Den besten Laserdrucker 2022

Der Laserdrucker ist schneller als der Tintenstrahldrucker und kann auch große Druckvolumen bewältigen. Und trotz der recht hohen Anfangsinvestitionen helfen die Betriebskosten und die Druckqualität dabei, den Kauf zu rechtfertigen. Der Brother DCP-L2510D, der automatisch beidseitig drucken kann und eine Geschwindigkeit von 30 Seiten pro Minute aufweist, hat unsere Aufmerksamkeit besonders auf sich gezogen.

Brother DCP-L2510D 1
8/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Brother DCP-L2510D

Der beste Laserdrucker im Jahr 2021

Sowohl beim Kaufpreis als auch beim Preis für Nachfüllungen und beim Seitenpreis ist der Brother DCP-L2510D kaum zu schlagen. Seine Druckgeschwindigkeit kann bis zu 30 Seiten pro Minute betragen.

Siehe Preis

Der Brother DCP-L2510D ist ein recht kompakter 3-in-1-Drucker. Seine Druckgeschwindigkeit variiert zwischen 20 und 30 Seiten pro Minute, je nachdem, ob die zu druckenden Seiten Bilder enthalten oder nicht. Das Drucken der ersten Seite dauert etwas länger, aber wenn er erst einmal warmgelaufen ist, gibt dieser Drucker die Seiten in einem Höllentempo aus, nicht zuletzt dank des automatischen beidseitigen Drucks.

Der Brother DCP-L2510D verfügt über einen manuellen Einzug und eine manuelle Papierkassette für 250 Blatt. Außerdem bietet dieses Multifunktionsmodell qualitativ hochwertige Scans und Kopien. Wi-Fi ist hingegen nicht verfügbar, ebenso wenig wie Farbdruck. Laserdrucker, ja, aber Monochromdrucker.

HP Color LaserJet Pro M148dw 2
8/10

Bestes Billigprodukt

HP Color LaserJet Pro M148dw

Der beste Einstiegslaserdrucker

Der HP Color LaserJet Pro MFP M148fdw ist nicht nur ein Schwarzweiß-Laserdrucker, sondern auch ein Multifunktionsgerät. Da er kompakt ist, ist er eine gute Wahl für kleine Druckvolumen.

195,58 € auf Cdiscount

Der Laserdrucker HP Color LaserJet Pro M148dw ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie gute Leistung zu einem günstigen Preis suchen. Trotz seiner Kompaktheit und Preispositionierung hat er eine Druckgeschwindigkeit von 30 Seiten pro Minute für ein Dokument, das nur Text enthält. Diese Geschwindigkeit sinkt auf 20 Seiten pro Minute, wenn die Seiten viele Bilder, Illustrationen und Grafiken enthalten.

Neben dem Drucken kann der HP Color LaserJet Pro M148dw auch als Scanner und Fotokopierer eingesetzt werden. Allerdings verfügt sie nicht über eine automatische Duplexfunktion. Dies macht er jedoch mit der Möglichkeit wieder gut, von jedem über Wi-Fi verbundenen Endgerät aus zu drucken. Die Papierkassette fasst 260 Blatt im Einzug, die sich auf eine Hauptkassette für 250 Blatt und eine 10-Blatt-Mehrzweckkassette, die hinten herauskommt, verteilen.

Brother DCP-L3550CDW 3
7/10

Bestes High-End-Produkt

Brother DCP-L3550CDW

Der beste High-End-Laserdrucker

Mit dem Brother DCP-L3550CDW können Sie in hohem Tempo drucken, kopieren und scannen. Über Ethernet, USB und Wi-Fi leistet dieser professionelle Drucker stolze Dienste.

359,99 € auf Cdiscount

Der Brother DCP-L3550CDW wurde entwickelt, um bis zu 18 Seiten pro Minute in Schwarz und Farbe zu drucken. Dieser robuste und einfache Laserdrucker verfügt über automatischen Duplexdruck und umfassende Anschlussmöglichkeiten. UEB? Ethernet und vor allem Wi-Fi stehen zur Verfügung. Die Möglichkeit, schnell von Smartphones und Tablets aus zu drucken, wird Ihnen das Leben erleichtern.

Neben dem automatischen Einzug für 50 Blatt zum Scannen und Kopieren überzeugt der Laserdrucker mit einem Touchscreen, über den Sie die Warteschlangen und Druckeinstellungen steuern können. Übrigens: Dank 512 MB RAM können Sie viele Dokumente für einen Nachdruck aufbewahren.

Laserdrucker - HP Color LaserJet CP5225n 4
8/10

Ausgezeichnet

Laserdrucker - HP Color LaserJet CP5225n

Ein ausgezeichneter A3-Laserdrucker

A3-Laserdrucker sind selten, Modelle, die in Farbe drucken können, noch seltener. Der HP Color LaserJet CP5225n ist ein gutes Angebot.

866,49 € auf Darty

Die Hauptattraktion des HP Color LaserJet CP5225n ist, dass er auf A3-Papier drucken kann und dabei die Laserdrucktechnologie nutzt. Und das alles in Farbe! Die Geschwindigkeit ist mit 20 Seiten pro Minute im A4-Format sehr anständig, im A3-Format in Schwarzweiß halb so schnell und bei Farbdokumenten im A3-Format mit 6 Seiten pro Minute.

Der HP Color LaserJet CP5225n hat ein Ausgabefach für 350 Blatt. Trotz der begrenzten Druckauflösung von 600 x 600 dpi ist die Ausgabequalität sehr gut. Außerdem kommt der Drucker gut mit billigem Kopierpapier zurecht. Und auf dickerem Papier sieht er sogar noch besser aus, mit lebendigen und strahlenden Farben.

Einkaufsführer • April 2022

der beste Laserdrucker

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Laserdrucker im Jahr 2021

Der beste Einstiegslaserdrucker

Der beste High-End-Laserdrucker

Ein ausgezeichneter A3-Laserdrucker

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/54 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Laserdrucker

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Brother DCP-L2510D 5
8/10
HP Color LaserJet Pro M148dw 6
8/10
Brother DCP-L3550CDW 7
7/10
Laserdrucker - HP Color LaserJet CP5225n 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Brother DCP-L2510D
HP Color LaserJet Pro M148dw
Brother DCP-L3550CDW
Laserdrucker - HP Color LaserJet CP5225n
Sowohl beim Kaufpreis als auch beim Preis für Nachfüllungen und beim Seitenpreis ist der Brother DCP-L2510D kaum zu schlagen. Seine Druckgeschwindigkeit kann bis zu 30 Seiten pro Minute betragen.
Der HP Color LaserJet Pro MFP M148fdw ist nicht nur ein Schwarzweiß-Laserdrucker, sondern auch ein Multifunktionsgerät. Da er kompakt ist, ist er eine gute Wahl für kleine Druckvolumen.
Mit dem Brother DCP-L3550CDW können Sie in hohem Tempo drucken, kopieren und scannen. Über Ethernet, USB und Wi-Fi leistet dieser professionelle Drucker stolze Dienste.
A3-Laserdrucker sind selten, Modelle, die in Farbe drucken können, noch seltener. Der HP Color LaserJet CP5225n ist ein gutes Angebot.
Farbe oder monochrom?
Monochrom
Monochrom
Farbe
Farbe
Maximale Druckgeschwindigkeit
30 Seiten pro Minute
30 Seiten pro Minute
18 Seiten pro Minute
20 Seiten pro Minute für das Format A410
Seiten pro Minute für das Format A3
Zusätzliche Funktionen
Scannen, Kopieren
Scannen, Kopieren
Scannen/ Kopieren/ Faxen
-
Kapazität des Hauptpapierfachs
250 Blatt
250 Blatt
250 Blatt
350 Blatt
Automatischer beidseitiger Druck
ja
Nein
Ja
ja

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Laserdrucker

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Laserdrucker sorgen für schnelle Ausdrucke und angemessene Kosten pro Seite. Diese Vorteile machen sie zu einer klaren Wahl im beruflichen Umfeld. Aber um die richtige Wahl zu treffen, gibt es fünf Kriterien, die Sie beachten sollten.

1 - Die Druckauflösung

Die Auflösung eines Laserdruckers ist das, was die Druckqualität bestimmt. Allerdings ist eine hohe Auflösung nicht unbedingt eine Garantie für einen qualitativ hochwertigen Ausdruck. Ein Beweis dafür ist, dass 2 Drucker mit identischer Auflösung sehr unterschiedliche Druckergebnisse liefern können. Die Druckqualität eines Laserdruckers kann insbesondere von anderen Faktoren abhängen, wie z. B. der Fertigungsqualität, der Art des verwendeten Motors, dem Typ des installierten Toners und der Qualität der Komponenten. Die Auflösung wird in DPI oder Dots per Inch gemessen.

2 - Die Druckgeschwindigkeit

Die von den Herstellern von Laserdruckern angekündigten Druckgeschwindigkeiten spiegeln selten die Realität wider. Online-Tests, die detaillierter und unter realen Bedingungen durchgeführt werden, geben genauere Auskunft über die Druckgeschwindigkeit. Im Allgemeinen gilt jedoch: Je höher die angegebene Geschwindigkeit, desto besser. Beachten Sie, dass dieses Kriterium in der Anzahl der in einer Minute gedruckten Seiten gemessen wird und die Verarbeitungszeit nicht berücksichtigt wird. Außerdem sind Laserdrucker schneller als Tintenstrahldrucker.

3 - Das Papiermanagement

Die Fähigkeit zur Papierhandhabung ist ein entscheidender Teil des Druckvorgangs. Viele denken, dass alle Laserdrucker in diesem Punkt gleich sind, aber das ist nicht der Fall. Die Kapazität der Papierfächer, das Papiergewicht und die Papierformate (A4, A3, A2, A1 usw.) beeinflussen diese Papierhandhabungsfähigkeit. Je breiter das Papierformat, das der Laserdrucker verarbeiten kann, desto teurer wird er also. Dasselbe gilt für die Kapazität des Papierfachs.

4 - Die Betriebskosten

Zweifellos einer der am meisten vernachlässigten Aspekte beim Kauf eines neuen Laserdruckers. Je günstiger der Drucker verkauft wird, desto höher sind seine Betriebskosten

Die Betriebskosten beziehen sich auf die Kosten für alles, was regelmäßig ausgetauscht werden muss, d. h. die Verbrauchsmaterialien (Toner, Trommel, Tonerrückgewinnungseinheit ...). Toner müssen am häufigsten ausgetauscht werden, was ihn zum teuersten Verbrauchsmaterial macht.

5 - Die Konnektivität

Auch wenn USB-Konnektivität bei allen Druckertypen Standard ist, benötigen Sie andere Arten von Konnektivität. Für den Einsatz in einem Büro benötigen Sie zum Beispiel einen Ethernet- oder RJ45-Anschluss. Sie können den Drucker an den Netzwerkrouter anschließen und ihn dann mit allen Kollegen im Büro teilen. Sie können auch nach einem kabellosen Laserdrucker suchen, wenn Sie ihn im Wi-Fi-Netzwerk zu Hause oder im Büro einrichten möchten. Achten Sie darauf, dass der drahtlose Drucker nicht nur Computer, sondern auch mobile Geräte wie Android-, Windows- und Apple-Smartphones unterstützt. Heutzutage unterstützen viele Laserdrucker auch das Drucken aus Cloud-Diensten.

Wie funktionieren Laserdrucker?

Ähnlich wie Kopierer verwenden Laserdrucker ein hochintensives Licht (in diesem Fall einen Laser), um eine gedruckte Seite zu plotten und eine exakte Kopie davon zu erstellen. Der Unterschied zwischen Laserdruckern und Kopierern besteht jedoch darin, dass sie elektronische Daten verwenden, die von Ihrem Computer gesendet werden, um den Text oder die Bilder zu organisieren, die auf das Blatt Papier gedruckt werden sollen.

Sobald der Drucker die Daten vom Computer empfängt, wird ein elektronischer Schaltkreis im Inneren des Geräts aktiviert und beginnt, die Daten zu entschlüsseln, um festzustellen, wie sie korrekt auf die Seite angewendet werden. Der gleiche Schaltkreis sendet dann ein Signal an einen Hochspannungsdraht, der Gegenstände in der Nähe mit statischer Elektrizität auflädt. Mithilfe statischer Massen lädt der Hochspannungsdraht die Fotorezeptortrommel bis zu dem Punkt auf, an dem sie über ihre gesamte Oberfläche eine positive Ladung gewinnt.

Während dies geschieht, zeichnet ein Laser den gedruckten Inhalt präzise auf die Oberfläche der Fotorezeptortrommel. Der Laser löscht die positive Ladung an den Punkten, an denen er auf die Trommel trifft, und schafft stattdessen einen Bereich mit negativer Ladung. Schließlich wird die Trommel mit einer genauen Darstellung des zu druckenden Dokuments bedeckt, die aus negativ und positiv geladenen Bereichen besteht.

Anschließend werden positiv geladene Tonerpartikel auf die Trommel aufgetragen, die nur an den Bereichen haften bleiben, die selbst eine negative Ladung haben. Kein Bereich der Trommel mit einer positiven Ladung zieht das Tonerpulver an, so kann das Bild präzise auf das Papier aufgetragen werden.

Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker?

Tintenstrahldrucker

Tintenstrahldrucker funktionieren, indem mikroskopisch kleine Tintentröpfchen auf das Papier gesprüht werden. Tintenstrahldrucker sind in der Regel billiger, kleiner und können sowohl zum Drucken von Textdokumenten als auch von hochwertigen, farbigen Bildern, insbesondere Fotos, verwendet werden. Hüten Sie sich jedoch vor billigen Tintenstrahldruckern, da sie Sie aufgrund der hohen Betriebskosten langfristig ein Vermögen kosten werden.

Laserdrucker

Laserdrucker sind Maschinen, die elektrostatische Energie nutzen, um Tonerpulver auf Papier zu fixieren und einen Ausdruck zu erstellen. Laserdrucker sind teurer als Tintenstrahldrucker und verwenden teurere Tonerkartuschen, bleiben aber mit ihren insgesamt niedrigeren Kosten pro Seite und der schnelleren Druckgeschwindigkeit langfristig eine kostengünstigere Option.

Urteil

Wenn Sie einen Heimdrucker für den gelegentlichen Gebrauch suchen, empfehlen wir Ihnen, sich einen Tintenstrahldrucker zuzulegen. Obwohl Laserdrucker ursprünglich für den Einsatz in professionellen Umgebungen konzipiert wurden, werden sie nun aus wirtschaftlichen Gründen auch als Heimdrucker immer beliebter.

Wenn Sie sowohl zu Hause als auch im Büro große Mengen an Dokumenten ausdrucken, ist ein Laserdrucker das geeignete Modell. Laserdrucker können täglich problemlos große Mengen an Dokumenten drucken.

Tipps

Reinigen Sie Ihren Laserdrucker regelmäßig

Die Reinigung des Druckers ist eine sehr grundlegende Wartung, die von den Benutzern jedoch oft vernachlässigt wird. Um die optimale Funktion des Druckers zu erhalten, muss er mindestens einmal pro Woche gereinigt werden. Bei dieser Reinigung geht es vor allem darum, kleine Partikel zu entfernen, damit sie nicht in das Innere des Druckers gelangen. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie keine Reinigungsflüssigkeit direkt auf das Gerät sprühen.

Verwenden Sie die empfohlene Papiersorte

Jedes Gerät wird seine eigenen Empfehlungen für das Papier haben. Einige Modelle sind für den täglichen Gebrauch gedacht, andere für Produktionsanforderungen. Um das beste Ergebnis zu erzielen, sollten Sie das vom Hersteller empfohlene Papier verwenden. Ein ungeeigneter Papiertyp kann zu Papierstau und übermäßigem Tonerverbrauch führen.

Halten Sie immer einen Reserve-Toner bereit

Es ist besser, wenn Sie mindestens einen Satz Ersatztonerbehälter zur Hand haben, damit Sie ihn sofort verwenden können, wenn der Toner ausge

ht.

Wenn ein Tonerbehälter fast leer ist, kann der Toner hart werden und unbrauchbar werden. Lagern Sie neue Ersatz-Tonerpatronen immer in einer Ecke Ihres Hauses. Entfernen Sie die Kartuschen erst dann aus dem Drucker, wenn Sie bereit sind, ihn durch eine neue zu ersetzen.

Halten Sie Ihren Laserdrucker auf dem neuesten Stand

Auch die Aktualisierung der Treiber für Ihren Laserdrucker sollte eine Priorität sein. Es handelt sich dabei um einen wichtigen Prozess, der niemals ignoriert werden sollte. Besuchen Sie regelmäßig die Website Ihres Herstellers, um Updates zu den neuesten Treibern zu erhalten. Dies trägt wesentlich dazu bei, dass Ihr Laserdrucker in einem einwandfreien Betriebszustand ist.

Zögern Sie nicht, bei Problemen das Benutzerhandbuch zu Rate zu ziehen.

Bewahren Sie nach dem Kauf Ihres Laserdruckers das Handbuch an einem sicheren Ort

auf.

Es wird Ihnen bei Wartungsarbeiten von Nutzen sein. Die meisten Handbücher enthalten eine Anleitung, wie Sie den Drucker reinigen und pflegen können. Außerdem bietet das Handbuch Lösungen für die häufigsten Probleme. Wenn Sie das Handbuch verlegt haben, können Sie auf der Website des Herstellers Ihres Druckers immer eine Kopie erhalten.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welcher ist der beste Laserdrucker?

Der beste Laserdrucker hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um die besten Produkte zu finden.

Was ist ein Papierstau?

Wenn das Papier, das Sie in das Gerät eingelegt haben, im Inneren stecken bleibt, haben Sie es mit einem "Papierstau"

zu tun.

Dieser kann aus einer Vielzahl von Gründen entstehen. Die beiden häufigsten Ursachen für dieses Problem sind die Verwendung von billigem Papier und zu dickem Papier.

Muss man seinen Laserdrucker immer einrichten?

Die neuesten Modelle von Laserdruckern installieren sich automatisch, sobald das USB-Kabel angeschlossen

wird.

Ich habe beim Drucken Punkte auf meiner Seite, woran liegt das?

Die Punkte auf der Seite zeigen in der Regel an, dass der von Ihnen verwendete Laserdrucker eine gute Reinigung benötigt. Papierstaub, Klebstoff und andere Gegenstände können in das Innere des Geräts gelangen. Wenn dies geschieht, kann sich Tonerpulver ansammeln oder am Druckmedium haften bleiben, was zu schwarzen Punkten auf dem Papier führt.

Was tun mit leeren Tonerkartuschen?

Gehen Sie direkt in eine Druckerei oder ein Kaufhaus und legen Sie Ihre Druckerpatronen in die dafür vorgesehenen Behälter

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. , quechoisir.org
  2. Multifunktionsdrucker Kaufberatung., grosbill.com
  3. Der Laserdrucker Kaufberatung., bruneau.fr
  4. Wie wählt man einen Drucker aus? Leitfaden für den Kauf., francoischarron.com
  5. Laserdrucker versus Tintenstrahldrucker., top-office.com
  6. Die Vorteile von Laserdruckern., tonergiant.co.uk
  7. Buying Guide: Arten von Druckern., colour-laser-printers.co.uk
  8. https://colour-laser-printers.co.uk/laser-printer-guide.php, cnet.com
  9. Laser Printer Buying Guide., printernet.co.uk
  10. Laser Printer Buying Guide The Printer For You?, boulanger.com
  11. Laserdrucker - 1 Stunde Abholung in der Filiale* | Boulanger, darty.com
  12. Laserdrucker - Kostenlose Lieferung - Darty, amazon.co.uk
  13. Amazon.fr | Laserdrucker, fnac.com
  14. Laserdrucker - Computerkauf | Black Friday fnac, bureau-vallee.fr
  15. Laserdrucker Multifunktionsgeräte Pro Günstig | Bureau ..., lesnumeriques.com
  16. Vergleich / 23 Drucker im Test November 2021 - Die ..., boulanger.com
  17. Laserdrucker - Multifunktionsgerät | Boulanger, top-office.com
  18. Laserdrucker Multifunktionsgerät Wifi und Farbe - Marken ..., lesnumeriques.com
  19. Ratgeber: Was sind die besten Laserdrucker ..., ldlc.com
  20. Laserdrucker - Laserdrucker kaufen - LDLC, brother.fr
  21. Laserdrucker: Farbe oder Monochrom | Brother, clubic.com
  22. Bester Laserdrucker - Vergleich 2021 | Clubic, amazon.co.uk
  23. Amazon.de : Farblaserdrucker Multifunktion ..., electroguide.com
  24. Die 7 besten Laserdrucker (2021) | Electroguide, fr.wikipedia.org
  25. Laserdrucker - Wikipedia, 01net.com
  26. Tests und Vergleiche: Farblaserdrucker ..., brother.fr
  27. Alle unsere Laserdrucker | Brother, backmarket.fr
  28. Refurbished Laser Printer | Back Market, lemonde.fr
  29. Vergleich: die besten Farblaserdrucker und ..., mediamarkt.ch
  30. Laserdrucker kaufen | MediaMarkt Schweiz, samsung.com
  31. Laserdrucker - Samsung DE | Samsung DE, rueducommerce.fr
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Brother DCP-L2510D 9
Brother DCP-L2510D
HP Color LaserJet Pro M148dw 10
HP Color LaserJet Pro M148dw
Brother DCP-L3550CDW 11
Brother DCP-L3550CDW
Laserdrucker - HP Color LaserJet CP5225n 12
Laserdrucker - HP Color LaserJet CP5225n

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!