Den besten 125cc-Roller 2022

Haben Sie es satt, Stunden im Stau zu verbringen und immer zu spät zur Arbeit oder zu einer Verabredung zu kommen? Dann ist es an der Zeit, dass Sie auf zwei Räder umsteigen. Wie wäre es mit einem 125-cm³-Roller? Yamaha, Honda oder Peugeot... mit Einspritzung oder Vergaser... wenn Sie die Tatsache, dass Sie damit ungehindert fahren können, reizt, ist dieser Ratgeber genau das Richtige für Sie.

Kymco People S 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Kymco People S

Der beste 125er Roller

Der leichte, wendige und stabile Kymco People S mit großen Rädern ist ein zuverlässiger Verbündeter in der Stadt, kann aber auch auf Landstraßen eingesetzt werden. Als wendiger Roller verfügt er über eine Reihe von Schutzvorrichtungen für Ihre Sicherheit.

Siehe Preis

Mit seinem originellen Design, das anderen seiner Art in nichts nachsteht, hat das People S ein wenig Facelifting erhalten: neue Optik, schwarze Räder, Topcase und vieles mehr. Es ist mit einem hohen Sattel ausgestattet, um eine bequeme Sitzposition zu ermöglichen. Mit einer Leistung von 11 PS bei 8500 U/min hat dieser Roller von Kymco keine Schwierigkeiten, auf Touren zu kommen.

Was die Ergonomie angeht, so verfügt dieser Roller über ein digitales Armaturenbrett, das alle Daten klar und deutlich anzeigt, sowie einen eigenen Zähler für das Noodoe-System. Mit seiner GT-ähnlichen Ausstattung und seinem attraktiven Preis gehört der People S zu den besten Großradrollern, die es derzeit gibt.

Sym Fiddle IV 2
7/10

Bestes Billigprodukt

Sym Fiddle IV

Der beste 125er Roller der Einstiegsklasse

Dieser kleine Stadtflitzer von Sym wird Frauen begeistern, die auf der Suche nach Kraft und Komfort in städtischen Gebieten sind. Fiddle IV hat einen Vintage-Look, ohne dabei an moderner und leistungsstarker Ausstattung zu sparen.

Siehe Preis

Der Sym Fiddle IV ist alles andere als alltäglich, sondern hat einen ganz eigenen Stil. Retro, schick und kraftvoll mit abgerundeten Linien - das sind die auffälligsten Merkmale dieses Cityrollers. Obwohl er klein ist, verfügt er über alle technischen Raffinessen wie das digitale Display mit nützlichen Informationen, den Warnknopf, das Zündschloss mit Einbruchsicherung und den USB-Anschluss.

Dieser Roller ist mit einem 11,7 PS starken Euro5-Flüssigkeitsmotor ausgestattet, der mit 8500 U/min läuft. Er startet recht langsam, erreicht aber in kürzester Zeit eine Reisegeschwindigkeit und erreicht beim Überholen auf einer Schnellstraße leicht 80 km/h. Das ABS-Bremssystem ermöglicht ein sicheres und präzises Anhalten, und die hydraulischen Gabeln reagieren gut und sorgen für Komfort auf der Straße.

Yamaha X Max Tech Max 3
9/10

Bestes High-End-Produkt

Yamaha X Max Tech Max

Der beste 125er Roller der Oberklasse

Es ist ein Straßenmonster! Der Yamaha Tech Max ist eine Abwandlung des X Max mit einigen Verbesserungen. Klare Linien, futuristisches Design - der ideale Roller für alle, die echte, unverfälschte Power suchen.

Siehe Preis

Diese neue Version des X max 125 ist ein echtes technologisches Juwel. Auf der Seite des Aussehens ist nichts sehr überraschend, es ist immer noch sportlich. Die Änderung erfolgte bei der Ausstattung und beim Motor. Der Tech Max verfügt über einen flüssigkeitsgekühlten Blue Core-Motor mit 124 cm3, Euro5-Einspritzung und einer Leistung von 10,5 kW bei 8750 U/min.

Außerdem wurde der Radstand verlängert und die Bodenfreiheit um 140 mm erhöht, um eine bessere Straßenlage zu gewährleisten. Es zeichnet sich durch seine hochwertige Ausstattung aus: Smart-Key-Funktion, Frost-Silver-Gabel, Leder-Zweisitzersitz, Gilles-Tooling-Griffe. Komfort und Stabilität werden durch die Teleskopgabel gewährleistet.

Kymco X-Town City 125 4
9/10

Eine ausgezeichnete Wahl

Kymco X-Town City 125

Ein eleganter und leistungsstarker Roller

Wenn es einen leistungsstarken und eleganten Roller gibt, dann ist es der X-Town City. Kymco hat ihn mit einem flachen Boden ausgestattet, damit die Füße bequem Platz finden. Er ist das ideale Zweirad für Besorgungen in der Stadt, aber auch für Ausflüge auf dem Land.

Siehe Preis

Der CT125 von Kymco hat im Vergleich zu seinem Vorgänger keine Änderungen in der Motorisierung erfahren. Dafür gehört er nach wie vor zu den schnellsten GT-Rollern auf dem Markt. Was den Look angeht, so ist die Full-LED-Signatur nicht zu übersehen. Der Rahmen wurde überarbeitet, um einen leichteren Einstieg zu ermöglichen und die Sitzhöhe von 765 mm zu erhöhen.

Der leistungsstarke 125-cm3-Euro4-Motor ist nach wie vor aktuell, mit einer Höchstleistung von 15 PS bei 9000 U/min und Flüssigkeitskühlung. Das macht ihn zu einem leistungsstarken Roller auf Autobahnen und einem guten Begleiter auf unebenem Gelände. Außerdem verfügt er über einen USB-Anschluss, einen geräumigen Kofferraum und einen bequemen Zweisitzersitz.

Einkaufsführer • April 2022

der beste 125cc-Roller

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste 125er Roller

Der beste 125er Roller der Einstiegsklasse

Der beste 125er Roller der Oberklasse

Ein eleganter und leistungsstarker Roller

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
3.9/59 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste 125cc-Roller

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Kymco People S 5
9/10
Sym Fiddle IV 6
7/10
Yamaha X Max Tech Max 7
9/10
Kymco X-Town City 125 8
9/10
UNSERE AUSWAHL
Kymco People S
Sym Fiddle IV
Yamaha X Max Tech Max
Kymco X-Town City 125
Der leichte, wendige und stabile Kymco People S mit großen Rädern ist ein zuverlässiger Verbündeter in der Stadt, kann aber auch auf Landstraßen eingesetzt werden. Als wendiger Roller verfügt er über eine Reihe von Schutzvorrichtungen für Ihre Sicherheit.
Dieser kleine Stadtflitzer von Sym wird Frauen begeistern, die auf der Suche nach Kraft und Komfort in städtischen Gebieten sind. Fiddle IV hat einen Vintage-Look, ohne dabei an moderner und leistungsstarker Ausstattung zu sparen.
Es ist ein Straßenmonster! Der Yamaha Tech Max ist eine Abwandlung des X Max mit einigen Verbesserungen. Klare Linien, futuristisches Design - der ideale Roller für alle, die echte, unverfälschte Power suchen.
Wenn es einen leistungsstarken und eleganten Roller gibt, dann ist es der X-Town City. Kymco hat ihn mit einem flachen Boden ausgestattet, damit die Füße bequem Platz finden. Er ist das ideale Zweirad für Besorgungen in der Stadt, aber auch für Ausflüge auf dem Land.
Mit einem Topcase als Kofferraum
Perfekt geeignet für den Stadtverkehr
Große Größe für bessere Straßenlage
Flacher Boden, der den Alltag erleichtert
Hohe Windschutzscheibe und Noodoe-Armaturenbrett
Scheibenbremsen vorne und hinten
Starker Motor
Neue LED-Lichtsignatur
Vielseitig einsetzbar
Motor nach Euro5-Norm
Trittbretter aus Aluminium
Kraftvoll

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - 125cc-Roller

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Neben Design und Leistung gibt es noch weitere Kriterien, die beim Kauf eines 125er-Rollers eine Rolle spielen. Aufgrund seines Erfolgs statten die Anbieter ihre Produkte mit zahlreichen Funktionen und Optionen aus, die für mehr Komfort und Leistung sorgen. Diese Punkte sollen Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

1 - Die Fahrt

Ein 125-cm3-Roller ist im Vergleich zu einem 50-cm3-Roller in städtischen Gebieten praktischer, vor allem, wenn Sie häufig auf Autobahnen fahren. Diese Art von Roller ist robust und langlebig und kann an einem Tag mehrere Kilometer zurücklegen. Geben Sie aber immer Ihren Gewohnheiten den Vorzug. Wenn Sie häufig in Staus geraten, ist ein "großes Rad" die beste Option für Sie. Für kleinere Besorgungen und Spaziergänge in der Stadt sollten Sie sich für ein kompaktes Modell entscheiden. Lange Fahrten und schwierige Straßen sind mit einem GT ein Kinderspiel.

2 - Der Körperbau

Das ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines 125-cm3-Rollers. Wenn Sie leicht und klein sind, sollten Sie nicht wagen, einen GT oder einen Sportler zu kaufen. Versuchen Sie es stattdessen mit einem kompakten. Wenn Sie hingegen umhüllt, kräftig und groß sind oder wenn Sie es gewohnt sind, zu zweit zu reisen, sollten Sie einen großen Roller bevorzugen.

3 - Die Straßenlage

Bei hohen Geschwindigkeiten kann ein Roller im Gegensatz zu einem Motorrad an Straßenlage verlieren. Ein 125er-Roller ist jedoch stabiler und bietet eine viel bessere Straßenlage, insbesondere die großen Räder und GTs. Diese beiden Rollerarten sind sehr begehrt, da sie sehr komfortabel sind und über eine Federung verfügen, die gut auf alle Arten von Straßen reagiert.

4 - Das Bremssystem

Es ist oft schwierig, einen 125er-Roller aufgrund seiner Leistung zu kontrollieren. Bevorzugen Sie Modelle, die mit einem ABS-Bremssystem ausgestattet sind, oder allenfalls solche, die über einen Bremskraftverteiler vorne und hinten verfügen, um mehr Sicherheit auf der Straße zu gewährleisten.

5 - Das Zubehör

Zubehör ist unverzichtbar, vor allem, wenn Sie häufig lange Strecken

zurücklegen.

Bevorzugen Sie Modelle, die mehr Ausstattung bieten: geräumiger Kofferraum, Schlüssel, einige Ersatzteile, Rückspiegel, Rückstrahler usw.

Wie pflegt man seinen 125-cm³-Roller?


Für eine erfolgreiche Pflege Ihres Rollers und vor allem für seine Langlebigkeit ist es zunächst einmal unerlässlich, ihn zu kennen. Sie müssen lernen, wie er funktioniert, z. B. welche Art von Kraftstoff verbraucht wird oder welche Art von Öl verwendet wird. Um diese Informationen zu erhalten, ist es unerlässlich, dass Sie das beim Kauf mitgelieferte Handbuch aufmerksam lesen.

Dieses Handbuch enthält Ratschläge, die mit der täglichen Nutzung Ihres Rollers zusammenhängen. Sie sollten auch Ihren Händler danach fragen und alle Einschränkungen, die Ihr Roller mit sich bringt, berücksichtigen. Wenn Sie alles gelernt haben, was Sie wissen müssen, geht es darum, die richtigen Verhaltensweisen anzuwenden.

Zunächst sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, den Motor des Rollers systematisch warmlaufen zu lassen, bevor Sie losfahren. Dies dauert nur etwa zwei Minuten. Außerdem sollte man regelmäßig den Ölstand und den Reifendruck überprüfen. Es ist wichtig, dass die Reifen richtig aufgepumpt sind, damit Sie sicher auf die Straße gehen können.

Auch Verschleißteile und Zubehör wie Bremsscheiben oder hintere Trommel, Scheinwerfer, Blinker, Federung usw. müssen regelmäßig überprüft werden, da Ihr Roller immer in gutem Zustand bleiben muss. Außerdem müssen Sie regelmäßig technische Kontrollen und Überprüfungen durchführen lassen, auch wenn Sie denken, dass alles in Ordnung ist.

Außerdem ist eine regelmäßige Reinigung des Rollers notwendig, um seine Lebensdauer zu verlängern. Sobald Sie bemerken, dass etwas nicht perfekt funktioniert, oder Sie ein kleines Geräusch hören, sollten Sie unbedingt einen Profi beauftragen, das Problem so schnell wie möglich zu beheben, da dies zu ernsthaften Problemen führen kann
.

Die verschiedenen Arten von

Die Wahl eines 125er-Rollers hängt von Ihren Bedürfnissen und vor allem vom Zustand der Straßen ab, die Sie normalerweise befahren. Er ist schneller und wendiger als ein Motorrad und bietet mehr Komfort als ein 50-cm3-Roller. Machen Sie sich mit den verschiedenen Arten von 125er-Rollern vertraut, die es gibt.

Kompakter 125-cm3-Scooter

Dieser Roller ist aufgrund seiner Räder, die sich perfekt an das Fahren in der Stadt anpassen, und seines ultraleichten Rahmens leicht zu bändigen. Er ist sehr gut für den Einsatz in städtischen Gebieten geeignet und zeigt sich besonders effizient in engen Gassen. Der niedrig positionierte Sattel ist gut an der Verkleidung verankert und der flache Boden ermöglicht ein bequemes Aufsetzen der Füße. Es ist auch ein weit verbreitetes Modell und sehr beliebt, da es leicht zu parken ist und nicht viel Platz benötigt.

Allerdings ist die Größe des Sattels für das Fahren zu zweit nicht sehr empfehlenswert.

Ein 125-cm³-Roller ist für diejenigen gedacht, die häufig im Stadtverkehr unterwegs sind. Er wird denjenigen empfohlen, die mit dem Zweiradfahren beginnen möchten, sowie Frauen. Er ist der ideale Roller für Spaziergänge und Besorgungen in der Stadt.

125-cm3-Scooter mit großen Rädern

Der 126-cm3-Großradroller ist sehr vielseitig. Er kann sowohl in der Stadt als auch auf dem Land gefahren werden und reagiert dank seiner großen Räder auch auf kurvigen Straßen gut. Durch die hohe Sitzposition hat der Fahrer alles, was vor ihm passiert, im Blick und kann Unfälle vorhersehen. Diese Art von Roller ist sehr wendig und reagiert gut auf unebenen Straßen

Das Fehlen eines Kofferraums behindert diesen Roller

jedoch

etwas und er ist auch nicht mit

einem Schutz für den Fall ausgestattet, dass es regnet

Der Großradroller kann sowohl in der Stadt als auch auf dem Land gefahren werden. Aufgrund seines geringen Gewichts und seiner großen Wendigkeit kann er bei Staus Slalom zwischen den Autos fahren, ist aber auch auf Kopfsteinpflaster ein sehr praktischer Roller. Er ist der ideale Roller für alle, die eine abwechslungsreiche Strecke zurücklegen.

125-cm3-Scooter GT

Alle schwören mittlerweile auf den 125-cm³-Roller GT. Er ist leistungsstark, stabil und verfügt über viel Zubehör. In der Regel ist er mit einer Schürze und einer Windschutzscheibe ausgestattet, um auch bei leichtem Regen fahren zu können. Seine große Größe garantiert eine perfekte Straßenlage und optimalen Komfort. Außerdem steht Ihnen ein großer Kofferraum zur Verfügung, in dem Sie alle möglichen Gegenstände verstauen können.

Sein einziger Nachteil ist seine imposante Größe, die es erforderlich macht, dass er sich nicht wirklich für den Stadtverkehr eignet.

Diese Art von Roller ist aufgrund ihrer Leistung vor allem für diejenigen geeignet, die häufig auf Autobahnen fahren. Dennoch passt er sich auch an Pfade mit schlechter Qualität seiner Straßenlage an. Wenn Sie gerne schnell fahren, ist dies der richtige Roller für Sie.

Scooter 125 oder Motorrad 125?

Roller 125

Die Vorteile eines 125er-Rollers beruhen auf seiner einfachen Handhabung. Man muss nur den Motor starten und schon kann man losfahren. Es gibt keine Kupplung und keine Fußbremse... man muss sich nur daran gewöhnen und schon kann es losgehen. Ein Roller ist auch sauberer, da der Rahmen vollständig verkleidet ist und Sie daher nicht Gefahr laufen, Ihre Kleidung zu beschmutzen. Es ist aber auch ein sehr praktisches Zweirad bei leichtem Regen, da die Frontscheibe vor Spritzwasser schützt. Und natürlich gibt es den Kofferraum, in dem einige persönliche Gegenstände verstaut werden können. Hochwertige Modelle bieten sogar einen großen Kofferraum für größere Gegenstände.

Aber es hat auch seine kleinen Nachteile, wie z. B. die Straßenlage aufgrund des kleinen Rades oder des Motors, der nicht sehr stabil ist. Auch der Komfort, den die Federung bietet, ist geringer. Roller sind aber vor allem anfällig für Diebstahl, da sie leicht zu starten und zu fahren sind.

Motorrad 125

Ein 125er-Motorrad zeichnet sich vor allem durch sein aggressiveres und sportlicheres Aussehen aus. Es ist außerdem sehr wendig und bietet ein besseres Fahrgefühl als ein Roller, da Sie kuppeln, schalten und bremsen müssen. Außerdem ist ein 125-cm³-Motorrad preislich erschwinglicher als ein Motorroller mit demselben Hubraum. Sein größter Vorteil ist jedoch seine Straßenlage dank der Reifen und des größeren Rahmens.

Ein 125-cm3-Motorrad verfügt jedoch über keine grundlegenden Schutzvorrichtungen. Daher sollten Sie Schutzkleidung und -ausrüstung separat kaufen (Brille, Jacke usw.). Wenn Sie sich für ein solches Motorrad entscheiden, müssen Sie auch regelmäßige Wartungsarbeiten wie das Schmieren der Ketten durchführen.

Urteil

Ein 125-cm3-Roller ist leicht zu fahren und sehr praktisch für kurze Fahrten in der Stadt. Er ist die praktischste Lösung, wenn Sie Anfänger auf zwei Rädern sind. Sie sind nicht nur sicher, sondern er macht seine Sache auch gut, was die Leistung angeht. Wenn Sie hingegen den Nervenkitzel lieben und schon etwas Erfahrung haben, ist ein 125-cm3-Motorrad Ihr bester Weggefährte. Dank der guten Straßenlage werden Sie sich auch bei hohen Geschwindigkeiten wohlfühlen. Tragen Sie auf jeden Fall immer einen Helm und besorgen Sie sich die richtige Ausrüstung.

Warum einen Motorroller kaufen?

Sie möchten sich einen Motorroller kaufen, sind aber unsicher, weil Sie sich nicht auskennen? Ein Motorroller ist günstiger als ein Auto und bietet viele Vorteile für den Alltag. Er ist ein praktisches und sehr wirtschaftliches Fortbewegungsmittel. Er verbraucht weniger Kraftstoff als andere motorisierte Fortbewegungsmittel. Wenn Sie sich für einen 125-cm³-Roller entscheiden, sollten Sie wissen, dass Sie auf 100 km nur 2,5 l verbrennen. Dieser Fahrzeugtyp kann sich auch bei einem Stau zwischen den Autos hindurchschlängeln (für die Erfahrenen).

Ein Motorroller ist leicht zu warten und Ersatzteile sind im Falle einer Panne leicht zu finden. Wenn Sie etwas Ahnung von Mechanik haben, können Sie die Reparatur außerdem selbst durchführen, was Ihnen Zeit und Geld spart.

Was das Fahren betrifft, so kann ein Roller bei den einfachen Modellen ab 14 Jahren gefahren werden, sofern man den Führerschein AM oder B besitzt. Der Fahrer muss lediglich eine siebenstündige Ausbildung absolvieren, um die Grundlagen zu erlernen.

Aber auch das Fahren mit einem Motorroller macht Spaß und vermittelt ein Gefühl von Freiheit. Bei kleinen Ausflügen können Sie die Umgebung und die Landschaft genießen. Es ist eine Quelle der Unterhaltung über die Tatsache hinaus, dass es ein sehr günstiges Fortbewegungsmittel ist.

Seien Sie im Straßenverkehr aufmerksam.

Bleiben Sie immer konzentriert, wenn Sie am Lenker Ihres Motorrollers sitzen. Beobachten Sie alles, was um Sie herum passiert, die Bewegungen der Fahrzeuge und halten Sie vor allem einen guten Bremsweg ein. Auch die Kontrolle über Ihr Fahrzeug ist wichtig, damit Sie jeder Gefahr vorgreifen können.

Tipps

Wenn Ihre Batterie leer ist

Wenn Sie daran denken, die Batterie mit einem Starthilfekabel an die Autobatterie anzuschließen, funktioniert diese Lösung bei einem Motorroller nicht. Die einfachste Möglichkeit ist es, den Roller mit dem Kickstarter zu starten. Neuere Modelle sind jedoch nicht mehr mit einem Kickstarter ausgestattet, um Platz für elektronische Geräte zu schaffen. Sie können sich auch ein tragbares Ladegerät besorgen, denn das kann Sie retten.

Rüsten Sie sich angemessen aus

Das Fahren eines Motorrollers, egal wie stark er ist, erfordert eine spezielle Ausrüstung, damit Sie sicher sind. Da Sie ständig Gefahren ausgesetzt sind, müssen Sie sich so gut wie möglich schützen. Da das Tragen eines Helms Pflicht ist, müssen Sie auch darauf achten, dass bestimmte Körperteile bedeckt sind: Arme, Füße, Hände, Schultern, Knie, Rumpf ...

Variieren Sie den Spaß und Ihren Fahrstil

Trotz der Tatsache, dass ein 125-cm3-Roller leistungsstark ist, müssen Sie die Art der Straße berücksichtigen, die Sie befahren. Es gibt nichts Besseres, als auf schwierigen Strecken zu fahren, um seine Fahrkünste zu perfektionieren. Außerdem sollten Sie nicht nur fahren, sondern sich auch an der Landschaft erfreuen und vor allem den Moment genießen. Das ist auch eine gute Methode, um zu lernen, Ihren Roller zu beherrschen.

Bremsen mit einem 125er Roller

Ein 125er-Roller ist aggressiver, was bedeutet, dass das Bremssystem leistungsfähig sein muss. Allerdings besteht die Gefahr, dass Sie stürzen, wenn Sie abrupt bremsen. Beginnen Sie daher für eine präzise Bremsung mit der Vorderradbremse, bis Sie einen Druckpunkt spüren. Machen Sie dasselbe mit der hinteren und ziehen Sie dann beide schrittweise an, um das Gleichgewicht zu halten und sanft zum Stehen zu kommen.

Fahren in der Nacht

Denken Sie an die richtige Ausrüstung, wenn Sie vorhaben, nachts zu fahren. Tragen Sie eine Weste mit reflektierenden Streifen und vergewissern Sie sich, dass Ihre Rücklichter und die Scheinwerfer Ihres Rollers richtig funktionieren. Und vor allem: Verlangsamen Sie, wenn Sie ein Hindernis sehen, und denken Sie nicht ans Überholen, wenn Sie nicht 10 km/h schneller sind als das zu überholende Fahrzeug.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welcher ist der beste 125er Roller?

Der beste 125er-Roller hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um die aktuell besten Produkte zu finden.

Wie viel kostet die Versicherung für einen 125er-Roller?

Bisher gelten nur zwei Roller der sportlichen GT-Kategorie als die leistungsstärksten und auch meistverkauften: der Yamaha Xmax und der Honda Forza. Allein in Deutschland hat sich der Honda Forza über 6000 Mal verkauft. Ihm dicht auf den Fersen ist jedoch der Xmax, der weder an Wert noch an Bekanntheit verliert. Nicht zu vergessen ist jedoch der unbezwingbare Kymco X-Town, der den Asphalt beherrscht.

Welchen Führerschein braucht man für einen 125er-Roller?

Sie können sich an den Lenker eines 125-cm3-Rollers setzen, wenn Sie einen A1-Führerschein besitzen. Auch diejenigen, die den Führerschein B besitzen, dürfen dies, sofern sie eine siebenstündige Grundausbildung absolviert haben. Allerdings sind diejenigen, die vor dem 1. März 1980 eine A1-Äquivalenz haben, und diejenigen, die ihren Roller vor 2011 versichert haben, von der Ausbildung befreit.

Wie pflege ich einen 125er-Roller richtig?

Im Gegensatz zu einem Motorrad muss ein Roller nicht speziell gewartet werden, vor allem nicht in den ersten Jahren nach dem Kauf. Da er oft mit einer guten Garantie geliefert wird, beginnt die Wartung, sobald Sie 25.000 km erreicht haben. Wichtig ist, dass Sie die Teile regelmäßig überprüfen, um größere Pannen zu vermeiden. Es lohnt sich trotzdem, darauf hinzuweisen, dass die Teile eines Rollers billiger sind als die eines Motorrads mit demselben Hubraum.

Muss ich meinen 125er-Roller anmelden?

Laut Gesetz müssen alle Zweiradfahrzeuge, die vor dem 1. Juli 2004 gekauft wurden, angemeldet werden, um auf öffentlichen Straßen fahren zu dürfen. Außerdem ist es zwingend erforderlich, eine Übereinstimmungsbescheinigung zu besitzen.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. 125 ccm: Roller oder Motorrad?, paruvendu.fr
  2. 5 gute Gründe, einen Roller zu kaufen, euro-assurance.com
  3. 3 gute Gründe, einen Roller zu kaufen, auto-moto-pneu.net
  4. Kaufberatung für einen 125cc-Roller, leblogduscooter.fr
  5. 125er-Roller vergleichen, scooter-system.fr
  6. 125er-Vergleich - Yamaha X-Max/Peugeot Pulsion/Honda Forza: Battle Royale, caradisiac.com
  7. Kaufberatung für 125er-Roller, motoservices.com
  8. Wie wähle ich den richtigen Roller?, scooter-system.fr
  9. Was sind die besten 125cc Roller im Jahr 2020?, technoscoots.com
  10. Faq, peugeot-motocycles.fr
  11. Kymco 125er Roller - KYMCO, kymco.fr
  12. Entdecken Sie unsere 125er Roller und mehr - Peugeot Motocycles, peugeot-motocycles.fr
  13. 125er Roller und 125er Motorräder - Yamaha Motor Europe, yamaha-motor.eu
  14. 125er Roller - SYM, symfrance.com
  15. Kaufberatung für einen 125er Roller | Le Blog du Scooter, leblogduscooter.fr
  16. Die meistverkauften 125er Roller in Deutschland, motoservices.com
  17. 125er Roller gebraucht - 2-Rad-Anzeigen leboncoin, leboncoin.fr
  18. Welche sind die besten 125er Roller im Jahr 2021 ..., technoscoots.com
  19. Scooter - 50 cm3 125 cm3 200 cm3 3-Rad - Peugeot ..., peugeot-motocycles.fr
  20. Scooter-Ratgeber 125: Modelle Tests ..., scooter-system.fr
  21. Scooter 125 - Günstige Scooter kaufen Nantes - Kauf ..., scooterdepot.fr
  22. 125er Roller unter 2.000 € - Moto-Station, moto-station.com
  23. Honda SH125i | Scooter 125cm3 | Motorräder | Honda, moto.honda.fr
  24. Scooter 125cc - Black Week Cdiscount Auto, cdiscount.com
  25. Elektro-Roller 125 cm3 Günstig mit Vergleich und Ratgeber, wee-bot.com
  26. SCOOTER 125cm3 - Scooter kaufen/verkaufen | Scooter-Händler ..., boutique-paris-scooter.fr
  27. Elektro-Scooter 125 ccm - Liste der Modelle ..., cleanrider.com
  28. Kymco Roller 50 125 und Maxiscooter - KYMCO, kymco.fr
  29. Scoot Cash - der richtige Roller für Sie, scootcash.fr
  30. Gebrauchte 125cc Roller - Suche nach gebrauchten Motorrädern ..., leparking-moto.fr
  31. Honda PCX125 | Honda Scooter | Motorräder | Motorräder und Roller ..., moto.honda.fr
  32. SCOOTER 125CC - Kymco Paris - Exklusiver Händler von Kymco, kymcoparis.com
  33. Günstiger 50cc-Roller 125 cm3 und Elektro-Roller, newmotorz.com
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Kymco People S 9
Kymco People S
Sym Fiddle IV 10
Sym Fiddle IV
Yamaha X Max Tech Max 11
Yamaha X Max Tech Max
Kymco X-Town City 125 12
Kymco X-Town City 125

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!