Den besten Günstige Gaming-Notebooks 2022

Lassen Sie sich nicht von Marken täuschen, die "Gaming"-Leistung für weniger als 500 oder 600 € versprechen! Im Durchschnitt kostet ein Gaming-Notebook aufgrund seiner Komponenten (Bildschirm, Prozessor, Grafikkarte) 2,4-mal mehr als ein Standard-Notebook. Aber das bedeutet auch nicht, dass Sie sich ruinieren müssen! Folgen Sie unserem Leitfaden, um die besten günstigen Gaming-Laptops in diesem Jahr zu finden.

HP Pavilion Gaming 16-a0000sf/16-a0076nf 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

HP Pavilion Gaming 16-a0000sf/16-a0076nf

Der beste günstige Gaming-Notebook-PC

Mit dem Pavilion 16-a000000sf/16-a0076nf ist es HP gelungen, ein günstiges Gaming-Notebook mit einer hervorragenden Verarbeitungsqualität anzubieten. Aufgrund seines unglaublichen Preis-Leistungs-Verhältnisses ist es normal, dass er den ersten Platz in diesem Vergleich einnimmt.

Siehe Preis

Das Design des Pavilion 16-a0000sf/16-a0076nf ist nicht ganz die Spitze des Eisbergs für einen Gaming-Laptop. Aber er hat eine schlichte Optik und einen soliden Körper. HP hat sich für eine mattschwarze Farbpalette entschieden. Das robuste Chassis und der Metalldeckel sowie die Tastatur fügen einen Hauch von Eleganz hinzu. Die Rahmen des 16,1-Zoll-Bildschirms (Full HD, 60 Hz) sind aus Kunststoff, sodass Sie nicht das Gefühl von Super-Premium-Metall bekommen. Aber angesichts des Preises wollen wir auch nicht kleckern.

Was die Konfiguration angeht, hat sich das HP Pavilion Gaming 16-a000000sf/16-a0076nf für einen Intel Core i7-10750H Prozessor, 16 GB RAM, ein 512 GB SSD und eine Nvidia GeForce RTX 2060 6 GB Grafikkarte entschieden. Schwerer Brocken in Aussicht.

Dell Inspiron G3 15 3500 2
7/10

Bestes Billigangebot

Dell Inspiron G3 15 3500

Der beste günstige Gaming-Notebook-PC unter 800 Euro

Das Dell G3 15 3500 ist ein klassisches Gamer-Notebook, das massiv aussieht, aber eine gute Leistung bietet. Sein größter Vorteil ist natürlich sein Preis. Allerdings handelt es sich hierbei um ein Notebook, das sich wirklich dem Gaming widmet und für weniger als 800 Euro verkauft wird.

auf Fnac

Das allgemeine Design des Dell Inspiron G3 15 3500 ist hübsch mit dem Dell-Logo auf der Oberseite. Die rechte Seite hat den SD-Speicherkartensteckplatz, die Audioausgangsbuchse, zwei USB Typ-A-Ports und den Verriegelungssteckplatz. Die linke Seite hat das RJ45-Ethernet, einen USB Typ-A und HDMI-Anschlüsse außerhalb der Stromeingangsbuchse. Die Abdeckung lässt sich mit einer Hand öffnen, auch wenn es etwas Widerstand gibt.

Das Dell Inspiron G3 15 3500 verfügt über einen 15-Zoll-Full-HD-Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Die Lünette, die die 720p-Webcam und das Dual-Mikrofon enthält, ist ziemlich dünn. Das Dell Inspiron G3 15 3500 verfügt über einen Intel Core i5-10300H-Prozessor der 10. Generation mit 4 Kernen und 8 Threads. Die Grundfrequenz beträgt 2,5 GHz und kann auf 4,5 GHz erhöht werden. Beachten Sie rechtlich die Nvidia GeForce GTX 1650 Grafikkarte und die 8 GB RAM.

Acer Nitro 5 AN515-55-78F6 3
7/10

Bestes High-End

Acer Nitro 5 AN515-55-78F6

Der beste günstige Gaming-Notebook-PC unter 1500 Euro

Acer hat das Design verfeinert und das Wärmemodul, die Tastatur- und Bildschirmoptionen sowie die Hardwarespezifikationen des Nitro 5 aktualisiert. Trotz der mittelmäßigen Lautsprecher und des schwarzen Kunststoffgehäuses ist das Nitro 5 AN515-55-78F6 wettbewerbsfähig.

Siehe Preis

Wie die vorherigen Generationen, die von Acer produziert wurden, ist auch dieser Nitro 5 AN515-55-78F6 vollständig aus Kunststoff gefertigt. Aber trotz dieses Billig-Looks, der einige Käufer abschrecken könnte, erweist sich dieses Gaming-Notebook als robust, mit einem soliden Bildschirm und wenig Biegung im Deckel oder in der Tastatur. Es ist kompakt und leicht und wird mit einem Intel Core i7-9750H-Prozessor, 16 GB RAM, einer 1 TB großen SSD und einer Nvidia RTX 2060-Grafikkarte geliefert.

Dieses Modell verfügt über einen 15,6-Zoll-Bildschirm mit einem dünnen Full-HD-IPS-Panel, einer Bildwiederholrate von 144 Hz und ziemlich guten Reaktionszeiten.Er ist eine solide Wahl für Spiele und den täglichen Gebrauch, mit einer 100%igen sRGB-Farbabdeckung, weiten Betrachtungswinkeln und fast 400 Nits Helligkeit in der höchsten Einstellung.

Asus TUF 706LI-H7163T 4
8/10

Bestes unter 900 €

Asus TUF 706LI-H7163T

Der beste günstige Gaming-Notebook-PC unter 900 Euro

Für weniger als 1000 Euro ist das Asus TUF 706LI-H7163T zweifellos das Gaming-Notebook mit der besten Leistung. Wir mögen seine solide Akkulaufzeit und den großen Speicherplatz. Allerdings bleibt die Anzeigequalität enttäuschend.

auf Cdiscount

Das Asus TUF 706LI-H7163T wird für weniger als 1000 Euro angeboten und bietet mehr, als Sie vielleicht erwarten würden. Er kombiniert einen Intel i5-10300H-Prozessor der 10. Generation mit vier Kernen mit 8 GB RAM und einer großzügigen SSD mit 512 TB Speicherplatz. Es unterstützt seinen 17,3-Zoll-Full-HD-Bildschirm mit einer Nvidia GeForce GTX 1650 Ti Grafikkarte.

Dieser günstige Gamer-Laptop hat einen Akku mit längerer Laufzeit und eine robustere Konstruktion als viele seiner Konkurrenten. Er hat die MIL-STD 810H-Tests gegen Stöße, Vibrationen und extreme Umweltbedingungen erfolgreich bestanden. Die GTX 1650 Ti maximiert den Bildschirm nicht, aber ihre Bildwiederholrate erreicht 120 Hz.

Einkaufsführer • Mai 2022

der beste Günstiger Gamer-Laptop

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste günstige Gaming-Notebook-PC

Der beste günstige Gaming-Notebook-PC unter 800 Euro

Der beste günstige Gaming-Notebook-PC unter 1500 Euro

Der beste günstige Gaming-Notebook-PC unter 900 Euro

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/54 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Günstige Gaming-Notebooks

TOP DU TOP GÜNSTIG HOCHWERTIG Weniger als 900 €
HP Pavilion Gaming 16-a0000sf/16-a0076nf 5
9/10
Dell Inspiron G3 15 3500 6
7/10
Acer Nitro 5 AN515-55-78F6 7
7/10
Asus TUF 706LI-H7163T 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
HP Pavilion Gaming 16-a0000sf/16-a0076nf
Dell Inspiron G3 15 3500
Acer Nitro 5 AN515-55-78F6
Asus TUF 706LI-H7163T
Mit dem Pavilion 16-a000000sf/16-a0076nf ist es HP gelungen, ein günstiges Gaming-Notebook mit einer hervorragenden Verarbeitungsqualität anzubieten. Aufgrund seines unglaublichen Preis-Leistungs-Verhältnisses ist es normal, dass er den ersten Platz in diesem Vergleich einnimmt.
Das Dell G3 15 3500 ist ein klassisches Gamer-Notebook, das massiv aussieht, aber eine gute Leistung bietet. Sein größter Vorteil ist natürlich sein Preis. Allerdings handelt es sich hierbei um ein Notebook, das sich wirklich dem Gaming widmet und für weniger als 800 Euro verkauft wird.
Acer hat das Design verfeinert und das Wärmemodul, die Tastatur- und Bildschirmoptionen sowie die Hardwarespezifikationen des Nitro 5 aktualisiert. Trotz der mittelmäßigen Lautsprecher und des schwarzen Kunststoffgehäuses ist das Nitro 5 AN515-55-78F6 wettbewerbsfähig.
Für weniger als 1000 Euro ist das Asus TUF 706LI-H7163T zweifellos das Gaming-Notebook mit der besten Leistung. Wir mögen seine solide Akkulaufzeit und den großen Speicherplatz. Allerdings bleibt die Anzeigequalität enttäuschend.
Bildschirm
16,1 Zoll, Full HD (1920 x 1080 Pixel), 60 Hz
15,6 Zoll, Full HD (1920 x 1080 Pixel), 120 Hz
15,6 Zoll Full HD (1920 x 1080 Pixel), 144 Hz
17,3 Zoll, Full HD (1920 x 1080 Pixel), 144 Hz
Prozessor
Intel Core i5-10750H
Intel Core i5-10750H
Intel Core i7-9750H
Intel Core i5-10330H
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 2060
NVIDIA GeForce GTX 1650
NVIDIA GeForce RTX 2060
NVIDIA GeForce GTX 1650Ti
RAM
16 GB
8 GB
16 GB
8 GB
Speicherplatz
SSD 512 GB
SSD 250 GB
SSD 1 TB
SSD 512 GB

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Günstiger Gamer-Laptop

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Acer Nitro, HP Omen, Asus AXX, Lenovo Legion... Für weniger als 1.500 Euro gibt es einige schöne Nuggets. Unter 700 Euro finden Sie vor allem generalüberholte Gaming-Notebooks. Der Preis hängt natürlich von der Grafikkarte, dem Speicher, dem Arbeitsspeicher und dem Prozessor ab.

1 - Die Grafikkarte

Kaufen Sie keinen Gaming-Laptop mit einer GeForce GTX 960M, 965M, 970M oder 980M Grafikkarte. Es gibt nämlich viel bessere Grafikprozessoren, die auf der GeForce 1000er Serie basieren. Und in der überwiegenden Mehrheit kosten diese oft weniger als die auf Basis der GeForce 900er Serie.

Die GeForce GTX 1050 ist immer noch sehr verbreitet und kostet weniger als 1.000 Euro. Aber sie wird es vielleicht schwer haben, die neuesten anspruchsvollen Titel wie Call of Duty zum Laufen zu bringen. Etwas besser ist die GTX 1050 Ti, die außerhalb von Sonderangeboten eine seltene und teure Ware bleibt. Aber diese Grafikkarte ist ein Muss, um Fortnite mit einem begrenzten Budget zu spielen.

Die GeForce GTX 1650 (Ti), GTX 1060 und AMD Radeon 5500M sind leistungsstärker als die beiden vorherigen Grafikprozessoren und bieten eine hervorragende Leistung. Sie sorgen für flüssiges Spielen in Full HD, einschließlich der anspruchsvollsten Titel. Geräte mit diesen Grafikprozessoren sind oft auch ohne Sonderangebote ein Schnäppchen.

Zwischen 1.000 und 1.500 Euro können Sie eine GeForce GTX 1660 Ti, RTX 2060 oder sogar eine GTX 1070 Grafikkarte finden, allerdings in Kombination mit einem Core i7 Octa-Core-Prozessor, damit sie nicht gedrosselt werden. Die GeForce RTX 2070 und GeForce RTX 2080 gibt es nicht in den sogenannten "billigen" Gaming-Laptops.

AMD-Grafikkarten sind in Gaming-Laptops immer seltener anzutreffen. Sie finden sich hauptsächlich in Apples MacBook 15, einigen Acer Nitro und Asus TUFs mit AMD Ryzen- oder AMD Polaris-Plattform. AMD-Grafikprozessoren sind jedoch eine gute Investition für weniger als 800 Euro.

2 - Der Prozessor

Es ist besser, sich nicht zu sehr mit dem Prozessor zu beschäftigen. Ein Core i5 reicht aus, vor allem, wenn Sie den Computer nur für Videospiele nutzen. Konzentrieren Sie sich vor allem auf die Grafikkarte. Zwischen 1.200 und 1.500 Euro ist jedoch ein Intel Core i7-Prozessor mit sechs Kernen erforderlich, um den Grafikprozessor wirklich nutzen zu können.

In der Praxis ist der Vorteil von CPUs mit 6 Kernen wie Core i7, Core i9 oder Ryzen 7 4800H(S) begrenzt, wenn man sie mit Core i5 und Core i7 mit 6 Kernen vergleicht. Es ist die Grafikkarte, die echte Unterschiede bei Gaming-Laptops bringt.

3 - Die Speicherkapazität

SSDs sind schneller als mechanische Festplatten (SATA), bieten aber nur eine begrenzte Speicherkapazität. Zwischen 800 und 1.500 Euro erhalten Sie einen Gaming-Laptop mit einer SSD von 128 bis 512 GB. Mit 128 GB werden Sie schnell an Ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, wenn man bedenkt, dass ein einziges Spiel 50 GB belegen kann!

Ein SATA-Laufwerk kostet weniger und bietet mit durchschnittlich 1 TB deutlich mehr Speicherplatz. Beachten Sie, dass einige Gaming-Laptops wie der Lenovo Legion ein SSD-Laufwerk für das System und eine mechanische Festplatte für die Installation Ihrer Spiele kombinieren. Zögern Sie gegebenenfalls nicht, Ihre SSD um eine externe Festplatte zu erweitern.

4 - Der Bildschirm

Ein günstiger Gaming-Laptop hat in der Regel einen Full-HD-Bildschirm. Gute Bildauflösung und Leistung sind also garantiert. Ein 4K-Bildschirm ist teuer und beeinträchtigt oft die Flüssigkeit der Spiele, egal wie stark der Grafikprozessor ist. Außerdem ist ein Bildschirm von mindestens 17 Zoll erforderlich, um 4K wirklich genießen zu können.

Bevorzugen Sie eine IPS-Bildschirmplatte. Obwohl TN-Panels eine schnellere Reaktionszeit bieten, sollten Sie sie gut vor sich positionieren, um Farbveränderungen nicht zu sehen. Beachten Sie auch die Bildwiederholungsrate. Bei Gaming-Notebooks, die für rund 1.000 Euro verkauft werden, gibt es viele Bildschirme mit 120 und 144 Hz.

5 - Der Preis

Wenn Sie nicht gerade ein seltenes Sonderangebot gefunden haben, handelt es sich bei Gaming-Notebooks für 600 Euro um generalüberholte Geräte. Für ein neues Gerät müssen Sie mit 750 bis 1.500 Euro rechnen. Wenn Sie nicht über ein solches Budget verfügen, kaufen Sie sich einen herkömmlichen Laptop und abonnieren Sie einen Cloud-Gaming-Dienst. In diesem Fall wird eine Glasfaserverbindung unerlässlich sein.

Zu beachten

Wenn es um einen Grafikprozessor geht, spielt die Menge des Videospeichers keine Rolle. Die Auswirkungen dieses Kriteriums sind vernachlässigbar, weshalb es nicht berücksichtigt wird. Beachten Sie auch, dass die Grafikkarte eines Gaming-Laptops verlötet ist und daher unersetzlich ist. Ein Grund, warum Sie sie vor dem Kauf gut auswählen sollten.

Was ist Raytracing?

Die besten günstigen Gamer-Laptops 9
.

In diesem Bild wird beim Screenshot links das ray-tracing verwendet. Wie man sieht, sorgt dieses Verfahren für eine realistischere Darstellung von Lichtreflexen und -reflexionen sowie von Explosionen. Die Technologie ist in den GeForce RTX-Grafikprozessoren von Nvidia und den zukünftigen Konsolen PS5 und Xbox X zu finden. Und AMD bereitet einen Gegenschlag mit seiner RDNA 2-Architektur vor.

.

Diese verbesserte Lichtwiedergabe befindet sich noch in der Testphase und wird vor allem in den nächsten 2 bis 3 Jahren interessant werden. Derzeit unterstützen nur wenige Titel wie Shadow of Tomb Raider oder Battlefield V das Ray-Tracing, aber ihre Zahl wird mit den kommenden Updates und Veröffentlichungen von Titeln steigen.

.

Mit ray-tracing werden die Berechnungen für Spieleentwickler theoretisch genauer und die Auswirkungen auf die Leistung Ihres Gamer-Laptops werden abnehmen. Vorerst bleibt dieser Einfluss jedoch wichtig in Bezug auf die Anzahl der Bilder pro Sekunde oder FPS.

.

Günstiger Gaming-Laptop oder Cloud-Gaming?

Günstiger Gamer-Laptop

Ein Gaming-Laptop ist nicht nur leistungsstark, sondern auch vielseitig. Mit ihm können Sie Ihre Lieblingstitel spielen, Filme und Serien ansehen, auf hochwertige Streaming-Dienste zugreifen, Musik hören, Computergrafiken und 3D-Modelle erstellen oder im Internet surfen. Die Grafikkarte bietet ein breites Feld an Möglichkeiten.

Selbst bei einem Preis von unter 1.500 Euro hält der Gamer-Laptop einer intensiven Nutzung stand. Darüber hinaus fördert das Vorhandensein eines Akkus die Mobilität, mit der Möglichkeit, überall zu spielen. Der Computer verfügt über ein effizientes Kühlsystem, nicht zu vergessen das oftmals hochwertige Audiosystem.

Schließlich ist das Design des Geräts selten schlampig.
Ob teuer oder billig, der Laptop für Gamer leidet unter einem großen Manko: seiner geringen Akkulaufzeit. Je nach Gerät und Titel, den Sie spielen, müssen Sie mit einer Nutzungsdauer von 1,5 bis 4 Stunden rechnen. Und diese Akkulaufzeit bleibt auch bei anderen Nutzungen als Videospielen problematisch. Beachten Sie auch, dass es kein leises Gaming-Notebook gibt.

Cloud-Gaming-Dienst

Man kann Cloud-Gaming als das Netflix der Videospiele definieren. Wie beim Streaming-Giganten befinden sich die Spiele, die Sie spielen, in der Cloud und nicht auf Ihrem Computer. Kein Ärger mehr über die Leistung, die Sie benötigen, um Ihre Jeus richtig zum Laufen zu bringen. Die Server des Cloud-Gaming erledigen das für Ihren Rechner!

In der Praxis ist das Cloud-Gaming mit einem "normalen" Computer, einem Android-Smartphone oder sogar einem angeschlossenen Fernseher möglich. Sie müssen nur eine Glasfaserleitung verlegen und sich bei einem Dienst wie Shadow, GeForce Now, Stadia (Google) oder xCloud (Microsoft) oder PlayStation Now (Sony) anmelden. Rechnen Sie mit 15 bis 30 Euro pro Monat für das Abonnement.

Glasfaseranschlüsse sind jedoch nicht unbedingt für jeden erschwinglich. Außerdem besteht die Gefahr von Latenzen, wenn der Videostream eine zu große Entfernung zurücklegt, bevor er auf Ihrem Computer ankommt. Was die Bilder angeht, so bietet kein aktueller Dienst UHD-Cloud-Gaming an, da sich die Technologie noch in den Kinderschuhen befindet. Auch die Audioqualität lässt oft zu wünschen übrig.

Urteil

Die Einführung des Cloud-Gaming bedeutet das Ende der Spielkonsolen und in geringerem Maße auch das Ende der PC-Gamer. Diese Technologie steckt jedoch noch in den Kinderschuhen und es gibt regelmäßig Kritik an der Qualität des Dienstes.

Wenn Sie ein tiefgreifendes, immersives und preisgünstiges Spielerlebnis wünschen, sollten Sie sich einen günstigen Gamer-Laptop kaufen. Wenn Sie es sich nicht leisten können, in ein neues Gerät zu investieren, versuchen Sie es mit Cloud-Gaming.

Die besten Marken für Günstige Gaming-Notebooks

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Günstige Gaming-Notebooks im Jahr 2022 sind :

HP
Asus
Acer
Lenovo
Dell

Der amerikanische Hersteller ist sehr empfehlenswert, wenn Sie ein Budget zwischen 1.000 und 1.500 Euro haben. Ob Pavillion oder Omen, die Gamer-Notebooks von HP bieten die nötige Power für stundenlanges Gaming.

Wenn Sie nur über ein begrenztes Budget verfügen, sollten Sie auf Asus ROGs verzichten. Seien Sie beruhigt: Die Gaming-Notebooks der A-Serie bieten einen Kompromiss zwischen günstigem Preis und hoher Leistung. Eine gute Wahl zwischen 1.000 und 1.500 Euro.

Wenn Sie gut suchen, können Sie einen Acer Predator für rund 1.500 Euro finden. Für weniger als 1.000 Euro sollten Sie auf den Acer Nitro 5 zurückgreifen. Der taiwanesische Hersteller bleibt eine Referenz für günstige Gaming-Notebooks.

Der chinesische Hersteller ist nach wie vor die weltweite Nummer 1 im Computerbereich. Seine Gaming-Notebooks, die berühmten Legion, werden Spielern gefallen, die eine leistungsstarke Multimedia-Maschine zwischen 800 und 1.200 Euro suchen.

Vergessen Sie die überteuerte und oft enttäuschende Alienware-Serie. Aber die G-Serie des amerikanischen Herstellers Dell bietet uns einige starke, interessante Überraschungen. Die vier oben genannten Marken sollten Sie jedoch in erster Linie aufspüren.

Wie hoch ist der Preis für Günstige Gaming-Notebooks

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
600 € bis 900 €
Mittlerer
900 € bis 1400 €
Hochpreisig
mehr als 1400 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Viele Notebooks mit Grafikprozessoren verfügen über Grafikeffekte, die die Darstellung von Fenstern und Menüs im Normalfall ästhetisch verbessern. Das gilt auch für Gaming-Laptops, obwohl diese 3D-Effekte beim Spielen keinen Nutzen haben. Wenn Sie sie deaktivieren, gewinnen Sie mehr Leistung.

Deaktivieren Sie unnötige 3D-Effekte.

Überprüfen Sie dazu, ob die TRIM-Funktion aktiviert ist, indem Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus öffnen. Geben Sie "fsutil behavior query DisableDeleteNotify" ein. Wenn die Antwort "DisableDeleteNotify = 0" lautet, bedeutet dies, dass TRIM aktiv ist. Auf diese Weise wird der Datenverkehr im SSD-Laufwerk flüssiger und gleichmäßiger.

Optimieren Sie Ihre SSD.

Geben Sie sich

nicht damit zufrieden, Ihren Gamer-Laptop zu optimieren. Tun Sie das Gleiche mit dem Spiel, indem Sie die neuesten Patch-Updates installieren. Wenn Sie diese Verbesserungen vorgenommen haben, wird das Spiel leichter, weniger fehlerbehaftet usw. sein. Und seine Wiedergabe wird flüssiger.

Optimieren Sie das Spiel selbst, indem Sie die neuesten Patches installieren.

Windows, Linux oder Mac OS, Intel- oder AMD-Prozessor - es spielt keine Rolle, welche Konfiguration oder welchen Preis Ihr Gamer-Laptop

hat.

Um die Leistung auf dem höchsten Stand zu halten, müssen alle seine Treiber, insbesondere der Grafikkartentreiber, aktualisiert werden.

Aktualisieren Sie alle Ihre Treiber.

Der eingebaute Lüfter und die riesigen Luftauslässe eines Gaming-Laptops reichen nicht aus, um ihn zu kühlen. Kaufen Sie eine Luftabsaugung oder einen Kühler, wobei KLIM eine hervorragende und günstige Marke ist. Spielen Sie nicht mit dem Laptop auf Ihrem Schoß oder einer weichen Oberfläche. Vor allem sollten Sie Ihr Gerät nicht übertakten, da dies zu Überhitzung und irreparablen Schäden führen kann.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Was ist der beste billige Gaming-Laptop?

Der beste günstige Gamer-Laptop hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um mehr darüber zu erfahren.

Wie wähle ich einen günstigen Gaming-Laptop?

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, stellen Sie sich darauf ein, Kompromisse beim Design, der Bildschirmgröße, dem Arbeitsspeicher und der Kapazität der SSD einzugehen. In Wirklichkeit zählt nur die Leistung der Grafikkarte. Lesen Sie unseren Leitfaden, um den idealen Grafikprozessor für Ihr Budget zu finden.

Wie lange ist die durchschnittliche Akkulaufzeit eines Gaming-Laptops?

Gaming-Notebooks aller Klassen leiden unter einer geringen Akkulaufzeit. Das gilt vor allem für das Spielen von Videospielen. Bei maximaler Belastung beträgt die Akkulaufzeit 1,5 bis 4 Stunden. Deshalb sollten Sie das Netzteil des Gaming-Notebooks immer mit sich führen.

Wo finde ich einen leisen Gaming-Laptop?

Leider gibt es keine leisen Gaming-Notebooks. Der Betrieb der Grafikkarte und des Prozessors wird immer Geräusche machen, egal wie viel Sie bereit sind, dafür auszugeben.

Welches sind die besten Marken für günstige Gaming-Laptops?

Acer, HP, Asus, Lenovo und Dell sind eine gute Wahl, wenn Sie ein begrenztes Budget haben.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Notebooks: Wie man sich in einem immer größer werdenden Angebot zurechtfindet ?Best Gaming Laptops, quechoisir.org
  2. The Best Gaming Laptop, bestreviews.com
  3. 10 Tips and Tricks to Improve Gaming Performance on your Laptop, thewirecutter.com
  4. What are the best gaming laptops around $1000?, techgrinch.com
  5. Review: Nvidia G-Sync Makes Your PC Games Look Amazing, slant.co
  6. Jeder fünfte verkaufte Computer ist ein Gaming-PC, gamespot.com
  7. Notebooks in Deutschland: Ein Markt, der sich nur schwer stabilisieren lässt, clubic.com
  8. Wie wähle ich einen Gaming-PC aus? Cloud Gaming, generation-nt.com
  9. Was ist das? Wie funktioniert es? Unsere Meinung ?, astuces-aide-informatique.info
  10. Die besten günstigen Gamer-Notebooks, lecloudgaming.com
  11. Gamer-Notebook günstig - Computer Ankauf | Black ..., fnac.com
  12. PC Notebook Gamer - Black Friday Cdiscount Informatik, cdiscount.com
  13. PC Notebook Gamer günstig - Einkauf zum besten Preis, topachat.com
  14. PC Notebook Gamer günstig zu Auchan Preisen, auchan.fr
  15. PC Notebook Gamer günstig: Unsere Bestenliste, consolab.fr
  16. PC Notebook Gamer - 1 Std. Abholung im Geschäft* | Boulanger, boulanger.com
  17. PC Notebook Gamer | Notebook Computer auf Rue du Commerce, rueducommerce.fr
  18. PC Notebook Gamer - Gaming Computer | Black Friday fnac, jeux-video.fnac.com
  19. PC Notebook Gamer - Black Friday - Darty, darty.com
  20. Die besten günstigen Gaming Notebooks : Vergleich ..., lescahiersdudebutant.fr
  21. Gamer Notebooks - Gamer Notebooks günstig kaufen | BUT.de, but.fr
  22. Amazon.de : Gamer Notebooks günstig kaufen : Computer, amazon.co.uk
  23. Gamer PC - Gaming Computer kaufen | Black Friday fnac, fnac.com
  24. Beste Gamer Notebooks 2021 - Test und Vergleich, futura-sciences.com
  25. Gamer Notebook RAZER günstig kaufen - Günstige Gamer Notebooks, topachat.com
  26. Günstige Gamer Notebooks? Alle Gamer PC Angebote, mediamarkt.be
  27. Gamer PCs zum besten Preis | E.Leclerc, e.leclerc
  28. Gamer Notebooks 17 Zoll und mehr günstig - Neupreisangebote ..., fr.shopping.rakuten.com
  29. Notebook PC : Gamer - Informatik | Black Friday Fnac.be, fr.fnac.be
  30. Gamer Notebook Günstig - Vergleiche & Beste Modelle, gamertech.fr
  31. Amazon.de : Günstige und leistungsstarke Gaming-PCs, amazon.co.uk
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
HP Pavilion Gaming 16-a0000sf/16-a0076nf 10
HP Pavilion Gaming 16-a0000sf/16-a0076nf
Dell Inspiron G3 15 3500 11
Dell Inspiron G3 15 3500
Acer Nitro 5 AN515-55-78F6 12
Acer Nitro 5 AN515-55-78F6
Asus TUF 706LI-H7163T 13
Asus TUF 706LI-H7163T

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!