Den besten Elektroherde 2022

Elektroherde sind unverzichtbar, praktisch und sicher und gehören zu den beliebtesten Kochgeräten. Möchten Sie einen Herd kaufen und sicher sein, dass Sie die richtige Wahl in Bezug auf Leistung und Preis treffen? Dann ist dieser Ratgeber genau das Richtige für Sie! Glaskeramikherd, Induktionsherd, Multifunktionsbackofen, Reinigung der Kochplatten... Machen Sie sich ein Bild, um eine effiziente Wahl zu treffen.

Induktionsherd Electrolux EKI54952OW 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Induktionsherd Electrolux EKI54952OW

Der beste Elektroherd im Jahr 2021

Der Induktionsherd Electrolux EKI54952OW ist ein unverzichtbares Haushaltsgerät par excellence. Mit seinen 3 unabhängigen Kochstellen mit einer Leistung von bis zu 3300 W ist er Ihr täglicher Begleiter in Ihrer Küche.

599 € auf Darty

Der Induktionsherd Electrolux EKI54952OW ist ein moderner und anspruchsvoller Herd mit drei unabhängigen Kochstellen und einer Leistung von bis zu 3300 W für schnelles Kochen. Mit seiner geringen Breite von 50 cm kann er sowohl in einer geräumigen als auch in einer schmalen Küche eingesetzt werden. Er ist leicht zu bedienen, verfügt über Sensortasten und 9 verschiedene Einstellungen für unterschiedliche Temperaturen und Garmethoden, die den verschiedenen Bedürfnissen gerecht werden.

Neben dem elektronischen Timer schätzen die Nutzer vor allem die Aufbewahrungsschublade dieses Herdes. Darüber hinaus sind die PlusSteam-Funktion und die Dörrfunktion bei vielen deutschen und europäischen Haushalten sehr beliebt. Der 54 Liter große Multifunktionsbackofen bietet eine pulsierende Umluft und einen 1650 Watt starken Grill. Angesichts dieser Eigenschaften und des Verkaufspreises ist dieses Gerät ein hervorragendes Angebot.

Elektroherd Indesit I6E6C1AE W DE 2
7/10

Beste billig

Elektroherd Indesit I6E6C1AE W DE

Der beste billige Elektroherd

Dank seiner 4 Elektrokochstellen und 6 Kochmethoden sorgt der Elektroherd Indesit I6E6C1AE W FR dafür, dass Sie Ihre besten Momente in der Küche genießen können!

378 € auf Darty

Sie suchen einen Elektroherd, der leistungsstark, preisgünstig und energiesparend ist? Mit diesem Produkt von Indesit haben Sie es gefunden. Die 4 elektrischen Kochstellen des Elektroherds Indesit I6E6C1AE W FR bieten optimalen Komfort während des Kochens. Denn eine der Kochstellen hat eine Leistung von 1000 W, während die anderen drei eine Leistung von 2000 W haben. Es handelt sich um ein vielseitiges Gerät, da es 6 verschiedene Kochmodi bietet, was Ihnen die Zubereitung von leckeren und abwechslungsreichen Gerichten sehr erleichtert.

Von der traditionellen Zubereitung über das Grillen bis hin zu den wunderbaren Gerichten, die Sie mit dem 59 Liter großen und 2800 W starken Multifunktionsofen zubereiten können. Der Backofen ist mit einem Timer ausgestattet und lässt sich mithilfe von Katalyse reinigen. Außerdem sind die Benutzer von den mitgelieferten Zubehörteilen und Ausstattungen wie der Fettpfanne, der Aufbewahrungsschublade und der Muffelbeleuchtung besonders begeistert.

Bosch Serie 4 HKR39C250 3
9/10

Beste High-End

Bosch Serie 4 HKR39C250

Der beste High-End-Elektroherd

Dieses Modell von Bosch ist leistungsstark, praktisch, sicher und fortschrittlich und verfügt über alle notwendigen Eigenschaften, um als bester Premium-Elektroherd bezeichnet zu werden.

744 € auf Cdiscount

Der Bosch Serie 4 HKR39C250 ist mit einem Glaskeramikkochfeld ausgestattet, das ein schnelleres Kochen ermöglicht und gleichzeitig die Reinigung vereinfacht. Die Kochzone ist für ein großes Kochgeschirr ausgelegt. Dank des 3-D-Heißluftsystems sorgt dieser Herd für eine gleichmäßige Verteilung auf drei Ebenen gleichzeitig. Die Bedienung erfolgt über ein rotes LED-Display mit direktem Zugriff auf die Zeitfunktionen.

Dieser freistehende Herd verfügt über eine keramische Glasoberfläche im oberen Bereich. Er verfügt über eine unten angeordnete Fur und einen variablen Doppelgrill. Die Tür ist mit einem Kühlventilator ausgestattet.

ELECTROLUX EKC54350OW 4
8/10

Ausgezeichnet

ELECTROLUX EKC54350OW

Eine hervorragende Alternative

Gesamtvolumen von 56 L, ausgestattet mit einem katalytischen Reinigungssystem. Dieser Herd ist einfach zu bedienen, leicht zu reinigen und bietet viele Vorteile, wie z. B. 6 Kochmodi.

429 € auf Boulanger

Dieses Modell aus Glaskeramik von Electrolux ist ein Elektroherd mit 4 Hi-Light-Strahlungskochstellen und einem 56-Liter-Backofen. Die Bedienung des Herdes ist dank des Bedienhebels und der Restwärmeanzeige besonders einfach. Das Gerät verfügt über eine abnehmbare Tür und eine robuste, leicht zu reinigende, abnehmbare Türverglasung.

Sie profitieren von einem Timer, mit dem Sie die Garzeit je nach Art der zubereiteten Speisen einstellen können. Der Backofen, der automatisch startet und stoppt, bietet Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit bei all Ihren Zubereitungen. Kurzum, dieses Gerät ist in puncto Sicherheit sehr gut ausgestattet.

Einkaufsführer • April 2022

der beste Elektroherd

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Elektroherd im Jahr 2021

Der beste billige Elektroherd

Der beste High-End-Elektroherd

Eine hervorragende Alternative

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.8/510 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Elektroherde

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Induktionsherd Electrolux EKI54952OW 5
9/10
Elektroherd Indesit I6E6C1AE W DE 6
7/10
Bosch Serie 4 HKR39C250 7
9/10
ELECTROLUX EKC54350OW 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Induktionsherd Electrolux EKI54952OW
Elektroherd Indesit I6E6C1AE W DE
Bosch Serie 4 HKR39C250
ELECTROLUX EKC54350OW
Der Induktionsherd Electrolux EKI54952OW ist ein unverzichtbares Haushaltsgerät par excellence. Mit seinen 3 unabhängigen Kochstellen mit einer Leistung von bis zu 3300 W ist er Ihr täglicher Begleiter in Ihrer Küche.
Dank seiner 4 Elektrokochstellen und 6 Kochmethoden sorgt der Elektroherd Indesit I6E6C1AE W FR dafür, dass Sie Ihre besten Momente in der Küche genießen können!
Dieses Modell von Bosch ist leistungsstark, praktisch, sicher und fortschrittlich und verfügt über alle notwendigen Eigenschaften, um als bester Premium-Elektroherd bezeichnet zu werden.
Gesamtvolumen von 56 L, ausgestattet mit einem katalytischen Reinigungssystem. Dieser Herd ist einfach zu bedienen, leicht zu reinigen und bietet viele Vorteile, wie z. B. 6 Kochmodi.
Gesamtvolumen
54 L
59 L
66 L
56 L
Anzahl der Kochstellen
3
4
4
4
Energieklasse
A
A
A++++
A
Reinigung
Katalyse
Katalyse
EcoClean
Katalyse
Kochmodi
9
6
7
6

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Elektroherd

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Die Auswahl des richtigen Elektroherds aus einer Vielzahl von Modellen ist keine leichte Entscheidung, zumal die Preise für diese großen Haushaltsgeräte nicht gerade niedrig sind. Anstatt sich auf den Preis zu versteifen, sollten Sie sich auf den richtigen Weg machen, um den richtigen Elektroherd zu finden. Mithilfe dieser Kriterien und wertvollen Tipps können Sie Ihre Wahl erleichtern und Ihren Kauf rentabel machen!

1 - Die Verwendung

Bevor Sie einen Elektroherd kaufen, ist es von größter Wichtigkeit, Ihre Verwendungszwecke zu bestimmen. Denn die Bedürfnisse eines Restaurantfachmanns sind nicht unbedingt die gleichen wie die eines Hobbykochs. Außerdem sind einige Elektroherde so konzipiert, dass sie schnell und praktisch sind, andere sind vielseitig und bieten zahlreiche Funktionen, um die Gastronomie gründlich zu erkunden. Darüber hinaus sind viele von ihnen für den täglichen Gebrauch bestimmt, während andere für den selteneren Gebrauch beliebt sind. Gehören Sie zu denjenigen, die selten kochen und nur ab und zu etwas zum Mitnehmen bestellen, oder gehört Kochen zu Ihrem Alltag? Haben Sie genügend Geduld und Zeit zum Kochen oder bevorzugen Sie schnelle Kochvorgänge? Sobald Sie wissen, wie Sie Ihren Elektroherd verwenden möchten, sollten Sie unbedingt im Voraus den Standort für Ihren Elektroherd auswählen. Da es so viele verschiedene Herde auf dem Markt gibt, wird es Ihnen schwer fallen, das richtige Design und die richtige Größe auszuwählen, wenn Sie nicht im Voraus wissen, wo Sie Ihren Herd aufstellen sollen. Außerdem sollten Sie wissen, dass Sie bei einem Elektroherd die Wahl zwischen einem Einbaumodell und einem freistehenden Modell haben. Bei der ersten Option sparen Sie viel Platz und können sich besser bewegen. Wenn Sie jedoch eine geräumige Küche haben, können Sie sich auch für einen freistehenden Elektroherd entscheiden.

2 - Die Art der Herdplatte

Es gibt drei verschiedene Arten von Elektroherden: klassische Elektroherde, Induktionsherde und Glaskeramikherde. Obwohl sie alle mit Strom betrieben werden, unterscheiden sie sich in der Funktionsweise des Kochfelds. Klassische Elektroherde bestehen aus herkömmlichen elektrischen Kochplatten. Sie sind einfach zu bedienen und nicht teuer, obwohl sie Energie verbrauchen, weil die Platten eine gewisse Zeit zum Aufheizen und Abkühlen benötigen. Diese Alternative ist eine Überlegung wert, wenn Sie normalerweise nicht zu wenig Zeit zum Kochen haben. Glaskeramikkochfelder hingegen sind überarbeitete Modelle von normalen Elektroherden. Sie sind ebenfalls mit elektrischen Kochplatten und Heizstäben ausgestattet, heizen und kühlen jedoch viel schneller. Wie Sie sehen, verbraucht diese Art von Herd weniger Energie, ist aber wesentlich teurer als die erste Wahl. Induktionsherde schließlich sind hochentwickelte Geräte, die in modernen Küchen zu finden sind. Sie übertreffen jede andere Art von Herd in Bezug auf Schnelligkeit und Zweckmäßigkeit. Sobald der Induktionsherd eingeschaltet ist, muss die Platte nur noch mit einer Pfanne oder einem Topf in Berührung kommen, um sich sofort zu erhitzen. Sobald das Gericht entfernt wird, kühlt die Platte automatisch ab. In puncto Sicherheit und Energieeinsparung ist der Induktionsherd die Crème de la Crème, allerdings ist er im Vergleich zu seinen Varianten teurer.

3 - Die Anzahl der Kochstellen

Üblicherweise verfügen Elektroherde über zwei bis zehn Kochstellen unterschiedlicher Größe. Die Anzahl der Kochstellen kann jedoch je nach Art und Größe des jeweiligen Herdes variieren. Klassische Modelle haben meist zwei bis vier Kochplatten. Glaskeramikkochfelder können drei bis sechs haben, und Induktionskochfelder bieten je nach Modell bis zu sechs oder mehr Kochstellen.Selbstverständlich ändert die Anzahl der Kochstellen nichts an der Leistung eines Elektroherds. Allerdings gilt: Je mehr, desto besser! Sie können mehrere Speisen gleichzeitig zubereiten, selbst wenn Sie dadurch Zeit sparen.

4 - Die Art des Backofens

Neben den Herdplatten gibt es auch zwei Arten von Backöfen, die auf einem Elektroherd verwendet werden können: den traditionellen Elektroherd (oder Backofen mit natürlicher Konvektion) und den Multifunktionsbackofen. Der erste Typ eignet sich für die Grundversorgung. Er besteht aus zwei Hei zelementen, von denen sich eines am Boden des Ofens und das andere an der Oberseite befindet. Ihre Leistung ist hoch genug, um alles zu backen, von einfachen Kuchenkeksen bis hin zu Fleisch und Geflügel. Diese beiden Heizstäbe können je nach Art des Backens aktiviert werden: entweder zusammen oder ohne einander (beidseitiges Backen, von oben oder von unten).Andererseits ist der Multifunktionsbackofen der größte Verbündete von Kochfans und Chefköchen. Die meisten verfügen über zusätzliche Optionen wie Grill und Umluft. Wenn Sie die Gastronomie in all ihren Facetten lieben, ist dies der richtige Backofen für Sie! Sie können damit jedes Gericht zubereiten, von warmen Vorspeisen bis hin zu Desserts aller Art.

5 - Zusätzliche Funktionen

Bis hierhin werden Sie verstanden haben, dass nicht alle Elektroherde gleich sind, aber das ändert nichts an den zusätzlichen Funktionen, die sie bieten. Auch wenn einige Optionen optional bleiben, sollten Sie dennoch darauf achten, dass Ihr Gerät mit den notwendigen Sicherheitsvoraussetzungen ausgestattet ist. Da es sich um ein Gerät handelt, das für Kinder erreichbar ist, sind die Verriegelung der Bedienelemente und die Programmierung des Kochvorgangs unumgänglich, um Brand- und Verbrennungsgefahr zu vermeiden. Dasselbe gilt für die intelligenten Koch funktionen, die ein großer Pluspunkt sind, wenn Sie Zeit sparen und in kürzester Zeit essen möchten. Schließlich können Sie auch auf zusätzliches Zubehör wie den Drehspieß setzen, um schmackhafte Geflügelbraten zuzubereiten.

6 - Die Reinigung

Eine gute Pflege Ihres Elektroherds ist wichtig, um seine Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit zu gewährleisten. Natürlich ist seine Qualität ein wichtiges Kriterium, aber Sie müssen ihn langfristig pflegen, damit Sie nicht jedes Jahr einen neuen kaufen müssen. Was die Reinigung und Pflege angeht, erfordert der Backofen mehr Aufmerksamkeit als die Kochplatten. Letztere lassen sich manuell mit einem feuchten Tuch, einem Schwamm oder, wenn nötig, einem Schaber reinigen. Die Reinigung des Backofens hängt jedoch vom Modell ab, das Sie wählen, und hier kommen die Wände ins Spiel. Sie haben die Wahl zwischen einer automatischen Reinigung durch Katalyse oder Pyrolyse.

  • Die katalytische Reinigung ist eine Art der halbautomatischen Reinigung. Die Wände übernehmen die Aufgabe, den Ofen von angesammelten Fetten zu befreien, sobald die Temperatur über 220 °C steigt. Sie müssen die Ablagerungen dann manuell entfernen, sobald der Ofen abgekühlt ist.

Bei der Pyrolyse erfolgt die Reinigung vollständig und vollautomatisch. Das System ist das gleiche wie bei der katalytischen Reinigung, wird aber erst bei einer Temperatur von über 500 °C aktiviert. Sie sollten beachten, dass diese Alternative teurer ist als die erste, obwohl sie sparsam im Stromverbrauch ist.

Die Vorteile eines Elektroherds

Sie haben sich entschieden, einen Elektroherd statt eines anderen Herdtyps zu kaufen, ohne die wichtigsten Vorteile zu kennen? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir beraten Sie nicht nur, sondern haben auch die Vorteile eines Elektroherds zusammengestellt. Und los geht's!

  • Einfache Installation: Im Gegensatz zu anderen Modellen, die im Handel für Haushaltsgroßgeräte angeboten werden, ist der Elektroherd äußerst praktisch in Bezug auf die Installation. Er benötigt keine Anschlüsse und findet leicht seinen Platz in der Küche. Sie brauchen also keinen Fachmann für die Installation, denn Sie müssen nur den richtigen Platz finden (Einbauherd oder nicht) und den Herd an das Stromnetz anschließen, um ihn in Betrieb zu nehmen.
  • Einfache Handhabung: Sie brauchen keine Streichhölzer oder Feuerzeuge, um einen Elektroherd zu bedienen. Er besteht aus Zündknöpfen, die den einzelnen Herden entsprechen. Sobald Sie den Herd an das Stromnetz angeschlossen haben, müssen Sie nur noch den Knopf auf die gewünschte Wärmestufe drehen und schon kann es losgehen.
  • Pflegeleicht: Um die Kochstellen eines Elektroherds zu reinigen, können Sie nur einen feuchten Schwamm oder ein feuchtes Tuch verwenden. Normalerweise sind diese Geräte mit glatten Platten (oder Glasplatten) ausgestattet, die Sie problemlos pflegen können. Um Ablagerungen von Lebensmitteln und Öl zu entfernen, eignet sich ein Schaber hervorragend. Achten Sie aber darauf, nicht zu stark zu reiben, da Sie sonst die Herde zerkratzen könnten.
  • Einfache und praktische Bedienung: Die Bedienung eines Elektroherds ist so einfach wie bei jedem anderen Gerät desselben Typs. Sobald er über einen Stromkreis mit Strom versorgt wird, wird die Hitze, die Sie je nach Kochvorgang auswählen, gleichmäßig über die gesamte Herdplatte verteilt. Sie müssen die zugeführte Wärme nicht berechnen, sondern nur prüfen, ob die Intensität des Feuers der von Ihnen gewünschten entspricht. Es besteht auch keine Gefahr, dass ein Rohr verstopft wird, da die Stromversorgung über ein Stromkabel erfolgt.
  • Sicher: Trotz der Brandgefahr, die nicht zu unterschätzen ist, ist ein Elektroherd wesentlich sicherer als ein Gasherd. Letzterer ist nämlich meistens anfällig für Verstopfungen der Zuleitungen und Lecks. Auch Anzünder, Feuerzeuge und Streichhölzer werden bei einem Elektroherd nicht benötigt, so dass Sie weniger Angst haben müssen. Mit anderen Worten: Sie müssen nur darauf achten, dass das Gerät vollständig ausgeschaltet ist und dass kleine Kinder es nicht benutzen, um Unfälle zu vermeiden.
  • Große Auswahl: Die Hersteller bieten eine Vielzahl von Elektroherden auf dem Markt an. Dies ist nicht nur eine Frage der Marke, sondern auch des Designs und der Funktionalität. Es gibt viele verschiedene Größen und Formen von Elektroherden, sodass Sie beim Kauf Ihres Geräts eine größere Auswahl haben. Außerdem können Sie zwischen drei verschiedenen Arten von Elektroherden wählen: dem traditionellen Elektroherd, dem Induktionsherd und dem Modell mit Glaskeramik.

Die verschiedenen Arten von

Derzeit werden auf dem deutschen Markt drei große Familien von Elektroherden vermarktet: Induktionsherde, Glaskeramikherde und klassische Modelle. Die Unterschiede zwischen diesen Modellen im Überblick:

Elektroherd mit Induktion

Der Elektroherd mit Induktion ist das derzeit am weitesten verbreitete Modell. Sie werden wegen ihrer Leistung und der Einsparungen im Vergleich zu anderen Gerätetypen geschätzt. Sie funktionieren mit einer Kupferspule, die sich unter den Kochplatten befindet. Dieses System ermöglicht ein sofortiges Aufheizen und schnelles Abkühlen.

Die außergewöhnliche Leistung der Induktionsmodelle hat ihren Preis, und sie sind derzeit einfach die teuersten. Dies ist der größte Nachteil dieser Art von Elektroherd. Das Modell EKI54952OW von Electrolux gehört zu dieser ersten Gerätekategorie.

Elektroherd mit Glaskeramik

Der Glaskeramikherd ist ein Modell mit einer Platte aus gehärtetem Glas. Dieser Gerätetyp kann mit zwei Heizarten ausgestattet sein: die Platte mit Halogenherd, die Energie durch Impulse nach oben zurückgibt, und die Platte mit Strahlungsherd, die durch Strahlung oder Leitung funktioniert. Bei dieser zweiten Art von Gerät zeigt eine Kontrollleuchte an, ob die Platte noch heiß ist.

Der Glaskeramikherd hat die Eigenschaft, schnell auf Temperatur zu kommen. Im Gegensatz dazu kühlt er langsam ab. Im Gegensatz zu Induktionsherden verbrauchen Glaskeramikherde viel mehr Energie. Der Bosch Serie 4 HKR39C250 sowie der ELECTROLUX EKC54350OW gehören zu dieser Kategorie.

Herkömmlicher Elektroherd

Die klassischen Modelle gehören zu den ersten Generationen von Elektroherden. Sie sind mit gusseisernen Platten und einer emaillierten Oberseite ausgestattet und brauchen im Vergleich zu Induktions- oder Glaskeramikgeräten eine gewisse Zeit, um die ideale Temperatur zu erreichen. Diese Art von Herd ist einfach zu bedienen und einfach zu installieren.

Herkömmliche Herde eignen sich nur für bestimmte Kochtechniken. Das langsame Aufheizen erschwert die Zubereitung von anspruchsvollen Gerichten. Außerdem ist die Gefahr von Verbrennungen größer und die Reinigung ist etwas schwierig. Das Modell I6E6C1AE W FR von INDESIT gehört zu dieser dritten Kategorie.

Induktionsherd oder Glaskeramikkochfeld?

Induktionsherd

Der Induktionsherd wird besonders wegen seiner Handlichkeit und seines Bedienungskomforts geschätzt. Die Wärme, die er erzeugt, steigt und fällt schnell, was eine deutliche Zeitersparnis mit sich bringt. Darüber hinaus bietet sie mehr Präzision bei der Wärmeverteilung , die nur dann erfolgt, wenn sie mit einem Topf oder einer Pfanne in Berührung kommt. Wenn Sie sich für diese Art von Elektroherd entscheiden, garantieren Sie eine erhebliche Energieeinsparung, obwohl der Preis für diese Geräte mehr oder weniger hoch ist.

Herd aus Glaskeramik

Glaskeramikherde sind für ihren günstigen Preis und ihre einfache Wartung bekannt und werden mit Widerständen betrieben. Sie sind ausgezeichnete Helfer im Alltag, allerdings sind sie langfristig gesehen weniger wirtschaftlich als Induktionsherde. Das liegt daran, dass ihre Hitze weniger präzise ist, was mehr Zeit für das Aufheizen des Herdes und seine Nutzung erfordert.

Urteil

Ihre Wahl muss also zwischen Effizienz und einem erschwinglichen Kaufpreis getroffen werden. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie jedoch berücksichtigen, was Sie häufig kochen und welche Gerichte Sie zubereiten, um diese beiden Möglichkeiten gegeneinander abzuwägen.

Warum sollte man einen Elektroherd kaufen?

Einfach zu verwenden

Elektroherde aus Glaskeramik oder mit Induktion sind moderne Geräte, die so konzipiert sind, dass sie sofort benutzt werden können. Sie brauchen keine komplizierte Installation, sondern müssen nur einen Knopf drehen, um sie einzuschalten und die gewünschte Temperatur zu erreichen. Kurz gesagt: Sie müssen nur noch Ihre Zutaten vorbereiten und können dann mit der Kochphase beginnen.

Einfache Wartung

Elektroherde sind oft mit einer glatten Kochfläche ausgestattet. Ein paar Wischbewegungen mit einem Schwamm oder einem feuchten Tuch genügen, um sie nach dem Gebrauch wieder auf Hochglanz zu bringen. Backöfen sind oft mit einer Selbstreinigung durch Katalyse und Pyrolyse ausgestattet, wodurch das Fett, das sich in den Innenwänden absetzt, entfernt wird. Mit anderen Worten: Mit einem Elektroherd reduzieren Sie die lästigen Reinigungsarbeiten erheblich.

Widerstandsfähigkeit und Stabilität

Diese Art von Herd wird auch wegen seiner Stabilität in Verbindung mit einer außergewöhnlichen Widerstandsfähigkeit geschätzt. Er kann selbst die größten Töpfe mit einer großen Menge an zu kochenden Lebensmitteln tragen. Diese gebotene Stabilität wird Hobbyköchen die Arbeit erleichtern, da sie nicht mehr nach dem perfekten Topf suchen müssen.

Große Auswahl an Produkten

In den letzten Jahren haben die großen Haushaltsgerätehersteller jeweils eigene Elektroherdmodelle auf den Markt gebracht, die sich in Preis, Design und Leistung gegenseitig übertrumpfen. Die Verbraucher haben die Qual der Wahl, da die Preisklassen sehr unterschiedlich sind.

Sicherheit

Die Sicherheit des Benutzers ist ein unbestreitbarer Vorteil, durch den sich Elektroherde von anderen Modellen auf dem heutigen Markt abheben. Herdplatten bieten eine Wärmeoberfläche und keine offene Flamme. Backöfen arbeiten mit trockener Hitze und sind oft mit einer kalten Tür ausgestattet. Dies gewährleistet die Sicherheit der Benutzer, einschließlich der Kinder.

Die besten Marken für Elektroherde

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Elektroherde im Jahr 2022 sind :

Electrolux
Indesit
Bosch
Smeg
AEG

Electrolux ist eine Marke, an der man im Bereich der Haushaltsgeräte nicht vorbeikommt. Waschmaschinen, Kühlschränke und Elektroherde - die schwedische Marke bietet eine große Auswahl an Geräten, die zu jedem Geldbeutel passen.

Indesit ist ein italienischer Hersteller von Haushaltsgeräten, der 1930 in Fabriano gegründet wurde. Seine Elektroherde, die seit 2017 zum amerikanischen Whirlpool-Konzern gehören, gehören zu den beliebtesten Modellen in Europa und der ganzen Welt.

Bosch gehört ebenfalls zu den unverzichtbaren Anbietern von verschiedenen Geräten, darunter auch Haushaltsgeräte. Die Elektroherde der deutschen Marke werden überall auf der Welt verkauft und sind ein großer Erfolg.

Smeg ist eine italienische Marke für hochwertige Haushaltsgeräte. Zu ihren derzeit gefragtesten Produkten gehören Kühlschränke, Waschmaschinen und Elektroherde.

Wenn man einen leistungsstarken und erschwinglichen Induktionsherd sucht, sollte man die Produkte der Marke AEG in seine Suche einbeziehen, da diese Marke mit deutschem Ursprung ebenfalls zu den Referenzen in diesem Bereich gehört.

Wie hoch ist der Preis für Elektroherde

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
350 € bis 750 €
Mittlerer
750 € bis 900 €
Hochpreisig
mehr als 900 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Denken Sie daran, Ihre Kochvorgänge zu programmieren

Elektroherde mit Zeitschaltuhr haben sich in deutschen Haushalten etabliert und sind nicht mehr wegzudenken. Ein Grund für den Erfolg ist, dass sie praktisch und sicher sind. Wählen Sie diesen Herdtyp, um sicherzustellen, dass Ihre Gerichte auch dann gar sind, wenn Sie nicht unter Aufsicht sind. Außerdem ist es die beste Möglichkeit, Unfälle mit Strom zu vermeiden und bei der Bezahlung Ihrer nächsten Rechnungen Geld zu sparen.

Schalten Sie den Herd nach Gebrauch gut aus

Zwar ist das Ausschalten eines Elektroherds eine systematische Handlung nach dem Gebrauch. Es besteht jedoch die Gefahr, dass dies vergessen wird, was schwerwiegende Folgen haben kann (erhöhter Stromverbrauch, Gefahr von Unfällen, hohe Wahrscheinlichkeit einer Überhitzung durch einen Kurzschluss oder sogar einen Brand usw.). Vergewissern Sie sich vorsichtshalber, dass der Schalter auf "OFF" steht und der Stecker aus der Steckdose gezogen ist, und wiederholen Sie diesen Vorgang gegebenenfalls.

Beachten Sie die Sicherheitsregeln in der Bedienungsanleitung

Auch wenn der Elektroherd bereits ausgeschaltet und der Stecker gezogen ist, sollten Sie sich bewusst sein, dass die Herdplatten immer noch zu Unfällen führen können. Es kann nämlich eine Weile dauern, bis die Temperatur sinkt, und Sie könnten sich oder Ihre Utensilien und Lebensmittel verbrennen, ohne dies zu beachten. Lassen Sie Ihren Elektroherd auch nicht unbeaufsichtigt, insbesondere wenn Sie Kinder im Haus haben.

Entfernen Sie Ablagerungen, die sich auf den Platten festgesetzt haben

Ob beim Frittieren, Schmoren oder Kochen - oft spritzt das Kochgut auf Ihre Herdplatten und hinterlässt dort Ablagerungen von Lebensmitteln, Soßen oder Öl. Um sie ordnungsgemäß zu entfernen, sollten Sie einen Schaber verwenden, der für Ihre Herdplatten geeignet ist, solange diese noch heiß sind, da sonst die Gefahr besteht, dass sie sich festsetzen und bei der nächsten Verwendung einen verbrannten Geruch in Ihrem Haus verbreiten.

Verwenden Sie die richtigen Reinigungs- und Pflegemittel

Egal, ob Sie einen herkömmlichen Elektroherd, einen Induktionsherd oder einen Glaskeramikherd verwenden, achten Sie darauf, dass Sie die richtigen Produkte zur Pflege Ihrer Herdplatten kaufen. Wenn Sie sich für den Umweltschutz einsetzen und chemische Reiniger um jeden Preis vermeiden wollen, können Sie immer noch auf natürliche Zusammensetzungen aus Großmutters Tipps zurückgreifen (weißer Essig, Backpulver usw.).

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welche Art von Topf sollte man auf einem Elektroherd verwenden?

Die Art des Topfes, der mit einem Elektroherd verwendet wird, hängt zwangsläufig von der Art der Kochplatte ab, die Sie zur Verfügung haben. Generell empfehlen wir Ihnen aber, nur flache Töpfe und Pfannen zu verwenden, die nicht zu schwer sind, da sie sonst die Technik des Geräts beschädigen könnten. Andererseits sollten Sie darauf achten, dass sie trocken sind, bevor Sie sie auf die Herdplatten stellen, um die Platten nicht zu beschädigen.

Wie funktioniert der Grill auf einem Elektroherd?

Die Innovationen bei Elektroherden gehen mittlerweile über einen einfachen Backofen hinaus, da dieser auch mit anderen Funktionen wie dem Grill ausgestattet ist. Der Grill sorgt unter anderem dafür, dass die Speisen gleichmäßig gegart werden. Um den Grill einzuschalten, müssen Sie ihn nur über das Bedienfeld Ihres Herdes einstellen.

Welche Art von Backform verwende ich im Backofen eines Elektroherds?

Um die Langlebigkeit des Ofens Ihres Elektroherds zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, Backformen aus feuerfestem Ton, Glas, Keramik oder Gusseisen zu verwenden.

Wie kann ich mit einem Elektroherd Strom sparen?

Wer von einem Elektroherd spricht, muss nicht unbedingt einen exorbitanten Stromverbrauch haben. Im Gegenteil, Sie können immer die richtigen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Ausgaben zu senken und gleichzeitig von einem leistungsstarken und effizienten Gerät zu profitieren. Die beste Möglichkeit, mit einem Elektroherd Strom zu sparen, besteht darin, ein Modell mit einem Timer zu wählen, über den Sie die Kochzeit kontrollieren können. Wenn Sie wissen, dass die Platten nach dem Ausschalten noch einige Minuten lang die gleiche Temperatur behalten, können Sie diese Zeit nutzen, um den Kochvorgang zu beenden, ohne den Herd eingeschaltet lassen zu müssen.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Induktionsherd Electrolux EKI54952OW 9
Induktionsherd Electrolux EKI54952OW
Elektroherd Indesit I6E6C1AE W DE 10
Elektroherd Indesit I6E6C1AE W DE
Bosch Serie 4 HKR39C250 11
Bosch Serie 4 HKR39C250
ELECTROLUX EKC54350OW 12
ELECTROLUX EKC54350OW

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!