Den besten Blutdruckmessgeräte 2022

In Deutschland leidet einer von drei Erwachsenen an Bluthochdruck. Und 53% der Bluthochdruckpatienten kontrollieren ihren Blutdruck nicht. Mit einem elektronischen Blutdruckmessgerät kann der Patient seinen Gesundheitszustand überwachen. Ob Oberarm-, Handgelenk- oder vernetzte Geräte - alle Blutdruckmessgeräte verfügen über eine Manschette und basieren auf der Messung des Blutdrucks. Allerdings verliert man leicht den Überblick über die verschiedenen Marken (Omron, Braun...), Funktionen und Preise. Welches elektronische Blutdruckmessgerät sollte man also wählen?

Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5

Das beste elektronische Blutdruckmessgerät im Jahr 2021

Das Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5 wird mit 2 Manschetten in den Größen S-M und L-XL geliefert und lässt sich leicht an verschiedene Armumfänge anpassen. Es ist bequem und kann Bluthochdruck und Unregelmäßigkeiten im Herzschlag erkennen.

Siehe Preis

Der Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5 ist trotz seines Gewichts von 599 g und seines schlichten Designs leistungsfähiger, als es den Anschein hat. Das Gerät ist sowohl bei Privatpersonen als auch bei Ärzten sehr beliebt und wurde von der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie (HSE) für seine gute Leistung klinisch validiert. Die aufblasbare Technologie des Geräts ermöglicht eine komfortable Blutdruckmessung.

Das Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5 kann sowohl unregelmäßigen Herzschlag als auch Bluthochdruck leicht erkennen. Das Gerät wird mit zwei Manschetten in den Größen S-M und L-XL geliefert und kann in den 2-Benutzer-Modus (2 × 60 Messungen) wechseln. So bietet er 3 Durchschnittsmodi: Tag, die letzten 7 Morgen und 7 die letzten Abende.

iHealth Track KN-550BT 2
8/10

Bestes Billigprodukt

iHealth Track KN-550BT

Das beste elektronische Blutdruckmessgerät der Einstiegsklasse

Der iHealth Track KN-550BT verbindet sich über Bluetooth 4.0 mit einem Smartphone zur Speicherung und Analyse. Er ist für iOS und Android erhältlich und die iHealth MyVitals App dient ihm als Schnittstelle für die regelmäßige Überwachung.

Siehe Preis

Der hintergrundbeleuchtete LCD-Bildschirm, über den dieses Gerät verfügt, ändert seine Farbe je nach dem erzielten Ergebnis. Dies erleichtert die Interpretation der gesammelten Daten. Vor der Synchronisation kann es bis zu 60 Messungen speichern. Der Speicherplatz ist unbegrenzt, wenn das iHealth Track KN-550BT mit einem Smartphone kombiniert wird, auf dem die kostenlose App iHealth MyVitals installiert ist.

Dieses angeschlossene elektronische Blutdruckmessgerät verwendet die oszillometrische Technik mit Inflation und automatischer Messung für eine höhere Genauigkeit. Es ist ideal für die Messung von Blutdruck und Puls. Zum mitgelieferten Zubehör gehören eine Manschette, 4 AAA-Batterien und eine Bedienungsanleitung.

Omron X3 Comfort Intelli Wrap 3
8/10

Bestes High-End-Produkt

Omron X3 Comfort Intelli Wrap

Das beste elektronische Blutdruckmessgerät der Oberklasse

Der Omron X3 Comfort Intelli Wrap bietet eine hohe Genauigkeit. Es ist einfach und hat eine Intelli Wrap-Manschette, die Messungen in jeder Position ermöglicht. Dieses elektronische Oberarm-Blutdruckmessgerät setzt Maßstäbe.

Siehe Preis

Der Omron X3 Comfort Intelli Wrap ist schnell und genau. Er wird von Kardiologen empfohlen und kann 2 Benutzer + einen Gast überwachen. Er kann bis zu 2 × 60 Messungen speichern. Die Klettmanschette verfügt über eine Führung, mit der Sie die genaue Position am Arm bestimmen können. Bei diesem Gerät lassen sich unangemessene Bewegungen dank eines eingebauten Sensors leicht erkennen.

Um die Genauigkeit dieses elektronischen Blutdruckmessgeräts zu erhöhen, müssen Sie einfach nur stillhalten. Da das Gerät mit nur einer Taste funktioniert, drücken Sie START, um die Messung zu starten. Am Ende der Messung werden die Ergebnisse auf dem Display angezeigt. Hier werden unter anderem Unregelmäßigkeiten des Herzrhythmus, falls vorhanden, und das Vorhandensein von Bluthochdruck angezeigt.

Omron RS3 Intelli IT 4
7/10

Eine ausgezeichnete Wahl

Omron RS3 Intelli IT

Das beste elektronische Blutdruckmessgerät für das Handgelenk

Dieses Blutdruckmessgerät kann über Bluetooth mit Omron Connect oder anderen Apps wie Google Fit synchronisiert werden. Trotz der genauen Messungen ist es schade, dass es nicht 2 Benutzer verwalten kann und der Speicher auf 30 Aufzeichnungen beschränkt ist.

Siehe Preis

Das Omron RS3 Intelli IT misst während des Aufblasens des pneumatischen Tourniquets, was bei den meisten Blutdruckmessgeräten nicht der Fall ist. Mit einem Gewicht von nur 80 g kann es Sie überall hin begleiten, nicht zuletzt dank der mitgelieferten Aufbewahrungstasche. Selbstverständlich sind die Messungen genau und zuverlässig. Zum Anlegen müssen Sie das Blutdruckmessgerät nur an Ihr Handgelenk anlegen, es bis zur Herzhöhe anheben und 3 Sekunden warten.

Alle Messungen werden an die Omron Connect App gesendet, die sie interpretiert. Dies ermöglicht eine aussagekräftige Überwachung und die Beobachtung von Veränderungen im Laufe der Zeit. Die Manschette ist für Oberarmumfänge zwischen 13,5 und 21,5 cm geeignet. Wie bei den anderen Blutdruckmessgeräten von OMRM gibt es auch hier eine Anzeige für hohen Blutdruck und eine Herzschlag-Erkennung. Im Gegensatz dazu verwaltet das OMRON RS3 Intelli IT nur einen Benutzer und kann nur 30 Messungen speichern.

Einkaufsführer • April 2022

das beste Blutdruckmessgerät

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Das beste elektronische Blutdruckmessgerät im Jahr 2021

Das beste elektronische Blutdruckmessgerät der Einstiegsklasse

Das beste elektronische Blutdruckmessgerät der Oberklasse

Das beste elektronische Blutdruckmessgerät für das Handgelenk

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.7/59 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle das beste Blutdruckmessgeräte

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5 5
9/10
iHealth Track KN-550BT 6
8/10
Omron X3 Comfort Intelli Wrap 7
8/10
Omron RS3 Intelli IT 8
7/10
UNSERE AUSWAHL
Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5
iHealth Track KN-550BT
Omron X3 Comfort Intelli Wrap
Omron RS3 Intelli IT
Das Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5 wird mit 2 Manschetten in den Größen S-M und L-XL geliefert und lässt sich leicht an verschiedene Armumfänge anpassen. Es ist bequem und kann Bluthochdruck und Unregelmäßigkeiten im Herzschlag erkennen.
Der iHealth Track KN-550BT verbindet sich über Bluetooth 4.0 mit einem Smartphone zur Speicherung und Analyse. Er ist für iOS und Android erhältlich und die iHealth MyVitals App dient ihm als Schnittstelle für die regelmäßige Überwachung.
Der Omron X3 Comfort Intelli Wrap bietet eine hohe Genauigkeit. Es ist einfach und hat eine Intelli Wrap-Manschette, die Messungen in jeder Position ermöglicht. Dieses elektronische Oberarm-Blutdruckmessgerät setzt Maßstäbe.
Dieses Blutdruckmessgerät kann über Bluetooth mit Omron Connect oder anderen Apps wie Google Fit synchronisiert werden. Trotz der genauen Messungen ist es schade, dass es nicht 2 Benutzer verwalten kann und der Speicher auf 30 Aufzeichnungen beschränkt ist.
Genauigkeit
Anzahl der im Speicher gehaltenen Messungen
100
60 vor Synchronisation
60
30
Anzahl der Benutzer
2
1
2 separate Benutzer + 1 Gast
1
Typ
Oberarm-Blutdruckmessgerät
Oberarm-Blutdruckmessgerät
Oberarm-Blutdruckmessgerät
Oberarm-Blutdruckmessgerät
Ergonomie

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Blutdruckmessgerät

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

1 - Benutzerfreundlichkeit und Komfort

Ein elektronisches Blutdruckmessgerät ist in der Regel für Privatpersonen zur Selbstmessung des Blutdrucks gedacht. Es sollte möglichst einfach sein, damit der Patient es zu Hause selbstständig bedienen kann. Die Manschette sollte leicht anzulegen und bequem zu tragen sein und sich automatisch aufblasen und entleeren lassen, damit das Gerät mit einer Hand bedient werden kann. Ebenso sollte das Blutdruckmessgerät möglichst wenig Platz einnehmen, damit es dem Benutzer überall hin folgen kann.

2 - Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Messungen

Der Blutdruck ist der Blutdruck, der auf die Arterienwände ausgeübt wird. Ein gutes elektronisches Blutdruckmessgerät sollte drei Messwerte aus geben: den systolischen Druck, der berechnet wird, wenn sich das Herz zusammenzieht und das Blut in die Gefäße drückt; den diastolischen Druck, der berechnet wird, wenn sich das Herz entspannt und wieder füllt; und schließlich die Anzahl der Herzschläge in 1 Minute.

Auch ein Blutdruckmessgerät für den persönlichen Gebrauch muss zuverlässig und genau sein. Es ist schwierig, den Blutdruck zu messen und zu verfolgen, wenn das Gerät falsche Daten liefert. Außerdem ist der Patient verpflichtet, die Ergebnisse seinem Arzt mitzuteilen. Daher ist es wichtig, ein Gerät zu haben, das ernsthafte klinische Tests durchlaufen hat und von einer staatlichen Behörde zugelassen wurde.

3 - Speicherkapazität

Ein großer Vorteil elektronischer Blutdruckmessgeräte ist ihre Fähigkeit, die Ergebnisse bereits durchgeführter Diagnosen zu speichern und auf der Grundlage der verschiedenen Messungen automatisch einen durchschnittlichen Blutdruck zu ermitteln. Einige Modelle geben sogar das Datum und die Uhrzeit an, zu der die Messungen vorgenommen wurden. Für eine regelmäßige Überwachung und um Ihrem Arzt die Ergebnisse mitzuteilen, sollten Sie darauf achten, dass das Blutdruckmessgerät, das Sie kaufen möchten, über genügend Speicherplatz verfügt, um mindestens 30 Messungen zu speichern. Es gibt sogar Geräte, die so programmiert sind, dass sie die Daten von mehreren Personen speichern können, was bei Paaren oder Familien sehr praktisch ist.

Klinische Validierung und Empfehlung

Lesen Sie die Packungsbeilage Ihres Blutdruckmessgeräts aufmerksam durch und informieren Sie sich, ob das Gerät die klinische Validierung erhalten hat. Ist dies nicht der Fall, schicken Sie es zurück. Früher hatte die Afssaps (Deutsche Agentur für die Sicherheit von Gesundheitsprodukten) eine Liste mit empfohlenen Blutdruckmessgeräten zusammengestellt. Diese Liste wird jedoch seit 2012 nicht mehr aktualisiert.

4 - Lesbarkeit der Informationen

Elektronische Blutdruckmessgeräte verfügen in der Regel über ein Display, auf dem die gemessenen Werte angezeigt werden. Um den Ablesekomfort zu erhöhen, sollten Sie große LCD-Bildschirme mit einer gut lesbaren und deutlichen Anzeige der Daten bevorzugen. Wenn Sie Ihren Blutdruck mehrmals täglich messen, ist ein Gerät mit hintergrundbeleuchtetem Display besser geeignet.

5 - Die Funktionen, die Sie benötigen

Es gibt zahlreiche Funktionen, die Sie bei der Auswahl eines Blutdruckmessgeräts berücksichtigen sollten. Dazu gehören der Detektor für unregelmäßigen Herzrhythmus, der Indikator für die Risikokategorie, der Mehrfach-Benutzerspeicher, die Multibrassard-Funktion, die Speicher-Download-Kapazität, die Anzeige mit großen Ziffern und die Mittelwertfunktion.

Einige hochentwickelte Blutdruckmessgeräte verfügen über zusätzliche Funktionen, wie z. B. die Anzeige, ob die Manschette richtig angelegt ist, undAfib oder dieErkennung von Herzrhythmusstörungen. Es gibt sogar Modelle mit speziellen mobilen Apps, die es dem Benutzer ermöglichen, die Daten mit seinen Freunden oder seinem Arzt zu teilen.

Wie wird ein Blutdruckmessgerät verwendet?

Die besten elektronischen Blutdruckmessgeräte 9

Die Messung des Blutdrucks

Ruhen Sie sich am besten fünf Minuten aus, bevor Sie Ihren Blutdruck messen. Setzen Sie sich mit ungeteilten Beinen vor einen Tisch. Achten Sie darauf, dass Ihre Füße flach bleiben, und legen Sie das Gerät ab. Legen Sie die Manschette um Ihr Handgelenk oder Ihren Oberarm, 1-2 cm oberhalb des Gelenks. Wenn Sie ein Handgelenk-Blutdruckmessgerät verwenden, tragen Sie die Manschette anschließend auf Höhe Ihres Herzens. Sprechen Sie nicht, bewegen Sie sich nicht, bleiben Sie entspannt und beginnen Sie mit der Messung.

Sobald die Messungen abgeschlossen sind und angezeigt werden, entfernen Sie die Manschette. Wenn Sie sich genau an die Empfehlungen des Herstellers halten, kann das Ergebnis nicht verfälscht werden. Messen Sie Ihren Blutdruck mindestens 30 Minuten, nachdem Sie gebadet, geraucht, trainiert, Alkohol oder Energydrinks getrunken haben. Ein letzter Punkt: Halten Sie Computer, Smartphones und Tablets während der Blutdruckmessung fern. Es besteht nämlich die Gefahr magnetischer Interferenzen.

Protokollierung der Ergebnisse und der daraus zu ziehenden Lehren

Übertragen Sie die Ergebnisse in ein Notizbuch. Tragen Sie dort das Datum und die nach jeder Messung ermittelten Daten ein. Im Internet gibt es auch vorkalibrierte Blätter. Bei vernetzten Blutdruckmessgeräten zeichnet die App die Messungen automatisch auf dem Smartphone oder Tablet auf und erstellt Kurven. In jedem Fall sollten Sie die Auswertung nicht Ihrem Arzt überlassen. Zeigen Sie sie ihm einfach nur.

Zur Orientierung hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Standards in Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) herausgegeben. Für den systolischen Blutdruck gelten Messungen unter 120 mmHg als normal, zwischen 120 und 139 mmHg als zu überwachen und ab 140 mmHg als erhöht.

Für den diastolischen Druck sind die Messungen unter 80 mmHg normal, zwischen 80 und 89 Hg zu überwachen und ab 90 mmHg erhöht. Beachten Sie, dass die Anzeige des elektronischen Blutdruckmessgeräts von oben nach unten den systolischen Druck, den diastolischen Druck und den Herzschlag anzeigt.

Archivierung des Verlaufs

Die Anzahl der gespeicherten Messwerte ist bei den verschiedenen elektronischen Blutdruckmessgeräten unterschiedlich. Einige bieten Zugriff auf die letzten 100, während andere sich mit 5, 10, 30, 50, 60 begnügen... kurz gesagt, alles unterhalb von 100! Die Abfrage des Verlaufs auf dem Bildschirm des Blutdruckmessgeräts erweist sich als unpraktisch. Er ist nämlich nicht wirklich dafür vorgesehen und gibt keinen Überblick.

Angeschlossene Blutdruckmessgeräte hingegen gewährleisten eine langfristige Nachverfolgung. Es ist nicht mehr nötig, die Zahlen in ein Heft zu übertragen. Außerdem erstellt die App Tabellen, Grafiken und Kurven, die nach Wochen oder Monaten sortiert werden können. Viele Blutdruckmessgeräte können zwei Benutzer verwalten. Einige verfügen über einen Gastmodus, der es ermöglicht, einen Blutdruck zu messen, ohne ihn zu archivieren.

Ergebnisse, die nicht unbedingt alarmierend sind

Ein niedriger oder hoher Blutdruck deutet nicht unbedingt auf ein Problem hin. Dies hängt auch vom Alter und dem Herz-Kreislauf-System des Einzelnen ab. So kann ein Blutdruck, der bei manchen Menschen als abnormal gilt, bei anderen durchaus die Norm sein. Nehmen Sie Ihre Werte nicht für bare Münze und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Die verschiedenen Arten von

In der Regel messen medizinische Fachkräfte den Blutdruck von Patienten mithilfe eines manuellen oder elektronischen Blutdruckmessgeräts. Das letztgenannte Gerät ist auch für Privatpersonen geeignet. Es gibt drei Arten von elektronischen Blutdruckmessgeräten.

Das Oberarm-Blutdruckmessgerät

Diese Art von Blutdruckmessgeräten wird von Ärzten empfohlen

Es verfügt über einen Bildschirm mit oder ohne Hintergrundbeleuchtung, der mit der Manschette verbunden ist. Manchmal befindet sich der Bildschirm auch darauf. Der aufblasbare Beutel befindet sich ebenfalls an der Manschette. Sie wird zu Beginn der Blutdruckmessung aktiviert, wenn Sie auf den Knopf drücken. Außerdem können viele Modelle 2 oder mehr Benutzer verwalten.

Nach der Messung zeigt das Display den systolischen und diastolischen Druck sowie den Herzschlag an. Einige Oberarm-Blutdruckmessgeräte haben kein Display

Sie zeigen die Ergebnisse auf einem Handy oder Tablet an. Meiden Sie diese und messen Sie Ihren Oberarmumfang, um sicher zu gehen, dass er in die Manschette passt.

Vorteile :

  • Von Ärzten empfohlen
  • Möglichkeiten zur Verwaltung mehrerer Benutzer bei einigen Modellen.
  • Sehr genaue Messungen

Nachteile:

  • Wenn die Manschette zu fest oder zu locker sitzt, sind die Messungen ungenau.
  • Kann sich als unbequem erweisen

Für wen ist es geeignet?

Alle Personen, die ihren Blutdruck regelmäßig überwachen müssen, können sich ein Oberarm-Blutdruckmessgerät anschaffen. Auch Ärzte verwenden diese Art von Gerät.

Das Handgelenk-Blutdruckmessgerät

Es funktioniert auf die gleiche Weise wie das Oberarm-Blutdruckmessgerät. Diesmal wird die Manschette jedoch um das Handgelenk gewickelt

Der Bildschirm wird ebenfalls an der Manschette befestigt, was das Gerät leicht und kompakt macht. Bei der Befestigung am Handgelenk gibt es selten Größenprobleme, im Gegensatz zur Befestigung am Arm. Auch die Installation ist einfacher.

Dafür müssen Sie eine recht komplizierte Körperhaltung einnehmen, bei der Sie das Handgelenk mit dem Blutdruckmessgerät in der Nähe Ihres Herzens platzieren müssen. Das Risiko von Fehlmessungen ist daher höher. Ärzte empfehlen diese Art von Blutdruckmessgerät nur erfahrenen Anwendern.

Vorteile:

  • Kompakt und leicht zu transportieren
  • Bequemer als Blutdruckmessgeräte für den Oberarm.

Nachteile:

  • Die Zuverlässigkeit der Messungen hängt sehr stark von der eingenommenen Position ab.

Für wen ist es geeignet?

Diese Art von Gerät ist vor allem für erfahrene Benutzer und solche, die sich häufig bewegen, geeignet. Wenn Sie Ihren Blutdruck mehrmals täglich messen müssen, unabhängig davon, wo Sie sich befinden, brauchen Sie dieses Blutdruckmessgerät. Wenn Sie Anfänger sind, sollten Sie ein Oberarm-Blutdruckmessgerät wählen.

Das verbundene Blutdruckmessgerät

Ein vernetztes Blutdruckmessgerät ist eigentlich ein Oberarm- oder Handgelenk-Blutdruckmessgerät in Verbindung mit einer App für die Messung und Überwachung des Blutdrucks. Der Hersteller entwickelt seine eigene Smartphone-App: OMRON Connect, Braun Healthy Heart, My Diary... Das Gerät kann auch mit anderen Apps wie Google Fit oder Apple Health zusammenarbeiten.

Einige Modelle haben kein Display und funktionieren nur mit einem Smartphone oder Tablet, das über Bluetooth verbunden werden muss. Wir empfehlen eher verbundene Blutdruckmessgeräte, die sowohl mit als auch ohne App verwendet werden können. Letztere sollte vor allem dazu dienen, den Verlauf auf dem Smartphone zu verwalten und zu speichern, um die Überwachung des Blutdrucks zu erleichtern.

Schließlich gibt es Apps, die anbieten, Ihren Blutdruck zu messen, indem Sie einen Finger auf die Kamera des Smartphones legen müssen. Keine dieser Apps ist zuverlässig oder als Medizinprodukt zugelassen.

Vorteile :

  • Verbindet das Blutdruckmessgerät mit einer App zur besseren Überwachung des Blutdrucks.
  • Präzise Messungen
  • Möglichkeit, den Verlauf auf dem Smartphone zu verwalten und zu speichern.

Nachteile :

  • Preis
  • Manchmal komplizierte Bedienung, vor allem bei Modellen ohne Display.

Für wen ist es geeignet?

Diejenigen, die ihren Blutdruck regelmäßig überwachen und wissen müssen, wie er sich entwickelt, werden an vernetzten Blutdruckmessgeräten interessiert sein. Technikmuffel hingegen werden sich mit diesen ausgeklügelten Geräten schwer tun.

Blutdruckmessgerät mit Batterien oder Akku?

Die meisten elektronischen Blutdruckmessgeräte verwenden 2 bis 4 Batterien. Sie müssen diese nicht oft wechseln, es sei denn, Sie verwenden das Gerät 3 Mal/Tag. Einige Modelle sind mit einer Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet. Das erspart den Kauf von Batterien und betont gleichzeitig den Platzbedarf. Schließlich gibt es Blutdruckmessgeräte, die an das Stromnetz angeschlossen werden können. Der Adapter ist jedoch in der Regel nicht im Lieferumfang enthalten.

Elektronisches Blutdruckmessgerät oder manuelles Blutdruckmessgerät?

Elektronisches Blutdruckmessgerät

Das elektronische Blutdruckmessgerät hat ein Display und ein mittelgroßes Gehäuse. Dieses wird dann mit einer Manschette verbunden, die am Oberarm oder am Handgelenk angelegt wird. Dieses Gerät ist sehr nützlich, um den Blutdruck genau zu überwachen. Um es einzuschalten, müssen Sie nur die Manschetten anlegen und seinen "Einschaltknopf" drücken. Mit seiner einfachen Handhabung ist es sehr praktisch, um seine Blutdruckmessungen selbst und überall durchzuführen.

Darüber hinaus bietet das elektronische Blutdruckmessgerät die Möglichkeit, sich tagesaktuell über die Entwicklung Ihres Gesundheitszustands zu informieren. Außerdem hilft es, jede Art von Bluthochdruck im Voraus zu erkennen. Der einzige Nachteil ist, dass es falsche Werte anzeigen kann. Das bedeutet, dass es die Wirksamkeit von Blutdruckmessgeräten beim Arzt oder im Krankenhaus nicht ersetzen kann.

Manuelles Blutdruckmessgerät

Ein manuelles Blutdruckmessgerät, das in der Regel von medizinischem Personal verwendet wird, wird mit einem Stethoskop benutzt und dient zur Messung des Blutdrucks. Es besteht aus einer Manschette, einer kleinen Handpumpe aus Gummi und einem Manometer, das den Druck anzeigt. Um den Blutdruck mit diesem Gerät zu messen, bläst der Arzt die Manschette auf. Die Luft wird dann vorsichtig abgelassen, bis der Puls wieder spürbar ist.

Die eigentliche Stärke eines manuellen Blutdruckmessgeräts ist seine Einfachheit und die Zuverlässigkeit des Messwerts. Allerdings hat diese Art von Blutdruckmessgerät einen entscheidenden Nachteil: Es ist kompliziert, das Manometer und die Manschette exakt zu positionieren. Außerdem kann schon die kleinste Bewegung die angezeigten Werte verfälschen.

Urteil

Technisch gesehen ist das elektronische Blutdruckmessgerät interessanter und einfacher zu handhaben. Wenn Sie nicht zum Pflegepersonal gehören und ein Blutdruckmessgerät nur zur Überwachung Ihres Gesundheitszustands suchen, sollten Sie das elektronische Blutdruckmessgerät bevorzugen.

Warum sollte man ein gutes elektronisches Blutdruckmessgerät kaufen?

Um sich selbst zu diagnostizieren und die Entwicklung Ihres Blutdrucks zu verfolgen.

Die Zahlen sind erschreckend. In Deutschland leidet einer von drei Erwachsenen an Bluthochdruck. Schlimmer noch: 50 % der über 80-Jährigen haben Bluthochdruck. Und laut der IPSOS-Umfrage für Quantum Genomics aus dem Jahr 2020 glauben 50% der Deutschen, dass Bluthochdruck nicht tödlich ist!

Blutdruckprobleme gehören heute zu den Krankheiten, von denen die meisten Menschen betroffen sind. Ein elektronisches Blutdruckmessgerät ermöglicht es Ihnen, Ihren Blutdruck regelmäßig zu messen, ohne dass Sie dafür zum Arzt gehen müssen. Diese sogenannte Blutdruck-Selbstmessung kann für Menschen mit Bluthochdruck, die sich einer Behandlung unterziehen müssen, sehr nützlich sein.

Um den "Weißkittel-Effekt" zu vermeiden

Bei manchen Patienten steigt der Blutdruck künstlich an, wenn sie sich in einem medizinischen Umfeld befinden. Dieser sogenannte "Weißkittel-Effekt" kann die Ergebnisse des behandelnden Arztes verfälschen.

Das elektronische Blutdruckmessgerät ermöglicht es daher Personen, die das medizinische Umfeld nicht vertragen, sich regelmäßig selbst zu diagnostizieren und die Ergebnisse dann an ihren behandelnden Arzt weiterzuleiten.

Das ist sehr einfach, zumal einige Geräte die Ergebnisse mehrerer Messungen speichern können, während andere mit mobilen Anwendungen ausgestattet sind, um die Daten direkt an das Telefon des Arztes zu senden.

Um die Wirksamkeit einer blutdrucksenkenden Behandlung zu überwachen.

50 % der Menschen mit Bluthochdruck erhalten eine medizinische Behandlung mit blutdrucksenkenden Mitteln. In ihrem Fall ist die Verwendung eines elektronischen Blutdruckmessgeräts fast lebenswichtig. Es informiert den behandelnden Arzt über die Wirksamkeit der verschriebenen Behandlung, aber auch bei einer neuen Behandlung, die daher überwacht und beurteilt werden muss. Der Arzt muss dem Patienten lediglich die Zeiten für die Blutdruckmessungen mitteilen, was dem Patienten regelmäßige Fahrten erspart.

Um seine Krankheit besser zu verstehen

Die Selbstdiagnose ist ein sehr gutes Mittel, um den Patienten in die Behandlung seiner Krankheit einzubeziehen. Dadurch weiß er jederzeit, wie hoch sein Blutdruck ist, und kann entsprechend handeln: Arzttermine vereinbaren, Einschränkungen und Diäten einhalten, riskante Verhaltensweisen vermeiden usw.

Wegen der einfachen Handhabung

Ein elektronisches Blutdruckmessgerät wird zu Hause verwendet, kann uns aber auch unterwegs, auf Reisen oder im Urlaub begleiten. Die neuen Modelle sind sehr ausgereift und verfügen über fortschrittliche Funktionen, die die Nutzung dieser Geräte vereinfachen. Dies ist der Fall bei LCD-Bildschirmen mit Hintergrundbeleuchtung und großer Anzeige, auf denen die Messergebnisse leicht abzulesen und zu verstehen sind.

Wie sieht es mit verbundenen Armbändern, Aktivitätstrackern und Herzfrequenzmessern aus?

Vernetzte Gegenstände gibt es überall: im Sport, in der Unterhaltung, im Wellnessbereich ... und in der Gesundheit. Dennoch werden die meisten von ihnen nicht als Medizinprodukte anerkannt. Und das aus gutem Grund: Ihre Hersteller sind nicht verpflichtet, sich auf medizinische und wissenschaftliche Referenzen zu stützen. Am schlimmsten sind Smartphone-Apps, die vorgeben, den Blutdruck mithilfe fantasievoller Verfahren zu messen. Im Gegensatz dazu muss ein Blutdruckmessgerät nach strengen Normen entwickelt und bei der nationalen Behörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (ANSM) angemeldet werden.

Die besten Marken für Blutdruckmessgeräte

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Blutdruckmessgeräte im Jahr 2022 sind :

Omron
Braun
Hartmann
Homiee
Terraillon

Die japanische Marke ist weltweit die Nr. 1 auf dem Markt für Blutdruckmessgeräte und Vernebler. Die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Geräte wird in strengen Tests, die von den wichtigsten Gesundheitsorganisationen durchgeführt werden, klinisch bestätigt. Übrigens verwenden und empfehlen Ärzte und Apotheker OMROM, das auch vernetzte Waagen, Aktivitätsmonitore, Thermometer und Schmerzgeräte herstellt.

Braun ist vor allem für seine Elektrorasierer, Haarschneidemaschinen und andere IPL-Haarentfernungsgeräte bekannt. Aber wussten Sie, dass Braun auch elektronische Blutdruckmessgeräte herstellt? Seine Modelle gehören sogar zu den besten überhaupt.

Hartmann entwickelt, produziert und vertreibt medizinische Geräte. Das Unternehmen wurde vor 200 Jahren gegründet und stellt Pflaster, Blutdruckmessgeräte, Abführmittel, Desinfektions- und Sterilisationsmittel sowie Handschuhe und Verbandsmaterial her.

Diese Marke wächst ständig und wird immer wichtiger. Sie entwirft medizinische Geräte wie Blutdruckmessgeräte, Babyphone und Infrarotthermometer. Sie stellt auch Geräte her, die zum Komfort der Haushalte beitragen.

Die deutsche Marke war lange Zeit auf Küchenwaagen und Personenwaagen spezialisiert. Seit kurzem diversifiziert sie ihre Produkte und stellt auch batteriebetriebene Blutdruckmessgeräte für den Oberarm und das Handgelenk, Thermometer, vernetzte Armbänder und Babywaagen her.

Wie hoch ist der Preis für Blutdruckmessgeräte

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
20 € bis 85 €
Mittlerer
85 € bis 150 €
Hochpreisig
mehr als 150 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Achte darauf, dass das Ergebnis nicht falsch ist.

Bevor Sie zum ersten Mal ein elektronisches Blutdruckmessgerät verwenden, sollten Sie Ihren Hausarzt bitten, es mit seinem Modell zu vergleichen und es gegebenenfalls anzupassen.

Es ist besser, wenn es verbunden ist.

Wenn Sie ein Blutdruckmessgerät kaufen, das sich mit einer App synchronisieren lässt, können Sie Ihre Messwerte überallhin mitnehmen - zum Arzt, in den Urlaub

und vieles mehr.

Kenne deinen Körper und deine Gesundheit.

Wenn Sie Ihren normalen Blutdruck nicht kennen, ist es klug, sich mit diesen Daten vertraut

zu machen.

Auf diese Weise werden Sie wissen, wann Ihr Blutdruck anormal ist, selbst wenn Sie einen einfachen Monitor haben, der Ihnen nur Ihren Blutdruck anzeigt, ohne Sie zu alarmieren, wenn dieser nicht normal ist.

Bereiten Sie sich im Voraus vor.

Sie sollten in den 30 min vor der Messung Ihres Blutdrucks nicht rauchen, Koffein zu sich nehmen oder Sport

treiben.

Wenn Sie urinieren müssen, tun Sie dies vor der Messung. Benutzen Sie die Toilette und ruhen Sie sich 5 min lang ruhig aus, bevor Sie eine Messung vornehmen.

Die richtige Haltung.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie sich mit gestütztem Rücken auf einen Stuhl setzen, die Füße flach aufstellen und die Beine nicht überkreuzen. Ihr Arm sollte auf einer ebenen Fläche wie einem Tisch abgestützt sein. Wenn Sie ein Handgelenk-Blutdruckmessgerät verwenden, heben Sie Ihre Hand nahe an Ihr Herz. Bleiben Sie in jedem Fall während der Blutdruckmessung ruhig.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welches ist das beste elektronische Blutdruckmessgerät?

Welches das beste elektronische Blutdruckmessgerät ist, hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um sich über die besten Produkte zu informieren.

Welchen Typ sollte man wählen?

Im Allgemeinen müssen Sie sich zwischen einem Blutdruckmessgerät für das Handgelenk und einem für den Oberarm entscheiden. Letzteres wird von Ärzten am häufigsten empfohlen, da es einfacher zu bedienen ist. Es gibt auch vernetzte Blutdruckmessgeräte, bei denen es sich vor allem um Oberarm- oder Handgelenkmessgeräte handelt, die mit einer App zur Zusammenstellung, Analyse und Archivierung der Messwerte ausgestattet sind.

Sind sie zuverlässig?

Unabhängig davon, ob sie am Handgelenk, am Oberarm oder verbunden befestigt werden, verwenden die Blutdruckmessgeräte das gleiche Messverfahren. Technisch gesehen ist ihre Zuverlässigkeit identisch. Lediglich eine falsche Haltung kann die Messungen verfälschen. Übrigens: Messungen mit einem Handgelenk-Blutdruckmessgerät sind anfälliger für Fehler. Wenn Sie Anfänger sind, sollten Sie Oberarmmodelle bevorzugen. Was die vernetzten Modelle betrifft, so sind sie zuverlässig. Sie sind jedoch aufgrund ihrer Komplexität für ältere Menschen ungeeignet.

Wie wird der Blutdruck gemessen?

Körperliche Anstrengung, Stress und die Körperhaltung wirken sich auf den Blutdruck

aus.

Gönnen Sie sich mindestens fünf Minuten Ruhe, bevor Sie Ihren Blutdruck messen. Wenn möglich, setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie die Arme auf einen Tisch. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Packungsbeilage. Messen Sie Ihren Blutdruck am besten morgens nach dem Aufwachen und abends. Und machen Sie bei jeder Sitzung drei Messungen im Abstand von mindestens einer Minute. Behalten Sie nur die sichersten Werte.

Wie funktionieren elektronische Blutdruckmessgeräte?

Obwohl sie automatisiert sind, funktionieren elektrische Blutdruckmessgeräte auf die gleiche Weise wie das von Ihrem Arzt verwendete

Gerät.

Eine Pumpe pumpt den pneumatischen Tourniquet der Manschette bis zu einem Wert auf, der über dem normalen Blutdruck liegt. Sobald dieser Wert erreicht ist, stoppt die Pumpe und das System beginnt, auf das typische Klopfen des Blutflusses bei jeder Herzkontraktion zu achten. Die Manschette senkt ihren Druck allmählich und speichert ihren Wert, wenn das typische Geräusch auftritt. Der Druck wird weiter gesenkt, bis das Geräusch vollständig verschwunden ist, und der Druck zu diesem Zeitpunkt gespeichert. Das Blutdruckmessgerät gibt dann den systolischen und den diastolischen Blutdruck wieder.

Sollte man ein vernetztes Blutdruckmessgerät kaufen?

Die vernetzten Oberarm-Blutdruckmessgeräte verfügen über eine App, die die Ergebnisse speichert. Aus diesen medizinischen Daten erstellt die App Tabellen, Diagramme und Kurven. Einige Modelle übermitteln die Messwerte direkt an einen Arzt oder ein medizinisches Zentrum. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Bedienung etwas kompliziert ist, vor allem wenn Sie sich mit neuen Technologien schwer tun. Bevor Sie ein vernetztes Blutdruckmessgerät kaufen, sollten Sie sich fragen, ob Sie die angebotenen Funktionen wirklich benötigen.

Wie sinnvoll ist es, sie mit einer App zu verknüpfen?

Die Synchronisierung des Blutdruckmessgeräts mit einer App auf dem Smartphone oder Tablet ermöglicht eine genaue Überwachung der Entwicklung des Blut

drucks.

Sie können entsprechend handeln: medizinische Behandlung, Diäten, Abschaffung von Risikoverhalten usw. Außerdem sind die in der App zusammengestellten und gespeicherten Messwerte eine Fülle von Informationen für den behandelnden Arzt. Vorausgesetzt, die Messungen spiegeln die Realität wider.{Antwort}

Für wen ist der Kauf eines Blutdruckmessgeräts relevant?

Ältere Menschen, Erwachsene mit Risikoverhalten, Menschen, bei denen Bluthochdruck diagnostiziert wurde ... Im Allgemeinen empfehlen Ärzte Patienten mit Bluthochdruck den Kauf eines Blutdruckmessgeräts, um eine regelmäßige Überwachung zu gewährleisten und ihnen den Gang in die Praxis oder Apotheke zum Blutdruckmessen zu ersparen. Die Patienten führen dann eine sogenannte Selbstmessung durch. Sie orientieren sich an ihrem kritischen Schwellenwert, um festzustellen, welche Maßnahmen zu ergreifen sind: Einnahme eines blutdrucksenkenden Mittels, Besuch eines Krankenhauses, Durchführung einer Diät usw.

Ab wann hat man Bluthochdruck?

Nach den Standards der WHO ist eine Person hypertensiv, wenn ihr systolischer Blutdruck 140 mmHg oder mehr erreicht und ihr diastolischer Druck auf 90 mmHg oder mehr ansteigt. Vor kurzem haben die Amerikaner ihren Grenzwert auf 120 mmHg/80 mmHg korrigiert. Für viele Experten sind solch niedrige Werte jedoch nahezu unmöglich zu erreichen.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Wie wählt man ein Blutdruckmessgerät aus?, doctipharma.fr
  2. Blutdruckmessgeräte - Kaufberatung, quechoisir.org
  3. Blutdruckmessgeräte richtig auswählen, guide.medicalexpo.com
  4. Wie wähle ich mein Blutdruckmessgerät richtig aus: Ratschläge von Experten, medipost.be
  5. Welche Arten von Blutdruckmessgeräten gibt es?, masanteausommet.com
  6. Welches Blutdruckmessgerät soll ich wählen: manuell oder elektronisch?, mediprostore.com
  7. Wie verwendet man ein Blutdruckmessgerät? Tipps zur Blutdruckmessung, girodmedical.com
  8. Blutdruckmessgerät richtig bedienen, topsante.com
  9. Wie wähle ich mein Blutdruckmessgerät, um meinen Blutdruck richtig zu messen? Die Tipps der Expertin, femmeactuelle.fr
  10. Blutdruckmessgeräte, consumerreports.org
  11. The Best Blood Pressure Monitors for Home Use, nytimes.com
  12. The 7 Best Blood Pressure Monitors That You Can Use At Home, forbes.com
  13. Blutdruckmessgeräte - Kaufberatung - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
  14. Blutdruckmessgeräte - Darty, darty.com
  15. Beste Blutdruckmessgeräte 2021 - Kaufberatung und Vergleich, bfmtv.com
  16. Blutdruckmessgeräte zum besten Preis im Angebot bis zu -50%, girodmedical.com
  17. Amazon.de: Blutdruckmessgeräte, amazon.co.uk
  18. Top 3 der besten Blutdruckmessgeräte: Vergleich 2021 - Der ..., lejustechoix.fr
  19. Blutdruckmessgeräte : Meinungen, Ratschläge, Tests und Kaufberatung, bastideleconfortmedical.com
  20. Blutdruckmessgerät zum besten Preis | E.Leclerc, e.leclerc
  21. OMRON Blutdruckmessgerät vergleichen - Online Deutschland, omron-healthcare.fr
  22. Blutdruckmessgerät - Wikipedia, fr.wikipedia.org
  23. Wie man ein Blutdruckmessgerät ablesen kann - Ablesen der Ergebnisse und ..., choisirquelquechosefacilement.fr
  24. Blutdruckmessgerät - Kaufberatung, Ratgeber und Vergleich, tensiometre-guide.fr
  25. Blutdruckmessgeräte: Elektronische Handgelenk- und Oberarm-Blutdruckmessgeräte, sphere-sante.com
  26. Oberarm-Blutdruckmessgerät - Girodmedical.com, girodmedical.com
  27. Kaufberatung: Welches Blutdruckmessgerät soll ich wählen? - Pro ..., pro-tensiometre.fr
  28. Wie wähle ich ein Blutdruckmessgerät - DoctiPharma, docmorris.fr
  29. Amazon.de: Blutdruckmessgerät für den Oberarm, amazon.co.uk
  30. Elektronisches Blutdruckmessgerät für den Oberarm | Materiel Médical, materielmedical.fr
  31. Vergleich Blutdruckmessgeräte - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5 10
Braun BP6200PHEMEA ExactFit 5
iHealth Track KN-550BT 11
iHealth Track KN-550BT
Omron X3 Comfort Intelli Wrap 12
Omron X3 Comfort Intelli Wrap
Omron RS3 Intelli IT 13
Omron RS3 Intelli IT

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!