Die besten Beschichtungen aus Epoxidharz 2022

Mit Epoxidfarbe können Sie Betonböden, Fliesenböden, Holz und alle nicht verformbaren Untergründe, die sich im Innen- oder Außenbereich Ihres Hauses befinden, dekorieren und dauerhaft schützen. Dieser ästhetisch ansprechende Bodenbelag lässt sich nicht beliebig auftragen. Vor allem ist sie nicht beliebig wählbar, da alles von der vorhandenen Beschichtung abhängt. Um sicherzugehen, dass Sie die richtige Wahl treffen, sollten Sie sich auf unseren Leitfaden für die besten Epoxidharzbeschichtungen verlassen.

Dipoxy-2K-700 1
8/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Dipoxy-2K-700

Die beste Epoxidharzbeschichtung

Das Markenharz Dipoxy-2k-700 ist ein kristallines Epoxidharz mit niedriger Viskosität. Zum Aushärten und Glänzen von Materialien. Es ist ein Produkt aus Deutschland und wird ausschließlich in höchster Qualität vertrieben.

Siehe Preis

Dipoxyharz eignet sich optimal für fast alle Arten von Anwendungen, wie z.B. in der Schmuckindustrie, Tischlerei, für sogenannte "River Table"-Tische, Fußböden, Teiche, Aquarien, Terrarien, sowie im Schiffs- und Flugzeugbau. Es eignet sich auch zum Gießen in Formen aus Silikon, Kohlenstoff oder Aramid und sogar Glasfaserverbindungen sind möglich. Dipoxyharz wird auch im Modellbau verwendet. Es wird in dicken Schichten von bis zu 10 cm aufgetragen.

FansArtikel 2
8/10

Bestes Billigprodukt

FansArtikel

Die beste Epoxidharzbeschichtung im Einstiegsbereich

FansKlares Kristall-Epoxidharz ist für Kunst, Schmuck und Kunsthandwerk gemacht. Es ist ein ungiftiges Harz von 18,5 Unzen mit 4 Harztropfern, die nützlich sind, um Ihnen bei der Dosierung zu helfen.

Siehe Preis

FansArriche Epoxydharz Kristallklar wird für jede Form- und Beschichtungsanwendung verwendet. Es heilt Kristalline und macht sie steinhart. Außerdem lässt es sich leicht mit Pigmenten mischen. Strenge Tests wurden durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Harz perfekt mit dem Harzfarbstoff und anderen glänzenden Pigmenten in dunklen Farbtönen übereinstimmt. Da das Harz dauerhaft ist, ist es selbstnivellierend, glatt, selbstentgasend und geruchlos. Nach dem Mischen von Harz und Härter muss es 3 bis 5 Minuten in die Richtung gerührt werden, dann haben Sie 40 Minuten Arbeitszeit, was ideal für Kunstprojekte ist.

Epoxytable 5-FIVE 3
7/10

Bestes High-End-Produkt

Epoxytable 5-FIVE

Die beste Epoxidharzbeschichtung im oberen Bereich

Das Epoxydharz 5-FIVE ist ein Produkt für den professionellen Gebrauch. Es wurde speziell entwickelt, um Ihnen ein ideales Produkt für die Gestaltung von Tischen aus Holz und Harz zu garantieren.

Siehe Preis

Das Epoxytable 5-FIVE ist ein 2-Komponenten-Harz, das aus 10,8 kg Harz und 7,2 kg Härter besteht und für Abgüsse bis zu einer Dicke von 5 cm geeignet ist. Sie ist perfekt für die Arbeit im Sommer und sogar bei hohen Temperaturen. Das Harz ermöglicht das Gießen großer Dicken ohne Vergilbung und kratzfest, da die sehr geringe Exothermie das Gießen großer Dicken ohne Überhitzung und ohne Verformung ermöglicht, die vollkommen transparent sind und nicht vergilben. Das Harz hat auch eine niedrige Viskosität, um Luftblasen zu entfernen.

Resin4Decor 4
7/10

Eine ausgezeichnete Wahl

Resin4Decor

Eine ausgezeichnete Epoxidharzbeschichtung

Wenn Sie auf der Suche nach einer wunderbar klaren, glänzenden und UV-stabilen Beschichtung für Ihre Illustrationen, Fotos oder andere kreative Projekte sind, bietet Resin4Decor eine unübertroffene Leistung in Verbindung mit einer unglaublichen Benutzerfreundlichkeit für perfekte Ergebnisse.

Siehe Preis

Resin4Decor ist ein zweiteiliges Epoxidharz mit einem Mischungsverhältnis von 2:1 nach Gewicht. Nach dem Aushärten bietet Resin4Decor eine ultraklare, halbflexible Beschichtung,die nicht schrumpft und sich im Laufe der Zeit nicht verzieht oder vergilbt. Das Harz ist einfach zu verwenden - einfach mischen, gießen und aushärten. Es ist ungiftig und VOC-frei, aber es wird immer empfohlen, die Sicherheitsvorkehrungen des gesunden Menschenverstands zu befolgen.Seine Verwendung ist sicher, aber es ist auch Nonylphenol-frei und geruchlos.

Einkaufsführer • Mai 2022

die beste Epoxidharzbeschichtung

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Die beste Epoxidharzbeschichtung

Die beste Epoxidharzbeschichtung im Einstiegsbereich

Die beste Epoxidharzbeschichtung im oberen Bereich

Eine ausgezeichnete Epoxidharzbeschichtung

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/55 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die beste Beschichtungen aus Epoxidharz

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Dipoxy-2K-700 5
8/10
FansArtikel 6
8/10
Epoxytable 5-FIVE 7
7/10
Resin4Decor 8
7/10
UNSERE AUSWAHL
Dipoxy-2K-700
FansArtikel
Epoxytable 5-FIVE
Resin4Decor
Das Markenharz Dipoxy-2k-700 ist ein kristallines Epoxidharz mit niedriger Viskosität. Zum Aushärten und Glänzen von Materialien. Es ist ein Produkt aus Deutschland und wird ausschließlich in höchster Qualität vertrieben.
FansKlares Kristall-Epoxidharz ist für Kunst, Schmuck und Kunsthandwerk gemacht. Es ist ein ungiftiges Harz von 18,5 Unzen mit 4 Harztropfern, die nützlich sind, um Ihnen bei der Dosierung zu helfen.
Das Epoxydharz 5-FIVE ist ein Produkt für den professionellen Gebrauch. Es wurde speziell entwickelt, um Ihnen ein ideales Produkt für die Gestaltung von Tischen aus Holz und Harz zu garantieren.
Wenn Sie auf der Suche nach einer wunderbar klaren, glänzenden und UV-stabilen Beschichtung für Ihre Illustrationen, Fotos oder andere kreative Projekte sind, bietet Resin4Decor eine unübertroffene Leistung in Verbindung mit einer unglaublichen Benutzerfreundlichkeit für perfekte Ergebnisse.

Für alle Arten von Anwendungen

18,5 Unzen ungiftiges Harz

Besteht aus 10,8 kg Harz und 7,2 kg Härter

Zweiteiliges Epoxidharz

Geeignet für Silikonformen

ausgestattet mit 4 Harztropfern

Gießen bis zu einer Dicke von 5 cm

Liefert eine halbflexible Beschichtung

Dickschichtiges Auftragen bis zu 10 cm

lässt sich leicht mit Pigmenten mischen

Niedrige Viskosität

Nicht toxisch und VOC-frei

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Epoxidharzbeschichtung

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Diese Frage stellt sich oft, vor allem in industriellen Umgebungen, in denen große Flächen zu bearbeiten sind. Eine falsche Wahl kann schwerwiegende finanzielle Folgen für Ihr Unternehmen haben. Die richtige Wahl zu treffen ist daher von entscheidender Bedeutung. Wir haben uns entschlossen, Ihnen einige Schlüssel zu liefern, damit Sie Schwierigkeiten voraussehen, das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete System auswählen und die Langlebigkeit Ihrer Investition garantieren können.

1 - Der Ausgangszustand Ihres Untergrundes und die sich daraus ergebenden Einschränkungen

Je schlechter Ihr Untergrund ist, desto dicker müssen Sie ihn beschichten, um alle Oberflächenfehler auszugleichen. Nicht alle Beschichtungen sind gleich gut geeignet. Viele sogenannte "Mehrschichtsysteme" erfordern oft mehrere Arbeitsgänge, um alle Fehler auszugleichen.

Diese Beschichtungen sind zwar oft günstiger, haben aber eine geringere mechanische Festigkeit als Epoxidmörtel. Vor allem aber verlängert sich die Ausfallzeit Ihres Bodens und damit auch der Betriebsverlust, wenn Sie mehrfach beschichten müssen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Epoxidmörtel ermöglichen eine Reparatur in einem einzigen Arbeitsgang und verkürzen so die Ausfallzeit Ihrer Produktionsflächen. Um Ihre Investition langfristig zu sichern, muss das gewählte Epoxidsystem Ihren mechanischen und/oder chemischen Anforderungen entsprechen.

Bei der mechanischen Widerstandsfähigkeit sind vier Parameter zu berücksichtigen, nämlich die Intensität des Verkehrs, die Intensität der Stöße, die Intensität der Durchstanzung (statische oder bewegliche Lasten) und die Intensität der Ripage (Bewegung ohne Rollen).

2 - Die Art Ihres Untergrundes

Nicht alle Untergründe sind mit Epoxidharz kompatibel. Epoxidharze haben den Vorteil der Widerstandsfähigkeit, was ihnen einen relativ geringen Ausdehnungskoeffizienten verleiht. Sie sollten daher nie auf einen Belag mit einem größeren Ausdehnungskoeffizienten aufgetragen werden: weiche Böden, Polyurethan- oder Methacrylatharz, Bitumenbeläge, Holzfußböden usw.

Bei diesen Arten von Belägen ist eine vorherige Demontage unerlässlich, um Schäden zu verhindern und einen geeigneten Untergrund für das Auftragen einer Epoxidharzbeschichtung wiederherzustellen. Andernfalls kann sich die Epoxidharzbeschichtung aufgrund der Ausdehnung des Untergrunds, auf den sie aufgetragen wird, ablösen. Es ist jedoch durchaus möglich, Epoxidharz (Nivelliermasse oder Mörtel) auf Fliesen aufzubringen, solange die Fliesen stabil sind und nicht hohl klingen.

3 - Zwischen Dicke und Festigkeit unterscheiden

Ein weit verbreitetes Missverständnis in Bezug auf die Festigkeit von Epoxidharzsystemen ist, dass sie umso fester sind, je dicker sie sind. Die Festigkeit eines Systems hängt oft von der Qualität der Zuschlagstoffe ab, die im Epoxidsystem verwendet werden. So sind einige Beschichtungen mit einer Dicke von 2 bis 3 mm wesentlich widerstandsfähiger als andere mit einer Dicke von 5 mm und mehr.

4 - Die Katalysetemperatur

Nicht alle Epoxidharzbeschichtungen härten gleich schnell aus. Je niedriger die Temperatur, desto langsamer härtet das Harz aus. Aus diesem Grund ist es besser, ein Harz mit einer nicht zu hohen Katalysetemperatur zu wählen, damit Sie es in Umgebungen mit Raumtemperatur verwenden können und es sehr gut aushärtet.

5 - Die Kompatibilität mit Farbstoffen

Epoxidharz ist in der Regel transparent. Du kannst es aber mit jedem beliebigen Farbstoff einfärben, sei es mit Pulvern, Erden oder Metallpigmenten. Die einzige Bedingung ist, dass sie vollständig getrocknet sein müssen.

Wenn Sie jedoch flüssige oder pastöse Farbstoffe verwenden möchten, müssen Sie darauf achten, dass sie mit dem Epoxidharz, das Sie gewählt haben, kompatibel sind. Sollten die Farbstoffe jedoch nicht mit Ihrem Epoxidharz kompatibel sein, dürfen Sie nur wenige Tropfen hinzufügen, da ein Überschuss die Katalyse des Harzes sowie seine Lichtdurchlässigkeit beeinträchtigen könnte.

Beschichtungen aus Epoxidharz: Vor- und Nachteile

Vorteile von Beschichtungen aus Harz Epoxidharz

Epoxidharze für Beschichtungen zeichnen sich durch klare Vorteile in Bezug auf Ästhetik, Zusammensetzung und Funktionalität aus. Epoxidharzbeschichtungen werden nämlich aus Materialien hergestellt, die Besonderheiten wie das Fehlen giftiger und schädlicher Stoffe; das Fehlen starker und unangenehmer Gerüche; eine extreme Duktilität, die es ermöglicht, jede Art von Oberfläche zu bedecken, garantieren. Außerdem ist es wasserfest und kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden; es hat ein elegantes und attraktives Aussehen. Schließlich ist die Reinigung schnell und bequem, was durch die einzigartige, fugenlose Oberfläche ermöglicht wird.

Nachteile von Epoxidharzbeschichtungen

Die Nachteile liegen gerade wegen der Einheitlichkeit der Epoxidharzbeschichtungen darin, dass man, wenn ein kleiner Teil der Oberfläche beschädigt wird, gezwungen ist, an der gesamten Beschichtung zu arbeiten, also eine zusätzliche Harzschicht aufzutragen. Zweitens ist die glatte Oberfläche von Beschichtungen aus Epoxidharz anfälliger für Kratzer. Das Harz kann auf alle Arten von Substraten aufgetragen werden, weist jedoch eine schlechte Haftung auf Glasoberflächen auf. Epoxidharzoberflächen sind sehr glatt, gleichmäßig und wasserabweisend, außerdem können sie, sobald sie nass werden, sehr rutschig und gefährlich werden.

Epoxidharzbeschichtung oder Polyurethanharzbeschichtung?

Beschichtung aus Epoxidharz

Epoxidharzbeschichtungen sind in erster Linie mechanisch sehr widerstandsfähig und lassen sich durch die Zugabe von Farbpigmenten, die in einer Farbpalette enthalten sein können, sehr individuell gestalten. Die Zugabe von mineralischen Füllstoffen und anderen Additiven kann die Festigkeit und die Eigenschaften des Bodenbelags beeinflussen.

Der wichtigste Bestandteil ist daher Bisphenol A, das manchmal mit Bisphenol F kombiniert wird, um eine höhere Festigkeit zu erzielen. Der am häufigsten verwendete Härter ist heutzutage wahrscheinlich das aliphatische zyklische Amin. Dieses Harz ist der Standard für Industrieböden, da es eine ausgezeichnete Haftung auf dem Untergrund sowie eine sehr gute chemische und mechanische Beständigkeit aufweist.

Polyurethan-Harzbeschichtung

Polyurethanharzbeschichtungen werden als flexibler und vielseitiger bezeichnet. Dies ist zwar eine weniger wirtschaftliche Lösung, hat aber den Vorteil, dass sie vielseitiger ist, um die verschiedenen Probleme, die Sie mit Ihrem Industrieboden haben könnten, zu lösen.

Der Hauptvorteil besteht darin, dass der Boden flexibler ist, aber dank des Harzes trotzdem hart bleibt. Er kann daher sowohl für Industrieböden als auch für Sportplätze geeignet sein, da er stoßfest und resistent gegen Risse im Laufe der Zeit ist.

Urteil

Unter diesen Möglichkeiten ist es am praktischsten, eine Beschichtung aus Epoxidharz zu verwenden, da es das bekannteste und von Experten am meisten empfohlene Harz ist. Außerdem hat es eine hohe Beständigkeit gegen Kohlenwasserstoffe, eine hohe chemische Beständigkeit und gute mechanische Eigenschaften. Polyurethanharz hat zwar viele verschiedene Eigenschaften, die es von anderen Beschichtungen unterscheiden, aber Epoxidharz ist für Ihre Beschichtung am besten geeignet.

Tipps

Anwendung Trocknen und Polieren einer Epoxidharzbeschichtung

Das Trocknen und Aushärten von Epoxidharz ist ein notwendiger Schritt bei der Verwendung von Epoxidharz. Damit sie unter den besten Bedingungen stattfinden, sollte der Raum, in dem du das Harz verarbeitest, auf 20 bis 25 Grad Celsius erwärmt werden. Eine niedrigere Temperatur erhöht die Viskosität des Produkts, was den Trocknungsprozess verlangsamt und die Qualität des Finishs beeinträchtigen kann. Um eine schnelle und gute Trocknung zu erreichen, muss auch die Luftfeuchtigkeit im Raum berücksichtigt werden, die nicht zu hoch sein sollte. Je nach Dicke der Harzbeschichtung dauert die Trocknung unterschiedlich lange. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass die optimale Trocknung und Aushärtung erst nach 24 bis 72 Stunden erreicht ist. Ab diesem Zeitpunkt kann das Harz bearbeitet und der gewünschten Behandlung unterzogen werden.

Es ist zu beachten, dass das Polieren erst erfolgen darf, wenn das Epoxidharz vollständig getrocknet ist. Hierfür gibt es das manuelle Polieren, das mit großer Wahrscheinlichkeit die am häufigsten verwendete und effektivste Methode zum Polieren von Epoxidharz ist. Mithilfe eines Orbitalpolierers und Schleifpapier mit einer Körnung von bis zu 1500 wird die Oberfläche der Beschichtung poliert, um einen glatten, glasähnlichen Effekt zu erzielen. Diese Technik ist zwar effektiv, aber sie ist in der Regel einem Fachmann vorbehalten, da sie eine entsprechende Ausrüstung und ein hohes Maß an Know-how erfordert. Das Polieren von Hand wird für kleine Flächen wie Möbel oder Gegenstände empfohlen.

Einfärben des Epoxidharzes

Das

Produkt ist von Natur aus transparent, kann aber dank der Zugabe von Pigmenten jede beliebige Farbe annehmen. Hier sind einige Tipps für das erfolgreiche Einfärben von Epoxidharzen. Das Einfärben von Epoxidharz kann durch verschiedene Verfahren erreicht werden. Die sicherste und zuverlässigste Methode ist die Verwendung eines trockenen Farbpulvers. Das Pulver wird in das Harz eingearbeitet und verleiht ihm die gewünschte Farbe. Allerdings können auch flüssige oder pastöse Produkte für denselben Zweck verwendet werden, die jedoch unbedingt mit dem Epoxidharz verträglich sein müssen, da sonst die Transparenz der Beschichtung beeinträchtigt und ihre Viskosität erhöht wird.

Entfernen des Epoxidharzes

Da Epoxidharz aus zwei Komponenten (Harz und Härter) besteht, können sie mit zwei verschiedenen Produkten gereinigt werden. Die ungemischte Harzkomponente kann mit Lösungsmitteln wie Aceton, Alkohol oder Nitroverdünnung gereinigt werden. Auch wenn nur wenige wissen, woraus die Flüssigkeit B besteht, kann sie ganz einfach mit Tafelessig gereinigt werden. Denn Komponente B ist eine basische Mischung.

Glänzen des Harzes

Wie bringe ich das Harz zum Glänzen? Tragen Sie auf eine große oder unregelmäßige Harzoberfläche einen Polyurethan-Sprühlack auf, um sie zum Glänzen zu bringen. Sie können auch einen klaren Acryl-Sprühlack verwenden. Um eine glänzende Oberfläche zu erhalten, sind zwei bis drei Schichten erforderlich.

Entfernen der oberflächlichen Trübung auf dem Harz

Diese oberflächlichen Trübungen vor allem in der kalten Jahreszeit sind das Ergebnis der Wirkung von Feuchtigkeit aus der Umgebung, wodurch eine Schicht auf der Oberfläche Ihres Harzes entsteht. Und Feuchtigkeit ist der Feind des Harzes. Um dies zu vermeiden, muss man in einer Umgebung mit niedriger Luftfeuchtigkeit arbeiten und auch die 2 Komponenten getrennt voneinander gut erhitzen, bevor man sie mischt. Es sollte auch alle 5 Minuten kontrolliert werden und sobald es 40°C erreicht hat, kann es aufgetragen werden.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Was ist die beste Beschichtung aus Epoxidharz?

Die beste Epoxidharzbeschichtung hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um die besten Produkte zu finden.

Wie dosiert man Epoxidharz?

Da es sich um ein Zweikomponentenprodukt handelt, benötigen Sie nur zwei Flaschen, von denen die erste das Harz A und die zweite den Härter B enthält. Stellen Sie eine elektronische Waage bereit, um die Grammzahl zu berechnen, und eine Schüssel, um die beiden Komponenten A und B zu mischen.® Geben Sie zunächst eine Menge A in eine Schüssel und versuchen Sie, eine gerundete Grammzahl zu erhalten (z. B. 200 g), damit Sie leichter die Menge an Härterkomponente B berechnen können, die Sie hinzufügen müssen, um Ihre Verbindung richtig herzustellen.® Auf jeder Flasche ist ein Verwendungsprotokoll vermerkt.

Wie bereitet man das Harz vor?

Sobald du deine beiden Komponenten vorbereitet hast, gieße A und B in eine Schüssel. Das Harz muss mindestens 2-3 Minuten lang ver

arbeitet werden.

Wenn du bürstest, musst du regelmäßig die Richtung ändern und oft die Seiten der Schüssel abkratzen. Diese Phase ist entscheidend, denn wenn die Mischung nicht richtig gemischt wird, ist sie aus molekularer Sicht nicht homogen, das Harz wird nicht oder nur teilweise fest, was dazu führt, dass das Harz an manchen Stellen dunkel ist.

Wie lange kann man warten, wenn man möchte, dass sich das Harz festigt?

Die Konsistenz des Harzes hängt von der Formulierung, der Verarbeitungszeit und der Katalysetemperatur ab. Darüber hinaus nimmt die mechanische Festigkeit des Harzes während 4-5 Tagen nach der Anwendung zu. Nach 24 Stunden kann das Harz also noch weich erscheinen, aber in den nächsten Tagen wird es härter und verwandelt sich in harten Kunststoff.

Auf welche Weise entfernt man Luftblasen?

Wenn Sie die kleinen Luftbläschen, die sich im Harz bilden, nicht mögen, können Sie sie mit Hilfe von Entgasungsgeräten vernichten. Du kannst sie aber auch stark einschränken, indem du das Harz gut, subtil und lange umrührst. Halten Sie die Schüssel so nah wie möglich an die Oberfläche, um zu verhindern, dass das Harz beim Fallen aus der Höhe viel Luft zieht. Lassen Sie es mehrere Minuten lang trocknen, bevor Sie damit herumfummeln, damit die Luftblasen an die Oberfläche steigen können.

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Dipoxy-2K-700 9
Dipoxy-2K-700
FansArtikel 10
FansArtikel
Epoxytable 5-FIVE 11
Epoxytable 5-FIVE
Resin4Decor 12
Resin4Decor

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!