Den besten Bürocomputer 2022

Ob für die Arbeit, für Videospiele oder für den Hausgebrauch, der Desktop-Computer - oder PC - erledigt viele Aufgaben. Fast vier von zehn deutschen Haushalten sind mit einem PC ausgestattet, und das, obwohl Laptops und Smartphones immer beliebter werden. Der Preis hängt von der Grafikkarte, dem Prozessor (Intel, AMD), der Festplattenkapazität, den Anschlüssen und dem Arbeitsspeicher ab. Lesen Sie unseren Ratgeber, um herauszufinden, was Sie brauchen.

Lenovo M710 10M9003XDE 1
8/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Lenovo M710 10M9003XDE

Der beste Desktop-Computer im Jahr 2021

Die für Unternehmen konzipierten Tower-Workstations, Lenovo M710 bieten Ihnen erstklassige Sicherheit und optimale Skalierbarkeit in einem eleganten, modernen Design. Sie sind als energieeffizient zertifiziert und verfügen zudem über kosteneffiziente Managementtools und eine hohe Zuverlässigkeit.

649,51 € auf Amazon

Die leistungsstarken und sicheren ThinkCentre-Tower-Desktops wie der Lenovo M710 bieten die Lösung, um die Produktivität zu steigern und unschätzbare Zeit und Mühe zu sparen. Sie werden außerdem standardmäßig mit erweiterten Sicherheitsfunktionen ausgeliefert. Sie sind einfach zu bedienen und zu verwalten und können konfiguriert und erweitert werden, um Ihren aktuellen und zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Kompakt und leistungsstark zugleich, ist der Desktop-Computer wie geschaffen für das professionelle Umfeld. Der Lenovo ThinkCentre M710 Tower (10M9003XDE) bietet dank seines Intel-Prozessors der 7. Generation (Intel Core i3-7100) und 4 GB DDR4-Arbeitsspeicher (erweiterbar auf 64 GB) eine gute Gesamtleistung.

Dell Inspiron 3471 2
7/10

Bestes Billigprodukt

Dell Inspiron 3471

Der beste Einstiegs-Desktop-Computer

Der Dell Inspiron 3471 ist ein Alleskönner, was ihn zu einem der besten Desktops für Familien, Unternehmen und alle anderen macht. Dieser kompakte Tower ist ideal für Multitasking. Während Dell immer noch ein Meister darin ist, Ihnen ein günstiges Produkt anzubieten.

356,82 € auf Amazon

Das Dell Inspiron 3471 verfügt über eine 128-GB-SSD, auf der Ihre Programme laufen, und eine 1-TB-Festplatte, auf der Sie alle Ihre Dateien speichern können. Außerdem wird er mit Windows 10 Professional ausgeliefert, das zahlreiche Funktionen für Unternehmen bietet, darunter Unterstützung für Remote-Verbindungen, virtuelle Maschinen und Verschlüsselung. Auf diese Weise können Sie, wenn der Computer verloren geht oder gestohlen wird, verhindern, dass Benutzer auf eine der Dateien und Daten zugreifen können. Dieser kompakte Tower verfügt über zwei USB-3.0- und vier USB-2.0-Anschlüsse sowie ein DVD-Laufwerk. Er verfügt außerdem über einen HDMI- und einen VGA-Anzeigeport, sodass Sie ihn an neue und alte Monitore anschließen können. Und mit seinem Gigabit-Ethernet-Anschluss profitieren Sie von einer schnellen Internetverbindung.

2020 Apple iMac Retina Display 5K 3
9/10

Bestes High-End-Produkt

2020 Apple iMac Retina Display 5K

Der beste High-End-Desktop-Computer

Wenn Sie einen eleganten und einfach zu bedienenden Computer wollen, ist der Apple iMac 27″ Retina 5K eine solide Option. Apple bietet uns weiterhin ein Produkt auf dem neuesten Stand der Technik. Die Grafiken sind schon dank des Bildschirms und der anderen leistungsstarken Komponenten traumhaft schön.

Siehe Preis

Der Apple iMac 27 Zoll 5K ist der neueste und beste Desktop-Computer des Unternehmens, und hier ist unsere Empfehlung, wenn Sie auf der Suche nach einem Mac sind. Dieser Desktop ist ein All-in-One-Computer, auf dem Mac OS Catalina, die neueste Version des Apple-Betriebssystems, läuft. Er wird mit MacOS Big Sur, dem nächsten Desktop-Betriebssystem des Unternehmens, kompatibel sein. Er ist vollständig, aber seine Auswahlfunktion ist ein hochauflösender 5K-Bildschirm. Er zeigt Texte, Bilder und Videos im Vergleich zu jedem externen Bildschirm gestochen scharf an.

Das Gerät verfügt über einen Intel i5-Prozessor mit sechs Kernen und 3,1 GHz, 8 GB RAM und 256 GB Speicherplatz. Außerdem verfügt es über eine 720P-Webcam und ein Mikrofon, die oben im Bildschirm integriert sind, sodass Sie direkt nach dem Auspacken eine Videokonferenz mit ihm abhalten können. Es verfügt über eine AMD Radeon Pro 5300-Grafikkarte mit 4 GB dediziertem Videospeicher. Diese Spezifikationen sind gut genug, sodass Sie keine Probleme haben sollten, Bild- oder Videobearbeitungssoftware ohne größere Probleme auszuführen.

ASUS GL12CP-FR065T 4
9/10

Clevere Wahl

ASUS GL12CP-FR065T

Ein cooler All-in-One-PC

Der ASUS GL12CP-FR065T ist Teil der ASUS ROG-Serie (Republic Of Gamers), die sich an Gamer und Nutzer richtet, die einen leistungsstarken Desktop-Computer mit High-End-Grafikfunktionen benötigen.

Siehe Preis

Der ROG Strix GL12 wurde entwickelt, um den endlosen Durst der Gamer nach extremer Gaming-Power in Kombination mit einem auffälligen, unkonventionellen Design zu stillen. Er wird von einem werksseitig übertakteten Intel® Core ™ i7-8700K Prozessor der 8. Generation angetrieben, mit NVIDIA® GeForce® GTX 1080 Grafik für grenzenlose Spielerlebnisse. System-Upgrades sind dank der Erweiterungsschächte und einer Hot-Swap-fähigen SSD-Platte, die für den E-Sport bereit ist, mühelos möglich.

Darüber hinaus ist es von urbanen Ninja- und Cyberpunk-Elementen inspiriert und schafft eine moderne, tödliche und kraftvolle Silhouette, die den Geist des E-Sports verkörpert. Die scharfen, ziselierten Kanten und tiefen Einschnitte auf der Vorderseite spiegeln die Narben des kampfgehärteten Kriegers wider, während das vom Cyberpunk inspirierte, verflochtene HyperStream-Design für eine optimale Kühlung bei intensiven Spielemarathons sorgt.

Einkaufsführer • Mai 2022

der beste Bürocomputer

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Desktop-Computer im Jahr 2021

Der beste Einstiegs-Desktop-Computer

Der beste High-End-Desktop-Computer

Ein cooler All-in-One-PC

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.5/513 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Bürocomputer

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Lenovo M710 10M9003XDE 5
8/10
Dell Inspiron 3471 6
7/10
2020 Apple iMac Retina Display 5K 7
9/10
ASUS GL12CP-FR065T 8
9/10
UNSERE AUSWAHL
Lenovo M710 10M9003XDE
Dell Inspiron 3471
2020 Apple iMac Retina Display 5K
ASUS GL12CP-FR065T
Die für Unternehmen konzipierten Tower-Workstations, Lenovo M710 bieten Ihnen erstklassige Sicherheit und optimale Skalierbarkeit in einem eleganten, modernen Design. Sie sind als energieeffizient zertifiziert und verfügen zudem über kosteneffiziente Managementtools und eine hohe Zuverlässigkeit.
Der Dell Inspiron 3471 ist ein Alleskönner, was ihn zu einem der besten Desktops für Familien, Unternehmen und alle anderen macht. Dieser kompakte Tower ist ideal für Multitasking. Während Dell immer noch ein Meister darin ist, Ihnen ein günstiges Produkt anzubieten.
Wenn Sie einen eleganten und einfach zu bedienenden Computer wollen, ist der Apple iMac 27″ Retina 5K eine solide Option. Apple bietet uns weiterhin ein Produkt auf dem neuesten Stand der Technik. Die Grafiken sind schon dank des Bildschirms und der anderen leistungsstarken Komponenten traumhaft schön.
Der ASUS GL12CP-FR065T ist Teil der ASUS ROG-Serie (Republic Of Gamers), die sich an Gamer und Nutzer richtet, die einen leistungsstarken Desktop-Computer mit High-End-Grafikfunktionen benötigen.
Leistung
Leistungsstark und sicher
Sicher
Hochauflösender 5K-Bildschirm
Optimale Kühlung
Spezifität
Professionell
Schnelle Internetverbindung
All-in-One
Moderne Silhouette
Funktionalität
Einfach zu bedienen
Professionell
Vollständig
Einfaches Aufrüsten

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Bürocomputer

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Der Kauf eines Desktop-Computers ist eine große Investition, die nicht leichtfertig getätigt werden sollte. Damit Sie nicht unnötig Geld ausgeben, finden Sie hier einige Hinweise, die Ihnen helfen, das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden.

1 - Der Prozessor

Dieses Teil führt alle Aktionen aus, die vom Computer angefordert werden. AMD und Intel sind die bekanntesten Hersteller. Die Frequenz des Prozessors bestimmt die Leistung des Computers. Intel-Prozessoren werden an der Anzahl der Kerne gemessen, aus denen sie bestehen. Dies führt zu den Bezeichnungen core i3, i5, i7 oder Ryzen 3, Ryzen 5 usw.

2 - Der Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher, auch RAM genannt, arbeitet mit dem Prozessor zusammen, um eine schnelle Verarbeitung zu gewährleisten. Derzeit ist es besser, keinen Desktop-Computer mit weniger als 8 GB Arbeitsspeicher zu kaufen, der eventuell erweiterbar ist. Das erleichtert das Multitasking.

3 - Die Grafikkarte

Es gibt zwei Grafikschaltkreise. Der erste wird GPU genannt. Sie nutzt einen Teil der Leistung des Prozessors und des Arbeitsspeichers, um zu arbeiten. Die zweite, die in der Regel von Nvidia oder AMD hergestellt wird, verfügt über eigene Ressourcen, insbesondere für den Videospeicher. Wenn Sie eine Nutzung für Büroarbeiten oder zum Surfen planen, reicht der Grafikprozessor aus. Für Videospiele, Bildbearbeitung und Videoschnitt bietet die Grafikkarte mehr Ressourcen als der Grafikprozessor. Denn diese Anwendungen benötigen viel Rechenleistung und Videospeicher, um flüssig zu laufen. Die Grafikkarte ermöglicht es Ihnen auch, Videos oder Fernsehen auf Ihrem Computer anzusehen.

Die Peripheriegeräte

Als Peripheriegeräte werden alle Geräte und Vorrichtungen bezeichnet, die an den Computer angeschlossen werden, um seine Funktionsweise zu verbessern. Zu den Peripheriegeräten gehören beispielsweise der Bildschirm, die Tastatur, die Maus, der Drucker, die externe Festplatte, der USB-Hub, die PC-Lautsprecher und der externe Brenner. Einige CPUs werden ohne jegliche Peripheriegeräte verkauft.

4 - Die Speicherkapazität

Kaufen Sie einen Desktop-Computer mit einer großen Speicherkapazität, damit Ihnen der Platz für Ihre Dateien (Filme, Software, Fotos, Lieder ...) nicht

ausgeht.

Die Hersteller bieten Festplatten von 500 GB bis 10 TB an. Wenn möglich, sollten Sie mindestens 1 TB einplanen. Sie können diese Kapazität durch den Kauf einer externen Festplatte erhöhen. In den letzten Jahren tauchte ein neues Speichermedium namens SSD-Laufwerk auf. Es bietet nicht so viel Speicherplatz wie eine SATA- oder sogar IDE-Festplatte. Aber seine Geschwindigkeit wirkt sich zweifellos auf die Leistung des Computers aus. Maschinen mit doppeltem SATA- und SSD-Speicher sind heute die Regel bei Gaming-PCs.

5 - Die Anschlüsse

Die Zentraleinheit fungiert als Kontrollturm, an den die Peripheriegeräte angeschlossen werden. Je mehr Anschlüsse ein Desktop-Computer hat, desto besser. Dazu gehören beispielsweise USB-2.0-, USB-3.0- oder USB-Typ-C-Anschlüsse. Die Anschlüsse an der Vorderseite werden verhindern, dass Sie sich verrenken müssen, um die Peripheriegeräte anzuschließen! Der 3,5-mm-Klinkenanschluss ist auch für die Audioausgabe von Bedeutung. Um die CPU an einen Bildschirm anzuschließen, ist der HDMI-Anschluss ein Muss. Neben dem Ethernet-Anschluss haben einige Desktop-Computer eine eingebaute WLAN-Antenne. Andere profitieren von der Bluetooth-Konnektivität. Schließlich kann sich der Kartenleser als sehr praktisch erweisen, um die Formate SD und SDHC zu lesen.

Wie pflegt man seinen Desktop-Computer richtig?

Mit diesen Tipps können Sie Bugs vermeiden, die Flüssigkeit und Leistung Ihres Desktop-PCs steigern und seine Lebensdauer weiter verlängern.

  • Leeren Sie Ihre Festplatte

Deinstallieren Sie dazu Software, die Sie nicht verwenden, die Sie nicht mehr nutzen oder die beim Start Ihres Geräts automatisch gestartet wird. Installieren Sie außerdem das Tool Ccleaner, um kleine Dateien zu entfernen, die bei der Nutzung Ihres PCs entstehen und langfristig die Leistung des PCs beeinträchtigen.

  • Installieren Sie ein zuverlässiges und wirksames Antivirenprogramm.

Um Ihren PC vor Hackern und Malware zu schützen, wenn Sie im Internet surfen, sollten Sie ein hochwertiges Antivirenprogramm installieren. Als kostenpflichtige Lösung haben Sie Norton, BitDefender oder Kaspersky, die es Ihnen ermöglichen, mit einer Lizenz gegen ein Abonnement mehr als einen Computer zu schützen. Es gibt auch kostenlose Antivirenprogramme, die zwar weniger leistungsfähig sind als ihre kostenpflichtigen Kollegen, aber eine ausgezeichnete Zuverlässigkeit aufweisen. Das bekannteste Programm ist der Windows Defender, der Computerbedrohungen ebenso effektiv erkennt und blockiert.

  • Seien Sie vorsichtig beim Öffnen von E-Mails und achten Sie auf Downloads.

Vermeiden Sie es, E-Mails aus unbekannten Quellen zu lesen, um zu verhindern, dass Ihre Daten gehackt werden. Außerdem sollten Sie Ihre Software oder andere Dateien und Dokumente nur von sicheren Seiten herunterladen, damit Ihr PC nicht von Viren und Daten befallen wird, die Sie nicht benötigen.

  • Reinigen Sie Ihre Hardware physisch.

Staub kann die Leistung Ihres PCs beeinträchtigen. Denken Sie daher daran, vor allem das Innere Ihrer Hardware zu entstauben. Wenn Ihnen das schwerfällt, bitten Sie einen Fachmann, dies für Sie zu tun. Abschließend sei noch erwähnt, dass Sie diese Tipps so regelmäßig wie möglich umsetzen sollten, um Platz auf Ihrem PC zu schaffen und die Leistung von Anfang an zu erhalten.

Die verschiedenen Arten von

Je nach Preis, Platzbedarf und vor allem Hardwarekonfiguration unterscheidet man vier verschiedene Arten von Desktop-Computern. Die Entscheidung für den einen oder anderen Typ hängt vor allem von Ihren finanziellen Mitteln und dem Verwendungszweck ab.

Der Büro- und Multimedia-Computer

Diese Art von Desktop-Computer hat drei Vorteile: Er ist nicht teuer, lässt sich leicht reparieren und Sie können ihn aufrüsten, indem Sie bestimmte Komponenten austauschen oder neue hinzufügen. Die CPU ist sehr groß. Die meisten werden für Büroarbeiten und das Surfen im Internet ausreichen. Einige unterstützen auch Videospiele, sofern sie nicht zu viele Ressourcen verbrauchen. Wenn Sie jedoch Grafikdesigner, Videospielfan, Videofilmer oder Fotograf sind, sollten Sie die Finger davon lassen.

Der Desktop-Computer für Gamer

Dieser Computertyp ist vor allem für Gamer, Grafiker, Fotografen und Videofilmer geeignet. Da er den intensivsten Gebrauch unterstützt, kann er auch die ressourcenintensivsten Spiele und Software unterstützen. Ein leistungsstarker Prozessor und eine leistungsstarke Grafikkarte, viel RAM und doppelter Speicher (Festplatte und SSD) sind seine Hauptmerkmale. Das Gehäuse ist riesig. Es braucht nämlich viel Platz, um weitere Komponenten unterzubringen und immer mehr Leistung zu erhalten. Wenn Ihr Gerät jedoch noch mehr an Leistung gewinnen soll, müssen Sie dafür einen hohen Preis zahlen!

Der kompakte Desktop-Computer

Um Platz zu sparen und die Zentraleinheit leichter transportieren zu können, haben sich die Computerhersteller kompakte Desktop-Computer ausge

dacht.

Zu dieser Kategorie gehören vor allem kleine Wunderwerke wie der Beelink Gemini und der Acer Revo. Einige haben die Miniaturisierung auf die Spitze getrieben. Hier ist vor allem der Rapsberry Pi zu nennen.

Diese kleinen Desktop-PCs sind sehr erschwinglich, nehmen wenig Platz ein, sind leicht zu transportieren und zu bewegen und weisen oft eine ansehnliche Leistung auf. Allerdings sind einige Modelle so klein, dass sie keinen Lüfter haben, die Anschlüsse oft unzureichend sind und das System nicht in der Lage ist, ressourcenintensive Software auszuführen.

Der All-in-One-Computer

Diese Bezeichnung steht für jeden Desktop-Computer, bei dem der Bildschirm und die Zentraleinheit eine Einheit bilden. Der Apple iMac ist ein konkretes Beispiel dafür. Wie bei den anderen Typen variiert der Preis je nach Hardwarekonfiguration. Der All-in-One-Computer sieht zwar gut aus und spart Platz, lässt sich aber kaum aufrüsten. Und von der Reparatur im Falle eines Problems wollen wir gar nicht erst reden! Abgesehen davon kosten die leistungsfähigsten Geräte ein kleines Vermögen.

Das Betriebssystem

Dies ist das erste, was Sie vor dem Kauf eines Desktop-Computers wissen sollten. Als Betriebssystem bezeichnet man die Schnittstelle, über die der Benutzer mit dem Computer interagiert. Windows und Mac OS sind die bekanntesten und zeichnen sich durch ihre Einfachheit aus. Linux richtet sich eher an Programmierer. Und in den letzten Jahren hat das von Google entwickelte Chrome OS schnell an Popularität gewonnen.

Desktop- oder Laptop-Computer?

Desktop-Computer

Der Desktop-Computer besteht aus einem Monitor und einer Zentraleinheit, zu denen noch die Tastatur und die Maus sowie optionale Peripheriegeräte hinzukommen. Er wird wegen seiner höheren Speicherkapazität, seines erweiterbaren Speichers, seiner Geschwindigkeit und seines sehr effizienten Kühlsystems geschätzt. Außerdem ist er zu einem günstigen Preis erhältlich. Aufgrund seiner Größe ist er jedoch nicht leicht zu transportieren, nimmt viel Platz ein und ist anfällig für Stromausfälle.

Tragbarer Computer

Der tragbare PC oder Laptop zeichnet sich durch seine Kompaktheit und die lange Akkulaufzeit aus. Diese Art von Computer kann überall dort eingesetzt werden, wo es Ihnen gefällt: zu Hause, im Büro, in einem Zug etc. Diese Mobilität hat jedoch ihren Preis. Außerdem fehlt es dem Rechner an Platz, um große Komponenten gut anzuordnen oder zu integrieren. Dies führt tendenziell zu einer geringeren Leistung und schränkt die Weiterentwicklung ein. Ein Laptop ist auch schwieriger und teurer zu reparieren.

Urteil

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl zwischen Laptop und Desktop-Computer vor allem von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget abhängt. Wenn Sie viel reisen, sei es aus geschäftlichen oder anderen Gründen, wird Ihnen ein Laptop von großem Nutzen sein.

Obwohl er nicht sehr skalierbar ist, kann ein Laptop eine gute Leistung bieten, wenn Sie den Preis dafür bezahlen. Ein Desktop-Computer hingegen eignet sich je nach gewähltem Upgrade eher für den Einsatz zu Hause oder im Büro.

Warum sollte man einen Desktop-Computer kaufen?

In Deutschland besitzen 37% der Haushalte einen Desktop-PC. Trotz der Konkurrenz durch Laptops, Smartphones und andere Tablets hält der stationäre PC weiterhin stand.

Hardware-Konfiguration nach Belieben veränderbar

Die Möglichkeit, die Konfiguration zu ändern, ist der größte Vorteil von Desktop-Computern. Sie können den Arbeitsspeicher und die Festplattenkapazität erhöhen. Sie können auch die Grafikkarte austauschen, um mehr Leistung zu erhalten. Dasselbe gilt für den Kühlkreislauf. Kurz gesagt: Aus einem Bürocomputer kann schnell ein Gamer-Computer werden!

Mehrere USB-Eingänge

Der Desktop-Computer bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, bis zu 10 USB-Sticks zu verwenden. In der Regel existieren 2 Anschlüsse an der Vorderseite der CPU und die anderen befinden sich auf der Rückseite. Neben den wichtigsten Peripheriegeräten, der Tastatur und der Maus, stehen Ihnen noch viele weitere Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung.

Möglichkeit des Anschlusses an eine USV.

Im Gegensatz zu Laptops und Tablets ist der Desktop-PC nicht dem Problem mangelnder Auslastung ausgesetzt. Der Desktop-PC wird nämlich direkt an das Stromnetz angeschlossen. Im Falle eines Stromausfalls bietet die USV eine Alternative, die es Ihnen ermöglicht, weiterzuarbeiten.

Leichtere Fehlerbehebung

Es ist einfach, bei einem Desktop-PC Fehler zu beheben, wenn er ausfällt. Die meisten Komponenten sind nämlich zerlegbar. Sie können sie bei Bedarf sogar austauschen. Dies gilt insbesondere für die Peripheriegeräte. Dasselbe gilt für interne Komponenten wie die Grafikkarte, den Arbeitsspeicher, die Soundkarte, den Kühler etc.

(Gut zu wissen) Laptops

Der tragbare PC oder Laptop war lange Zeit für die meisten Menschen unzugänglich. Diese Art von Computer ermöglicht es Ihnen, ihn überall dort zu verwenden, wo es Ihnen gefällt: zu Hause, im Büro, im Zug usw. Doch diese Mobilität hat ihren Preis. Außerdem fehlt dem Gerät der Platz, um große Komponenten richtig anzuordnen oder einzubauen, was die Leistung im Vergleich zu einem Desktop-Computer tendenziell verringert. Ein Laptop kann auch schwieriger und teurer zu reparieren sein.

Vergleichen Sie die Garantien.

Die meisten Desktop-Computer haben eine Laufzeit von 1 oder 2 Jahren. In einigen Fällen variiert die Dauer jedoch zwischen 90 Tagen und 6 Monaten. Trotz der geringen Wahrscheinlichkeit eines größeren Ausfalls während der Garantiezeit ist es besser, Geräte mit einer zu kurzen Garantie zu vermeiden.

Die besten Marken für Bürocomputer

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Bürocomputer im Jahr 2022 sind :

Megaport
Asus
Beelink
Lenovo
HP

Megaport wurde 2006 gegründet und begann mit der Konfiguration und Montage von Desktop-Computern in einem kleinen Raum, bis es sich zu einem Unternehmen entwickelte, das seine Computer in ganz Europa verkaufte.Professionelle Anwender, Gamer oder normale Benutzer, Megaport erfüllt alle Anforderungen.

Der taiwanesische Hersteller hat sich mit seinen hervorragenden Leistungen einen festen Platz in der weltweiten Computerlandschaft erobert. Asus ist vor allem für die ROG-Serie verantwortlich, die viele Gamer glücklich macht. Die Desktop-Computer dieser Marke sind oft ein Garant für Zuverlässigkeit und Leistung.

Beelink ist vor allem für seine ultrakompakten Desktop-Computer bekannt. Dieser Hersteller hebt sich in diesem Segment besonders durch seine hochwertigen Komponenten und einen großen Einfallsreichtum hervor. Die Gemini-Reihe richtet sich vor allem an Menschen mit Platzmangel.

Es ist unmöglich, den chinesischen Hersteller zu übergehen. Es ist ganz einfach: Leovo beherrscht den Weltmarkt, vor der Nase der amerikanischen und taiwanesischen Firmen. Wenn Sie einen guten Desktop-Computer zu einem vernünftigen Preis suchen, ist Lenovo ein Muss.

Der amerikanische Hersteller ist nicht nur für seine Drucker, sondern auch für seine Computer weltberühmt. Laptops oder stationäre PCs, für den klassischen Gebrauch oder zum Spielen, HP kann alles. Eine risikolose Wahl für jeden, der auf Zuverlässigkeit und Leistung Wert legt.

Wie hoch ist der Preis für Bürocomputer

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
200 € bis 500 €
Mittlerer
500 € bis 1000 €
Hochpreisig
mehr als 1000 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Erstellen Sie eine Liste aller Geräte, die Sie an Ihren Computer anschließen möchten, und vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Anschlüsse haben, um alle Geräte unterzubringen.

Es ist leicht, all die Adapter, Gadgets und Zubehörteile zu vergessen, die wir an unsere Computer anschließen, also machen Sie eine Liste davon. Achten Sie darauf, dass Sie alles einbeziehen, von Ihrem Drucker bis zu den Ladekabeln für Ihr Telefon. Überprüfen Sie dreimal, ob der Desktop-Computer, den Sie kaufen, genügend Platz für all diese Dinge bietet.

Besorgen Sie sich einen Desktop-Computer mit verfügbaren internen Fächern, um zusätzliche Laufwerke aufzunehmen, wenn Sie vorhaben, Ihr Dateispeichervolumen später zu erweitern.

Früher oder später werden Sie mehr Platz für die Speicherung Ihrer Dateien benötigen. Bestimmen Sie Ihren Bedarf in Terabyte (TB) jetzt und in der Zukunft. Sie können eine externe Festplatte kaufen. Sie müssen sie jedoch an Ihren Computer anschließen und einen Speicherort für sie finden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, dass eine interne Festplatte der richtige Weg ist, sollten Sie sich vergewissern, dass der Computer, den Sie kaufen, den nötigen Platz hat.

Stellen Sie Ihren Desktop-Computer an einem gut belüfteten Ort auf.

Desktop-Computer können sich sehr stark aufheizen. Sie brauchen einen konstanten Luftstrom, um kühl zu bleiben. Die beste Methode, um eine Überhitzung zu verhindern, ist, den Rechner an einem belüfteten oder klimatisierten Ort aufzustellen. Merken Sie sich vor allem, wo die Lüfter Ihres Computers angebracht sind, und stellen Sie sicher, dass sie ausreichend effizient arbeiten.

Achten Sie darauf, dass Ihre Treiber immer auf dem neuesten Stand sind.

Es ist wichtig, Ihre Treiber auf dem neuesten Stand zu halten, um das Beste aus Ihrer Hardware heraus

zuholen.

Das gilt insbesondere für den Grafiktreiber. Er wird häufig aktualisiert, um mögliche Leistungsprobleme zu beheben, die zu einer Erhöhung der FPS führen können. Denken Sie daran, Software wie GeForce Experience oder Radeon Adrenalin herunterzuladen.

Entstauben Sie Ihren Desktop-PC.

Staub ist der stille Killer von PC-Komponenten und es ist Ihre Aufgabe, diese wandelnde Gefahr davon abzuhalten, den wertvollen Komponenten Ihres PCs zu schaden. Lassen Sie nicht zu, dass sich Staub ansammelt und den Grafikprozessor tötet, der Sie Hunderte von Euro gekostet hat.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Desktop-Computer - Kaufberatung, quechoisir.org
  2. Welche verschiedenen Arten von Computern gibt es?, blog-du-net.net
  3. Tipps zur Auswahl und zum Kauf eines Desktop-PCs - Kaufberatung, malekal.com
  4. Wie installiere und konfiguriere ich meinen PC?, supergeek.fr
  5. Desktop-Reparatur, micro-impact.com
  6. Ratgeber für Dummies: Auswahl des richtigen PCs oder Laptops, progresser-en-informatique.com
  7. Die Wahl: Gaming-Laptop oder Desktop-PC, intel.fr
  8. How to choose a computer, digitaltrends.com
  9. How to Choose the Right Laptop: A Step-by-Step Guide, wired.com
  10. How to Choose the Right RAM for Your Desktop or Laptop PC in 2021, pcmag.com
  11. How to Revive an Old Computer for Your Kid-or Decide on a New One, nytimes.com
  12. How to build a PC: a step-by-step guide to building the best PC, techradar.com
  13. Was wollen Sie bauen?, crucial.com
  14. Desktop-Computer - 1 Stunde Abholung im Geschäft* | Boulanger, boulanger.com
  15. Desktop-Computer & stationärer PC | Black Friday fnac, fnac.com
  16. CPU - Desktop-Computer - Kostenlose Lieferung*, darty.com
  17. Desktop-Computer : Günstig kaufen - Electro Dépôt, electrodepot.fr
  18. Desktop-Computer | Amazon.fr, amazon.co.uk
  19. CPU, Desktop-Computer - Black Friday, darty.com
  20. Desktop-Computer und All-in-One-PC | Dell Deutschland, dell.com
  21. Desktop-Computer zum besten Preis | E.Leclerc, e.leclerc
  22. Vergleich der 10 besten Desktop-Computer im Jahr 2021 ..., lemeilleuravis.com
  23. Desktop-Computer | Acer, acer.com
  24. Desktop-Computer | ASUS Deutschland, asus.com
  25. Desktop-Computer : Günstige Computer und Tablets ..., carrefour.fr
  26. Beste Desktop-Computer 2021 - Test und Vergleich, futura-sciences.com
  27. Desktop-Computer | Computer auf Rue du Commerce, rueducommerce.fr
  28. Günstiger Desktop-Computer Verkauf - Desktop-Computer kaufen ..., ubaldi.com
  29. Desktop-Computer - LaptopService, laptopservice.fr
  30. HP Desktop-Computer - 1h Abholung im Geschäft* | Boulanger, boulanger.com
  31. Desktop-Computer - Kaufberatung - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
  32. Desktop-Computer - Kauf eines stationären PCs | Materiel.net, materiel.net
  33. Desktop-Computer | Krëfel - Die besten Preise ..., krefel.be
  34. Desktop PC Grosbill - Kaufen / Verkaufen auf grosbill.com, grosbill.com
  35. Captcha check - CDiscount, cdiscount.com
  36. Desktop Computer kaufen | MediaMarkt Schweiz, mediamarkt.ch
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Lenovo M710 10M9003XDE 9
Lenovo M710 10M9003XDE
Dell Inspiron 3471 10
Dell Inspiron 3471
2020 Apple iMac Retina Display 5K 11
2020 Apple iMac Retina Display 5K
ASUS GL12CP-FR065T 12
ASUS GL12CP-FR065T

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!