Den besten Gamer-Mainboards 2022

Die Auswahl eines Motherboards ist ein unverzichtbarer Schritt beim Aufbau Ihrer PC-Gamer-Konfiguration. Das Motherboard gehört zu den kritischsten Komponenten eines PCs. Sie unterstützt nicht nur den Prozessor, sondern ist auch der zentrale Hub, an den alle anderen Komponenten angeschlossen werden. Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, ist die Wahl eines Gaming-Mainboards nicht einfach so. Zum Glück haben wir für Sie eine Kaufberatung für die besten Gamer-Mainboards zusammengestellt.

ASUS ROG Strix X570-E Gaming 1
9/10

Die Wahl der Redaktion

ASUS ROG Strix X570-E Gaming

Das beste Gamer-Mainboard im Jahr 2021

ASUS hat viele nützliche Funktionen in sein ROG Strix X570-E Gaming integriert. Wi-Fi 6, 2,5 Gbit Ethernet, exzellente UEFI BIOS-Unterstützung und unglaubliche Leistung für Overclocking. Es ist eines der besten Gaming-Mainboards in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

333 € auf Amazon

Wie alle Mittelklasse-X570er verwendet das ROG Strix X570-E Gaming eine aktive Kühlung für seinen AM4-Chipsatz. Was die PCIe-Steckplätze betrifft, so verfügt es über 3 PCIe 4.0-Steckplätze in voller Länge, die als x16, x8/x8 und x8/x8/+x4 funktionieren, mit zwei PCIe 4.0 x1-Steckplätzen. Auch die RAM-Unterstützung ist beeindruckend, mit einer maximalen Kapazität von 128 GB, die auf 4 DDR4-4400-Array-Slots verteilt ist.

Die Integration eines 2.5G Ethernet-Moduls und eines Wi-Fi 6-Moduls ist ebenfalls zu begrüßen. Dazu gehört ein Standard-Ethernet-Port mit einem Realtek-basierten ASUS-Audiocodec mit zahlreichen USB 3.2 Gen2-Anschlüssen, darunter 7 Typ-A- und ein Typ-C-Anschluss. Auf der Leistungsseite funktioniert das ROG STRIX X570-E Gaming super. Er kombiniert niedrigen Stromverbrauch und schnelles Hochfahren unter Window mit einer hervorragenden DPC-Latenz. Auch bei der Übertaktung zeigt das ROG Strix X570-E Gaming eine gute Leistung.

Gigabyte B450 Aorus Elite 2
7/10

Bestes Einsteigermodell

Gigabyte B450 Aorus Elite

Das beste Einsteiger-Gamer-Mainboard

Wenn Sie die volle Leistung der AMD Ryzen 5000 Serie Prozessoren nutzen möchten, ohne zu viel Geld für ein Gaming-Mainboard auszugeben, bietet das Gigabyte B450 AORUS ELITE den idealen Kompromiss. Ein toller Einstieg für Einsteiger.

89,99 € auf Amazon

Dieses Gamer-Mainboard wurde für AMD Ryzen-Prozessoren der ersten, zweiten und dritten Generation mit Sockel AM4 entwickelt und nutzt den B450-Chipsatz, um auch die ressourcenintensivsten Spiele zum Laufen zu bringen. Sie können bis zu 64 GB DDR4-RAM mit vier 16-GB-Riegeln oder zwei 32-GB-Riegeln in einer Dual-Channel-Konfiguration installieren. Bei Übertaktung können Sie RAM mit 3.600 MHz verwenden. Dieses ATX-Gaming-Mainboard verfügt außerdem über 2 M.2-SSD-Steckplätze und unterstützt bis zu 6 SATA-III-Festplatten, die in RAID 0-, 1- oder 10-Konfigurationen eingesetzt werden können.

Die 2 PCIe x16-Steckplätze unterstützen die AMD CrossFireX Multi-GPU-Konfiguration, um die Bildfrequenzen für Spiele zu erhöhen. Darüber hinaus können Sie mehrere Bildschirme an die integrierten HDMI- und Display-Port-Anschlüsse anschließen. Weitere Features des Gigabyte B450 Aorus Elite sind die RGB-Beleuchtung, die mit RGB Fusion 2.0 gesteuert wird, das Realtek ALC892 7.1-Kanal-Audiomodul und der für Spiele optimierte Gigabit-Ethernet-Port.

ASUS ROG Maximus XII Extreme 3
8/10

Bestes High-End-Modell

ASUS ROG Maximus XII Extreme

Das beste High-End-Gamer-Mainboard

Kein Zweifel: Das ASUS ROG Maximus XII Extreme ist ein wahres Kraftpaket. Darüber hinaus ist dieses ATX-Mainboard stabil und einfach zu bedienen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die meisten Extras wirklich brauchen, bevor Sie den vollen Preis zahlen.

931 € auf Amazon

Das ROG Maximus XII Extreme ist eines von Asus' High-End-Mainboards für Intel-Prozessoren. Das Aussehen, die Funktionen und die Leistung veranschaulichen das Beste, was auf dem Markt erhältlich ist. Beginnen wir mit den Grundlagen: dem Intel Z490 Chipsatz. Er ist die High-End-Version der Chipsätze der 400er Serie, die für Comet Lake Prozessoren entwickelt wurden und der perfekte Begleiter für den Intel Core i9 10900K Prozessor. Der ASUS ROG Maximus XII Extreme verfügt über vier Speichermodule, die als Dual-Channel konfiguriert werden können. Diese Module können bis zu 128 GB RAM unter Verwendung von DDR4 mit OptiMem III, der hauseigenen Software von ASUS zur Übertaktung des Arbeitsspeichers, aufnehmen.

Das ASUS ROG Maximus XII Extreme verfügt über eine integrierte I/O-Abdeckung und einen VRM-Kühlkörper. Außerdem enthält es zwei M.2-Kühlkörper für die SSD. Dieses Gamer-Mainboard verfügt außerdem über einen ROG DIMM.2-Kühlkörper für die RAM-Steckplätze und einen ROG Water Cooling-Bereich für die Flüssigkeitskühlung. Schließlich sei noch erwähnt, dass das ASUS ROG Maximus XII Extreme über ein integriertes Wi-Fi 6 Modul und zwei Ethernet-Ports (2.5 G und 10 G) verfügt.

MSI MAG B550M Mortar 4
8/10

Micro ATX-Mainboard

MSI MAG B550M Mortar

Ausgezeichnetes Micro-ATX-Gamer-Mainboard

Der MSI MAG B550 Tomahawk wurde von der Kritik gefeiert. Der MAG B550M Mortar ist die Mikro-ATX-Variante, eine willkommene Ergänzung zum Sockel AM4 für Gamer und eine glaubwürdige Alternative zum MSI X570, der zu einem zu hohen Preis angeboten wird.

141 € auf Amazon

Der B550-Chipsatz ist AMDs Antwort auf den Aufschrei, den der teurere X570-Chipsatz mit dem Sockel AM4 ausgelöst hat. Mit dem Ziel, die Herstellungskosten durch einige Designänderungen möglichst gering zu halten, verschwinden die vielen USB-Anschlüsse, die beim X570 zu finden sind, bei den meisten B550-Mainboards, auch bei diesem MAG B550M Mortar. Micro ATX-Mainboards behalten die reduzierten Kühlungsoptionen im Vergleich zu ihren ATX-Pendants bei. Aber das MSI Mortar bietet immer noch genug Lüfter-/Pumpenköpfe, um ein Wasserkühlungssystem zu installieren und/oder Ihre Grafikkarte mit Frischluft zu versorgen.

Dieses Gamer-Mainboard stellt vier DDR4-RAM-Steckplätze zur Verfügung. Es gibt eine Kombination aus einem robusten VRM und einem Kühlkörper, damit Sie die Leistung des Prozessors erhöhen können, ohne dass das System langsamer wird. Der MSI MAG B550M Mortar ermöglicht Ihnen auch ein ultraschnelles Gaming-Erlebnis, vor allem dank der PCIe 4.0-Unterstützung mit Steel Armor- und bidirektionalen AMD Crossfire-Slots.

Einkaufsführer • April 2022

das beste Gamer-Mainboard

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Das beste Gamer-Mainboard im Jahr 2021

Das beste Einsteiger-Gamer-Mainboard

Das beste High-End-Gamer-Mainboard

Ausgezeichnetes Micro-ATX-Gamer-Mainboard

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle das beste Gamer-Mainboards

DIE BESTE BILLIGSTE HIGH-END MICRO ATX
ASUS ROG Strix X570-E Gaming 5
9/10
Gigabyte B450 Aorus Elite 6
7/10
ASUS ROG Maximus XII Extreme 7
8/10
MSI MAG B550M Mortar 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
ASUS ROG Strix X570-E Gaming
Gigabyte B450 Aorus Elite
ASUS ROG Maximus XII Extreme
MSI MAG B550M Mortar
ASUS hat viele nützliche Funktionen in sein ROG Strix X570-E Gaming integriert. Wi-Fi 6, 2,5 Gbit Ethernet, exzellente UEFI BIOS-Unterstützung und unglaubliche Leistung für Overclocking. Es ist eines der besten Gaming-Mainboards in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.
Wenn Sie die volle Leistung der AMD Ryzen 5000 Serie Prozessoren nutzen möchten, ohne zu viel Geld für ein Gaming-Mainboard auszugeben, bietet das Gigabyte B450 AORUS ELITE den idealen Kompromiss. Ein toller Einstieg für Einsteiger.
Kein Zweifel: Das ASUS ROG Maximus XII Extreme ist ein wahres Kraftpaket. Darüber hinaus ist dieses ATX-Mainboard stabil und einfach zu bedienen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die meisten Extras wirklich brauchen, bevor Sie den vollen Preis zahlen.
Der MSI MAG B550 Tomahawk wurde von der Kritik gefeiert. Der MAG B550M Mortar ist die Mikro-ATX-Variante, eine willkommene Ergänzung zum Sockel AM4 für Gamer und eine glaubwürdige Alternative zum MSI X570, der zu einem zu hohen Preis angeboten wird.
Formfaktor
ATX
ATX
ATX
Micro-ATX
Socket
AM4
AM4
LGA 1200
AM4
Kompatible Prozessoren
AMD Ryzen 3,5,7,9 zweite und dritte Generation
AMD Athlon, AMD Ryzen 3,5,7,9 bis zur dritten Generation
Intel Core, Pentium Gold, Celeron der zehnten Generation
AMD Athlon, AMD Ryzen 3,5,7,9 bis zur dritten Generation
Multi-GPU
SLI, CrossFireX
CrossFireX
SLI, CrossFireX
CrossFireX
Integriertes Wi-Fi

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Gamer-Mainboard

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Vor dem Kauf eines Gamer-Mainboards müssen einige komplexe Faktoren berücksichtigt werden. Diese werden für das Übertakten, das Anpassen der Speichergeschwindigkeiten oder den Einbau von High-End-Komponenten unerlässlich sein.

1 - Die Kompatibilität mit dem Prozessor

Die allererste Entscheidung, die Sie treffen müssen, ist die Frage, welchen Prozessor Sie in Ihren PC einbauen möchten. Die Wahl eines Gamer-Mainboards sollte nach der Wahl des Prozessors getroffen werden, niemals davor. Auf dem Prozessormarkt haben wir zwei Hauptkonkurrenten: Intel und AMD. Beide bieten hochleistungsfähige Prozessoren mit vielen Kernen an, die auch die anspruchsvollsten Spiele ausführen können.

Nachdem Sie Ihre CPU ausgewählt haben, müssen Sie überprüfen, ob sie mit dem Gamer-Mainboard, das Sie interessiert, kompatibel ist. Es gibt zwei Dinge, die Sie überprüfen sollten:

  • Der Sockel: Sie müssen überprüfen, welchen Sockel Ihre CPU verwendet. Diese Information finden Sie in den Spezifikationen des Prozessors. Beispielsweise verwenden alle Ryzen-Prozessoren von AMD den Sockel AM4. Dies ist ein Schritt, um die physische Kompatibilität des Prozessors mit dem Motherboard sicherzustellen.
  • Chipsatz: Der Chipsatz beschreibt das Software- und Hardwarepaket des Motherboards, das es den verschiedenen Komponenten, die an das Motherboard angeschlossen sind, ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. Jedem bestimmten Motherboard wird ein Chipsatz zugewiesen, der die Kompatibilität des Motherboards mit dem Prozessor selbst bestimmt. Der Sockel ist zwischen den verschiedenen Chipsätzen derselben Generation in der Regel derselbe.

2 - Die Steckplätze für RAM-Streifen

Die Anzahl der dedizierten Steckplätze für RAM-Streifen auf dem Gamer-Mainboard ist eine weitere wichtige Überlegung. Bei den meisten Motherboards beträgt die Anzahl der RAM-Steckplätze 4, aber es gibt auch günstigere Motherboards, die nur 2 RAM-Steckplätze enthalten. Wenn Sie nicht gerade ein sehr knappes Budget haben, sollten Sie in ein Motherboard mit 4 RAM-Steckplätzen investieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie Ihr aktuelles Speicherkit (in der Regel 2 Strips) verwenden können und gleichzeitig 2 Steckplätze für ein zukünftiges Upgrade übrig bleiben.

Die RAM-Kompatibilität ist heutzutage immer weniger ein Problem, da die meisten Gamer-Mainboards eine große Bandbreite an Speichergeschwindigkeiten unterstützen können, indem sie XMP/DOCP im BIOS aktivieren. Um auf der sicheren Seite zu sein, besuchen Sie jedoch am besten die offizielle Seite des Herstellers des Gaming-Mainboards und überprüfen Sie, ob die von Ihnen gewählte Speichergeschwindigkeit des RAM vom Mainboard unterstützt wird.

3 - VRM und Power Delivery

Ein VRM oder Spannungsregelungsmodul ist die Stromversorgungskomponente des Motherboards, die Ihren Prozessor mit sauberer und stabiler Energie versorgt. Denken Sie daran, dass je sauberer und stabiler die Stromversorgung ist, desto besser ist die Leistung des Prozessors, insbesondere unter Stressbedingungen.

VRMs gehören zu den wichtigsten elektrischen Komponenten auf einem Gamer-Mainboard und sind extrem wichtig, wenn Sie übertakten wollen. Wenn Sie einen Gaming-Prozessor übertakten, erhöht sich der Energiebedarf des Prozessors erheblich. Die CPU wird nicht nur mehr Leistung benötigen, um die höheren Frequenzen zu erreichen, sondern sie wird auch eine saubere und stabile Lieferung dieser Leistung benötigen.

Eine robuste VRM-Konfiguration ist für diesen Prozess entscheidend, da sie es dem Prozessor ermöglicht, höhere Frequenzen mit niedrigen Spannungen zu erreichen. Sie könnten Marketingbegriffe wie "VRM 14+2 Phasen" lesen, um bestimmte Produkte zu beschreiben. Sie beziehen sich auf die Anzahl der Stromversorgungsphasen, die das VRM eines Motherboards verwendet. Im Allgemeinen gilt: Je höher, desto besser.

4 - Konnektivität

Ein weiterer Punkt, den man beim Kauf eines Gamer-Mainboards beachten sollte, ist die grundlegende Konnektivität, die das Mainboard bietet. Dazu gehören USB-Anschlüsse, Lüfteranschlüsse, M.2-Steckplätze, SATA-Anschlüsse und alle anderen Anschlüsse und Verbindungen, die Sie möglicherweise benötigen. Die meisten Produktseiten listen recht deutlich die Anzahl der USB-Anschlüsse, Ethernet-Anschlüsse, SATA-Anschlüsse usw. auf.

Es ist einfach, einfach auf die Produktseite zu gehen und herauszufinden, ob Ihre Peripheriegeräte, Lüfter, Speichergeräte und andere Komponenten problemlos an das Motherboard angeschlossen werden können. Wi-Fi ist ebenfalls eine Funktion, die von einigen Motherboards angeboten wird. Sie sollten die Produktseite überprüfen, wenn Sie sichergehen wollen, dass das von Ihnen ausgewählte Motherboard über diese Funktion verfügt.

5 - PCIe Gen4

Eine der interessanten neuen Funktionen auf modernen Motherboards ist die Einführung von PCIe Gen4. Dabei handelt es sich um eine neue, extrem schnelle PCIe-Iteration, die nun für die breite Öffentlichkeit, insbesondere für Gamer, zugänglich ist. PCIe Gen 4 kann Ihr Motherboard in die Lage versetzen, wirklich schnelle PCIe Gen4 SSDs und Gen4-Grafikkarten zu unterstützen, obwohl SSDs den größten Geschwindigkeitsunterschied aufweisen.

Zum Zeitpunkt der ursprünglichen Erstellung dieses Artikels benötigen Sie einen AMD-Prozessor, der in ein B550- oder X570-Mainboard eingebaut werden muss, um PCIe Gen4 nutzen zu können. Intels kommende Rocket-Lake-Prozessoren sollen PCIe Gen4 auch auf Z490-Mainboards unterstützen, obwohl dies noch nicht bestätigt wurde.

6 - Ästhetik

Zugegeben, eine Hauptplatine ist nichts anderes als eine hochentwickelte Leiterplatte. Aber das ist kein Grund zu glauben, dass sie im Gehäuse Ihres PCs hässlich und unansehnlich aussehen sollte. Tatsächlich haben die Hersteller von Motherboards in letzter Zeit beeindruckende Verbesserungen an der Ästhetik ihrer Produkte vorgenommen, da wir uns vom Trend zu grünen Leiterplatten entfernt haben.

Heutzutage bieten Gamer-Mainboards in der Regel Leiterplatten in neutralen Farben wie Schwarz an, während die anderen Elemente der Platine in Weiß, Silber oder Grau gefärbt sind. Diese Farben neigen dazu, nicht mit der Beleuchtung und den anderen farbigen Elementen Ihres Gehäuses in Konflikt zu geraten. Viele Gamer-Mainboards bieten außerdem eine eingebaute Beleuchtung, die ebenfalls sehr schön anzusehen ist.

Mainboards haben das Potenzial, die Ästhetik Ihres PCs auf die nächste Stufe zu heben. Sie können die Beleuchtung des Motherboards auch individuell anpassen und sie mit dem Rest Ihres Beleuchtungsthemas in Einklang bringen. Ein Motherboard aufgrund der Ästhetik auszuwählen, ist nicht klug. Wenn Sie Ihre Wahl jedoch abgeschlossen haben, kann es nicht schaden, zu sehen, ob es in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist.

Auf welche zusätzlichen Funktionen sollte man bei einem Gamer-Mainboard achten?

Einige angenehme Zusatzfunktionen, die man in einem Gaming-Mainboard haben sollte, sind ein eingebautes I/O-Schild, Debug-LEDs, Code-Lesung oder ein Flashback-BIOS. Dies sind Funktionen, die vielleicht überflüssig erscheinen, aber wirklich nützlich sind und bei der Fehlersuche oder der Installation des Motherboards Zeit sparen.

Heutzutage werden viele High-End-Gaming-Mainboards mit einer integrierten I/O-Abschirmung auf der Rückseite des Boards ausgeliefert, sodass Sie keine separate I/O-Abschirmung installieren müssen. Debugging-LEDs sind kleine LEDs, die an einer sichtbaren Stelle auf dem Motherboard angebracht sind und bei der Fehlersuche helfen, ein Problem zu diagnostizieren.

Dasselbe gilt für das Lesen von Code, eine Funktion, über die nur wenige Karten verfügen. Das Lesen des Codes zeigt tatsächlich einen zweistelligen Code anstelle von kleinen LEDs an, wodurch man viel genauer weiß, wo sich ein bestimmtes Problem befindet.

BIOS Flashback ist eine relativ neue Funktion, die glücklicherweise von vielen Herstellern übernommen wurde. Mit dieser Funktion können Sie das BIOS eines Motherboards aktualisieren, indem Sie einen USB-Stick in einen der hinteren Anschlüsse stecken und die Taste BIOS Flashback drücken.

Der Vorteil dieser Funktion ist, dass Sie keinen Prozessor oder Speicher auf dem Motherboard installiert haben müssen, um das BIOS zu aktualisieren. Dies kann sehr praktisch sein, wenn Sie einen Prozessor gekauft haben, der eine BIOS-Aktualisierung erfordert, aber keinen älteren Prozessor zur Hand haben.

Wie kann das Motherboard die Leistung in Spielen beeinflussen?

Die besten Gamer-Mainboards 9
.

Hauptplatinen haben keinen direkten Einfluss auf die Leistung Ihres Computers. Die Bedeutung einer Computerkomponente hängt jedoch nicht nur davon ab, wie sie sich auf die Leistung des Systems oder des Spiels auswirkt. Motherboards spielen in jedem PC eine entscheidende Rolle, und der Typ, den Sie kaufen, bestimmt unter anderem die Gesamtfunktionalität und -zuverlässigkeit Ihrer neuen PC-Konfiguration.

.

Jede Komponente Ihres Systems ist auf die eine oder andere Weise mit Ihrem Motherboard verbunden, daher ist es nicht schwer, sich vorzustellen, dass es eine Schlüsselrolle spielt. Ihre Wahl des Motherboards bestimmt, auf welche Funktionen Sie zugreifen können, welche Komponenten Sie anschließen können (und wie viele), welche Arten von zukünftigen Aufrüstungen Sie vornehmen können und andere Details, wie die Geschwindigkeit, mit der bestimmte Komponenten arbeiten können.

.

Sparen Sie beim Kauf Ihres Motherboards, indem Sie einfach das billigste Modell wählen, kann Sie mittel- bis langfristig viel mehr kosten, weil Ihnen möglicherweise Funktionen fehlen, die Sie benötigen, oder für ein zukünftiges Upgrade, wenn Sie planen, in ein paar Monaten oder Jahren ein neues Motherboard zu kaufen.

.

Die verschiedenen Arten von

Es gibt 5 verschiedene Arten von Motherboards. Aber Gaming-Mainboards gibt es nur in 3 Formfaktoren: ATX, Micro-ATX und eXtendend ATX. Sehen wir uns das Ganze im Detail an!

ATX-Gaming-Mainboard

Diese Art von Gamer-Mainboard ist in den Standardmaßen 305 x 244 mm (Länge x Breite) erhältlich. Diese Abmessungen können je nach Hersteller variieren. Dieses Motherboard bietet bis zu vier RAM-Steckplätze, manchmal mehr als zwei PCIe-Steckplätze für zwei Grafikkarten und enorm viele USB-Anschlüsse. Seine Größe lässt auch Platz zwischen den Komponenten, sodass der Luftstrom die Hitze unter Kontrolle hält. Diese Motherboard-Größe wird von denjenigen verwendet, die mehr Erweiterungssteckplätze und verschiedene Verbindungsanschlüsse benötigen und eine hohe Arbeitslast bewältigen müssen.

Micro-ATX-Gaming-Mainboard

Micro-ATX-Mainboards für Gamer haben in der Regel Abmessungen von 244 x 244 mm. Die Abmessungen können auch je nach Hersteller variieren. Diese Art von Mainboard hat im Vergleich zu einem Standard-ATX-Mainboard weniger Anschlüsse und Steckplätze. Er ist eher für diejenigen geeignet, die nicht viel Konnektivität und spätere Aufrüstungen wie mehr RAM, eine zusätzliche Grafikkarte oder PCI-Karten wünschen. Ein Micro-ATX-Gaming-Mainboard passt in jedes Gehäuse mit ausreichend Platz und kann auch in größere Gehäuse eingebaut werden, die Standard-ATX- und eXtended-ATX-Mainboards akzeptieren.

eXtended ATX-Gaming-Mainboard (eATX)

Dieser Typ von Gamer-Mainboards ist der größte, den Sie auf dem Verbrauchermarkt finden können. In der Regel haben sie Abmessungen von 344 x 330 mm. Dieses Motherboard ist sowohl für eine Dual-CPU- als auch eine Single-CPU-Konfiguration ausgelegt und verfügt über bis zu 8 RAM-Steckplätze, bis zu 4 PCIe- und PCI-Steckplätze, um PCI-Karten für verschiedene Zwecke hinzuzufügen. eATX-Mainboards werden hauptsächlich für Workstations und Server verwendet, einige sind jedoch auch für den Gaming-Bereich konzipiert, und es gibt reichlich Platz für die Kühlung und den Anschluss von Peripheriegeräten.

ATX-Gaming-Mainboard oder eATX-Gaming-Mainboard?

ATX-Gaming-Mainboard

Advanced Technology eXtended oder ATX ist der häufigste Formfaktor eines Computer-Mainboards. Er wurde 1995 von Intel eingeführt, um das Standard-Motherboard AT oder Advanced Technology zu ersetzen. ATX gilt als eine der größten Veränderungen im Computergehäuse, im Netzteil und im Motherboard, da es die Austauschbarkeit von Teilen und eine bessere Standardisierung ermöglichte. Das AT-Design, der Vorgänger von ATX, war einst ein De-facto-Standard, dem es jedoch an vielen Spezifikationen mangelte.

Um dem abzuhelfen, kam ATX mit vielen Steckplätzen und Anschlüssen, die eine einfache Erweiterung ermöglichen. Man verfügt auch über eine größere Anzahl von Anschlüssen und Steckplätzen. ATX-Gehäuse sind in einer Vielzahl von Stilen erhältlich. Die meisten Gamer-Mainboards sind übrigens im ATX-Format. Der einzige Wermutstropfen beim ATX-Formfaktor ist, dass die Anordnung der Komponenten in einem ATX-Mainboard den Luftstrom stört. Infolgedessen ist es unmöglich, ein optimales Kühlsystem zu haben.

eATX-Gaming-Mainboard

eATX ist die größte aller ATX-Varianten. Dieses Motherboard wurde von Anfang an für den Einbau einer sehr leistungsstarken PC-Konfiguration konzipiert. Seine Architektur ermöglicht den Einsatz in großen PC-Towern, da es ausreichend Platz und Funktionalität bietet.

Die großzügigen Abmessungen dieses Motherboardtyps ermöglichen nicht nur eine Erweiterung, sondern bieten auch viel Spielraum für wichtige Komponenten. Dies wirkt sich auf die Übertaktung des Prozessors aus und verbessert so die Leistung. Die eATX-Gamer-Mainboards sind perfekt für leidenschaftliche Spieler. Um all diese Vorteile nutzen zu können, müssen Sie jedoch einen hohen Preis zahlen.

Urteil

Wenn Sie nicht wissen, welches Motherboard Sie wählen sollen, gibt es eine Faustregel, die Ihnen die Entscheidung erleichtert. Welche Art von Gamer-Mainboard Sie wählen, hängt stark von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie beispielsweise ein wettbewerbsorientierter Spieler sind, benötigen Sie einen leistungsstarken PC mit besserer Kühlung, weshalb Sie ein größeres Motherboard benötigen und sich für eATX entscheiden sollten. Wenn Sie jedoch ein Hobbyspieler sind, sollte ein Standard-ATX-Mainboard ausreichen.

Warum sollte man ein gutes Gamer-Mainboard kaufen?

Um einen leistungsstärkeren Prozessor nutzen zu können.

Wenn Ihr Prozessor recht neu ist, sind die Leistungssteigerungen, die sich aus dem Upgrade auf einen neuen Prozessor ergeben, eher gering. Wenn Sie jedoch einen Prozessor haben, der drei Jahre oder älter ist, werden Sie durch das Aufrüsten auf einen neueren Prozessor enorme Leistungssteigerungen bemerken. Dazu benötigen Sie allerdings ein Motherboard, das das Upgrade unterstützt.

So können Sie einen schnelleren RAM nutzen.

Das Aufrüsten auf neue RAM-Versionen erfordert ein Motherboard, das diese neuen RAM-Streifen unterstützt. Wenn Sie derzeit beispielsweise DDR3-RAMs verwenden, können Sie nicht auf DDR4 oder den neuen DDR5-Standard aufrüsten, ohne zuerst das Motherboard und den Prozessor auszutauschen.

Um eine bessere Grafikkarte verwenden zu können.

Alle oben genannten Gründe sind zulässig, aber der Hauptgrund, sich für ein gutes Gamer-Mainboard zu entscheiden, ist, dass Sie die neuesten Grafikkarten verwenden können. Wenn Sie ein Gamer sind, wird eine neue Prozessor/Mainboard-Kombination und eine leistungsfähigere Grafikkarte Ihrem PC einen unglaublichen Schub geben. Spiele werden schneller und mit weniger Verzögerungen laufen.

Um übertakten zu können.

Die Gamer von heute wollen mehr Leistung. Um das zu erreichen, versuchen sie immer, ihr System zu übertakten, sei es der Prozessor oder die Grafikkarte, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Nun ist es so: Wenn man kein Motherboard hat, das dem Druck und der Temperatur des Übertaktens standhält, können auch die eigenen Komponenten beschädigt werden.

Um von einer besseren Systemstabilität zu profitieren.

Ein gutes Gamer-Mainboard ist aus hochwertigeren Komponenten gefertigt. Kondensatoren sind ein häufiger Fehlerpunkt bei herkömmlichen Motherboards. Gaming-Mainboards werden stärker beansprucht und haben daher bessere Komponenten zur Leistungsregulierung.

Die besten Marken für Gamer-Mainboards

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Gamer-Mainboards im Jahr 2022 sind :

Intel
Asus
ASRock
MSI
Gigabyte

Als wahrer Tempelwächter in Bezug auf Computerkomponenten stellt Intel grundlegende Motherboards her. Es ist ein Unternehmen, das sich seit langem auf die Herstellung von Motherboards, Prozessoren und Grafikkarten konzentriert.

Es ist eine Marke, die mit ihren zahlreichen Auszeichnungen für die Zuverlässigkeit ihrer Produkte nicht mehr vorgestellt werden muss. Und: Es ist für jeden etwas dabei! Die Maximus-Reihe für die Enthusiasten und die TUFs oder ROGs für diejenigen, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis suchen.

Diese ehemalige Tochtergesellschaft von Asus hat sich seit ihrer Unabhängigkeit im Jahr 2002 enorm weiterentwickelt. Nachdem sie das Beste von ihrem Mentor übernommen hat, produziert ASRock Einsteiger- und Mittelklasse-Mainboards, die mit den Leistungen der Besten wie der Taichi-Reihe konkurrieren können.

MSI-Mainboards eignen sich für jedes Budget und für Gamer auf allen Ebenen. Sie können High-End-Optionen für Nutzer mit speziellen Anforderungen oder für Overclocking bieten.

Gigabyte hat eine große Auswahl an Motherboards und ist perfekt für diejenigen, die ein robustes Board wollen, aber nicht mehr. Durch die Verwendung von hochwertigen Kondensatoren eignen sich die Motherboards für Einsteiger- und Mittelklasse-PCs.

Wie hoch ist der Preis für Gamer-Mainboards

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
60 € bis 140 €
Mittlerer
140 € bis 250 €
Hochpreisig
mehr als 250 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Vergessen Sie nicht, das Gamer-Mainboard zu reinigen

Staub landet oft über die Lüftungsschlitze auf dem Gamer-Mainboard. Wenn er sich absetzt, kann der Staub die Anschlüsse beschädigen, da er Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnimmt, und sogar zu Kurzschlüssen führen. Die Hauptplatine muss unbedingt trocken gereinigt werden, idealerweise jeden Monat.

Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand der Kondensatoren

Denken Sie daran, dass die Hauptplatine eine große Leiterplatte ist. Der Prozessor und mehrere Bauteile sind daran befestigt. Meistens zeigen die Kondensatoren, die an der Hauptplatine hängen, Anzeichen von Schwellungen und können sogar undicht werden. Dadurch steigt die Gesamttemperatur der Hardware.

Überprüfen Sie die CMOS-Batterie

Die an der Hauptplatine befestigte CMOS-Batterie ist für deren einwandfreie Funktion unerlässlich. Wenn die CMOS-Batterie ausfällt, ändern sich Datum und Uhrzeit nicht und müssen bei jedem Einschalten des Computers manuell vorgenommen werden. Dies beeinträchtigt die Benutzererfahrung und macht es manchmal unmöglich, auf viele Webseiten zuzugreifen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr BIOS auf dem neuesten Stand ist

Neben dem äußeren Erscheinungsbild ist es auch wichtig, die Softwareseite Ihres Motherboards ebenfalls in einwandfreiem Zustand zu halten. Wenn Sie die längste Lebensdauer Ihrer Hardware wollen, sollten Sie sie auf dem neuesten Stand halten. Die Aktualisierung des BIOS Ihres Gamer-Mainboards kann Ihnen helfen, Probleme wie Startzeiten, Kompatibilitätsprobleme und die Gesamtgeschwindigkeit des Systems zu beheben. Überprüfen Sie immer auf der Website des Herstellers, um die aktuellste Version Ihres BIOS zu finden.

Achten Sie auf statische Elektrizität!

Statische Elektrizität entsteht, wenn es einen Unterschied in der elektrischen Ladung zwischen zwei Objekten gibt. Ein Objekt ist positiv geladen und ein anderes negativ. Falls Sie es noch nicht wussten: Statische Elektrizität kann für die meisten elektronischen Geräte schädlich sein, auch für Gaming-Mainboards. Statische Elektrizität kann sich auf Ihrem Körper ansammeln und Sie können Ihr Motherboard und andere Bauteile beschädigen, ohne es zu merken. Obwohl eine statische Aufladung unbeabsichtigt ist, können Sie sie im Wesentlichen durch Entladung beseitigen.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Haben alle Gaming-Mainboards Wi-Fi?

Nein, nicht alle Gaming-Mainboards haben eine eingebaute WLAN-Funktionalität. Wenn Sie also über Wi-Fi eine Verbindung zum Internet herstellen möchten, sollten Sie ein Mainboard wählen, das die WLAN-Fähigkeit deutlich im Modellnamen oder im Datenblatt angibt. Heutzutage verfügen die meisten Gamer-Mainboards über eine integrierte Wi-Fi-Konnektivität.

Wie kann ich feststellen, ob ein Gaming-Mainboard mehrere Grafikkarten unterstützt?

Wenn Sie jetzt oder später eine Konfiguration mit zwei Grafikkarten und Nvidia SLI- oder AMD CrossFireX-Technologie planen, muss Ihr Gaming-Mainboard dazu in der Lage sein. In der Regel unterstützen die meisten High-End-Gamer-Mainboards sowohl SLI als auch CrossFire, aber die CrossFire-Unterstützung ist bei Modellen im mittleren Preissegment recht häufig anzutreffen.

Woher weiß ich, wie gut das VRM-Modul eines Gaming-Mainboards ist?

Die Hersteller von Motherboards geben die VRM-Qualität ihrer Produkte oft nicht explizit an. Um die VRM-Qualität eines bestimmten Gaming-Motherboards zu beurteilen, müssen Sie sich daher auf das Feedback von Verbrauchern verlassen. Sie können sich einen groben Überblick verschaffen, indem Sie sich Fotos des Motherboards ansehen und nach dem Vorhandensein eines VRM-Kühlkörpers suchen.

Unterstützen alle Gaming-Mainboards Overclocking?

Nein, anders als man denken könnte, unterstützen nicht alle Gaming-Mainboards die Übertaktung des Prozessors. Die Unterstützung der Übertaktung basiert auf dem Chipsatz des Motherboards. Alle modernen AMD-Chipsätze unterstützen das Overclocking (wie B450, B550 und X570), aber nur einige Intel-Chipsätze tun dies. In der Regel unterstützen Intel-Chipsätze, die mit einem "Z" enden, das Übertakten (wie der Z390 und der Z490).

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Wie wähle ich mein Motherboard aus?, Topachat.com
  2. Die Wahl des richtigen Motherboards für Grafikkarte und Prozessor, Rueducommerce.fr
  3. Motherboard: Für welche Zwecke?, Materiel.net
  4. Beste Gaming Motherboards 2021, Fr.msi.com
  5. 10 Best Gaming Motherboards In India (August 2021), Newindianexpress.com
  6. Best Gaming Motherboard 2021 [Buying Guide], Gamingscan.com
  7. How to Choose a Motherboard for Gaming (2020 Guide), Build-gaming-computers.com
  8. What To Consider When Buying A Motherboard, Shop.bt.com
  9. Best gaming motherboards in 2021, Pcgamer.com
  10. Best Motherboards 2021: For Gaming by Socket and Chipset, Tomshardware.com
  11. Gamer Motherboard - Mainboard kaufen - LDLC, ldlc.com
  12. Gamer Motherboard - Mainboard kaufen zum besten Preis ..., materiel.net
  13. Gamer PC Mainboard Günstig - AMD, ASUS, MSI, Gigabyte, infomaxparis.com
  14. Welches ist das beste Gamer Mainboard 2021, all-gamers.fr
  15. Mainboard | Welches Modell sollte man für seinen Gamer PC wählen ..., pcgamer.fr
  16. Intel und AMD Mainboard - Kaufberatung | Config Gamer, config-gamer.fr
  17. Asus Gamer Mainboard - Mainboard kaufen - LDLC, ldlc.com
  18. Die besten Gamer Mainboards im Jahr 2020 - Planète PC, planetepc.fr
  19. Das richtige Mainboard für einen Gamer-PC wählen - Gamer Guide, guide-gamer.fr
  20. Die besten Mainboards für einen Gamer-PC im Jahr 2021 ..., malekal.com
  21. Gamer Mainboard Msi, Asus, 1150, 1155, ATX, ITX - Gamer PC, cybertek.fr
  22. Wie wähle ich das beste Mainboard für ... - GTX Gamer, gtxgamer.fr
  23. PC Gamer Mainboard Wie wähle ich richtig: Kaufberatung ..., materiel-gamer.com
  24. Mainboard für Gamer | Kauf von Mainboards auf Rue du Commerce, rueducommerce.fr
  25. Mainboard für Gamer-PCs: Wie man die Wahl an die eigenen Bedürfnisse anpasst ..., overgame.com
  26. Motherboard - Kauf von Motherboard für PC, Motherboard für pc gamer ..., inmac-wstore.com
  27. Mainboard für PC-Gamer: Wie nützlich ist das Mainboard für ..., pixels-addict.fr
  28. MSI MPG Z690 FORCE WIFI ATX DDR5 - MSI Mainboard ..., grosbill.com
  29. Gamer-Mainboard für professionelle Anwender (Unternehmen ..., ldlc-pro.com
  30. Asus TUF GAMING Z690-PLUS WIFI D4 ATX DDR4 - Asus Mainboard, cybertek.fr
  31. ROG - Republic of Gamers|Mainboards|ASUS Deutschland, asus.com
  32. Mainboard und CPU für Gamer - So Funktioniert's!, forums.commentcamarche.net
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
ASUS ROG Strix X570-E Gaming 10
ASUS ROG Strix X570-E Gaming
Gigabyte B450 Aorus Elite 11
Gigabyte B450 Aorus Elite
ASUS ROG Maximus XII Extreme 12
ASUS ROG Maximus XII Extreme
MSI MAG B550M Mortar 13
MSI MAG B550M Mortar

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!