Den besten Gasgrills 2022

Jeder liebt einen Grillnachmittag. Machen Sie es wie 76% der Deutschen und gönnen Sie sich eine Plancha oder einen Grill. Unter den verschiedenen Modellen überzeugt der Alice's Garden Treville Gasgrill mit 6 Brennern dank seiner einfachen Bedienung und seiner Effizienz immer mehr Menschen. Er ist praktisch, bietet eine große Grillfläche, 6 Brenner, 12,9 kW Leistung und ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

Campingaz Adelaide 3 Brenner 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Campingaz Adelaide 3 Brenner

Der beste Gasgrill im Jahr 2021

Mit dem Campingaz Adelaide können Sie an einem schönen Nachmittag auf der Terrasse oder im Garten grillen. Dieser Gasgrill zeichnet sich durch seine Einfachheit und seine hervorragende Verarbeitungsqualität aus.

279 € auf Amazon

Der Campingaz Adelaide verfügt über drei gusseiserne Brenner, die eine unabhängig voneinander regulierbare Hitze bieten. Diese Brenner sind mit einem großen Grillrost aus Gusseisen kombiniert, der die Hitze über seine gesamte Fläche verteilt und speichert, sodass die Speisen immer perfekt gegart werden. Für zusätzlichen Komfort verfügt dieser Gasgrill über eine Piezo-Zündung. Beachten Sie den flachen Stahldeckel, der die Grillfläche schützt, wenn sie nicht benutzt wird.

2 robuste Beistelltische sind ideal, um Teller oder Utensilien während des Grillens griffbereit zu halten. Erwähnenswert ist, dass der Campingaz Adelaide Gasgrill mit einem Wagen aus haltbarem Buchenholz mit einem Leinwandschirm verkauft wird, der die Propangasflasche vor Blicken und Händen schützt. In den Wagen sind auch 2 robuste Räder integriert, mit denen sich der Grill leicht durch den Garten bewegen lässt.

Alice's Garden Aramis 2 Brenner 2
7/10

Bestes Billigprodukt

Alice's Garden Aramis 2 Brenner

Der beste Einsteiger-Gasgrill

Alice's Garden ist bekannt für seine ausgezeichneten Gasgrills der Einstiegsklasse. Mit dem Aramis bietet Ihnen die Marke ein hervorragendes Modell mit zwei Brennern. Nicht der stärkste, aber sehr effizient!

79,99 € auf Amazon

Der Alice's Garden Aramis ist ein zuverlässiger und preisgünstiger Gasgrill mit einem Stahlrahmen und einer hitzebeständigen Lackierung. Um eine optimale Lebensdauer zu gewährleisten, wurden die beiden unabhängig voneinander regulierbaren Brenner aus rostfreiem Stahl gefertigt. Außerdem können Sie diesen Grill dank seiner zwei großen Räder leicht bewegen. Und zum Verstauen nimmt er nicht viel Platz weg.

Dieser Gasgrill verfügt über eine elektronische Piezo-Zündung. Um die Gerichte bei verschiedenen Temperaturen zu garen, ist die Gartemperatur stufenlos einstellbar. Der Alice's Garden Aramis wird mit einem emaillierten Grillrost und einem darüber platzierten Warmhalterost geliefert. Außerdem hat die Wanne ein Thermometer, um die Temperatur zu regulieren, ohne den Deckel öffnen zu müssen. Beachten Sie schließlich den Korb an der Vorderseite für Zubehör oder Gewürze.

Greaden Phoenix 3
9/10

Bestes High-End-Produkt

Greaden Phoenix

Der beste High-End-Gasgrill

Der Greaden Phoenix ähnelt einem professionellen Gasgrill und ist ideal für Grillspezialisten, die ein robustes Modell mit einer großen Grillfläche suchen. Dafür ist er aber auch recht teuer.

719 € auf Amazon

Dieser Gasgrill ist vollständig aus Edelstahl gefertigt und verfügt über 4 Brenner mit einer Leistung von jeweils 3,5 kW sowie ein Seitenfeuer. Dank seiner großzügigen Abmessungen und des 70 x 45 cm großen Grillrosts können Sie mit ihm für zehn oder mehr Gäste kochen. Der doppellagig beschichtete Deckel des Greaden Phoenix verbessert den Konvektionsprozess erheblich und sorgt für eine bessere Wärmespeicherung.

Darüber hinaus zeichnet sich der Greaden Phoenix durch seine umfangreiche Ausstattung aus. So verfügt der Gasgrill über eine Fettauffangschale, zwei Seitenablagen, einen Flaschenöffner und einen verstärkten Deckel. Ein eingebautes Thermometer und eine Warmhalteplatte, auf der Sie z. B. Gemüse, Fisch oder Eier zubereiten können, sind ebenfalls enthalten.

Campingaz Class 2 LX Vario 4
8/10

Alternative

Campingaz Class 2 LX Vario

Die beste Alternative

Mit dem Campingaz Class 2 LX Vario haben Sie genügend Platz, um auf einer Gartenparty für alle Ihre Gäste Grillspezialitäten zubereiten zu lassen. Hier ist Platz das Schlüsselwort.

244 € auf Amazon

Auf der 60 x 35 cm großen Grillfläche des Gasgrills können Sie genug Grillgut für 10 Personen gleichzeitig zubereiten. Die 2 unabhängigen Brenner werden dank des piezoelektronischen Systems in kürzester Zeit angezündet. Das bedeutet, dass Sie nicht mehr mit Streichhölzern spielen müssen. Mit dem Thermometer im Deckel können Sie die Temperatur im Inneren des Grills überwachen, während Sie die Beilagen auf den Beistelltischen zubereiten.

Nach dem Grillen klappen Sie die Beistelltische des Campingaz Class 2 LX Vario zusammen und hängen das Grillzubehör an die Haken. Mit den 2 großen Transporträdern an der Unterseite können Sie diesen Gasgrill der mittleren Preisklasse leicht zum Schuppen transportieren. Dank des Deckelthermometers können Sie die Temperatur im Inneren des Grills genau überwachen.

Einkaufsführer • April 2022

der beste Gasgrill

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Gasgrill im Jahr 2021

Der beste Einsteiger-Gasgrill

Der beste High-End-Gasgrill

Die beste Alternative

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Gasgrills

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Campingaz Adelaide 3 Brenner 5
9/10
Alice's Garden Aramis 2 Brenner 6
7/10
Greaden Phoenix 7
9/10
Campingaz Class 2 LX Vario 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Campingaz Adelaide 3 Brenner
Alice's Garden Aramis 2 Brenner
Greaden Phoenix
Campingaz Class 2 LX Vario
Mit dem Campingaz Adelaide können Sie an einem schönen Nachmittag auf der Terrasse oder im Garten grillen. Dieser Gasgrill zeichnet sich durch seine Einfachheit und seine hervorragende Verarbeitungsqualität aus.
Alice's Garden ist bekannt für seine ausgezeichneten Gasgrills der Einstiegsklasse. Mit dem Aramis bietet Ihnen die Marke ein hervorragendes Modell mit zwei Brennern. Nicht der stärkste, aber sehr effizient!
Der Greaden Phoenix ähnelt einem professionellen Gasgrill und ist ideal für Grillspezialisten, die ein robustes Modell mit einer großen Grillfläche suchen. Dafür ist er aber auch recht teuer.
Mit dem Campingaz Class 2 LX Vario haben Sie genügend Platz, um auf einer Gartenparty für alle Ihre Gäste Grillspezialitäten zubereiten zu lassen. Hier ist Platz das Schlüsselwort.
Kochfläche (L x B)
60 x 46 cm
47 x 40 cm
70 x 45 cm
60 x 35 cm
Anzahl der Brenner
3
2
4 + 1
2
Leistung
14 kW
5,5 kW
14 kW
7,5 kW
Stabilität und leichte Beweglichkeit
Gasverbrauch
1019 g/h
393 g/h
815 g/h
546 g/h

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Gasgrill

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

1 - Die Anzahl der Brenner

Für ein gleichmäßiges Garen empfehlen Experten Geräte mit vier Brennern. Am Beispiel eines Rinderkoteletts mit indirektem Garen lässt sich diese Wahl besser begründen. Wenn Sie nämlich die beiden mittleren Brenner auf niedrige und die beiden seitlichen Brenner auf maximale Hitze stellen, werden beide Seiten des Fleisches besser gegart. Dieses Ergebnis wird bei einem Grill mit 2 Brennern nicht erreicht, da eine Seite stärker gegart wird.

2 - Die Grillfläche

Informieren Sie sich über die Grillfläche des Gasgrills, für den Sie sich interessieren. Dies gilt insbesondere, wenn Sie gewöhnlich viele Gäste bewirten. Denn eine große Grillfläche ermöglicht das Grillen enormer Fleischmengen und spart Zeit. Eine kleine Familie könnte mit 1600 cm² auskommen, während Sie für 10 Personen 2500 bis 3000 cm² benötigen. Für größere Gruppen sollten Sie eine Grillfläche von 3 500 cm² wählen.

3 - Die verwendeten Materialien

Qualitativ hochwertige Gasgrills haben eine Struktur und ein Gehäuse aus emailliertem Stahl oder Edelstahl. Der Grillrost besteht häufig aus Aluminiumguss oder emailliertem Gusseisen aus Stahl. Die meisten Modelle mit Rädern verfügen über ein spezielles Fach mit Türen. Achten Sie darauf, dass diese robust genug sind und sich bei einem Aufprall nicht verformen. Wenn möglich, kaufen Sie einen Gasgrill, der mit hitzebeständiger Farbe beschichtet ist.

Die Griffe

Abgesehen von den tragbaren Versionen sind nur wenige Gasgrills mit Griffen ausgestattet. Sie arbeiten jedoch mit den Rädern zusammen, um das Gerät, das oft mehr als 30 kg wiegt, leichter bewegen zu können.

4 - Die Maße und das Gewicht des Grills

Es ist üblich

, im Garten zu grillen

, daher ist es wichtig,

ein leichtes Gerät zu wählen, das sich leicht bewegen

lässt.

Manche hochwertigen Grills wiegen 50 kg oder mehr. Ein mobiler Grill mit einem Griff, der das Lenken erleichtert, ist jedoch selten zu finden. Und nach dem Gebrauch muss man das Gerät wieder in die Garage bringen, um es zu verstauen. Wählen Sie also ein Modell, das nicht zu schwer und unhandlich ist.

5 - Der Grillrost

Vermeiden Sie Grills mit porzellanbeschichteten Stahlrosten. Ihre Zerbrechlichkeit wird Ihnen viele Probleme bereiten. Schon einfache Temperaturschwankungen reichen aus, um sie in Stücke zu reißen. Die beste Wahl sind Grillroste aus emailliertem Stahl, emailliertem Gusseisen oder Aluminiumguss. Sie sind besonders robust und rostbeständig. Grillroste aus diesen Materialien sind leichter zu reinigen.

6 - Der Preis

Ein Gasgrill ist teuer. Oft müssen Sie den Schlauch und den Druckminderer kaufen, da sie nicht im Lieferumfang enthalten sind. Ganz zu schweigen von der Propan-, Butan- oder LPG-Flasche. Diese Geräte sind für den langfristigen Gebrauch gedacht. Sie brauchen kein Spitzenmodell mit mehr als vier Brennern zu kaufen, wenn Sie hauptsächlich für vier oder sechs Personen grillen. Übrigens: Die Marke eines Gasgrills wirkt sich direkt auf den Preis aus.

7 - Das Zubehör

Neben den Brennern und Grillrosten müssen Sie auch eine Reihe von Zubehörteilen berücksichtigen. Das beginnt mit der Gasflasche. Manchmal liefern die Hersteller den Druckminderer und den Gasschlauch mit, aber das ist selten der Fall. Außerdem sollte die elektrische Piezo-Zündung eine Priorität sein. Und achten Sie darauf, dass ein Drehknopf und ein Thermometer vorhanden sind, um die Temperatur zu kontrollieren. Einige Gasgrills verfügen über LED-beleuchtete Bedienelemente, die bei Einbruch der Dunkelheit praktisch sind. Auch die Gasanzeige ist nützlich, ebenso wie die Schiebeplatte zum einfachen Wechseln der Gasflasche. Schließlich gibt es noch Doppelbrennstoffventile für die Umstellung auf Erdgas. Mit ihnen können Sie Ihren Grill an die Gasleitung in Ihrem Haus anschließen.

Wie benutzt man einen Gasgrill richtig?

Die besten Gasgrills 9

Vorbereitungen vor dem Anzünden

Wenn Ihr Grill neu ist und zum ersten Mal benutzt wird, lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Darin sind die Anordnung der Grillroste und die wichtigsten Sicherheitsregeln festgehalten. Außerdem sollten Sie das Gerät auf einer ebenen, stabilen und belüfteten Fläche aufstellen, die 1 m von allen brennbaren Stoffen entfernt ist. Gut zu wissen: Verwenden Sie einen Gasgrill nur im Freien. Vermeiden Sie es, an ihm herumzubasteln!

Falls das Gerät bereits benutzt wurde, aber monatelang verstaut war, sollten Sie einige Überprüfungen vornehmen. Stellen Sie sicher, dass es keine Lecks gibt, indem Sie eine Mischung aus Wasser und Seife auf das Ventil und den Gasbehälter auftragen. Überprüfen Sie die Brenner und Schläuche und ersetzen Sie sie, wenn sie abgenutzt sind. Befreien Sie den Grill dann von Insekten und anderen Verunreinigungen. Überprüfen Sie schließlich die Ablassklappen und die Fettauffangschale.

Das Anzünden des Gasgrills

Stellen Sie den Grill in den Schatten. Öffnen Sie den Deckel, die Ventile und schließlich die Brenner. Beachten Sie, dass Sieeinen angezündeten Grill niemals bewegen sollten, vor allem nicht, wenn Speisen darauf kochen. Vermeiden Sie es auch, den Grill bei starkem Wind anzuzünden. Und wenn das Feuer ausgeht, schließen Sie die Brenner und das Flaschenventil. Warten Sie 15 Minuten, bevor Sie das Feuer wieder anzünden.

Das Abstellen des Gasgrills

Nach dem Gebrauch sollten Sie den Gasgrill ausschalten. Wie beim Anzünden sind auch hier Sicherheitsregeln zu beachten. Befolgen Sie zunächst die Reihenfolge des Ausschaltens: Schließen Sie erst den Druckminderer der Gasflasche und dann den Brenner. Schließen Sie den Deckel erst, wenn der Rost abgekühlt ist. Führen Sie eine regelmäßige Reinigung des Geräts durch. Und lagern Sie es an einem witterungsgeschützten Ort, 3 m von jeder Wärmequelle entfernt.

Halten Sie Kinder fern

Gas ist hochentzündlich und sogar explosiv. Halten Sie Ihre Kinder in sicherer Entfernung von Ihrem Gasgrill, vor allem wenn dieser in Betrieb ist. Und überprüfen Sie vor jedem Gebrauch immer die Anschlüsse, um sicherzugehen, dass Kinder nicht damit gespielt haben.

Wie reinigt man einen Gasgrill?

Nehmen Sie die Grillelemente auseinander

Nach jeder Benutzung muss der Gasgrill gereinigt werden. Wer nicht so fleißig ist, kann dies am Ende des Sommers tun, wenn das Gerät weggeräumt wird. Warten Sie dazu, bis die Grillroste vollständig abgekühlt sind und das Ventil oder die Gasleitung geschlossen ist. Nehmen Sie die Grillroste, die Hitzeschilde und die Fettauffangschale heraus. Füllen Sie einige Eimer mit lauwarmem Wasser und gießen Sie Spülmittel hinein. Weichen Sie die Brennelemente im Wasser ein.

Entkrusten Sie die einzelnen Elemente und reinigen Sie sie mit Wasser.

Lösen Sie nach dem Einweichen Trümmer und Schmutz mit einem sauberen Tuch aus den Zwischenräumen der Grillroste. Behandeln Sie alle harten und verbrannten Materialien mit einer Drahtbürste. Reinigen Sie die Fettauffangschale mit einem Tuch oder Schwamm. Legen Sie das Kochgeschirr nach der Reinigung zum Trocknen an die Luft. Stellen Sie den Grill dann wieder auf und lagern Sie ihn an einem Ort, an dem er vor Feuchtigkeit und Staub geschützt ist. Beachten Sie, dass Ihr Gerät umso länger hält, je öfter Sie es reinigen.

Die Beschichtung und die Struktur

Um Zeit bei der Reinigung zu sparen, sollten Sie sich für einen Gasgrill mit einer Verkleidung und einem Gestell aus Edelstahl oder emailliertem Stahl entscheiden. Ersteres bietet eine hohe Hitze- und Korrosionsbeständigkeit, ist aber teuer. Letzteres ist erschwinglicher, aber auch zerbrechlicher. Emaillierter Stahl rostet jedoch weniger als Gusseisen der Einstiegsklasse.

Die verschiedenen Arten von

Der Preis und die Grillfläche eines Gasgrills hängen oft von seiner Größe ab. Auf dem Markt gibt es zwei Arten von Gasgrills.

Mobile Gasgrills

Die meisten Gasgrills sind von diesem Typ. Es handelt sich um große Kochgeräte, die mindestens 25 kg wiegen. Das Gewicht von Spitzenmodellen kann bis zu 50 kg, bei manchen sogar bis zu 100 kg betragen. Mobile Grills haben ihren Namen, weil sie über zwei Räder verfügen, mit denen sie sich bewegen lassen. Diese Geräte lassen sich in einer Garage verstauen und haben meist auf jeder Seite eine ausklappbare Ablage für Zutaten und Werkzeuge.

Vorteile :

  • Große Grillfläche
  • Räucherfunktion bei einigen Modellen
  • Räder, um den Transport zu erleichtern
  • Zahlreiche Zubehörteile

Nachteile:

  • Oftmals hoher Preis
  • Konsequentes Gewicht

Für wen ist es geeignet?

Wenn Sie gerne im Garten oder auf der Terrasse grillen, ist ein mobiler Gasgrill die ideale Wahl. Wählen Sie die Anzahl der Brenner je nach Anzahl der Gäste oder der Größe Ihrer Familie.

Tragbare Gasgrills

Viele Nutzer nehmen ihren Grill mit zum Camping oder zum Picknick. Wenn es sich bei dem Modell um einen mobilen Grill handelt, ist er nicht nur sperrig, sondern kann auch durch die Unwägbarkeiten der Straße beschädigt werden. Die Hersteller sind auf die Idee gekommen, tragbare Gasgrills zu entwickeln. Dabei handelt es sich um eine kleinere Version der mobilen Gasgrills mit einer Düse für kleine Gasflaschen. Außerdem haben sie zwei kleinere Seitenablagen.

Vorteile:

  • Leicht und zusammenklappbar
  • Enthalten die meisten Optionen, die bei mobilen Gasgrills vorhanden sind.
  • Erschwinglicherer Preis

Nachteile:

  • Geringe Grillfläche
  • Geringe Reichweite, da nur für kleine Gasflaschen geeignet.

Für wen ist er geeignet?

Tragbare Gasgrills sind ideal, wenn Sie gewöhnlich zelten oder picknicken. Wer eine kleine Familie hat, kann sie auch für das Grillen zu Hause verwenden.

Grillrost oder Grillplatte?

Die meisten Gasgrills haben Grillroste aus Edelstahl oder emailliertem Gusseisen, auf denen die Speisen garen. Einige Modelle verwenden eine flache Oberseite als Grillfläche. Diese ähnelt eher einer Kochplatte. Sie liefert gleichmäßige Hitze und kann schnell riesige Mengen an Fleisch grillen.

Butan- oder Propangas für den Grill?

Propan

In den meisten Fällen bezieht der Gasgrill seine Hitze aus Propan. Dabei handelt es sich um ein raffiniertes Nebenprodukt des Erdgases. Im Handel sind Propangasflaschen erhältlich, die über einen Schlauch und einen Druckminderer oder eine Düse an den Grill angeschlossen werden. Achten Sie darauf, dass die Düse immer fest mit dem Behälter auf dem Grill verbunden ist, um ein Austreten von Propan und schädliche Emissionen zu vermeiden.

Erdgas

Viele Häuser sind an eine Erdgasleitung angeschlossen. Diese können Sie nutzen, um Ihren Grill über ein spezielles Ventil mit Gas zu versorgen. Dadurch können Sie Gasflaschen einsparen. Außerdem gibt es im Handel Butanflaschen zu kaufen. Einige Geräte funktionieren sogar mit LPG oder Flüssiggas. Schließlich gibt es auch Umbausätze, mit denen Sie schnell von Erdgas auf Propan umsteigen können.

Urteil

Die Verwendung des richtigen Brennstoffs für einen Gasgrill hängt in erster Linie vom Gerät ab. Die Verwendung von Butan ist jedoch wesentlich günstiger, wenn Ihr Haus bereits an eine Erdgasleitung angeschlossen ist.

Achten Sie auf die richtigen Verhaltensweisen

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Propangasflaschen lagern. Halten Sie sie immer in aufrechter Position. Und halten Sie Ersatzflaschen von einem eingeschalteten Grill fern.

Warum sollte man einen Gasgrill kaufen?

Qualität des Kochens

Wir wollen Sie nicht anlügen. Das Grillen mit Holzkohle ist in Sachen Geschmack unübertroffen. Aber im Laufe der Jahre hat sich der Gasgrill seinem kohlebetriebenen Pendant in dieser Hinsicht spürbar angenähert. Außerdem bietet das Gasmodell eingleichmäßiges Garen, während man die Kohle ständig im Auge behalten muss, um das Fleisch nicht zu verbrennen. Schließlich verfügt der Gasgrill oft über ein Rädchen, mit dem Sie die Temperatur regeln können. Eine Sache, die Sie bei einem Kohlegrill niemals tun können.

Einfaches und schmutzfreies Anzünden

Der Erfolg von Gasgrills liegt auch in der einfachen Anzündbarkeit begründet. Ob elektronisch mit Piezo oder manuell mit einem Feuerzeug, das Anzünden dauert nur wenige Sekunden. Bei einem Kohlegrill brauchen Sie mindestens 10 Minuten, wenn das Feuer nicht brennen will, sogar noch länger! Außerdem ist der Umgang mit Kohle oder Holzpellets sehr schmutzig. Und wenn Sie glauben, dieses Problem mit einem Elektrogrill vermeiden zu können, wird sich das Problem des Anschlusses stellen und der Mangel an Leistung wird Ihre Meinung ändern.

Bequemlichkeit bei der Benutzung

Ein Gasgrill erfordert nicht viel Aufwand, um leckere Gerichte zu zaubern. Er ist einguter Kompromiss zwischen Heizleistung und schneller Anzündbarkeit. Aus all diesen Gründen bietet er demjenigen, der ihn benutzt, einen erhöhten Komfort. Für mehr Zweckmäßigkeit gibt es verschiedene Typen, die an die Bedürfnisse und Anforderungen der Nutzer angepasst sind. Es gibt stationäre, mobile und tragbare Modelle.

Gut für die Gesundheit

Ein Gasgrill ist gesünder und leckerer, da er nicht die Gefahr birgt, dass Ihr Fleisch verkohlt oder in der Mitte rohe Teile hat, deren Ecken verkohlt sind. Außerdem erzeugt er im Gegensatzzum Kohlegrill weniger Rauch. Abgesehen davon, dass der Gasgrill Ihren Gaumen verwöhnt und Sie sauber hält, schont er auch Ihre Gesundheit.

Verwendung in der Wohnung

Aus offensichtlichen Sicherheitsgründen sollten Sie keinen Gasgrill verwenden, wenn Sie in einer Wohnung leben. Ideal wäre ein elektrisches Modell, egal ob Sie auf der Terrasse oder in der Wohnung grillen. Ein solches Gerät explodiert nicht und verursacht auch keine Brände. Außerdem stößt es nur wenig Rauch aus.

Die besten Marken für Gasgrills

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Gasgrills im Jahr 2022 sind :

Alice's Garden
Weber
Campingaz
Klarstein
Greaden

Diese Marke ist auf die Herstellung von Outdoor-Ausrüstung spezialisiert. Die Gemeinsamkeit all ihrer Produkte bleibt der erschwingliche Preis. Zu den Produkten gehören Grills, Gartenmöbel, Trampoline, Sonnenschirme, Weihnachtsdekorationen, Teppiche für den Außenbereich, Gartenhäuser und aufblasbare Whirlpools. Die bekanntesten Gasgrills von Alice's Garden sind der Athos und der Treville.

Weber ist auf die Herstellung von Grills spezialisiert. Sie bietet insbesondere Kohle-, Gas- und Elektromodelle an. Die weltberühmte amerikanische Marke brachte 1952 ihren ersten Kohlegrill, den Original Kettle, auf den Markt. Der erste gasbetriebene Kett erschien 1972. Gut zu wissen, dass Weber im oberen Preissegment angesiedelt ist.

Wie der Name schon sagt, stellt Campingaz ausschließlich Gasgrills her. Die meisten seiner Geräte sind im oberen Preissegment angesiedelt. Im Laufe der Jahre hat sich die deutsche Marke diversifiziert. Sie bietet nun auch andere Produkte wie Kocher, Lampen, Luftmatratzen, Trinkflaschen, Kühlboxen usw. an. Campingaz gewährt auf alle seine Grills 2 Jahre Garantie.

Es überrascht nicht, Klarstein in dieser Rangliste zu finden. Die deutsche Marke macht ein bisschen von allem, von Klimaanlagen über Kühlschränke, Weinkeller, Ventilatoren, Küchenmaschinen, Geschirrspüler, Backöfen, Grills bis hin zu Vakuumgarern. Klarstein ist stets bestrebt, qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, die für möglichst viele Menschen erschwinglich sind.

Greaden ist eine Marke, die diskreter als die anderen in dieser Rubrik vertretenen ist. Dennoch bietet sie einige sehr interessante Produkte an. Sie stellt unter anderem beheizbare Sonnenschirme, Gartenmöbel, Zelte, Trampoline, Leuchten und natürlich Grills her. Beachten Sie, dass es sich hierbei um hochwertige Geräte handelt, aber Greaden hat auch eine günstige Marke namens Essencie.

Wie hoch ist der Preis für Gasgrills

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
100 € bis 150 €
Mittlerer
150 € bis 300 €
Hochpreisig
mehr als 300 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Heizen Sie Ihren Grill vor.

Die meisten Gasgrills funktionieren, indem Sie einen Brenner anzünden, um das Gas zu starten, und dann den Anzündknopf drücken, um eine Flamme zu erzeugen. Sobald die Heizung eingeschaltet ist, zünden Sie bei Bedarf die anderen Brenner an. Heizen Sie etwa 10 Minuten vor oder bis der Rost heiß genug für indirektes Grillen ist.

Bereiten Sie Ihren Grill vor.

Wenn

Sie das Gerät vorgeheizt haben, verwenden Sie eine Drahtbürste, um den restlichen Teig vom vorherigen Backen abzukratzen. Ölen Sie die Grillroste leicht ein, damit die Lebensmittel nicht an der Oberfläche kleben bleiben. Verwenden Sie ein Öl mit hohem Rauchpunkt wie Canola- oder Erdnussöl.

Halten Sie Ihren Grill sauber.

Wenn Sie mit einem Grill arbeiten, der nicht regelmäßig gereinigt wird, werden Fettreste und Essensreste von Ihrem letzten Grillen flambieren, sobald Sie das Feuer anmachen. Sie werden auch viel Rauch haben, wenn die am Grill klebenden Essensreste verbrennen. Die Flammen werden die Außenseite der Lebensmittel verbrennen und der Rauch wird einen schlechten Geschmack verursachen.

Hitze und Zucker.

Zucker brennt leicht an. Verwenden Sie nicht zu viele zuckerhaltige Soßen, da Ihr Grillgut sonst verbrennen oder schwarz

werden kann.

Halten Sie Ihre Grilltemperatur unter 130 °C, um eine Verkohlung zu vermeiden. Das Grillen kann zwar deutlich länger dauern, aber das garantiert ein gelungenes Ergebnis.

Behalten Sie Ihren Grill im Auge.

Damit Ihr Grillgut gelingt, sollten Sie sich nicht von Ihrem Grill entfernen. Vor allem, wenn Sie Hamburger, Koteletts oder Steaks zubereiten, die normalerweise sehr schnell bei hoher Temperatur gegart werden. Treffen Sie alle Vorbereitungen, bevor Sie das Grillgut auf den Grill legen, und behalten Sie im Auge, was Sie grillen.

Garen Sie sorgfältig, um den Geschmack zu erhalten.

Um zu verhindern, dass überschüssiger Saft aus Ihren Lebensmitteln austritt, wenden Sie sie mit einer Zange. Die Verwendung einer Gabel führt dazu, dass der Saft aus Ihrem Fleisch austritt. Drücken Sie auch nie auf die Speisen, da dies den Saft und den Geschmack austreten lässt. Wenden Sie das Fleisch nur einmal pro Garvorgang, da es sonst ungleichmäßig gegart wird.

Ziehen Sie eine Methode des indirekten Grillens in Betracht.

Bei größeren Fleischstücken wie einem Rippenbraten ist es sinnvoll, die indirekte Grillmethode zu verwenden. Dies können Sie tun, indem Sie Ihr Grillgut auf einen ausgeschalteten oder eingeschalteten Brenner legen. Wer gerne einen Blick unter die Haube wirft, sollte daran denken, dass Sie beim Anheben des Deckels 5 bis 10 Minuten zur Gesamtgarzeit addieren.

Lassen Sie Ihr Fleisch ruhen.

Lassen Sie Ihre Speisen nach dem Kochen ruhen, bevor Sie sie servieren. Fleisch, Fisch und Geflügel garen auch dann noch weiter, wenn Sie es vom Grill nehmen. Durch das Ruhen kann der Garvorgang abgeschlossen werden und der Geschmack wird gleichmäßig verteilt.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Vor- und Nachteile des Gasgrills | Pflegen und verschönern Sie Ihren Garten mit Mr.Bricolage, jardinage.mr-bricolage.fr
  2. Gasgrill: Nutzen Betrieb Vorteile Pflege, lestoilesenchantees.com
  3. Der Gasgrill: die beste Wahl in Sachen Schnelligkeit und Effizienz, ida-rennes.org
  4. Tipps für den richtigen Einstieg in den Gasgrill, weber.com
  5. Grill Buying Guide, consumerreports.org
  6. The Best Gas Grills, nytimes.com
  7. How to choose your gas barbecue, hometrends.com
  8. Gasgrill | Leroy Merlin, leroymerlin.fr
  9. Amazon.de : Gasgrills : Garten, amazon.co.uk
  10. Gasgrills : Günstige Grills in Lieferung und Drive, carrefour.fr
  11. Gasgrill - 1h Retrait en Magasin* | Boulanger, boulanger.com
  12. Gasgrill campingaz, campingaz.com
  13. Gasgrill - Alice's Garden, alicesgarden.fr
  14. Gasgrill für Weber Grills, freistehend oder tragbar ..., jardiland.com
  15. Beste Gasgrills 2021 - Test und Vergleich, futura-sciences.com
  16. Gasgrill Günstig | Bricorama, bricorama.fr
  17. Gasgrills - Char-Broil, charbroil.fr
  18. Gasgrill günstig kaufen | BUT.fr, but.fr
  19. Gasgrill - Darty, darty.com
  20. Vor- und Nachteile des Gasgrills | Pflegen Sie ..., jardinage.mr-bricolage.fr
  21. Gasgrill Aktion zum besten Preis | Leroy Merlin, leroymerlin.fr
  22. Beste Gasgrills 2021 - Kaufberatung, bfmtv.com
  23. Gasgrills | Die offizielle Weber® Website, weber.com
  24. Gasgrills - Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis - Mr ..., mr-bricolage.fr
  25. Gasgrills - ManoMano, manomano.fr
  26. CAMPINGAZ | Decathlon, decathlon.fr
  27. Gasgrills | Barbecues auf Rue du Commerce, rueducommerce.fr
  28. Gasgrills günstig zum Preis von Auchan, auchan.fr
  29. Gasgrills von Weber oder Campingaz, Napoleon, raviday-barbecue.com
  30. Gasgrills | La Redoute, laredoute.fr
  31. Le Barbecue à Gaz - Somagic, somagic.fr
  32. Amazon.fr : Gasgrills, amazon.co.uk
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Campingaz Adelaide 3 Brenner 10
Campingaz Adelaide 3 Brenner
Alice's Garden Aramis 2 Brenner 11
Alice's Garden Aramis 2 Brenner
Greaden Phoenix 12
Greaden Phoenix
Campingaz Class 2 LX Vario 13
Campingaz Class 2 LX Vario

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!