Den besten Drucker Preis-Leistungs-Verhältnis 2022

Trotz der zunehmenden Digitalisierung und Digitalisierung bleibt der Drucker ein unverzichtbares Gerät, sowohl in Büros als auch in Privathaushalten. Aber es ist schwierig geworden, einen Drucker zu finden, der für unsere Bedürfnisse ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, finden Sie hier einen Leitfaden für preisgünstige Drucker.

Brother MFC-J5330DW 1
8/10

Die Wahl der Redaktion

Brother MFC-J5330DW

Der beste Preis-Leistungs-Drucker

Brother MFC-J5330DW ist ein multifunktionaler Tintenstrahldrucker, der Ausdrucke bis zum Format A3 liefert. Ausgestattet mit umfassender Konnektivität zeichnet er sich durch professionelle Druckqualität bei hoher Geschwindigkeit aus.

229 € auf Amazon

Der Brother MFC-J5330DW wurde als Teil der Business Smart Serie entwickelt und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem 4-in-1-Multifunktionsaspekt. Der Multifunktionsdrucker ist ein Tintenstrahldrucker mit einer Druckkapazität bis zum Format A3. Er besteht aus vier Pigmenttintenpatronen und liefert hochwertige Dokumentendrucke mit tiefen Schwarztönen und intensiven Farben, die einer professionellen Druckqualität gerecht werden.

Der MFC-J5330DW überzeugt mit einer Druckgeschwindigkeit von 22 Seiten pro Minute in Schwarzweiß sowie 20 Seiten pro Minute in Farbe, wobei die erste Seite nach 6 Sekunden gedruckt ist. Er verfügt über eine große Papierkassette mit einer Kapazität von 250 Blatt und einen Vorlageneinzug für bis zu 50 Blatt, sodass Sie schnell mehrere Seiten scannen und kopieren können. Der Multifunktionsdrucker verfügt über einen Ethernet-Anschluss, Wi-Fi-Direktverbindung und Air Print.

EPSON MF Tinte XP-3100 2
7/10

Am besten billig

EPSON MF Tinte XP-3100

Der beste Preis-Leistungs-Drucker im Einstiegssegment

Erleben Sie einen Drucker mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis der erschwinglichsten und kostengünstigsten Drucker. Der Epson XP-3100 ist ein kompakter und leichter 3-in-1-Multifunktionsdrucker, der Ihnen qualitativ hochwertige Ausdrucke liefert.

89,99 € auf Amazon

Der Epson XP-3100 ist ein multifunktionaler Tintenstrahldrucker mit einer maximalen Druckauflösung von 5760 x 1440 dpi, sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe. Dieser 3-in-1-Drucker verfügt über Funktionen zum Drucken, Scannen und Fotokopieren von Dokumenten. Außerdem verfügt er über eine automatische Duplexfunktion und unterstützt drahtlose Wi-Fi- und Wi-Fi-Direct-Konnektivität. Außerdem unterstützt er Google Cloud Print und Apple AirPrint für noch mehr kabellose Freiheit.

Das Gerät verfügt über ein intuitives 3,7 cm großes LC-Display, das eine bessere Übersicht und Kontrolle der Funktionen ermöglicht. Die Papierkassette bietet Platz für 100 Blatt Standardpapier und 20 Blatt Fotopapier für Ausdrucke bis zum Format A4. Das Gerät bietet eine Druckgeschwindigkeit von 33 Seiten pro Minute (ppm) in Schwarzweiß und 15 ppm im Farbmodus. Der Drucker nutzt die Tintenstrahltechnologie und verfügt über vier separate Tintenpatronen, um eine hohe Qualität der gedruckten Dokumente zu gewährleisten.

HP PageWide Pro 477dw MFP 3
9/10

Am besten hochwertig

HP PageWide Pro 477dw MFP

Der beste Preis-Leistungs-Drucker im oberen Preissegment

Mit dem HP PageWide Pro 477dw MFP entdecken Sie ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis, das auf professionelle Anwender ausgerichtet ist. Er bietet eine hohe Druckqualität, schnelle, effiziente und sichere Funktionen.

579,95 € auf Amazon

Der HP PageWide Pro 477dw MFP ist ein 4-in-1-Multifunktionsdrucker mit Tintenstrahltechnologie, der jedoch viel mehr wie ein Lasersystem funktioniert. Dank dieser fortschrittlichen Technologie kann dieses Modell das schnellste und effizienteste seiner Klasse sein. Bei seiner Druckgeschwindigkeit entwickelt der Drucker bis zu 45 Seiten pro Minute, egal ob im Schwarzweiß- oder Farbdruck mit optimalen Dokumentendruckqualitäten. Das PageWide-System verfügt über einen festen Druckkopf, der die gesamte Breite des Blattes abdeckt und sich beim Drucken bewegt.

Der HP-Drucker kann drucken, kopieren, scannen und faxen. Das Gerät verfügt über einen automatischen Einzug, der bis zu 50 Standardblätter aufnehmen kann, sowie über eine Duplexfunktion. Um schnelle und effiziente Ausdrucke zu gewährleisten, verfügt der Multifunktionsdrucker über zwei Papierzuführungen mit einer Kapazität von 500 bis 1500 Blatt. Das Gerät verfügt über einen 10,9 cm großen LCD-Touchscreen und USB 2.0-Anschlüsse, um Word- und Powerpoint-Dateien zu verarbeiten. Außerdem verfügt er über eine Reihe von Anschlüssen, darunter Ethernet, Wi-Fi Direct und NFC Touch-to-Print.

Xerox WorkCentre 6515 4
8/10

Alternative

Xerox WorkCentre 6515

Ein ausgezeichneter Preis-Leistungs-Drucker

Entdecken Sie mit dem Xerox Work Center 6515 einen 4-in-1-Multifunktionsdrucker mit Lasertechnologie. Dieses Modell bietet typische Schwarzweiß- und Farbdrucke mit der Möglichkeit, in hoher Qualität zu scannen, zu kopieren und zu faxen.

395,90 € auf Amazon

Das Xerox WorkCenter 6515 ist ein Multifunktionsdrucker der Laserklasse, der sowohl Schwarzweiß- als auch Farbdrucke in hoher Qualität liefert. Für eine einfache Bedienung und Kontrolle seiner Funktionen verfügt das Gerät über einen 5-Zoll-LCD-Touchscreen wie ein Smartphone-Display. Bei der Druckgeschwindigkeit erreicht der Drucker eine Leistung von 28 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und Farbe und unterstützt Formate bis A4. Das Gerät ist mit einer automatischen Duplexfunktion ausgestattet und kann drucken, scannen, fotokopieren und faxen.

Der automatische Dokumenteneinzug an der Oberseite kann 50 Blatt auf einmal einlegen. Während das Ausgabefach eine Aufnahmekapazität von bis zu 150 Blatt bedrucktem Papier definiert, mit einem Hauptfach mit einer Kapazität von 250 Blatt und einem zweiten mit 550 Blatt. Für beste Druck- und Kopierergebnisse enthält das Gerät vier Tonerkartuschen, die von einer Trommel unterstützt werden. Der Drucker verfügt über zwei USB-Anschlüsse, Gigabit-Ethernet und ein drahtloses Wi-Fi-Modul mit Unterstützung für Apple AirPrint und Google Cloud Print.

Einkaufsführer • April 2022

der beste Drucker Preis-Leistungs-Verhältnis

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Preis-Leistungs-Drucker

Der beste Preis-Leistungs-Drucker im Einstiegssegment

Der beste Preis-Leistungs-Drucker im oberen Preissegment

Ein ausgezeichneter Preis-Leistungs-Drucker

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Drucker Preis-Leistungs-Verhältnis

Beste Billig Hochwertig Ausgezeichnet
Brother MFC-J5330DW 5
8/10
EPSON MF Tinte XP-3100 6
7/10
HP PageWide Pro 477dw MFP 7
9/10
Xerox WorkCentre 6515 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Brother MFC-J5330DW
EPSON MF Tinte XP-3100
HP PageWide Pro 477dw MFP
Xerox WorkCentre 6515
Brother MFC-J5330DW ist ein multifunktionaler Tintenstrahldrucker, der Ausdrucke bis zum Format A3 liefert. Ausgestattet mit umfassender Konnektivität zeichnet er sich durch professionelle Druckqualität bei hoher Geschwindigkeit aus.
Erleben Sie einen Drucker mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis der erschwinglichsten und kostengünstigsten Drucker. Der Epson XP-3100 ist ein kompakter und leichter 3-in-1-Multifunktionsdrucker, der Ihnen qualitativ hochwertige Ausdrucke liefert.
Mit dem HP PageWide Pro 477dw MFP entdecken Sie ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis, das auf professionelle Anwender ausgerichtet ist. Er bietet eine hohe Druckqualität, schnelle, effiziente und sichere Funktionen.
Entdecken Sie mit dem Xerox Work Center 6515 einen 4-in-1-Multifunktionsdrucker mit Lasertechnologie. Dieses Modell bietet typische Schwarzweiß- und Farbdrucke mit der Möglichkeit, in hoher Qualität zu scannen, zu kopieren und zu faxen.
Technologie
Tintenstrahl
Tintenstrahl
PageWide Inkjet
Laser
Funktion
4-in-1
3-in-1
4-in-1
4-in-1
Max. Druckformat.
A3
A4
A4
A4
Druckgeschwindigkeit
S/W: 22 Seiten pro Minute Farbe: 20 Seiten pro Minute
S/W: 33 Seiten pro Minute Farbe: 15 Seiten pro Minute
S/W: 45 Seiten pro Minute Farbe: 45 Seiten pro Minute
S/W: 28 Seiten pro Minute Farbe: 28 Seiten pro Minute
Konnektivität
USB, Ethernet, Wi-Fi
USB, Wi-Fi
USB, Ethernet, Wi-Fi
USB, Ethernet, Wi-Fi

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Drucker Preis-Leistungs-Verhältnis

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Die Wahl eines preisgünstigen Druckers ist angesichts der großen Vielfalt an Modellen auf dem Markt keine leichte Aufgabe. Wenn Sie Ihre Bedürfnisse sorgfältig ermitteln, ist es entscheidend und nicht unwichtig, eine Reihe von Auswahlkriterien zu berücksichtigen, die Ihnen helfen, das richtige Gerät für Sie zu finden.

1 - Die Druckqualität

Es ist klar, dass die Druckqualität eines der ersten Kriterien ist, die bei der Auswahl Ihres Druckers in Frage gestellt werden. Ein guter Drucker muss perfekte und qualitativ hochwertige Druckergebnisse liefern können.

Dieses Kriterium wird vor allem auf der Druckauflösung Ihres Druckers basieren, die in Punkten pro Zoll (DPI) definiert ist. Einige Modelle geben diese Maßeinheit auf Englisch als "dot per inch (dpi)" an. Um ein optimales Druckergebnis zu erzielen, ist es wichtig, auf eine hohe Auflösung zu setzen, um schärfere Dokumente zu erhalten.

Und dass die Druckqualität umso höher ist, je höher die PPP- oder dpi-Zahl ist. Das hängt jedoch von Ihrem Verwendungszweck ab. Wenn Sie Texte in Schwarz-Weiß oder mit monochromer Funktion drucken möchten, tut es auch eine Qualität von 600 PPP.

Während Sie für Farbdrucke, wie z. B. die Reproduktion von Bildern oder Fotos, eine Mindestauflösung von 1200 DPI oder genau 2400 DPI und mehr anstreben sollten.

2 - Die Druckgeschwindigkeit

Diese bestimmt, wie schnell der Drucker Ihre Drucksachen ausgibt und wie hoch der Durchsatz ist. Dieser Wert wird in Seiten pro Minute (ppm) ermittelt und variiert je nach Modell und Drucktechnologie. Beachten Sie aber, dass sich der Wert je nachdem, ob Sie monochrome oder farbige Drucke verwenden, unterscheiden wird.

Die Einstellungen für die Druckqualität werden sich auch auf den Durchsatz auswirken. Das bedeutet, dass die in den Datenblättern angegebenen Werte nur eine grundlegende Leistung darstellen. Wenn Sie jedoch einen Qualitätsdrucker anstreben, sollte die durchschnittliche Geschwindigkeit zwischen 10 und 15 Seiten pro Minute liegen. Es hängt von Ihrem Verwendungszweck ab, ob Sie eine hohe Produktivität anstreben oder nicht.

Die Druckgeschwindigkeit ist auch ein Kriterium, das Sie in Bezug auf die Nutzung entweder für den professionellen oder den privaten Bereich beeinflussen kann.

3 - Die Typen der Tintenpatronen

Ob Laser- oder Tintenstrahldrucker, ein Drucker erfordert eine langfristige Investition. Die von Ihrem Drucker verwendeten Tintenpatronen können eine Quelle ständiger Einsparungen sein.

Ob Schwarzweiß- oder Farbdruck, die Kapazität und die Qualität der Patronen sind beim Kauf Ihres Druckers entscheidend. Sie bestimmen vor allem die Haltbarkeit und die Anzahl der Seiten, die Ihr Gerät druckt, bevor Sie Ihre Tintenpatronen austauschen oder nachfüllen müssen.

An dieser Stelle ist es wichtig, dass Sie sich über die Verbrauchsmaterialien für Ihren Drucker informieren, wenn diese einfach zu finden sind und ihre Preise angemessen oder sogar noch günstiger sind. Beachten Sie, dass die Kapazität vor allem durch die Anzahl der pro Patrone gedruckten Seiten im Verhältnis zum Betrieb des Druckers eingeschätzt wird.

Bei Farbdruckern gibt es Geräte, die einzelne Patronen verwenden, während andere nach Farben getrennte Patronen verwenden. Einzelne Patronen können jedoch den Tintenverbrauch begrenzen, während die schwarze Farbe für Schwarz-Weiß-Drucke reserviert bleibt.

Der einzige Nachteil ist jedoch, dass Sie die gesamte Patrone austauschen müssen, wenn eine der Farben leer wird. Bei einem Drucker mit separaten Patronen müssen Sie in demselben Fall nur die Farbe ersetzen, die leer ist, was wesentlich günstiger ist.

4 - Das Papiereinzugs- und Ausgabefach

Dies ist ein wichtiger Punkt, den viele Nutzer übersehen. Dabei handelt es sich um die Fähigkeit des Druckers, die zu bedruckende Papiermenge sowohl am Eingang als auch am Ausgang zu verarbeiten. Diese Eigenschaft wird vor allem die typischen Spezifikationen für die Papierhandhabung eines Druckers bestimmen.

Auf dieser Ebene ersparen Sie sich das Einlegen einzelner Seiten oder das Nachfüllen von Papier während des Druckvorgangs. Außerdem sorgt sie für eine viel einfachere und bequemere Erfahrung. Der Papiereinzug bezieht sich auf die Menge an druckfertigem Papier, die im Drucker enthalten ist. Auch dieser variiert je nach Modell.

Ein Drucker für den privaten Gebrauch hat einen Papiereinzug von 100 bis 150 Blatt, ein professioneller Drucker von mindestens 250 Blatt oder mehr bis zu 1000 Blatt.

5 - Die Zusatzfunktionen

Die verschiedenen Funktionen des Druckers Ihrer Wahl haben ebenfalls einen großen Einfluss auf sein Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber auch hier hängt es von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Verwendungszweck ab, welche Prioritäten Sie setzen.

Auf dem Markt werden Sie wahrscheinlich mit monofunktionalen und multifunktionalen Geräten konfrontiert werden. Multifunktionsdrucker haben sich mit dem technologischen Fortschritt weiterentwickelt. Einige von ihnen können scannen, kopieren und faxen oder faxen. Einige Modelle verfügen sogar über verschiedene Anschlüsse wie WLAN (Wi-Fi und Bluetooth), Ethernet-Anschluss oder USB-Medien.

In diesem Zusammenhang ist auch die Bedienoberfläche zu erwähnen, die eine Art visuelle Anzeige bieten kann, die einen einfachen und bequemen Zugriff auf die Funktionen und Einstellungen der verschiedenen geplanten Arbeiten ermöglicht.

Was ist die Definition eines preisgünstigen Druckers?

Wenn es um das Thema preiswerter Drucker geht, neigen wir immer dazu, uns auf ein Gerät mit allen möglichen Funktionen oder Multifunktionen zu beziehen. Dabei geht es vor allem um einen Drucker, der im Verhältnis zu seinem anfänglichen Kaufpreis und seiner langfristigen Investition alle unsere Erwartungen und Bedürfnisse im Hinblick auf unsere täglichen Aktivitäten erfüllen wird.

Ein Multifunktionsdrucker ist ein vielseitiges Gerät, das sowohl für den professionellen als auch für den privaten Gebrauch bestimmt ist und je nach Wahl und Bedarf variieren kann. Grundsätzlich sollte er in der Lage sein, Bürodokumente zu drucken. Einige Modelle sind sogar für den Druck von hochauflösenden Fotos ausgelegt, aber das hängt natürlich von Ihren Bedürfnissen ab.

Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Multifunktionsdruckern, darunter 2-in-1-, 3-in-1- und 4-in-1-Drucker. Sie sind mit Funktionen ausgestattet, die mehrere Aufgaben erfüllen können. Nach dem Drucken können sie Bürodokumente und Fotos scannen, fotokopieren, faxen und faxen, um Dokumente über eine Telefonleitung oder eine Internetverbindung zu scannen.

Die verschiedenen Arten von

Ein Drucker, der zum Drucken von physischen Dokumenten entwickelt wurde, ist ein unverzichtbares Gerät im Alltag. Allerdings gibt es auf dem Markt verschiedene Arten von Druckern mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Tintenstrahldrucker

Der Tintenstrahldrucker ist der häufigste Drucker in Haushalten oder bei weniger intensiver Nutzung. Sein System verwendet Tintenpatronen mit einer recht geringen Druckkapazität. Das Prinzip seiner Technologie besteht darin, dass Mikrotröpfchen von Tinte auf das Blatt Papier gespritzt werden und dabei die Struktur des zu druckenden Dokumenttyps in Text- oder Bildformat bilden.

Die Anzahl der Tintenpatronen unterscheidet sich je nach Druckermodell. Ein monochromes Gerät wird natürlich mit nur einer Patrone ausgestattet sein. Bei Modellen, die für Farbdrucke ausgelegt sind, gibt es Unterschiede. Die billigsten Modelle haben zwei getrennte Patronen, eine für Schwarz und eine für die anderen Farben.

Die Mittelklassemodelle verfügen in der Regel über vier separate Tintenpatronen. Und die teuersten Modelle werden mit sechs Patronen ausgestattet sein, um eine viel detailliertere Farbqualität und eine große Auswahl an Farben zu erzeugen.

Tintenstrahldrucker haben den Ruf, eine bessere Bildqualität zu liefern und sind in der Anschaffung günstiger.

Der einzige Nachteil ist die geringere Kapazität der Patronen und die höheren Kosten für das Verbrauchsmaterial. Die meisten Tintenstrahldrucker haben sogar den Nachteil, dass sie nicht funktionieren, wenn eine der Patronen erschöpft ist, sodass sie ersetzt werden muss.

Drucker mit Tintentank

Das Prinzip dieser Art von Druckern ist das gleiche wie bei Tintenpatronen, außer dass sie mit einem nachfüllbaren Tintentank und separaten Druckköpfen ausgestattet sind, die in den Druckmechanismus integriert sind. Tintenstrahldrucker sind eine Alternative zu Patronendruckern, da sie häufiger verwendet werden können und produktiver sind.

Es ist zu betonen, dass sie über die üblichen Funktionen wie die Patronenmodelle verfügen und auch je nach gewähltem Modell variieren werden. Die Tanks sind meist in der Vorderseite oder an der Seite des Geräts angebracht, um den Tintenstand sichtbar zu machen.

Diese Drucker haben den Vorteil, dass die Kosten pro Seite deutlich niedriger sind als die Kosten für Tintenpatronen. Wenn die Tinte zur Neige geht, muss das Verbrauchsmaterial nicht ausgetauscht werden, sondern kann einfach mit Flaschen flüssiger Tinte nachgefüllt werden, ein einfacherer Prozess. Dadurch wird die Anschaffung billiger und rentabler. Tankdrucker sind auch dafür bekannt, dass sie eine viel längere Druckdauer bieten.

Der einzige Nachteil von Tintenstrahldruckern ist, dass sie in der Anschaffung teurer sind als herkömmliche Tintenstrahldrucker.

Laserdrucker

Laserdrucker verwenden Tonerkartuschen, die aus pulverförmiger Tinte bestehen. Das Prinzip dieses Druckertyps wird durch die Lasertechnologie bestimmt, die statische Elektrizität auf einer rotierenden Trommel erzeugt und den Toner zum Schmelzen auf dem zu bedruckenden Papier anregt.

Der Drucker funktioniert, indem er den Druck intern speichert, um dann den Toner über die elektrostatische Ladung auf der Trommel anzuziehen, um den Druck auf dem Papier zu reproduzieren. Laserdrucker sind für ihre schnelle Druckgeschwindigkeit und ihre Langlebigkeit bekannt. Sie sind vor allem für den intensiven Gebrauch und für das Drucken großer Mengen in kürzerer Zeit konzipiert.

Tonerkartuschen haben den Vorteil, dass sie langlebiger sind und gleichzeitig mehrfach wiederbefüllt werden können, ohne die Druckqualität zu beeinträchtigen. Laserdrucker sind leistungsstark und effizient im Gebrauch und bieten eine recht imposante Druckgeschwindigkeit mit hochwertigen und präzisen Monochromdruckqualitäten. Es ist anzumerken, dass mit der Weiterentwicklung des Bereichs heute auch Multifunktions-Farblaserdrucker angeboten werden.

Obwohl Laserdrucker im Schwarzweißdruck präzise und qualitativ hochwertiger sind, werden sie im Farbdruck im Vergleich zu früheren Modellen weniger qualitativ hochwertig sein. Sie neigen jedoch dazu, einen recht hohen Anschaffungspreis zu haben, auch wenn ihre Verbrauchsmaterialien im Vergleich zu ihrer Druckkapazität günstiger sind.

Multifunktionsdrucker oder Fotodrucker

Multifunktionsdrucker

Ein Multifunktionsdrucker kann nicht nur drucken, sondern verfügt auch über mehrere Funktionen, um Büro- und Verwaltungsaufgaben zu vereinfachen. In der Regel besteht diese Art von Drucker sowohl aus einer Druck-, Kopier- und Scannerfunktion und manchmal sogar mit einer Faxfunktion sowie einem Faxgerät.

Tatsächlich bietet er einen wirtschaftlichen Aspekt, indem er mehrere Funktionen in einem Gerät vereint, anstatt Geräte anzuschaffen, die jeder Tätigkeit gewidmet sind. Je nach Modell können die Anschlüsse verschiedene Verbindungsarten umfassen, darunter Kabel, Bluetooth, Wi-Fi und USB.

Es gibt zwei Arten von Drucktechnologien, darunter Tintenstrahl- und Lasermodelle. Diese Geräte haben vor allem den Vorteil, dass sie eine bemerkenswerte Druckgeschwindigkeit haben.

Diese Art von Drucker verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, hat aber den Nachteil, dass er leicht ausfallen kann, wenn eine der Funktionen ausfällt. Es ist auch wichtig zu wissen, dass diese Art von Drucker im Vergleich zu Monofunktionsmodellen manchmal in der Qualität der Auflösung eingeschränkt ist.

Fotodrucker

Für Hobby- und Berufsfotografen ist ein Fotodrucker die beste Option, um eine detailgetreue Wiedergabe der Bilder zu gewährleisten. Diese Modelle verfügen über eine ausgereiftere Technologie und verwenden mehr Tintenpatronen in verschiedenen Farbtönen als Bürodrucker.

Ein Fotodrucker ist so konzipiert, dass er einen naturgetreuen Ausdruck verschiedener Farben und möglichst viele Details liefert, um eine bessere Qualität und ein schärferes Bild zu erhalten. Tatsächlich können Sie mit diesen Druckern von vielen verschiedenen Gerätetypen aus über ein Kabel oder über eine drahtlose Technologie wie Bluetooth oder Wi-Fi hochwertige Fotos ausdrucken.

Darüber hinaus verwenden Fotodrucker für den Bilddruck Tintenstrahl- oder Hochtemperatur-Thermotransfer-Sublimationstechnologie. Tintenstrahldrucker gelten als die vielseitigsten Modelle, da sie auf vielen verschiedenen Papierformaten drucken können und die Möglichkeit haben, Dokumente zu drucken. Sublimationsmodelle haben den Vorteil, dass sie viel kompakter sind, aber ausschließlich für den Druck von Fotos geeignet sind.

Fotodrucker drucken jedoch langsamer und benötigen manchmal eine längere Trocknungszeit. Ebenso können die Tintenpatronen schneller verschleißen wie die Druckköpfe bei einer langfristigen Nutzung.

Urteil

Kurz gesagt: Die Wahl eines Druckermodells hängt von den Bedürfnissen und der Verwendung ab. Damit sich die Investition jedoch lohnt, sollten Sie die Qualität und die Druckleistung des Druckers in Frage stellen. Wenn Ihre Aktivitäten eher im Bereich der Fotografie liegen, wäre ein Fotodrucker die perfekte Lösung.

Ein Multifunktionsdrucker wäre hingegen eine praktischere Option für alle Büro- und Verwaltungsaufgaben. Einige Tintenstrahl-Multifunktionsmodelle eignen sich zum Drucken von Fotos, sind aber in der Qualität der Auflösung sehr eingeschränkt.

Warum sollten Sie einen preisgünstigen Drucker kaufen?

Preisgünstige Drucker sind sowohl im beruflichen Bereich als auch in Privathaushalten zu wichtigen Ausrüstungsgegenständen geworden. Dieses Bürogerät bietet echte Vorteile.

Kostengünstige und rentable Investition

Wenn Sie einen Preis-Leistungs-Drucker kaufen, erhalten Sie einen leistungsstarken Drucker, der alle grundlegenden und sogar komplexen Aufgaben bewältigen kann. Die meisten Verbraucher entscheiden sich für dieses Kaufkriterium, wenn sie eine Wahl treffen, die auf ihren Plänen und Aktivitäten basiert.

Faktoren der Bequemlichkeit

Ein preisgünstiger Drucker ist auf den ersten Blick eine Quelle der Bequemlichkeit, die es Ihnen erspart, kommerzielle Druckereien oder ähnliche Dienstleister in Anspruch zu nehmen. Gedruckte Dokumente zu haben, ist die beste Alternative, um Ihre Dokumente zu archivieren und zu verwalten. Dieser Prozess ermöglicht es Ihnen auch, Ihren Papierkram durch die Archivierung von physischen Dokumenten besser zu optimieren und zu studieren.

Einige Druckermodelle bieten Ihnen sogar die Möglichkeit, digitale Bilder in einem qualitativ hochwertigen physischen Format zu reproduzieren.

Vielseitigkeit

Wenn es um preisgünstige Geräte geht, geht es vor allem um Funktionen, die besser zu Ihren Erwartungen und Bedürfnissen passen. Wenn wir heute von einem Drucker sprechen, meinen wir Multifunktionsgeräte, die mehr können als nur drucken.

Die Wahl eines preiswerten Druckers richtet sich nach Ihren Bedürfnissen, da Sie neben dem Drucken auch verschiedene andere Funktionen wie Scannen, Kopieren, Faxen und Faxen nutzen können. Diese Anschaffung wird Ihnen helfen, den Platzbedarf zu reduzieren und zusätzliche Geräte auf Ihrem Schreibtisch zu rationalisieren. Dies wird auch ein viel wirtschaftlicherer und praktischerer Aspekt sein.

Bessere Verarbeitung von Dokumenten

Ganz gleich, welchen Beruf Sie ausüben, ein physisches Dokument zu haben, ermöglicht Ihnen eine bessere Verarbeitung von Texten, Grafiken und sogar Bildern. Für die meisten ist es offensichtlich und einfacher, dass die Bearbeitung und Korrektur auf einem physischen Dokument stattfindet als auf einem digitalen. Auf dieser Ebene wird es vor allem darum gehen, Abschnitte zu überarbeiten, Teile zu unterstreichen oder hervorzuheben.

Zwar stehen diese Funktionen auch in Apps auf Ihrem Computer oder Tablet-PC zur Verfügung, doch ein physisches Dokument bewahrt Sie vor den Bildschirm- und Strahlungseffekten Ihrer elektronischen Geräte. Dies rechtfertigt die Option, auf einen Drucker zu setzen und sich keine langen Stunden vor dem Bildschirm zuzumuten. Auch die Verwendung von bedrucktem Papier kann einen Beitrag zur Gesundheit leisten.

Sicherheit und Vertraulichkeit von Daten

Der Schutz von Dokumenten ist angesichts der zunehmenden Emanzipation von Datenpiraterie ein wichtiger Aspekt. Mit gedruckten Dokumenten können Sie nicht nur Ihre Daten nachvollziehbar machen, sondern auch die Sicherheit Ihrer Dokumente durch ein physisches Archivierungssystem gewährleisten. Ebenso können Papierakten anonym an einen Empfänger gesendet werden, ohne dass der Absender zurückverfolgt werden kann.

Die besten Marken für Drucker Preis-Leistungs-Verhältnis

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Drucker Preis-Leistungs-Verhältnis im Jahr 2022 sind :

Brother
Epson
HP
Xerox
Canon

Brother ist eine japanische Marke, die 1908 gegründet wurde und sich zunächst auf Nähmaschinen spezialisierte. Im Jahr 1950 begann die Marke mit Innovationen und der Entwicklung von Schreibmaschinen, Strickmaschinen und anderen Haushaltsgeräten zu expandieren.

Nach der Übernahme des britischen Unternehmens Jones Sewing Machine im Jahr 1968 begründete Brother seinen Ruhm mit der Entwicklung des ersten Nadeldruckers im Jahr 1970. Mit der Entwicklung der Bürotechnologie wuchs das Unternehmen stetig und blieb gleichzeitig einer der großen Marktführer in seinem Bereich. Ende der 90er Jahre gelang der Marke Brother mit der Produktion des ersten Multifunktionsdruckers, der Drucker-, Kopier- und Faxfunktionen in einem Gerät vereinte, ein großer Erfolg.

Brother-Drucker sind für ihre Effizienz und Schnelligkeit bekannt, setzen vor allem auf Qualität und zeichnen sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus, das sowohl Privat- als auch Geschäftskunden erobert und zufrieden gestellt hat.

Die Marke Epson debütierte 1942 im Bereich der Uhrmacherei. Sie war der Erfinder der ersten Quarzuhr im Jahr 1969, wodurch die Seiko-Uhren berühmt wurden.

Erst Anfang der 1960er Jahre begann sie, sich im Bereich der Elektronik weiterzuentwickeln, indem sie einen kompakten Drucker entwarf, der die Zeitmessgeräte für die Olympischen Spiele 1964 in Tokio ergänzen sollte. Als die Marke in den 1980er Jahren ihr Geschäft auf Computerartikel ausweitete, machte sie sich mit ihren innovativen und qualitativ hochwertigen Designs für Verbraucher, Profis und Privatpersonen auf dem Weltmarkt einen Namen.

Heute ist Epson bekannt für die Produktion von Multifunktionsdruckern, Großformatdruckern, Scannern und Projektoren, wobei der Schwerpunkt auf dem Umweltschutz liegt. Die Marke Epson gehört zu den besten Referenzen im Bereich der Drucker mit der großen Vielfalt an Produktreihen mit einem bemerkenswerten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Hewlett-Packard Company oder HP ist ein amerikanisches multinationales Unternehmen, das 1940 mit der Herstellung und dem Vertrieb von Niederfrequenz-Oszillatoren begann.

Die Marke machte sich einen Namen mit der Einführung neuer elektronischer Messgeräte wie dem Wellenanalysator. HP entwickelte sich in den 1970er Jahren mit der Herstellung seines ersten Minicomputers und programmierbaren Rechnern für die Zentralisierung und Verarbeitung von Daten in die Computerbranche. Hewlett-Packard ist eine echte Referenz für Computerprodukte und hat großen Erfolg bei der Entwicklung von Computern und Computerzubehör in verschiedenen Preisklassen, die sich an alle Arten von Aktivitäten und Benutzern richten.

Das Unternehmen zeichnet sich vor allem durch die Zuverlässigkeit und Effizienz seiner Produkte für die breite Öffentlichkeit aus. In Bezug auf Drucker brachte HP 1984 seinen ersten Tintenstrahl- und Laserdrucker auf den Markt und entwickelte sich in den 90er Jahren zu einem Multifunktionsdrucker. In den 2000er Jahren wurde sie zu einem der führenden Unternehmen in ihrem Bereich und entwickelte die große Mehrheit der Bürogeräte weltweit.

Das Unternehmen Haloid Company mit Sitz in Connecticut, USA, begann 1906 mit der Herstellung und dem Vertrieb von Fotopapier. In den frühen 1940er Jahren entdeckte das Unternehmen das xerografische Druckverfahren und entwickelte Ende 1949 den ersten Fotokopierer, wobei es seinen Namen in Haloid Xerox und 1961 in Xerox änderte.

Xerox brachte 1977 mit dem Modell Xerox 9700 seinen ersten xerografischen oder derzeit auch elektrografischen Laserdrucker auf den Markt. Nach seiner jahrelangen Erfahrung ist die Marke immer noch sehr bekannt auf dem Markt für verschiedene Arten von Laserdruckern mit einem unglaublich bemerkenswerten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Diese Drucker setzen sich durch ihre sicheren und hochwertigen Funktionen und die Schnelligkeit des Drucks durch. Die Marke Xerox ist auch für ihre Drucker bekannt, die mit einer anpassbaren und für die Cloud optimierten Schnittstelle ausgestattet sind.

Canon ist eine japanische Marke mit Sitz in Tokio, die als Nachfolgerin der 1933 gegründeten Précision Optical Industry auf den Bereich der Fotografie spezialisiert ist. Sie nahm 1947 den Namen Canon Kamera an und setzte ihre Forschung und Entwicklung an revolutionären Kameras fort.

1975 brachte Canon seinen ersten Laserdrucker mit der Fähigkeit, eine große Menge an Drucken zu verarbeiten, auf den Markt. Aufgrund ihres Fachwissens konzentriert sich die Marke auf die Innovation und Entwicklung ihrer Kameratechnologie und ihrer verschiedenen Druckertypen, die von Mono- bis Multifunktionsdruckern, von Laser- bis Tintenstrahldruckern reichen.

Canon-Drucker sind vor allem für ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ihre Wartungsfreundlichkeit bekannt. Ihre Qualitäten liegen auch in der hohen Produktionsgeschwindigkeit in Verbindung mit einer erstklassigen Druckqualität sowie einer hochmodernen Technologie.

Wie hoch ist der Preis für Drucker Preis-Leistungs-Verhältnis

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
60 € bis 150 €
Mittlerer
150 € bis 350 €
Hochpreisig
mehr als 350 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Wartung über automatische Einstellungen, um die Leistung Ihres Druckers zu erhalten

Nach mehrmaligem Gebrauch kann es vorkommen, dass Sie Ihre Druckaufträge über einen längeren Zeitraum verteilen. Dadurch kann die Tinte in den Leitungen Ihres Druckers eintrocknen, bis die Düsen und Druckköpfe verstopft sind.

Die erste Alternative zu dieser Sorge ist eine automatische Reinigung über ein in den Drucker integriertes Programm. Dieses Programm wird über die Einstellung verfügbar sein, die zusammen mit dem Treiber auf Ihrem Computer installiert wurde. Wenn Sie das Einstellungsprogramm Ihres Geräts öffnen, werden Ihnen verschiedene Lösungen angeboten, darunter die Standardreinigung, die Tiefenreinigung der Düsen, die Reinigung der inneren Platine und die Ausrichtung der Druckköpfe.

Nachdem Sie jede dieser Einstellungen vorgenommen haben, sollten Sie versuchen, ein Testblatt zu drucken, um zu sehen und zu erkennen, ob weitere Probleme auftreten. Es wird empfohlen, diesen Prozess mindestens einmal im Monat durchzuführen, um die Druckqualität und die Leistung Ihres Druckers zu erhalten.

Die Trommel eines Laserdruckers reinigen, um die Druckqualität zu verbessern

Ganz anders als bei Tintenstrahldruckern kann es bei Laserdruckern im Laufe der Zeit zu Problemen mit der Trommel kommen. Nach mehrmaligem Gebrauch erfordert die Trommel der Kartusche Ihres Druckers eine gewisse Überprüfung und Reinigung, um die Leistung und Qualität Ihrer Ausdrucke zu gewährleisten.

Um dies zu tun, ziehen Sie zunächst den Stecker aus der Steckdose, öffnen Sie dann die Abdeckung und nehmen Sie die Patrone mit der Trommel heraus. Verwenden Sie dann ein weiches Tuch oder einen Tupfer, den Sie mit einem für diesen Prozess geeigneten Lösungsmittel bestreichen. Um raue Stellen zu glätten, tragen Sie das Tuch mit dem Lösungsmittel in konzentrischen Kreisen auf.

Bevor Sie jedoch auf die glatte Oberfläche der Trommel gehen, sollten Sie versuchen, ein anderes Pad oder ein anderes ultraweiches Tuch zu verwenden, während Sie die Trommel vorsichtig reinigen, indem Sie sie mit den Rädchen auf beiden Seiten drehen. Danach können Sie Ihre Trommel wieder in den Drucker einsetzen und ihn erneut anschließen.

Tinte sparen durch Anpassung der Druckeinstellungen

Beachten Sie, dass Ihr Drucker beim Kauf mit Standarddruckoptionen geliefert wird, um Ihnen eine höhere Druckqualität zu bieten, für die Sie möglichst viel Tinte benötigen.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, diesen Verbrauch zu reduzieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Druckers anpassen. Ob Toner oder Tintenstrahl, diese Option ist im offiziellen Treiber Ihres Geräts enthalten und falls nicht, können Sie immer noch die InkSaver-Software verwenden.

Letztere ist eine Software, die als Vermittler zwischen Ihrem Drucker und seinem Installationstreiber fungiert. Kurz gesagt geht es darum, den Sparmodus mit Standardqualität im Draft- oder Low-Modus zu aktivieren. Machen Sie sich keine Sorgen über die Leistung Ihres Geräts, denn Sie werden bei der gleichen optimalen Druckgeschwindigkeit trotzdem zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

Um dies zu erreichen, gehen Sie zunächst in das Startmenü Ihres Computers, klicken Sie dann auf "Geräte und Drucker" und anschließend auf "Druckoptionen anpassen". Anschließend können Sie die Druckeinstellungen entsprechend anpassen.

Den Drucker richtig nutzen, um seine Leistung und Langlebigkeit zu erhalten

Um die Effizienz Ihres Druckers zu optimieren, sollten Sie immer die Nutzungshinweise hinterfragen und ihn vor allem durch häufiges Benutzen überlasten.

A priori sollten Sie sich Gedanken über den Standort Ihres Geräts machen und den Bereich, in dem es stehen wird, gut gestalten, damit es bei seiner Nutzung nicht stört. Versuchen Sie außerdem, das Gerät von Hitze- und Feuchtigkeitsquellen fernzuhalten, und decken Sie es mit einer Schutzhülle ab, wenn Sie es nicht benutzen, um es vor Staub und Schmutz zu schützen, der von überall her kommen kann. Schließlich sollten Sie sich angewöhnen, Ihren Drucker nach Gebrauch immer auszuschalten und den Stecker zu ziehen.

In Bezug auf die Verbrauchsmaterialien sollten Sie versuchen, Qualitätspapier zum Drucken zu verwenden, da dies das Problem des Papierstaus vermeidet, der auch zu anderen mechanischen Fehlern führen kann. Außerdem sollten Sie echte Tintenpatronen anstelle von Generika verwenden, die die Druckqualität und den Druckvorgang beeinträchtigen können.

Einige Händler und Hersteller bieten nach dem Kauf Ihres Druckers ein Abonnement für Verbrauchsmaterial an, um die Qualität ihrer Dienstleistungen zu erhalten und die Lebensdauer Ihres Geräts zu verlängern.

Nach Bedarf in der richtigen Reihenfolge drucken, um zu vermeiden, dass mehrere Dokumente neu gestapelt werden müssen

Die Ausrichtung der Druckseiten kann je nach Druckermodell unterschiedlich sein. Bei manchen Druckern ist die Seite der gedruckten Seiten nach oben gerichtet, bei anderen nach unten. Für diejenigen, die ihre bedruckten Seiten nach unten ausrichten, wird dies nicht in Frage gestellt, um die richtige Reihenfolge bei mehreren Druckaufträgen zu haben, es sei denn, Sie bevorzugen eine absteigende Reihenfolge.

Bei denjenigen, die ihre gedruckten Seiten nach oben ausrichten, müssen Sie bestimmte Verfahren anwenden, um bei mehreren Druckaufträgen die richtige Reihenfolge zu erhalten. Dazu müssen Sie den Drucker über die Registerkarte "Drucken" in Microsoft Office so einstellen, dass er absteigend druckt.

Dazu müssen Sie im Menü "Datei oder Optionen" auf "Drucken" klicken und dann auf das Kästchen "Umgekehrte Druckreihenfolge" klicken, um den Druckvorgang zu starten. Wenn Ihre Office-Version nicht über diesen Umkehrmodus verfügt, wechseln Sie auf die Registerkarte "Benutzerdefinierter Druck", indem Sie die Nummer der letzten Seite gefolgt von einem Strich und dann die erste Seite eingeben und dann Ihren Druck starten.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass einige Drucker die Druckreihenfolge standardmäßig umkehren, d. h. die letzte Seite zuerst und die erste Seite zuletzt in der richtigen Reihenfolge drucken, ohne dass Sie das oben genannte Verfahren anwenden müssen.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Wie wechsle ich die Patronen meines Druckers?

Wenn Sie die Patronen Ihres Druckers austauschen möchten, sollten Sie sich vor allem auf die Bedienungsanleitung beziehen, die Sie mit Ihrem Gerät erhalten haben. Beachten Sie, dass der Vorgang je nach Modell unterschiedlich abläuft. Dennoch gibt es einige gemeinsame Aspekte, die Sie bei der Durchführung dieses Vorgangs beachten sollten. Im Allgemeinen ist es immer ratsam, zuerst den Drucker vom Stromnetz zu trennen und dann die Abdeckung zu öffnen, um die Position der Patrone zu bestimmen. In den meisten Fällen können Sie die Patronen, sobald Sie sie gefunden haben, einfach herausnehmen und ersetzen, dann die Abdeckung schließen und wieder einstecken, um mit dem Drucken fortzufahren.

Ist es möglich, monochrom zu drucken, wenn eine der Patronen leer ist?

Farbdrucker können in der Regel nicht mehr in Schwarzweiß oder Farbe drucken, wenn eine der Patronen in Ihrem Drucker erschöpft oder leer ist. Der Drucker wird immer ein Signal ausgeben, das Sie über den leeren Tintenstand informiert, und Sie daran hindern, erneut einen Druckvorgang zu starten. Sie können jedoch weiterhinin Schwarzweiß drucken, wenn Sie Ihren Drucker über das Dienstprogramm im Druckermenü Ihres Computers auf die Option "Nur Schwarzdruck"einstellen.

Warum meldet mein Drucker einen Papierstau, nachdem er die Blätter richtig ausgerichtet hat?

Um Papier zuzuführen, besteht der Drucker im Wesentlichen auseinem Papiereinzug und einer Antriebsrolle. Der Papiereinzug ist das Element, das die Menge an druckfertigem Papier aufnimmt. Die Einzugswalze ist das Gerät, das die Blätter aufnimmt und sie zum Drucken in den Drucker einzieht. Es handelt sich dabei um ein mechanisches Teil, das nach wiederholtem Gebrauch mit der Zeit verschleißen kann. Diese Transportrollen sind dafür bekannt, dass sie Papierstaus verursachen, wenn sie ausfallen. Und dass Sie für den reibungslosen Betrieb Ihres Geräts daran denken sollten, diese Elemente zu überprüfen und gegebenenfalls zu ersetzen.

Warum druckt mein Drucker beim Start immer eine Testseite?

In den meisten Fällen ist dies auf den Austausch der Patronen zurückzuführen und dass Sie vergessen haben, die Druckköpfe neu auszurichten. Um dieses Problem zu beheben, scannen Sie einfach auf demselben Gerät die ausgedruckte Testseite, während Sie die Scan-Taste drücken. Während dieses Vorgangs wird Ihr Drucker nach dem Scannen der Testseite die Druckköpfe automatisch ausrichten, indem er mechanische Geräusche erzeugt. Danach müssen Sie nicht mehr bei jedem Start eine Testseite erstellen.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Multifunktionsdrucker - Kaufberatung, quechoisir
  2. rinters Buying Guide, officeworks
  3. Best Printer Buying Guide, consumerreports
  4. Wie wähle ich meinen Drucker richtig aus? JPG Buying Guide, jpg
  5. Drucker, commentcamarche
  6. Wie wähle ich meinen Drucker am besten aus?, slash
  7. Die besten Druckermarken 2021 Full Guide, alfaprint
  8. Wie man einen guten Drucker auswählt, protegez-vous
  9. 4 Reparaturtipps für Ihren Drucker, pagesjaunes
  10. Unsere Tipps und Tricks für Ihren Drucker, selecteo
  11. 10 einfache Tipps, wie Sie Druckertinte sparen können, officetoner
  12. Die besten Drucker mit Preis-Leistungs-Verhältnis - Ratgeber ..., best-comparatif.fr
  13. Ratgeber: Welche Drucker sind die besten ..., lesnumeriques.com
  14. Beste Drucker 2021 - Kaufberatung und Vergleich, bfmtv.com
  15. Die besten Multifunktionsdrucker im November 2021 ..., cnetfrance.fr
  16. Die 7 besten Multifunktionsdrucker (2021 ..., electroguide.com
  17. Welcher Drucker soll es sein (2021) | Kaufberatung ..., materiel.net
  18. Multifunktionsdrucker - Einkaufsführer - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
  19. Die 10 besten Wifi-Drucker - Vergleich Test ..., ecomparatif.fr
  20. Vergleich Multifunktionsdrucker 2021 - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
  21. Bester Multifunktionsdrucker - Vergleich 2021 | Clubic, clubic.com
  22. Der beste Drucker 2021 [Vergleich] - Selectos, selectos.eu
  23. Beste Drucker 2021 - Test und Vergleich, futura-sciences.com
  24. Vergleich der 10 besten Epson-Drucker 2021 ..., lemeilleuravis.com
  25. Ratgeber: Welche Drucker sind die besten ..., lesnumeriques.com
  26. Die 6 besten A3-Drucker - Vergleich Test ..., ecomparatif.fr
  27. Die besten 3D-Drucker 2021 - Test und Vergleich, futura-sciences.com
  28. Das sind die besten Drucker auf dem Markt - Tech Advisor, techadvisor.fr
  29. Vergleich der 10 besten Multifunktionsdrucker von ..., lemeilleuravis.com
  30. Entdecken Sie die Top 5 der besten Drucker im November 2021, meilleure-note.com
  31. Vergleich der besten HP-Drucker - KAUFFÜHRER, guide-achat.lefigaro.fr
  32. Drucker | Boulanger, boulanger.com
  33. Die besten Drucker unter 200 $ | Protégez-Vous.ca, protegez-vous.ca
  34. WIFI-Multifunktionsdrucker: Vergleich der besten Drucker ..., testeur-du-dimanche.fr
  35. Die 7 besten Laserdrucker (2021) | Electroguide, electroguide.com
  36. Preise für Tintenpatronen: Was sollte man als Drucker wählen?, cartouche-d-encre.fr
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Brother MFC-J5330DW 9
Brother MFC-J5330DW
EPSON MF Tinte XP-3100 10
EPSON MF Tinte XP-3100
HP PageWide Pro 477dw MFP 11
HP PageWide Pro 477dw MFP
Xerox WorkCentre 6515 12
Xerox WorkCentre 6515

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!