Den besten zusammenklappbare Elektrofahrräder 2022

In Deutschland sind 60% aller Wege kürzer als 5 km, was einer 20-minütigen Fahrradfahrt entspricht. Als glaubwürdige Alternative zum Auto, kompakt, preiswert und stadttauglich, löst das faltbare Elektrofahrrad den Platzmangel. Dank der elektrischen Unterstützung durch den Akku und den Motor kommen Sie schnell und ohne zu schwitzen voran. Um das richtige Modell zu finden, werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden zu den besten Elektroklapprädern.

Elektrisches Klappfahrrad Yeep.me 1600 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Elektrisches Klappfahrrad Yeep.me 1600

Das beste Klapp-Elektrofahrrad im Jahr 2021

Das YEEP.ME 1600 ist ein ultraleichtes Fahrrad mit elektrischer Unterstützung und verfügt über einen nahtlosen Rahmen aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung. Es ist sehr praktisch, da es zusammengeklappt leicht im Kofferraum eines Autos verstaut werden kann.

1 299 € auf Alltricks

Das Fahrrad YEEP .ME 1600 verfügt über eine Reichweite von 50 km und einen Motor mit einer Leistung von 250 W 36 V. Seine Größe ist mit 155-175 cm bei nur 18,8 kg einzigartig. Das hochwertig verarbeitete Fahrrad verfügt über Scheibenbremsen, reflektierende Streifen an den Reifen sowie Vorder- und Rücklichter, um dem Fahrer mehr Sicherheit zu bieten.

Dieses Fahrrad mit Elektrounterstützung verfügt über einen ergonomischen Griff, 16-Zoll-Reifen für mehr Komfort, einen weichen Sattel und einen Ständer. Selbst wenn es auf dem Rahmen platziert ist, können Sie seinen abnehmbaren Akku direkt aufladen. Außerdem kann der Akku zum Aufladen abgenommen werden.

Zusammenklappbares Elektrofahrrad MOMA BIKES 2
8/10

Bestes Billigprodukt

Zusammenklappbares Elektrofahrrad MOMA BIKES

Das beste Einsteiger-Klapp-Elektrofahrrad

Das Klapprad hat einen recht starken Motor mit 250 W, einen herausnehmbaren Akku und eine gute Reichweite von 120 km bei voller Ladung. Es verfügt über Xtream-Aluminiumfelgen mit Doppelwandung.

1 199 € auf Alltricks

Dieses Fahrrad kann sich an jede Art von Gelände anpassen. Sein Motor kann eine maximale Leistung von 250 W entwickeln. Technisch gesehen hat das Fahrrad einen faltbaren Rahmen aus Aluminium 7005 (in 2) und hydraulische Scheibenbremsen.

Das Fahrrad wird von einer abnehmbaren 48 V 13 Ah (624 Wh) Batterie angetrieben, die in den Rahmen eingebaut wird. Das LCD-Display zeigt die Batteriekapazität, die Kilometer und die Geschwindigkeit an. Außerdem verfügt es über einen Shimano Tourney TY300 Umwerfer. Es verfügt über einen USB-Anschluss am Display-Controller.

Elektrisches Klappfahrrad 20PM4 Blancmarine 3
9/10

Bestes High-End-Produkt

Elektrisches Klappfahrrad 20PM4 Blancmarine

Das beste Premium-Klapp-Elektrofahrrad

Das faltbare Elektrofahrrad 20 PM4 Blancmarine unterscheidet sich von anderen Modellen auf dem Markt durch seine außergewöhnlichen Eigenschaften. Es lässt sich nämlich dank seines ergonomischen Y-Rahmens ganz einfach zusammenfalten und auseinanderklappen.

1 915 € auf Alltricks

Das Fahrrad hat insgesamt 7 Gänge und ist mit einem Schutzbügel an der Kettenschaltung ausgestattet. Der Akku mit einer Leistung von 36 V und 9 A bietet eine Reichweite von 55 bis 70 km. Dank der hinteren Schwinge kann der Fahrer die richtige Position beim Treten einnehmen.

Mit seinem gefederten Rahmen und dem Lenker aus 6061er Aluminium, der Teleskopgabel, dem Gummigriff und den doppelwandigen Aluminiumfelgen ist das Elektrofahrrad von blancmarine ultraleicht, steif und komfortabel. Außerdem entwickelt sein Elektromotor eine Leistung von 250 W, womit es im Gegensatz zu seinen Pendants einen Spitzenplatz einnimmt.

Eufab MiniPed 4
8/10

Sehr gut

Eufab MiniPed

Das kompakteste Klapp-Elektrofahrrad

Das Eufab MiniPed richtet sich an Personen mit mittlerer Körpergröße. Durch das Zusammenklappen in einer Bewegung, die extreme Kompaktheit, die 12-Zoll-Räder und die ordentliche Motorisierung ist es ein stadttaugliches Falt-E-Bike.

1 099 € auf Alltricks

Das Eufab MiniPed hat die Besonderheit, dass es 12-Zoll-Räder verwendet. Zusammengeklappt misst dieses Elektrofahrrad nur 113 x 68 x 38 cm. Der aus Aluminium gefertigte X-Rahmen ermöglicht ein einmaliges und schnelles Zusammenklappen. Und trotz der 12-Zoll-Räder ist dieses Fahrrad robust, wie seine maximale Traglast von bis zu 120 kg beweist.

Auf der technischen Seite hat Eufab sein MiniPed mit einem getriebelosen 36-V-Brushless-Motor ausgestattet, der in der Hinterradnabe installiert ist. Durch seine Positionierung macht das Fahren des Fahrrads sehr viel Spaß, auch wenn große Menschen vor allem bei Steigungen Schwierigkeiten beim Treten haben werden. Der Panasonic 36 V 8,7 Ah Li-Ionen-Akku bietet eine Reichweite von 40 km und ist in 4 Stunden wieder aufgeladen.

Einkaufsführer • Mai 2022

das beste elektrisches Klappfahrrad

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Das beste Klapp-Elektrofahrrad im Jahr 2021

Das beste Einsteiger-Klapp-Elektrofahrrad

Das beste Premium-Klapp-Elektrofahrrad

Das kompakteste Klapp-Elektrofahrrad

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.8/511 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle das beste zusammenklappbare Elektrofahrräder

TOP OF THE TOP GÜNSTIG HOCHWERTIG SEHR GUT
Elektrisches Klappfahrrad Yeep.me 1600 5
9/10
Zusammenklappbares Elektrofahrrad MOMA BIKES 6
8/10
Elektrisches Klappfahrrad 20PM4 Blancmarine 7
9/10
Eufab MiniPed 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Elektrisches Klappfahrrad Yeep.me 1600
Zusammenklappbares Elektrofahrrad MOMA BIKES
Elektrisches Klappfahrrad 20PM4 Blancmarine
Eufab MiniPed
Das YEEP.ME 1600 ist ein ultraleichtes Fahrrad mit elektrischer Unterstützung und verfügt über einen nahtlosen Rahmen aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung. Es ist sehr praktisch, da es zusammengeklappt leicht im Kofferraum eines Autos verstaut werden kann.
Das Klapprad hat einen recht starken Motor mit 250 W, einen herausnehmbaren Akku und eine gute Reichweite von 120 km bei voller Ladung. Es verfügt über Xtream-Aluminiumfelgen mit Doppelwandung.
Das faltbare Elektrofahrrad 20 PM4 Blancmarine unterscheidet sich von anderen Modellen auf dem Markt durch seine außergewöhnlichen Eigenschaften. Es lässt sich nämlich dank seines ergonomischen Y-Rahmens ganz einfach zusammenfalten und auseinanderklappen.
Das Eufab MiniPed richtet sich an Personen mit mittlerer Körpergröße. Durch das Zusammenklappen in einer Bewegung, die extreme Kompaktheit, die 12-Zoll-Räder und die ordentliche Motorisierung ist es ein stadttaugliches Falt-E-Bike.
Reichweite
50 km
120 km
55 bis 70 km
Bis zu 40 km
Gewicht
18,8 kg
18 kg
18,2 kg
22 kg
Radgröße
16"
20"
20"
12"
Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
25 km/h
25 km/h
Bis zu 25 km/h beim Treten
Leistung
250 W 36 V
48V 13Ah (624Wh)
36 V 9 A
36 V 250 W

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - elektrisches Klappfahrrad

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Abgesehen vom Preis, der Marke, dem Verwendungszweck und der Radgröße, auf die wir später noch eingehen werden, sollten Sie bei der Auswahl eines elektrischen Klapprads sechs Kriterien beachten.

1 - Der Motor

Die Vorschriften sehen für den Motor eines Elektrofahrrads eine Nennleistung von 250 W vor. Wird diese Grenze überschritten, gilt das Fahrrad als Moped mit den entsprechenden Einschränkungen. Je nach Design des Fahrrads befindet sich der Motor in der Tretkurbel, in der Nabe des Vorderrads oder in der Nabe des Hinterrads. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Faltrads auf einen bürstenlosen oder bürstenlosen Motor. Im Durchschnitt läuft dieser elektromagnetische Motor 10.000 Stunden lang. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Motor wie einer Bohrmaschine gibt es keine Kohle und somit auch keinen Verschleiß. Die meisten Falträder mit bürstenlosem Motor kosten mehr als 1.000 Euro.Ein letzter wichtiger Punkt ist, dass die Geschwindigkeit des Faltrads wie bei anderen E-Bikes automatisch auf 25 km/h begrenzt wird. Wenn Sie diese Grenze überschreiten, wird die elektrische Unterstützung automatisch abgeschaltet. Danach ist es möglich, den Motor zu entdrosseln. Davon ist jedoch aus offensichtlichen Sicherheitsgründen dringend abzuraten.

2 - Der Akku

Beachten Sie die Kapazität, die in Wh, Ah oder mAh angegeben wird. Je höher die Kapazität, desto länger hält der Akku. Auch der Grad der Unterstützung, die Steilheit der Steigung, das Gewicht des Fahrers und der Zustand der Reifen wirken sich auf die Reichweite aus. Außerdem wird ein Akku mit hoher Kapazität schwer und sperrig sein, egal wo er untergebracht ist. Es kommt nicht nur auf die Reichweite oder die Leistung des Akkus an. Halten Sie auch nach einem Akku Ausschau, der sich schnell aufladen lässt. Achten Sie vor dem Kauf darauf, wie lange es dauert, bis der Akku Ihres Elektroklapprads vollständig aufgeladen ist. In der Regel bietet ein Akku, der 6 Stunden aufgeladen werden muss, eine ausreichende Reichweite für den täglichen Bedarf. Bei den meisten faltbaren Elektrofahrrädern ist der Akku extern, da er für die Hersteller einfacher zu integrieren ist. Er wird am Gepäckträger oder am Sattelrohr befestigt. Mit einem externen Akku kann Ihr Elektroklapprad auch ohne Batterie fahren. Und Sie können sie bei einem Defekt einfach austauschen. Der interne Akku ist sowohl unauffällig als auch ästhetisch ansprechend. Denn es ist kaum zu glauben, dass der Rahmen eines Elektroklapprads einen Akku aufnehmen kann. Das Risiko, dass der Akku gestohlen wird, wird dadurch praktisch auf null reduziert. Der Akku bleibt in den meisten Fällen abnehmbar, aber das Fahrrad kann nicht nur dank Ihrer Tretkraft fahren.

3 - Die elektrische Unterstützung

Bei der elektrischen Unterstützung begleitet der Motor das Treten, wodurch die Anstrengung verringert wird. Um diese elektrische Unterstützung einzuschalten, ist also eine Pedalumdrehung erforderlich. In der Regel benötigt man für ein hochwertiges Faltfahrrad mindestens drei Unterstützungsstufen. Je nach Modell haben Sie eine feste oder eine stufenweise Unterstützung. Bei der festen elektrischen Unterstützung wird der Motor aktiviert und katapultiert Sie schon bei den ersten Pedaltritten auf 25 km. Es spielt keine Rolle, wie schnell Sie in die Pedale treten, die Geschwindigkeit bleibt gleich. Zwar variieren die Modi Eco, Max oder Boost die verfügbare Leistung. Sobald das Faltrad losgefahren ist, wird die Geschwindigkeit nicht mehr verändert. Die evolutionäre oder progressive Unterstützung verwendet Tretsensoren. Diese Geräte berechnen den Druck auf die Pedale und die Geschwindigkeit des Fahrrads. Sie passen die Leistung sofort an, um ein natürlicheres Pedalieren zu ermöglichen. Skalierbare Unterstützung findet man bei hochwertigen faltbaren E-Bikes oder mit einem Motor in der Tretkurbel.

Elektrisches Klappfahrrad oder elektrischer Roller?

Beide haben viele Gemeinsamkeiten: hochwertige Verarbeitung, geringer Platzbedarf und effiziente elektrische Unterstützung. Doch damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. Mit einem Tretroller können Sie kurze Strecken abwechselnd mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto zurücklegen. Mit weniger Kraftaufwand kann das Elektroklapprad längere Strecken zurücklegen oder nicht nur in der Stadt fahren, sondern auch intermodal eingesetzt werden.

4 - Die Verarbeitungsqualität

Hier geht es vor allem um die kleinen Funktionen, die das Fahren mit einem Elektro-Faltrad angenehm machen. Wie bereits erwähnt, kann sich der Akku im Rahmen befinden oder außen angebracht sein. Die meisten faltbaren Elektrofahrräder haben einen Aluminiumrahmen. Selten sind sie mit einem Karbonrahmen oder einem nahtlosen Rahmen. Die Größe der Laufräder und die Polsterung des Sattels haben einen direkten Einfluss auf den Fahrkomfort. Darüber hinaus muss der Lenker nicht nur handlich sein. Er sollte sich auch zusammenklappen lassen

, damit das elektrische Klapprad nicht zu viel Platz einnimmt. Dasselbe gilt für die Pedale. Das Getriebe sollte mindestens 7 Gänge haben, damit Sie gut durch die Stadt und bergauf fahren können. Bei den Bremsen sind V-Brakes günstiger, während Scheibenbremsen zuverlässiger und leistungsstärker sind. Sie müssen selbst entscheiden, was für Sie und Ihr Budget am besten geeignet ist.

5 - Das Gewicht

E-Bikes sind ähnlich wie Falträder im Vergleich zu normalen Fahrrädern sehr kompakt. Das Gewicht liegt jedoch aufgrund des Akkus und des Motors bei etwa 20 kg. Sie können es zwar tragen, aber sicherlich nicht lange. Sie sollten auch die maximale Last beachten, die das faltbare E-Bike tragen kann.

Welche Radgröße für welchen Einsatz?

Dieser Parameter hat einen direkten Einfluss auf das Fahrverhalten des Elektroklapprads und seinen Fahrkomfort. Jede Radgröße hat ihre Vor- und Nachteile, die Sie kennen sollten, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

12 Zoll

Die besten faltbaren Elektrofahrräder 9

Mit dieser Radgröße kommt das Elektroklapprad überall durch. Auf langen Strecken sind kleinere Räder hingegen ein Nachteil. Sie müssen sich nicht nur außerordentlich anstrengen, um in die Pedale zu treten, sondern werden auch jede Unebenheit der Straße spüren. Wenn Sie regelmäßig weniger als 5 km zurücklegen, sind 12-Zoll-Räder eine Option.

16 Zoll

Die besten faltbaren Elektrofahrräder 10

16-Zoll-Laufräder eignen sich für Fahrten in der Stadt. Neben einem kompakten Faltmaß verleiht diese Laufradgröße dem Fahrrad eine gewisse Leichtigkeit und eine ganz ordentliche Entwicklung bei jedem Tritt in die Pedale. Allerdings ist die Entwicklung für ein Einsteigerrad immer noch bescheiden.

20 Zoll

Die besten faltbaren Elektrofahrräder 11

Hierbei handelt es sich um die am weitesten verbreitete Größe auf dem Markt. 20-Zoll-Laufräder bieten einen hervorragenden Kompromiss zwischen Kompaktheit und Fahrkomfort. Sie fahren in der Stadt, aber auch auf steinigen Pfaden und Feldwegen. Zu einem nicht unbedingt unanständigen Preis könnten Sie ein leichtes, faltbares E-Bike mit einer guten Entwicklung bekommen.

24 oder 26 Zoll

Die besten faltbaren Elektrofahrräder 12

Bei einem starren Fahrrad als klein angesehen, ist diese Radgröße bei einem Faltrad außergewöhnlich. Logischerweise ist Kompaktheit nicht die Stärke eines Faltrades mit 24- oder 26-Zoll-Laufrädern. Ihr Vorteil liegt vor allem in ihrer Stabilität und Leistung. Dies gilt insbesondere für faltbare Elektro-Mountainbikes.

Pflege eines Elektro-Faltfahrrads

Die besten faltbaren Elektrofahrräder 13

Der Akku

Laden Sie den Akku alle 6 bis 8 Wochen auf und halten Sie sich dabei an die vom Hersteller empfohlene Ladezeit. Auch wenn Sie Ihr Elektroklapprad nur selten benutzen, sollten Sie das Aufladen des Akkus auf keinen Fall auslassen und das dafür vorgesehene Ladegerät verwenden.

Beachten Sie, dass ein Akku, der über einen längeren Zeitraum nicht aufgeladen wurde, in einen Winterschlaf verfallen kann. Aus diesem Grund sollten Sie den Akku auch im Winter aufladen. Nehmen Sie den Akku aus Ihrem Klapprad heraus, wenn Sie es draußen stehen lassen. So ist er vor Witterungseinflüssen geschützt.

Die Reinigung

Egal, auf welcher Fläche Ihr Fahrrad unterwegs ist, Staub, Flecken und Schmutz aller Art werden sich auf dem Antrieb, den Rädern und den Bremsen ansammeln. In städtischen Gebieten führt die Ablagerung von Fett auf V-Brake- oder Scheibenbremsen zu deren vorzeitigem Verschleiß. Um möglichen Schäden vorzubeugen, ist die einfachste Lösung die Reinigung.

Sofern nicht anders angegeben, empfehlen die Hersteller eine Reinigung mit Seifenwasser. Hochdruckreiniger sollten vermieden werden. Die starken Strahlen können nicht nur den Lack beschädigen, sondern auch die Mechanik des Elektroklapprads, ganz zu schweigen von der erhöhten Gefahr, dass Wasser eindringt.

Die Sicherheitsschlösser

Wenn das Elektroklapprad vom Schmutz befreit ist, sollten Sie die verschiedenen Klemmungen überprüfen. Diese Aufgabe betrifft die Pedale, den Sattel, die Sattelstütze, die Bremszüge, die Schaltzüge, die Batteriebefestigungen bei externen Batterien, die Laufräder, das Vorhandensein von Spiel in den Laufrädern, die Felgen, die Lenkung und die Tretkurbeln.

Die regelmäßige Wartung

Abgesehen von der Reinigung und den Überprüfungen, die Sie vor oder nach jeder Fahrt durchführen müssen, sollten Sie Ihr Fahrrad regelmäßig warten und überprüfen lassen. Diese Wartung sollte etwa alle drei Monate erfolgen, oder etwas seltener, wenn Sie Ihr Elektroklapprad intensiv nutzen.

Die Reifen

Überprüfen Sie vor jeder Fahrt den Zustand der Reifen. Unterziehen Sie die Räder einer Sichtprüfung, um zu sehen, ob sie platt, glatt, gerissen oder trocken sind. Überprüfen Sie auch die Felgen auf Risse und Verformungen: Es geht um Ihre Sicherheit. Und für kleinere Reifenpannen sollten Sie sich mit einem Reparaturset mit Flicken ausstatten.

Die Bremsen

Felgen- oder Scheibenbremsen nutzen sich mit der Zeit ab, je nachdem, wie oft sie benutzt werden. Auf den meisten Bremsbelägen befindet sich eine kleine Verschleißanzeige, die meist durch einen Pfeil dargestellt wird. Wenn die Bremsen nicht schnell genug reagieren oder die Bremsbeläge zu glatt werden, ist es Zeit, sie zu ersetzen.

Der Antrieb

Bei einem Klapprad besteht die Kette aus vielen kleinen beweglichen Teilen. Sie muss regelmäßig gereinigt und geschmiert werden. Mit der Zeit wird sich die Kette nämlich dehnen. Denken Sie daran, die Schmierung gut zu dosieren. Zu viel kann den Verschleiß der Kette beschleunigen, vor allem, wenn sie schmutzig ist.

Tragen Sie stattdessen einen kleinen Spritzer Kettenschmiermittel auf und wischen Sie den Überschuss mit einem Tuch ab. Verwenden Sie niemals Schmierfett. Der Verschleiß der Kette führt unweigerlich auch zum Verschleiß des Ritzels und des Kettenblatts. Lassen Sie sich ruhig von einem Fachmann beraten, um den Verschleißgrad Ihres Antriebs zu ermitteln.

Die Aufbewahrung

Wenn Sie Ihr Elektroklapprad nicht benutzen, sollten Sie es vor Witterungseinflüssen (Sonne, Regen, Wind, Frost...) geschützt aufbewahren, um einen vorzeitigen Verschleiß der Teile und elektrischen Komponenten zu vermeiden. Und wenn Sie das Fahrrad unbedingt draußen stehen lassen müssen, nehmen Sie den Akku heraus, um ihn im Haus aufzubewahren.

Wussten Sie schon?

Es gibt faltbare Elektrofahrräder ohne Kette. Der Antrieb erfolgt dann über einen Riemen, was weniger Wartung und fast keine Schmierung erfordert. Diese Art von Fahrrad eignet sich jedoch kaum für Steigungen und fährt fast ausschließlich auf flachen Strecken.

Faltbares oder nicht faltbares Elektrofahrrad?

Bei der Wahl eines Elektrofahrrads kommt es oft darauf an, ob es faltbar ist oder nicht. Hier sind daher einige wichtige Punkte, die Sie bei der Entscheidung berücksichtigen sollten.

Elektrisches Klappfahrrad

Diese Art von Fahrrad ist derzeit bei Radfahrern aufgrund von fünf wesentlichen Punkten sehr beliebt: Aufbewahrung, Transport, Sicherheit, Größe und für die Freizeit. Es ist nämlich ziemlich kompakt und lässt sich leicht in der Mitte zusammenfalten, wodurch es weniger Platz einnimmt. Außerdem passt es für den Transport in den Kofferraum eines Kleinwagens. Außerdem ist es dank der verschiedenen Zubehörteile, aus denen es sich zusammensetzt, mehr als sicher. Seine Größe ist im Gegensatz zu herkömmlichen Fahrrädern weitgehend reduziert. Und schließlich ist es ideal, um mit der Familie oder mit Freunden in den Urlaub zu fahren.

Nicht faltbares Elektrofahrrad

Dieser Fahrradtyp steht den neueren Modellen auf dem Markt in nichts nach. Sie sind meist mit verschiedenen Zubehörteilen ausgestattet, z. B. mit speziellen Taschen, einem breiten Gepäckträger oder einem Kindersitz, der nach Belieben abmontiert werden kann. Was ihre Reichweite betrifft, so ist ihre Batterie sehr leistungsstark, sodass sie lange Strecken zurücklegen können, ohne häufig aufgeladen werden zu müssen. Ein nicht zusammenklappbares Elektrofahrrad ist auch für sehr große Menschen geeignet.

Urteil

Ob zusammenklappbar oder nicht, das Elektrofahrrad hat den Weltmarkt mit Leichtigkeit erobert. Das Faltmodell ist jedoch bei Radfahrern beliebter, die in Ruhe durch die Stadt fahren möchten. Es ist ergonomischer und lässt sich leicht verstauen. Das ist ein echter Segen für Berufspendler, die dem Stau entfliehen wollen. Außerdem blockiert es keine Parkplätze und kann unter einem Bürotisch verstaut werden.

Warum sollte man ein elektrisches Klappfahrrad kaufen?

In Deutschland wird alle 15 Sekunden ein Fahrrad verkauft. Und die mit Covid-19 verbundene Eindämmung hat der Begeisterung für die kleine Königin keinen Abbruch getan. Dazu gehören insbesondere auch faltbare Elektrofahrräder. Für diese Begeisterung gibt es mehrere Gründe.

Leichte Fortbewegung und das Zusammenklappen

Zugegeben, ein faltbares Elektrofahrrad wiegt um die 20 kg. Aber da es sich leicht zusammenklappen lässt und im zusammengeklappten Zustand kompakt ist, kann es ohne große Schwierigkeiten mitgenommen werden. Die Intermodalität ist geringer als bei einem herkömmlichen Klapprad, aber weitaus höher als bei einem herkömmlichen Elektrofahrrad.

Umweltfreundliches Fortbewegungsmittel

Vor dem Hintergrund des Klimawandels und der Luftverschmutzung bietet das Elektroklapprad eine sehr zufriedenstellende ökologische Antwort. Bei Fahrten in der Stadt hat das mechanische Fahrrad eine geschätzte CO2-Bilanz von 21 g/km. Die des Elektrofahrrads liegt bei 22 g/km, also fast genauso hoch! Im Vergleich dazu hat das Auto eine CO2-Bilanz von 271 g/km/Passagier.

Effizienter Weg zur Arbeit

Wer in der Stadt unterwegs ist, muss oft mit Staus rechnen. Dank seiner kompakten Größe kann man sich mit einem faltbaren Elektrofahrrad durchschlängeln oder auf Radwegen fahren. Sie kommen nicht nur pünktlich an, sondern ersparen sich auch den Stress, der durch das Warten im Stau entsteht.

Erschwingliches Verkehrsmittel

Früher war das faltbare E-Bike sehr teuer, doch in den letzten Jahren sind die Preise gesunken. Die Verbreitung von Akkus mit hoher Kapazität und der harte Wettbewerb zwischen den Herstellern haben dazu beigetragen, dass die Modelle erschwinglicher geworden sind. Viele Experten sind der Meinung, dass die Zukunft des Fahrrads in der Elektrifizierung liegt.

Wo kann man fahren?

In allen größeren deutschen Städten gibt es Fahrradwege. Für Ortschaften, die keine haben, bleibt nur die Straße. Wichtig: Fahren Sie nicht auf dem Bürgersteig. Setzen Sie den Fuß auf und stellen Sie das Fahrrad ab. Sie sollten auch wissen, dass es in einigen Städten erlaubt ist, dass Radfahrer in verbotenen Richtungen eine Straße hinauffahren dürfen. Achten Sie aber darauf, dass das Einbahnstraßenschild dies erlaubt. Und lassen Sie Autos und Fußgängern den Vortritt.

Die besten Marken für zusammenklappbare Elektrofahrräder

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für zusammenklappbare Elektrofahrräder im Jahr 2022 sind :

Weebike
BH
Weebike
Yeep.mee
Dahon

Diese Marke gehört der in Paris ansässigen Firma Weebot. Sie wurde gegründet, um ihrer Muttergesellschaft die Möglichkeit zu geben, eine ganze Reihe von Elektrofahrrädern und Zubehör zu vermarkten. Ihre faltbaren Elektrofahrräder gehören zu den besten ihrer Art.

Diese Marke stammt aus Spanien, wo sie von zwei Brüdern gegründet wurde. Als unbestrittener Spezialist für Elektrofahrräder, insbesondere für Mountainbikes mit Elektrounterstützung, hat sie beschlossen, sich auch mit faltbaren E-Bikes zu beschäftigen. Und angesichts des Erfolgs des Easygo Volt ist dieser Ausflug in das Segment der Falträder ein voller Erfolg.

Moma Bikes ist eine recht junge Marke, die vor etwa 15 Jahren gegründet wurde, und hat es schnell geschafft, sich einen Platz auf dem hart umkämpften Markt der kleinen Räder zu sichern. Ihre Falträder, insbesondere die elektrischen, zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Eine sehr gute Marke für den Einstieg.

Diese 2019 eingeführte, sehr junge Marke hat ein Angebot, das hauptsächlich auf elektrischen Rollern basiert. Yeep.mee bietet aber auch ein faltbares Elektrofahrrad mit gefedertem Rahmen an, das auf den Namen 1600 Le Citadin getauft wurde. Dieser deutsche Hersteller, der sich im Besitz von Cibox befindet, dürfte in Zukunft noch von sich reden machen.

Diese amerikanische Marke hält zwei Drittel des weltweiten Marktes für Falträder, mit einer sehr starken Präsenz in Asien. Zwar ist ihr Angebot an Elektrofahrrädern noch sehr begrenzt. Aber ein von Dahon entworfenes Modell ist oft ein Qualitätsmerkmal, weshalb es in dieser Liste vertreten ist.

Tipps

Lassen Sie den Akku nicht zu lange entladen.

Dies kann nämlich die Zellen beschädigen. Wenn Sie das Fahrrad für längere Zeit lagern oder es für den Winterschlaf vorbereiten, nehmen Sie am besten den Akku heraus. Wenn das nicht möglich ist, laden Sie ihn vor der Lagerung auf etwa 60 % seiner Kapazität auf. Auf diese Weise kann er besser aufbewahrt werden.

Tragen Sie eine Schutzausrüstung.

Mit elektrischer Unterstützung erreicht ein Klapprad 20-25 km/h, je nachdem, wie stark Sie in die Pedale treten. Bei dieser Geschwindigkeit kann das Tragen geeigneter Schutzkleidung Sie davor bewahren, in der Notaufnahme zu landen, auch wenn es freiwillig ist. Nur das Tragen eines Helms ist Pflicht.

Verwenden Sie das mitgelieferte Ladegerät, um den Akku aufzuladen.

Jeder Hersteller liefert sein faltbares Elektrofahrrad mit einem Ladegerät

aus.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund den Akku austauschen müssen, achten Sie darauf, dass der Ersatzakku die gleiche Leistung und Spannung hat. Auch der Stecker sollte in Bezug auf Format und Polarität identisch sein. Andernfalls kann es zu Schäden am Akku kommen.

Üben Sie das Zusammenklappen des Fahrrads.

Ein geübter Radfahrer braucht nur wenige Sekunden, um sein Fahrrad zusammen- oder auseinanderzuklappen. Sie merken schon: Das Zusammenklappen wird durch Übung perfektioniert. Und zum Üben bieten alle Marken Video-Tutorials an, nicht zu vergessen die Anleitung, die Ihnen erklärt, wie es geht. Falträder lassen sich allein mit der Kraft Ihrer Arme zusammenklappen und zusammenschieben. Wenn Sie dazu ein Werkzeug benötigen, sprechen wir eher von einem zerlegbaren Fahrrad.

Bevorzugen Sie ein Fahrrad mit einer Radgröße, die für Ihren Gebrauch geeignet ist.

Wie bereits erwähnt, sind 12-Zoll-Räder für Fahrten unter 5 km

geeignet.

16-Zoll-Räder absorbieren die Unebenheiten der Straße etwas besser. 20-Zoll-Räder bieten das beste Verhältnis von Leistung und Performance. Schließlich eignen sich 24- und 26-Zoll-Räder für eine sportliche Nutzung. Allerdings sind Falträder mit solchen Reifen nicht mehr wirklich kompakt.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Was versteht man unter einem "elektrischen Klapprad"?

Wie der Name schon sagt, verfügt diese Art von Fahrrad über einen Elektromotor, eine Batterie, die ihn mit Strom versorgt, und Pedale. Es ermöglicht dem Radfahrer jedoch, dank der elektrischen Unterstützung durch den Motor nicht zu viel Energie zu verbrauchen.

Ist es wirklich sinnvoll, ein Elektroklapprad zu besitzen?

Ja, es ist viel platzsparender als ein herkömmliches Fahrrad. Es kann in den engsten Stauräumen untergebracht werden.

Ist es notwendig, eine Versicherung abzuschließen, um ein Elektroklapprad zu fahren?

In den meisten Fällen ist es Pflicht, eine Versicherung abzuschließen. Das bedeutet, dass man im Falle eines Unfalls versichert ist.

Kann man mit einem solchen Fahrrad überall fahren, wo man möchte?

Es ist klar, dass Radwege für diesen Zweck gedacht sind. Es geht um die Sicherheit des Benutzers.

Sind faltbare Elektrofahrräder sicherer als frühere Modelle?

Ja, sie sind mit verschiedenen hochmodernen Zubehörteilen ausgestattet. Einige von ihnen sind mit GPS ausgestattet und die verwendeten Materialien sind stärker und leichter.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Zulassung von Elektrofahrrädern: Alles, was Sie wissen müssen, autodemarches.fr
  2. Elektrofahrrad: Kann man damit trotz Regen fahren? -, cyclic.info
  3. Warum sollte man sich für ein faltbares Elektrofahrrad entscheiden?, lestransportselectriques.fr
  4. Pflege eines Elektrofahrrads: Unsere Tipps für die richtige Pflege Ihres E-Bikes!, ebike-generation.com
  5. Klapp-Elektrofahrräder - Vor- und Nachteile - Ein Überblick, quechoisir.org
  6. Tipps für den Kauf eines Klapp-Elektrofahrrads: Wie man sich entscheidet, ohne Fehler zu machen, flebi.com
  7. Kriterien für die Auswahl eines Klappfahrrads, cyclable.com
  8. Best Folding Electric Bikes | Portable Electric Bikes 2021, bicycling.com
  9. Top 10 Features for a Folding Electric Bike, evelo.com
  10. Advantages Of Folding Bikes | Folding Bike Benefits, furosystems.com
  11. 4 benefits of folding electric bikes for urban commuters, velectrix.com.au
  12. Die Vorteile eines Klapp-Elektrofahrrads, velobecane.com
  13. Klapp-Elektrofahrräder: Warum sie so toll sind, furosystems.com
  14. Elektro-Falträder - günstig kaufen - GO Sport, go-sport.com
  15. Elektro-Falträder, Elektro-Falträder, Elektro-Faltfahrräder ..., decathlon.fr
  16. Amazon.de: Elektro-Faltrad, amazon.co.uk
  17. Die besten Elektro-Faltrad Hersteller ..., citibike.fr
  18. Elektro-Faltrad BIWBIK, biwbik.com
  19. ELEKTRO-FALTRAD KOMPAKT - Vélozen --- Fahrrad ..., velozen.com
  20. Elektrofahrrad Velobecane: Fatbike und Elektro-Faltrad, velobecane.com
  21. Top 5 der besten Elektro-Falträder ..., velos-electriques.org
  22. Das Elektro-Faltrad - veloelectriquefrance.fr, veloelectriquefrance.fr
  23. EOVOLT | Deutsche Elektro-Falträder, eovolt.com
  24. Amazon.de : Elektro-Faltrad, amazon.co.uk
  25. Bestes Elektro-Faltrad (2021) - Vergleich - So ..., sovoyageurs.fr
  26. Velo Electrique Pliant (Voltagreen, O2Feel, Ovelo) - Ovelo, ovelo.fr
  27. Velo électrique, vélo pliant - NORAUTO, norauto.fr
  28. Velo électrique | Auswahl an Fahrrädern mit Elektrounterstützung, intersport.fr
  29. Vélos pliants, Vélos pliants électriques | Decathlon, decathlon.fr
  30. Velo électrique pliant - Vélo électrique pliant - achat matériel pour sportif ..., fnac.com
  31. Velo electrique | Allzweck-Elektrofahrrad | +500 Modelle, altermove.com
  32. VEPLI, faltbare und kompakte Fahrräder mit Elektrounterstützung, veplibikes.com
  33. Das faltbare Elektrofahrrad Velobecane, die ..., velobecane.com
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Elektrisches Klappfahrrad Yeep.me 1600 14
Elektrisches Klappfahrrad Yeep.me 1600
Zusammenklappbares Elektrofahrrad MOMA BIKES 15
Zusammenklappbares Elektrofahrrad MOMA BIKES
Elektrisches Klappfahrrad 20PM4 Blancmarine 16
Elektrisches Klappfahrrad 20PM4 Blancmarine
Eufab MiniPed 17
Eufab MiniPed

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!