Den besten günstige Elektrofahrräder 2022

Sie möchten sich ein Elektrofahrrad kaufen, aber die angebotenen Preise schrecken Sie ab? Dann ist dieser Vergleich genau das Richtige für Sie! Es gibt nämlich durchaus Schnäppchen, ohne die Qualität zu vernachlässigen, auch bei den großen Marken (BH, Trek...). Unsere Recherchen beziehen sich auf Modelle unter 1.750 Euro, dem Durchschnittspreis eines E-Bikes. Entdecken Sie die derzeit besten günstigen Fahrräder.

Biwbik Elektrofahrrad 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Biwbik Elektrofahrrad

Das beste günstige Elektrofahrrad im Jahr 2021

Dieses City-Elektrofahrrad wird Ihr bester Verbündeter im Alltag sein, sei es auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach nur zum Spazierengehen. Es ist stabil (robuster Aluminiumrahmen) und leicht (25 kg), sieht elegant aus und bietet gleichzeitig Sicherheit.

899 € auf Amazon

Fahren Sie sicher mit diesem Elektrofahrrad von Biwbik. Es verfügt über hydraulische Scheibenbremsen vorne und hinten, um Sie vor Unfällen in der Stadt zu schützen. Das System ist CE-geprüft (Norm EN15194) und der 250-W-Hinterradmotor wird von einer Lithiumbatterie mit 36 V / 12 Ah begleitet, die eine große Reichweite von 40 bis 80 km bietet. Diese Reichweite kann von verschiedenen Faktoren wie dem Gewicht des Fahrers, dem gewählten Unterstützungsmodus oder dem Wetter abhängen.

Die LED-Leuchten an Vorder- und Rückseite des Fahrrads sparen viel Energie und bieten dem Mountainbiker eine bessere Sichtbarkeit, wenn die Lichter benutzt werden. Das Fahrrad bietet dank seiner doppelwandigen 26-Zoll-Aluminiumfelgen auch eine vorbildliche Fahrstabilität. Das Biwbik ist sehr praktisch und verfügt vorne über einen Korb, in dem Sie Ihre Einkäufe bis zu einem Gewicht von 10 kg transportieren können.

Vivi faltbares Elektrofahrrad Elektro-Mountainbike 2
9/10

Bestes Billigprodukt

Vivi faltbares Elektrofahrrad Elektro-Mountainbike

Das beste günstige Einstiegs-Elektrofahrrad

Dieses Elektrofahrrad für Erwachsene ist das beste, das Sie auf dem Markt zu einem mehr als erschwinglichen Preis finden können. Es ist nicht nur faltbar, sondern hat mit einer Reichweite von bis zu 40 km auch eine recht ordentliche Leistung.

179 € auf Amazon

Dieses Super-Elektrofahrrad ist aus leichtem Aluminium gefertigt. Es verfügt über einen leistungsstarken 350-W-Motor und eine 36-V/8-Ah-Batterie, die eine Reichweite von bis zu 40 km ermöglicht. Das Fahrrad kann bis zu 150 kg Ladung antreiben und ist außerdem sehr komfortabel zu fahren. Das liegt an der 21-Gang-Schaltung, mit der es auch die härtesten Anstiege bewältigt und sich leicht an das Gelände anpassen lässt, auf dem es fährt. Die Sicherheit ist dank des doppelten Stoßdämpfungssystems vorne (hochfeste Gabel aus Karbonstahl) und hinten (hochwertiger Stoßdämpfer) des Fahrrads gewährleistet.

Seine Stoßdämpfer und Bremsen sind von höchster Qualität und ermöglichen es dem Mountainbiker, im Notfall einfach und gefahrlos anzuhalten. Dieses Modell verfügt auch über eine praktische Energiespeichertechnologie, so dass das Fahrrad nicht so oft aufgeladen werden muss wie andere Modelle auf dem Markt. Kurzum, es handelt sich um ein sehr schönes, funktionales und sicheres Fahrrad. Allerdings ist die Montage etwas mühsam, da die Anleitung in Englisch ist und das Fahrrad in Einzelteilen geliefert wird.

Günstiges Elektrofahrrad - Bicyklet Camille 3
8/10

Bestes High-End-Produkt

Günstiges Elektrofahrrad - Bicyklet Camille

Das beste günstige High-End-Elektrofahrrad

Das Camille Bicyklet hebt sich dank seines hervorragenden Bafang-Motors von seinen Konkurrenten ab. Außerdem können Sie sich auf eine 500 Wh, 36 V, 14 Ah Batterie und ein spaßiges Fahrerlebnis freuen.

1 399 € auf Alltricks

Mit den hydraulischen Scheibenbremsen Brake (160/160) Rotors des Bicyklet Camille profitieren Sie von einer absolut effektiven Bremswirkung. Der Motor erweist sich als relativ leise und kraftvoll. Das Bafang-System entwickelt ein Drehmoment von 35 Nm, so dass Sie auch im unterstützten Modus nicht zu sehr ermüden.

Das Bicyklet Camille hat ein intuitives Display an Bord, das alle für Ihre Fahrt wichtigen Funktionen klar und deutlich anzeigt. Dieses günstige Elektrofahrrad verspricht ein sehr komfortables Fahren, da die Federgabel und die Sattelstütze alle Unebenheiten der Straße effektiv absorbieren. Ebenso werden Sie dank des 500-Wh-Akkus von einer ausgezeichneten Reichweite profitieren.

ESKUTE 28" Fahrrad mit elektrischer Unterstützung 250W 4
9/10

Eine ausgezeichnete Wahl

ESKUTE 28" Fahrrad mit elektrischer Unterstützung 250W

Das beste günstige Klapp-Elektrofahrrad

Dieses Modell verfügt über alle Eigenschaften, die ein elektrisches City-Bike haben muss. Seine Doppelbremsen sowie die stoßdämpfende Vorderradgabel geben Ihnen eine doppelte Sicherheitsgarantie und sorgen für ein angenehmes Fahrerlebnis.

1 099,99

Gönnen Sie sich mit diesem urbanen VTC dank seines bürstenlosen 250-W-Getriebenabenabenmotors eine andere Art zu fahren. Es ist mit einem 36 V 10 AH Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, um eine Leistung zu garantieren, die Ihren Erwartungen entspricht. Sein größter Vorteil ist, dass er im Modus Tretunterstützung eine Reichweite von bis zu 80 km/h erreicht.

Mit einem Gewicht von nur 26 kg ist das Eskute 28" ein perfekter, kraftvoller und robuster Begleiter für den Alltag. Darüber hinaus versorgt Sie sein LCD-Display mit den notwendigen Basisinformationen. Das vordere und hintere Scheibenbremssystem verspricht einen präzisen Stopp. Und damit Sie Ihr Fahrerlebnis noch schmackhafter machen können, lässt sich die Höhe seines Sitzes ganz einfach verstellen. Kurzum, mit diesem elektrischen City-VTC können Sie Ihr Ziel auch durch unwegsames Gelände problemlos erreichen.

Bikfun elektrisches Mountainbike 5
9/10

Eine sehr gute Alternative

Bikfun elektrisches Mountainbike

Leicht, praktisch und sicher

Das Bikfun ist ein Fahrrad mit elektrischer Unterstützung, das eine bequeme, stabile und sichere Fahrt ermöglicht. Es ist auch sehr praktisch mit seinem unterstützten Modus, seinem verstellbaren Sitz und Vorbau, so dass Sie es nach Ihren Wünschen einstellen können.

649 € auf Amazon

Der Bikfun hat eine große Reichweite von bis zu 50 km dank seiner 36-V-Lithium-Batterie. Der bürstenlose Hochgeschwindigkeitsmotor hat eine Leistung von 250 W und kann eine Last von bis zu 120 kg antreiben. Das Fahrrad ist hochwertig verarbeitet und verfügt über eine Vorderradgabel aus hochfestem Karbonstahl, einen hochwertigen Stoßdämpfer, Scheibenbremsen vorne und hinten, rutschfeste Reifen und ein LED-Frontlicht, um die Sicherheit des Fahrers zu gewährleisten.

Dieses Fahrrad mit Elektrounterstützung ist außerdem mit einem ergonomischen Griff, 26-Zoll-Reifen und Aluminiumfelgen in Premiumqualität für Komfort, einem weichen Sattel und einem Ständer ausgestattet. Und schließlich ist der Lithium-Akku des Fahrrads abnehmbar, sodass Sie ihn einfach und bequem aufladen können. Kurz gesagt: Sie werden es lieben, mit diesem Fahrrad zu fahren.

Einkaufsführer • April 2022

das beste günstiges Elektrofahrrad

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Das beste günstige Elektrofahrrad im Jahr 2021

Das beste günstige Einstiegs-Elektrofahrrad

Das beste günstige High-End-Elektrofahrrad

Das beste günstige Klapp-Elektrofahrrad

Leicht, praktisch und sicher

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.6/510 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle das beste günstige Elektrofahrräder

TOP VON TOP GÜNSTIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET Sehr gut
Biwbik Elektrofahrrad 6
9/10
Vivi faltbares Elektrofahrrad Elektro-Mountainbike 7
9/10
Günstiges Elektrofahrrad - Bicyklet Camille 8
8/10
ESKUTE 28" Fahrrad mit elektrischer Unterstützung 250W 9
9/10
Bikfun elektrisches Mountainbike 10
9/10
UNSERE AUSWAHL
Biwbik Elektrofahrrad
Vivi faltbares Elektrofahrrad Elektro-Mountainbike
Günstiges Elektrofahrrad - Bicyklet Camille
ESKUTE 28" Fahrrad mit elektrischer Unterstützung 250W
Bikfun elektrisches Mountainbike
Dieses City-Elektrofahrrad wird Ihr bester Verbündeter im Alltag sein, sei es auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach nur zum Spazierengehen. Es ist stabil (robuster Aluminiumrahmen) und leicht (25 kg), sieht elegant aus und bietet gleichzeitig Sicherheit.
Dieses Elektrofahrrad für Erwachsene ist das beste, das Sie auf dem Markt zu einem mehr als erschwinglichen Preis finden können. Es ist nicht nur faltbar, sondern hat mit einer Reichweite von bis zu 40 km auch eine recht ordentliche Leistung.
Das Camille Bicyklet hebt sich dank seines hervorragenden Bafang-Motors von seinen Konkurrenten ab. Außerdem können Sie sich auf eine 500 Wh, 36 V, 14 Ah Batterie und ein spaßiges Fahrerlebnis freuen.
Dieses Modell verfügt über alle Eigenschaften, die ein elektrisches City-Bike haben muss. Seine Doppelbremsen sowie die stoßdämpfende Vorderradgabel geben Ihnen eine doppelte Sicherheitsgarantie und sorgen für ein angenehmes Fahrerlebnis.
Das Bikfun ist ein Fahrrad mit elektrischer Unterstützung, das eine bequeme, stabile und sichere Fahrt ermöglicht. Es ist auch sehr praktisch mit seinem unterstützten Modus, seinem verstellbaren Sitz und Vorbau, so dass Sie es nach Ihren Wünschen einstellen können.
Radgröße
26 Zoll
26 Zoll
28 Zoll
28 Zoll
26 Zoll
Reichweite
40 - 80 km
40 km im Elektromodus und 55 km mit Pedalunterstützung
-
60 - 80 km
25 bis 50 km
Gewicht
25 kg
29 kg
22,4 kg
25 kg
23 kg
Ladezeit
4 - 6 h
-
-
6 - 8 h
4 - 6 h
Akku
Lithium-Ionen 36 V / 12 Ah
Lithium-Ionen 36 V / 8 Ah
Bafang, 250 W, 35 Nm, 36 V
Lithium 36 V / 10 Ah
Lithium-Ionen 36 V/8 Ah

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - günstiges Elektrofahrrad

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Bei einem billigen Fahrrad muss man mit einigen Unzulänglichkeiten rechnen. Aus diesem Grund sollten Sie bei den Auswahlkriterien wählerisch sein, um das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

1 - Ihre Bedürfnisse

Elektrofahrräder werden für verschiedene Personen zu unterschiedlichen Zwecken entwickelt. Es ist Ihre Entscheidung, welche Funktionen Ihnen am wichtigsten sind. Wenn Komfort der Schlüssel ist, dann kann ein Passepartout-Rahmen Ihre beste Wahl sein. Wenn Klettern entscheidend ist, sollten Sie sich für ein System mit Mittelmotor oder einen Motor mit hohem Drehmoment entscheiden. Wenn Sie gerne lange Strecken zurücklegen, ist ein Akku mit 400 Wattstunden oder mehr am besten geeignet. Wenn Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse verstehen, hilft Ihnen das bei der Auswahl der Eigenschaften, die bei Ihrem Elektrofahrrad am meisten zählen sollten.

2 - Die Leistung

Einen großen Akku zu haben, wird Ihnen sehr nützlich sein. Die Kapazität wird in Wattstunden (Wh) angegeben, der Anzahl der Stunden, die ein Akku 1 Watt Leistung aushalten kann, bevor er stirbt. So ist auch die Leistung des Motors wichtig: Ein 500-Watt-Motor in Verbindung mit einem 500-Wh-Akku zieht die Energie schneller ab als ein 250-Watt-Motor mit einem 500-Wh-Akku. Wenden Sie sich auch Elektrofahrrädern zu, bei denen die Fahrer zwei Akkus gleichzeitig verwenden können. Dies kann die Dauer Ihrer Fahrt verlängern, und wenn ein Akku leer ist, haben Sie ein Backup zur Verfügung. Sie können auch einen zusätzlichen Akku kaufen, um einen voll aufgeladenen zur Hand zu haben, falls der andere leer oder beschädigt ist.

3 - Die Garantie

Der Kauf eines Elektrofahrrads ist eine nicht zu unterschätzende Investition. Mit einer Garantie können Sie sicher sein, dass sich Ihre Investition lohnt. Eine Garantie von mindestens eineinhalb Jahren auf Teile, Motor und Akku (ohne Ausschluss bei normaler Nutzung) ist von den Herstellern günstiger Elektrofahrräder angemessen.

4 - Umweltfreundlich

Umweltfreundlich zu sein bedeutet nicht nur, mit Strom zu fahren: Es kommt auch darauf an, wie das Fahrrad gebaut wurde, wie gut es verarbeitet ist und wie der Kundendienst es in gutem Zustand hält. Sie sollten davon ausgehen, dass Ihr Fahrrad bei regelmäßiger Wartung mindestens fünf bis zehn Jahre lang hält und dass Ihr Akku 600 bis 800 Vollladezyklen übersteht. Und wenn der Akku ausgetauscht werden muss, sollte Ihr Händler bereit sein, den Akku abzuholen oder zu recyceln, anstatt ihn in den Müll zu werfen.

5 - Die Qualität

Elektrofahrräder sind keine Spielzeuge, sondern Transportmittel. Die Qualität des Fahrrads selbst, unabhängig vom Antriebssystem, ist äußerst wichtig - und doppelt wichtig, wenn Sie vorhaben, es Tag für Tag zu fahren. Achten Sie darauf, dass der Motor und der Akku von einer guten Marke sind. Denken Sie aber daran, dass die Qualität der Komponenten keinen großen Unterschied machen wird, wenn Ihr Elektrofahrrad nicht richtig konfiguriert und eingestellt ist. Ihr Fahrradhändler ist Ihr Verbündeter, wenn es darum geht, die hochwertigen Komponenten, in die Sie investiert haben, zu erhalten.

Wartung eines günstigen Elektrofahrrads

Die besten günstigen Elektrofahrräder 11

Der Preis gibt oft Aufschluss über die Qualität und Haltbarkeit eines Elektrofahrrads. Bei günstigen E-Bikes ist eine regelmäßige und sorgfältige Wartung unerlässlich. Diese ist nicht teuer, sondern schützt vor Pannen und möglichen Unannehmlichkeiten.

Der Motor

Der Motor ist wahrscheinlich das robusteste und zuverlässigste Teil eines Elektrofahrrads. Er unterliegt bestimmten Sicherheitsstandards und muss nicht nachgebessert, zerlegt oder gewartet werden. Überprüfen Sie lediglich den festen Sitz des Motors, egal ob er sich im Hinterrad oder im Tretlager befindet.

Wenn Sie ein Problem mit einem Teil des Motors haben, bringen Sie Ihr Elektrofahrrad zu einem Fachmann. Er wird ein Diagnosegerät anschließen. So wissen Sie, welche Änderungen Sie vornehmen müssen und können bei der Gelegenheit auch gleich die Software der Konsole aktualisieren. Das ist billiger, als selbst am Motor herumzubasteln und irreversible Schäden zu riskieren.

Einige Hersteller akzeptieren die Rücksendung von defekten elektrischen Bauteilen, um diese zu diagnostizieren. Aber nur die hochwertigen Motorhersteller wie Bosch, Yamaha oder Impulse verfügen über die entsprechende Logistik für diese Praxis. Kaufen Sie außerdem ein E-Bike einer großen Marke, um die Verfügbarkeit von Ersatzteilen zu gewährleisten.

Der Akku

Nehmen Sie den Akku aus Ihrem Elektrofahrrad heraus, wenn Sie es nicht regelmäßig benutzen oder wenn Sie mehrere Wochen oder Monate nicht zu Hause sind. Lagern Sie den Akku an einem dunklen Ort bei einer Temperatur um 20 °C. Wenn Sie Ihr E-Bike im Freien abstellen müssen, decken Sie es mit einer Plane oder einem Überzug ab und nehmen Sie den Akku heraus, um Diebstähle zu vermeiden.

Bei extremen Wetterbedingungen kann der Akku in eine Sicherheitsposition geraten. Er verliert dann aufgrund der Temperaturregelung einen großen Teil seiner Laufzeit. Verwenden Sie den Akku Ihres Elektrofahrrads nicht unter -10 °C oder über 50 °C, um die Zellen nicht zu beschädigen.

Achten Sie abschließend auf Stöße. Bei einem Unfall oder Sturz kann es nämlich passieren, dass sich der Akku des Elektrofahrrads nicht wieder einschaltet. Dies erfordert eine Diagnose durch den Verkäufer, den Hersteller oder einen Fachmann.

Die Reinigung

Wenn Sie fahren, sammeln sich Staub und Schmutz in der Schaltung, den Rädern und den Bremsen Ihres Elektrofahrrads an. Diese Unannehmlichkeit gilt unabhängig davon, ob Sie in der Stadt, auf Landstraßen oder auf Wanderwegen fahren. Wenn sich z. B. Fett auf den Felgen und Bremsscheiben ablagert, beschleunigt dies deren Verschleiß.

Daher sollten Sie Ihr Fahrrad regelmäßig reinigen. Wenn Sie es täglich benutzen, sollten Sie es jede Woche waschen. Führen Sie eine monatliche Reinigung durch, wenn Sie zwei- oder dreimal pro Woche Fahrrad fahren. Die Hersteller empfehlen, den Akku auszubauen, bevor Sie das Fahrrad mit Seifenwasser reinigen. Hochdruckreiniger vom Typ Kärcher sind verboten.

Die visuelle Überprüfung

Die an EVs angebrachten Teile sind identisch mit denen, die an herkömmlichen Fahrrädern angebracht sind. Es gibt keinen spezifischen Verschleiß bei Elektrofahrrädern, auch nicht bei den billigsten unter ihnen. Allerdings neigt man dazu, die elektrische Unterstützung zu missbrauchen, sich hauptsächlich auf das System zu verlassen und mit hoher Geschwindigkeit zu fahren. Dies kann zu einem vorzeitigen Verschleiß des Motors führen.

Daher sollten Sie vor jeder Fahrt eine Sichtprüfung der verschiedenen äußeren Teile des Fahrrads durchführen. Dies betrifft vor allem die Bremsklötze, die Bremsscheiben, die Kette, die Ritzel und die Kassette. Tauschen Sie ein Teil bei fortgeschrittenem Verschleiß sofort aus, damit es nicht alles andere beschädigt.

Überprüfen Sie außerdem kurz die Klemmung, die Felgen und den Zustand der Reifen, bevor Sie das Fahrrad nehmen. Vergessen Sie schließlich nicht, nach jeder Reinigung die Kette, die Kabel und die Bremsen zu schmieren.

Die regelmäßige Wartung

Bringen Sie Ihr Elektrofahrrad alle 3 bis 6 Monate zu einem Fachmann, der eine regelmäßige Wartung durchführt. Er wird überprüfen, ob die Kette richtig geölt ist, die Bremsen funktionieren, die Reifen in Ordnung sind oder die Räder, der Lenker und der Vorbau richtig festgezogen sind. Auf diese Weise verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Fahrrads.

Wussten Sie schon?

Der älteste Nachweis eines angemeldeten Patents für ein E-Bike stammt aus dem Jahr 1895. Die Technologie steckte noch in den Kinderschuhen, was potenzielle Kunden abschreckte. Die große Depression nach der Weltwirtschaftskrise von 1929 verdrängte die Elektrofahrräder für eine Weile. Aber erst in den 2000er Jahren und mit dem Boom auf dem chinesischen Markt (21 Millionen verkaufte Exemplare im Jahr 2008) schwappte das E-Bike nach Europa und Nordamerika über.

Elektrofahrrad oder herkömmliches Fahrrad?

Elektrisches Fahrrad

Das Elektrofahrrad ist mit einem Elektromotor, einer Batterie und einer Tretkurbel ausgestattet und beschleunigt stärker als herkömmliche Fahrräder. Je nach Batterieleistung und Gelände kann es eine Reichweite von 60 bis 80 km haben. Ein E-Bike ist weniger anstrengend als ein normales Fahrrad. Es ermöglicht nämlich eine geringere Anstrengung, da man weniger fährt.

Außerdem ist ein E-Bike sehr praktisch, um Gegenwind zu bewältigen oder Steigungen zu erklimmen. Der Nachteil dieses Fahrradtyps liegt darin, dass er eine recht lange Ladezeit benötigt und mehr als 20 kg wiegt. Dies ist weniger wichtig, wenn Sie täglich eine recht weite Strecke überqueren müssen. Seine Räder verschleißen aufgrund des Gewichts des Fahrrads leichter. Schließlich ist es auch weniger umweltfreundlich.

Klassisches Fahrrad

Diese Art von Fahrrädern ist in letzter Zeit wieder sehr in Mode gekommen. Da es zwei Modelle gibt: Rennräder und Mountainbikes, haben sie alle einen Reiz, der viele Fahrradfans dazu bringt, wieder auf diese Modelle zurückzugreifen. Das klassische Fahrrad hat mehrere Vorteile. Der offensichtlichste ist, dass es nach wie vor das praktischste Fahrzeug zum Abnehmen ist. Tatsächlich ist das Treten in die Pedale sehr gesundheitsfördernd. Außerdem verringert es das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Außerdem ist es kostengünstiger und hat keine Auswirkungen auf die Umwelt. Der größte Nachteil ist, dass Ihre Beine und Arme schon nach wenigen Minuten müde werden können. Sein Fahrverhalten hängt auch vom Wetter ab. Wenn es zu viel regnet, windig oder zu heiß ist, kann es zu Problemen kommen.

Urteil

Sowohl das klassische Fahrrad als auch das E-Bike sind praktisch für Fahrten in der Stadt oder auf dem Land. Das klassische Fahrrad ist jedoch besser geeignet, um die körperliche Fitness zu trainieren. Das E-Bike ist eher für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet.

Warum sollte man ein günstiges Elektrofahrrad kaufen?

Logischerweise kauft man ein günstiges Elektrofahrrad wegen des Preises. Die Vorteile, die es im Alltag mit sich bringt, sind ebenfalls beträchtlich. Übrigens werden in Deutschland im Zeitraum 2024-2025 1 Million E-Bikes im Umlauf sein.

Für alle Radfahrer geeignet

Das Elektrofahrrad wird immer moderner und vielseitiger und räumt mit Vorurteilen auf. Lange Zeit galt es als Fahrrad für ältere Menschen, doch mittlerweile zieht es auch eine immer jüngere Kundschaft an. Statistiken zufolge sind nur 12 % der E-Bike-Besitzer 70 Jahre oder älter.

Ein praktisches und umweltfreundliches Transportmittel

Auch auf die Gefahr hin, den Zorn von Motorradfans zu erregen: Das Fahrrad ist das zweithäufigste Verkehrsmittel der Deutschen. Die derzeitige Begeisterung für Elektrofahrräder ist nicht nur durch ihre Leistung, sondern auch durch ihre Umweltfreundlichkeit gerechtfertigt. Bei einem E-Bike liegt der CO2-Ausstoß bei 22 g/km, bei einem herkömmlichen Fahrrad bei 21 g/km und bei einem Auto bei 271 g/km.

Lange Zeit galt das E-Bike als reines Stadtverkehrsmittel, doch mittlerweile bietet es mehr Vielseitigkeit. Ob Rennrad, Mountainbike oder Klapprad - es gibt so viele günstige Elektrofahrräder wie es Anwendungsfälle gibt.

Weniger körperlich anstrengend als ein mechanisches Fahrrad

Mit einem Elektrofahrrad können Sie Ihre Ausfahrten verlängern, schneller fahren und weniger Energie verbrauchen als mit einem mechanischen Fahrrad. Selbst Sportler brauchen manchmal etwas Hilfe, um eine Steigung zu bewältigen, was durch die elektrische Unterstützung möglich wird. Mit einem Elektrofahrrad kommen Sie pünktlich zur Arbeit und zu Ihren Terminen, ohne auch nur im Geringsten zu schwitzen!

Ermöglicht es Ihnen, kostengünstig mit dem E-Bike zu fahren.

Mit einem Elektrofahrrad sparen Sie sich die Kosten für Benzin, Werkstatt, Parkplatz und Versicherung. Die Wartung ist für jeden erschwinglich und kostet fast nichts. Rechnen Sie mit 20 Euro/Monat für die Wartung eines E-Bikes, vergleichbar mit dem, was Sie ein Auto kostet. Und ein günstiges Elektrofahrrad wird Sie noch billiger zu stehen kommen!

Die Hilfen beim Kauf

Wie bei Elektroautos gibt es auch für Elektrofahrräder einen Zuschuss zum Kauf. Es gibt viele Bedingungen, um diese staatliche Förderung zu erhalten. Außerdem ergänzt sie eine Förderung, die von der Gemeinde, in der Sie leben, gewährt wird, und beträgt nicht mehr als 200 Euro. Das ist im Vergleich zum Preis eines hochwertigen Elektrofahrrads eher unbedeutend, aber ein willkommener Geldsegen für ein günstiges Elektrofahrrad!

Die besten Marken für günstige Elektrofahrräder

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für günstige Elektrofahrräder im Jahr 2022 sind :

BH
Moma Bikes
Wemoove
Moustache Bikes
Vellia

Der spanische Hersteller BH ist eine echte Referenz auf dem Markt für Fahrräder mit Elektrounterstützung. Im Gegensatz zu seinen elitären Rivalen Haibike, Trek, BMC oder Cannondale verfügt BH über ein breites Angebot, das für jeden Geldbeutel geeignet ist. Die ideale Wahl, um Qualität zu haben, ohne sich zu ruinieren.

Diese vor etwa 15 Jahren gegründete Marke hat sich auf dem hart umkämpften Fahrradmarkt schnell einen Namen gemacht. Ihre Einsteiger- und Mittelklassemodelle fanden viele Abnehmer, insbesondere ihre berühmten Falträder. Moma Bikes hat auch den Umstieg auf Elektrofahrräder erfolgreich vollzogen.

Es handelt sich um den jüngsten Hersteller in dieser Liste. Seit ihrer Gründung hat sich die deutsche Marke auf Fahrräder mit Elektrounterstützung verlegt. Zu ihren Produkten zählen Citybikes, Mountainbikes und Trekkingräder. Wemoove hat eine große Zukunft vor sich, vor allem, wenn sie auf diesem Weg weitermacht!

Diese deutsche Marke hat es sich zum Ziel gesetzt, Sie dazu zu bringen, Ihr Auto zugunsten des Fahrrads stehen zu lassen. Und das Mindeste, was man sagen kann, ist, dass sie sich die Mittel gegeben hat, um ihre Ziele zu erreichen. Die Qualität der Herstellung, der günstige Preis und das moderne und elegante Design haben Moustache Bikes schnell zu einem unumgänglichen Hersteller von EVs gemacht.

Diese Marke setzt bei ihren Elektrofahrrädern eindeutig auf die Retro-Karte. Zu ihren Produkten gehören die Produktreihen e-City, e-Active oder e-Elegant. Sie bietet selten Elektromodelle an, die mehr als 2 000 Euro kosten. Das Design variiert hingegen kaum. Lediglich die Motorisierung und die Batterie ändern sich.

Wie hoch ist der Preis für günstige Elektrofahrräder

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
500 € bis 1250 €
Mittlerer
1250 € bis 2000 €
Hochpreisig
mehr als 2000 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Behandeln Sie den Akku sorgfältig, damit er lange hält.

Es wird empfohlen, den Akku eines günstigen Elektrofahrrads mindestens einmal im Monat aufzuladen, da die Reichweite begrenzt ist. Zögern Sie nicht, die Batterie im Winter häufig aufzuladen. Lassen Sie den Akku nicht fallen und entleeren Sie ihn nicht vollständig. Nehmen Sie außerdem den Akku heraus und lagern Sie ihn an einem dunklen Ort bei 20 °C und nie unter 5 °C. Und wenn Sie das E-Bike draußen stehen lassen müssen, nehmen Sie den Akku heraus, um Diebstähle zu vermeiden.

Vergewissern Sie sich, dass die Teile beim Hersteller erhältlich sind.

Beim Kauf eines günstigen Fahrrads geht es nicht darum, so wenig wie möglich zu bezahlen. Diese Strategie wird mittel- und langfristig immer teuer werden! Bevorzugen Sie seriöse Marken, die garantieren, dass im Falle eines Problems Ersatzteile verfügbar sind. Übrigens sind diese Marken die einzigen, die langlebige Batterien anbieten.

Ersetzen Sie defekte Teile sofort.

Wenn Sie

dies nicht rechtzeitig tun, werden letztendlich auch die anderen Teile des Fahrrads beschädigt, was Sie noch mehr Reparaturkosten kostet. Denken Sie daran, dass ein günstiges Elektrofahrrad nicht gleichbedeutend mit minimalistischer Wartung ist. Führen Sie vor oder nach jeder Fahrt eine Sichtprüfung durch. So sehen Sie, was nicht in Ordnung ist, bevor es noch schlimmer wird.

Überprüfen Sie vor jeder Fahrt den Ladezustand des Akkus.

Diejenigen, die diese Situation bereits erlebt haben, werden Ihnen das bestätigen. Ein Elektrofahrrad mit einem leeren Akku wird Ihre Beine, Arme und Ihre Psyche auf eine harte Probe stellen. Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sollten Sie auf dem Nachhauseweg oder vor dem Ausgehen den Ladezustand Ihres Akkus überprüfen. Sobald Sie die tatsächliche Reichweite kennen, führen Sie eine Routine für das Aufladen ein.

Fahren Sie nicht zu schnell!

Je schneller Sie fahren, desto mehr wird der Akku in kurzer Zeit verbraucht

sein.

Regelmäßiges Fahren mit mehr als 20 km/h beschleunigt auch den Verschleiß von Teilen, insbesondere des Getriebes und der Bremsen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Geschwindigkeit das Unfallrisiko erhöht. Tragen Sie deshalb einen Helm und benutzen Sie Fahrradwege.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welches billige Elektrofahrrad soll ich wählen?

Unserer Meinung nach ist das beste günstige Elektrofahrrad für die meisten Menschen das BH Atom City Wave. Auch das BH Evo Cross ist eine gute Wahl. Für diejenigen, die ein günstiges Elektroklapprad suchen, ist das Moma Bikes E-16teen eine gute Wahl. Und schließlich wird das Wemoove Serie 600 Pro den Fans von Mountainbikes gefallen.

Wie wähle ich ein günstiges Elektrofahrrad?

Der Preis ist das erste Kriterium, das Sie beachten sollten: nie unter 800 Euro und nie über 2.000 Euro. Auch die Batterie, die Reichweite, die Platzierung des Motors, die elektrische Unterstützung, die Rahmengeometrie, die Bremsen, das Gewicht und die Kraftübertragung sind von großer Bedeutung.

Wie pflege ich ein günstiges Elektrofahrrad?

Ob teuer oder billig, das Elektrofahrrad wird wie ein herkömmliches mechanisches Fahrrad gewartet. Dazu gehören das Überprüfen der Klemmung, die Sichtkontrolle vor oder nach jeder Fahrt und die Reinigung. Der Motor bedarf keiner besonderen Wartung. Bei der Batterie sorgen regelmäßiges Aufladen, gute Lagerung und die Vermeidung von Stößen dafür, dass sie lange hält.

Wie viel kostet ein günstiges Elektrofahrrad?

Ab einem

Preis von 2 000 Euro gilt ein Elektrofahrrad nicht mehr als "billig". Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie alles kaufen sollten! Im Grunde sollten Sie alles meiden, was weniger als 800 Euro kostet. Im Idealfall sollten Sie E-Bikes bevorzugen, die zwischen 1.500 und 2.000 Euro kosten. Für faltbare Elektrofahrräder sollten Sie nicht mehr als 1.000 Euro ausgeben.

Welches sind die besten Marken für billige Elektrofahrräder?

Die Marken BH, Moma Bikes, Moustache Bikes, Wemoove und Vellia können für 800 bis 2.000 Euro sehr gute Angebote

machen.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Das richtige Elektrofahrrad auswählen, quechoisir.org
  2. Elektrofahrräder: mühelos und vor allem sicher in die Pedale treten, 60millions-mag.com
  3. Wie wähle ich mein Elektrofahrrad im Jahr 2020?, frandroid.com
  4. Best Electric Bikes, bestreviews.com
  5. Wie wähle ich meinen Mountainbike-Rahmen?, alltricks.fr
  6. Bike Buying Guide, consumerreports.org
  7. Elektrofahrrad-Ratgeber: Alles, was man wissen muss, um loszulegen, bikester.fr
  8. What are the best electric bikes?, slant.co
  9. Elektrofahrrad, lesnumeriques.com
  10. Elektrofahrrad: Der ultimative Kaufratgeber, bicyclesquilicot.com
  11. Amazon.de: Elektrofahrrad günstig kaufen, amazon.co.uk
  12. Elektrofahrrad - günstig kaufen - Go-Sport, go-sport.com
  13. E-Bike | + 500 Fahrräder mit Elektrounterstützung ..., cdiscount.com
  14. Lagerräumung ! Günstige Elektrofahrräder (E-Bikes) | Intercycle, intercycle.fr
  15. Günstige Elektrofahrräder - Mountainbike VTC und Citybike ..., feuvert.fr
  16. E-Bikes zum besten Preis | DECATHLON, decathlon.fr
  17. Elektrofahrrad | Günstige Elektrofahrräder | 500€ Rückerstattung, alltricks.fr
  18. Elektrofahrrad | Auswahl an Fahrrädern mit Elektrounterstützung, intersport.fr
  19. Günstiges Elektrofahrrad: Welches Modell soll ich wählen ..., rouler-malin.fr
  20. Elektro-Rennrad günstig | Intercycle, intercycle.fr
  21. Elektrofahrrad günstig | AliExpress, fr.aliexpress.com
  22. Elektrofahrräder | eBay, ebay.fr
  23. Elektrofahrräder auf großhandel-chinesisch-import, grossiste-chinois-import.com
  24. E-Bike günstig kaufen | NORAUTO, norauto.fr
  25. Elektrofahrrad gebraucht oder neu - Troc-.Fahrrad, troc-velo.com
  26. Elektrofahrrad günstig kaufen | Decathlon, decathlon.fr
  27. Elektrische Citybikes günstig kaufen | Alltricks, alltricks.fr
  28. Elektrofahrrad - 1h Abholung im Geschäft* | Boulanger, boulanger.com
  29. Elektrische Citybikes Männer - günstig kaufen - GO Sport, go-sport.com
  30. Black Friday Elektrofahrrad - Angebote und Promotionen Black Week ..., fr.shopping.rakuten.com
  31. Gebrauchte Elektrofahrräder - Decathlon gebraucht, occasions.decathlon.fr
  32. Günstige Elektrofahrräder und Draisinen zu Auchan-Preisen, auchan.fr
  33. Günstige Elektrofahrräder / Schnelle Lieferung | Velonline, velo-on-line.fr
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Biwbik Elektrofahrrad 12
Biwbik Elektrofahrrad
Vivi faltbares Elektrofahrrad Elektro-Mountainbike 13
Vivi faltbares Elektrofahrrad Elektro-Mountainbike
Günstiges Elektrofahrrad - Bicyklet Camille 14
Günstiges Elektrofahrrad - Bicyklet Camille
ESKUTE 28" Fahrrad mit elektrischer Unterstützung 250W 15
ESKUTE 28" Fahrrad mit elektrischer Unterstützung 250W
Bikfun elektrisches Mountainbike 16
Bikfun elektrisches Mountainbike

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!