Die besten Kettensägen 2022

Holz ist der billigste Brennstoff zum Heizen. Jedes Jahr verbrennen die Franzosen 51 Millionen Ster. Und was gibt es Besseres als eine Kettensäge, um die Holzscheite zu schneiden und gleichzeitig den Garten zu pflegen? Ob thermisch oder elektrisch, jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile. Ganz zu schweigen von den Parametern (Leistung, Schnittlänge, Art der Kette...), die es zu berücksichtigen gilt. Welche Kettensäge sollte man also wählen?

Stihl MS 170D 1
9/10

Die Wahl der Redaktion

Stihl MS 170D

Die beste Kettensäge

Die Motorsäge Stihl MS170 D bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignet sich hervorragend zum Schneiden und Fällen von Bäumen mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm. Sie ist mit einem 30 cm³ großen Zweitaktmotor ausgestattet, der eine Leistung von 1200 W erbringt.

245 € auf Amazon

Mit der Stihl MS170 D lassen sich moderate Entastungen und Fällungen durchführen. Diese Kettensäge mit Verbrennungsmotor wird von einem 30 cm³ großen Zweitaktmotor angetrieben, der eine Leistung von 1.200 W erbringt. Das vielseitige und leicht zu handhabende Werkzeug wiegt leer 4,1 kg und hat ein 30 cm langes Kettenschwert, das je nach Bedarf des Benutzers auf 35 cm erhöht werden kann. Das macht sie praktisch zum Schneiden und Fällen von Bäumen oder Ästen mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm. Sie ist auch ideal für Holzzuschnitte und kleinere Schneidarbeiten.

Die Motorsäge Stihl MS170 D ist mit einem Antivibrationssystem ausgestattet, das einen präziseren Schnitt und eine leichtere Handhabung ermöglicht. Darüber hinaus verfügt sie über eine hervorragende Ergonomie und lässt sich dank des Einhandbedienungshebels intuitiv bedienen. Um eine optimale Leistung zu gewährleisten, profitiert das Werkzeug von einem Ematic-Schmiersystem für die gesamte Führungsschiene. Das Gerät verfügt über einen 250-mL-Benzintank und einen 140-mL-Öltank.

Makita UC3541A 2
7/10

Bestes Billigprodukt

Makita UC3541A

Die beste Einstiegskettensäge

Die Makita UC3541A ist eine der zuverlässigsten Kettensägen für Einsteiger auf dem Markt. Sie ist die perfekte Wahl, wenn Sie einen leistungsstarken Begleiter für das häusliche Sägen zu einem günstigen Preis suchen.

96,80 € auf Amazon

Die Makita UC3541A ist eine hervorragende Kettensäge mit einer erstklassigen Konstruktion, einem ergonomischen Design und einer konstanten Leistung. Mit einem Gewicht von ca. 4,8 kg liegt dieses Modell im mittleren Bereich der elektrischen Kettensägen der Einstiegsklasse. Trotz ihres geringen Gewichts wird diese Kettensäge beeindruckende Arbeit leisten und ist schwer genug, um eine gute Handhabung zu gewährleisten. Das Modell ist mit einem 1800-W-Elektromotor ausgestattet, der genügend Kraft hat, um sowohl weiches als auch hartes Holz zu durchtrennen.

Die Makita UC3541A verfügt über ein 35 cm langes Kettenschwert. Das ist lang genug, damit Sie auch mit massiven Stämmen und Ästen zurechtkommen. In der Regel sind die meisten elektrischen Kettensägen sofort einsatzbereit, und diese ist keine Ausnahme. Sie ist zwar nicht vollständig zusammengebaut, aber die meisten Teile sind es. Das bedeutet, dass Sie sie leichter zusammenbauen können. Schließlich ist noch zu erwähnen, dass dieses Modell über ein Selbstschmiersystem verfügt, das Ihnen bei der Wartung Zeit spart.

Makita DUC353Z 3
8/10

Bestes High-End-Produkt

Makita DUC353Z

Die beste High-End-Kettensäge

Suchen Sie nach der ultimativen Akku-Kettensäge? Gönnen Sie sich die Makita DUC353Z. Ihre Leistung, Akkulaufzeit und Schnittlänge werden auch die anspruchsvollsten Anwender zufriedenstellen.

407 € auf Amazon

Makita bietet uns die Akku-Kettensäge DUC353Z an. Ausgestattet mit zwei Li-Ionen-Akkus hat sie eine Gesamtleistung von 36 V, was eine durchschnittliche Laufzeit von 1 Stunde ermöglicht. Mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit von 20 m/s kann dieses Modell problemlos mit Kettensägen mit Verbrennungsmotor konkurrieren. Darüber hinaus sorgt das 35 cm lange Schwert für vielfältige Einsatzmöglichkeiten (Entasten, Schneiden, Fällen).

Trotz der zwei Akkus gelingt es Makita, das Gewicht der Kettensäge auf 4,7 kg zu beschränken. Für einen besseren Halt hat die japanische Firma Griffe mit Softgrip-Beschichtung installiert. Sie können auch die Kettengeschwindigkeit über den Abzug variieren.

Husqvarna HUSQ120-14 120II 4
8/10

Sehr handlich

Husqvarna HUSQ120-14 120II

Hervorragende thermische Kettensäge

Die Husqvarna HUSQ120-14 120II ist eine leichte und handliche Kettensäge mit Verbrennungsmotor, die eine gute Schnittleistung aufweist. Mit einer Leistung von 1.500 W und einer 35 cm langen Schiene bietet sie eine Kettengeschwindigkeit von 16,8 m/s.

199 € auf Amazon

Die Husqvarna HUSQ120-14 120II ist eine leistungsstarke Kettensäge mit Verbrennungsmotor und einem X-TORX-Motor mit 38,2 cm³. Mit einer Leistung von 1500 W wurde sie für den privaten Gebrauch und für den gelegentlichen Einsatz konzipiert. Die Kettensäge besteht aus einer 35 cm langen Schiene. Bei voller Leistung erreicht die Maschine eine Kettengeschwindigkeit von bis zu 9.000 rpm bzw. 16,8 m/s. Damit kann sie verschiedene Schneidarbeiten durchführen (Äste, Holzscheite, Baumstämme, Brennholz).

Diese Kettensäge mit Verbrennungsmotor wiegt 4,7 kg und hat einen Benzintank mit 300 ml und einen Öltank mit 200 ml Fassungsvermögen. Auf der mechanischen Seite hat sie ein Metallgetriebe sowie einen Anschlag mit Metallzähnen, um ihre Robustheit zu gewährleisten. Dieses Modell verfügt über ein Entlüftungssystem für den Kaltstart und eine Startsteuerung, die verhindert, dass der Motor überflutet wird.

Einhell GE-EC 2240 5
7/10

Leistungsstark

Einhell GE-EC 2240

Sehr gute kabelgebundene elektrische Kettensäge

Die Einhell GE-EC 2240 erweist sich als praktische und effiziente Kettensäge zum Sägen von Brennholz, zum Ausdünnen von Gestrüpp, zum Fällen kleiner Bäume und für viele andere Sägearbeiten im Haushalt.

87,35 € auf Amazon

Diese Kettensäge verfügt über einen Elektromotor mit einer Leistung von 2200 Watt, einer Schwertlänge von 40,6 cm und einer Schnittlänge von 37,5 cm. Dank des Sanftanlaufs beginnt die Kettensäge sicher zu arbeiten, sobald Sie sie einschalten. Dieses Modell verfügt außerdem über weitere Sicherheitsmerkmale wie den Rückschlagschutz mit Kettenstopp und Kettenfänger. Außerdem verhindert der Krallenanschlag, dass die Maschine zu nah an andere Objekte herankommt.

Neben dem sicheren Sägen können Sie mit der GE-EC 2240 auch komfortabel arbeiten, unter anderem dank des ergonomischen Griffs. Für eine optimale Kraftübertragung und eine lange Lebensdauer ist die Einhell GE-EC 2240 mit einem hochwertigen und robusten Metallgetriebe ausgestattet. Schließlich sei noch angemerkt, dass diese Kettensäge mit einem automatischen Schmiersystem geliefert wird.

Einkaufsführer • April 2022

die beste Kettensäge

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Die beste Kettensäge

Die beste Einstiegskettensäge

Die beste High-End-Kettensäge

Hervorragende thermische Kettensäge

Sehr gute kabelgebundene elektrische Kettensäge

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/55 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die beste Kettensägen

Die beste GÜNSTIGE HOCHWERTIGE AUSGEZEICHNETE Sehr gut
Stihl MS 170D 6
9/10
Makita UC3541A 7
7/10
Makita DUC353Z 8
8/10
Husqvarna HUSQ120-14 120II 9
8/10
Einhell GE-EC 2240 10
7/10
UNSERE AUSWAHL
Stihl MS 170D
Makita UC3541A
Makita DUC353Z
Husqvarna HUSQ120-14 120II
Einhell GE-EC 2240
Die Motorsäge Stihl MS170 D bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignet sich hervorragend zum Schneiden und Fällen von Bäumen mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm. Sie ist mit einem 30 cm³ großen Zweitaktmotor ausgestattet, der eine Leistung von 1200 W erbringt.
Die Makita UC3541A ist eine der zuverlässigsten Kettensägen für Einsteiger auf dem Markt. Sie ist die perfekte Wahl, wenn Sie einen leistungsstarken Begleiter für das häusliche Sägen zu einem günstigen Preis suchen.
Suchen Sie nach der ultimativen Akku-Kettensäge? Gönnen Sie sich die Makita DUC353Z. Ihre Leistung, Akkulaufzeit und Schnittlänge werden auch die anspruchsvollsten Anwender zufriedenstellen.
Die Husqvarna HUSQ120-14 120II ist eine leichte und handliche Kettensäge mit Verbrennungsmotor, die eine gute Schnittleistung aufweist. Mit einer Leistung von 1.500 W und einer 35 cm langen Schiene bietet sie eine Kettengeschwindigkeit von 16,8 m/s.
Die Einhell GE-EC 2240 erweist sich als praktische und effiziente Kettensäge zum Sägen von Brennholz, zum Ausdünnen von Gestrüpp, zum Fällen kleiner Bäume und für viele andere Sägearbeiten im Haushalt.
Typ
Thermisch
Elektrisch verkabelt
Elektrisch ohne Kabel
Thermisch
Elektrisch verkabelt
Kettenführung
30 cm
35 cm
35 cm
35 cm
37,5 cm
Leistung
1.200 W
1.800 W
1.100 W
1.500 W
2.200 W
Geschwindigkeit
21 m/s
14,5 m/s
20 m/s
16,8 m/s
15 m/s
Gewicht
4,1 kg
4,8 kg
5,2 kg (mit Akku)
4,7 kg
5,6 kg

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Kettensäge

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Eine gute Kettensäge ersetzt 2 Werkzeuge: die Axt und den Hochentaster. Mit ihr kann man Brennholz schneiden, fällen, entasten oder entasten. Die richtige Wahl der Kettensäge ist daher von entscheidender Bedeutung, um bei geringerem Aufwand effizient arbeiten zu können. Was ist eine gute Kettensäge?

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, sind hier die 5 Kriterien, die Sie beachten sollten:

1 - Wählen Sie entsprechend der zu erledigenden Arbeiten

Wir empfehlen Kettensägen mit Verbrennungsmotor aufgrund ihrer Vielseitigkeit. Fällung, Entastung, Ent

astung und Entastung - sie können alles. Elektrische Kettensägen mit Kabel eignen sich gut zum Schneiden oder Basteln. Ihr Aktionsradius ist jedoch gering. Auch kabellose Kettensägen sind nicht zu empfehlen (außer zum Schneiden von Brennholz).

2 - Wählen Sie eine Kettensäge, die Sie tragen können

Unabhängig von der

Art der Arbeit und des Holzes müssen Sie die Kettensäge anheben und die Vibrationen berücksichtigen. Das Gewicht wird sich bemerkbar machen, wenn die Minuten vergehen. Die meisten großen Marken bieten Kettensägen mit einem Gewicht von 4,5-5 kg an, die leichtesten sogar etwas weniger. Wettkampf-Kettensägen überschreiten leicht 25 kg.

3 - Wählen Sie die richtige Schnittlänge

Dieses Maß muss größer oder gleich dem Durchmesser des Baumstamms

sein.

Kabellose elektrische Kettensägen schneiden zwischen 10 und 25 cm. Elektrische Kettensägen mit Kabel und Verbrennungsmotor haben eine Schnittlänge zwischen 33 und 45 cm, bei einigen Modellen sogar 50 cm. Wenn der Stamm einen Durchmesser von mehr als 50 cm hat, sollten Sie einen Fachmann hinzuziehen.

4 - Bestimmen Sie die Art des zu bearbeitenden Holzes

Um Ihre Kettensäge und Ihre körperliche Unversehrtheit zu schützen, sollten Sie die Beschaffenheit des Holzes berücksichtigen. Holz mit geringer oder mittlerer Dichte wie Birke, Pappel, Kirsche, Kastanie, Obstbäume usw. lässt sich leicht schneiden. Laubbäume mit hartem oder harzigem Holz

(Buche, Eiche) hingegen bremsen die Kette von Kettensägen mit geringer Leistung oder bringen sie zum Stillstand.

5 - Wählen Sie eine Kettensäge von einer großen Marke aus

Kaufen Sie keine Kettensägen von wenig bekannten Marken. Früher oder später wird ihre Zuverlässigkeit ein Problem darstellen. Dasselbe gilt für die Versorgung mit Ersatzteilen, die oft nicht zu bekommen sind. Die besten Marken verfügen über jahrzehntelange Erfahrung und offizielle Webseiten.

Der Kettensägenführerschein

Für Anfänger gibt es Schulungen, um die richtigen Handgriffe zu erlernen. Sie können zu einem ECC1-Führerschein für Privatpersonen und drei weiteren Führerscheinen für Gewerbetreibende führen. Bisher ist der Kettensägenführerschein für Privatpersonen jedoch freiwillig.

Pflege und Einstellung einer Kettensäge

Um die Wartung zu erleichtern und den Ölverbrauch zu begrenzen, sind viele Kettensägen mit einem Kettenschmiersystem ausgestattet. Dieses sorgt dafür, dass vor jedem Gebrauch eine angemessene Menge Öl in die Schiene gespritzt wird. Bevorzugen Sie diese Art von Kettensäge. Andernfalls müssen Sie die Kette von Hand schmieren.

Eine richtig gespannte Kette ist unerlässlich. Bei zu geringer Spannung kann die Kette entgleisen, d. h. sie kann von der Schiene abspringen. Umgekehrt nutzt sich eine zu stark gespannte Kette schnell ab. Stellen Sie die Kette am besten warm ein, direkt nach dem Gebrauch. So lässt sie sich leichter entspannen.

Nach dem Gebrauch sollten Sie den Luftfilter immer mit Benzin reinigen. Achten Sie auch auf das Schwert. Wenn möglich, drehen Sie sie nach jedem Gebrauch um, um eine gleichmäßige Abnutzung zu erreichen. Reinigen Sie die Rillen mit einem Küretten und entstopfen Sie die Schmierlöcher. Feilen Sie zum Schluss die Grate von der Kette und schmieren Sie das Umlenkritzel.

Viele Menschen fallen auf Zweitaktöle herein. Es gibt drei Arten: mineralisch, halbsynthetisch oder synthetische Basis und 100 % synthetisch. Halbsynthetische Öle kosten 2 bis 4 Mal weniger als 100 % synthetische Öle. Beispielsweise kostet das 100% synthetische Stihl Ultra etwa 30 Euro, während ein halbsynthetisches Öl 10 bis 15 Euro kostet. Letzteres ist auch weniger vorteilhaft für den Motor.

Zum Mischen verwenden Sie am besten 100% synthetisches Zweitaktöl und SP95-Benzin. Im Durchschnitt entspricht die Ölmenge 2 bis 4 % der Kraftstoffmenge. Je nach Lagerungsbedingungen ist eine Mischung maximal drei Monate haltbar.

Wenn Sie Teile austauschen müssen, ist es sehr empfehlenswert, diese bei der Marke zu kaufen, die Ihre Kettensäge hergestellt hat. Was die Akkus betrifft, so akzeptieren viele schnurlose elektrische Kettensägen Akkus aus anderen Werkzeugen der gleichen Marke.

Im Winter sollten Sie die Kettensäge in den Winterschlaf versetzen. Die Härte des Holzes und die extremen Temperaturen rechtfertigen diesen Vorgang. Dazu müssen Sie den Benzintank entleeren oder voll tanken. Nehmen Sie dann das Schwert auseinander und schützen Sie es in einer Scheide, reinigen Sie den Luftfilter. Bewahren Sie alles trocken an einem sauberen Ort auf.

Chisel-, Halbchisel- und Low Kickback-Ketten

Chisel-Ketten waren lange Zeit die am häufigsten verwendeten Ketten bei Kettensägen. Sie sind sehr bissig und bieten eine unvergleichliche Effizienz. Aber Vorsicht vor dem Kickback! Dabei wird die Klinge plötzlich in Richtung Gesicht geschleudert, oft weil der Benutzer den Stamm mit dem abgerundeten Ende des Schwertes und nicht mit der Schneide angegriffen hat.

Um dieses Problem zu lösen, haben die Entwickler Ketten mit niedrigem Kickback entwickelt, was so viel heißt wie geringer Klingenrückschlag. Diese Ketten sind zwar wesentlich sicherer, erzielen aber nicht die gleiche Leistung wie Chisel-Ketten.

Halbchiselketten sind ein guter Kompromiss zwischen Chisel- und Low-Kickback-Ketten. Heutzutage sind alle Kettensägen mit Verbrennungsmotor für den Endverbraucher damit ausgestattet. Dasselbe gilt für kabelgebundene elektrische Kettensägen großer Marken.

Wo können Sie Ihre Kettensäge kaufen?

Wie bei vielen Produkten lohnt es sich auch hier, online zu kaufen, da Sie das gleiche Produkt zu einem günstigeren Preis und manchmal mit besseren Garantien (angefangen bei der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen) erhalten.

Einige Marken verkaufen direkt von ihrer Website aus. Andere arbeiten mit Fachleuten aus der Branche zusammen, wie Manomano, Castorama oder Leroy Merlin. Unter den auf Heimwerker spezialisierten E-Commerce-Websites bevorzugen wir Manomano, das eine große Auswahl, wettbewerbsfähige Preise und vor allem einen guten Kundensupport bietet.

Wenn Sie eine Marke suchen, die online schwer zu finden ist (wie z. B. Stihl), können Sie eine Kettensäge in einem Baumarkt kaufen. Vermeiden Sie jedoch große Supermärkte und Discountläden.

Die verschiedenen Arten von

Es gibt 3 Arten von Kettensägen: thermische Kettensägen, kabelgebundene elektrische Kettensägen und kabellose oder batteriebetriebene elektrische Kettensägen. Astsägen oder Hochentaster sind kaum in der Lage, Äste mit einem Durchmesser von 3 cm zu schneiden. Sie werden eher für die Gartenarbeit als zum Holzfällen verwendet.

Kettensägen mit Verbrennungsmotor

Sie eignen sich für schwere Fäll- oder Schnittholzarbeiten. Ihre Leistung und Schnittlänge bieten hohe Erträge.

Ihre Wartung und die Dosierung des verwendeten Öl-Kraftstoff-Gemischs sind jedoch nicht einfach. Ganz zu schweigen von den zehn Stunden Einfahrzeit, die Sie benötigen, und der Lärmbelästigung!

Vorteile :

  • Große Schnittlänge

  • Robustheit und Leistung

  • Vielseitigkeit

Nachteile:

  • Einfahrzeit von durchschnittlich 10 Std.

  • Komplizierte Wartung

Für wen ist es geeignet?

Sowohl Privatpersonen als auch Profis können eine Kettensäge mit Verbrennungsmotor verwenden. Sie ist in der Lage, die Aufgaben einer Axt, eines Hochentasters oder einer Holzsäge zu übernehmen.

Es gibt

nichts Besseres, um Holz schnell und effizient zu schneiden

Elektrische Kettensägen mit Kabel

Elektrische Kettensägen gibt es in zwei Varianten: kabelgebunden und kabellos. Elektrische Kettensägen mit Kabel werden in der Nähe einer Steckdose verwendet, in der Regel zum Schneiden von Brennholz. Sie sind leichter zu warten als Kettensägen mit Verbrennungsmotor

Durch den Kabelanschluss ist ihr Aktionsradius jedoch eingeschränkt, selbst wenn Sie ein Verlängerungskabel verwenden.

Vorteile:

  • Einfache Wartung

  • Sehr gute Leistung beim Schneiden von Brennholz.

  • Robustheit

Nachteile:

  • Geringer Aktionsradius aufgrund des Kabelanschlusses.

  • Geringere Vielseitigkeit im Vergleich zu Kettensägen mit Verbrennungsmotor.

Für wen ist sie geeignet?

Die meisten Privathaushalte verwenden die kabelgebundene Kettensäge zum Schneiden. Ein Verlängerungskabel ist daher unerlässlich.

Elektrische Kettensägen ohne Kabel

Akku-Kettensägen machen weniger Lärm und sind sehr handlich. Sie eignen sich besser als Hochentaster, um kleine Äste im Garten zu schneiden. Trotz des technischen Fortschritts halten sie nicht lange durch. Außerdem bleibt ihre Schnittlänge auf 25 cm begrenzt.

Vorteile:

  • Hervorragend zum Entasten und Schneiden von Kleinholz geeignet.

  • Einfache Wartung

  • Weniger laut als Kettensägen mit Verbrennungsmotor und kabelgebundene elektrische Kettensägen.

Nachteile:

  • Laufzeit der Batterien

  • Ungeeignet für intensive Schnitte und Fällungen.

Für wen ist sie geeignet?

Wenn Sie gelegentlich Kleinholz schneiden, ist eine kabellose elektrische Kettensäge eine gute Wahl. Kaufen Sie einen zusätzlichen Akku, um die Laufzeit zu verlängern.

Was ist mit Linkshändern?

Es gibt keine Kettensägen für Linkshänder. Diese Personen müssen die Körperhaltung und Handstellung von Rechtshändern annehmen. Andernfalls sind die Sicherheitssysteme nutzlos.

Elektrische Kettensäge oder Kettensäge mit Verbrennungsmotor?

Elektrische Kettensäge

Für kleinere Schneide- und Entastungsarbeiten ist eine elektrische Kettensäge besser geeignet. Dabei handelt es sich um eine kabelgebundene oder batteriebetriebene Kettensäge, die wenig Energie verbraucht. Sie ist leichter als eine Kettensäge mit Verbrennungsmotor und zudem wartungsfreundlich. Darüber hinaus bietet eine elektrische Kettensäge eine bessere Handhabung, d. h. sie lässt sich leicht bedienen und ist buchstäblich im Handumdrehen einsatzbereit.

Das Problem mit einer elektrischen Kettensäge betrifft jedoch ihre begrenzte Leistung und ihre geringe Schnittlänge. Was Sie mit diesem Gerät tun können, ist lediglich kleine Stämme zu schneiden oder Sträucher zu stutzen. Und es ist unmöglich, eine elektrische Kettensäge über einen längeren Zeitraum zu verwenden, da sonst die Gefahr einer Überhitzung besteht.

Thermische Kettensäge

Bei großen Schneidarbeiten wie dem Fällen von Bäumen, der Holzbearbeitung und Heimwerkerarbeiten kann eine Kettensäge mit Verbrennungsmotor die Aufgabe einfach und schnell erledigen. Ihr größter Vorteil ist ihre Leistung, die zwischen 1.200 und 6.500 W variiert. Da sie mit Benzin betrieben wird, ist eine Kettensäge mit Verbrennungsmotor völlig unabhängig. Darüber hinaus ist sie robust und bietet eine außergewöhnliche Schnittlänge, die für Holzfäller von großem Interesse ist.

Der Nachteil einer Kettensäge mit Verbrennungsmotor ist, dass sie aufgrund ihrer Öl- und Benzintanks recht schwer ist. Ihr Gewicht kann sich auf ihre Manövrierfähigkeit auswirken und macht sie daher schwieriger zu bedienen. Außerdem muss der Zweitaktmotor regelmäßig gewartet werden und kann beim Starten abgewürgt werden.

Urteil

Die Wahl zwischen diesen beiden Arten von Kettensägen hängt von Ihrem Fällbedarf und der Größe Ihres Grundstücks ab. Allerdings ist es besser, eine Motorsäge mit Verbrennungsmotor zu wählen, da sie vielseitiger ist und man sicher sein kann, dass man damit alle Arten von Bäumen fällen kann, egal wie dick sie sind.

Warum man eine gute Kettensäge kaufen sollte

7 Millionen Haushalte heizen mit Holz.

In Deutschland heizen 7 Millionen Haushalte mit Holzeinsätzen, Öfen und Kaminen. Und bis 2020 werden es 2 Millionen mehr sein, also 9 Millionen Haushalte! Warum ist das so? Weil Holz die am wenigsten umweltschädliche und billigste Energie auf dem Markt ist.

Um die Schwere der Arbeit zu verringern.

Scheitholz ist der von den Deutschen am häufigsten verwendete Holzbrennstoff. Sein jährlicher Verbrauch wird auf 51 Millionen Ster geschätzt. Beachten Sie, dass ein Ster Holz einem Stapel Holzscheite mit einer Länge von 1 m, einer Breite von 1 m und einer Höhe von 1 m entspricht.

Manche Menschen kaufen ihr Brennholz, andere schneiden es selbst. Für die zweite Option ist die Kettensäge die perfekte Ergänzung zu Axt und Scheitholzsäge. Einige elektrische und thermische Kettensägen kommen sogar besser zurecht als diese beiden Handwerkzeuge.

So pflegen Sie Ihren Garten

Für die Pflege eines kleinen Parks, Gartens oder Obstgartens werden viele Werkzeuge benötigt, darunter auch die Kettensäge. Für Entastungen und kleine Präzisionsschnitte kann eine kabellose elektrische Kettensäge den Zweck erfüllen. Vorsicht: Äste, die versehentlich auf die Leiter fallen und potenziell gefährlich sind, gibt es genug.

Wenn möglich, gönnen Sie sich eine Kettensäge mit Verbrennungsmotor und eine kabelgebundene elektrische Kettensäge. Verwenden Sie die eine oder die andere, je nachdem, wie weit der Fällort entfernt ist und wie groß die Aufgabe ist. Das Fällen ist keine Arbeit, die man am Fuß des Baumes improvisieren kann. Man muss über die richtige Kettensäge und ein Mindestmaß an Wissen verfügen.

Zum Basteln und Herstellen von Brettern

Geübte Anwender können mithilfe einer Kettensäge Bretter herstellen. Dazu sollten Sie sich mit einem Gruminette behelfen. Das ist eine Art Miniatur-Sägewerk, das an die Kettensäge angepasst wird, eine Schiene, mit der Sie parallele Schnitte in das Holz machen können. Für den ersten Schnitt verwenden Sie eine Leiter, die auf den Stamm geschraubt wird. Danach müssen Sie nur noch die Kettensäge mit der Grummel über das Holz führen.

Bekanntheit der Marken

Hüten Sie sich vor Kettensägen, deren Hersteller keine offizielle Website haben. Da diese Marken in der Regel aus China stammen, liefern sie selten Ersatzteile. Und sie verschwinden, sobald ihre Herstellungsfehler bekannt sind.

Die besten Marken für Kettensägen

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Kettensägen im Jahr 2022 sind :

Husqvarna
BLACK+DECKER
Bosch
Dolmar
Echo

In diesem Jahr hat Husqvarna den Titel der besten Kettensägenmarke verdient. Das schwedische Unternehmen ist ein genialer Allrounder und hat seit seiner Gründung im Jahr 1689 immer wieder neue Innovationen hervorgebracht. Dank dieses weltberühmten Know-hows eignen sich die Kettensägen der Marke sowohl für Privatpersonen als auch für Profis zum Fällen, Entasten und Entasten von Bäumen.

Es ist schwierig, über Kettensägen und Werkzeuge zu sprechen, ohne die amerikanische Marke zu erwähnen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1910 hat sie immer wieder Innovationen hervorgebracht. Seit kurzem verfolgt sie einen nachhaltigen Ansatz und strebt nun eine Verbesserung ihrer Wertschöpfungskette an. BLACK+DECKER ist insbesondere für seine kabelgebundenen und kabellosen elektrischen Kettensägen bekannt.

Wer kennt das deutsche multinationale Unternehmen nicht? Bosch hat unzählige Innovationen hervorgebracht und stellt vor allem kabelgebundene oder wiederaufladbare elektrische Kettensägen her. Die Verarbeitungsqualität ist unbestreitbar, aber die Leistung und die Schnittlänge lassen uns hungrig zurück. Insbesondere für andere Verwendungszwecke als das Entasten und Entasten.

Dolmar wurde 1991 von der japanischen Firma Makita aufgekauft und war schon immer ein Pionier. Sie erfand 1927 den ersten benzinbetriebenen Rasenmäher, 1975 die erste Kettensäge mit Rotationsmotor und 1987 die erste Kettensäge mit Einspritzvergaser. Sie hat es geschafft, ihre Produktion in Deutschland zu halten. Damit ist sie oft eine klügere Wahl als ihr Mutterkonzern!

Sie ist die bekannteste Marke des japanischen Yamabiko-Konzerns im Bereich Kettensägen. Sie investiert viel Zeit und Geld in die Entwicklung ihrer Werkzeuge, wobei sie sehr strenge Kontrollen durchführt. Ob zu Hause oder bei der Arbeit, Echo hat garantiert die richtige Kettensäge für Ihre Bedürfnisse.

Wie hoch ist der Preis für Kettensägen

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
100 € bis 350 €
Mittlerer
350 € bis -1700 €
Hochpreisig
mehr als -1700 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Tragen Sie die richtige Sicherheitsausrüstung.

Sparen Sie nicht an Ihrer Sicherheit: Kaufen Sie CE-geprüfte Kettensägenschutzkleidung und vergessen Sie nie, sie zu tragen. Einen Helm mit Gesichtsschutz und Gehörschutz, um Kopf, Augen und Ohren vor möglichen Angriffen zu schützen. Tragen Sie Stiefel mit Stahlkappen, sie halten Schnitte besser aus, und ein langärmeliges Hemd, um sich vor Kratzern zu schützen.

Vermeiden Sie Verletzungen.

Wickeln Sie beim Schneiden immer den Daumen Ihrer linken Hand um den vorderen Griff. Auf diese Weise haben Sie Ihr Werkzeug fest im Griff und es ist leichter, es im Falle eines Rückschlags zu kontrollieren.

Erleichtern Sie das Schärfen von Kettensägen.

Wenn Sie Ihre Kettensäge schärfen, kann es leicht passieren, dass Sie die Zähne, die Sie geschärft haben, mit denen verwechseln, die Sie nicht geschärft haben, wenn Sie die Kette um das Schwert ziehen. Um Verwechslungen zu vermeiden, markieren Sie einfach jeden Zahn mit einem Permanentmarker, nachdem Sie ihn geschärft haben.

Tragen Sie zusätzlich zu Ihren Sicherheitshandschuhen Fahrradhandschuhe.

Die mit Gel gefüllten Handschuhe, die Radfahrer verwenden, eignen sich hervorragend, um die Vibrationen der Kettensäge zu dämpfen.

Behandeln Sie das Benzin, wenn Sie es kaufen.

Die Formulierungen des modernen Benzins halten einfach nicht so lange wie ihre Vorgänger. Und wenn Ihnen das Benzin ausgeht, hat der Motor nicht nur Startschwierigkeiten, sondern verschmutzt auch das gesamte System mit Gummi und Lack. Behandeln Sie das Benzin also gleich nach dem Kauf mit einem Stabilisator. Das spart Ihnen später eine Menge Geld bei den Reparaturrechnungen.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welche Kettensäge soll ich wählen?

Unserer Meinung nach ist die beste Kettensäge für die meisten Menschen die Husqvarna 440 X-Torq.

Sind kabellose elektrische Kettensägen effektiv?

Es kommt darauf an, wie Sie die Säge verwenden wollen. Wenn es um das Entasten oder Entasten von Kleinholz geht, gut. Aber zum Fällen oder Schneiden von Brennholz sollten Sie eine Kettensäge mit Verbrennungsmotor oder Kabel kaufen.

Welche Art von Kettensäge würden Sie empfehlen?

Ideal wäre eine Kettensäge mit Verbrennungsmotor für schwere Arbeiten und eine kabelgebundene elektrische Kettensäge für Schnittholz. Achten Sie darauf, dass die Kette eine Halbschere in Oregon-Qualität ist.

Welche Marke ist am bekanntesten?

Stihl steht fast jedes Jahr an der Spitze der Verkaufszahlen. Aber Stihl verkauft seine Kettensägen in der Regel in physischen Geschäften und selten online. Aus diesem Grund ist sie nicht in unseren Top 4 vertreten.

Wann muss die Kette geschmiert werden?

Vor, während und nach dem Gebrauch. Die meisten der heutigen Kettensägen sind mit einem Schmiersystem ausgestattet. Denken Sie daran, das Schwert nach jedem Gebrauch umzudrehen, um einen gleichmäßigen Verschleiß zu erzielen.

Welche Werkzeuge ersetzt eine gute Kettensäge?

Eine Axt, eine Holzsäge und ein Hochentaster. Sie kann diese aber auch ergänzen.

Wie dosiere ich das Öl-Benzin-Gemisch?

Die Ölmenge, die Sie in die Mischung geben, sollte 2 bis 4 % des Benzins betragen. Verwenden Sie vorzugsweise 100 % synthetisches Zweitaktöl und SP95.

Kann meine Kettensäge einen Stamm von mehr als 50 cm Länge schneiden?

Ja, wenn es sich um ein Profimodell mit einer Schnittlänge von mehr als 50 cm handelt. Der zu schneidende Stamm muss nämlich weniger breit sein als die Führungsschiene der Kettensäge. Für eine solche Aufgabe empfehlen wir jedoch dringend, einen Fällspezialisten

zu beauftragen

Kann man das Sägeblatt einer Kettensäge schärfen?

Ja, und das ist sogar nach jedem Gebrauch

empfehlenswert.

In der Regel liefern die Hersteller eine Feile mit der Kettensäge mit.

Was ist der Kettensägenführerschein?

Der Umgang mit einer Kettensäge kann Gegenstand einer Ausbildung sein, nach deren Abschluss ein Führerschein ausgestellt wird. Der Führerschein der Stufe 1 ist für die Allgemeinheit und freiwillig. Die anderen sind für Gewerbetreibende verpflichtend.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Stihl MS 170D 11
Stihl MS 170D
Makita UC3541A 12
Makita UC3541A
Makita DUC353Z 13
Makita DUC353Z
Husqvarna HUSQ120-14 120II 14
Husqvarna HUSQ120-14 120II
Einhell GE-EC 2240 15
Einhell GE-EC 2240

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!