Den besten Videoprojektoren 2022

Für berufliche, persönliche oder pädagogische Zwecke, bei denen es um das Präsentieren von Dias und das Anschauen von Videos geht, ist ein Beamer unverzichtbar. Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an Projektoren verschiedener Marken (BenQ, LG, Epson...). Aber es ist nicht einfach, das richtige Gerät zu finden. Zu Ihrem Glück finden Sie hier unseren Leitfaden für die besten Beamer.

Epson Home Cinema EH-TW7400 1
8/10

Wahl der Redaktion

Epson Home Cinema EH-TW7400

Der beste Beamer 2021

Wie der Name schon sagt, ist der Epson Home Cinema EH-TW7400 ein Beamer für den Mann im Kino. Er hat eine native Full-HD-Auflösung und kann im Format 4K PRO UHD1 projizieren.

2 029 € auf Amazon

Es ist unmöglich, an der 4K-Auflösung vorbeizukommen. Fernseher, Computerbildschirme, Fotoapparate und Camcorder haben sie zu einem Verkaufsargument gemacht. Der Epson Heimkino-Projektor EH-TW7400 beweist, dass auch der Beamer keine Ausnahme ist. Dieses kleine Schmuckstück bietet unglaubliche Farben und Detailstufen, was durch den Kontrastumfang von 200000:1 und die Auflösung von 3840 x 2160 belegt wird.

Natürlich haben die Qualitäten des Geräts ihren Preis, der nicht unbedingt für jeden erschwinglich ist. Aber auf einem Hochschrank aufgestellt oder an der Decke befestigt, wird dieser Beamer Ihre Fernsehecke in einen Kinosaal verwandeln. Bei maximaler Leistung beträgt der Geräuschpegel gerade einmal 20 dB. Wi-Fi, VGA, Ethernet, HDMI und USB 2.0 stehen zur Verfügung.

Hopvision T21 2
7/10

Bestes Billigprodukt

Hopvision T21

Der beste günstige Beamer

Der Hopvision T21 Mini-Beamer ist eine preisgünstige Alternative für kleine Budgets und bietet eine hohe Bildqualität. Er eignet sich für verschiedene Zwecke, von der Freizeitgestaltung bis hin zur Arbeit.

Siehe Preis

Der Hopvision T21 Mini-Projektor ist aufgrund seiner Preisgestaltung und seiner unglaublichen Leistung eine sehr clevere Wahl. Dank des geringen Energieverbrauchs, der durch ein effizientes Kühlsystem und minimale Geräuschentwicklung erreicht wird, können Sie noch mehr Geld sparen.

Projizieren Sie Ihre Videos auf eine Fläche von 30 bis 240 Zoll, um sie aus einer Entfernung von 1 bis 6 m gestochen scharf anzuzeigen. Die Helligkeit und die Auflösung versprechen ein bemerkenswertes Fernseherlebnis, sowohl zu Hause als auch im Büro. Aufgrund der Größe des Geräts sollten Sie keine Klangwunder erwarten. Die Konnektivität ist jedoch umfassend.

Benq MW612 3
7/10

Bestes High-End-Produkt

Benq MW612

Der High-End-Beamer

Brauchen Sie einen Beamer für Ihre Diashows und PowerPoint-Präsentationen am Arbeitsplatz? Gönnen Sie sich den Benq MW612. Obwohl er nicht in 4K projizieren kann, bleibt dieses Modell ein sicherer Wert.

Siehe Preis

Der Benq MW612 wird in einem Besprechungsraum nicht auffallen. Trotz seiner nativen Auflösung von 1280 x 800, die auf 1920 x 1200 erweiterbar ist, stellt er Diashows klar dar. Dazu nutzt der Beamer seine Helligkeit von 4000 Lumen voll aus. Dieses Modell ist leicht und einfach zu transportieren und vereint Leistung und Praktikabilität. Sie können ihn auf den Tisch stellen oder an die Decke hängen, je nachdem, was Sie möchten.

Der Benq MW61 verfügt über USB- und HDMI-Eingänge für den Anschluss an andere Geräte wie Fernseher oder Computer. Seine Full-HD-Auflösung bietet gute Farben und einen angemessenen Kontrast von 20000:1. Beachten Sie, dass Sie ihn auch zum Ansehen von Filmen verwenden können. Für einen Beamer zum Spielen ist er hingegen zu latenzempfindlich.

Optoma HD144X DLP-Videoprojektor 4
8/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Optoma HD144X DLP-Videoprojektor

Der Qualitätsbeamer zum besten Preis

Der Optoma HD144X ist ein einfach zu installierender DLP-Projektor, der sich ideal für Fernsehen und Heimkino eignet. Er liefert kontrastreiche, scharfe und präzise Bilder mit einer leistungsstarken Lampe, die bis zu 12 Stunden lang brennen kann.

589 € auf Amazon

Der Optoma HD144X Full-HD gehört zu den beliebtesten und erschwinglichsten Projektoren auf dem heutigen Markt. Mit einer Full-HD-Matrix und 3D-Unterstützung bietet dieses DLP-Modell eine gute Projektionsqualität. Mit einer hervorragenden Helligkeit von 3400 Lumen zeigt er eindrucksvolle, scharfe und klare Bilder. Egal, wie die Bedingungen in Ihrer Umgebung sind, es gehen keine Details verloren. Dank des ISF-Modus kann dieser Projektor Ihre Einstellungen im Tag- und Nachtmodus speichern, um ein optimales Seherlebnis zu gewährleisten. Darüber hinaus bleibt die Farbwiedergabe auch in einem hellen Raum präzise und kontrastreich.

Der Optoma HD144X Full-HD ist ideal für den Einsatz zu Hause (Fernsehen und Heimkino). Sowohl Gamer als auch Filmfans werden mit diesem Projektor sicherlich auf ihre Kosten kommen, denn er verspricht ein äußerst originalgetreues Erlebnis. Neben der Bildqualität bietet das Gerät auch einen leistungsstarken Lautsprecher, der für einen hervorragenden Sound sorgt. So müssen Sie nicht mehr in teure externe Lautsprecher investieren. Was seine Lampe betrifft, so kann diese bis zu maximal 12 Stunden betrieben werden. Der Beamer bietet eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Box, Blu Ray oder Spielkonsole anzuschließen.

BenQ TK810 Intelligenter Videoprojektor 5
8/10

Bestes für Streaming

BenQ TK810 Intelligenter Videoprojektor

Der beste smarte Beamer

Der BenQ TK810 ist ein Intelligenter Projektor, mit dem Sie echte Bilder in 4K genießen können. Es handelt sich um ein Modell, das mit Streaming-Anwendungen kompatibel ist und eine Helligkeit von 3200 Lumen aufweist.

1 198 € auf Amazon

Sie möchten Ihren Smart-TV gegen eine viel "größere" Lösung eintauschen? Der BenQ TK810 wird sicher einen Platz in Ihrem Wohnzimmer finden. Es handelt sich um einen intelligenten Beamer, der eine hervorragende Bildschärfe bietet und auch in einem hellen Raum eingesetzt werden kann. Sein Betriebssystem basiert auf Aptoid TV, wodurch er wesentlich leistungsfähiger ist als frühere Versionen. Diese Funktion vereinfacht die Nutzung des Geräts vor allem durch den App-Store.

Dank der Bewegungsinterpolation können Liebhaber schöner Bilder die Projektionen auch in einem nicht abgedunkelten Raum in vollen Zügen genießen. Mit diesem BenQ TK810 erhalten Sie Bilder in 4K UHD. Voraussetzung ist allerdings, dass er die Abdeckung der Recherche. 709 in Höhe von 92 % erreicht. So erhalten Sie scharfe, naturgetreue Farben mit einem guten Kontrast und einer hervorragenden Helligkeit. Der Beamer ist unter anderem mit HDR10 und HLG ausgestattet. Und um noch mehr Genauigkeit zu gewährleisten, unterstützt er auch ein automatisches HDR-Farbmapping. Warum wird er als intelligent bezeichnet? Weil der Nutzer die Möglichkeit hat, Streaming-Anwendungen auf ihm zu installieren. Außerdem verfügt das Gerät über Bluetooth 4.0, integriertes WiFi und einen 3.5-Audioausgang.

ViewSonic M2 Tragbarer Videoprojektor 6
8/10

Bestes Design

ViewSonic M2 Tragbarer Videoprojektor

Der beste tragbare Beamer

Der ViewSonic M2 ist ein tragbarer Beamer, der Bilder in Full HD projizieren kann. Sein 1200 Lumen starkes LED-Licht sorgt für eine gute Bildqualität und eine naturgetreue Wiedergabe.

667 € auf Amazon

Auf der Suche nach einem kleinen, aber leistungsstarken Beamer? Entscheiden Sie sich für den ViewSonic M2. Er ist ein kompaktes und intelligentes Modell, das mit vielen spannenden Funktionen und Updates ausgestattet ist. Sein elegantes Design bleibt nicht unbemerkt. Dasselbe gilt für seine geringe Größe, die sich für alle Verwendungszwecke eignet (beruflich, zu Hause, Schulfreizeittag usw.). Dieser Beamer ist einfach zu bedienen und zu installieren, er begleitet Sie durch Ihren Alltag und nimmt nicht viel Platz weg. In seinem System finden Sie einen 0,33-Zoll-DLP-Chip, der es ihm ermöglicht, Bilder in Full HD und 4K zu erzeugen. Darüber hinaus sorgt sein 1200 Lumen starkes LED-Licht für eine gute Leistung beim Betrachten.

Der ViewSonic ist unter anderem kompatibel mit HDR10 mit einer Abdeckung von Recherche. 709 in Höhe von 125 %. Das bedeutet, dass dieser Projektor eine genaue, scharfe und präzise Wiedergabe liefert. Seine Leistung zeigt sich vor allem, wenn Sie Multimedia-Inhalte starten. Sie können auch Ihre Lieblingsspiele genießen, da das Gerät mit Ihrer PS5, Xbox oder Switch kompatibel ist. Dank der Trapezkorrektur werden die Bilder automatisch angepasst, sodass Sie sich beim Spielen besser konzentrieren können. Für den Einsatz im Freien können Sie einen externen Akku verwenden, den Sie an den USB-C-Anschluss anschließen können. Für die Tonwiedergabe ist der Beamer mit zwei Harman Kardon-Lautsprechern ausgestattet.

Einkaufsführer • April 2022

der beste Beamer

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Beamer 2021

Der beste günstige Beamer

Der High-End-Beamer

Der Qualitätsbeamer zum besten Preis

Der beste smarte Beamer

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/59 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Videoprojektoren

AM BESTEN BILLIG HOCHWERTIG TOP OF THE TOP PERFEKT AUSGEZEICHNET
Epson Home Cinema EH-TW7400 7
8/10
Hopvision T21 8
7/10
Benq MW612 9
7/10
Optoma HD144X DLP-Videoprojektor 10
8/10
BenQ TK810 Intelligenter Videoprojektor 11
8/10
ViewSonic M2 Tragbarer Videoprojektor 12
8/10
UNSERE AUSWAHL
Epson Home Cinema EH-TW7400
Hopvision T21
Benq MW612
Optoma HD144X DLP-Videoprojektor
BenQ TK810 Intelligenter Videoprojektor
ViewSonic M2 Tragbarer Videoprojektor
Wie der Name schon sagt, ist der Epson Home Cinema EH-TW7400 ein Beamer für den Mann im Kino. Er hat eine native Full-HD-Auflösung und kann im Format 4K PRO UHD1 projizieren.
Der Hopvision T21 Mini-Beamer ist eine preisgünstige Alternative für kleine Budgets und bietet eine hohe Bildqualität. Er eignet sich für verschiedene Zwecke, von der Freizeitgestaltung bis hin zur Arbeit.
Brauchen Sie einen Beamer für Ihre Diashows und PowerPoint-Präsentationen am Arbeitsplatz? Gönnen Sie sich den Benq MW612. Obwohl er nicht in 4K projizieren kann, bleibt dieses Modell ein sicherer Wert.
Der Optoma HD144X ist ein einfach zu installierender DLP-Projektor, der sich ideal für Fernsehen und Heimkino eignet. Er liefert kontrastreiche, scharfe und präzise Bilder mit einer leistungsstarken Lampe, die bis zu 12 Stunden lang brennen kann.
Der BenQ TK810 ist ein Intelligenter Projektor, mit dem Sie echte Bilder in 4K genießen können. Es handelt sich um ein Modell, das mit Streaming-Anwendungen kompatibel ist und eine Helligkeit von 3200 Lumen aufweist.
Der ViewSonic M2 ist ein tragbarer Beamer, der Bilder in Full HD projizieren kann. Sein 1200 Lumen starkes LED-Licht sorgt für eine gute Bildqualität und eine naturgetreue Wiedergabe.
4K-Auflösung, ideal zur Ergänzung eines Heimkino-Sets
5.000 Lumen Helligkeit
Helligkeit von 4.000 Lumen
Helligkeit von 3.400 Lumen
Helligkeit von 3.200 Lumen
1200 Lumen LED-Helligkeit
Einfache Installation, auch an der Decke
Projektion auf Flächen von 30 bis 240 Zoll
Marke, die für ihre Bildqualität und Robustheit bekannt ist
Lampenlebensdauer von 12 Stunden
Projezierte Bilder in 4K UHD
Projezierte Bilder in Full HD und 4K
Leiser Betrieb (nur 20 dB im Eco-Modus)
Ultrakompakt und energiesparend
Perfekt für den Einsatz im Büro
Kompatibilität mit Box, Blu Ray, Spielkonsole
HGR10- und HLG-Technologien
Kompatibilität mit PS5, Xbox, Switch

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Beamer

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Haben Sie Lust, Ihr Wohn- oder Schlafzimmer in einen Kinosaal zu verwandeln? Möchten Sie auf einem Bildschirm spielen, der größer als der Fernsehbildschirm ist, und trotzdem ein gestochen scharfes Bild erhalten? Benötigen Sie ein elektronisches Hilfsmittel, das leistungsfähig genug für eine Schulung oder ein Geschäftstreffen ist? Unabhängig von der geplanten Verwendung sollte der Kauf eines Beamers mit Bedacht erfolgen. Um zu vermeiden, dass Sie ein Modell kaufen, das nicht Ihren Erwartungen entspricht, befolgen Sie schnell unsere Tipps zur Auswahl!

1 - Die Projektionstechnologie

Die Projektionstechnologie eines Beamers hängt in erster Linie von Ihrem Verwendungszweck ab. Vereinfacht gesagt gibt es drei Arten, nämlich :

  • Die DLP-Technologie (Digital Light Processing) bietet eine unschlagbare, hochwertige Bildqualität. Diese Technologie eignet sich hervorragend für Filme und Videospiele, bei denen man in die Welt eintauchen und sich von ihr mitreißen lassen kann.
  • Die LCD-Technologie (Liquid Crystal Display) hat einen Mechanismus, der dem eines Diaprojektors sehr ähnlich ist. Einfach ausgedrückt, wird ein Bild durch die Polarisation des Lichts wiedergegeben. Es ist ein Zubehör, das vor allem im professionellen oder pädagogischen Bereich beliebt ist.
  • Die Tri-LCD-Technologie (Tri-Liquid Crystal Display) ist eine überarbeitete und weiterentwickelte Version der traditionellen LCD-Technologie. Sie besteht aus drei Flüssigkristallanzeigen und bietet eine optimale Helligkeit. Damit ist sie auf die Bedürfnisse von Film- und Serienfans abgestimmt.

2 - Die Auflösung

Obwohl die Bildauflösung vollständig von der Art der Nutzung abhängt, bleibt sie ein entscheidender Parameter für diejenigen, die vor allem eine einwandfreie Bildqualität haben möchten. Dies gilt insbesondere für Filmliebhaber und Anhänger von Videospielen, für die die Bildqualität entscheidend ist. In diesem Sinne wird im beruflichen und/oder pädagogischen Umfeld jede Auflösung ihren Zweck erfüllen. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem realistischen Bild sind, sollten Sie sichfür einen HD-Ready- oder Full-HD-Beamer entscheiden. Ein HDTV-Bildschirm hat in der Regel eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, während ein HDTV-Bildschirm eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln hat. Die4K-Auflösung der neuesten High-End-Modelle mit einerAuflösung von 3840 x 2160 Pixeln wird Sie überraschen.

3 - Der Kontrast

Der Kontrast, der das Verhältnis zwischen Schwarz- und Weißwerten ausdrückt, ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl Ihres zukünftigen Beamers. Je höher der Kontrast, desto besser ist die Bildqualität mit einer guten Farbtiefe. Im Allgemeinen ist ein Mindestkontrast von 800 : 1 erforderlich, um von einer guten Darstellung dunkler Farben zu profitieren. Das Kontrastverhältnis hängt jedoch von der Verwendung des Beamers und insbesondere von der Beleuchtung des Raumes ab. Für den Heimkino-Einsatz in einem dunklen Raum ist ein Kontrastverhältnis von mindestens 2000 : 1 erforderlich, was im beruflichen oder pädagogischen Kontext nicht unbedingt der Fall ist.

Die Lampe

Die Lampe ist zweifellos eines der wichtigsten Teile eines Beamers, zumal sie einen großen Anteil am Preis des Gadgets hat. Leider ist sie nicht langlebig und verschlechtert sich schnell. Um eine längere Betriebsdauer zu gewährleisten, sollten Sie einen Beamer mit einer Lampe bevorzugen, die eine Lebensdauer von mehr als 30.000 Stunden hat.

4 - Die Helligkeit

Die Helligkeit, die in Lumen angegeben wird, garantiert die Klarheit des angezeigten Bildes. Je höher die Helligkeit, desto besser, und das sogar in einem dunklen Raum

Aber so viel sei gesagt: Die Helligkeit muss entsprechend der Beleuchtung des Raums, in dem Sie den Beamer verwenden, eingestellt werden:

  • Für eine professionelle Präsentation sind die Räume in Unternehmen hell genug oder sogar sehr hell beleuchtet. Daher ist eine hohe Helligkeit von mindestens 2000 Lumen erforderlich.
  • Für den Heimkinoeinsatz in einem hellen Raum liegt der Mindestwert bei 1500 Lumen. Wenn der Raum hell und geräumig ist oder für den Einsatz bei Tageslicht, liegt der Mindestwert bei 2000 Lumen.

In beiden Fällen empfehlen wir Ihnen eine Helligkeit von mehr als 700 Lumen.

5 - Das Rauschen

Der Geräuschpegel eines Beamers wird üblicherweise in Dezibel (dB) gemessen und stellt das vom Lüfter erzeugte Geräusch dar. Die Empfehlungen für die Lautstärke sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, aber man kann feststellen, dass ein Wert unter 30 dB ideal wäre, während ab 35 dB eine Belästigung festgestellt wird. Bei über 40 dB wird der Lärm unerträglich. Wie auch immer, Sie werden feststellen, dass die Lautstärke von der Entfernung zwischen Bildschirm und Gerät sowie von der Größe des Raumes abhängt. Aber dank der Innovationen kann das Geräusch dank des ECO-Modus erheblich reduziert werden.

6 - Die Anschlüsse

Die Anschlüsse eines Beamers wählen Sie je nachdem, wie Sie ihn nutzen möchten. Sie benötigen im Wesentlichen:

  • Ein Kabelanschluss, der normalerweise bei allen Projektoren vorhanden ist, um Ihren Laptop, Ihr Smartphone oder Ihren Tablet-PC anzuschließen.
  • Ein USB-Anschluss (oder ein SD/SDHC-Anschluss), damit Sie Ihre Inhalte sofort projizieren können, ohne sie erst anschließen zu müssen.
  • Eine WiFi-Verbindungsoption, die bei den besten Modellen verfügbar ist, um das Gerät kabellos mit einem Computer oder einem anderen Gerät zu verbinden.
  • Ein HDMI-Anschluss, über den Sie Blu-ray-Player anschließen und in Full HD projizieren können.

7 - Die Funktionen

Die Anzahl und der Fortschritt der Funktionen variieren von Modell zu Modell, aber in den meisten modernen Beamern finden Sie fast die gleichen Funktionen. Je nach Verwendungszweck können bestimmte Funktionen in Ihrem Beamer erforderlich sein. Dazu gehören :

  • Ein Zoom, mit dem Sie die Bildgröße um einen bestimmten Prozentsatz (10 %, 20 % oder mehr) anpassen können, ohne sich bewegen zu müssen.
  • Die Objektivkorrektur oder Lens Shift, um die Projektion nach beiden Seiten zu verschieben.
  • Trapezkorrektur oder Keystone, um die Form des Bildes zu korrigieren (horizontale oder vertikale Korrektur), wenn das Bild eine Trapezform angenommen hat.
  • Die Funktion Umgekehrtes Bild, mit der Sie das Bild umkehren können, um den Projektor kopfüber an der Decke zu befestigen oder eine Rückprojektion durchzuführen.
  • Die Kompatibilität mit allen Dateiformaten, um Blockaden bei der Wiedergabe zu vermeiden.

Wie positioniere ich einen Beamer?

Um Ihren Beamer richtig nutzen zu können, sollten Sie zunächst den richtigen Standort für Ihren Beamer auswählen. So haben Sie immer den richtigen Blickwinkel, egal in welcher Position Sie sich befinden. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Ihren Beamer an seinem Platz aufbewahren und nie wieder umstellen möchten.

Achten Sie darauf, dass er Ihre Bewegung im Raum nicht behindert und dass er nicht zu sperrig ist. Außerdem sollten Sie sich idealerweise für ein stabiles, feststehendes Möbelstück als Ständer entscheiden. Wählen Sie außerdem einen Platz, der vor Licht und Staub geschützt ist, damit der Beamer nicht beschädigt wird.

Was die Höhe des Geräts betrifft, empfehlen Kenner einen Platz etwa 60 bis 90 cm über dem Boden. Der Abstand zwischen Bildschirm und Gerät hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Obwohl Sie zu nah dran sind, können die Bilder riesig und manchmal sogar unscharf werden. Am klügsten wäre es daher, das Gerät mehrere Meter vom Bildschirm entfernt aufzustellen, um eine viel bessere Klarheit zu erreichen.

Außerdem empfiehlt es sich,den Standort des Beamers nach der Länge des Kabels auszuwählen. Auch wenn die Verwendung eines Verlängerungskabels denkbar ist, sollten Sie auch an die Ästhetik denken, um den Boden nicht mit Kabeln und Drähten zu verstopfen.

Die verschiedenen Arten von

Sie sind auf der Suche nach dem besten Beamer? Aber Vorsicht, diese Wahl ist nicht trivial und auch wenn Sie sich über Ihre Bedürfnisse im Klaren sind, ist es dennoch von größter Wichtigkeit, die verschiedenen Varianten zu kennen. Ein Überblick über die verschiedenen Arten von Beamern!

LCD-Projektoren

LCD-Projektoren (Liquid-Crystal Display) verwenden ein Flüssigkristallpanel, das drei Grundfarben vereint: Blau, Grün und Rot. Das Licht der Lampe wird beim Durchgang durch das Panel in drei Teile geteilt und die optische Summe der drei Bilder wird dann gebildet, um das endgültige Bild auf die Leinwand zu projizieren.Dies sind die preiswertesten Modelle auf dem Markt, bei denen die Einstellungen relativ einfach sind

Diese kompakten und leichten Zubehörteile sind leicht zu transportieren. Sie bieten eine hervorragende Farbwiedergabe, selbst in einem beleuchteten Raum. LCD-Projektoren sind mit neuen und alten Technologien kompatibel. Einziger Nachteil: Die Bildqualität ist mittelmäßig und der Kontrast im Vergleich zu anderen Modellen gering, weshalb sich diese Art von Projektor nicht für Heimkino eignet. Außerdem verursacht der Lüfter häufig Geräusche, was den Komfort wirklich mindert. Diese Geräte eignen sich daher besser für den professionellen Einsatz.

Tri-LCD-Projektoren

Tri-LCD-Projektoren sind von LCD-Projektoren abgeleitet und haben das gleiche Projektionsprinzip. Der Hauptunterschied liegt jedoch im Mechanismus: Tri-LCD-Projektoren bestehen aus drei Flüssigkristallpanels anstelle eines einzigen. Das von der Lampe ausgestrahlte Licht wird also durch diese drei Platten geleitet, um ein Bild zu projizieren.

Tri-LCD-Projektoren unterscheiden sich von LCD-Projektoren auch in der Qualität der Bildwiedergabe undkönnen im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen auchals Heimkino-Projektor

eingesetzt werden. Sie lassen sich leicht einstellen und installieren, bieten eine optimale Helligkeit und sind erschwinglich. Leider gibt es noch einige Unzulänglichkeiten in ihrer Leistung, wie z. B. die mangelnde Tiefe von Schwarz und dunklen Farben.

DLP-Projektoren

DLP-Projektoren (Digital Light Processing) verfügen über Mikrospiegel, die für die Projektion der Bilder zuständig

sind.

Jeder Mikrospiegel entspricht einem Pixel und kann das Licht der Lampe auf die Leinwand werfen oder nicht. Mit anderen Worten: Diese Mikrospiegel legen die Helligkeit jedes Pixels von 0 bis 100 % fest. Durch die Rotation eines RGB-Dreifarbenfilters wird das Bild dann auf den Bildschirm übertragen.

Da die Technologie fortschrittlich ist, könnenSie sicher sein, dass Sie ein Bild von ausgezeichneter Qualität erhalten, das mit einer sehr guten Helligkeit und sehr guten Kontrasten ein

hergeht. Weitere Vorteile sind, dass die Installation praktisch schnell geht und das Gerät kompakt und leicht zu transportieren ist, sofern Sie häufig unterwegs sind. Man merkt den Unterschied zu anderen Modellen sofort daran, dass es keinen Gittereffekt und kein Nachleuchten gibt. Leider ist der Ton manchmal störend, ganz abgesehen davon, dass der AEC-Effekt (Rainbow Effect) mit der Zeit schnell die Sicht beeinträchtigen kann.

Laser-Projektoren

Dies ist

eine Verbesserung der DLP-Projektoren, bei der die herkömmliche Lampe durch eine Kombination aus einem blauen Farblaser und einer roten LED ersetzt

wird.

Diese Projektoren verwenden Laser, die denen von Blu-Ray-Playern ähneln. Aus ihnen entsteht also durch eine chemische Reaktion auf Phosphorbasis das unverzichtbare grüne Licht.

Sie werden feststellen, dassdie Lebensdauer von Lasern und LEDs viermal so lang ist wie die von herkömmlichen Glühbirnen

Außerdem wird es Sie freuen zu hören, dass die Lampe sofort eingeschaltet werden kann und schnell einstellbar ist. Auf der technischen Seite profitieren Sie von einer stabilen Farbmetrik, zumal die Lichtquelle eine nahezu unbegrenzte Länge hat. Parallel dazu sind die Preise zwangsläufig teuer und die Auswahl auf dem Markt mehr oder weniger eingeschränkt.

3D-Projektoren

Haben Sie schon immer davon geträumt, einen kleinen Raum in Ihrem Haus in einen Kinosaal zu verwandeln? Dann kommen Sie um 3D-Projektoren nicht herum. Sie brauchen nur eine 3D-Brille, damit Sie die Bilder dank der 3D-Projektorentechnologie in Relief sehen können. Sie funktionieren also ähnlich wie 3D-Fernseher, sodass Sie vollständig in die Inhalte eintauchen können.

Das Ergebnis: Die Bildqualität ist dank der Full-HD-Auflösung von 1080 p einfach makellos. Darüber hinaus sind die meisten dieser Modelle mit 3D-Blu-ray-Playern kompatibel. Natürlich müssen Sie angesichts der hohen Preise, die der Handel anbietet, ein recht hohes Budget bereithalten. Sie müssen sich auch Gedanken darüber machen, welche weiteren Geräte Sie benötigen, was wiederum weitere Kosten verursacht. Dazu gehören u. a. der Blu-ray-Player, ein HDMI-Kabel etc.

Unser Rat

Denken Sie daran, dichte, lichtundurchlässige Vorhänge im Raum anzubringen, damit Sie während der Vorführung ein noch schärferes Bild erhalten.

Videoprojektor oder Pikoprojektor?

Videoprojektor

Wie Sie vielleicht schon verstanden haben, ist ein Beamer ein Gerät, das speziell dafür entwickelt wurde, Fotos oder Videos in hoher Bildqualität auf eine weiße Fläche zu projizieren. Es ist ein Gerät, das sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich nicht mehr wegzudenken ist. Insbesondere können Sie Ihr Wohnzimmer mit einem hervorragenden Beamer und guten Lautsprechern in einen Kinosaal verwandeln.

Darüber hinaus kann man einen Beamer auch im beruflichen oder pädagogischen Bereich einsetzen: bei einer Besprechung, einem Vortrag oder jeder anderen Aktivität, die eine visuelle Unterstützung erfordert. Im Handel sind Beamer aller Art erhältlich, von LCD- und Tri-LCd-Versionen bis hin zu leistungsstärkeren Versionen wie DLP oder 3D-Projektoren.

Natürlich gibt es bei dieser großen Auswahl auch unterschiedliche Preise, und viele Nutzer berichten sogar, dass einige zu teuer sind. Um einen akzeptablen Sound zu genießen, sind Lautsprecher erforderlich.

Picoprojektor

Der Pikoprojektor, auch bekannt als Mini- oder Mikroprojektor, ist eine leichte und kompakte Version des herkömmlichen Beamers. Der Pico-Projektor ist kleiner als die üblichen Videoprojektoren und kann daher überall hin mitgenommen werden.

Da er zu einem für jedermann erschwinglichen Preis angeboten wird, ist er schnell zum beliebtesten Gadget von Globetrottern und Menschen geworden, die ständig unterwegs sind, ihn aber für ihre Arbeit benötigen. Da der Pikoprojektor einfach anzuschließen und in Betrieb zu nehmen ist, kann ihn jeder benutzen, sogar Kinder.

Leider ist es unerlässlich, Lautsprecher in Reichweite zu haben, um eine gute Tonqualität genießen zu können. Erfahrene Nutzer bemängeln außerdem den Lärm, den diese Art von Projektor verursacht. Was die Bildqualität angeht, sollte der Projektor idealerweise in einem sehr dunklen Raum verwendet werden.

Urteil

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie sollten wissen, dass beide Geräte genau denselben Zweck erfüllen, nämlich Bilder auf eine Leinwand oder eine weiße Wand zu projizieren. Wenn Sie einen bestimmten Raum als Zuschauerraum einrichten möchten, ist der Kauf eines Beamers für Ihre Zwecke besser geeignet. Wenn Sie hingegen viel unterwegs sind, sollten Sie sich für einen Pico-Projektor entscheiden.

Warum sollte man einen Beamer kaufen?

Entgegen der landläufigen Meinung ist ein Beamer kein Luxusprodukt und schon gar keine Geldverschwendung. Wenn Sie noch keinen eigenen Beamer besitzen, finden Sie hier acht Gründe, die Ihnen die Bedeutung dieser Technologie für Ihren Alltag verdeutlichen werden!

Ein Beamer ist günstiger als ein Großbildfernseher.

Auf dem Markt für Beamer gibt es mehrere Modelle mit unterschiedlichen Leistungen und Funktionen und daher auch zu unterschiedlichen Preisen. Sie können einen Beamer für weniger als 600 € oder für mehr als 3.500 € kaufen.

Sicher ist jedoch, dass Sie mit einem hochwertigen Beamer wesentlich mehr Geld sparen werden als mit einem großen Fernseher mit Full-HD-Bildschirm. Letzterer kostet zwischen 1.500 und 3.000 € oder sogar mehr. Doch schon für weniger als 1 500 € können Sie einen hochwertigen Beamer kaufen, der den großen Fernsehern in nichts nachsteht.

Ein Beamer bietet einen hohen Bedienkomfort.

Da er sehr einfach zu installieren und anschließend zu bedienen ist, bietet ein Beamer einen hohen Bedienkomfort, der das Nutzererlebnis angenehmer macht. Die Grundeinstellungen sind extrem einfach und Sie können schnell lernen, auf die erweiterten Funktionen zuzugreifen. Außerdem benötigen Sie nur eine Fernbedienung, um die Steuerung aus der Ferne zu übernehmen und die Einstellungen nach Bedarf zu ändern.

Ein Beamer ist nicht sperrig.

Normalerweise braucht man einen Platz, der groß genug ist, um das manchmal riesige und imposante Design eines Fernsehers unterzubringen, selbst wenn es sich um ein Modell mit Flachbildschirm handelt. Ein Beamer hingegen braucht nicht so viel Platz. Sie können den Inhalt entweder an die Wand oder auf eine Leinwand projizieren. Im zweiten Fall müssen Sie das Gerät nur zusammenklappen, um Platz zu schaffen.

Der größte Vorteil ist, dass Sie den Beamer überall befestigen können, sogar an der Decke. Und da es sich um ein kleines Gerät handelt, das nicht mehr als 5 kg wiegt, kann es ohne die geringsten Schwierigkeiten bewegt werden.

Ein Beamer lässt Sie in eine andere Welt eintauchen.

Einen Film mit einem Beamer anzuschauen, bedeutet, dass Sie garantiert vollständig eintauchen und den Kinoeffekt erleben können. Dies ist vor allem dank der Art und Weise möglich, wie der Beamer die Bilder darstellt: realistische Farben, große Größe, 3D-Effekt, wenn das Gerät diese Technologie bietet... Übrigens: Wenn Sie sich in einem dunklen, schwarzen Raum aufhalten, haben Sie sogar das Gefühl, sich in einem Kinosaal zu befinden.

Ein Beamer ist ideal für Gamer.

Ein Beamer ist sicherlich besser als eine herkömmliche Leinwand, wenn es um Videospiele geht. Wenn Sie Ihre PS3 oder Xbox 360 an einen 720p- oder Full-HD-Beamer anschließen, können Sie sich ein angenehmes und gleichzeitig realistisches Erlebnis gönnen.

Ein Beamer ermöglicht die Nutzung der 3D-Technologie.

Mit ca. 1500 € ist es durchaus denkbar, auf einen Full-HD-3D-Beamer von außergewöhnlicher Qualität zu stoßen. Dazu kommt noch eine 3D-Brille, die Ihnen den freien Zugang zu den erweiterten Funktionen der Blu-ray-Technologie ermöglicht, sowohl beim Betrachten von 3D-Inhalten als auch beim Spielen.

Ein Beamer lässt sich beliebig bewegen.

Es wird zweifellos unmöglich sein, Ihren Fernseher so zu transportieren, dass er Sie überall hin begleiten kann, vor allem, wenn Sie mit Freunden Filme ansehen möchten. Zum Glück gibt es sehr kompakte und leichte Beamer-Modelle, die Sie überall hin begleiten können. Mit ein paar Filmen oder Videospielen wird Ihnen bestimmt nicht langweilig!

Ein Beamer ist im beruflichen und pädagogischen Umfeld unverzichtbar.

Auch wenn der Nutzen eines Beamers im Heimkino oder beim Spielen unbestritten ist, so ist er es auch in anderen Zusammenhängen, z. B. auf beruflicher oder pädagogischer Ebene. Mit einem Beamer, der eine hohe Helligkeit bietet, können Sie auch in einem hell erleuchteten Raum eine hervorragende Präsentation halten. Bei Schulungen, Meetings und akademischen Kursen können Sie sich auf eine optimale Sicht, große Bilder und Videoprojektionen mit guter Tonqualität freuen.

Die besten Marken für Videoprojektoren

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Videoprojektoren im Jahr 2022 sind :

Epson
BenQ
Bomaker
Acer
Philips

Epson ist seit 1942 in der Welt der Elektronik allgemein bekannt und ist seit Jahrzehnten einer der größten Entwickler von Videoprojektoren geblieben. Er ist ein Hersteller von Elektronikgeräten, der sich hauptsächlich an professionelle Anwender wendet, obwohl seine Produkte auch für Privatanwender geeignet sind. Die japanische Marke hebt sich besonders von der Konkurrenz ab, da sie weltweit mit innovativen Artikeln agiert, die ständig auf Perfektion und höchste Qualität abzielen.

Das 1984 gegründete taiwanesische Unternehmen BenQ ist auf dem Markt für digitale Geräte tätig und bietet eine Vielzahl von Produkten an, die von interaktiven Flachbildschirmen mit Touchscreen bis hin zu Lautsprechern und Monitoren reichen. Inmitten der großen Vielfalt an Designs finden sich auch Beamer aller Art, die heute von einem breiten Publikum bevorzugt werden. BenQ ist innovativ und legt Wert auf Ästhetik und Leistung und hat sich in Sachen Kreativität definitiv bewährt.

Ganz neu ist die Marke Bomaker, die sich seit 2015 im Bereich der audiovisuellen Unterhaltung etabliert hat. Sie bietet eine breite Palette an hochwertigen Audio- und Videogeräten, die auf dem Markt einen beachtlichen Platz einnehmen. Dank ihrer Authentizität werden Sie einzigartige audiovisuelle Erlebnisse haben.

Acer wurde 1976 gegründet und ist heutzutage von Amts wegen einer der größten Marktführer im Elektrobereich, und sein Slogan "Explore beyond the limits" sagt viel über seine Fähigkeiten aus. Die große taiwanesische Firma hat bei der Erneuerung der meisten ihrer digitalen Geräte mehrere Kehrtwenden erlebt, und die Projektoren sind keine Ausnahme von der Regel. Mit leistungsstarken Technologieprodukten, die den Bedürfnissen und dem Budget aller gerecht werden, bleibt Acer definitiv eine Marke, die man bevorzugen sollte.

Wer von elektronischen und digitalen Geräten spricht, kommt an Philips nicht vorbei! Angesichts der großen Produktvielfalt, die das Logo trägt, ist es schwer, die Marke beiseite zu schieben, und das in allen Bereichen, einschließlich der Projektoren. Das niederländische Technologieunternehmen steht im Zentrum der Innovation und ist ständig bemüht, die Bedürfnisse der Öffentlichkeit zu erfüllen.

Wie hoch ist der Preis für Videoprojektoren

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
200 € bis 500 €
Mittlerer
500 € bis 1000 €
Hochpreisig
mehr als 1000 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Wählen Sie Ihren Bildschirm mit Bedacht.

Während manche Nutzer eine weiße Wand als Leinwand verwenden, bevorzugen andere eine echte weiße Leinwand, die für diesen Zweck bestimmt ist. In diesem Fall sollten Sie wissen, dass es auf dem Markt eine Vielzahl von Leinwänden in verschiedenen Größen gibt. Filmliebhaber und -kenner empfehlen jedoch eher graue Leinwände, da diese einen höheren Kontrast bieten.

Ein Beamer mit kurzer Reichweite für einen engen Raum.

Kurzdistanz-Beamer sind so konzipiert, dass sie nur wenige Zentimeter von der Leinwand entfernt aufgestellt werden können und eignen sich daher ideal für kleine Räume. In Konferenzräumen, kleinen Schlafzimmern oder anderen engen Räumen sollten Sie sich am besten für diese Version entscheiden, um das Ergebnis in Bezug auf die Qualität zu maximieren.

Planen Sie die Audioanlage, bevor Sie einen Beamer kaufen.

Im Allgemeinen sind Beamer bei Video sehr gut und bei Audio ziemlich schlecht, und in den meisten Fällen liegt das daran, dass die Hersteller davon ausgehen, dass Sie Ihre eigene Audiolösung mitbringen werden. Bevor Sie also Ihre Projektionsgeräte kaufen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wo Sie sie aufstellen wollen und welche Audiolösung Sie benötigen. Denken Sie zum Beispiel an eine Soundbar oder an Lautsprecher.

Stauben Sie den Lüftungsschacht regelmäßig ab.

Da sich im Lüfter Ihres Beamers schnell Staub ansammeln kann, ist es wichtig, dass Sie diesen Kanal regelmäßig reinigen. Machen Sie das mindestens alle zwei Monate, auch wenn Sie den Lüfter nicht häufig benutzen. Auf diese Weise riskieren Sie keine Einbußen bei der Bildqualität und vermeiden systematisch eine Überhitzung des Geräts.

Achten Sie auf die richtige Pflege des Objektivs.

Achten Sie darauf, dass das Objektiv sauber und frei von Staub und Fingerabdrücken ist, und zwar sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite des Obje

ktivs.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welcher Beamer ist der beste?

Der beste Beamer hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um die besten Produkte zu finden.

Mit welchem Zubehör kann man seinen Beamer ausstatten?

Das Zubehör besteht in der Regel aus grundlegenden Materialien wie Kabeln, einer Fernbedienung und einer Leinwand. Letzterer hängt übrigens vom Geschmack und den Bedürfnissen jedes Einzelnen ab, denn die Wand reicht als Bildschirm völlig aus. Damit Ihr Beamer jedoch optimal funktioniert, können Sie ihn mit anderem, manchmal optionalem Zubehör wie einer Soundbar, Lautsprechern, einer Diebstahlsicherung, Laserpointern oder auch Deckenhaltern kombinieren.

Wie funktioniert ein Beamer?

Die Funktionsweise eines Beamers hängt von der Technologie ab, mit der er ausgestattet

ist.

Die bekanntesten Modelle sind LCD, Tri-LCD und DLP. Die ersten beiden verwenden Flüssigkristalltafeln, durch die das Licht einer Lampe fällt, während der letzte eine Reihe von Mikrospiegeln verwendet, um die Pixel zu definieren.

Wozu dient ein Beamer wirklich?

Ein Videoprojektor dient einfach dazu, visuelle Inhalte auf eine Leinwand zu projizieren. Dabei kann es sich um Videos oder Bilder handeln, und er wird zum Betrachten von Filmen, Fotos, Dateien oder zum Spielen auf einem übergroßen Bildschirm verwendet.

Wie reinigt man einen Beamer?

Die Reinigung eines Beamers ist am einfachsten, wenn Sie eine Birne verwenden, mit der Sie den Staub effektiv entfernen

können.

Vermeiden Sie möglichst chemische Reinigungsmittel, um das Gerät nicht zu beschädigen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen hilft ein Mikrofasertuch oder ein leicht feuchtes Tuch.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Videoprojektoren Kaufberatung., quechoisir.org
  2. Wie wählt man einen Beamer aus?, cobra.fr
  3. Einkaufsführer für Beamer: Einen Beamer in 10 Schritten auswählen., visunext.fr
  4. Kaufberatung: Wie wähle ich einen Beamer?, bruneau.fr
  5. Videoprojektor Tutorial., abix.fr
  6. 5 Best Home Theater Projectors., bestreviews.com
  7. https://www.slant.co/topics/7610/~projectors, slant.co
  8. Best Mini Projectors Small Portable Projector Reviews., toptenreviews.com
  9. The Best Home Theater Projectors for 2020., digitaltrends.com
  10. Videoprojektor - 1h Abholung im Geschäft* | Boulanger, boulanger.com
  11. Videoprojektor - Kostenlose Lieferung, 1h Abholung im Geschäft, darty.com
  12. Videoprojektor - TV, Heimkino kaufen | Black Friday fnac, fnac.com
  13. Die 15 besten Videoprojektoren 2021 - Videoprojektor ..., futura-sciences.com
  14. Videoprojektoren: Amazon.de, amazon.co.uk
  15. Alle Videoprojektoren - Kauf TV, Heimkino Top-Preis ..., fnac.com
  16. Die wichtigsten Beamer-Marken, choisir-videoprojecteur.fr
  17. Videoprojektor | News, Tests und Kaufberatung - Die ..., lesnumeriques.com
  18. Videoprojektor High Definition HD 1080p 720p LCD DLP LED, son-video.com
  19. Videoprojektorlampe: Projektorlampe zu günstigen Preisen ..., lampevideoprojecteur.fr
  20. Was ist der beste DLP-, LCD- oder SXRD-Beamer ..., lesnumeriques.com
  21. Kaufberatung: Welcher Beamer ist der richtige für Sie ..., videoprojecteur.eu
  22. Videoprojektor - Wikipedia, fr.wikipedia.org
  23. Tests und Vergleiche: Videoprojektoren | 01net.com, 01net.com
  24. Videoprojektor: Der Einsteiger-Guide für alles, was Sie wissen müssen ..., videoprojecteurcenter.fr
  25. Videoprojektor - 4k, Bluetooth, Miniatur | Cdiscount.com, cdiscount.com
  26. Amazon.de: Videoprojektor, amazon.co.uk
  27. | Cobra.de, cobra.fr
  28. Videoprojektor: Der große Ratgeber Mit Vergleichen Und Bewertungen ..., monvideoprojecteur.com
  29. Videoprojektor Vergleich: Die besten Modelle 2021, videoprojecteurled.org
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Epson Home Cinema EH-TW7400 13
Epson Home Cinema EH-TW7400
Hopvision T21 14
Hopvision T21
Benq MW612 15
Benq MW612
Optoma HD144X DLP-Videoprojektor 16
Optoma HD144X DLP-Videoprojektor
BenQ TK810 Intelligenter Videoprojektor 17
BenQ TK810 Intelligenter Videoprojektor

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!