Die besten Internetbrowser 2022

Klicken Sie auf die besten Webbrowser, um sicherzustellen, dass Sie eine angenehme Erfahrung beim Surfen im Web haben. Alle Webbrowser sind kostenlos, aber nicht alle Webbrowser wurden gleich geschaffen: Einige verfügen über mehr Sicherheitsfunktionen, während andere sich auf eine gestraffte Benutzererfahrung mit praktischen Tools und Shortcuts konzentrieren. Lesen Sie unseren Leitfaden, um mehr darüber zu erfahren.

Google Chrome 1
9/10

Die Wahl der Redaktion

Google Chrome

Der beste Internetbrowser im Jahr 2021

Google Chrome ist der beliebteste Browser der Welt. Mit seiner eleganten Benutzeroberfläche, dem umfassenden Katalog an Erweiterungen und der weltweiten Dominanz von Google ist es nicht schwer zu erkennen, wie Chrome die Konkurrenz überholt.

Zum Herunterladen

Chrome ist stabil, schnell und wird mit Tausenden von nützlichen Erweiterungen ausgeliefert. Mit seinem ersten Platz als beliebtester Webbrowser der Welt ist es nicht verwunderlich, dass er auf allen Plattformen verfügbar ist - MacOS, Windows, Linux, Android und iOS -, wobei ständig neue Erweiterungen und Funktionen für diese Plattformen veröffentlicht werden. Wenn die Anzahl der Erweiterungen für Sie zu groß wird, ist es auch einfach, die Browsererweiterungen zu entfernen.

Die Synchronisierung von Chrome ist eine der besten unter den Webbrowsern. Egal, auf welches Gerät Sie wechseln oder wo Sie sich gerade befinden, Sie können auch mit Ihren synchronisierten Tabs und Lesezeichen dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Für die Vergesslichen unter Ihnen enthält Google sogar einen Passwortmanager, der sich mit Ihrem Google-Konto auf allen Geräten synchronisiert. Doch diese Leistung hat auch ihre Schattenseiten: So ist Chrome bekanntermaßen einer der ressourcenintensivsten Browser. Wenn Ihr Computer etwas langsam ist, werden Sie vielleicht feststellen, dass Chrome fast Ihren gesamten verfügbaren RAM verbraucht, was es schwierig macht, mit anderen Anwendungen Multitasking zu betreiben und gleichzeitig im Web zu surfen.

Opera 2
8/10

Ein hochwertiger Internetbrowser

Opera

Der Internetbrowser mit kostenlosem VPN

Opera ist der Internetbrowser, der ein kostenloses VPN anbietet, das für jedes Publikum verfügbar ist. Seine Nutzung ist sehr einfach, da der Browser nicht viel Rechenleistung benötigt. Opera wurde mit Effizienz und Datenschutz im Herzen entwickelt.

Zum Herunterladen

Opera ist ein Browser mit einem Startbildschirm, auf dem Sie den eingebauten Werbeblocker aktivieren, sein eingebautes VPN nutzen, seine Crypto Wallet für Kryptowährungen aktivieren, die Nachrichten im Browser von der Seitenleiste aus aktivieren und vom hellen in den dunklen Modus wechseln können. Opera ist ein weiterer Browser, der auf Chromium basiert, daher ist die Leistung schnell und Sie können Add-ons aus der Chrome-Bibliothek verwenden. Er hat auch einige interessante Ideen wie Flow, der für Leute gedacht ist, die oft Dinge ausfindig machen, auf die sie später zurückkommen wollen: Wenn Sie sich ständig E-Mails oder Nachrichten mit interessanten Links schicken, können Sie dies mit Flow eleganter tun, indem Sie Inhalte leichter von Opera auf Ihrem Telefon zu Opera auf Ihrem Computer weitergeben können.

Mit dem jüngsten R5-Update, das ein raffiniertes Design und stärker integrierte Anwendungen wie WhatsApp und Facebook Messenger mit sich bringt, will das Unternehmen sicherstellen, dass dies der All-in-One-Browser für möglichst viele Nutzer ist. Dieser Browser wurde vor kurzem auch als Browser auf Google Chromebooks eingeführt und bietet somit mehr Auswahl für Hausbesitzer und Studenten, die einen Laptop für ihr Studium kaufen möchten.

Safari 3
9/10

Ein ausgezeichneter Internetbrowser

Safari

Der Browser aus dem Apple-Universum

Wenn Sie ein Anhänger des Apple-Ökosystems sind, ist Safari der Standardbrowser, der für Apple-Produkte vorgeschlagen wird. Dies liegt daran, dass er mit dieser leistungsstarken und entwickelten Hardware besser kompatibel ist. Dieser Browser ist daher der sicherste und vertraulichste Browser von allen.

Zum Herunterladen

Safari ist der Standardbrowser, der auf Apple-Geräten vorinstalliert ist, darunter MacOS-Laptops und PCs sowie seine Smartphones der iPhone-Reihe. Er verfügt über alle grundlegenden Funktionen, die Sie von einem Webbrowser erwarten, und wird eine nützliche Arbeit leisten, wenn Sie ein Gelegenheitsnutzer sind. Er arbeitet schnell und belastet die Leistung Ihres PCs nicht sehr stark, aber der Mangel an Anpassungsoptionen und die geringe Auswahl an Erweiterungen bedeuten, dass er es schwer hat, sich mit anderen Optionen wie Chrome zu vergleichen. Was Safari jedoch an Optionen verliert, gewinnt es an Geschwindigkeit zurück.

Da er nur auf Apple-Produkten verfügbar ist, hat Apple die Hard- und Software so optimiert, dass sie nahtlos miteinander arbeiten, sodass sich die Leistung dieses Browsers von der Konkurrenz abheben kann. Wenn Sie bereit sind, das Apple-Ökosystem vollständig zu übernehmen, können Sie auch Apple Pay, Handoff, iCloud Keychain, AirDrop und eine Vielzahl anderer Funktionen nutzen, die auf Apple-Geräten verfügbar sind. Safari macht den Wechsel von Ihrem Mac auf Ihr iPhone zu einem flüssigeren Erlebnis als jeder andere konkurrierende Browser.

Brave 4
8/10

Der sicherste

Brave

Die beste Alternative

Brave macht Datenschutz zu seinem wichtigsten Anliegen, aber es gelingt ihm, dies zu tun, ohne die Geschwindigkeit oder Leistung zu beeinträchtigen. Wenn Sie nach einem alternativen Browser suchen, der Ihre Daten schützt, ist Brave einer der besten Browser, die Sie 2021 wählen können.

Zum Herunterladen

Brave ist so konzipiert, dass es standardmäßig Werbung und Tracker blockiert, indem es regelmäßig Berichte über die Anzahl der blockierten Werbung und Tracker liefert. Sie können Tor in Brave auch verwenden, um Ihren Browserverlauf und Ihren Standort auf Websites zu verbergen, was ein wirklich anonymes Surfen ermöglicht. Durch das Blockieren von Werbung ist Brave in der Lage, Websites schneller zu laden als die meisten Konkurrenten, einschließlich Chrome. Und es wird sogar weniger Energie verbrauchen - und so die Lebensdauer Ihrer Batterie schonen.

Alternativ können Sie sich dafür entscheiden, Werbung zu sehen und davon zu profitieren. Brave wird Brave Rewards-Punkte ausgeben, die Sie einlösen können, um verschiedene Website-Ersteller zu unterstützen. In Zukunft plant Brave, dass Sie Ihre Punkte auch für Premium-Inhalte und Geschenkkarten ausgeben können. Bedenken Sie jedoch, dass Brave im Vergleich zu seinen Konkurrenten noch ein relativ neuer und kleiner Browser ist, was bedeutet, dass er aufgrund des kleineren Teams hinter ihm manchmal unter stärkeren Leistungsproblemen leiden kann.

Einkaufsführer • April 2022

die besten Internetbrowser

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Internetbrowser im Jahr 2021

Der Internetbrowser mit kostenlosem VPN

Der Browser aus dem Apple-Universum

Die beste Alternative

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
3/51 stimme

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die besten Internetbrowser

DAS BESTE TOP AUSGEZEICHNET DIE ALTERNATIVE
Google Chrome 5
9/10
Opera 6
8/10
Safari 7
9/10
Brave 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Google Chrome
Opera
Safari
Brave
Google Chrome ist der beliebteste Browser der Welt. Mit seiner eleganten Benutzeroberfläche, dem umfassenden Katalog an Erweiterungen und der weltweiten Dominanz von Google ist es nicht schwer zu erkennen, wie Chrome die Konkurrenz überholt.
Opera ist der Internetbrowser, der ein kostenloses VPN anbietet, das für jedes Publikum verfügbar ist. Seine Nutzung ist sehr einfach, da der Browser nicht viel Rechenleistung benötigt. Opera wurde mit Effizienz und Datenschutz im Herzen entwickelt.
Wenn Sie ein Anhänger des Apple-Ökosystems sind, ist Safari der Standardbrowser, der für Apple-Produkte vorgeschlagen wird. Dies liegt daran, dass er mit dieser leistungsstarken und entwickelten Hardware besser kompatibel ist. Dieser Browser ist daher der sicherste und vertraulichste Browser von allen.
Brave macht Datenschutz zu seinem wichtigsten Anliegen, aber es gelingt ihm, dies zu tun, ohne die Geschwindigkeit oder Leistung zu beeinträchtigen. Wenn Sie nach einem alternativen Browser suchen, der Ihre Daten schützt, ist Brave einer der besten Browser, die Sie 2021 wählen können.
Name des Browsers
Google Chrome
Opera
Safari
Brave
Sicherheit des Browsers
Plattformen, die den Browser akzeptieren
MacOS, Windows, Linux, Android und iOS
macOS, Windows, Linux, iOS und Android
Mac, iPhone, iPad und iPod touch
MacOS, Windows, Linux, Android und iOS
Stabilität und Geschwindigkeit
Leistung

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Internetbrowser

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Wenn Sie sich für einen Webbrowser entscheiden, können einige der wichtigsten Elemente, die Sie berücksichtigen sollten, Ladezeiten, Kompatibilität und Sicherheit sein.

1 - Die Ladezeit

Geschwindigkeit ist der Schlüssel: Die Ladezeit entspricht der Geschwindigkeit, mit der ein Webbrowser Informationsressourcen abruft, präsentiert und von einem Punkt zum anderen durchläuft. Eine langsame Ladezeit bedeutet, dass Sie mehr Zeit damit verbringen, darauf zu warten, dass Ihre Inhalte geladen werden, als sie zu lesen. Die Forschung hat immer wieder bewiesen, dass eine schnelle Ladezeit der Schlüssel zu einem besseren Nutzererlebnis ist. Während langsame Websites sowohl von Google als auch von den Nutzern abgestraft werden, verzeichnen Websites, die effizient laden können, in der Regel einen Anstieg des Datenverkehrs und der Konversionsrate. Wenden Sie das Konzept der schnellen Ladezeiten für Websites einfach auf Ihre Webbrowser an, und Sie werden verstehen, warum ein langsamer Browser ein frustrierendes Surferlebnis schafft.

2 - Die Kompatibilität

Es ist schwierig, sich in einen Webbrowser zu verlieben, der langsam ist und nicht richtig zu funktionieren scheint. Bei der Auswahl Ihres Webbrowsers ist es wichtig, denjenigen zu finden, der für Ihr System am besten funktioniert. Studien haben gezeigt, dass der Internet Explorer unter Windows 8 leicht die Oberhand über andere Browser gewinnt. Safari scheint die beste Wahl für Mac, iPad und iPhone zu sein. Allerdings ist der Internet Explorer nicht wirklich bei allen Berufstätigen beliebt, einige ziehen ihm Firefox wegen seiner schnellen Startgeschwindigkeit und seines interaktiven Designs vor. Bei Windows XP und Vista ist Chrome Ihr Browser wegen seiner erstklassigen Unterstützung für HTML 5, dem integrierten Flash-Player und dem PDF-Reader.

3 - Die Sicherheit

Der Schutz Ihrer Identität und die Wahrung der Integrität Ihrer Daten haben oberste Priorität, wenn es um eine sichere und angenehme Interneterfahrung geht. Auf der Grundlage der Anzahl der seit Januar 2013 veröffentlichten Sicherheitslücken in jedem Webbrowser lässt sich feststellen, dass Opera die wenigsten Sicherheitslücken aufweist. Safari-Nutzer erhalten die häufigsten Sicherheitsupdates, während Chrome nur selten und nicht sehr häufig Sicherheitsupdates erhält.

4 - Der Schutz vor unerwünschter und/oder bösartiger Werbung

Das Blockieren von Werbung aus Ihrem Surferlebnis im Web bedeutet nicht nur, unerwünschte Werbung von Ihrer Ansicht zu entfernen. Es geht auch darum, von irreführender Werbung verschont zu bleiben, Pop-ups zu vermeiden, die zu gefährlichen Webseiten führen können, und sich einfach nicht jedes Mal zu ärgern, wenn Sie eine neue Webseite aufrufen. Es gibt Orte, an die Sie einfach nicht online gehen wollen, und nein, Sie wollen sich nicht in diese Mailingliste eintragen, vor allem, wenn Sie noch nicht einmal wissen, um welche Webseite es sich handelt.

Und obwohl es Erweiterungen, Plug-ins, externe Programme und dergleichen gibt, die Ihnen helfen können, müssen Sie Ihre Konfiguration oft genug aktualisieren, damit sie funktionieren, oder sie können zusätzliche Probleme mit sich bringen. Wenn sie in den Browser integriert sind, ist das für Ihre Bedürfnisse wahrscheinlich besser. Berücksichtigen Sie also bei der Wahl Ihres Webbrowsers diese Frage.

Einige Dinge, die Sie über Webbrowser wissen sollten.

Der beste Internetbrowser 9
  1. Nur weil Ihr Computer mit einem Browser ausgestattet ist, heißt das nicht, dass Sie ihn auch benutzen müssen. Es gibt viele verfügbare Browser (wir empfehlen die Browser, die in unserer Vergleichstabelle zu finden sind), und die meisten von ihnen halten sich an denselben Satz von Standards, die Websites beeindruckend machen. Eine Ausnahme ist der Internet Explorer, der gerne seinem eigenen Regelwerk folgt, was auch erklärt, warum er schwieriger zu unterstützen ist.
  2. Prüfen Sie immer auf Aktualisierungen und führen Sie diese dann durch. Die meisten Browser aktualisieren sich automatisch, aber der Internet Explorer aktualisiert sich mit dem Betriebssystem oder hat eine Option, automatisch zu aktualisieren, wenn Sie dies wünschen.
  3. Leeren Sie im Zweifelsfall Ihren Cache. Mein was?! Ihr Cache ist wie ein Repository von Bildern und anderen Inhalten, die Ihr Browser speichert, damit Websites, die Sie wiederholt besuchen, schneller geladen werden. Wenn Sie oder Ihr Entwickler Ihre Website jedoch aktualisieren, werden diese Aktualisierungen möglicherweise erst angezeigt, wenn Sie Ihren Cache gelöscht haben.
  4. Browser unterstützen nicht immer die gleichen Funktionen. Die meisten Browser unterstützen die meisten der neuesten Webtechnologien und -funktionen. Eine Website kann von einem Browser zum anderen radikal anders aussehen, da jeder Browser die Websites anders anzeigt. Hacker lieben alte Browser. Je verfügbarer eine Software (einschließlich Webbrowsern) ist, desto mehr Zeit haben Hacker, um Sicherheitslücken zu finden. In den frühen Versionen des Internet Explorers programmieren Hacker beispielsweise Seiten, um das Laufwerk des Computers auszuwerfen oder das Programm Rechner zu starten.
  5. Browser haben Erweiterungen, Plug-ins oder Add-ons, mit denen Sie Ihren Browser individuell anpassen können. Plug-ins sind zusätzliche Software, die mit Ihrem Browser zusammenarbeiten, um zusätzliche Funktionen bereitzustellen, wenn Sie im Internet surfen. Sie können Ihre Erfahrung beim Surfen im Web drastisch zum Besseren verändern.
  6. Die neuesten Versionen der meisten Browser ermöglichen es Ihnen, sich beim Browser anzumelden, der Ihre personalisierten Einstellungen in der Cloud speichert, sodass Sie von überall aus darauf zugreifen können.

Die verschiedenen Arten von

Internetbrowser für PCs

Sehr vereinfacht ausgedrückt handelt es sich dabei um den Webbrowser, der auf einem Desktop- oder Laptop-Computer verwendet wird.
Das Anwendungsprogramm, das als Rampe zum World Wide Web dient, das neben dem Videostreaming die beiden wichtigsten Dienste im Internet sind. Mit dieser Art von Browser können Sie im Internet surfen, wie Sie möchten. Im Bereich Lesezeichen können Sie Ihre Lieblingsseiten verwalten.

Internetbrowser für Handys

Mobile Browser sind etwas mehr und weniger kompliziert. Wenn Sie ein Android-Gerät haben, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit Chrome verwenden, und Apple-Geräte nutzen Safari. Und die meisten Leser werden eines dieser beiden Geräte verwenden.

In beiden Fällen ist die Verwendung eines anderen Browsers möglich, und Sie werden wahrscheinlich Browser verwenden, die in andere Anwendungen integriert sind (z. B. Facebook und Google Mail), aber es wird nicht so viele Optionen geben, es sei denn, Sie suchen etwas, das strikt sicherheitsorientiert oder für ein Nischenpublikum geeignet ist, dann wissen Sie das wahrscheinlich schon.

Internetbrowser für PCs oder Internetbrowser für Handys

Internetbrowser für PC

Browser für PCs haben den Vorteil, dass sie stabil und schnell sind. Das liegt daran, dass PCs (Desktop- oder Laptop-PCs) in der Regel über eine sehr hohe Rechenleistung verfügen, sodass Ihr Browser die Seiten schneller anzeigen kann, selbst Seiten, die viel JavaScript verwenden. Sie bieten auch eine bessere Downloadrate (ca. 50 Mbps), da sie über eine viel größere Bandbreite verfügen. Mit einem PC-Browser haben Sie außerdem einen viel größeren Bildschirm, um den Inhalt anzuzeigen, und einen umfassenderen Zugriff auf den Inhalt der Website. All dies macht das Navigieren durch die Inhalte viel einfacher.

Mobiler Internetbrowser

Der mobile Internetbrowser hingegen wird Ihnen all dies bieten, aber in geringerem Maße. Zum Beispiel haben Sie einen kleineren Bildschirm, was eine kleinere Bildschirmgröße bedeutet (normalerweise etwa 3 bis 5 Zoll Diagonale bei einem Telefon, obwohl einige größere Telefone bis zu 6 Zoll und ein Tablet 9 bis 12 Zoll Diagonale haben können), aber auch weniger Pixel, da die meisten mobilen Bildschirme derzeit weniger Pixel haben als Desktop-Bildschirme. Mobile Browser profitieren auch von einer geringeren Bandbreite, was die Downloadrate verlangsamen kann (5 bis 12 Mbit/s im Vergleich zu durchschnittlich über 50 Mbit/s bei Breitbandinternetnutzern).

Urteil

Internetbrowser für PC oder mobiler Internetbrowser - die Wahl hängt vor allem davon ab, welches Gerät Sie zur Verfügung haben. Wenn Sie einen Laptop oder einen Desktop-PC haben, werden Sie keine andere Wahl haben, als einen PC-Browser zu verwenden. Dasselbe gilt, wenn Sie ein Smartphone oder einen Tablet-PC haben: Sie werden nur einen mobilen Browser verwenden können. Die Wahl ist nur möglich, wenn Sie sie vor dem Kauf Ihres Geräts treffen. Denken Sie darüber nach: Wenn Sie zu den Menschen gehören, die sehr mobil sind und viel unterwegs sind, könnte ein mobiler Browser für Sie interessanter sein, und damit auch ein mobiles Gerät. Wenn Sie hingegen eine große Bandbreite benötigen und viele Inhalte anzeigen müssen, ist ein PC-Browser wahrscheinlich besser geeignet, also auch ein PC oder Laptop.

Warum sollte man einen sicheren Internetbrowser verwenden?

Obwohl Sie vielleicht Anti-Spyware- und Antiviren-Software kennen, die reagiert, wenn eine Bedrohung offensichtlich wird, verhindern sichere Browser bestimmte Aktionen überhaupt erst, was sie zu einer sehr proaktiven Möglichkeit macht, im Internet sicherer zu bleiben.

Sichere Browser helfen dabei, Tools von Drittanbietern, wie z. B. Cookies, zu stoppen. Cookies sammeln Ihre privaten Informationen, z. B. welche Websites Sie besucht haben, Benutzernamen und Passwörter und andere Trackingdaten. Sichere Browser teilen Ihre Identität auch nicht mit anderen, wie einige ihrer weniger sicheren Gegenstücke. Selbst wenn Sie ein VPN verwenden, verbergen Sie nur Ihre IP-Adresse, Ihren Standort und die Daten, die Sie übertragen. Ihr Browser kann Ihre Identität immer noch durch Lecks oder Browser-Fingerabdrücke offenlegen. Das mag ein wenig beängstigend klingen, aber glücklicherweise können Sie sichere Browser mit einem VPN verwenden, um Ihre Online-Identität besser zu schützen.

Ein sicherer Browser, der Ihre Privatsphäre schützt, ist ein wichtiges Werkzeug für jeden, der online ist. Warum ist das so? Weil ein sicherer Browser Ihnen hilft, online sicher zu bleiben. Und er hilft zu verhindern, dass Ihre Daten gegen Ihren Willen missbraucht werden. Leider sind nicht alle verfügbaren Webbrowser standardmäßig sicher. In der Regel sammeln sie eine erschreckende Menge an privaten Daten, die von Dritten genutzt werden können. Dinge wie Ihr Browserverlauf, Ihre Anmeldedaten und Passwörter, Informationen zur automatischen Befüllung (Namen, Wohnadressen, E-Mail-Adressen, Handynummern usw.), ganz zu schweigen von Cookies und Trackern, die von den von Ihnen besuchten Websites gelöscht wurden.

In der Liste der Webbrowser, die wir Ihnen vorgeschlagen haben, ist Google Chrome ein sehr intuitiver Internetbrowser. Er ist relativ einfach zu bedienen und sicher. Darüber hinaus kommt Google Chrome mit einem eingebauten Transparenzschutz. Die Funktionen für sicheres Surfen warnen die Nutzer, wenn sie auf Phishing- oder Malware-Websites stoßen. Jedes Mal, wenn Sie Brave schließen, werden Sie gefragt, welche Daten Sie löschen möchten. Es verfügt über mehrere vorteilhafte Funktionen, wie HTTPS Everywhere und einen Skriptblocker. Es ist in hohem Maße anpassbar, so dass Sie selbst entscheiden können, wie viel Sicherheit und Privatsphäre Sie wünschen. Opera und Safari bieten ebenfalls einen hervorragenden Schutz.

Die besten Marken für Internetbrowser

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Internetbrowser im Jahr 2022 sind :

Chrome
Opera
Brave
Vivaldi
Safari

Google Chrome ist der Browser, der 69 % der weltweiten Desktop-Internetbrowser ausmacht. Er verfügt über eine einladende und elegante Oberfläche mit einem umfassenden Katalog an Erweiterungen. Die Dominanz von Google zeigt, wie sehr er der beliebteste Browser der Welt ist.

Dieser Internetbrowser ist eher für seine Leichtigkeit und seine besonders nützlichen Funktionen bekannt. Der Browser benötigt nicht viel Rechenleistung, weshalb er sehr einfach zu bedienen ist.

Brave ist der Browser, bei dem Datenschutz und Sicherheit an erster Stelle stehen. Er priorisiert auch Geschwindigkeit und Tempo, um gut mit den Konkurrenten mithalten zu können. Außerdem setzt er sich für Energieeffizienz und Datenschutz ein.

Vivaldi ist ein Internetbrowser, der vom ehemaligen CEO von Opera gegründet wurde. Er setzt sich für Datenschutz und Sicherheit beim Surfen ein. Dieser Browser ist ebenfalls ein Junior im Bereich des Internetbrowsers. Dennoch bietet er eine Vielzahl an interessanten integrierten Funktionen.

Safari ist der Browser, der speziell für Apple-Produkte wie den Mac, das iPhone, das iPad oder den iPod touch entwickelt wurde. Safari ist nicht wie jeder andere Standardbrowser, denn er ist leistungsstark und verfügt über Tab-Grouping und andere Upgrades.

Tipps

Nicht verwendete Erweiterungen entfernen

Genauso wie zu viele unnötige Anwendungen Ihren Computer verlangsamen, können zu viele Plug-ins und Erweiterungen das Gleiche mit Ihrem Browser tun. Sie verbrauchen Systemressourcen und können sogar zu Fehlern und Abstürzen führen. Erweiterungen sind nicht von Natur aus schlecht - sie können Ihrem Browser wirklich nützliche Funktionen hinzufügen, aber es ist eine gute Idee, von Zeit zu Zeit eine Erweiterungsprüfung durchzuführen und diejenigen zu entfernen, auf die Sie nicht mehr angewiesen sind, die Sie nicht erkennen oder nicht wiedererkennen, die Sie nicht verwenden und werden Sie diese zuerst los.

Cache und Cookies leeren

Wenn Sie im Web surfen, sammelt (oder cacht) Ihr Browser bestimmte Dateien, um Ihr Surferlebnis zu beschleunigen. Wenn Sie eine Website erneut besuchen, sind die zwischengespeicherten Dateien bereits vorhanden, so dass Ihr Browser nur noch neue Elemente aus dem Web herunterladen muss. Das bedeutet weniger Wartezeit, und im Allgemeinen wird Ihr Surfverhalten dadurch eher beschleunigt als verlangsamt. Wir empfehlen Ihnen jedoch, gelegentlich Ihren Cache zu leeren und dann neu zu beginnen. Ihr Browser sollte den Cache automatisch verwalten, aber das kann gelegentlich zu Problemen führen. Wenn Sie Ihre Surfgeschwindigkeit beibehalten möchten, löschen Sie die Schiefertafel etwa alle paar Monate.

Browser deinstallieren und neu installieren

Wir haben darüber gesprochen, Erweiterungen zu bereinigen und den Cache zu löschen, um Ihren Browser wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen, was der beste Ansatz ist, um die Verlangsamung des Browsers zu stoppen. Nun, Ihren Browser zu deinstallieren und neu zu installieren ist eine schnelle Abkürzung, die die gleiche Arbeit erledigt. Sobald Sie die alte Version Ihres Lieblingsbrowsers losgeworden sind, können Sie sein neuestes Update aus dem Internet holen. Dies wird nicht nur alle beschädigten Datencaches und unnötigen Erweiterungen löschen, sondern auch sicherstellen, dass Sie die neueste Version der Software verwenden, was ein weiterer wichtiger Faktor für das reibungslose Funktionieren Ihres Browsers ist. Auf dem neuesten Stand zu bleiben ist für die Behebung von Fehlern und das Blockieren von Sicherheitsbedrohungen so wichtig, dass moderne Browser Updates in der Regel automatisch herunterladen. Um jedoch alle Ihre Grundlagen abzudecken, lohnt es sich, die gelegentliche Aktualisierung manuell auszuführen.

Tabs verwalten

Das Löschen von Caches ist nicht die einzige Möglichkeit, Ihr Web-Erlebnis zu beschleunigen. Auch eine effektivere Verwaltung Ihrer offenen Tabs hilft Ihnen, schneller zu surfen. Je mehr Tabs Sie geöffnet haben, desto langsamer wird Ihr Browser (obwohl die Anwendungen immer besser werden, um mit diesen Anforderungen umzugehen, halten Sie sie also auf dem neuesten Stand).

Zusätzliche Hilfe erhalten

Tatsächlich gibt es mehrere Internetbrowser, die alle gleich attraktiv sind, und dennoch müssen Sie Ihre Wahl treffen. und denken Sie daran, dass Sie Ihre Browser immer zu Testzwecken herunterladen können. So haben Sie keine Angst davor, zu installieren und wieder zu deinstallieren, wenn Sie nicht zufrieden sind.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Wie installiere ich einen neuen Internetbrowser?

Öffnen Sie Ihren aktuellen Internetbrowser und geben Sie die Webadresse der Website des neuen Internetbrowsersein, den Sie installieren möchten. Suchen Sie den Download-Link auf der Website des neuen Browsers. Normalerweise wird eine Schaltfläche "Herunterladen" gut sichtbar auf der Startseite der Website angezeigt. Laden Sie die Installationsdatei des neuen Internetbrowsers (Google Chrome, Brave usw.) herunter und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte. Schließen Sie Ihren Internet Explorer, wenn der Download abgeschlossen ist. Suchen Sie die heruntergeladene Installationsdatei auf Ihrer Festplatte. In Microsoft Windows werden die Dateien standardmäßig im Ordner "Herunterladen" gespeichert. Doppelklicken Sie auf die Installationsdatei. Erlauben Sie der Installationsdatei, den neuen Internetbrowser auf Ihrem Computer zu installieren. Klicken Sie auf "Fertigstellen", wenn die Installation abgeschlossen ist.

Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf "Alle Programme", um das Menü mit den auf Ihrem Computer installierten Programmen zu öffnen. Neu installierte Software wird in der Regel im Startmenü von Windows hervorgehoben. Wählen Sie Ihren neuen Internetbrowser aus, um das Programm zu starten.

Legen Sie Ihren neuen Internetbrowser als Standardbrowser fest. Die meisten Browser werden beim Programmstart prüfen, ob es sich um den Standardbrowser handelt. Wenn nicht, wird Ihnen der Internetbrowser die Möglichkeit geben, ihn als Standard festzulegen.

Muss ich meinen Internetbrowser aktualisieren?

Ja, damit Ihr Browser weiterhin Ihre Bedürfnisse und Erwartungen erfüllen kann, müssen Sie ihn von Zeit zu Zeit aktualisieren. In den meisten Fällen wird der Browser automatisch aktualisiert, aber Sie können die Aktualisierung auch manuell vornehmen, wenn Sie eine Verlangsamung oder eine abnormale Funktionsweise Ihres Browsers feststellen. Gehen Sie dazu einfach in die Einstellungen Ihres Browsers oder in die Hilfen, suchen Sie den Button "about" (About Chrome z. B.) und der Browser erledigt den Rest.

Kann ich mehrere Internetbrowser auf meinem Computer haben?

Ja, es kann sein, dass Sie mehrere Internetbrowser auf Ihrem Computer installiert haben. Wir haben festgestellt, dass manche Internetseiten und Programme in einem bestimmten Browser besser funktionieren. Und manche Software lässt sich in bestimmten Webbrowsern nicht herunterladen. Bedenken Sie aber, dass Sie genügend Platz auf der Festplatte benötigen, um mehr als einen Browser auf einem beliebigen Gerät zu hosten.

Was sind Browsererweiterungen und muss ich dafür bezahlen?

Browsererweiterungen sind Programmverknüpfungen, die so konzipiert sind, dass sie mit Ihrem Browser zusammenarbeiten, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern, ähnlich wie die Apps, die Sie auf Ihr Smartphone herunterladen. In der Vergangenheit waren diese Erweiterungen kostenpflichtig, aber die meisten sind jetzt kostenlos. Und die meisten dieser Erweiterungen sind vor allem Werbeblocker, aber es kann sich auch um Ausgabenverfolgung, Bildungsanwendungen usw. handeln.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Tips for Choosing the Best Internet Browser, yegii.org
  2. 5 Things to Consider when Choosing a Web Browser, sourcefed.com
  3. 10 tips for a secure browsing experience, idginsiderpro.com
  4. Safety tips for avoiding spyware, webroot.com
  5. How to improve your internet browser speed and performance when using Internet Explorer, bitdefender.com
  6. Five simple tricks to speed up your browser, popsci.com
  7. 10 simple tips to safe surfing on the internet, cyres.fr
  8. 7 Ways to secure your web browser against attacks, phhsnews.com
  9. 30 tips to save time with your internet browser?, journaldunet.com
  10. Welchen Internetbrowser soll ich wählen?, pratique.leparisien.fr
  11. Bester Webbrowser - Vergleich 2021 | Clubic, clubic.com
  12. Browser - 01net, 01net.com
  13. Laden Sie den schnellen, sicheren, kostenlosen Firefox-Browser herunter ..., mozilla.org
  14. Kostenlose Webbrowser zum Herunterladen (Windows/PC), clubic.com
  15. Bester Internet-/Webbrowser 2021: Top 10 & Vergleich, portices.fr
  16. Browser - CommentCaMarche, commentcamarche.net
  17. Laden Sie Google Chrome herunter, den sichersten und ..., google.com
  18. Download des Webbrowsers Microsoft Edge | Microsoft, microsoft.com
  19. Die 13 beliebtesten Webbrowser - Le Parisien, m.leparisien.fr
  20. Alle Software Internetbrowser Windows, logitheque.com
  21. Die schnellsten Browser 2022: Welcher gewinnt ..., avast.com
  22. Die sieben besten Browser im direkten Vergleich, mozilla.org
  23. Der sicherste Browser des Jahres 2021 (2021 setzt ..., lesvirus.fr
  24. Was ist der beste Internetbrowser 2021, selectra.info
  25. Webbrowser zum Herunterladen: Kostenlose Software, toucharger.com
  26. Was ist der beste Internetbrowser - Echos du Net, echosdunet.net
  27. Opera Browser | Schneller, sicherer, intelligenter ..., opera.com
  28. Vergleich: Die besten Internetbrowser - Tech Advisor, techadvisor.fr
  29. Internetbrowser - Wie Es Funktioniert, commentcamarche.net
  30. Liste von Webbrowsern - Wikipedia, fr.wikipedia.org
  31. Top 10 der besten Internetbrowser im Jahr 2021 für Windows ..., tutohightech.net
  32. Internet Explorer Downloads, support.microsoft.com
  33. Die verschiedenen Internetbrowser - Computerdoktor, docteurordinateur.com
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Google Chrome 10
Google Chrome
Opera 11
Opera
Safari 12
Safari
Brave 13
Brave

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!