Die besten Bankkarte 2022

Die Bankkarte ist das beliebteste Zahlungsmittel der Deutschen und kann unabhängig davon verwendet werden, ob Sie ein Bankkonto haben oder nicht. Das ist aber nicht der einzige Verwendungszweck, denn es gibt viele verschiedene Arten von Bankkarten und Systemen, die verwendet werden. Es gibt also eine ganze Reihe von Kriterien, die Sie bei der Auswahl beachten sollten. In diesem Leitfaden finden Sie die besten Bankkarten für alle Kundenprofile.

Monabanq - Visa Classic Karte 1
8/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Monabanq - Visa Classic Karte

Die beste Bankkarte im Jahr 2021

Die Visa Classic-Karte von Monabanq ist DIE Bankkarte für alle. Sie ist einkommensunabhängig und sehr erschwinglich. Wählen Sie bei dieser Online-Bank zwischen sofortiger und späterer Belastung.

Angebot ansehen

Diese Bankkarte ist gegen eine Kontoführungsgebühr von 2 Euro/Monat erhältlich. Diese Gebühren sind im Vergleich zu denen der Konkurrenz sehr niedrig. Abgesehen vom Fehlen eines Einkommensnachweises verlangt Monabanq beim Kauf der Karte keine Einzugsermächtigung für Ihr Gehalt. Außerdem gibt es keine Mindestanzahl an Bankgeschäften.

Was den Geltungsbereich dieser Visa Classic-Karte betrifft, so ist sie im Hexagon, im Ausland und in der gesamten Eurozone gültig. In diesem Bereich sind Abhebungen und Zahlungen kostenlos. Wenn es sich um eine Fremdwährung handelt, werden jedoch 2 % des Betrags berechnet. Wer diese Karte besitzt, profitiert vom Assistance-Service und den Versicherungsleistungen, die auf Privat- und Geschäftsreisen gelten.

Fortuneo - Fosfo Mastercard 2
8/10

Günstigste

Fortuneo - Fosfo Mastercard

Die beste Einsteiger-Bankkarte

Bei der Fosfo Mastercard muss der Versicherungsnehmer 300 Euro einzahlen. Dieser Betrag ist jedoch nicht von einer Einkommensbedingung betroffen. Trotz der kostenlosen Kontoführungsgebühren muss man eine Transaktion pro Monat durchführen, um davon zu profitieren.

Angebot ansehen

Nach 6 Monaten Nutzung erlaubt Fortuneo die Überziehung seiner Fosfo Mastercard. Beachten Sie, dass das Limit dieser Bankkarte 2.000 Euro/Monat für Zahlungen und 500 Euro/Woche für Abhebungen beträgt. Fortuneo bietet 80 Euro für Neuabonnenten, die Studenten oder Arbeitnehmer sein können. Noch interessanter ist, dass Zahlungen und Abhebungen im In- und Ausland kostenlos sind .

Gut zu wissen, dass die Bankkarte Fortuneo Fosfo Mastercard mit einem Versicherungs- und Assistance-Vertrag verbunden ist, wie die meisten Produkte auf dem Finanzmarkt in Deutschland. Außerdem kann das mit dieser Karte verbundene Bankkonto in kürzester Zeit über das Internet eröffnet werden. Der Geltungsbereich ist jedoch begrenzt.

LCL - Visa Infinite Karte 3
9/10

Hochwertigste

LCL - Visa Infinite Karte

Die beste Premium-Bankkarte

Die LCL Visa Infinite-Karte ist die Karte mit den umfangreichsten Leistungen in unserem gesamten Vergleich. Da es sich um eine Prestigekarte handelt, ist sie für Verbraucher mit großem Budget geeignet, die auf der Suche nach den besten Privilegien sind.

Angebot ansehen

Die Assistance- und Versicherungsleistungen, die mit der Visa Infinite von LCL einhergehen, bleiben für Verbraucher, die ihre Karte im Ausland einsetzen, ultrakomplett. Diese Bankkarte bietet Zugang zu einem Concierge-Service rund um die Uhr, um die Organisation Ihrer Reisen zu erleichtern. Allerdings muss man ein Jahreseinkommen von 60.000 bis 100.000 Euro haben, um in den Genuss dieser hochwertigen Karte zu kommen.

Außerdem erhalten die Besitzer Zugang zum Visa Infinite Club, der Veranstaltungen und interessante Angebote in Paris und in der Provinz anbietet. Wenn Sie eine Karte mit hohen Limits suchen, können Sie keine bessere finden. Diese ist die flexibelste. Außerdem können Sie zwischen sofortiger und späterer Belastung wählen.

Boursorama - Ultimative Karte 4
8/10

Attraktives Angebot

Boursorama - Ultimative Karte

Die beste internationale Bankkarte

Nutzen Sie diese kostenlose Bankkarte, indem Sie mindestens eine Zahlung pro Monat tätigen, oder zahlen Sie eine Kontoführungsgebühr von 9 Euro pro Monat. Dieses Boursorama-Produkt glänzt durch seine Flexibilität, sowohl in Deutschland als auch im Ausland.

Angebot ansehen

Der Kauf der Boursorama Ultim Bankkarte wird mit 130 Euro geschenkt und mit weiteren 50 Euro belohnt, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Einkommen dort einziehen zu lassen. Die Gebühren für laufende Transaktionen sind bei diesem Zahlungsmittel sehr flexibel. Beim Kauf müssen Sie allerdings eine Mindesteinzahlung von 300 Euro leisten, um die Vorteile der Karte nutzen zu können. Diese Karte eignet sich hervorragend zur Verwaltung, wenn Sie häufig reisen.

Die Boursorama Visa Ultim nutzt das System der systematischen Autorisierung, um den Besitzern zu helfen, ihr Budget besser zu verwalten. Sie sollten wissen, dass sie kontaktlose Zahlungstechnologien über mobile Anwendungen unterstützt. Das Einzige, was man bemängeln könnte, ist ihr sehr begrenzter Abhebungsrahmen von 300 Euro innerhalb von 7 gleitenden Tagen.

Einkaufsführer • April 2022

die beste Bankkarte

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Die beste Bankkarte im Jahr 2021

Die beste Einsteiger-Bankkarte

Die beste Premium-Bankkarte

Die beste internationale Bankkarte

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/56 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die beste Bankkarte

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Monabanq - Visa Classic Karte 5
8/10
Fortuneo - Fosfo Mastercard 6
8/10
LCL - Visa Infinite Karte 7
9/10
Boursorama - Ultimative Karte 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Monabanq - Visa Classic Karte
Fortuneo - Fosfo Mastercard
LCL - Visa Infinite Karte
Boursorama - Ultimative Karte
Die Visa Classic-Karte von Monabanq ist DIE Bankkarte für alle. Sie ist einkommensunabhängig und sehr erschwinglich. Wählen Sie bei dieser Online-Bank zwischen sofortiger und späterer Belastung.
Bei der Fosfo Mastercard muss der Versicherungsnehmer 300 Euro einzahlen. Dieser Betrag ist jedoch nicht von einer Einkommensbedingung betroffen. Trotz der kostenlosen Kontoführungsgebühren muss man eine Transaktion pro Monat durchführen, um davon zu profitieren.
Die LCL Visa Infinite-Karte ist die Karte mit den umfangreichsten Leistungen in unserem gesamten Vergleich. Da es sich um eine Prestigekarte handelt, ist sie für Verbraucher mit großem Budget geeignet, die auf der Suche nach den besten Privilegien sind.
Nutzen Sie diese kostenlose Bankkarte, indem Sie mindestens eine Zahlung pro Monat tätigen, oder zahlen Sie eine Kontoführungsgebühr von 9 Euro pro Monat. Dieses Boursorama-Produkt glänzt durch seine Flexibilität, sowohl in Deutschland als auch im Ausland.
Abdeckungsgebiet
Preis
24 Euro/Jahr
Kostenlos
354 Euro/Jahr
Kostenlos
Einkommensbedingungen
Nein
Nein
Ja
Nein
Belastungsart
Sofort oder aufgeschoben
Sofort
Sofort oder aufgeschoben
Sofort
Höchstgrenzen für Abhebungen an 7 gleitenden Tagen
300 bis 600 Euro
500 Euro
15.000 Euro
300 Euro

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Bankkarte

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Art der Belastung, Bedingungen für die Nutzung der Karte im In- und Ausland, Bedingungen für die Vergabe der Karte... hier sind alle Parameter, die Sie bei der Auswahl einer Bankkarte berücksichtigen sollten.

1 - Welche Kartenreihe soll es sein?

Wenn Sie die Bankkarten der Banken vergleichen, egal ob online oder physisch, werden Sie auf verschiedene Kartenklassen stoßen. Die teuerste Karte bietet die meisten Vorteile in Bezug auf Garantien und Versicherungen, aber auch in Bezug auf die Höchstgrenzen. Natürlich sind hochwertige Karten teuer, aber sie bieten auch Einsparungen bei den getätigten Einkäufen.

Premiumkarten bieten sogar zusätzliche Privilegien wie persönliche Betreuung oder Werbeaktionen bei Partnern, die das angenommene System akzeptieren.

Mit der klassischen Karte können Sie die wichtigsten Transaktionen durchführen, wie z. B. Geld abheben, Zahlungen im Internet und an Geldautomaten. Einige dieser Karten können auch im Ausland verwendet werden.

2 - Spätere oder sofortige Abbuchung?

Dieses Konzept beeinflusst die Verwaltung der mit der Karte verbundenen Ausgaben. Bei der sofortigen Abbuchung wird der Saldo abgezogen, sobald irgendeine Geldausgabe erfolgt. Der Karteninhaber hat somit mehr Kontrolle über seine Zahlungen. Das Risiko, sein Konto zu überziehen, ist daher weniger kolossal.

Im Gegensatz dazu werden bei der zeitversetzten Abbuchung alle Ausgaben am Ende des Monats auf einmal abgebucht. Diese Dienstleistung hat Vorteile, aber auch Nachteile. Der Vorteil ist, dass Sie bis zum Gehaltseingang warten können, um alles abzuziehen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass Sie jede Ausgabe notieren müssen, um zu verhindern, dass Sie Ihr eigenes Limit überschreiten. Außerdem ist dieses System teurer.

3 - Nationale oder internationale Karte?

Internationale Karten sind ein Muss für Personen, die häufig reisen oder Zahlungen auf ausländischen Websites tätigen. Auch hier sind sie teurer als nationale Karten. Aber man muss zugeben, dass die zusätzlichen Leistungen, die sie bieten, ihren Preis haben. Sie können z. B. Reiseassistenz oder bessere Versicherungsklauseln in Anspruch nehmen.

4 - Welches Limit?

Verbraucher mit hohem Einkommen benötigen eine Karte, die entsprechende Obergrenzen bietet. Im Allgemeinen hat das durchschnittliche Limit einer herkömmlichen Karte einen Wert von plus/minus 400 Euro pro Woche für Abhebungen und etwa 1 500 Euro für Zahlungen. Das kann für manche Menschen völlig ausreichend sein. D. h., es kommt auf den Lebensstil des jeweiligen Besitzers an. Wie bereits erwähnt, haben High-End-Karten höhere oder sogar sehr hohe Obergrenzen. Auf jeden Fall sollten Sie wissen, dass die Angebote der Banken nicht alle gleich sind.

5 - Die Bedingungen für den Erwerb

Es kann sein, dass Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen, um eine Bankkarte zu erhalten, u. a. die Einkommensgrenze. Hinzu kommen die Nutzungsbedingungen, die Gebühren für Inaktivität erlassen. Es gibt Institute, die eine kostenlose Karte gegen eine monatliche Mindestzahlung oder auch eine Einzugsermächtigung für das Einkommen anbieten. Tatsächlich sind diese Forderungen von Bank zu Bank unterschiedlich. Manche verlangen mindestens drei Transaktionen pro Monat, um die kostenlose Karte zu erhalten.

Alles über die Blaue Karte

Die Blaue Karte ist die erste Bankkarte, die 1967 in Deutschland eingeführt wurde. Sie entstand durch die Fusion der deutschen Pionierbanken wie Société Générale, CIC, BNP, Crédit lyonnais, Crédit du Nord und CCD. Es handelte sich um eine Visa-Karte, die zunächst für Zahlungen genutzt wurde. Kurz darauf konnte man mit ihr auch Geld abheben. Heute ist die Carte Bleue zu einer klassischen Karte geworden, die von den meisten Banken in Deutschland angeboten wird.

Es ist auch möglich, eine solche Karte zu erhalten, indem man sie online bei Neobanken bestellt. Die Bedingungen für die Nutzung dieser Art von Karte ähneln denen anderer üblicher Karten. Auch für sie gelten Abhebungs- und Zahlungshöchstgrenzen und die gleichen Transaktionsgebühren.

Die verschiedenen Arten von

Die Hauptkategorien der Bankkarten schließen sich den vorherigen Kriterien an, um Ihnen zu helfen, die Karte zu finden, die am besten zu Ihnen passen sollte

Abhebungskarte

Dieses dient vor allem dazu, Bargeld an Geldautomaten abzuheben. Hier gelten die Abhebungshöchstgrenzen, je nachdem, was mit der Bank vereinbart wurde. Daneben wird sie für andere einfache Vorgänge verwendet: Abfrage des Kontostands, Bestellung eines Scheckbuchs usw.

Mit dieser Karte ist es einfacher, sein Budget zu verwalten. Sie ist ideal für junge Leute und kann mit einem Girokonto oder einem Einlagenkonto verbunden werden, insbesondere für Sparguthaben. So hat der Besitzer mit der Karte auch einen IBN.

Zahlungskarte

Mit der Zahlungskarte können Sie neben Abhebungen an Geldautomaten auch Produkte und Dienstleistungen in physischen Geschäften und online kaufen. Es gibt einige Arten von Zahlungskarten:

Karte mit systematischer Autorisierung :

Hier gilt das Prinzip, dass vor jeder Transaktion der Kontostand ermittelt wird, um sicherzustellen, dass der Betrag nicht höher ist als der verfügbare Betrag. Die Überweisung wird abgelehnt, wenn das Konto nicht ausreichend gedeckt ist. Dann: Die Karte mit systematischer Autorisierung kann mit bestimmten Terminals inkompatibel sein.

Karte mit sofortiger Belastung und Karte mit späterer Belastung :

So sind diese beiden Kartentypen, deren Funktionsweise bereits oben erläutert wurde, Zahlungskarten.

Prepaid-Karte

Die Prepaid-Karte wird von einer Bank oder einem anderen Finanzinstitut angeboten. Sie kann aufgeladen werden und ermöglicht Zahlungen im Internet oder an Verkaufsstellen. Sie ist nicht an ein Bankkonto gebunden und kann personalisiert oder anonym verwendet werden.

Wie bei Geldkarten gibt es auch hier einen Höchstbetrag. Sie ist jedoch nicht an eine Überziehungsermächtigung gebunden. Zum Aufladen dieses Zahlungsmittels können Sie sich an eine Zweigstelle der Institution oder an einen Tabakhändler wenden.

Visa-Bankkarte oder MasterCard-Bankkarte?

Visa-Bankkarte

Visa dominiert stärker in Europa. Weltweit hat es einen Marktanteil von 60,5 %. Dieses Unternehmen wurde lange vor MasterCard gegründet. Beide werden jedoch von Einrichtungen auf der ganzen Welt akzeptiert. Wenn man jedoch wirklich einen Vergleich anstellen muss, hat Visa die Nase vorn.

MasterCard-Bankkarte

Während Visa in den europäischen Ländern stärker vertreten ist, hat MasterCard in den USA einen größeren Marktanteil. Insgesamt entfallen auf sie jedoch 26,9 % der international verwendeten Karten.

Urteil

Visa und MasterCard können nicht anhand der Gebühren unterschieden werden, da diese von jeder Bank festgelegt werden und vollständig von der Geschäftspolitik der Bank abhängen. Es ist das Netzwerk, in dem sie sich unterscheiden. Im Vergleich dazu ist Visa viel beliebter. So müssen Sie herausfinden, welches Unternehmen von den Händlern des Landes, in das Sie reisen werden, am meisten akzeptiert wird. Aber auf jeden Fall bieten sie in etwa die gleichen Dienstleistungen an. Die Wahl hängt also davon ab, wie attraktiv die Angebote Ihrer Bank sind.

Tipps

Wählen Sie eine Bankkarte, die Ihrem Verwendungszweck entspricht

Um sicherzustellen, dass die Karte Ihren Bedürfnissen entspricht, müssen Sie sich nur fragen, wofür Sie sie verwenden werden und welche Bedingungen zu Ihren Konsum- und Einkaufsgewohnheiten passen.

Eine ganz bestimmte Bankkarte, wenn Sie relativ häufig unterwegs sind

Eine internationale Karte ist Pflicht, wenn Sie zu den Menschen gehören, die regelmäßig reisen. So müssen Sie nicht jedes Mal eine neue Karte kaufen. Die mit diesem Zahlungsmittel angebotenen Dienstleistungen sind im Vergleich zu diesen Nutzungsparametern günstiger.

Vergessen Sie nicht den Versicherungsschutz.

Es gibt eine Versicherung für Bankkarten, die Diebstahl, Betrug und Verlust abdeckt. Darüber hinaus erhalten Sie mit dieser Option eine bessere Unterstützung. Beachten Sie, dass dieser Service nicht unbedingt im Bankpaket enthalten ist.

Stürzen Sie sich nicht kopfüber in das Risiko einer Kontoüberziehung!

Es ist immer besser, eine Bankkarte zu haben, mit der Sie Ihr Budget unter Kontrolle halten können, z. B. eine Karte mit sofortiger Belastung oder eine Zahlungskarte mit systematischer Autorisierung.

Jugendliche haben ihre eigenen Arten von Bankkarten.

Junge Leute, die kein oder nur ein geringes Einkommen haben, sollten sich am besten für die Karte entscheiden, die die niedrigsten Gebühren verlangt und keine komplizierten oder teuren Nutzungsbedingungen verlangt.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welche ist die beste Bankkarte?

Die beste Bankkarte hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um mehr darüber zu erfahren.

Wie finde ich die billigste Bankkarte?

Nachdem Sie einen Bankkartenvergleich durchgeführt haben, werden die Gebühren übersichtlich angezeigt, um die Entscheidung zu erleichtern. Auf jeden Fall ist die kostenlose blaue Karte die beste Lösung, vor allem, wenn sie nicht von Kontoführungsgebühren betroffen ist.

Wäre es möglich, eine einkommensunabhängige Karte zu finden?

Ja. Die Banken verlangen nicht immer ein Mindesteinkommen, um eine Bankkarte zu bekommen. Das ist für junge Leute und Menschen mit geringem Einkommen sehr praktisch.

Ist es sinnvoll, mehrere Bankkarten zu haben?

In der Tat ist es viel besser, wenn Sie noch andere finanzielle Aktivitäten zu verwalten haben oder ein gemeinsames Konto haben. Man muss nur die Gebühren überprüfen, damit man nicht mehr zahlt als nötig.

Welche Bankkarte sollte ich wählen, wenn ich nicht vorhabe, sie oft genug zu benutzen?

In diesem Fall sollten Sie unbedingt mit einer Bank zu tun haben, die nicht verlangt, dass Sie bei Bankgeschäften irgendeine Untergrenze erreichen. Andernfalls werden Sie dafür zur Kasse gebeten, dass Sie keine einzige Transaktion durchgeführt haben.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Wie wählt man eine Bankkarte aus?, Capital.fr
  2. Bankkarte: Arten, Nutzen, Funktionsweise, Preise..., Financelelynx.fr
  3. Welche Bankkarte soll ich wählen?, Cafedelabourse.com
  4. Wählen Sie die Bankkarte, die Sie brauchen - Meine Zahlungsmittel..., Lesclesdelabanque.com
  5. Bankkarte: Was sind die Unterschiede? Welche soll man wählen?, Compte-pro.com
  6. How to Use a Debit Card: 8 Steps (with Pictures) - wikiHow life, Wikihow.life
  7. Visa Card Definition, Investopedia.com
  8. What is the difference between Visa and MasterCard? | money.co.uk, Money.co.uk
  9. Überall, wo Sie sein wollen | Visa, Visa.fr
  10. Mastercard Deutschland | Ein weltweit tätiges Technologie- und..., Mastercard.fr
  11. Bankkarte im Vergleich: Die besten Kreditkarten 2021, selectra.info
  12. Bankkarte: Arten Nutzen Funktionsweise Preise ..., lelynx.fr
  13. Bankkarten - La Banque Postale, labanquepostale.fr
  14. Bankkarten - Crédit Agricole, credit-agricole.fr
  15. Bankkarten Visa | Caisse d'Epargne, caisse-epargne.fr
  16. Bankkarten - Société Générale, particuliers.societegenerale.fr
  17. Welche ist die beste Prepaid-Bankkarte ..., reassurez-moi.fr
  18. Kostenlose oder günstige Bankkarte: Die besten Angebote, moneyvox.fr
  19. Bankkarte: Top 6 Beste Angebote für 2021, actufinance.fr
  20. Bankkarten oder virtuelle Karten online erhältlich | Hello ..., hellobank.fr
  21. Bankkarte - Alles über Bankkarten im Jahr 2021, capitaine-banque.com
  22. Bankkartengenerator - Bankkartennummer, prepostseo.com
  23. Wie wähle ich meine Bankkarte aus? - La Banque Postale, labanquepostale.fr
  24. Bankkartenvergleich - Vergleichen Sie die Angebote von CB ..., lesfurets.com
  25. Bankkarte - Zahlungsmittel - Bankgebühren ..., banque.meilleurtaux.com
  26. Welche Bankkarte soll ich wählen? - Crédit Agricole, credit-agricole.fr
  27. Welche Bankkarte wählen? | Caisse d'Epargne, caisse-epargne.fr
  28. Bankkarte: Europa greift Visa und Mastercard an, moneyvox.fr
  29. Visa Bankkarte | Zahlungskarten | AXA Bank, axa.fr
  30. Unsere Visa Bankkarten | Banque Populaire, banquepopulaire.fr
  31. Welche ist die beste Bankkarte für Jugendliche im Jahr 2021?, reassurez-moi.fr
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Monabanq - Visa Classic Karte 9
Monabanq - Visa Classic Karte
Fortuneo - Fosfo Mastercard 10
Fortuneo - Fosfo Mastercard
LCL - Visa Infinite Karte 11
LCL - Visa Infinite Karte
Boursorama - Ultimative Karte 12
Boursorama - Ultimative Karte

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!