Den besten TV für Heimkino 2022

Nach dem Aufkommen von Streaming und Video-on-Demand (VOD) entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, zu Hause zu bleiben und sich einen Film anzusehen. Damit ein Heimkino jedoch ein visuelles Erlebnis wie in einem dunklen Kinosaal bieten kann, muss man einen hochwertigen Fernseher kaufen. 4K, 8K, LG, Samsung oder Sony - in diesem Leitfaden finden Sie die derzeit besten Fernseher für das Heimkino.

Samsung QE65Q800T 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Samsung QE65Q800T

Der beste Fernseher für das Heimkino im Jahr 2021

Mit dem QE65Q800T macht Samsung 8K für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Dieser Fernseher wird perfekt für ein Heimkino-Setup sein, mit scharfen, hellen Bildern und einem unglaublich detaillierten Sound.

Siehe Preis

Der Samsung QE65Q800T ist ein 65-Zoll-8K-Fernseher. Um den Preis so niedrig zu halten, musste Samsung einige Zugeständnisse machen. Das fängt damit an, dass es keine externe Anschlussbox gibt, die normalerweise bei den hochwertigen Fernsehern des südkoreanischen Riesen zu sehen ist. Die Anschlüsse sind alle in das Hauptgehäuse integriert.

Der Samsung QE65Q800T verwendet auch ein Hintergrundbeleuchtungssystem, das im Vergleich zu dem in der Samsung Q950TS-Reihe ziemlich reduziert ist. Es handelt sich immer noch um ein FALD-Panel, das jedoch nur 224 unabhängige Dimmzonen liefert, im Vergleich zu 480 beim QE75Q950TS, Samsungs Flaggschiff unter den 8K-Fernsehern der Spitzenklasse.

Was die Besonderheiten angeht, so profitiert dieser 8K-Fernseher immer noch vom markenspezifischen Power Management. Dies verbessert den Kontrast, indem es die Art und Weise, wie die Energie auf den Bildschirm projiziert wird, intelligenter verteilt, indem es von den dunklen Bereichen des Bildes leiht und zu den hellen Bereichen umleitet. Er verfügt außerdem über den neuesten Samsung Quantum 8K-Prozessor, der Inhalte unterhalb von 8K hochskaliert. Das QLED-Panel ist mit Samsung Quantum Dot-Farben ausgestattet und unterstützt die Formate HDR10 und HDR10+.

TCL 55C715 2
7/10

Beste billig

TCL 55C715

Der beste Fernseher für das Heimkino in der Einstiegsklasse

Der TCL C715 ist ein guter 4K-Fernseher für das Heimkino mit verlockenden Spezifikationen. Wir mögen sein angenehmes QLED-Panel mit lebendigen Farben und den Dolby Vision-Sound. Aber die Gleichmäßigkeit der Schwarztöne ist nicht überragend.

649 € auf Boulanger

Obwohl QLED-Fernseher bisher viel Geld gekostet haben, haben die neuesten Entwicklungen von Samsung und OnePlus die Technologie erschwinglicher gemacht. TCL folgt diesem Trend mit der C715-Serie. In diesem Sinne bietet der TCL 55C715 eine 4K-Auflösung in einem 55-Zoll-Bildschirm. Das Ganze sieht dank des Metallrahmens um den Bildschirm und der dünnen Ränder gut aus. Der Fernseher ist mit 3 HDMI-Anschlüssen, 2 USB-Anschlüssen, 1 LAN-Anschluss, 1 Antennenanschluss, 1 digitalen Audioausgang (optisch), 1 einzelnen AV-In-Anschluss und 1 Audioausgang (3,5-Klinke) für Kopfhörer oder Lautsprecher ebenfalls gut ausgestattet.

Trotz einiger Fehlzündungen beim Start in Bezug auf die Software gleicht der Fernseher dies mit einer hervorragenden Leistung aus. Die Vorteile des QLED-Bildschirms sind sofort sichtbar, und der Fernseher bietet ein vollständiges und anständiges Fernseherlebnis mit allen Arten von Inhalten, sogar in niedrigeren Auflösungen (720p und 1080p). Die Leistung des Fernsehers bei Inhalten in nativem 4K HDR10 oder Dolby Vision ist zu diesem Preis absolut beeindruckend.

Samsung QE85Q950TS 3
9/10

Beste High-End

Samsung QE85Q950TS

Der beste Fernseher für das Heimkino in der Oberklasse

Der Samsung Q950TS 8K QLED-Fernseher zeigt, wie unsere Heimkinos der Zukunft aussehen werden, obwohl es an 8K-Inhalten mangelt und die Preise nicht für jedermann erschwinglich sind.

7 999 € auf Fnac

Ehrlich gesagt, haben wir in Bezug auf das Design eines Fernsehers schon alles gesehen. Solange der Bildschirm groß ist und nicht zu viele Ränder hat, ist alles in Ordnung. Und im Fall des QE85Q950TS hat Samsung genau ins Schwarze getroffen. Der Bildschirm ist mit einer Diagonale von 85 Zoll sehr groß, um nicht zu sagen riesig. Samsung hat es übrigens geschafft, das QLED-Panel mit einem sehr dünnen Rand zu umschließen, nur 2 mm! Die Tiefe des Rahmens von 15 mm ist ebenfalls beeindruckend. Alle Anschlüsse, d. h. 4 HDMI-Anschlüsse, 3 USB-Anschlüsse, RF-Antennen- und Satelliteneingang sowie Ethernet-Anschluss, sind in der externen One Connect-Box enthalten.

Das Konfigurationsmenü, das die Bildqualität regelt, zeigt den vollen Umfang an. Es ist weder schwierig noch zeitaufwendig, die Einstellungen an Ihre Vorlieben anzupassen. Der Mangel an nativen 8K-Inhalten bedeutet, dass dieser Bildschirm die meiste Zeit damit verbringen wird, Inhalte mit niedrigerer Auflösung auf seine leistungsstarke native Auflösung von 7680 x 4320 hochzuskalieren. Dies ist dank der KI- und maschinellen Lernbemühungen der Software möglich, die mit dem Samsung QE85Q950TS geliefert wird. Der Bildschirm kann dann die Bildkomposition mit seiner enormen Informationsbasis kreuzen. Die Klarheit und Genauigkeit dieser Skalierung erstaunt und verblüfft.

LG OLED 55CX6 4
9/10

Ausgezeichnet

LG OLED 55CX6

Ein ausgezeichneter Fernseher für das Heimkino

Der LG OLED55CX6 bietet neue Funktionen, um das Spiel- und Filmerlebnis zu verbessern. Er liefert hervorragende 4K-Bilder, verbessert die Skalierung und die Bewegungswiedergabe.

1 390 € auf Boulanger

Der LG OLED55CX6 ist ein gut gestalteter und eleganter 55-Zoll-Fernseher. Auf der Rückseite befindet sich das übliche Sortiment an Anschlüssen: optischer Ausgang, Ethernet-Port, Eingänge für Satelliten- und terrestrische Antennen, 2 USB und 1 HDMI 2.1-Anschluss. Die seitlichen Anschlüsse umfassen die anderen HDMI 2.1-Anschlüsse, 1 USB-Anschluss und 1 CI-Steckplatz (Common Interface). Dieser Fernseher unterstützt HDR10, Broadcast HLG und Dolby Vision.

Bildqualität, Farbwiedergabe, Betrachtungswinkel, Bewegungsschärfe und Kontrast sind dank des verwendeten OLED-Panels, das eine ideale Wahl für HDR-Inhalte ist, erstklassig. Zu den interessantesten Funktionen des LG OLED55CX6 gehören der Cinematographer-Modus und Dolby Vision IQ. Darüber hinaus verfügt der LG OLED55CX6 über alle Qualitäten, die uns an seinem Vorgänger, dem LG C9, gefallen haben, einschließlich einer extrem niedrigen Eingangsverzögerung, die mit ~ 13 ms bei 60 Hz und ~ 6 ms bei 120 Hz gemessen wurde. Dank der HDMI 2.1-Kompatibilität kann dieser Fernseher 4K-Spiele mit 120 fps über ein einziges Kabel auf PlayStation 5, Xbox Series X und PCs der nächsten Generation laufen lassen.

Einkaufsführer • April 2022

der beste TV für Heimkino

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Fernseher für das Heimkino im Jahr 2021

Der beste Fernseher für das Heimkino in der Einstiegsklasse

Der beste Fernseher für das Heimkino in der Oberklasse

Ein ausgezeichneter Fernseher für das Heimkino

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.7/59 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste TV für Heimkino

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Samsung QE65Q800T 5
9/10
TCL 55C715 6
7/10
Samsung QE85Q950TS 7
9/10
LG OLED 55CX6 8
9/10
UNSERE AUSWAHL
Samsung QE65Q800T
TCL 55C715
Samsung QE85Q950TS
LG OLED 55CX6
Mit dem QE65Q800T macht Samsung 8K für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Dieser Fernseher wird perfekt für ein Heimkino-Setup sein, mit scharfen, hellen Bildern und einem unglaublich detaillierten Sound.
Der TCL C715 ist ein guter 4K-Fernseher für das Heimkino mit verlockenden Spezifikationen. Wir mögen sein angenehmes QLED-Panel mit lebendigen Farben und den Dolby Vision-Sound. Aber die Gleichmäßigkeit der Schwarztöne ist nicht überragend.
Der Samsung Q950TS 8K QLED-Fernseher zeigt, wie unsere Heimkinos der Zukunft aussehen werden, obwohl es an 8K-Inhalten mangelt und die Preise nicht für jedermann erschwinglich sind.
Der LG OLED55CX6 bietet neue Funktionen, um das Spiel- und Filmerlebnis zu verbessern. Er liefert hervorragende 4K-Bilder, verbessert die Skalierung und die Bewegungswiedergabe.
Bildschirmgröße
65"
55"
85"
55 Zoll
Native Auflösung
8K (7680 x 4320 Pixel)
4K (3840 x 2160 Pixel)
8K (7680 x 4320 Pixel)
4K (3840 x 2160 Pixel)
HDR-Unterstützung
HDR10, HDR10+
HDR10, Dolby Vision
HDR10, HDR10+
HDR10, Dolby Vision
Native Bildwiederholrate
100 Hz
50 Hz
100 Hz
100 Hz
Tonverarbeitung
Dolby Digital Plus
Dolby Atmos
Dolby Digital Plus
Dolby Atmos

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - TV für Heimkino

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Beim Kauf eines Fernsehers für das Heimkino müssen Sie eine Reihe von Kriterien beachten, um das richtige Modell zu wählen und ein tolles Fernseherlebnis zu gewährleisten. Hier sind sie!

1 - Die Bildschirmgröße

Um einen Film wie im Kino zu sehen, braucht man einen riesigen Bildschirm. Überlegen Sie sich, wo Sie Ihren neuen Fernseher aufstellen wollen und wie viele Personen ihn benutzen werden. Wählen Sie die größte Bildschirmgröße, die Ihr Budget zulässt und die in Ihre Fernsehecke passt. Die Bildschirmgrößen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis liegen zwischen 55 und 65 Zoll. Der Betrachtungsabstand ist ebenfalls eine wichtige Überlegung bei der Festlegung der Bildschirmgröße. In der Regel sollten Sie in einem Abstand sitzen, der nicht mehr als das Doppelte der Bildschirmdiagonale beträgt.

2 - Die Bildschirmauflösung

Ganz einfach ausgedrückt bezieht sich die Auflösung auf die Schärfe des vom Fernseher projizierten Bildes. Sie wird in der Regel als horizontale Linien aus Pixeln beschrieben. Ein günstiger HD-Fernseher kann nur 720p erzeugen, was bedeutet, dass der Fernseher 720 digitalisierte Zeilen in einem einzigen Durchgang oder schrittweise darstellt. Der Standard für HD-Fernseher ist heute das Full-HD-Format 1080p, das 1080 Zeilen hat. Texte werden schärfer dargestellt und Bilder sind detailreicher und realistischer. Dies sollte auch die Mindestauflösung sein, die Sie beim Kauf eines neuen Fernsehers für Ihr Heimkino berücksichtigen sollten. Wir empfehlen Ihnen, auf 720p-Modelle zu verzichten.

3 - Die Bildwiederholungsrate

Die Bildwiederholrate beschreibt, wie oft pro Sekunde ein Bild auf dem Bildschirm aktualisiert wird. In Hertz (Hz) ausgedrückt, beträgt die Standard-Bildwiederholrate 60 Hz. Leider kann es sein, dass eine Bildwiederholrate von 60 Hz in Szenen mit sich schnell bewegenden Objekten oder Körpern nicht ausreicht und unscharfe Bilder erzeugt. Dies ist ein Problem, das vor allem bei Fernsehern mit LCD-Panels auftritt . Um eine bessere Bildqualität zu erzeugen, haben die Hersteller die Bildwiederholfrequenz oft auf 120 Hz verdoppelt und in einigen Fällen die Bildwiederholfrequenz bis auf 240 Hz erhöht. Außerdem sollten Sie sich vor Begriffen wie "effektive Bildwiederholrate" hüten. Dies bedeutet, dass die tatsächliche Bildwiederholrate in Wirklichkeit nur die Hälfte der angegebenen Bildwiederholrate beträgt. Beispielsweise bedeutet eine effektive Bildwiederholrate von 120 Hz in Wirklichkeit eine tatsächliche Bildwiederholrate von 60 Hz.

4 - HDR

HDR oder High Dynamic Range ist eine Funktion, die nur bei 4K-Fernsehern vorhanden

ist.

HDR bezieht sich auf die Fähigkeit, eine höhere Helligkeit, mehr Kontraststufen und mehr Farben zu liefern. HDR ist auf HD- (720p) und Full-HD-Fernsehern (1080p) nicht verfügbar. Es ist ein exklusives 4K-Feature. Dutzende von Fernsehgeräteherstellern übernehmen HDR nun als grundlegende Mindestspezifikation. Um sie von Standard-4K-Fernsehern zu unterscheiden, kreieren die Hersteller also neue Namen für Fernseher mit HDR-Funktionalität. Wenn Sie beispielsweise einen Fernseher mit der Bezeichnung Ultra HD Premium sehen, unterstützt er HDR. Auch der Begriff "Dolby Vision" wird immer häufiger verwendet. Dies ist eine anspruchsvollere Version von HDR. Ein Dolby-Vision-Set muss theoretisch eine Reihe von strengeren Kriterien erfüllen, um HDR-Inhalte anzuzeigen. Außerdem sollten Sie wissen, dass es derzeit nur sehr wenige Inhalte gibt, die die HDR-Funktionalität wirklich ausnutzen.

5 - Gleichmäßiges Schwarz

Die Gleichmäßigkeit des Schwarz bezieht sich auf die Fähigkeit eines Fernsehgeräts, auf dem gesamten Bildschirm ein einheitliches Schwarz darzustellen. Wenn ein Fernseher ein schlechtes Schwarz hat, sind einige Teile des Bildes heller als sie sein sollten, was den Effekt einer Szene ruinieren kann. Die Beleuchtung des Fernsehers muss perfekt auf dem Bildschirm verteilt sein. Die Beleuchtung in Filmen wird für einen bestimmten künstlerischen Zweck konfiguriert. Ein Fernseher mit einem sehr gleichmäßigen Schwarz hat weniger Probleme mit der Beleuchtung.

6 - Die Audioqualität

Eines der am meisten vernachlässigten Merkmale beim Kauf eines neuen Fernsehers ist die Tonqualität. Es ist äußerst ärgerlich, wenn Musik oder Hintergrundgeräusche die Dialoge der Schauspieler ersticken. Selbst die teuersten 4K-Fernseher können eine Achillesferse haben, nämlich eine schlechte Tonqualität. Dies ist das Ergebnis des Trends der Fernsehgerätehersteller zu schlanken Geräten. Es gibt einfach nicht genug Platz für größere Lautsprecher, die einen satten und vollen Klang erzeugen können. Wir empfehlen Ihnen, nach einem Fernseher mit einer dickeren Rahmengröße oder einem separaten hinteren Woofer Ausschau zu halten. Soundbars sind ebenfalls sehr beliebt, da sie ein befriedigenderes Kino-Audioerlebnis erzeugen können. Für die Filmliebhaber unter Ihnen empfehlen wir ein separates Audiosystem, um das ultimative Klangerlebnis zu erzielen.

QLED, Nano Cell und Quantum Dot: Entwirren Sie die Wahrheit von der Fälschung!

Samsungs QLED-Technologie und LGs Nano Cell sind unterschiedliche Marketingbezeichnungen, die ihrer Integration der Quantum-Dot-Technologie zugeschrieben werden. LED-LCD-Bildschirme verwenden eine weiße Hintergrundbeleuchtung, um das Bild wiederzugeben. Sie ist nicht vollkommen weiß und weist Spuren von Farbunreinheiten auf, was eine genaue Farbwiedergabe sowie eine breitere Farbskala unmöglich macht.

Ein Quantum-Dot-Panel wird die weiße Hintergrundbeleuchtung durch eine blaue ersetzen und eine Kunststofffolie mit Nanopartikeln einheitlicher Größe hinzufügen, die rot und grün leuchten, wenn sie durch die blaue Hintergrundbeleuchtung angeregt werden. Dies führt zu einem reineren weißen Licht und verbessert das Farbspektrum, die Genauigkeit und die Sättigung von LCD-Fernsehern.

Es löst jedoch immer noch nicht die bestehenden Probleme wie schlechte Reaktionszeiten (Bewegungsunschärfe), Blickwinkel, Kontrast, Schwarzwert und mehr, die LCD-Bildschirme betreffen.

Die verschiedenen Arten von

Es gibt derzeit zwei Haupttypen von Fernsehern für das Heimkino: OLED-Fernseher und LCD-LED-Fernseher. Unter den modernen HD-Fernsehern gibt es keine klassischen LCD-Fernseher mit CCFL-Hintergrundbeleuchtung mehr. Sie wurden durch LED-LCD-Fernseher ersetzt. Sehen wir uns das Ganze einmal genauer an.

Fernseher für das OLED-Heimkino

OLED steht für "Organic Light-Emitting Diode" oder "organische lichtemittierende Diode". Es handelt sich um eine Displaytechnologie, bei der ein Film auf Kohlenstoffbasis zwischen zwei Leitern angebracht wird, durch die ein Strom fließt, sodass der Film Licht aussenden kann.

Das Wichtigste ist, dass dieses Licht Pixel für Pixel emittiert wird, so dass ein strahlend weißer oder farbiger Pixel neben einem schwarzen oder einem Pixel mit einer völlig anderen Farbe erscheinen kann, ohne dass der andere davon beeinflusst wird. Dies führt zu wirklich außergewöhnlichen Kontrastniveaus, mit denen keine der anderen derzeit verfügbaren TV-Technologien aufgrund ihrer Abhängigkeit von der Hintergrundbeleuchtung mithalten kann.

Und da OLED-Fernseher nicht auf eine Hintergrundbeleuchtung angewiesen sind, die die Dicke erhöht, können sie dünner und leichter sein als die meisten anderen Fernsehgeräte. Auch die Betrachtungswinkel neigen dazu, mehr oder weniger perfekt zu sein, und die Reaktionszeiten können extrem schnell sein.

Fernseher für das LED-LCD-Heimkino

LEDs sind nicht wirklich eine eigenständige Displaytechnologie. Die Leuchtdioden eines LED-Fernsehers sorgen eigentlich für die Hintergrundbeleuchtung eines LCD-Panels, sodass ein LED-Fernseher eigentlich ein LCD-Fernseher ist.

Als die Hersteller begannen, sich von der CCFL-Hintergrundbeleuchtung (Kaltkathoden-Fluoreszenzlampe) zu verabschieden und die LED-Hintergrundbeleuchtung einzuführen, intensivierten sie das Marketing und überzeugten alle davon, dass sie ihren LCD-Fernseher einfach auf einen LED-Fernseher aufrüsten sollten, obwohl beide Panels aus einer LCD-Panel bestehen. Es ist die Technologie der Lichtprojektion, die sich einfach geändert hat.

Aber nur weil das Marketing ein wenig irreführend war, heißt das nicht, dass die Technologie nicht die Mühe wert ist. Im Vergleich zu einer älteren CCFL-Hintergrundbeleuchtung kann eine LED-Hintergrundbeleuchtung im Allgemeinen heller werden, einen besseren Kontrast bieten, die Energieeffizienz verbessern und das Gewicht und die Dicke eines Fernsehgeräts verringern.

Flachbildfernseher oder Fernseher mit gebogenem Bildschirm

Flachbildfernseher

Je nachdem, welche Art von Panel Sie verwenden, sind die Blickwinkel eines Flachbildfernsehers unterschiedlich. Flachbildfernseher mit IPS-Panel haben bessere Blickwinkel als Fernseher mit VA-Panel. OLED-Flachbildfernseher hingegen verlieren nichts von ihrer Bildqualität, wenn Sie sie aus verschiedenen Winkeln betrachten. Auch Reflexionen sind bei Flachbildfernsehern kein großes Problem, es sei denn, Sie haben einen Bildschirm mit einer glänzenden Schicht.

Ein Flachbildfernseher fügt sich vor allem dank seiner geraden Linien leicht in die Umgebung ein. Dies gilt umso mehr, als alle anderen Geräte in Ihrem Wohnzimmer relativ gerade Linien haben (Spielkonsole, Musikanlage, Blu-Ray-Player usw.). Das flache Design ist besonders schön, vor allem wenn Sie Ihren Fernseher an der Wand befestigen.

Abschließend sei noch erwähnt, dass Sie, wenn Sie sich für einen Flachbildfernseher entscheiden, eine große Auswahl haben. Flachbildfernseher gibt es in allen Größen, Formen und Auflösungen. Außerdem werden Sie unabhängig von Ihrem Budget ein Modell finden, das zu Ihnen passt.

Fernseher mit gebogenem Bildschirm

Einfach ausgedrückt, unterscheidet sich das Seherlebnis, das Sie mit einem gebogenen Bildschirm haben, nicht wesentlich von dem, das Sie von einem Flachbildschirm gewohnt sind. Außerdem ist es nur dann viel eindringlicher, wenn Sie sich direkt vor den Bildschirm stellen. Die Bildqualität verschlechtert sich nämlich schneller, wenn Sie sich vom idealen Betrachtungswinkel zwischen -35 und +35° entfernen. Außerdem werden bei einem gebogenen Fernseher die Spiegelungen ausgeweitet.

Da jeder an einen Flachbildschirm gewöhnt ist, wird das Design eines Fernsehers mit gebogenem Bildschirm zwangsläufig die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wenn Sie also einen Fernseher wollen, der sich abhebt und einen "WoW"-Effekt erzeugt, sollten Sie sich für einen Curved-Fernseher entscheiden.

Bei der Auswahl eines Fernsehers mit gebogenem Bildschirm haben Sie nicht viele Optionen. Außerdem ist diese Art von Fernseher immer im oberen Preissegment positioniert. Wenn Sie also ein recht begrenztes Budget haben, können Sie sich einen Curved-Bildschirm einfach nicht leisten.

Urteil

Sowohl der Flachbildfernseher als auch der Fernseher mit gebogenem Bildschirm bieten eine erstaunliche und realistische Bildqualität. Vielleicht gefällt Ihnen aber auch das immersive Erlebnis des gebogenen Bildschirms oder die Vielseitigkeit des Flachbildschirms im Hinblick auf die Inneneinrichtung. Es kommt darauf an, was Sie gerne sehen, wie Sie es gerne sehen und wie Sie das Design Ihres Wohnzimmers gestalten möchten. Schließlich ist auch das Budget, das Sie für den Kauf zur Verfügung haben, eine wichtige Überlegung.

Tipps

Entscheiden Sie sich für mehr HDMI-Anschlüsse

Es mag wie eine nachträgliche Überlegung klingen, aber zählen Sie die Anzahl der Geräte, die Sie an Ihr Fernsehgerät anschließen möchten. Vergewissern Sie sich, dass der Fernseher, den Sie kaufen möchten, mindestens so viele HDMI-Anschlüsse hat wie die Geräte, die Sie zu Hause haben (Blu-Ray-Player, Spielkonsolen usw.). Stellen Sie sicher, dass der Fernseher mit mindestens vier HDMI-Anschlüssen mit HDCP 2.2 DRM-Kompatibilität und mindestens mit HDMI 2.0-Unterstützung geliefert wird. Es ist jedoch besser, einen Fernseher mit HDMI 2.1-Unterstützung zu kaufen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Positionieren Sie den Fernseher richtig

Die Position Ihres Fernsehers muss unbedingt perfekt

sein.

Er sollte sich idealerweise auf Augenhöhe befinden und eine Wandhalterung ist vorzuziehen, um den Platz zu sparen, den eine Wandeinheit beanspruchen kann. Selbst wenn Sie ein Modell haben, das sich an der Wand befestigen lässt, können Sie dafür sorgen, dass seine Position Ihrer Augenhöhe entspricht, wenn Sie auf dem Sofa sitzen.

Bevorzugen Sie einen Smart TV

Immer mehr aktuelle Fernsehgeräte haben Wi-Fi-Konnektivität und integrieren verschiedene. Selbst wenn Sie sich für ein Einstiegsmodell entscheiden, wird es immer schwieriger, einen Fernseher zu finden, der nicht "Smart" (intelligent) ist.

Wählen Sie einen Bildschirm, der hohe Bildwiederholraten unterstützt

Sie nutzen Ihren neuen Fernseher nicht nur, um Filme oder Serien anzuschauen. Wenn Sie also auch eine Spielkonsole oder einen PC an Ihre Heimkinoeinrichtung anschließen wollen, achten Sie darauf, einen Bildschirm zu wählen, der hohe Bildwiederholraten von 120 Hz und mehr unterstützt. Die kommenden Konsolen PlayStation 5 und Xbox One Series X werden hohe Bildwiederholraten von bis zu 120 Hz unterstützen, während alle aktuellen PC-Spiele Bildwiederholraten von 240 Hz und mehr unterstützen.

Projektoren sind eine glaubwürdige Alternative

Wenn Sie einen noch größeren Bildschirm benötigen, um Ihre Filme und andere audiovisuelle Inhalte zu genießen, können Sie sich für die Anschaffung eines Projektors entscheiden. Es gibt verschiedene Arten von Projektoren, aber wenn Sie eine große weiße Wand und ein ziemlich großes Wohnzimmer haben, ist ein Projektor eine hervorragende Alternative zu einem 4K- oder 8K-Fernseher, vor allem in Bezug auf den Preis.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welcher Fernseher ist der beste für Heimkino?

Der beste Fernseher für das Heimkino hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um die derzeit besten Produkte zu finden.

Was ist der "Quantum Dot" oder Quantenpunkt?

Quantenpunkte sind eine weitere LCD-Technologie, die immer häufiger eingesetzt

wird.

Grundsätzlich hat ein LCD-Fernseher, der Quantenpunkte verwendet, eine weitere Schicht aus unterschiedlich großen nanokristallinen Punkten, die aufleuchten, wenn die LED-Hintergrundbeleuchtung auf sie trifft. Das Ergebnis ist eine höhere Helligkeit und ein breiteres Farbspektrum . Samsung hat kürzlich eine Reihe von Quantum-Dot-SUHD-Fernsehern mit naturgetreuer Bildqualität auf den Markt gebracht .

Was ist Local Dimming oder Active Dimming?

Dieser Begriff beschreibt das aktive Dimmen von LEDs an bestimmten Positionen, um ein tieferes Schwarz zu erzeugen und so den Kontrast zu erhöhen. Diese Technologie ist nur bei Full-HD-LED-Fernsehern (1080p) verfügbar. Außerdem wäre es besser, einen LED-Fernseher mit Vollmatrix-Hintergrundbeleuchtung zu wählen als eine LED-Variante, die vom Rand her beleuchtet wird.

Soll ich einen 3D-Fernseher kaufen?

Manche Menschen lieben 3D-Filme, andere hassen sie. Diese Option ist nur in Abhängigkeit von Ihren persönlichen Vorlieben relevant. Beachten Sie, dass ein Fernseher, der 3D-Bilder anzeigen kann, auch normale 2D-Inhalte wiedergeben kann. Zum Betrachten von 3D-Inhalten benötigen Sie eine 3D-Brille und vor allem einen 3D-Blu-Ray-Player.

Was ist der Betrachtungswinkel eines Fernsehers?

Der Betrachtungswinkel ist eine wichtige Angabe, wenn Sie einen Fernseher in einem Raum aufstellen möchten, in dem einige Sitzplätze nicht mit

tig angeordnet sind.

Wenn der Fernseher, für den Sie sich interessieren, keine Angaben zum Blickwinkel enthält, lesen Sie online die Nutzerbewertungen oder sehen Sie sich den Fernseher persönlich in einem Geschäft vor Ort an. Die Farben und Lichtniveaus eines Fernsehers können verblassen, wenn sie aus einem bestimmten Winkel betrachtet werden.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Fernseher Einkaufsführer., quechoisir.org
  2. TV Kaufberater: Wie wähle ich meinen Fernseher aus? Ratgeber Am 9. Dezember 2016., labo.fnac.com
  3. Wie Sie Ihren Fernseher auswählen Ratgeber richtig auswählen., boulanger.com 
  4. TV-Kaufratgeber Tipps für den Kauf eines Fernsehers melectronics.ch., melectronics.ch
  5. How to choose your TV: Kaufratgeber und Entscheidungshilfe., group-digital.fr
  6. How to Choose the Best TV: Ultimate Buying Guide., worldwidestereo.com
  7. https://www.techradar.com/news/oled-vs-lcd-led, techradar.com
  8. OLED vs. QLED: What's the Difference?, pcmag.com
  9. Vergleichen Sie einen Curved TV mit einem Flat TV., coolblue.nl
  10. Ratgeber: Die besten Fernseher für das Heimkino ..., lesnumeriques.com
  11. TV, Heimkino - Darty & Vous, darty.com
  12. Günstiges Heimkino - Conforama, conforama.fr
  13. Wie man einen Fernseher und ein Heimkino effizient miteinander verbindet ..., blog.son-video.com
  14. Heimkino: Fernseher, Projektor, Lautsprecher ... unsere Tipps für ..., frandroid.com
  15. Wie man den Ton vom Fernseher auf das Heimkino überträgt, futura-sciences.com
  16. Die besten Heimkinos 2021 - Test und Vergleich, futura-sciences.com
  17. Wie man ein Heimkinosystem an den Fernseher anschließt ..., philips.fr
  18. Welches Heimkino sollte man 2021 wählen? | Kaufberatung ..., materiel.net
  19. Soundbar oder Heimkino? Was soll man wählen? - Darty & You, darty.com
  20. Beste Heimkinosysteme 2021 - Kaufberatung und Vergleich, bfmtv.com
  21. Exklusive Fernseher, perfekt für Heimkino | B&O, bang-olufsen.com
  22. Wie kann ich ein Heimkino über HDMI ARC anschließen? - Die ..., hifi-lab.fr
  23. Fernseher, Beamer, Heimkino: Letzte Stunden für ..., tomshardware.fr
  24. Die besten kabellosen Heimkinoanlagen 2021 - Kaufberatung und ..., bfmtv.com
  25. Univers Video et Image | Black Friday fnac, fnac.com
  26. Vergleich der 10 besten Heimkinos 2021 | Der ..., lemeilleuravis.com
  27. Die 7 besten Heimkinos (Rangliste 2021) | Electroguide, electroguide.com
  28. 10 Fehler, die man beim Heimkino nicht machen sollte (Audio), son-video.com
  29. Der HomePod mini kann jetzt auch als Heimkino mit ..., frandroid.com
  30. Heimkino, Soundbars, TV-Lautsprecher günstig zu ..., auchan.fr
  31. Anleitung für Heimkino-Verbindungen - HomeCine Compare, homecine-compare.com
  32. Heimkinosound mit dem HomePod mini einrichten oder ..., support.apple.com
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Samsung QE65Q800T 9
Samsung QE65Q800T
TCL 55C715 10
TCL 55C715
Samsung QE85Q950TS 11
Samsung QE85Q950TS
LG OLED 55CX6 12
LG OLED 55CX6

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!