Den besten Hochdruckreiniger 2022

Unter den Ausrüstungsgegenständen in der Garage ist der Hochdruckreiniger ein Muss. Er ist ein vielseitiges Werkzeug, mit dem Sie Fahrzeuge, Gartengeräte und verschiedene Oberflächen in Haus und Garten reinigen können. Dank des langen Verlängerungsrohrs des Geräts können Sie jeden Winkel erreichen. Lesen Sie diesen Ratgeber, um die besten Hochdruckreiniger auf dem Markt kennenzulernen.

Kärcher K7 Full Control Plus 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Kärcher K7 Full Control Plus

Der beste Hochdruckreiniger im Jahr 2021

Von allen derzeit erhältlichen Modellen ist der Kärcher K7 Full Control Plus das beste.

Siehe Preis

Welche andere Marke als Kärcher hätte eines ihrer Modelle in diesem Jahr an die Spitze unserer Rangliste setzen können? Keine! Da der hervorragende K7 Premium Full Control Plus Home nicht mehr verfügbar ist, gibt es nun seinen kleinen Bruder, den K7 Full Control Plus. Der Unterschied zwischen diesem Modell und der früheren Wahl unserer Redaktion besteht darin, dass es keine Schlauchaufwicklung hat. Diese ist jedoch beim Hersteller erhältlich.

Trotz seines Alters ist dieser Hochdruckreiniger immer noch ein sehr guter Kompromiss aus Gewicht und Leistung. Seine Fördermenge von 600 L Wasser pro Stunde und sein maximaler Druck von 180 bar können überzeugen. Für Schwimmbadfliesen, Bordsteine und wirklich schmutzige Böden reicht das vollkommen aus. Für das Auto ist das Shampoonieren mit anschließender Nassreinigung top. Die großen Räder des Geräts machen es leicht, es zu bewegen.

Bosch EasyAquatak 120 2
7/10

Günstigste

Bosch EasyAquatak 120

Der beste Einstiegs-Hochdruckreiniger

Für weniger als 100 Euro können Sie sich den Bosch EasyAquatak 120 leisten. Beachten Sie, dass er sich nicht für schwere Reinigungsarbeiten eignet.

Siehe Preis

Den Abschluss unserer Rangliste bildet der Bosch EasyAquatak 120. Wie der Name schon sagt, kann er einen maximalen Druck von 120 bar aushalten. Das Gerät ist sehr leicht, wiegt weniger als 5 kg und ist somit sehr handlich. Wer sich über schwere und unpraktische Hochdruckreiniger ärgert, dürfte mit diesem Gerät glücklich werden.

Die 3-jährige Garantie beweist die Robustheit des Geräts, falls dies nötig sein sollte. Für die Reinigung kleinerer Flächen von weniger als 50 m² ist dieses Modell eine hervorragende Alternative zum K3, der fast 100 Euro mehr kostet! Der Geräuschpegel bleibt für einen Hochdruckreiniger akzeptabel. Als Zubehör liefert Bosch eine Hochdruckpistole, einen 5 m langen Schlauch, eine Rotationsdüse, eine Hochdruckreinigerdüse, eine Flachstrahldüse und einen transparenten Wasserfilter.

Kärcher K3 Full Control 3
9/10

Eine ausgezeichnete Wahl

Kärcher K3 Full Control

Ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Für den Preis handelt es sich um einen sehr ordentlichen Hochdruckreiniger.

Siehe Preis

Der Kärcher K3 Full Control hat seinen Platz in dieser Rangliste mehr als verdient. Es handelt sich um einen Hochdruckreiniger, der für seinen Preis sehr ordentlich ist. Er wird mit einer zusätzlichen Düse geliefert und eignet sich auch zum Reinigen der Hausfassade oder der Terrasse. Beachten Sie, dass der für diese Art von Gerät relativ niedrige Geräuschpegel es ermöglicht, zu arbeiten, ohne zu stören oder die Ohren voll zu haben.

Neben dem Auto, der Fassade und dem Motorrad reinigt dieses Gerät auch Betonplatten im Außenbereich. Sie können damit sogar einige verstopfte Abflüsse beseitigen! Für den Preis sind die 120 bar maximaler Druck sowie die 380 L/h Wasserdurchfluss sehr ordentlich. Dafür sind einige Unregelmäßigkeiten im Wasserstrahl zu verzeichnen. Aber wie wir alle wissen, gibt es keine Perfektion.

Bosch Advanced Aquatak 140 4
7/10

Sehr gut

Bosch Advanced Aquatak 140

Der praktischste

Etwas schwer, aber robust und praktisch: Der Advanced Aquatak 140 von Bosch ist ein Kauf ohne Risiko.

Siehe Preis

Dieser Hochdruckreiniger der Marke Bosch strahlt Qualität aus. Zunächst einmal hat er eine dreijährige Garantie. Der Advanced Aquatak 140 wird komplett montiert geliefert und ist sehr praktisch in der Anwendung. Darüber hinaus ist er kompakt und nimmt nur wenig Platz in der Garage oder im Schrank ein. Mit einer Durchflussmenge von 450 l/h und einem maximalen Druck von 140 bar steht das Gerät dem stärkeren Kärcher K7 in nichts nach.

Die große Anzahl an mitgelieferten Düsen sorgt für Vielseitigkeit, auch bei hartnäckigem Schmutz. Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen Aufbewahrungsmöglichkeiten, die Reinigungsmitteldüse mit 550-mL-Tank und die Rotationsdüse. Und im Gegensatz zum K7 ist eine Schlauchaufwicklung vorhanden. Das Gewicht beträgt 18 kg.

Einkaufsführer • Mai 2022

der beste Hochdruckreiniger

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Hochdruckreiniger im Jahr 2021

Der beste Einstiegs-Hochdruckreiniger

Ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Der praktischste

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/55 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Hochdruckreiniger

TOP OF THE TOP GÜNSTIG AUSGEZEICHNET SEHR GUT
Kärcher K7 Full Control Plus 5
9/10
Bosch EasyAquatak 120 6
7/10
Kärcher K3 Full Control 7
9/10
Bosch Advanced Aquatak 140 8
7/10
UNSERE AUSWAHL
Kärcher K7 Full Control Plus
Bosch EasyAquatak 120
Kärcher K3 Full Control
Bosch Advanced Aquatak 140
Von allen derzeit erhältlichen Modellen ist der Kärcher K7 Full Control Plus das beste.
Für weniger als 100 Euro können Sie sich den Bosch EasyAquatak 120 leisten. Beachten Sie, dass er sich nicht für schwere Reinigungsarbeiten eignet.
Für den Preis handelt es sich um einen sehr ordentlichen Hochdruckreiniger.
Etwas schwer, aber robust und praktisch: Der Advanced Aquatak 140 von Bosch ist ein Kauf ohne Risiko.
Referenzmarke
Perfekt für kleine Flächen
Modell Kärcher
Robustes und handliches Gerät
Schlauchaufroller separat zu kaufen
Nicht geeignet für große Reinigungen
Der Strahl ist nicht immer gleichmäßig
Die Freigabe des Schlauchs ist nicht sehr eindeutig

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Hochdruckreiniger

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

1 - Die Art der Arbeit

Die Eigenschaften eines Kärchers oder Hochdruckreinigers beziehen sich in erster Linie auf seine Hauptverwendungszwecke. Für gelegentliche Einsätze reichen Pumpen aus Verbundwerkstoff oder Aluminium aus, um diesem Rhythmus standzuhalten. Pumpen aus Messing sind robuster für eine häufigere Nutzung. Eine einfache Reinigung kann mit einem schwachen Kärcher durchgeführt werden. Eine anstrengendere und technisch anspruchsvollere Reinigung erfordert ein Gerät mit hohem Druck. Bei breiteren Flächen ist ein höherer Durchsatz erforderlich.

2 - Der Typ des Hochdruckreinigers

Die Wahl des Typs des Hochdruckreinigers hängt vor allem von der gewünschten Verwendung ab. Wenn Sie ein Modell suchen, das eher für den Hausgebrauch geeignet ist, empfiehlt sich ein elektrischer Hochdruckreiniger. Wenn Sie ihn hingegen für den professionellen und mobilen Einsatz benötigen, ist ein Modell mit Verbrennungsmotor besser geeignet. Vor dem Kauf sollten Sie darauf achten, dass das Gerät einfach zu handhaben und zu bedienen ist. Achten Sie darauf, dass es gut in der Hand liegt und sich leicht transportieren lässt.

3 - Der Druck

Der Druck wird in Bar ausgedrückt und ist sozusagen die Kraft, mit der das Wasser angetrieben wird, sodass es den Schmutz löst. Auch hier ist der Verwendungszweck zu berücksichtigen. Für den gelegentlichen Gebrauch ist ein Druck zwischen 110 und 190 bar völlig ausreichend, während für den intensiven Gebrauch ein Druck von mehr als 250 bar empfohlen wird. Je höher der Druck, desto effektiver kann das Gerät alle Arten von Verschmutzungen entfernen.

4 - Der Wasserdurchfluss

Ebenso wie der

Druck ist auch der Wasserdurchfluss ein wichtiger Faktor für die Geschwindigkeit der Reinigung. Je höher die Wassermenge, desto schneller wird die Reinigung durchgeführt. Ein Wasserdurchfluss von 500 bis 600 L/h wird für den gelegentlichen Gebrauch empfohlen. Für eine intensive Nutzung ist hingegen ein Wasserdurchfluss zwischen 900 und 1100 L/h angebracht. Wenn Sie einen Hochdruckreiniger suchen, der für den regelmäßigen Gebrauch geeignet ist, ist eine Wassermenge zwischen 600 und 900 L/h besser geeignet. Auch das Wasser spielt eine Rolle für die Effizienz des Geräts bei der Reinigung. Für den Hausgebrauch eignet sich kaltes Wasser, aber für besonders hartnäckigen Schmutz, der sich auf harten Oberflächen festsetzt, ist heißes Wasser sehr zu empfehlen. Hochwertige Modelle können in der Regel 60 °C heißes Wasser aufnehmen.

5 - Die Pumpe

Das Herzstück des Geräts, die Pumpe, verdient besondere Aufmerksamkeit, vor allem in Bezug auf das verwendete Material. Plastik sollte nicht verwendet werden. Besser ist es, sich für Metall oder Messing zu entscheiden, da diese Materialien Zuverlässigkeit und Langlebigkeit garantieren. Pumpenköpfe, die ausschließlich aus geschmiedetem Messing gefertigt sind, garantieren eine lange Lebensdauer des Bauteils. Sie können Ihre Wahl außerdem danach ausrichten, wofür Sie den Hochdruckreiniger verwenden möchten. Für den gelegentlichen Gebrauch kann eine Pumpe aus Verbundwerkstoff ausreichen. Für eine regelmäßige Nutzung des Geräts ist Aluminium hingegen besser geeignet. Bei intensiver Nutzung ist eine Pumpe aus Messing unumgänglich.

6 - Die Leistung

Ein wesentliches Kriterium ist die Leistung, die mit dem Motor zusammenhängt und den Antrieb der Pumpe ermöglicht. Je stärker der Motor ist, desto schneller und effizienter kann gearbeitet werden. Ein Hochdruckreiniger mit einer Leistung von 1 400 bis 1 800 W ist in der Regel für den gelegentlichen Gebrauch geeignet, während ein Modell mit einer Leistung von 1 600 bis 2 000 W für den regelmäßigen Gebrauch bestimmt ist. Bei mehr als 2 000 W hält das Gerät auch einer intensiven Nutzung stand. Die Wahl des Motortyps ist von entscheidender Bedeutung. Ein Gerät mit Induktionsmotor eignet sich für den professionellen Einsatz, da es für eine intensive Nutzung geeignet ist. Ein Modell mit einem Universal-Elektromotor ist für den gelegentlichen oder regelmäßigen Gebrauch geeignet.

7 - Die Materialien

Hier geht es um die Wahl der richtigen Materialien für das Pumpengehäuse und den Kolben, die zu den Bestandteilen des Hochdruckreinigers gehören. Wie bereits erwähnt, reicht für den gelegentlichen Gebrauch ein Pumpengehäuse aus Verbundwerkstoff aus, während für den häufigen Gebrauch Aluminium zu bevorzugen ist. Dieses Material ist leicht und oxidationsbeständig und somit praktischer im Gebrauch. Und natürlich ist für eine intensive Nutzung Messing aufgrund seiner hohen Beständigkeit gegen Oxidation und Reinigungsmittel eine hervorragende Alternative. Was den Kolben betrifft, so eignet sich Stahl für den gelegentlichen Gebrauch und Edelstahl für den häufigeren Gebrauch. Ein Kolben aus Keramik eignet sich übrigens für eine intensive Nutzung, da dieses Material widerstandsfähiger ist.

8 - Die Lanze und der Schlauch

Sie haben die Wahl zwischen drei Arten von Lanzen, nämlich der Flachstrahl-, der Drehstrahl- und der Variostrahl-Lanze. Mit der Möglichkeit eines "Bleistiftstrahls" erleichtert die erste dank der Kraft des Strahls die Entfernung von Schmutz. Die zweite ist wirksam bei der Pflege von harten und stark verschmutzten Oberflächen. Die Lanze mit rotierender Strahldüse, auch bekannt als Rotabuse, ist ausgefeilter und sorgt für einen kräftigen Strahl. Bei der dritten kann die Stärke des Strahls je nach der zu behandelnden Fläche eingestellt werden.

Was den Schlauch betrifft, so ist eine Länge von mindestens 4 m erforderlich, um eine ausgezeichnete Manövrierfähigkeit zu erreichen und die Anzahl der Bewegungen des Geräts zu reduzieren. Es werden armierte Schläuche empfohlen, da sie widerstandsfähiger sind. Sie haben die Wahl zwischen drei Arten von Lanzen, nämlich der Flachstrahl-, der Drehstrahl- und der Variostrahl-Lanze. Mit der Möglichkeit eines "Bleistiftstrahls" sorgt ersterer dafür, dass sich der Schmutz dank der Kraft des Strahls leichter lösen lässt.

Die zweite ist wirksam bei der Pflege von harten und stark verschmutzten Oberflächen. Die Lanze mit rotierender Strahldüse, auch bekannt als Rotabuse, ist ausgefeilter und sorgt für einen kräftigen Strahl. Die dritte bietet die Möglichkeit, die Stärke des Strahls an die zu behandelnde Fläche anzupassen. Was den Schlauch betrifft, so ist eine Länge von mindestens 4 m erforderlich, um eine ausgezeichnete Manövrierfähigkeit zu erreichen und die Anzahl der Bewegungen des Geräts zu reduzieren. Es werden armierte Schläuche empfohlen, da sie widerstandsfähiger sind.

Wie benutzt man einen Hochdruckreiniger richtig?


Der Hochdruckreiniger ist ein sehr praktisches Werkzeug und unentbehrlich für die Pflege von Außenflächen wie Garten, Terrasse usw. Er ist auch für die Reinigung Ihres Autos geeignet. Sie können ihn auch für Ihr Auto und Ihr Dach verwenden. Es ist wichtig, dass Sie mit diesem Gerät richtig umgehen können, da es bei falscher Anwendung Schäden verursachen kann. Die Verwendung dieses Werkzeugs hängt von der Oberfläche ab, die Sie reinigen möchten.

Zunächst sollten Sie sich vergewissern, dass die zu reinigende Fläche gesund ist. Wenn Sie es für Ihr Dach verwenden, sollten Sie vorsichtig sein, da ein falscher Winkel mehrere Dachziegel anheben und so das Dach beschädigen könnte. Wenn Sie ihn für Ihr Auto verwenden, seien Sie vorsichtig, denn Ihr Reiniger könnte Ihre Windschutzscheibe spalten, besonders wenn er einen Aufprall hat.

Bei einfachen Verschmutzungen können Sie sie mit kaltem Wasser reinigen. Für Fett oder Öl ist die Verwendung von heißem Wasser ideal. Wenn der Schmutz hartnäckig ist, müssen Sie den Druck Ihres Hochdruckreinigers erhöhen.

Um Ihren Hochdruckreiniger in Betrieb zu nehmen, müssen Sie als Erstes den Schlauch mit der Pistole an den Hochdruckreiniger anschließen. Anschließend rollen Sie den Schlauch vollständig ab, um ihn mit Ihrem Wasserhahn zu verbinden. Danach müssen Sie den Wasserhahn aufdrehen. Wenn Sie alles erledigt haben, schließen Sie Ihr Werkzeug nun an eine Steckdose an und schalten es ein. Vergessen Sie nicht, den Druck des Wasserstrahls einzustellen. Jetzt müssen Sie nur noch die Pistole betätigen.

Es wird empfohlen, ein Reinigungsmittel zu verwenden, das von der Marke Ihres Werkzeugs empfohlen wird. Wenn Sie Ihren Hochdruckreiniger nicht mehr benutzen, lassen Sie zuerst die Pistole los, schalten Sie das Gerät aus, ziehen Sie den Stecker und stellen Sie das Wasser ab. Um sicherzugehen, dass da kein Wasser mehr drin ist, betätigen Sie die Pistole und lassen Sie das Wasser laufen. Anschließend können Sie den Stecker Ihres Geräts ziehen.

Die verschiedenen Arten von

Thermische Hochdruckreiniger

Diese Art von Hochdruckreiniger ist mit einem Diesel- oder Benzinmotor ausgestattet. Er ist viel praktischer und sparsamer als elektrische Modelle, da er nicht an eine Steckdose angeschlossen werden muss. Er eignet sich für einen längeren Gebrauch und bietet mehr Sicherheit, da keine Gefahr eines Stromschlags besteht.

Eine Besonderheit dieses Geräts ist, dass es sowohl mit kaltem als auch mit warmem Wasser betrieben werden kann. Er stößt etwa 480 l/h aus - perfekt, um verschiedene Arten von Oberflächen zu reinigen und selbst hartnäckigen Schmutz zu entfernen. Der Thermo-Hochdruckreiniger ist vor allem für den intensiven Gebrauch gedacht.

Wie die meisten Geräte hat auch er Nachteile. Er muss regelmäßig gewartet werden, da er mit einem Motor ausgestattet ist, der Öl und Kraftstoff verbraucht. Wie bereits erwähnt, ist er günstiger als ein elektrisches Modell, verursacht aber dennoch wesentlich mehr Schadstoffe. Dieses Gerät ist für Reinigungsarbeiten im Freien unverzichtbar. Es ist zwar etwas schwer, lässt sich aber dank seiner ergonomischen Räder und seines Fahrgestells leicht bewegen.

Vorteile:

  • Verfügen über eine lange Autonomie
  • Müssen nicht über ein Stromkabel mit Strom versorgt werden.
  • Praktisch, kostengünstig und einfach zu verwenden
  • Leistungsstark und effizient
  • Geeignet für intensiven Gebrauch
  • Leicht zu bewegen dank ergonomischer Räder und Gestell.

Nachteile:

  • Etwas schwerfällig und laut
  • Erfordern eine regelmäßige Wartung
  • Umweltschädlich durch die Emission von Gasen.
  • Verbrauchen sehr viel Kraftstoff.

Wann sollte man sich für einen thermischen Hochdruckreiniger entscheiden?

Der thermische Hochdruckreiniger eignet sich vor allem für den professionellen Einsatz, insbesondere in der Landwirtschaft und Industrie, aber auch im Baugewerbe. Da er nicht an eine Steckdose angeschlossen werden muss, kann er überall eingesetzt werden, auch in den unwirtlichsten und entlegensten Umgebungen.

Er ist ein effektives Gerät zur Reinigung aller Arten von Verschmutzungen wie Farbrückstände, Fettflecken, Moose und Flechten etc. Dieses hochentwickelte und vielseitige Gerät passt sich perfekt an alle Baustellen im Freien an. Es mag imposant und sperrig sein, aber es ist sehr praktisch, vor allem beim Reinigen großer, verschmutzter Flächen. Er ist das richtige Werkzeug für große Reinigungsarbeiten.

Elektrische Hochdruckreiniger

Elektrische Hochdruckreiniger müssen mit Strom versorgt werden, um zu funktionieren, und haben daher keinen Motor wie die Modelle mit Verbrennungsmotor. Sie entnehmen das Wasser aus einem gewöhnlichen Wasserhahn und sind daher eher für den Hausgebrauch geeignet. Diese Art von Hochdruckreiniger ist einfach zu bedienen, muss jedoch mit Vorsicht behandelt werden, um die Gefahr eines Stromschlags zu vermeiden. Selbstverständlich kann er auch mit heißem und kaltem Wasser betrieben werden.

Der größte Nachteil dieses Modells betrifft vor allem seinen Energieverbrauch. Doch trotz der steigenden Energierechnung ist seine Effizienz im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungsmethoden unbestreitbar. Das Gerät ist leicht und handlich und erfordert keinen großen Kraftaufwand. Darüber hinaus ist es wartungsarm.

Was die Leistung betrifft, so sind elektrische Hochdruckreiniger weniger leistungsstark als Modelle mit Verbrennungsmotor. Ihre Leistung liegt in der Regel zwischen 1.100 W und 4.000 W. Dies ist jedoch ausreichend, um Wände, Dächer, Terrassen, Fliesen, ein Auto, Gartenmöbel usw. zu reinigen.

Vorteile :

  • Einfach zu bedienen
  • Benötigen keine besondere Wartung
  • Sind leicht und einfach zu handhaben
  • Bieten einen hohen Benutzerkomfort.

Nachteile:

  • Mobilität und Autonomie sind eingeschränkt
  • Verbrauchen viel Strom

Wann sollte man sich für einen elektrischen Hochdruckreiniger entscheiden?

Elektrische Hochdruckreiniger sind vor allem für Privathaushalte gedacht. Sie sind einfach zu bedienen, leicht und einfach zu handhaben. Die leistungsstärkeren Modelle bieten einen hohen Bedienkomfort. Sie eignen sich für alle Reinigungsarbeiten im Innen- und Außenbereich, z. B. für die Reinigung von Terrassen, Gärten, Fassaden und Wänden. Um praktischer zu sein, empfiehlt es sich, ein System mit einem mindestens 4 m langen Kabel zu verwenden, damit das Wasser nicht in das Stromnetz gelangt. Es ist auf Stromschläge zu achten.

Hochdruckreiniger oder Dampfreiniger?

Hochdruckreiniger

Ein Hochdruckreiniger entfernt hartnäckige und widerstandsfähige Flecken und Schmutz, ohne dass aggressive Reinigungsmittel verwendet werden müssen. Ein Hochdruckreiniger ist leicht und einfach zu handhaben und kann Ihre Garage sowie die Bezüge Ihrer Möbel in wenigen Minuten in eine viel sauberere Version verwandeln. Sein Hauptvorteil ist, dass er alle schwer zu reinigenden Ecken erreicht.

Allerdings kann er zu schweren Sach- oder Personenschäden führen, wenn die Person, die ihn bedient, unerfahren ist. Zum Beispiel, wenn die Person versucht, den Hochdruckreiniger an einen gewöhnlichen Gartenschlauch anzuschließen. Wo doch dessen Kraft nicht mit der eines Hochdruckreinigers vergleichbar ist. Außerdem kann der Hochdruckreiniger für bestimmte Oberflächen wie Vinylbeläge oder loses Holz zu stark sein. Diese können dem vollen Druck nicht standhalten und beginnen, sich zu verschlechtern.

Dampfreiniger

Der Dampfreiniger hat eine stärkere Reinigungsleistung als der Hochdruckreiniger. Er ist besser für alle Arten von Stoffen und Teppichen im Haus geeignet. Er funktioniert, indem er alle Flecken und Schmutzpartikel auf einer Oberfläche mithilfe des eingebauten Staubsaugers, aus dem er besteht, schmilzt oder auflöst. Der Dampfreiniger ist nicht nur wegen seiner Reinigungswirkung praktisch, diese Maschine kann auch desinfizierende Fähigkeiten haben.

Einige moderne Dampfreiniger sind antimikrobiell. Dieses Werkzeug garantiert auch eine schnelle Trocknung, da es eine geringere Wassermenge benötigt. Der Hauptnachteil ist jedoch, dass er bei direktem Hautkontakt eine unerwünschte Wirkung haben kann, die zu Verbrennungen führen kann. Andererseits hat sein Wassertank eine begrenzte Reichweite und muss regelmäßig entkalkt werden.

Urteil

In Bezug auf die Effizienz ist ein Dampfreiniger viel besser, da er weniger Wasser verbraucht. Dagegen ist ein Hochdruckreiniger viel praktischer, da er sogar schwarze Flecken und Pilze auf einem Boden entfernen kann.

Warum sollte man einen Hochdruckreiniger kaufen?

Der Hochdruckreiniger ist ein äußerst effektives Werkzeug, um alle Oberflächen zu reinigen und zu entschlacken. Im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungsmethoden bietet er nicht zu unterschätzende Vorteile. Man muss sagen, dass dieses Gerät viele Vorteile hat:

1. für eine schnelle Reinigung der eigenen Wohnung.

Die Verwendung eines Hochdruckreinigers ist im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungsmethoden weitaus vorteilhafter. Er ist ein hervorragendes Werkzeug, um Ihr Zuhause schnell zu reinigen, vor allem, wenn Sie heißes Wasser verwenden. Er kann alle Arten von Oberflächen gründlich reinigen, egal ob Beton, Fliesen, Fensterscheiben oder Steine. Holz bleibt das einzige Material, das Sie mit diesem Gerät nicht reinigen sollten.

Sie können Erkerfenster, die Terrasse und das Dach schnell reinigen. Um Ihre Erkerfenster auf Hochglanz zu bringen, können Sie ruhig eine Flachstrahldüse und einen Abzieher verwenden. Mit einem Hochdruckreiniger können Sie auch den hartnäckigsten Schmutz bewältigen.

2) Um ein Auto, Motorrad und Fahrrad effektiv zu reinigen.

Auch Fahrzeuge können mit dieser Ausrüstung gereinigt werden. Um ein einwandfreies Ergebnis zu erzielen, genügt es, eine erste Spülung durchzuführen, einen zweiten Durchgang mit einem Reinigungsmittel zu machen und dann ein letztes Mal zu spülen. Dies ist vor allem für die Reinigung eines Autos ratsam.

Bei Motorrädern und Fahrrädern müssen Sie akribisch vorgehen und die richtigen Maßnahmen ergreifen, damit die Kette, die Radlager und die Schlüssellöcher nicht nass werden. Das kann diese Bauteile rosten lassen und sie beschädigen. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten Sie Hochdruckreiniger bevorzugen, die über spezielles Zubehör verfügen, das eine gründliche Fahrzeugpflege gewährleistet.

3) Zur Beseitigung von Verstopfungen in einem Abflussrohr.

Es gibt nichts Ärgerlicheres als die Unannehmlichkeiten, die ein verstopftes Rohr mit sich bringt. Zum Glück gibt es Lösungen für dieses Problem, z. B. einen Hochdruckreiniger.

Dieses Gerät, das aus einem Schlauch und einer Düse besteht, kann die Verstopfung durch Wasserstrahlen beseitigen. Beachten Sie, dass es wichtig ist, die Dachrinnen und Abflüsse Ihres Hauses regelmäßig zu warten, um Verstopfungen zu vermeiden.

4. um das Dach von Moos zu befreien

Da das Dach Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen ausgesetzt ist, ist es eine beliebte Oberfläche für Flechten, Algen und Moose, die sich schnell vermehren, das Dach beschädigen und zu Infiltrationen führen können. Wenn Sie mit solchen Problemen konfrontiert sind, kann Ihnen ein Hochdruckreiniger eine große Hilfe sein.

Allerdings sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen beachten, da Sie sonst Ihr Dach beschädigen könnten. Richten Sie den Strahl nach unten und sprühen Sie anschließend ein Antischaummittel auf, um ein zukünftiges Eindringen dieser pflanzlichen Organismen zu verhindern.

5. zur Reinigung von Gartengeräten und -möbeln

Wie das Dach ist auch der Garten dem Wetter und der Umweltverschmutzung ausgesetzt. Wir überlassen es Ihnen, sich all den Schmutz vorzustellen, der sich auf den Möbeln, Accessoires und Werkzeugen festsetzt, die dort stehen: Blumentöpfe, Sofas und Sessel, Schubkarren etc. Um Flecken und Schmutz zu entfernen, die in Ihre Gartenmöbel eindringen, ist ein Hochdruckreiniger eine hervorragende Option. Selbst der hartnäckigste Schmutz kann diesem Gerät nicht widerstehen.

Die besten Marken für Hochdruckreiniger

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Hochdruckreiniger im Jahr 2022 sind :

Kärcher
Bosch
Black&Decker
Worx
Cecotec

Alfred Kärcher SE & Co. KG ist ein weltweit tätiges deutsches Familienunternehmen, das für seine Hochdruckreiniger, Bodenpflegegeräte, Teilereinigungssysteme, Waschwasseraufbereitung, militärische Dekontaminationsgeräte und Fenstersauger bekannt ist. Die Produkte dieser Marke sind alle von sehr hoher Qualität, was der benzinbetriebene Karcher-Hochdruckreiniger für den Wohnbereich mit 2700 PSI 2,5 GPM beweist.

Bosch, das 1886 gegründete multinationale deutsche Ingenieur- und Technologieunternehmen, besteht nicht mehr nur aus Autozubehör. Heute ist die Marke dank ihrer jahrelangen Erfahrung und Innovation auch für ihre Hochdruckreiniger bekannt. Dank der langjährigen Erfahrung und des deutschen Know-hows sind die Produkte von Bosch robust, zuverlässig und leistungsstark.

Seit ihren Anfängen als kleine Maschinenwerkstatt in Baltimore hat sich BLACK & DECKER konsequent auf die Bedürfnisse der Kunden konzentriert. Ihren Ruf für Qualität, Einfallsreichtum und Wert hat sie sich durch ihre jahrelange Erfahrung und ihr Know-how erworben.

WORX ist eine Produktreihe von Rasen- und Gartengeräten und Elektrowerkzeugen, die der Positec Tool Corporation gehört und von ihr vertrieben wird, einem Fertigungsunternehmen mit Sitz in Suzhou, China, dessen nordamerikanischer Hauptsitz sich in Charlotte, North Carolina, befindet. Seine Produkte sind robust und von erstklassiger Qualität. Sie sind zuverlässig.

Cecotec ist eine spanische Marke, die in ganz Europa sehr beliebt ist. Sie ist ein solides Unternehmen, das sich auf kleine Haushaltsgeräte und andere Artikel für den Haushalt spezialisiert hat. Sie präsentiert eine breite Palette von Produkten wie Staubsaugerroboter, Küchenmaschinen, Fritteusen, Küchenutensilien, Relax-Kocher und Hochdruckreiniger. Die Marke ist zuverlässig.

Wie hoch ist der Preis für Hochdruckreiniger

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
100 € bis 200 €
Mittlerer
200 € bis 400 €
Hochpreisig
mehr als 400 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Seien Sie vorsichtig.

Bei der Durchführung von Reinigungsarbeiten mit Hochdruckreinigern ist das Tragen von Augen- und Gehörschutz unerlässlich. Hochdruckreiniger sind laut, und durch den hohen Wasserdruck können Trümmerteile in Ihre Richtung geschleudert werden, was eine echte Gefahr darstellt. Benutzen Sie niemals einen Hochdruckreiniger, wenn Sie auf einer Leiter stehen. Der Rückstoß könnte dazu führen, dass Sie das Gleichgewicht verlieren und stürzen.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. https://www.quechoisir.org/guide-d-achat-nettoyeurs-haute..., quechoisir.org
  2. https://www.60millions-mag.com/2017/04/15/test-de-nettoye..., 60millions-mag.com
  3. https://www.consumerreports.org/cro/pressure-washers/buyi..., consumerreports.org
  4. https://www.consumersearch.com/pressure-washers, consumersearch.com
  5. https://bestreviews.com/best-pressure-washers, bestreviews.com
  6. https://thewirecutter.com/reviews/best-pressure-washer/, thewirecutter.com
  7. https://www.bestpickreports.com/blog/post/pressure-washin..., bestpickreports.com
  8. https://www.thespruce.com/best-pressure-washers-4142326, thespruce.com
  9. https://www.toptenreviews.com/best-pressure-washers, toptenreviews.com
  10. https://guide-haute-pression.fr/, guide-haute-pression.fr
  11. Hochdruckreiniger und Karcher | Leroy Merlin, leroymerlin.fr
  12. Elektrische Hochdruckreiniger: Amazon.de, amazon.co.uk
  13. Hochdruckreiniger und Karcher | Castorama, castorama.fr
  14. Beste Hochdruckreiniger 2021 - Test und ..., futura-sciences.com
  15. Welchen Hochdruckreiniger soll ich wählen? November 2021, lesnumeriques.com
  16. Hochdruckreiniger | Boulanger, boulanger.com
  17. Wie funktioniert ein Hochdruckreiniger - embavenez ..., embavenez-paris.fr
  18. Amazon.de: Hochdruckreiniger, amazon.co.uk
  19. Professioneller Hochdruckreiniger, Hochdruckreiniger ..., haute-pression.com
  20. Die besten Hochdruckreiniger 2021 - Test und ..., bfmtv.com
  21. Hochdruckreiniger günstig bei Auchan, auchan.fr
  22. Hochdruckreiniger - Dossier - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
  23. Hochdruckreiniger - 350 Modelle im Angebot bei AgriEuro, agrieuro.fr
  24. Hochdruckreiniger für den Privatgebrauch | Kärcher, kaercher.com
  25. Hochdruckreiniger | STIHL, stihl.fr
  26. Hochdruckreiniger, nettoyeurahautepression.com
  27. Wie wähle ich meinen Hochdruckreiniger? |, leroymerlin.fr
  28. Leroy Merlin, manomano.fr
  29. Elektrischer Hochdruckreiniger - ManoMano, darty.com
  30. Hochdruckreiniger - Darty, rueducommerce.fr
  31. Hochdruckreiniger | Motorbetriebene Werkzeuge auf Rue du ..., haute-pression-concept.com
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Kärcher K7 Full Control Plus 9
Kärcher K7 Full Control Plus
Bosch EasyAquatak 120 10
Bosch EasyAquatak 120
Kärcher K3 Full Control 11
Kärcher K3 Full Control
Bosch Advanced Aquatak 140 12
Bosch Advanced Aquatak 140

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!