Die besten Espresso-Kaffee-Kombinationen 2022

Sie haben eine besondere Vorliebe für Espresso entwickelt und möchten Ihren Kaffee zu Hause selbst zubereiten? Dann ist eine kombinierte Espressomaschine und Kaffeemaschine genau das Richtige für Sie. Diese Modelle gibt es in vielen verschiedenen Formen, aber alle sind für die Zubereitung von Kaffee, Espresso und sogar für das Aufschäumen von Milch für Cappuccino geeignet. Mithilfe dieser Kaufberatung können Sie die Espressomaschine mit Kaffeekocher-Kombination auswählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Philips EP2220/10 1
9/10

Die Wahl der Redaktion

Philips EP2220/10

Der beste Espresso-Kombi-Kaffeezubereiter im Jahr 2021

Die benutzerfreundliche und einfach zu bedienende Espresso-Kombimaschine EP2220/10 ist der ideale Partner, um Ihre Lust auf Espresso und Kaffee zu stillen. Diese elegante und schlanke Maschine passt problemlos in die Küche Ihres Zuhauses oder Büros.

315 € auf Amazon

Mit der Philips EP2220/10 Espresso-Kombimaschine für halbautomatische Kaffeemaschinen können Sie zwei leckere Getränke aus frischen Bohnen bei der richtigen Temperatur zubereiten. Er bietet Ihnen niemals bitteren oder verbrannten Kaffee. Der intuitive Touchscreen dieser Espresso-Kombi-Kaffeemaschine hilft Ihnen dabei, ganz einfach die Art des Getränks auszuwählen, das Sie haben möchten (Kaffee, Espresso, Cappuccino etc.).. Sie können auch die Temperatur, die Lautstärke und die Stärke des Heißgetränks einstellen.

Mit seinem klassischen Milchschaumsystem können Sie einen samtigen, seidigen Milchschaum für Espresso und Cappuccino zubereiten. Bei der Zubereitung eines Espressos mit dem Philips EP2220/10 können Sie verschiedene Aromen oder Geschmacksrichtungen (fruchtig, schokoladig usw.) hinzufügen. Diese Espresso-Kombimaschine verfügt über einen Filter. aquaclean permanent, dank dem Sie bis zu 5000 Tassen zubereiten können, bevor Sie entkalken müssen.

De'Longhi Magnifica S 2
7/10

Bestes Einsteigermodell

De'Longhi Magnifica S

Der beste Espresso-Kombi-Kaffeezubereiter im Einstiegssegment

Für weniger als 300 Euro ist die beste Espresso-Kombimaschine, die Sie kaufen können, die De'Longhi Magnifica S. Mit ihr können Sie reichhaltige und perfekte Getränke herstellen, einschließlich eines Cappuccinos mit cremigem Schaum.

299 € auf Amazon

Mit der Espresso-Kombimaschine DeLonghi Magnifica S können Sie jede gewünschte Kaffeesorte mit nur einem Knopfdruck zubereiten. Mit einer Drehung des Hauptknopfes können Sie die Intensität des Getränks verändern. Die Magnifica S kombiniert Dampf, Luft und Milch in einer perfekten Reihenfolge, um einen reichhaltigen, cremigen Schaum zu erzeugen. Wir schätzen auch die schnelle Cappuccino-Funktion, die die Bedienung des Geräts sehr einfach macht. Sie haben eine große Auswahl an Kaffeesorten: stark oder extra mild, heiß oder lauwarm.

Wenn Sie den Geschmack eines exotischen Kaffees kennenlernen möchten, werden Sie sich freuen, dass die Espresso-Kombikanne De'Longhi Magnifica S über ein geräuscharmes Mahlwerk mit 13 Einstellungen verfügt.. Es gibt einen Kaffeesatzbehälter und einen Behälter für Kaffeebohnen, die das volle Aroma Ihres Kaffees bewahren. Der Kaffeeautomat bietet Platz für zwei Tassen mit einer Höhe von 8,6 bis 14,2 cm.

SAECO Xelsis SM7683/00 3
9/10

Bestes Spitzenmodell

SAECO Xelsis SM7683/00

Der beste Espresso-Kombi-Kaffeezubereiter im oberen Segment

SAECO Xelsis SM7683/00 ist ein echter Espresso-Kombi-Kaffeebereiter der Spitzenklasse. Er verfügt über eine glitzernde Edelstahloberfläche, bietet eine Auswahl von 15 verschiedenen Getränken und ist für häufigen Gebrauch und viele Tassen ausgelegt.

1 349 € auf Amazon

Eine der größten Stärken des SAECO Xelsis SM7683/00 ist der Coffee Equalizer. So wie Sie mit einem Audio-Equalizer die Bässe, Mitten und Höhen Ihrer Musikstücke einstellen können, können Sie das Gleiche mit der Temperatur Ihres Cappuccinos, dem Milchschaum und der Kaffeedosierung tun, indem Sie einfach mit den Schiebereglern spielen, die auf dem Touchscreen angezeigt werden. Die Espresso-Kombi-Kaffeemaschine ist relativ kompakt und passt auf die meisten Küchenarbeitsplatten.

Die SAECO Xelsis SM7683/00 Espresso-Kombi-Kaffeemaschine hebt sich von der Konkurrenz durch folgende Merkmale ab seinem Mahlwerk mit einem Keramikmechanismus mit flachen Graten, die in der Lage sind, die feinsten Texturen zu erzeugen, die für Kaffee und Espresso erforderlich sind.. Mit der Möglichkeit, die Kaffeestärke, die Temperatur und die Ausgabemenge einzustellen, können Sie sicher sein, dass Sie Ihren Kaffee oder Cappuccino genau so bekommen, wie Sie ihn mögen.

Krups Intuition 4
8/10

Ausgezeichnet

Krups Intuition

Ausgezeichneter Espresso-Kombi-Kaffeezubereiter

Wenn Sie eine schnelle und leicht zu erlernende Espresso-Kombimaschine suchen, ist die Krups Intuition genau das richtige Modell für Sie. Sie können in kürzester Zeit einen Kaffee am Morgen zubereiten, indem Sie einfach den Anweisungen auf dem Touchscreen folgen.

778 € auf Amazon

Gleich vorweg: Krups Intuition ist eine Espresso-Kombi, die in der Fabrik in Mayenne, Deutschland, hergestellt wird. Er wurde in jeder Phase der Produktion getestet und kontrolliert, um eine einwandfreie Qualität zu gewährleisten. Darüber hinaus bietet Krups eine 10-jährige Garantie auf dieses Modell. Nun zurück zu den Hauptmerkmalen dieses außergewöhnlichen Produkts. Wie die meisten im mittleren/oberen Preissegment positionierten Espressokocher-Kombinationen verfügt der Krups Intuition über einen intuitiven 3,5″-Touchscreen, der eine komfortable Bedienung bietet.

Mit diesem Modell können Sie eines von 12 Rezepten aus Ihrem Profil auswählen und bis zu 7 Ihrer Lieblingsgetränke programmieren. Sie können insbesondere Parameter wie die Intensitätsstufe, die Feinheit des Mahlens, die Wassertemperatur usw. konfigurieren. Außerdem verfügt das Gerät über einen Bohnenbehälter mit Mahlwerk, damit Sie die Aromen des frisch gemahlenen Kaffees in vollen Zügen genießen können. Die Wartung des Geräts ist dank der automatischen Programme zum Spülen, Reinigen und Entkalken wirklich sehr einfach. Wenn eine Manipulation erforderlich ist, erscheint eine Meldung auf seinem Display, sodass Sie nur noch den Anweisungen folgen müssen.

Einkaufsführer • Mai 2022

die beste kombinierte Espresso-Kaffeemaschine

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Espresso-Kombi-Kaffeezubereiter im Jahr 2021

Der beste Espresso-Kombi-Kaffeezubereiter im Einstiegssegment

Der beste Espresso-Kombi-Kaffeezubereiter im oberen Segment

Ausgezeichneter Espresso-Kombi-Kaffeezubereiter

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die beste Espresso-Kaffee-Kombinationen

Das Beste Günstig Hochwertig Ausgezeichnet
Philips EP2220/10 5
9/10
De'Longhi Magnifica S 6
7/10
SAECO Xelsis SM7683/00 7
9/10
Krups Intuition 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Philips EP2220/10
De'Longhi Magnifica S
SAECO Xelsis SM7683/00
Krups Intuition
Die benutzerfreundliche und einfach zu bedienende Espresso-Kombimaschine EP2220/10 ist der ideale Partner, um Ihre Lust auf Espresso und Kaffee zu stillen. Diese elegante und schlanke Maschine passt problemlos in die Küche Ihres Zuhauses oder Büros.
Für weniger als 300 Euro ist die beste Espresso-Kombimaschine, die Sie kaufen können, die De'Longhi Magnifica S. Mit ihr können Sie reichhaltige und perfekte Getränke herstellen, einschließlich eines Cappuccinos mit cremigem Schaum.
SAECO Xelsis SM7683/00 ist ein echter Espresso-Kombi-Kaffeebereiter der Spitzenklasse. Er verfügt über eine glitzernde Edelstahloberfläche, bietet eine Auswahl von 15 verschiedenen Getränken und ist für häufigen Gebrauch und viele Tassen ausgelegt.
Wenn Sie eine schnelle und leicht zu erlernende Espresso-Kombimaschine suchen, ist die Krups Intuition genau das richtige Modell für Sie. Sie können in kürzester Zeit einen Kaffee am Morgen zubereiten, indem Sie einfach den Anweisungen auf dem Touchscreen folgen.
Typ
Halbautomatisch
Halbautomatisch
Automatisch
Automatisch
Anzahl der möglichen Getränke
12 + Heißwasser
-
15 + Warmwasser
12 + Warmwasser
Abmessungen (B x H x T)
24,6 x 43,3 x 37,1 cm
23,8 x 43 x 35,1 cm
28,3 x 48,9 x 39,3 cm
28,7 x 47,6 x 38,1 cm
Touchscreen
Ja
Nein
Ja
Ja
Kapazität
1,8 Liter
1,8 Liter
1,6 Liter
3 Liter

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - kombinierte Espresso-Kaffeemaschine

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Der Markt bietet heute eine Fülle von Auswahlmöglichkeiten für Espressokocher in Kombination mit einer Kaffeemaschine. Um das Modell zu finden, das am besten zu Ihnen passt, sollten Sie die folgenden Punkte im Auge behalten.

1 - Der Automatisierungsgrad

Espressokocher-Kombinationen werden nach dem Grad ihrer Automatisierung unterschieden: manuell, halbautomatisch, automatisch und superautomatisch. Bei manuellen Modellen muss man einen Hebel ziehen, um Druck zu erzeugen. Das ist ein ziemlich mühsamer Prozess. Deshalb werden Sie in diesem Leitfaden keine davon sehen. Bei halbautomatischen Maschinen müssen Sie den Siebträger von Hand einsetzen und entscheiden, wann Sie aufhören zu ziehen, wodurch Sie eine bessere Kontrolle über die Intensität Ihres Kaffees haben.

Bei einem vollautomatischen Modell müssen Sie den Siebträger immer noch mit der Hand einsetzen, aber der Wasserfluss stoppt automatisch, wenn der Espresso oder Kaffee fertig ist, um eine übermäßige Extraktion zu vermeiden. Superautomatische Espresso-Kombimaschinen schließlich bereiten jedes Getränk (Kaffee, Espresso, Cappuccino) auf Knopfdruck zu. Sie können sogar die Milch für Sie aufschäumen. Sie sind tendenziell die kompaktesten, aber auch die teuersten Modelle der Espressokocher-Kombination.

2 - Die Temperatur- und Druckkontrolle

Bei einigen Modellen der Espressokocher-Kombination können die Benutzer die Variablen bei der Zubereitung von Espresso oder Kaffee steuern, z. B. den Druck und die Temperatur des Wassers. Genau wie Kaffee schmeckt Espresso am besten, wenn die Wassertemperatur zwischen 90 und 95 °C liegt. Bei weniger als 90 °C und es ist schwierig für den Espresso, den entsprechenden Extraktionsprozentsatz zu erreichen, was bedeutet, dass er weich und wässrig sein wird.

Der Druck ist eine kompliziertere Variable. Die Hersteller von Espressokochern werben gerne damit, dass ein Produkt mehr als 20 bar Druck erreichen kann, aber alles, was Sie wirklich brauchen, sind 15 bar; alles darüber hinaus ist völlig überflüssig. Ein 15-bar-Gerät kann den perfekten Druck erzeugen, da der Druck, der auf den Kopf eines Pads ausgeübt werden soll, nur 9 bar beträgt.

3 - Die Kompatibilität von Kaffeepads und Kaffeesatz

Einige Espressokocher-Kombinationen sind sowohl mit Kaffeepads als auch mit Kaffeesatz kompatibel , aber in der Regel müssen Sie sich für eines von beiden entscheiden. Frisch gemahlene Kaffeebohnen sind in der Regel schmackhafter als Kaffee aus Kaffeepads und können so eingestellt werden, dass der Kaffee stärker oder milder wird.

Kaffeesatz ist auch erschwinglicher als Kaffeepads und kann in einer größeren Auswahl an Geschmacksrichtungen gekauft werden. Padmaschinen sind praktisch, da sie den Brühvorgang beschleunigen, die Reinigung erleichtern und den Ärger mit dem Einpacken des Filters von Hand überflüssig machen. Dabeihandelt es sich hauptsächlich um Einzelportionen, während Brauereien, die gemahlenen Kaffee verwenden, oft mehrere Tassen auf einmal zubereiten können

4 - Programmierung und Digitalanzeige

Einige Kaffeemaschinen haben eine Programmierfunktion, mit der Sie den Beginn des Brühvorgangs im Voraus einstellen können. So können Sie gleich nach dem Aufwachen eine frisch gebrühte Tasse Kaffee genießen. Versuchen Sie, ein Modell mit einer digitalen Anzeige zu finden, die Sie leichter ablesen können als eine mit einfachen Kontrollleuchten, vor allem wenn Sie Ihren Espressokocher mit Kaffeekombination programmieren müssen.

5 - Die Wartungsfreundlichkeit

Eine Espresso-Kombikanne, die einfach zu bedienen, aber sehr schwer zu reinigen ist, ist alles andere als praktisch. Bitte vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass Sie wissen, was Sie zum Reinigen verwenden sollen. Beziehen Sie sich auf die Anweisungen des Herstellers, da sonst Ihre Garantie erlöschen kann. Ihr Espressokocher-Kombigerät kann mehr Funktionen und Komponenten haben, sodass Sie wahrscheinlich viel Zeit für die Reinigung benötigen. Bei Espressokochern mit Espressokocher-Kombination sind Mühlen von schlechter Qualität häufig die Ursache für Verstopfungen. Investieren Sie daher immer in ein Markenmodell, auch wenn es etwas teurer ist.

6 - Die Abmessungen

Bevor Sie Ihre Espresso-Kombikanne kaufen, sollten Sie darauf achten, dass in Ihrer Küche genügend Platzvorhanden ist, um das Gerät aufzustellen. Ja, das ist etwas, worüber Sie sich Gedanken machen sollten, da Sie die Kaffeemaschine vielleicht Ihr ganzes Leben lang im Esszimmer oder in der Küche benutzen möchten. Sie sollten auch den Platz auf der Arbeitsplatte berücksichtigen. Erwägen Sie, den Platz einschließlich der Höhe zu messen, und stellen Sie sicher, dass Sie ihn in der Nähe der Steckdose platzieren, an die Sie Ihre Espresso-Kaffeemaschine-Kombination anschließen.

Warum sollten Sie vielleicht einen kombinierten Espresso- und Kaffeekocher zu Hause haben wollen?

Die meisten Menschen trinken gerne Kaffee, um einen Energieschub zu bekommen, aber nicht nur. Es gibt auch diejenigen, die einfach nur den Geschmack eines heißen Aufgusses mögen. Natürlich braucht das Aufbrühen Zeit und nicht jeder hat den Luxus, dies am Morgen zu tun, vor allem wenn es sich nur um eine Tasse handelt. Wenn Sie nur etwas zum Aufwachen brauchen, dann empfehlen wir einen Espresso. Entscheiden Sie sich besser für einen einzelnen Espresso, wenn Sie einen Kick brauchen. Er braucht nur wenige Sekunden zum Aufbrühen, ist konzentriert und die Arbeit ist schnell erledigt.

Aber was tun, wenn Sie das Beste aus beiden Welten wollen? Für diese Situation gibt es immer noch die Möglichkeit, eine Espresso-Kombikanne zu bekommen. Und sie ist gar nicht so teuer, wie Sie vielleicht denken. Eine sehr gute Espresso- und Kaffeemaschine kann weniger als 400 Euro kosten und bietet immer noch einen hervorragenden Geschmack in allen Tassengrößen. Was noch besser ist: Wenn Sie eine für Ihr Zuhause oder Ihr Büro bekommen, reicht eine einzige Maschine aus, um alle Bedürfnisse zu befriedigen.

Was ist der Unterschied zwischen Kaffee und Espresso?

Die Erfahrung, Filterkaffee zu trinken, ist ziemlich anders als Espresso. Zunächst einmal trinken Sie mit Kaffee eine größere Menge. Das bedeutet, dass Sie länger an Ihrer Tasse schlürfen können. Manche Menschen denken, dass Espresso mehr Koffein enthält, aber das ist nicht der Fall. Das Wichtigste, was die Menge an Koffein in Ihrem Getränk verändert, ist die Anzahl der Bohnen, die für die Herstellung benötigt werden. Dementsprechend wird die größte Portion Filterkaffee in der Regel viel mehr Koffein enthalten als ein Espresso.

Weil Sie Ihren Espresso jedoch schneller trinken werden, werden Sie die Wirkung des darin enthaltenen Koffeins stärker wahrnehmen. Er ist hauptsächlich schnell zu brauen. Es stimmt, dass Sie für bessere Ergebnisse Ihren Kaffee frisch mahlen sollten. Die Zubereitung eines Espressos dauert jedoch nur wenige Sekunden. Das liegt daran, dass eine Espresso-Kombikanne den Dampf unter Druck durch den Kaffeesatz zwingt, indem sie den Geschmack sehr schnell extrahiert. Es ist nicht überraschend, dass diese Unterschiede dazu führen, dass der Kaffee auch sehr unterschiedlich schmeckt. Und wenn Sie einen authentischen Cappuccino oder Latte Macchiato wollen, brauchen Sie einen Espresso als Basis.

Die verschiedenen Arten von

Es gibt verschiedene Arten von Espresso-Kombinationskannen, die unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben erfüllen. Möchten Sie ein praktisches Modell? Möchten Sie die Bequemlichkeit, auf einen Knopf zu drücken, um die perfekte Tasse Kaffee zu erhalten? Suchen Sie ein Modell mit Hebel? Das Verständnis der verschiedenen Arten von Espresso-Kombi-Kaffeekannen wird Ihnen helfen, beim Kauf eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Espresso Kombikaffee manuell

Eine manuelle Espressokanne bietet eine echte praktische Erfahrung und ist die ursprüngliche Art, einen Espresso oder Kaffee zuzubereiten. Sie müssen den hohen Druck (mindestens 9 bar) erzeugen, der notwendig ist, um heißes Wasser durch ein gut verpacktes Pad zu pressen, das mit fein gemahlenem Kaffee gefüllt ist. Das heiße Wasser und der hohe Druck extrahieren mehr Geschmack aus den Bohnen.

Viele Espresso-Liebhaber sind der Meinung, dass die besten Espressokocher-Kombinationen manuell zu bedienen sind, da Sie alle Variablen für die perfekte Tasse kontrollieren können, vom Mahlen der Kaffeebohnen bis hin zum Verpacken und Packen des Siebkorbs. Einige manuelle Espressokocher-Kombinationen sind mit einem Milchaufschäumer ausgestattet, um die charakteristische schaumige Oberseite hinzuzufügen. Bei Maschinen, die keinen Aufschäumer haben, können Sie mit einem separaten manuellen oder automatischen Milchaufschäumer immer noch einen schönen Schaum erzielen.

Espresso Kombikaffee halbautomatisch

Das halbautomatische Modell der Espresso-Kombi-Kaffeemaschine ist am praktischsten. Die Nutzer müssen viel Arbeit selbst erledigen, z. B. den Filter für Filterkaffee füllen, einen Espresso ziehen und Milch dampfkochen. Auch wenn es komplizierter ist, bevorzugen viele Kunden diese Art von Maschine, da sie viel Kontrolle über den Kaffee und ein echtes Barista-Erlebnis bietet.

Halbautomatische Maschinen sind auch preisgünstiger als die automatischen und superautomatischen Modelle, auf die wir später noch eingehen werden. Wer gerade erst mit Kaffee oder Espresso anfängt, wird beim Anblick der vielen Knöpfe und Anzeigen vielleicht etwas eingeschüchtert sein, aber nach einer steilen Lernkurve wird es ein Leichtes sein, direkt zu Hause kaffeehausähnliche Getränke zuzubereiten.

Espresso Kombikaffee vollautomatisch

Die Merkmale dieser Art von Espresso-Kaffeekocher-Kombination sind leider manchmal recht vage. Es ist natürlich, anzunehmen, dass eine als "automatisch" gekennzeichnete Espresso-Kombimaschine jeden Schritt des Prozesses für Sie durchführen würde. In Wirklichkeit sind Vollautomaten den Halbautomaten sehr ähnlich. Bei beiden müssen die Benutzer den Kaffee von Hand mahlen und festdrücken.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Vollautomaten den Stopperfluss von selbst stoppen, wenn der Kaffee fertig ist. Dies ist nur ein kleines Upgrade im Vergleich zu halbautomatischen Modellen, aber es macht den Brauprozess viel einfacher. Diese haben oft einen ähnlichen Preis wie halbautomatische Maschinen oder sind etwas teurer.

Espresso Kombikaffee superautomatisch

Super-Automatik ist die höchste Stufe der Espresso-Kaffeemaschinen-Kombinationen. Praktisch alle Aspekte des Brauprozesses werden von der Maschine gesteuert . Obwohl die Merkmale variieren, verfügt eine superautomatische Espresso-Kombikaffeemaschine in der Regel über ein eingebautes Mahlwerk, um Ihren Kaffee mit frischen Bohnen zu starten. Dann müssen Sie nur noch eine Taste auf der Digitalanzeige der Maschine drücken und die Maschine kann innerhalb von Sekunden eine Reihe von Getränken herstellen.

Superautomatische Modelle bereiten oft sogar dampfende Milch für Sie zu. Sie können also einen Milchkaffee oder Cappuccino schlürfen, ohne sich um Espressosiebe oder Aufschäumstäbe kümmern zu müssen. Manchmal können Sie eine Reihe von Details wie die Wassertemperatur, die Stärke des Kaffees und die Größe des Getränks anpassen.

Manuelle Espressokombination oder Espressokombination aus Kaffeemaschine und Vollautomat?

Espresso kombinierte manuelle Kaffeemaschine

Die von Traditionalisten bevorzugten Espressokocher mit Handbetrieb (auch Kolbenmaschinen genannt) sind die ursprüngliche Art, einen Espresso oder Kaffee zuzubereiten. Sie werden durch Kolben angetrieben und erfordern, dass der Benutzer einen Hebel pumpt, um den nötigen Druck für einen Schuss zu erzeugen. Die Verwendung einer dieser Maschinen erfordert Präzision und Konzentration vom Braumeister, aber es kann sehr befriedigend sein, wenn der eigene Schuss gelingt. Dennoch sind sie selbst in Cafés nicht mehr sehr verbreitet.

Befürworter der manuellen Methode argumentieren, dass eine manuelle Espresso-Kaffeemaschine-Kombination, sobald sie perfektioniert ist, Ihnen den besten Espresso oder Kaffee liefert, da Sie jeden Teil des Brauprozesses kontrollieren. Sie zerkleinern die Bohnen, stampfen sie, betätigen den Hebel usw., wodurch Sie eine unbestreitbare und umfassende Kontrolle erhalten. Viele Fans betonen auch, dass diese Maschinen einen einzigartigeren und klassischeren Look haben, was sie ästhetisch ansprechend macht. Gegner der manuellen Maschinen finden die Methode umständlich und anstrengend und beklagen, dass die Handarbeit keine so sichtbaren Ergebnisse liefert, dass sich die Mühe lohnt.

Kombinierte Espresso-Kaffeemaschine

Im Bereich des automatischen Brauens gibt es einige verschiedene Unterkategorien. Insgesamt besteht der Hauptunterschied zwischen diesen Maschinen und manuellen Maschinen darin, dass der Barista nicht pumpen muss. Es gibt klassische automatische Espressokocher, bei denen Sie einfach einen Knopf drücken können und die Maschine für Sie einen Kaffee oder ein Espressopad zieht. Sie müssen Ihre Bohnen wahrscheinlich noch mahlen und abfüllen, aber die Maschine wird den eigentlichen Bezug übernehmen, sobald Sie sie starten.

Kombinierte Espresso-Kaffeemaschinen mit Superautomatik sind die Modelle über den Vollautomaten. Sie können in der Regel Ihre Bohnen für Sie mahlen und abfüllen. Sie haben auch viele programmierbare Optionen, die Ihnen die Kontrolle über das Brauen geben, aber nicht so viel wie ein manuelles oder halbautomatisches Modell. Schließlich gibt es noch die halbautomatischen Modelle, die das Beste aus Handbetrieb und Vollautomatik vereinen. Sie sind den vollautomatischen Maschinen recht ähnlich, außer dass Sie entscheiden können, wann der Brauvorgang gestoppt werden soll.

Urteil

Unserer Meinung nach ist die kombinierte Espresso-Halbautomaten-Kaffeemaschine für die meisten Menschen die vielseitigste und praktischste Maschine. Mit einer hochwertigen halbautomatischen Maschine können Sie die individuelle Flexibilität einer manuellen Maschine mit der Leichtigkeit und Bequemlichkeit einer automatischen Maschine kombinieren. So können Sie mit diesen perfekten Maschinenehen den besten Espresso oder Kaffee erhalten.

Warum sollte man eine gute Espresso-Kaffeemaschine-Kombination kaufen?

Um eine große Auswahl an Getränken zu genießen.

Beginnen wir mit einer Selbstverständlichkeit. Mit einer Espresso-Kombikanne können Sie sowohl klassischen Kaffee als auch Espresso zubereiten und Ihr eigener Barista sein. Sie können eine große Tasse Filterkaffee genießen und Zeit sparen, während Sie Ihre Dosis in Sekundenschnelle erhalten.

Um von vielen anpassbaren Einstellungen zu profitieren.

Personalisierung und vollständige Kontrolle sind bei den meisten modernen Kaffee- oder Espressomaschinen mittlerweile üblich, aber bei einem Espressokocher-Kombigerät ist das noch beeindruckender. Die Möglichkeit, Textur, Konzentration und Temperatur für verschiedene Arten von Kaffeegetränken zu wählen, ermöglicht es Ihnen, ein abwechslungsreiches Menü zu kreieren.

Es ist schnell und einfach zu bedienen.

Es ist schnell und einfach, Ihre morgendliche Tasse Espresso mit einem guten Espresso-Kombi-Kaffeebereiter zuzubereiten. Mit einer stressfreien Maschine heizen Sie vor, mahlen Ihre Bohnen, pressen Ihre Pads und dampfen Ihre Milch. Egal wie gut Sie sind, Sie werden den perfekten Espresso oder Kaffee zubereiten.

Frischer Kaffee ist unbestreitbar gut

Schluss mit Kaffeepads oder gemahlenem Kaffee, der seinen Pfiff verloren hat. Jetzt können Sie Kaffeebohnen von Kenia über Vietnam bis Kolumbien kaufen und sie in Ihrer eigenen Küche mit Ihrer Espresso-Kaffeekocher-Kombination mahlen. Beim Mahlen des Kaffees werden frische und erstaunliche Aromen freigesetzt.

Damit Sie die Freiheit haben, alle Ihre Optionen zu erkunden.

Mit Ihrer eigenen Espresso-Kombikanne haben Sie die Freiheit, alle Ihre Optionen zu erkunden. Sie können genau die Menge an Sahne, die Sie mögen (oder gar keine Sahne) in Ihrem Getränk verwenden. Sie haben auch die Freiheit, die Geschmacksrichtungen zu mischen und aufeinander abzustimmen. Probieren Sie verschiedene Kaffeebohnen aus und mahlen Sie sie so, wie es Ihnen gefällt.

Die besten Marken für Espresso-Kaffee-Kombinationen

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Espresso-Kaffee-Kombinationen im Jahr 2022 sind :

Philips
De’Longhi
Bialetti
Keurig
Nespresso

Es handelt sich um eine hundertjährige Vertrauensmarke, die weit mehr als nur Espresso mit Kaffeekanne herstellt. Ihre Produkte sind teurer, vor allem im Vergleich zu anderen beliebten Marken wie Keurig und Nespresso, aber die Qualität macht die anfänglichen Kosten mehr als wett. Kunden, die an automatischen und superautomatischen Maschinen interessiert sind, sollten sich die 2200er Serie und den 3200 LatteGo ansehen. Philips besitzt auch die Marke Saeco, die selbst eine Reihe hochwertiger Espresso-Kaffeemaschinen-Kombinationen herstellt.

De'Longhi Espressokocher-Kombinationen bieten Ihnen köstliche Kaffeegetränke in Barista-Qualität direkt in Ihrer eigenen Küche, unabhängig von Ihrem Budget oder dem Grad der Einbindung, die Sie in den Zubereitungsprozess wünschen. Wenn Ihre derzeitige Kaffeemaschine nicht die gewünschte Leistung erbringt oder Ihren Geschmack nach feinem Kaffee nicht trifft, ist es vielleicht an der Zeit, auf eine automatische oder superautomatische manuelle De'Longhi-Maschine umzusteigen.

Der italienische Hersteller Bialetti bietet eine Reihe von Espressokochern in Kombination mit Kaffeemaschinen an, aber wir konzentrieren uns auf das Unternehmen speziell wegen seines beliebtesten und revolutionärsten Modells, dem Moka Express. Er unterscheidet sich von anderen Espressokochern, da er eine Mischung aus Filterkaffee und Espresso zubereitet.

Mit seinen ikonischen K-Cups ist Keurig eine Marke, die von einem ausgezeichneten Bekanntheitsgrad profitiert, der bereits in vielen Haushalten zu finden ist. Das Unternehmen ist vor allem für seinen schnellen Filterkaffee bekannt, stellt aber auch eine kleine Anzahl von Espressokochern in Kombination mit Kaffeekannen her. Der Hauptvorteil der Keurig-Modelle? Es ist die einfache Bedienung. Als Bonus sind ihre Produkte tendenziell erschwinglicher als die Konkurrenz in dieser Kategorie.

Nespresso ist seit langem für seine hochwertigen Espressomaschinen bekannt. Das Schweizer Unternehmen wurde 1986 gegründet und viele Jahre lang stand der Espresso im Mittelpunkt. Dies änderte sich 2014, als Nespresso seine Espressokocher-Kombinationen auf den Markt brachte, die darauf ausgelegt sind, neben dem klassischen Espresso auch Kaffee in verschiedenen Größen zuzubereiten. Die Marke fügt oft verschiedene Modelle hinzu und stellt sie wieder ein, aber zwischen ihren Vertuo-Maschinen und den Original-Maschinen gibt es immer viele Optionen, aus denen man wählen kann.

Wie hoch ist der Preis für Espresso-Kaffee-Kombinationen

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
150 € bis 300 €
Mittlerer
300 € bis 500 €
Hochpreisig
mehr als 500 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Denken Sie an den Hauptverwendungszweck

Wollen Sie hauptsächlich eine Espressomaschine, die auch gelegentlich einen Milchkaffee ausgibt, oder bevorzugen Sie generell Kaffee und wollen nur ab und zu einen Schuss Espresso? Konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie Ihre Maschine voraussichtlich am meisten nutzen werden, und stellen Sie sicher, dass sie an dieser Front sehr gut funktioniert.

Pads oder gemahlener Kaffee

Pad- oder Kapselmaschinen sind unbestreitbar praktisch und die Reinigung reduziert sich auf fast nichts. Auf der anderen Seite ist die Menge an Plastik, die verwendet wird, ruinös für die Umwelt und Sie werden nicht wirklich in der Lage sein, Ihre eigene Meinung über den Brauprozess zu äußern. Es gibt hier keine richtige oder falsche Antwort, sondern einfach die richtige Antwort für Sie.

Achten Sie auf die Abmessungen

Während das Ziel der meisten Espressokocher-Kombinationen darin besteht, Platz zu sparen, sind einige deutlich größer als andere. Wie bei jedem kleinen Haushaltsgerät sollten Sie zunächst prüfen, ob Sie genügend Platz auf der Theke haben. Wenn Sie vorhaben, Ihr Gerät zwischen den Einsätzen zu verstauen, achten Sie darauf, dass Sie genügend Stauraum haben.

Berücksichtigen Sie die tatsächliche Effizienz der Maschine

Wenn Sie nur ab und zu eine Tasse trinken, macht das keinen allzu großen Unterschied. Wenn Sie aber ein leidenschaftlicher Espresso- und Kaffeetrinker sind, sollten Sie darauf achten, dass die Espressokanne in Kombination mit der Kaffeemaschine gut funktioniert. Untersuchen Sie die Pumpe und durchkämmen Sie zahlreiche Nutzerbewertungen, um herauszufinden, ob die Maschine leistungsstark und langlebig genug ist, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Mahlen Sie immer frische Kaffeebohnen

Wenn Sie mit Ihrem Espresso-Kombikocher Kaffee mahlen möchten, verwenden Sie "frische" Bohnen, idealerweise 4 bis 14 Tage ohne Röstung, und bewahren Sie sie richtig auf. Legen Sie Ihre Kaffeebohnen auf keinen Fall in den Kühlschrank oder ins Gefrierfach.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Wie reinigt man einen Espresso Kombikocher richtig?

Die richtige Routine zur Pflege einer Espressokocher-Kombination ist ähnlich wie bei einer Standard-Kaffee- oder Espressomaschine. Beide Maschinen müssen regelmäßig entkalkt werden, was ein gründlicherer und strengerer Prozess ist als die normale Handwäsche. Einige Maschinen haben einen Helligkeitssensor, der den Benutzer darauf aufmerksam macht, wenn es Zeit zum Reinigen ist. Andere können sogar eine automatische Reinigungsfunktion haben, die den Ärger komplett beseitigt.

Welches ist das beste Wasser für die Zubereitung von Kaffee oder Espresso mit einer Espresso-Kombikanne?

Der Hauptfaktor, der zur Ansammlung von Mineralien führt, ist die Art des Wassers, das Sie verwenden. Hartes Wasser enthält eine große Menge an gelösten Mineralien, insbesondere Kalzium und Magnesium, was natürlich zu einer schnelleren Ansammlung von Mineralien in Ihrer Maschine führt. Weiches oder gefiltertes Wasser hingegen enthält viel weniger Mineralien und wird die Häufigkeit, mit der Sie Ihre Espresso-Kaffeemaschine-Kombination entkalken müssen, verringern. Bedenken Sie aber, dass Mineralien auch ein wichtiger Faktor für den Geschmack Ihres Kaffees sind und eine moderate Menge an Mineralien für eine korrekte Extraktion weiterhin notwendig ist.

Was ist ein Siebträger?

Der Begriff "Siebträger" taucht bei der Suche nach einer Espressokocher-Kombination häufig auf, ist aber möglicherweise für diejenigen, die noch nie zuvor eine Kaffee- oder Espressomaschine besessen haben, nicht vertraut. Ein Siebträger ist einfach der Handkorb, der an der Maschine befestigt wird, um das Aufbrühen zu ermöglichen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Qualität eines Siebträgers die Qualität des Espressos und des Kaffees beeinflusst.

Unterscheiden sich dampfgekochte Milch und aufgeschäumte Milch?

Es gibt keinen großen Unterschied zwischen dem Aufschäumen und dem Dämpfen von Milch. Die erste Methode sorgt für mehr Belüftung, während bei der zweiten immer noch Hitze verwendet wird. Wichtiger ist es, zu verstehen, wie Espressokocher-Kombinationen die Aufschäum-/Dampfkapazitäten integrieren. Einen Aufschäumer/Dampfgarer gibt es in zwei Formen. Erstens kann er in die Maschine selbst integriert sein, meist in Form eines Dampfstabs. Zweitens kann es sich um ein völlig separates Gerät handeln, das Ihrem Kauf beiliegt, was bei Keurig-Produkten häufig der Fall ist.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Espressomaschine mit Mahlwerk - Kaufberatung, Quechoisir.org
  2. Kaffeemaschine: die Schlüssel zur richtigen Wahl der Kaffeemaschine? Blog BUT, Blog.but.fr
  3. Kaufberatung Espressomaschine, Darty.com
  4. Ratgeber - Die richtige Wahl: Espressomühle, Boulanger.com
  5. 6 Best Coffee and Espresso Maker Combo of 2021, Luckybelly.com
  6. Best Combination Coffee Makers of 2020, Consumerreports.org
  7. Coffee Maker & Espresso Machine Buying Guide, Lowes.com
  8. Coffee Maker & Espresso Machine Buying Guide, Delonghi.com
  9. Manual vs Automatic Espresso Machine: What's the Difference?, Homegrounds.co
  10. Automatische vs. Manuelle Espressomaschinen - Welche benötige ich? - Cliff & Pebble, Cliffandpebble.com
  11. Warum eine automatische Kaffeemaschine kaufen?, Yummiestfood.com
  12. Espresso-Kombi-Kaffeemaschine, kostenlose Lieferung - Innerhalb von 1 Stunde in ..., darty.com
  13. Kaffeemaschine mit Espressokocher - Black Week Cdiscount ..., cdiscount.com
  14. Kaffeemaschine - Espresso Kombi-Kaffeemaschine | Boulanger, boulanger.com
  15. Beste Kombi-Kaffeemaschine: Vergleich und Meinungen 2021, cafetiereexpresso.fr
  16. Espressokocher - Kauf Nach Typ | Black Friday fnac, fnac.com
  17. Die besten Kombi-Kaffeemaschinen: Filter - Espresso ..., cafetiere-bon-cafe.com
  18. Vergleich der 10 besten Kombi-Kaffeemaschinen von 2021 ..., lemeilleuravis.com
  19. Kaffee- und Espressomaschinen: Günstig frühstücken in ..., carrefour.fr
  20. Günstige Espressomaschinen und Kombi-Kaffeemaschinen in ..., auchan.fr
  21. Amazon.de: kombi-Kaffeemaschine, amazon.co.uk
  22. Ihre Suche: kombi-Kaffeemaschine, darty.com
  23. Espresso-Kombi-Kaffeemaschine - Kauf/Verkauf Espresso-Kombi ..., fnac.com
  24. Beste Kombi-Kaffeemaschinen im November 2021, bon-cafe.net
  25. Kauf Kombi-Espresso-Maschine zum Discountpreis - Ubaldi.com, ubaldi.com
  26. Günstige Espressomaschine - Conforama, conforama.fr
  27. Kombi-Espresso Kaffeemaschine 15bar - Bco411b - Alle ..., but.fr
  28. Espresso - 1h Return in Store* | Boulanger, boulanger.com
  29. MAGIMIX 11423 Chrome Mat Günstig - Kombinierte Espresso-Kaffeemaschine ..., ubaldi.com
  30. Espresso-Kombi-Kaffeemaschine Filter - Cdiscount, cdiscount.com
  31. Espresso-Kombi-Kaffeemaschine | La Redoute, laredoute.fr
  32. Krups Kombi-Kaffeemaschine | La Redoute, laredoute.fr
  33. Beste Kombi-Kaffeemaschine - buveursdecafe.com, buveursdecafe.com
  34. Espresso-Kaffeemaschine - Kaufberatung - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
  35. Espresso-Kombi-Kaffeemaschine | GITEM, gitem.fr
  36. Amazon.fr : Krups Kombi-Kaffeemaschine, amazon.co.uk
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Philips EP2220/10 9
Philips EP2220/10
De'Longhi Magnifica S 10
De'Longhi Magnifica S
SAECO Xelsis SM7683/00 11
SAECO Xelsis SM7683/00
Krups Intuition 12
Krups Intuition

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!