Den besten Bourbonen 2022

Bourbon, ein Whisky amerikanischen Ursprungs, ist bei den Deutschen beliebt, für die zur Geselligkeit oft ein paar Trinksprüche gehören. Sein typisch süßer Geschmack verführt die zahlreichen Liebhaber guter Whiskys. In diesem Einkaufsführer stellen wir Ihnen eine Auswahl der besten Bourbon-Whiskys für Ihren Aperitif oder Ihre üppigen Mahlzeiten vor.

Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey

Der beste Bourbon im Jahr 2021

Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey wurde aus einer Mischung von Mais, gemälzter Gerste und Rotweizen hergestellt und in einem handwerklichen Verfahren nach allen Regeln der Kunst destilliert. Dieser langwierige Prozess führte zur Herstellung eines schmackhaften und gehaltvollen Getränks.

30,90 € auf Amazon

Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey lässt Sie durch seinen reichhaltigen Gaumen, der Eichenholz, Karamell, Vanille und Weizen miteinander verbindet, in die totale Süße eintauchen. Die Verwendung von rotem Winterweizen mit Mais und gemälzter Gerste anstelle des traditionellen Roggens hat zur Originalität dieses Bourbon Whiskeys beigetragen und ihn weniger bitter als andere Whiskeys gemacht. Seine Bernsteinfarbe mit glattem Finish umschließt einen angenehmen Duft von Karamell, Vanille und fruchtigen Essenzen.

Die Marke hält seit 60 Jahren hohe Standards in Bezug auf Handwerkskunst und Qualität, um diesem Bourbon den einzigartigen Ruf der Kentucky-Destillerien zu verleihen. Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey ist eine bevorzugte Zutat für die Herstellung des Old Fashioned Cocktails.

Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whisky 2
8/10

Bestes Billigprodukt

Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whisky

Der beste Einstiegsbourbon

Dieser Bourbon gehört dank seines niedrigen Preises und seines wertvollen traditionellen Familienrezepts, das seit Jahrhunderten nie verloren gegangen ist, zu den meistverkauften Bourbon der Welt.

21,95 € auf Amazon

Die Familie Beam hat ihre Destillationsformel seit sieben Generationen beibehalten, was die unvergleichliche Qualität des Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whiskey garantiert. Seit mehr als 200 Jahren hat dieser Bourbon seinen Charakter aus der ersten Produktion bewahrt: ein mittelkräftiger Geschmack mit karamellisierten Noten hinter einem Duft von holziger und würziger Vanille.

Die strohgoldene Farbe am Boden Ihres Glases verschönert den Anblick und verleitet unweigerlich dazu, diese Spirituose zu probieren. Das Ganze befindet sich in einer charmanten 1-Liter-Flasche, eine angemessene Menge, die jederzeit für Ihre verschiedenen Verkostungen ausreichen wird. Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whisky eignet sich hervorragend für Cocktails mit Zitrusfrüchten.

Jack Daniels Tennessee No 27 Gold Bourbon Whisky 3
9/10

Bestes Premiumprodukt

Jack Daniels Tennessee No 27 Gold Bourbon Whisky

Der beste High-End-Bourbon

Dieser luxuriöse Bourbon wird von der Marke Jack Daniel's in der ältesten offiziellen Destillerie der USA hergestellt. Der Name spiegelt das Prestige von vielen Jahrhunderten Tradition wider.

93,65 € auf Amazon

Der Jack Daniels Tennessee No. 27 Gold Bourbon Whisky sollte in keiner Bar oder im Whiskykeller fehlen. Er ist eine perfekte Neuinterpretation des berühmten Old No. 7. Sein ausgezeichneter Ruf macht diese Premiumspirituose zu einem Muss sowohl für besondere Anlässe als auch für einfache Aperitifs.

In der Nase honigsüß und holzig, vermittelt er im Mund ein öliges Gefühl von verbranntem Ahorn und Früchten, mit einem langen, leicht würzigen Abgang. Seine goldene Farbe erinnert noch an den Luxus dieses nur ein Jahr lang gereiften Bourbons. Die quadratische 700-ml-Flasche mit schwarzem Verschluss, die ihn enthält, ist ein typisches Markenzeichen von Jack Daniel's. Die Marke verfügt über eine jahrhundertelange Erfahrung und ist in der Lage, raffinierte Produkte zu entwickeln, die auch für große Liebhaber erschwinglich sind.

Bulleit Kentucky Rye 95 4
8/10

Ausgezeichneter Geschmacksreichtum

Bulleit Kentucky Rye 95

Der beste geschmacksreiche Bourbon

Dieser Bourbon mit einer einzigartigen Zusammensetzung, die stark auf Roggen konzentriert ist, ist das Ergebnis des Comebacks eines Nachkommen der Bulleit-Linie. Das Rezept bleibt vielversprechend und besitzt eine reiche geschmackliche Typizität.

40 € auf Cdiscount

Nachdem er fast fünf Jahre lang in der Versenkung verschwunden war, hat es der Bulleit Bourbon Frontier Whiskey dennoch geschafft, zu einem der meistverkauften Whiskys der Welt zu werden. Er zieht vor allem Bartender an, die ihn für klassische Cocktails verwenden: Manhattan, Old Fashioned, Rye & Dry, Sazerac. Dieser Bourbon erlebt bei der World Spirit Competition in San Francisco ausgeprägte Höhepunkte und wird in dieser Ära zum meistverkauften amerikanischen Whisky.

Seine funkelnde Bernsteinfarbe verbirgt würzige und pralinenartige Aromen von cremiger Vanille und liefert einen süßen und delikaten Honiggeschmack mit einem fruchtigen und pfeffrigen Finale. Der ikonische Stil der Flasche und das rustikale Etikett spiegeln die Authentizität der amerikanischen Kultur wider.

Einkaufsführer • Mai 2022

der beste bourbon

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Bourbon im Jahr 2021

Der beste Einstiegsbourbon

Der beste High-End-Bourbon

Der beste geschmacksreiche Bourbon

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.8/59 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Bourbonen

TOP VON TOP GÜNSTIG HOCHWERTIG Ausgezeichnet
Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey 5
9/10
Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whisky 6
8/10
Jack Daniels Tennessee No 27 Gold Bourbon Whisky 7
9/10
Bulleit Kentucky Rye 95 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey
Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whisky
Jack Daniels Tennessee No 27 Gold Bourbon Whisky
Bulleit Kentucky Rye 95
Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey wurde aus einer Mischung von Mais, gemälzter Gerste und Rotweizen hergestellt und in einem handwerklichen Verfahren nach allen Regeln der Kunst destilliert. Dieser langwierige Prozess führte zur Herstellung eines schmackhaften und gehaltvollen Getränks.
Dieser Bourbon gehört dank seines niedrigen Preises und seines wertvollen traditionellen Familienrezepts, das seit Jahrhunderten nie verloren gegangen ist, zu den meistverkauften Bourbon der Welt.
Dieser luxuriöse Bourbon wird von der Marke Jack Daniel's in der ältesten offiziellen Destillerie der USA hergestellt. Der Name spiegelt das Prestige von vielen Jahrhunderten Tradition wider.
Dieser Bourbon mit einer einzigartigen Zusammensetzung, die stark auf Roggen konzentriert ist, ist das Ergebnis des Comebacks eines Nachkommen der Bulleit-Linie. Das Rezept bleibt vielversprechend und besitzt eine reiche geschmackliche Typizität.
Alkohol mild im Mund, 45°
Bourbon mit 40 % Alkoholvolumen
Bourbon mit 40 % Alkoholvolumen
Bourbon mit 45 % Alkoholvolumen
Authentische Flasche, ideal zum Verschenken
Einzigartiges Familienrezept, das seit sieben Generationen fortgeführt wird
Prestigeträchtiger Bourbon mit hohem Ansehen seit Jahrhunderten
Einzigartige Geschmacksfülle: honigsüß, fruchtig und würzig
Ausgezeichnet mit der Goldmedaille 2018 bei der San Francisco Words Spirit Competition Ausgezeichnet mit der Silbermedaille 2018 bei der International Spirits Challenge.
Gehört zu den meistverkauften Bourbons der Welt
Ideal, wenn er unverdünnt getrunken wird, nicht als Cocktail
Für Vegetarier geeignet

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - bourbon

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Hier sind einige Kriterien, die Ihre Wahl auf der Suche nach dem besten Bourbon festlegen werden.

1 - Das Altern

Bis zu diesem Zeitpunkt gibt es keine gesetzliche Norm, die die Lagerung von Bourbon regelt. Die Tradition verlangt lediglich, dass er zwei Jahre lang in Fässern reift. Diese Reifezeit ist zu einem Merkmal des Bourbon geworden, da sie später zur Ausbildung mehrerer spezifischer Merkmale dieser Spirituose beiträgt.

Im Laufe der Jahre der Reifung kann der Bourbon seine Farbe ändern oder geschmacklich reicher werden. Es gibt jedoch auch Bourbon auf dem Markt, der diesen Prozess nicht durchlaufen hat, und diese haben natürlich ihre eigenen Besonderheiten: entweder sind sie leichter und süßer oder stärker.

2 - Der Geschmack

Damit Sie Ihren Bourbon genießen können, sollten Sie auf den Geschmack achten, den er im Mund erzeugt. Im Allgemeinen hat Bourbon eine süßere Note als alle anderen Spirituosen. Dieser süße Geschmack kommt hauptsächlich von einem hohen Anteil an verarbeitetem Mais. In diesem Fall wäre Bourbon ein hervorragender Cocktail, der mit Früchten kombiniert oder nur als Basisgetränk verwendet werden kann. Ebenfalls abhängig von seinem Rohstoff und seiner Reifezeit im Fass kann er auch hart sein, mit einem holzigen Unterton.

3 - Die Farbe

Auch die Farbe des Bourbon kann ein entscheidender Faktor sein, der seine Qualität verrät. Die Farbe des Bourbon hängt von den Bedingungen der Reifung und dem Rohstoff ab, ob er opak oder leicht durchscheinend ist. Um die subtile Farbe Ihres Bourbons zu beurteilen, gießen Sie ihn in ein Glas und heben Sie es gegen das Licht, um ihn aus der Nähe zu betrachten: Durch die Bewegung der Flüssigkeit entstehen leichte Farbveränderungen.

4 - Der Duft

Der Duft hängt von der Dauer der Fassreifung des Bourbon ab. Während dieser Jahre, in denen der Bourbon mazeriert, zieht er alle Arten von Duftstoffen aus dem verbrannten Holz und der Umwandlung des Alkohols. Außerdem erhält man oft einen Bourbon mit würzigen und holzigen Aromen und verschiedenen Düften. Jede Marke entscheidet dann, ob sie Vanille, Honig oder Zimt hinzufügt, um einen ausgeprägteren und betörenderen Duft zu erhalten.

5 - Die Zubereitung

Die Zubereitung der Rohstoffe charakterisiert jede Spirituose untereinander. Bei Bourbon wird zweimal destilliert, um eine bessere geschmackliche Konnotation zu erzielen. Sobald die Mischung fertig ist, wird sie in Fässer umgefüllt, die unbedingt neu sein und aus amerikanischem Eichenholz hergestellt werden müssen: Das macht ihre Originalität aus.

Die Farbe, der Duft und der Geschmack des Bourbon entstehen eben durch das Schwitzen der ursprünglichen Flüssigkeit in diesem Holz. Jeder Hersteller sucht dann nach der persönlichen Note, die ihn von den anderen unterscheidet, indem er sich für Fässer mit unterschiedlichen Brenngraden entscheidet.

Wie wird aus Korn Bourbon?

Der Bourbon in Ihrem Glas hat viele typische Prozesse durchlaufen, die seine Einzigartigkeit ausmachen. Obwohl die wesentlichen Schritte bei allen Bourbons ähnlich sind, heckt jede Destillerie die individuelle Gestaltung ihrer Getränke aus, um ein besseres Geschmackserlebnis zu bieten. Hier finden Sie die wichtigsten Phasen der Verarbeitung von amerikanischem Getreide zu Bourbon.

  • Die Auswahl der Bohnen. Wir haben immer wieder darauf hingewiesen, dass Mais der Hauptbestandteil von Bourbon ist: Sein Anteil in der Mischung muss mindestens 51% betragen. Der Rest der Mischung kann je nach den Vorlieben des jeweiligen Herstellers auch andere Körner enthalten.
  • Die Wirkung der Hefe. Jede Destillerie hat ihre traditionelle Hefe, die schon lange zuvor in der Produktionskette verwendet und über Generationen weitergegeben wurde. Diese Zutat dient als Gärungsmaterial und bringt eine ausgeprägte Konnotation von Zucker und Alkohol in die Mischung.
  • Die Fermentation wird durchgeführt. Der Fermenter wird auf eine Temperatur von 15 bis 20 Grad abgekühlt, um die Mischung hineinzugeben. Im Laufe des Prozesses wird eine weitere Runde Hefe hinzugefügt.
  • Die Destillation. Nach der Fermentation wird die Mischung auf 93° erhitzt, mit dem Ziel, sie in Dampf zu verwandeln und nicht zu kochen. Die erste erhaltene Substanz enthält einen Alkoholgehalt von etwa 62,5 % und wird anschließend ein zweites Mal destilliert.
  • Anschließend erfolgt die Reifung. Nach der Destillation wird das Ergebnis in neue und verkohlte Eichenfässer umgefüllt. Die traditionelle Regel besagt, dass die Fässer, in denen der zukünftige Bourbon gelagert werden soll, nur einmal verwendet werden. Nach einer Reifungsphase werden sie an Brennereien anderer Whiskys weitergegeben, die sie gut gebrauchen können. Die Reifung von Bourbon dauert mindestens zwei Jahre.
  • Die Abfüllung in Flaschen. Der letzte Schritt ist die Abfüllung in Flaschen nach der Alterung. Jeder Hersteller wählt die für ihn geeignete Reifezeit, wobei zu beachten ist, dass diese Zeit die Farbe, den Geschmack und den Duft des Bourbons stark beeinflusst.

Insgesamt steckt in jeder Flasche Bourbon eine Geschichte und Tradition, die viele Jahre alt ist und deren Bekanntheitsgrad von vielen aufeinanderfolgenden Generationen sorgfältig bewahrt wurde. Die Methoden bleiben wertvoll und definieren die Qualität jedes einzelnen Bourbon.

Die verschiedenen Arten von

Bourbon wird zwar nach demselben Verfahren hergestellt, aber je nach dem Rohstoff, aus dem er hergestellt wird, kann er in diese wenigen Arten eingeteilt werden.

Der traditionelle Bourbon

Der traditionelle Bourbon wird auf der Grundlage von Mais hergestellt, wobei der Anteil mindestens 51 % und bis zu 70 % betragen kann. Der Rest der Zusammensetzung besteht zu fast gleichen Teilen aus Roggen und Gerste. Der Geschmack von traditionellem Bourbon vermittelt ein angenehm süßes Gefühl, das durch den Mais entsteht, und gleichzeitig eine würzige Note, die durch den Kontakt mit dem Holz entsteht. Der traditionelle Bourbon wird von den großen Markenherstellern mit ihren beliebten Sorten bevorzugt.

Der Bourbon auf Weizenbasis

Wie der Name schon sagt, ist der Rohstoff, der für diesen Typ verwendet wird, Weizen, und zwar in einem höheren Verhältnis als die anderen Zutaten. Bourbon auf Weizenbasis hat einen milden, leichten Geschmack, der leicht aufgenommen wird. Die Schritte zur Herstellung dieses Typs sind die gleichen wie beim traditionellen Bourbon.

Der Bourbon auf Roggenbasis

Dieser Typ enthält eine hohe Konzentration an Roggen: weniger Mais, fast keine Gerste, aber eine große Menge Roggen (nähert sich 51 %). Diese Mischung wird zu fast 80 % destilliert und dann in neuen, frisch ausgeflammten Fässern gereift. Das Temperament dieser Art von Bourbon ist daher würziger. Er ist eine gute Basis für Cocktails wie den Manhattan.

Bourbon oder Scotch?

Bourbon

Bourbon ist eine typisch amerikanische Spirituose, die aus Mais hergestellt wird, einem Getreide, das in weiten Teilen des Kontinents als Grundnahrungsmittel gilt. Das besondere Merkmal von Bourbon ist die zweijährige Lagerung in neuen, verkohlten Fässern, die ihm seinen karamellisierten Geschmack mit holzigem Nachgeschmack verleiht. Die Bourbon-Hersteller fügen der Mischung keine künstlichen Farb- oder Aromastoffe hinzu.

Das kalkhaltige Wasser, das für die Herstellung von Bourbon verwendet wird, ist ein starker Faktor, der seine Besonderheit ausmacht. Seine Zusammensetzung muss mindestens 51 % Mais enthalten, der Rest kann durch andere Getreidesorten, nämlich Gerste oder Roggen, ergänzt werden. Am besten schmeckt Bourbon, wenn er trocken und ohne Eis serviert wird, damit man seine Aromen richtig wahrnehmen kann.

Scotch

Scotch stammt aus Schottland und ist eine Spirituose, die sich von anderen Spirituosen abhebt. Alle Schritte zur Herstellung von Scotch finden in Schottland statt, daher der typische Name des Getränks. Die wichtigste Zutat, die verwendet wird, ist Gerste, aber manchmal werden auch Mais oder Weizen in die Mischung gegeben.

Die Destillation des Scotch ist ein Kriterium, das ihn in einige Typen einteilt: den Single oder den Blended. Die Mischung muss in bereits benutzten Fässern reifen, was dem Scotch seinen tieferen und würzigeren Charakter verleiht.

Urteil

Zwischen Bourbon und Scotch ist alles eine Frage des Geschmacks. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Herkunft unterscheiden sich auch die Herstellungsmethoden. Während Bourbon in neuen Fässern reifen muss, kann Scotch auch in alten und gebrauchten Fässern gut reifen und gewinnt dadurch nur an Geschmack. Außerdem altert Bourbon aufgrund der warmen Temperaturen auf amerikanischem Boden schneller als Scotch.

Die Konnotationen, die sich aus all diesen Prozessen ergeben, unterscheiden Bourbon von Scotch. Bourbon ist subtiler und süßer, während Scotch einen würzigen, holzigen Geschmack hat.

Tipps

Die Verkostung

Zuallererst sollten Sie das richtige Glas wählen, um das beste Geschmackserlebnis mit Ihrem Bourbon zu genießen. Whiskygläser sind in der Regel länglich und am Rand leicht geschlossen, um die Aromen und Düfte zu komprimieren - ein wesentliches Gefühl, das Sie bei der Verkostung erleben sollten. Um Ihren Bourbon richtig genießen zu können, sollten Sie ihn in kleinen Schlucken trinken. Er wird am besten trocken serviert, da er relativ leicht zu schlucken ist.

Der perfekte Zeitpunkt

Sie sind es wahrscheinlich gewohnt, ein paar Schlucke Bourbon als Aperitif mit kleinen Häppchen zu sich zu nehmen oder sich nach einem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen. Er passt aber auch zu einem Fischgericht mit Gemüse oder Meeresfrüchten oder als Digestif nach dem Dessert.

Der beste Cocktail

Mit Bourbon haben Sie die Möglichkeit, Cocktails für jeden Geschmack zu mixen. Bourbon hat die Eigenschaft, dass er auch nach dem Mischen seine eigenen Aromen behält. Außerdem sollten Sie eine Kombination mit Zitrusfrüchten bevorzugen, da diese die süßen Noten des Bourbon besser betonen.

Ohne Eiswürfel

Sie werden vielleicht denken, dass Eiswürfel Ihren Bourbon kühlen. Aber Eiswürfel kühlen das Getränk, verfälschen den ursprünglichen Geschmack und neutralisieren die Geschmacksnerven. Wenn Sie also Eiswürfel in Ihr Bourbon-Glas tauchen, werden Sie den eigentlichen Geschmack nicht mehr wahrnehmen können.

Ein paar Minuten Pause

Nachdem Sie den Bourbon in Ihr Glas gegossen haben, lassen Sie ihn vor dem Trinken einige Minuten ruhen, damit er seine Aromen entfalten kann. So werden Sie in erster Linie Ihrem Geruchssinn eine Freude bereiten, bevor Sie den Geschmack genießen.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welcher Bourbon ist der beste?

Welcher Bourbon der beste ist, hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um mehr darüber zu erfahren.

Welche Farbe definiert einen Bourbon?

Aufgrund seiner Reifung in verkohlten Fässern hat Bourbon meist eine goldbraune Farbe, die zwischen Bernstein und Braun liegt. Sie können jedoch auch auf völlig weißen Bourbon stoßen, eine besondere Entscheidung der Hersteller, die die Süße des Getränks erhalten wollten.

Wie kann man einen Bourbon leicht erkennen?

Wenn Sie ihn probieren, werden Sie sofort die süße Note schmecken, die der Mais mit sich bringt. Die Reifung in gerösteten Eichenfässern verleiht ihm einen süßen Duft zwischen Vanille und Gewürzen.

Welchen Käse sollte man zu Bourbon trinken?

Für einen leckeren Aperitif wählen Sie einen guten Roquefort oder Gouda, um den Bourbon zu begleiten. Die salzigen Aromen dieser Käsesorten passen perfekt zu der süßen Milde dieser Spirituose.

Welchen Alkoholgehalt findet man in Bourbon?

Den Traditionen zufolge wird Bourbon mit weniger als 80 Volumenprozent Alkohol destilliert, mit 62,5 % in Fässern gelagert und mit mindestens 40 % abgefüllt.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. NextThe 3 Types of Bourbon America's Native Spirit, mantelligence.com
  2. DIE BOURBON-LINKS ⇒ Marque-Alcool.com, marque-alcool.com
  3. Bourbon vs. Scotch: Wo liegt der Unterschied?, prestigewhisky.fr
  4. 10 Tipps für den perfekten Whiskygenuss - Weekly Dram, privatewhiskysociety.com
  5. Whisky: Tipps und Tricks für die Perfektionierung von CocktailsDer original amerikanische Bourbon Whisky, ladepeche.fr
  6. The 15 Best Bourbons: The Whiskeys You Need To Sample in 2021, touslesalcools.com
  7. The 18 Best Bourbon Whiskeys You Can Buy in 2021, luxe.digital
  8. The 30 Best Bourbons for Every Budget (2021), gearpatrol.com
  9. 9 Best Bourbons to Start Your Collection | Food & Wine, vinepair.com
  10. Bourbon's French Origins, foodandwine.com
  11. Die besten Bourbons, twoworldwhiskey.com
  12. Bourbon (Brandy) - Wikipedia, fr.wikipedia.org
  13. Bourbon Whiskey - Der beste Bourbon Whiskey zum Genießen ..., whisky.fr
  14. Bourbon - Wiktionary, fr.m.wiktionary.org
  15. Bourbon billig zu Auchan Preisen, auchan.fr
  16. Bourbon - Whiskies - Super U Hyper U U Express - www ..., coursesu.com
  17. Home Offshore | Bourbon, bourbonoffshore.com
  18. Bourbon trinken: 12 Schritte (mit Bildern), fr.wikihow.com
  19. Bourbon Whisky : Günstiger Whisky in Versand und Drive, carrefour.fr
  20. Bourbon Corporation, bourboncorporation.fr
  21. Definitionen : Bourbon - Deutsches Wörterbuch Larousse, larousse.fr
  22. The 12 Best Bourbons to Drink in 2021 - Liquor.com, liquor.com
  23. Amazon.fr : bourbon, amazon.co.uk
  24. Home Offshore | Bourbon, bourbonoffshore.com
  25. Bourbon Whiskey - Wikipedia, en.wikipedia.org
  26. Bourbon : News vom führenden Anbieter maritimer Dienstleistungen in der Welt ..., usinenouvelle.com
  27. Aktienkurs Bourbon Börsennotierung Live-Börse GBB ..., boursier.com
  28. BOURBON : Definition von BOURBON, cnrtl.fr
  29. BOURBON : alle Todesanzeigen, avis-deces.linternaute.com
  30. Café Bourbon: Was ist das? Definition, Ursprünge und Geschichten., maisonducafe.com
  31. The 25 Best Bourbon Whiskeys (2021) | Just Updated, californiawineryadvisor.com
  32. maison de Bourbon - LAROUSSE, larousse.fr
  33. Bourbon.com - Your Guide to Bourbon Whiskey - New Bourbons ..., bourbon.com
  34. Bourbon-Aktie: Kurs - BFM Bourse, tradingsat.com
  35. Bourbon WOODFORD RESERVE: die 70cL-Flasche zum Preis von ..., carrefour.fr
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey 9
Maker's Mark S IV Kentucky Bourbon Whiskey
Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whisky 10
Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whisky
Jack Daniels Tennessee No 27 Gold Bourbon Whisky 11
Jack Daniels Tennessee No 27 Gold Bourbon Whisky
Bulleit Kentucky Rye 95 12
Bulleit Kentucky Rye 95

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!