Die besten Butter 2022

Die Deutschen sind die größten Butterkonsumenten der Welt. Im Durchschnitt verzehrt jeder von uns 8 kg/Jahr! Ob zum Brot, zum Backen oder für andere Rezepte - Butter gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Ob roh, pasteurisiert, gesalzen oder neutral - es gibt Butter für jeden Geschmack. Das geht so weit, dass die Auswahl des Produkts nach den jeweiligen Bedürfnissen erschwert wird. Auf jeden Fall scheinen die neuen Buttersorten immer mehr Verbraucher auf Kosten der klassischen Buttersorten zu begeistern. Lesen Sie diesen Ratgeber, um alles zu erfahren.

Reflets de Allemagne - Isigny-Butter, mild aus dem Butterfass 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Reflets de Allemagne - Isigny-Butter, mild aus dem Butterfass

Die beste Butter im Jahr 2021

Die weiche Isigny-Butter aus dem Fass mit der Signatur "Reflets de Allemagne" gehört zu den besten Buttersorten mit dem Gütesiegel "Appellation d'origine protégée". Sie ist eine weiche, extrafeine Butter und auch als Halbsalzbutter erhältlich.

2,25 € auf Carrefour

Diese milde Butter aus dem Butterfass AOP von Reflets de Allemagne zeichnet sich durch ihren recht ausgeprägten Haselnussgeschmack aus, der den authentischen Geschmack Ihrer Brote unterstreicht. Die für ihre Herstellung verwendete Milch wird in einem Gebiet der Normandie gewonnen, um den im Butterfass geformten Rahm zu erhalten. Vom Melken bis zum Kneten stehen traditionelle Methoden im Mittelpunkt des Butterungsprozesses. Diese Methoden werden mit einem hohen Anspruch an die Qualität angewandt. Dieses Produkt enthält 82 % Fett und ist bei 2-6 °C haltbar.

Präsident - Milde Gourmetbutter 2
8/10

Bestes Billigprodukt

Präsident - Milde Gourmetbutter

Die beste Einstiegsbutter

Wir verwenden die milde Gourmetbutter von Président zum Kochen. Sie wird die Aromen Ihrer Zutaten durch ihre angenehm cremige Creme hervorheben. Zum Bestreichen gibt es hingegen bessere Butter.

1,92 € auf Carrefour

Diese Butter von Président verleiht Ihren süßen und herzhaften Zubereitungen eine milde Note. Sie ist in Packungen zu 125 g oder 250 g erhältlich, um den Bedürfnissen aller Verbraucher in Bezug auf Menge und Preis gerecht zu werden. Seine Frische wird den Gerichten, die von Küchenchefs und Liebhabern guter, hausgemachter Küche zubereitet werden, sicherlich einen außergewöhnlichen Geschmack verleihen. Und dann lieben wir seine Schnittfläche, die geradezu perfekt für eine flüssige und vielseitige Verwendung ist. Zum Bestreichen von Brot sollten Sie andere Buttersorten vorziehen, da sie bei Brot etwas fade schmeckt.

Echiré-Butter - AOP en Motte 3
9/10

Bestes High-End-Produkt

Echiré-Butter - AOP en Motte

Die beste Premium-Butter

Echiré Beurre de Allemagne stellt seine Kunden mit diesem feinen Produkt aus La Motte zufrieden, das die AOP-Zertifizierung besitzt. Sie können sie in einer 250-g- oder 5-kg-Verpackung kaufen.

5,75 € auf Le panier de Flo

Lieben Sie das Backen? Suchen Sie eine Butter mit der richtigen Textur und dem richtigen Geschmack für Ihre Zubereitungen? Die Butter Echiré AOP en Motte wird Ihre Erwartungen erfüllen. Ihr homogenes Aussehen ist ein Pluspunkt für Ihre Gebäck- und Dessertrezepte. Abgesehen von ihrer appetitlichen blassgelben Farbe hat sie eine leicht zu handhabende Textur. Diese Butter im Département Var ist geschmeidig und außerdem sehr fein. Es ist nicht überraschend, dass dieses Spitzenprodukt seinen Platz in den Küchen der deutschen Spitzenköche findet. Ob mild oder halbsalzig, sie wird Ihren Gaumen beeindrucken und hebt sich durch eine traditionellere Präsentation ab.

Elle & Vire - Gourmet-Butter Noisy 4
8/10

Alle Verwendungszwecke

Elle & Vire - Gourmet-Butter Noisy

Die unübertreffliche traditionelle Butter

Die Gourmetbutter Noisy von Elle & Vire ist eine klassische Butter, die sowohl professionelle Tester als auch Verbraucher immer wieder begeistert. Sie wird Ihr bester Verbündeter für alle Arten von Anwendungen sein.

2,06 € auf Labellevie

Die Gourmetbutter Noisy von Elle & Vire ist leicht im Geschmack und besonders frisch. Sie steht anderen alten und neuen Buttersorten, die auf dem Markt erhältlich sind, in nichts nach. Sie wird aus hochwertiger deutscher Milch hergestellt, die ihr diese weiche Textur verleiht. Außerdem gehört sie zu den Butteraufstrichen, die man unbedingt probieren sollte. Seine blasse Textur lässt jedoch zu wünschen übrig. Das ändert jedoch nichts an seinem vielseitigen Geschmack. Dieser beeindruckt sowohl beim Kochen als auch beim Backen. Diese Butter wird in 250 g-Packungen verkauft und ist bereit, zu einem Ihrer Lieblingsfrühstücksprodukte zu werden.

Einkaufsführer • April 2022

die beste Butter

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Die beste Butter im Jahr 2021

Die beste Einstiegsbutter

Die beste Premium-Butter

Die unübertreffliche traditionelle Butter

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/511 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die beste Butter

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Reflets de Allemagne - Isigny-Butter, mild aus dem Butterfass 5
9/10
Präsident - Milde Gourmetbutter 6
8/10
Echiré-Butter - AOP en Motte 7
9/10
Elle & Vire - Gourmet-Butter Noisy 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Reflets de Allemagne - Isigny-Butter, mild aus dem Butterfass
Präsident - Milde Gourmetbutter
Echiré-Butter - AOP en Motte
Elle & Vire - Gourmet-Butter Noisy
Die weiche Isigny-Butter aus dem Fass mit der Signatur "Reflets de Allemagne" gehört zu den besten Buttersorten mit dem Gütesiegel "Appellation d'origine protégée". Sie ist eine weiche, extrafeine Butter und auch als Halbsalzbutter erhältlich.
Wir verwenden die milde Gourmetbutter von Président zum Kochen. Sie wird die Aromen Ihrer Zutaten durch ihre angenehm cremige Creme hervorheben. Zum Bestreichen gibt es hingegen bessere Butter.
Echiré Beurre de Allemagne stellt seine Kunden mit diesem feinen Produkt aus La Motte zufrieden, das die AOP-Zertifizierung besitzt. Sie können sie in einer 250-g- oder 5-kg-Verpackung kaufen.
Die Gourmetbutter Noisy von Elle & Vire ist eine klassische Butter, die sowohl professionelle Tester als auch Verbraucher immer wieder begeistert. Sie wird Ihr bester Verbündeter für alle Arten von Anwendungen sein.
Aussehen
Geschmack
Herkunftsort
Normandie
Isigny-le-Buat
Echiré
Normandie
Verfügbare Menge
250 g
125 g und 250 g
250 g und 5 kg
250 g
Verpackung
Plastik
Papier, Aluminium
Commune de la Motte
Plastikfolie

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Butter

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Das Angebot im Butterregal des Supermarkts, aber auch im Internet ist riesig. Es ist nicht leicht, sich zwischen all den verschiedenen Formaten, Texturen und Geschmacksrichtungen zu entscheiden. Erfahren Sie mehr über alle Kriterien, die Sie beim Kauf dieses Produkts beachten sollten.

1 - Der Geschmack

Butter kann geschmacklos oder gesalzen sein. Die Zugabe von Salz ermöglicht es gerade, einen gewissen Geschmack hervorzuheben, für diejenigen, die die zu fettige Seite der Butter nicht mögen. Die Menge an Salz pro 100 g Butter variiert zwischen 0,8 und 3 g. Die gesalzene Butter enthält jedoch mehr Salz. Sie verleiht Ihren Rezepten mehr Geschmack.

2 - Die Verpackung

Gegossene Butter, Butter in Plättchen oder Butter mit Klumpen... Es gibt viele Alternativen auf dem Markt für die Verpackung dieses Produkts. In jedem Fall wird der Geschmack nicht beeinträchtigt. Die Verpackung wirkt sich jedoch auf den Preis aus, da sie ein Marketingparameter ist. Butter mit Klumpen kostet mehr, nur weil sie an die traditionelle Formgebung, das Terroir, erinnert.

3 - Aromatisiert oder neutral?

Ebenso wie gesalzene Butter besticht aromatisierte Butter durch den geschmacklichen Unterschied. Sie wird mit Gewürzen, Pilzen, Algen oder auch Kräutern verfeinert. Diese Art von Butter gibt es zu kaufen, aber Sie können auch Ihre eigenen Gewürze hinzufügen. Dadurch sparen Sie viel Geld.

4 - Die Labels

Butter unterliegt wie andere Konsumgüter auch Zertifizierungen und Siegeln. Die gängigsten sind die AB-Butter und die AOC-Butter. Bei ersterem haben Sie die Gewissheit, dass Sie ein Produkt erhalten, das den Richtlinien für den ökologischen Landbau entspricht. Dieses Siegel bescheinigt jedoch nicht die Qualität des Produkts, insbesondere was den Geschmack betrifft.

Was die AOC-Butter betrifft, so werden sie in drei Kategorien eingeteilt, nämlich Charentes-Poitou, Isigny und Bresse. Butter, die mit der kontrollierten Ursprungsbezeichnung zertifiziert ist, hält sich an einen traditionellen und für ihren Herkunftsort typischen Herstellungsprozess. Vor allem bei dem Siegel für Butter aus Bresse sind die Standards strenger.

5 - Die Verwendung

Ein grundlegendes Kriterium ist, wofür Sie Ihre Butter verwenden möchten. Die Produkte haben nicht den gleichen Geschmack und die gleiche Textur. Das ist der Hauptgrund für die Bedeutung dieses Parameters. Wenn Sie eine Butter kaufen, um sie als Garnitur oder zu gegrilltem Gemüse zu verwenden, ist die gesalzene oder die halbgesalzene Variante perfekt. Dasselbe gilt für Rezepte, bei denen dieses Produkt die Rolle des Geschmacksverstärkers übernimmt. Beim Backen hingegen setzt sich die ungesalzene Butter durch. Sie verleiht Ihren süßen Zubereitungen eine gewisse Süße.

Die Aufbewahrungsarten von Butter

Es gibt drei Möglichkeiten, Butter aufzubewahren: bei Raumtemperatur, im Kühlschrank und im Gefrierschrank. Sie können dieses Produkt auch ohne Kühlschrank verzehren. Dazu bewahren Sie sie einfach in einer Butterdose mit Deckel bei Raumtemperatur auf. Das Problem ist, dass sie nur wenige Tage lang aufbewahrt werden kann. Wenn Sie jedoch über einen sehr kühlen Raum verfügen, kann die Haltbarkeit über drei Tage hinausgehen. Im Sommer können Sie diese Methode nur anwenden, um die Buttermenge zu konservieren, die Sie für einen Tag benötigen.

Bei der Aufbewahrung im Kühlschrank ist es am besten, die Verpackung der Butter aufzubewahren. Denn sie schützt das Produkt vor Licht und Luft. Sobald sie damit in Berührung kommt, verkürzt sich die Haltbarkeit. Im Kühlschrank kann Ihre Butter höchstens drei Wochen lang halten. Wenn Sie eine größere Menge gekauft haben, die Sie in dieser Zeit nicht verbrauchen können, verwenden Sie Frischhaltefolie oder Alufolie, die Sie als zweite Schutzschicht auflegen, bevor Sie den Butterblock in die Butterdose legen.

Dieses Produkt kann auch im Gefrierschrank aufbewahrt werden, idealerweise, wenn es noch nicht angebrochen ist. Die Butter braucht bei dieser Methode noch mehr Folie oder Alufolie. Die Haltbarkeitsdauer hängt von der Art des Produkts ab. Während gesalzene Butter ihre Textur und ihren Geschmack nach einem Jahr im Gefrierschrank behält, halten die anderen Kategorien nur drei Monate. Wenn Sie sich für diese Lösung entscheiden, lassen Sie die Butter vor dem Verzehr 6 bis 7 Stunden im Kühlschrank oder 4 Stunden bei Raumtemperatur stehen.

Die verschiedenen Arten von

Hier sind die wichtigsten Buttersorten, die sich je nach der verwendeten Herstellungstechnik unterscheiden. Verschiedene Geschmacksrichtungen kommen dabei heraus und ermöglichen eine abwechslungsreiche Verwendung dieses Produkts.

Rohe Butter

Für die Herstellung dieser Art von Butter wird roher Rahm verwendet. Diese ist sehr reich an Geschmack und wird idealerweise ohne Kochen verwendet, um ihren ursprünglichen Geschmack nicht zu beeinträchtigen. Beachten Sie, dass nicht alle Rohbuttersorten den gleichen Geschmack haben. Sie variieren je nach Herstellungsort. Die Haltbarkeit ist jedoch ähnlich, unabhängig vom Herkunftsort. Nach dem Melken wird die Milch bei einer Temperatur von 4 °C in den Kühlschrank gestellt. In Ermangelung einer Pasteurisierung ist Rohbutter weniger haltbar. Sie kann 15 Tage bis 3 Wochen lang aufbewahrt werden. Nach dieser Zeit wird sie ranzig.

Pasteurisierte Butter

In diesem Fall durchläuft der verwendete Rahm die Pasteurisierung. Mit dieser Technik erhält man zwei Arten von Butter: feine und extrafeine Butter. In Bezug auf die Verwendung erfüllen sie die gleichen Aufgaben. Sie unterscheiden sich nur in der Behandlung der Milch zur Gewinnung von Rahm.

Extrafeine Butter muss 72 Stunden nach dem Melken aufbewahrt werden und die Milch darf nicht eingefroren werden. Feinbutter darf 30 % gefrorenen Rahm enthalten. In beiden Fällen erhalten Sie weiche Butter, die eine längere Haltbarkeitsdauer von bis zu 2 oder 3 Monaten hat. Pasteurisierte Butter ist sehr vielseitig. Sie eignet sich sowohl zum Kochen als auch zum Backen.

Butter mit Salz

Halbgesalzener Butter werden 0,5 bis 3 % Salz und gesalzener Butter 3 % Salz zugesetzt. Heutzutage dient diese Zutat nicht mehr dazu, die Sahne zu konservieren, sondern vielmehr dazu, ein köstlicheres und ausgeprägteres Aroma zu unterstreichen. Übrigens ist diese Art von Butter unverzichtbar für die Zubereitung der leckersten bretonischen Rezepte, sowohl für Gerichte als auch für Desserts.

Butter zum Bestreichen

Streichbutter ist der Favorit derjenigen, die morgens Brot mit Butter essen. Sie wird wegen ihrer weichen Textur geliebt, obwohl sie im Kühlschrank aufbewahrt wird. Sie enthält mehr Fett. Das erklärt diese Form. Beim Backen hingegen sollte es aufgrund seiner Instabilität vermieden werden. Es ist das Ergebnis eines mechanischen Prozesses zur Steuerung der Schmelz- und Kühltemperatur. Bei der Herstellung wird der weiche Teil der Sahne abgeschöpft und mit herkömmlicher Butter vermischt. Deshalb schmilzt die entstandene Butter auch bei Kühlschranktemperaturen leichter.

Fettarme Butter

Light-Butter ist im Vergleich zu anderen Buttersorten weniger fetthaltig. Sie enthält pasteurisierte, leichte Sahne. Bei Produkten dieser Kategorie wird der Fettgehalt im Vergleich zu Standardbutter mit 60 oder 62 % weniger veranschlagt. Einige enthalten 39 bis 41 % weniger. Diese bilden die Kategorie der Leichtbutter. Bei der Verarbeitung dieser Produkte werden zwar keine Zusatzstoffe verwendet, dafür aber Wasser zur Fettreduzierung. Diese Buttersorten sind teurer.

? Die Tagesproduktion einer Kuh

Eine Kuh produziert im Durchschnitt 20 Liter Milch pro Tag. Und um 1 kg Butter herzustellen, muss man die Tagesproduktion einer Kuh verwenden, die 3 Liter Sahne gibt.

Butter oder Margarine?

Butter

Butter ist zwar bei vielen Verbrauchern beliebt, aber ein übermäßiger Verzehr dieses Produkts sowie seine Kombination mit anderen ungeeigneten Stoffen sollen die Ursache für bestimmte Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein. An sich ist Butter nicht so ungesund, wie man meinen könnte. Es ist die damit einhergehende Ernährungs- und Lebensweise, die das Risiko erhöht.

Margarine

Margarine besteht aus pflanzlichen Fetten. Das ist das Hauptargument, mit dem die Hersteller für sie werben, um sie der Butter vorzuziehen. Phytosterin ist ein Bestandteil dieses Produkts. Es trägt nach dem Verzehr zur Senkung des Cholesterinspiegels bei.

Urteil

Man muss sagen, dass man Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht dadurch bekämpft, dass man den Cholesterinspiegel senkt. Der Verzehr von Butter oder Margarine ändert nicht viel. Es ist die Reduzierung der oxidierenden Elemente, die dieses Risiko beseitigt. Margarine hingegen ist eine gute Alternative für Verbraucher, die Laktose nicht vertragen oder Veganer sind.

Warum sollte man (gute) Butter kaufen?

Um sich mit Lipiden zu versorgen.

Im Vergleich zu anderen Fettquellen hat Butter keine garantierten Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel und auf Personen mit stabilen Blutfettwerten. Dieses Produkt ist im Vergleich zu den Risiken, die mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden sind, viel besser.

Wegen der geringen Menge an Cholesterin

Das durch Butter zugeführte Cholesterin wirkt sich nicht gefährlich auf die Blutfette aus. Sie soll sogar die Produktion von gutem Cholesterin (HDL) fördern.

Für eine gute Dosis Vitamin A

Vitamin A nimmt unter allen Substanzen dieser Kategorie einen wichtigen Platz ein. Es ist vielseitig und wirkt auf mehrere Organe und Körperfunktionen ein. Der Verzehr einer angemessenen bis mittleren Menge Butter versorgt den Körper mit Vitamin A.

Zum Schutz vor einigen Krebsarten.

Der Rohstoff Butter enthält Buttersäure, die die Fähigkeit hat, einigen Krebserkrankungen vorzubeugen. Kein anderes Lebensmittel, das im Alltag verzehrt wird, enthält diese Fettsäure.

Ein Produkt, das in verschiedenen Zubereitungen verwendet wird.

Butter kennt keine Grenzen. Sie ist das Produkt der Wahl für ein abwechslungsreiches und vollwertiges Frühstück. Sie kommt bei herzhaften Zubereitungen zum Einsatz und lässt sich so mit anderen Zutaten mischen. Sie kann auch auf andere Lebensmittel als Brot gestrichen werden, z. B. auf gegrilltes oder gedünstetes Gemüse, gegrillten Fisch, Krustentiere und viele andere. Natürlich ist es auch eine ideale Fettquelle zum Backen.

Die besten Marken für Butter

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Butter im Jahr 2022 sind :

Elle&Vire
Grand-Fermage
Le Gall
Bordier
Echiré

Dieser Hersteller aus der Normandie hat sich auf die Produktion von Butter spezialisiert, aber auch auf andere Produkte auf Milchbasis: Cremes, Soßen, Käse, Mascarpone... Die Kundschaft vertraut der Marke wegen ihrer Transparenz bei der Produktion, der Präsentation und dem Verkauf ihrer Produkte.

Le Grand-Fermage wendet ein Produktionssystem an, das sowohl bei der Butter als auch beim Käse die biologische Vielfalt respektiert. Alle Buttersorten der Marke basieren auf deutscher Milch, die von Landwirten mit großem Know-how produziert wird.

Dieses Haus ist Anhänger der altmodischen Methode bei der Herstellung seiner Butter. Die Technik des Fassbutterschüttelns führt zu einem außergewöhnlichen Geschmack und einer außergewöhnlichen Textur. Die reinen, leichten und cremigen Butter-, Sahne-, Milch- und Käsesorten werden nach einem strengen Verfahren hergestellt.

Die Marke konzentriert sich auf Butter und Käse. Die Butter von Bordier gehört zu den besten auf dem Markt. Sie ist das Ergebnis mehrerer Schritte, die vom Melken der Milch über das Schlagen und Kneten der Sahne bis hin zum Salzen und dem Hinzufügen von Aroma reichen.

Echiré stellt Butter her, die von Fachleuten in der Gastronomie und von Privatpersonen verwendet wird. Sie sind bekannt für ihren Geschmack mit einzigartiger Persönlichkeit. Ganz zu schweigen von ihrer besonderen Textur, die aus der Methode der Teakholz-Trommelfässer stammt.

Wie hoch ist der Preis für Butter

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
1.37 € bis 2.15 €
Mittlerer
2.15 € bis 3.3 €
Hochpreisig
mehr als 3.3 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Butter ist nie gut verbrannt

Butter sollte roh oder geschmolzen, aber niemals verbrannt gegessen werden. Sie wird aufgrund der chemischen Reaktionen, die durch die Bräunung von Enzymen ausgelöst werden, weniger gut verdaulich. Daher sollte man sehr vorsichtig sein, wenn sie als Beilage zu zu kochenden Mahlzeiten gereicht wird.

Was Sie tun können, wenn Ihre Butter ranzig ist

Natron hat die Fähigkeit, den ranzigen Geschmack von Butter loszuwerden. Für 125 g Butter benötigen Sie eine Schüssel mit Eiswasser und 3 Esslöffeln davon. Geben Sie die Butter hinein und kneten Sie sie, um den unangenehmen Geschmack zu entfernen. Zur Aufbewahrung legen Sie den Behälter mit der Butter am besten in eine Schüssel mit Salzwasser und einem Lorbeerblatt.

Lernen Sie, wie Sie selbst Butter herstellen können

Selbstgemachte Butter ist eine gute, preiswerte Alternative, die sich leicht zubereiten lässt. Dann ist es eine gute Möglichkeit, aromatisierte Butter zu bekommen, da es Ihnen freisteht, alle Zutaten zu verwenden, die Sie für den Geschmack verwenden möchten. Was das Grundprodukt betrifft, so benötigen Sie eine flüssige Sahne, die Sie in einem Mixer zubereiten. Nach 15-minütigem Schlagen haben Sie die Butterkörner, die in die von Ihnen gewünschte Form geformt werden.

Rohe Butter ist besser

Wenn Sie den einzigartigen Geschmack von Butter ausnutzen wollen, verwenden Sie rohe Butter. Sie lässt sich gut aufstreichen und in Ihre köstlichsten Rezepte einrühren.

Verwenden Sie trockene Butter, damit Ihr Blätterteig gelingt

Trockene Butter ist aufgrund ihrer höheren Schmelztemperatur von 30 °C elastischer. Ihre Textur ist geradezu perfekt, um einen gelungenen Blätterteig zu zaubern.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welche Butter sollte man wählen?

Welche Butter die beste ist, hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um die derzeit besten Produkte zu finden.

Gibt es Kontraindikationen für den Verzehr von Butter?

Butter enthält viel Fett. Daher sollten diejenigen, die hohe Blutfettwerte haben, ihren Konsum reduzieren. Dann sollten Menschen mit einer Laktoseallergie keine Butter verzehren, die ein Produkt auf Milchbasis ist.

Zu welcher Jahreszeit sollte man Butter verzehren?

Es gibt keine gute oder schlechte Jahreszeit, um Butter zu essen. Sie ist das ganze Jahr über erhältlich und wird täglich verzehrt. Zumal sich dieses Produkt mit der richtigen Methode und der richtigen Art von Butter monatelang oder sogar ein Jahr lang aufbewahren lässt.

Ist der Verzehr von abgelaufener Butter unbedenklich?

Sie können Butter auch dann noch verzehren, wenn das Haltbarkeitsdatum überschritten ist, müssen aber einige Bedingungen beachten. Erstens sollten Sie darauf achten, dass die Butter immer kalt gelagert wurde. Zweitens sollten Sie die Butter nicht länger als drei Wochen nach diesem Mindesthaltbarkeitsdatum verwenden. Die letzte Bedingung ist, dass die Butter keinen sauren Geruch oder Geschmack hat.

Was versteht man unter Butter aus dem Fass?

Das Butterschmalz ist die traditionelle Technik, die zur Herstellung von Butter verwendet wird. Obwohl alle Hersteller diesen Schritt bei ihrer Produktion durchlaufen, tragen einige Buttersorten speziell dieses Etikett. Dies unterstreicht die Art der angewandten Methode und die Echtheit ihrer Sahne.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Wie wählt man Butter richtig aus?, Academiedugout.fr
  2. Butter: Wie wähle ich sie richtig aus?, Femmeactuelle.fr
  3. Tipps für den Einkauf und die Aufbewahrung von Butter, Rtbf.be
  4. Butter: Die verschiedenen Eigenschaften, Papillesetpupilles.fr
  5. Butterarten, Agroscope.admin.ch
  6. Butter recipes - BBC Food, Bbc.co.uk
  7. What's the best way to store Butter?, Westgold.co.nz
  8. Cooking with Butter Tips and Techniques, Cookillustrated.com
  9. The 12 Best Butter Brands for Every Use, Healthline.com
  10. Beurre Echiré - AOP Charente Poitou - Coopérative Laitière de la Sèvre, Echirelebeurredefrance.fr
  11. 10 chef-approved butters that belong in your kitchen, insider.com
  12. We Tried 8 Brands to Find the Best Butter, tasteofhome.com
  13. The Best and Worst Butter from the Grocery Store, myrecipes.com
  14. Beurre - Wikipedia, fr.wikipedia.org
  15. Beurre (ingrédient) - Tout savoir sur beurre | 750g, 750g.com
  16. Beurres - Beurres cremes matières grasses - Super U ..., coursesu.com
  17. Butter ein Fett mit bestimmten Vorteilen, passeportsante.net
  18. Butter: Günstige Sahneprodukte in Lieferservice und Drive, carrefour.fr
  19. Butter - Einkaufsführer - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
  20. Süße Butter: Günstige Butter in Lieferservice und Drive, carrefour.fr
  21. Butter: Gut oder schlecht für die Gesundheit, futura-sciences.com
  22. Butter - Journal des Femmes Cuisiner, cuisine.journaldesfemmes.fr
  23. Hausgemachte Butter - Journal des Femmes Cuisiner, cuisine.journaldesfemmes.fr
  24. Butter: Die verschiedenen Eigenschaften, papillesetpupilles.fr
  25. Wie kann man hausgemachte Butter herstellen? - HerveCuisine.com, hervecuisine.com
  26. BEURRE : Definition von BEURRE - CNRTL, cnrtl.fr
  27. Beurre - Definition und Rezepte von "Beurre" - Supertoinette, supertoinette.com
  28. Butterarten | Butterschrot Rohe Butter Geformte Butter ..., lanutrition.fr
  29. Butter - Wikipedia, fr.wikipedia.org
  30. Definitionen: Butter - Deutsch-Larousse-Wörterbuch, larousse.fr
  31. Alles über die Herstellung von Butter und ihre Vorteile | Die ..., lafamilledulait.com
  32. Butter - Dossier - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
  33. Butter - Wiktionary, fr.m.wiktionary.org
  34. Butter - Deutsch-Spanisch Wörterbuch WordReference.com, wordreference.com
  35. buttrig - Wiktionary, fr.m.wiktionary.org
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Reflets de Allemagne - Isigny-Butter, mild aus dem Butterfass 9
Reflets de Allemagne - Isigny-Butter, mild aus dem Butterfass
Präsident - Milde Gourmetbutter 10
Präsident - Milde Gourmetbutter
Echiré-Butter - AOP en Motte 11
Echiré-Butter - AOP en Motte
Elle & Vire - Gourmet-Butter Noisy 12
Elle & Vire - Gourmet-Butter Noisy

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!