Den besten DJ-Controller 2022

Im Gegensatz zum Mischpult wird der DJ-Controller an ein Multimedia-Medium wie einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone angeschlossen. Dadurch wird das Leben von Amateur- und Profi-DJs erleichtert, die vom technologischen Fortschritt in der Musikbranche profitieren möchten. Seine revolutionäre Funktionalität erschwert jedoch die Auswahl, denn neben seinen Eigenschaften spielen auch andere Faktoren eine Rolle. Wir entschlüsseln sie in diesem Leitfaden zur Auswahl der besten DJ-Controller.

Native Instruments - Traktor S4 MK3 1
8/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Native Instruments - Traktor S4 MK3

Der beste DJ-Controller im Jahr 2021

Die Haptic Drive Jog Wheels des Traktor S4 MK3 lassen selbst die anspruchsvollsten DJs nicht kalt. Diese motorisierten Räder stellen eine große Innovation in der Reihe der DJ-Controller der Marke dar. Hinzu kommen die Displays, die eine klare und hochauflösende Anzeige bieten.

713,45 € auf Thomann

Nutzen Sie die verschiedenen Displays, mit denen dieser Controller ausgestattet ist. Abgesehen von den kleinen Displays, die sich auf derselben Ebene wie die Pads befinden, sind die Jog Wheels mit einem zusätzlichen Feedback-Tool verbunden. Darüber hinaus werden diese Elemente für ihre hohe Berührungsempfindlichkeit geschätzt, die ein schnelles Erkennen von Loop-Markern und anderen Markierungen ermöglicht. Alle diese Bildschirme werden durch die RGB-Beleuchtung des gesamten Geräts optimiert.

Das Gerät verfügt über eine 24-Bit/96-kHz-Audioschnittstelle. die bei Bedarf eine hybride Nutzung mit Drumcomputern, Vinyl und Synthesizern ermöglicht. Mit der mitgelieferten Software kann der DJ sofort mit dem Mixen beginnen und von den erweiterten und umfassenden Funktionen dieses Instruments profitieren, aber auch von den zahlreichen Effekten, die zu den Neuheiten auf dem DJ-Sektor gehören. Zu den beliebtesten Funktionen gehören der Jog-Modus, der Beatgrid Ajust und der Turntable-Modus.

Numark DJ2GO2 Touch 2
7/10

Bestes Billigangebot

Numark DJ2GO2 Touch

Der beste Einsteiger-DJ-Controller

Und hier ist der tragbare DJ-Controller, den Sie wirklich überall einsetzen werden. Dank seiner kompakten Größe passt er problemlos in jede Tasche. Und obwohl er so klein ist, verfügt er über alle Bedienelemente, die ein angehender DJ braucht, um sich weiterzuentwickeln.

57,98 € auf Thomann

Neben den grundlegenden Funktionen wird der Numark DJ2GO2 Touch mit der Software Serato DJ Lite ausgeliefert, mit der Sie einfach und korrekt mixen können. Außerdem interagiert er mit Tidal und SoundCloud. Damit steht Ihnen eine unbegrenzte Musikliste zur Verfügung. Und das Beste: Die Software bietet Anleitungen und Hilfestellungen zu den Grundlagen des DJing auf diesem Instrument.

Der kleine DJ-Controller von Numark verfügt über eine eingebaute Soundkarte. Er ist sehr interessant für seinen Preis, der so klein ist wie seine Größe. Allerdings muss man sich auch eingestehen, dass er nicht für die große Bühne geeignet ist. Aber für kleine Veranstaltungen zu Hause oder für eine kleine Gruppe von Personen ist es gut geeignet.

Denon DJ Prime White Edition 3
9/10

Bestes High-End

Denon DJ Prime White Edition

Der beste High-End-DJ-Controller

Auf den ersten Blick ist das Design der White Edition dieses Modells einfach atemberaubend. Es ist eines professionellen DJing-Instruments würdig. Und nicht nur das: Es handelt sich um ein eigenständiges Gerät, das wirklich alle Optionen und Funktionen eines hervorragenden DJ-Controllers in sich vereint.

1 805 € auf Thomann

Er ist wahrscheinlich der fortschrittlichste DJ-Controller auf dem Markt. Sein 10-Zoll-Multitouch-Bildschirm bietet eine unübertroffene Darstellungsfähigkeit.. Das Gerät verfügt über einen Steckplatz für SD- oder SDHC-Karten. Dies erweitert den Horizont des Benutzers. Die Jogwheels mit einem Durchmesser von 56 mm bieten einen hohen Bedienkomfort.

Dieser Controller zeigt 16 Pads an. Stellen Sie sich also vor, wie gut man damit mixen kann. Sie sind mit 14 Effekten gekoppelt, auf die Sie über eine spezielle Taste zugreifen können. Die Anschlüsse sind mit 6 XLR-Ausgängen, 2 Mikrofoneingängen, 4 Paar Line- und Phono-Eingängen, Kopfhörerausgängen und 4 USB-Anschlüssen zweifellos vollständig.

Reloop Beatpad 2 4
9/10

Ästhetisch

Reloop Beatpad 2

Der beste Profi-DJ-Controller

Reloop Beatpad 2 ist mit Algoriddim Djay2 kompatibel, dessen Leistung von Fachleuten auf diesem Gebiet gelobt wird. Eine Software, die es Ihnen leicht macht, alle vom Controller angezeigten Funktionen zu beherrschen. Und auf den ersten Blick spricht sein Design sowohl erfahrene DJs als auch Neulinge an.

489 € auf Amazon

Er ist ein sehr umfassender DJ-Controller mit ergonomischen und ästhetisch ansprechenden Steuerkanälen, der vor allem ein außergewöhnliches Mixerlebnis bietet. Man verwendet ihn mit mobilen Geräten, einem Mac oder einem anderen Laptop. Greifen Sie auf 16 Pads zu, um mit Sounds zu spielen, während Sie die berührungsempfindlichen Jogwheels genießen, die durch eine hübsche LED-Beleuchtung verschönert werden.

Sie sollten sich allerdings vergewissern, dass das Gerät mit Ihrer üblichen DJ-Software kompatibel ist, da es in diesem Punkt etwas wählerisch ist. Besonders gut gefällt uns die Funktion, mit der man von einem Song zum nächsten springen kann, ohne die Tonart zu ruinieren. Das ist ein Verdienst des Key Match-Tools.

Hercules DJ Control Inpulse 500 5
8/10

ALLES IN EINEM

Hercules DJ Control Inpulse 500

Der beste DJ-Controller für Anfänger

Ein idealer DJ-Controller für Anfänger. Er ist einfach zu bedienen, bleibt leistungsstark und stellt Musiker zufrieden, die sich in erster Linie für den Hausgebrauch entscheiden. Er ist sein Geld auf jeden Fall wert, allein schon wegen seines eigenständigen Charakters. Sie finden hier alle Funktionen eines All-in-One-Controllers.

226 € auf Thomann

Man wird sofort von seinem außergewöhnlichen Design angezogen. Mit seinen ausziehbaren Füßen wird es in einer erhöhten Position verwendet, um einen optimalen Komfort und eine sichere Nutzung zu gewährleisten. Seine 16 hintergrundbeleuchteten Pads bieten eine Kombination aus 8 Mix-Modi. die sich mit den unzähligen Effekten und Filtern verbinden, die über die mitgelieferte Software oder Serato DJ Lite verfügbar sind und dazu bestimmt sind, sensationelle Klänge zu erzeugen, egal vor welchem Publikum.

Bei den Mixelementen haben Sie Zugriff auf drei EQs, ein Gain-Poti, zwei Filterregler und vier weitere FX-Regler. Die Jogwheels sind berührungsempfindlich und garantieren so eine praktische Bedienung.

Einkaufsführer • Mai 2022

der beste DJ-Controller

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste DJ-Controller im Jahr 2021

Der beste Einsteiger-DJ-Controller

Der beste High-End-DJ-Controller

Der beste Profi-DJ-Controller

Der beste DJ-Controller für Anfänger

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste DJ-Controller

DAS BESTE BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET TOP
Native Instruments - Traktor S4 MK3 6
8/10
Numark DJ2GO2 Touch 7
7/10
Denon DJ Prime White Edition 8
9/10
Reloop Beatpad 2 9
9/10
Hercules DJ Control Inpulse 500 10
8/10
UNSERE AUSWAHL
Native Instruments - Traktor S4 MK3
Numark DJ2GO2 Touch
Denon DJ Prime White Edition
Reloop Beatpad 2
Hercules DJ Control Inpulse 500
Die Haptic Drive Jog Wheels des Traktor S4 MK3 lassen selbst die anspruchsvollsten DJs nicht kalt. Diese motorisierten Räder stellen eine große Innovation in der Reihe der DJ-Controller der Marke dar. Hinzu kommen die Displays, die eine klare und hochauflösende Anzeige bieten.
Und hier ist der tragbare DJ-Controller, den Sie wirklich überall einsetzen werden. Dank seiner kompakten Größe passt er problemlos in jede Tasche. Und obwohl er so klein ist, verfügt er über alle Bedienelemente, die ein angehender DJ braucht, um sich weiterzuentwickeln.
Auf den ersten Blick ist das Design der White Edition dieses Modells einfach atemberaubend. Es ist eines professionellen DJing-Instruments würdig. Und nicht nur das: Es handelt sich um ein eigenständiges Gerät, das wirklich alle Optionen und Funktionen eines hervorragenden DJ-Controllers in sich vereint.
Reloop Beatpad 2 ist mit Algoriddim Djay2 kompatibel, dessen Leistung von Fachleuten auf diesem Gebiet gelobt wird. Eine Software, die es Ihnen leicht macht, alle vom Controller angezeigten Funktionen zu beherrschen. Und auf den ersten Blick spricht sein Design sowohl erfahrene DJs als auch Neulinge an.
Ein idealer DJ-Controller für Anfänger. Er ist einfach zu bedienen, bleibt leistungsstark und stellt Musiker zufrieden, die sich in erster Linie für den Hausgebrauch entscheiden. Er ist sein Geld auf jeden Fall wert, allein schon wegen seines eigenständigen Charakters. Sie finden hier alle Funktionen eines All-in-One-Controllers.
Klangqualität
Anzahl der Kanäle
4
2
4
2
2
Anschlüsse
Hauptausgang XLR & Cinch, Kabinenausgang, 4 Stereo-Line-Eingänge, 2 Mikrofoneingänge, 2 Kopfhörerausgänge, USB-Anschluss, USB-Host-Anschluss
Haupt-Audioausgang, Miniklinken-Kopfhörerausgang
2 XLR-Eingänge, 4 USB-Eingänge, SD-Eingang, 2 XLR-Master-Ausgänge, 2 Cinch-Master-Ausgänge, 2 Booth-Ausgänge, 2 XLR-Zonen-Ausgänge, Stereo-Klinken- und Mini-Klinken-Ausgang, 4 Cinch-Line-Eingänge, 4 Cinch-Phono-Eingänge
Master-Ausgang, Booth-Ausgang, Kopfhörer-Ausgang
Mikrofoneingang Klinke, 2 Aux-Eingänge Cinch, Aux-Eingang Klinke, 2 Master-Ausgänge Klinke, 2 Master-Ausgänge Cinch, 2 Kopfhörerausgänge, USB-Anschluss
Typ
Standalone-Controller
DJ-Mini-Controller
Standalone-Controller
Professioneller DJ-Controller
Standalone-Controller
Software
Traktor Pro 3
Serato DJ Lite
Serato DJ Pro
Djuced

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - DJ-Controller

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Die richtigen Auswahlkriterien festzulegen, hilft Ihnen, Ihr Musikspiel optimal zu gestalten und Ihre Grenzen als DJ zu erweitern. Sie hängen in erster Linie von Ihrem DJ-Profil ab, aber auch von Ihren Erwartungen an Leistung und Praktikabilität.

1 - Ihr Niveau als DJ

Man wählt ein DJ-Controller-Modell je nach Erfahrung im Bereich des Mixens und DJing aus. Sie sollten wissen, dass ein Gerät für Profis mehr Optionen und Knöpfe hat. Es wird also ziemlich schwierig sein, sie zu beherrschen, wenn Sie sie zum ersten Mal benutzen. In diesem Fall ist es sinnvoll, sich auf einen Controller speziell für Anfänger zu beschränken. So können Sie im Laufe der Zeit immer noch auf ein anderes Gerät umsteigen.

Wenn Sie am Anfang beginnen, sparen Sie langfristig Zeit. Es sei denn, Sie entscheiden sich für die aufrüstbaren Modelle, an die sich Neulinge, aber auch erfahrenere DJs leicht anpassen können. Sie nutzen nur die Funktionen, die Sie benötigen, und erweitern Ihre Fähigkeiten nach und nach. Auf diese Weise kommt die Vollständigkeit allen Nutzern zugute. Deshalb sollten Sie sich immer zuerst einen Überblick über Ihre Bedürfnisse und den Verwendungszweck verschaffen: Party mit Freunden, professionelle Moderation oder nur ein Hobby.

2 - Die Software

Der DJ-Controller funktioniert nicht ohne kompatible Software. Seine Benutzerfreundlichkeit hängt stark davon ab. Je besser die Software strukturiert ist, desto flüssiger ist das Mixen. Manche Produkte sind einfach auf einem professionellen Niveau, das viel Erfahrung im DJing erfordert. Sie sind für Anfänger oft unerreichbar. Beachten Sie, dass es sich bei der mitgelieferten Software möglicherweise um eine unvollständige Version handelt. In diesem Fall müssen Sie sich selbst die Vollversion beschaffen und diese anschließend installieren. Bei der Auswahl der richtigen Software sind folgende Kriterien zu beachten: Vielseitigkeit, Optionen, Handhabung, Schnittstelle, Kompatibilität mit dem Betriebssystem des verwendeten Computers oder Mobilgeräts.

3 - Die Ergonomie des Geräts

Die Größe und das Gewicht des Geräts spielen eine Rolle. In manchen Mischumgebungen ist ein kompakter und leicht zu transportierender Controller vorgeschrieben. Entscheiden Sie sich für ein leichtes Modell, wenn Sie vorhaben, den Controller unterwegs zu verwenden. Sie sollten jedoch nicht auf seine Robustheit verzichten. Ein zerbrechliches Gerät ist wenig haltbar, während es sich um ein Produkt handelt, das ziemlich viel kostet. Die Abmessungen sind jedoch keine große Sorge, wenn er an einem festen Platz stehen soll, wie es bei der Verwendung zu Hause der Fall ist.

4 - Die Funktionen

Ein guter DJ-Controller sollte im Wesentlichen die folgenden Funktionen aufweisen: Jogwheels, Pads, Cue-Taste und Play/Pause. Das erste Jogwheel ist das Äquivalent zum Plattenteller. Die Pads vereinen die unverzichtbaren Funktionen des Controllers. Und die Cue-Taste wird zum Vorhören verwendet. Prüfen Sie vor dem Kauf, ob alle Einstellungs- und Wiedergabeoptionen, die Sie benötigen, vorhanden sind. Dasselbe gilt für das Durchsuchen der Audiobibliothek, insbesondere wenn der Controller nicht an einen Laptop angeschlossen ist. Der interne Speicher des Geräts muss in diesem Sinne sehr robust sein. Ein Bildschirm ist in diesem Fall vorzuziehen, da er den Zugriff auf die wichtigsten Informationen zum Mixen ermöglicht.

5 - Die Anschlüsse

Der USB-Anschluss ist bei DJ-Controllern sehr verbreitet. Je nach Modell sind auch andere Möglichkeiten denkbar, um ihn an andere Medien als einen Computer anzuschließen, aber auch an verschiedene Audiogeräte und Lautsprecher: Lautsprecher, Verstärker, Kopfhörer ... Am besten ist es, sich für ein Modell mit integriertem Audio-Interface zu entscheiden. Die Anschlüsse sind ausgefeilter und unterstützen Cinch-, XLR-Mikrofon- und Klinkenanschlüsse. Die Kompatibilität mit einem Plattenspieler und das Vorhandensein eines CD-Players erweitern den Aktionsradius des DJs. Je mehr Ein- und Ausgangsanschlüsse es gibt, desto besser. Die Möglichkeit, eine drahtlose Verbindung herzustellen, ist ebenfalls interessant, vor allem, wenn Sie von einem mobilen Gerät aus mixen.

6 - Die Soundkarte

Sie brauchen unbedingt eine Soundkarte, um nach dem Mixen Musik abzuspielen. Die Frage ist, ob der DJ-Controller, den Sie kaufen wollen, eine solche Karte enthält oder nicht. Es ist nämlich möglich, dass das Modell keine hat. In diesem Fall müssen Sie eine externe Soundkarte oder die Soundkarte des Computers verwenden. Natürlich ist ein Controller mit eingebauter Soundkarte besser.

Die ersten Schritte mit einem DJ-Controller

Um einen DJ-Controller zu verwenden, werden zunächst alle Verbindungen zu den Ein- und Ausgangsports hergestellt. Das sind zum einen der Computer, das Smartphone oder der Tablet-PC und zum anderen die Audiogeräte. Wenn alle Geräte eingeschaltet sind, können Sie die Software aktivieren und mit der Verwendung des Controllers beginnen.

Was die Einstellungen betrifft, so steht die Ausrichtung von Tempo und Beatgrid an erster Stelle. Dies geschieht über die Software, die die Struktur jeder Spur analysiert. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie bereits über eine zumindest begrenzte Vorstellung vom Abmischen verfügen. Dann liegt es an Ihnen, Ihre Fähigkeiten durch Übungen und Videoanleitungen zu erweitern. Das gilt umso mehr, als die Konfiguration des Instruments von Modell zu Modell unterschiedlich ist. Nur bei den Grundoptionen ist sichergestellt, dass sie immer vorhanden sind.

Dennoch bleiben die Grundregeln bestehen. Zunächst sollten Sie die Lautstärke etwas niedriger einstellen, um das Trommelfell Ihres Publikums nicht zu zerstören. Erhöhen Sie die Lautstärke dann nach und nach, wenn alle, einschließlich Ihnen, damit einverstanden sind. Die Lautstärke sollte während der gesamten Animation gleich bleiben. Achten Sie vor dem Abmischen darauf, dass der Ton sauber und ohne unangenehme Geräusche ist. Während der gesamten Nutzung braucht der Controller Luftzufuhr. Deshalb darf er nicht der Sonne ausgesetzt oder an einem zu heißen Ort aufgestellt werden.

Bevor Sie den Controller ausschalten, trennen Sie zuerst alle Geräte, die mit den Ausgangsports verbunden sind, und dann gegebenenfalls den Computer. Ihr DJing-Tool muss von Zeit zu Zeit gepflegt werden. Verwenden Sie dazu ein trockenes Tuch, zumindest für die Reinigung der Oberfläche. Wenn Sie noch weiter gehen wollen, nehmen Sie Ihren Schraubenzieher und gehen Sie dem Staub im Inneren mit Hilfe eines Luftgebläses zu Leibe, das effektiver ist als ein Tuch.

Die verschiedenen Arten von

Auf dem Markt gibt es eine vielfältige Auswahl an DJ-Controllern, die von Standalone-Modellen bis hin zu kompakten Versionen reicht. Jeder hat Vor- und Nachteile und eignet sich für bestimmte Situationen.

All-in-One-DJ-Controller

Dieser DJ-Controller ist auch als Standalone-DJ-Controller bekannt und macht einen Computer überflüssig. Er verfügt über alle notwendigen Funktionen wie Tastatur, Maus und Bildschirm, damit Sie problemlos mixen können. Die Speicherung erfolgt also mithilfe eines USB-Sticks, einer Festplatte oder einer SD-Karte. Hierbei sollte man die Kompatibilität des Controllers überprüfen.

Ein All-in-One-Controller ist für Profis von Vorteil, die bereits in der Branche durchstarten. Die in einem Gerät zusammengefassten Funktionen sind leicht zugänglich und die Tasten und Räder zeichnen sich durch eine beeindruckende Präzision aus.

Mini-DJ-Controller

Der Mini-Controller ist zwar leichter zu transportieren, bietet aber weitaus weniger Funktionen als sein größeres Pendant. Trotz dieser Tatsache muss man sagen, dass die besten Modelle der mobilen Controller weit davon entfernt sind, bloße Gadgets zu sein. Sie können genauso leistungsfähig sein wie herkömmliche Geräte, wobei der Vorteil der Größehinzukommt.

Die wichtigsten Funktionen können zwar vorhanden sein, aber die Tasten und Räder, mit denen man auf sie zugreifen kann, sind immer so klein, dass es für ungeübte Benutzer ziemlich anstrengend sein kann, sie zu bedienen. Dafür kann das Gerät selbst auch ohne Steckdose betrieben werden. Es zieht stattdessen die Energie aus dem Medienmedium. Auf jeden Fall gelten für den Kauf eines Mini-DJ-Controllers dieselben Auswahlkriterien.

4-Wege-DJ-Controller

Die meisten DJ-Controller haben 2 Kanäle. Diejenigen mit 4 Kanälen stellen daher eine ganz andere Gerätekategorie dar. Sie bieten neben dem Jog Wheels-Paar der 2-Kanal-Controller noch mehr Eingänge für zusätzliche Decks. Das ist wirklich ein großes Privileg für Profis, die ein Mikrofon, einen Plattenspieler und digitale Quellen gleichzeitig nutzen und mehrere Songs zu einem einzigen zusammenfügen müssen - und das alles viel einfacher.

Die Steuerung dieser Kanäle ist genauso einfach wie mit einem herkömmlichen Werkzeug. Auf jeden Fall könnte es mehr Knöpfe haben, um die Effekte gut zu verteilen und die Daten, die hier mehr verstreut sind, besser zu beherrschen. Fortgeschrittene DJs suchen eher nach einem 4-Kanal-Controller, um beeindruckende und revolutionäre Mixe zu produzieren.

DJ-Controller oder Mischpult

DJ-Controller

Ein DJ-Controller ist ein Instrument, mit dem ein Discjockey eine DJ-Software steuert, ohne eine Maus oder eine Tastatur zum Mischen der Musik zu verwenden. Stattdessen sind die Elemente und Knöpfe auf dem Instrument mit der Software verbunden. Andererseits ist es durchaus möglich, das Gerät auch alleine, ohne Computer, zu verwenden, wenn es sich um ein eigenständiges Modell handelt. Der DJ-Controller ist auch mit mobilen Geräten, Smartphone oder Tablet, kompatibel. Er verfügt über ein integriertes Mischpult und Abspielgeräte. Sie brauchen keine CDs und Vinylplatten mehr, um wie ein Profi zu mixen. Die Steuerfläche, aus der er besteht, ermöglicht präzise Gesten.

Mischpult

Das Mischpult auch Mixer genannt ist ein elektronisches Gerät, mit dem man Klänge mit einem Plattenspieler mischen, verschönern und abspielen kann. Für einen Profi-DJ ist es ein unverzichtbares Element, um eine einwandfreie Klangqualität zu erzielen. Er ist mit einer großen Auswahl an Effekten für einen gelungenen Mix und mit mehreren Filtern ausgestattet, deren Aufgabe es ist, die Ausstrahlung bestmöglich zu steuern. Digitale Mischpulte machen DJs das Leben leichter und erweitern ihren Horizont durch eine eigens dafür vorgesehene Schnittstelle. Diese Art von Geräten bietet eine computergestützte Klangverarbeitung mit intuitiver Programmierung. Diese Art von Mixern verfügt über USB- und MIDI-Anschlüsse.

Urteil

Das Mischpult ist ein effektiveres Mittel, um einen Ton zu mischen, aber die Verwendung von CD und Vinyl kann unumgänglich sein. Auf jeden Fall bietet er einen präzisen Mix und verbreitet eine gute Klangqualität. Auf der anderen Seite benötigt der DJ-Controller nur eine auf dem Computer installierte DJ-Software und schon kann es losgehen. Der Gipfel ist, dass die Genauigkeit hier geringer ist als bei dem anderen Instrument. Wie auch immer, der Controller ist die richtige Wahl für den Anfang. Er ist billiger und einfacher zu handhaben.

Warum sollte man einen (guten) DJ-Controller kaufen?

So erreichen Sie eine flüssige Musikwiedergabe

Mit einem DJ-Controller wird alles einfacher, angefangen bei der Auflistung der Songs. Wählen Sie einfach das Lied aus, das Sie starten möchten, und die Wiedergabe erfolgt automatisch. Währenddessen können Sie sich um den nächsten Song mit allen dazugehörigen Einstellungen kümmern.

Für eine einfachere Handhabung

Die Einstellungen sind ebenso leicht zu erfassen. Die Software kümmert sich um das Tempo und das Beatgrid in Bezug auf die Takte. Die Tasten sind sehr gut zugänglich, um die Songs zu bedienen. Das gilt zum Beispiel für die Cue-Punkte, mit denen Sie die Wiedergabe ganz einfach durch Hinzufügen von Markierungen auf den Titeln personalisieren können. Alle Funktionen sind einfach, wenn man sich vorher etwas Zeit nimmt, um sie einzeln zu verstehen.

Verbindet mehrere virtuelle Decks

Dank fortschrittlicherer Anschlüsse kann der DJ-Controller mit mehreren Quellen gleichzeitig verbunden werden: Computer, USB-Stick, CD, Tablet usw. Mit dieser Fähigkeit können Sie Songs auf verschiedenen Decks bearbeiten und dabei sicherstellen, dass die Effekte und Optionen synchronisiert sind. Diese Leistung ist der kompatiblen Software des Controllers zu verdanken.

Lässt sich leicht transportieren

Kompakte Modelle eignen sich aufgrund ihrer geringen Größe und ihres weniger beachtlichen Gewichts für den mobilen Einsatz. Sie können überall dort mixen, wo Sie wollen. Sie benötigen lediglich eine Transporthilfe, da der DJ-Controller in einem Stück geliefert wird. Das macht nicht nur den Transport wesentlich einfacher, sondern auch das Verstauen der Geräte dauert nur wenige Minuten, wenn die Party vorbei ist.

Software mit guter Mischqualität nutzen

Software garantiert eine einwandfreie Arbeit. Die Analyse der Songs, das Abspielen der Töne, die Kontrolle der Funktionen des Instruments. Alles läuft über das Mixprogramm. Auf einem DJ-Controller können mehrere Programme gleichzeitig laufen.

Mixen Sie auf einer Streaming-Plattform.

Mit einem DJ-Controller haben Sie sogar die Möglichkeit, auf Spotify, Tidal oder anderen Streaming-Plattformen zu mixen. Was ist der Vorteil? Sie verfügen über eine unbegrenzte Online-Bibliothek. Keine Einschränkungen mehr in Ihrem Beruf als DJ. Aber: Ein Controller, der für diesen Zweck geeignet ist, ist teuer.

Die besten Marken für DJ-Controller

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für DJ-Controller im Jahr 2022 sind :

Numark
Pioneer
Denon
Native Instruments
Roland

Sie ist die Marke Nummer eins in den Augen der DJs. Durch die vielen Technologien, die sie einsetzt, gelingt ihr immer wieder der Durchbruch in der Branche. Ihr Erfolg beruht darauf, dass sie die Erwartungen von erfahrenen und unerfahrenen Nutzern gleichermaßen erfüllt. Neben dem DJ-Controller ist sie auch an der Entwicklung von Plattenspielern, Kopfhörern und hochentwickelten Mischpulten beteiligt.

Eine japanische Marke mit weltweitem Ruf. Seine Erfahrung in der Herstellung von Audiogeräten ist auf dem Markt spürbar. Zu ihren Produkten gehören der erste CD-Player für Autos, der erste CD-Player mit vier Discs und das erste DJ-Gerät, das über WLAN funktioniert.

Denon ist dafür bekannt, dass er die Nutzung von Hi-Fi-Geräten revolutioniert hat. Die Plattenspieler waren die ersten Produkte der Marke, die populär wurden. Im Laufe der Zeit kamen neue elektronische Produkte auf den Markt, darunter der DJ-Controller. Vor allem aber ist das Heimkino ihr bevorzugter Bereich.

Native Instruments ist sowohl bei der DJ-Hardware als auch bei der DJ-Software eine Ikone. Ihre Werke gefallen durch ihr weit fortgeschrittenes technologisches Niveau. Die Marke lässt sich von ihren Konkurrenten in Bezug auf die Klangqualität ihrer Produkte nicht übertreffen. Andererseits ist die Ästhetik ein besorgniserregendes Thema in den Designteams des Unternehmens.

Diese Marke ist am bekanntesten für die Vermarktung elektronischer Musikinstrumente, insbesondere des Klaviers. Sie stellt auch Geräte wie Verstärker oder Synthesizer her. Mit Zubehör und Geräten wie DJ-Controllern, Drumcomputern und Klangerzeugern hat sie sich auch an das DJing herangewagt.

Wie hoch ist der Preis für DJ-Controller

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
70 € bis 300 €
Mittlerer
300 € bis 800 €
Hochpreisig
mehr als 800 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Zunächst die Grundfunktionen verinnerlichen

Der DJ-Controller besteht aus vielen Knöpfen, deren Funktion und Nutzen Ihnen zunächst vielleicht nicht klar ist. Wenn Sie gerade erst mit dem DJing beginnen, sollten Sie nicht auf die vielen Bedienoberflächen achten. Es ist praktischer, sich zunächst auf die grundlegenden Funktionen zu konzentrieren, um mit der Zeit den Dreh raus zu haben.

Immer die Software-Kompatibilität des Geräts prüfen

Die meisten DJ-Controller werden über eine Software bedient, die auf einem Computer installiert ist. Dabei können zwei Fälle auftreten: Entweder akzeptiert der Controller nur die Software des Herstellers oder er bietet eine breitere Kompatibilität und ist somit für alle DJ-Software geeignet. Die Wahl der Software ist entscheidend, denn alles hängt von ihren Funktionen ab. Wenn es möglich ist, sollten Sie Komplettprogramme mit möglichst vielen Funktionen bevorzugen.

Die verwendete Audioquelle der Situation anpassen

Verwenden Sie eine Audioquelle, die mit Ihren Bedürfnissen und dem Anlass kompatibel ist. Außerdem hängt die Wahl des Controllers davon ab. Wenn Sie üblicherweise CDs verwenden, sollten Sie darauf achten, dass das Instrument diese Art von Quelle akzeptiert. Am praktischsten ist jedoch ein USB-Stick. Er ist nicht nur platzsparend, sondern auch universell einsetzbar.

Die Anschlüsse bestimmen, wie der Ton übertragen wird

Die Anschlüsse sind eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines DJ-Controllers. Davon hängt ab, wie der Ton abgespielt wird. Sie können einen DJ-Controller nicht an Lautsprecher anschließen, wenn er nicht über einen entsprechenden Anschluss verfügt. Dasselbe gilt für Studiomonitore, Kopfhörer und Mikrofone. Nehmen Sie sich die Zeit, um zu prüfen, ob die Eigenschaften des Geräts Ihren Erwartungen entsprechen.

Bei der Installation keinen Schritt auslassen

Jeder Schritt bei der Installation ist wichtig, sowohl in Bezug auf die Software als auch auf den Controller selbst. Bevor Sie den DJ-Controller verwenden, prüfen Sie, ob die Software mit dem Computer oder Tablet kompatibel ist. Verwenden Sie dann die mit dem Gerät gelieferte Anleitung, um zu sehen, wie das Anschließen von Kabeln und anderen externen Hilfsmitteln funktioniert.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Wie schließt man einen DJ-Controller an Lautsprecher an?

Alle DJ-Controller mit Cinch-, Klinken- oder XLR-Ausgängen sind mit leistungsstärkeren Lautsprechern kompatibel. Wobei XLR-Kabel aufgrund ihrer Zuverlässigkeit am häufigsten verwendet werden. Sie bieten eine viel bessere Verbindung. Im Extremfall tun es auch Klinkenstecker. Achten Sie in jedem Fall immer auf die Eigenschaften dieser Ausgänge, um die richtigen Lautsprecher zu wählen.

Anfangen mit dem Mixen auf einem DJ-Controller - wie geht das?

Damit Ihnen ein guter Mix gelingt, müssen Sie den Nutzen jedes einzelnen Elements des Controllers verstehen. Das wird Sie einige Zeit kosten, bleibt aber ein wesentlicher Schritt, um alle Funktionen des Instruments zu beherrschen. Die Bedienung wird immer flüssiger und intuitiver, je mehr Sie üben.

Welche Funktionen sollte man beherrschen?

Die Funktionen Play/Pauce und Cue sind die einfachsten. Die erste ist bereits selbsterklärend, mit der zweiten lassen sich die Songs markieren. Das BPM-Tempo wirkt auf den Rhythmus des Liedes. Das Master Tempo steuert den BPM oder Beats per Minute in vier Stufen. Das Jog Wheels dient zum Jonglieren zwischen zwei aufeinanderfolgenden Songs. Für den eigentlichen Mix müssen Sie die Funktion der Fader, der EQ-Tasten, der Vorhör- und Kopfhöreroptionen und der FX-Effekte verstehen.

Wie kann man mit einem DJ-Controller auf einem Tablet mixen?

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass nicht alle DJ-Controller diese Möglichkeit bieten. Wenn Sie dies ausprobieren möchten, achten Sie darauf, dass Ihr Instrument dies zulässt. Zweitens sollten Sie eine geeignete Anwendung verwenden, die im Falle eines Computers die gleiche Funktion wie die Software übernimmt. Das Prinzip des Mischens ist das gleiche, nur die Funktionalität könnte aufgrund der kleineren Arbeitsoberfläche etwas anders sein.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden. Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Native Instruments - Traktor S4 MK3 11
Native Instruments - Traktor S4 MK3
Numark DJ2GO2 Touch 12
Numark DJ2GO2 Touch
Denon DJ Prime White Edition 13
Denon DJ Prime White Edition
Reloop Beatpad 2 14
Reloop Beatpad 2
Hercules DJ Control Inpulse 500 15
Hercules DJ Control Inpulse 500

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!