Den besten Laufband 2022

Das Laufband ist ein unverzichtbares Sport- und Fitnessgerät, das Millionen von Anhängern auf der ganzen Welt hat. Es lässt sich auf die gewünschte Geschwindigkeit einstellen. Außerdem stellt es fest, wie sich Ihre körperlichen Fähigkeiten entwickeln. Aber welches Modell sollte man wählen und für welchen Zweck? Um das herauszufinden, werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden für die besten Laufbänder.

Sportstech F17 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Sportstech F17

Das beste Laufband

Als Qualitätsausrüstung macht dieses Laufband seinem Designer alle Ehre. Sportstech baut auf die Robustheit und das Design des F17, um die Fans von Indoor-Sportarten zu begeistern. 12 Programme helfen Ihnen, besser zu trainieren.

799 € auf Amazon

Ausgestattet mit einem 2,5 PS starken Motor und einer Höchstgeschwindigkeit von 12 km/h gehört das Sportstech F17 zu den besten Laufbändern, die es derzeit gibt. Es verfügt über eine große Lauffläche für mehr Sicherheit und Komfort während der Trainingseinheiten. Die 5-lagige Lauffläche wiederum schützt die Gelenke vor Verstauchungen. Das Laufband ist sehr kompakt und hat eine maximale Tragkraft von 120 kg.

Die vorinstallierten Programme ermöglichen Ihnen ein abwechslungsreiches Training in Ihrem eigenen Tempo. Sie können Ihre Übungen sogar individuell anpassen und dank des eingebauten MP3-Players gleichzeitig Musik hören. Und um Ihnen die Kontrolle über das Laufband zu erleichtern, hat Sportstech es mit einem berührungsempfindlichen Bedienfeld mit LED-Anzeige ausgestattet, das alle notwendigen Daten wie die zurückgelegte Strecke oder den Kalorienverbrauch anzeigt.

CitySports WP2-1 Laufband 2
8/10

Bestes billig

CitySports WP2-1 Laufband

Das beste Einsteiger-Laufband

Das BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT verfügt über einen kompakten, zusammenklappbaren Rahmen und einen 4 PS starken Motor. Dieses elektrische Laufband erreicht eine Geschwindigkeit von 22 km/h und kann bis zu 12 % geneigt werden.

299 € auf Go-sport

Der BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT verfügt über einen 4-PS-Motor. Bei Höchstgeschwindigkeit erreicht er eine Geschwindigkeit von 22 km/h. Die Plattform lässt sich außerdem um bis zu 12 % neigen, um den Schwierigkeitsgrad der Übungen je nach körperlichen Fähigkeiten zu erhöhen. Ob Gehen oder Laufen, Sie haben die Wahl zwischen 36 Trainingsprogrammen. Neben dem klassischen Kardiotraining können Sie auch Sprints, Jogging, Ausdauer- und Split-Training absolvieren.

Der 9-Zoll-TFT-Bildschirm informiert Sie in Echtzeit über die zurückgelegte Strecke, die Trainingsdauer, die Geschwindigkeit, den Kalorienverbrauch, die Steigung und den Puls. Für noch immersivere Erlebnisse können Sie einen Lauf am Strand, auf dem Land oder in den Bergen simulieren. Zeichnen Sie einfach mit Ihren Fingern eine Kurve. Außerdem sorgen 6 Elastomere für eine bemerkenswerte Dämpfung dieses elektrischen Laufbands, das 130 kg belastbar ist.

Nordictrack kommerziell 1750 3
7/10

Bestes High-End

Nordictrack kommerziell 1750

Das beste High-End-Laufband

Das Nordictrack Commercial 1750 Laufband ist ein echtes Technologie-Juwel. Es bietet abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten und eine hohe Leistung, um mit seinen 12 vorinstallierten Programmen schnelle Ergebnisse zu erzielen.

2 000 € auf Amazon

Es gibt nichts Besseres, als auf einer kompletten Maschine zu trainieren, um die Leistung zu steigern! Das Nordictrack-Laufband Commercial 1750 vereint Leistung, Robustheit und Benutzerfreundlichkeit. Mit seinem 3,75-PS-Motor mit Innenbelüftung und einer Höchstgeschwindigkeit von 22 km/h eignet es sich sowohl für den gelegentlichen als auch für den intensiven Gebrauch. Die Neigung des Laufbandes um bis zu 15 % ist sehr nützlich, wenn Sie Ihre Grenzen austesten möchten.

Ihr Training wird dank des iFit-Abonnements noch umfassender, sodass Sie während des Trainings Videos von Fitnessprofis verfolgen können. Alle Funktionen dieses Laufbands können über einen großen 10-Zoll-Touchscreen gesteuert werden. Für Komfort und Sicherheit verfügt das Laufband über eine Lauffläche, die mit der Flex-Amor-Technologie ausgestattet ist und Stöße und Schläge effektiv absorbiert.

BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT
9/10

High-End Alternative

BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT

Eine High-End-Alternative

Das BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT verfügt über einen kompakten, zusammenklappbaren Rahmen und einen 4 PS starken Motor. Dieses elektrische Laufband erreicht eine Geschwindigkeit von 22 km/h und kann bis zu 12 % geneigt werden.

1 499 € auf Alltricks

Der BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT verfügt über einen 4-PS-Motor. Bei Höchstgeschwindigkeit erreicht er eine Geschwindigkeit von 22 km/h. Die Plattform lässt sich außerdem um bis zu 12 % neigen, um den Schwierigkeitsgrad der Übungen je nach körperlichen Fähigkeiten zu erhöhen. Ob Gehen oder Laufen, Sie haben die Wahl zwischen 36 Trainingsprogrammen. Neben dem klassischen Kardiotraining können Sie auch Sprints, Jogging, Ausdauer- und Split-Training absolvieren.

Der 9-Zoll-TFT-Bildschirm informiert Sie in Echtzeit über die zurückgelegte Strecke, die Trainingsdauer, die Geschwindigkeit, den Kalorienverbrauch, die Steigung und den Puls. Für noch immersivere Erlebnisse können Sie einen Lauf am Strand, auf dem Land oder in den Bergen simulieren. Zeichnen Sie einfach mit Ihren Fingern eine Kurve. Außerdem sorgen 6 Elastomere für eine bemerkenswerte Dämpfung dieses elektrischen Lauf- und Gehbands, das bis zu 130 kg belastbar ist.

ISE SY-T2702 Laufband 4
8/10

Billige Alternative

ISE SY-T2702 Laufband

Eine Einsteiger-Alternative

Das elektrische Laufband ISE SY-T2702 ist kompakt, praktisch und effizient. Sie werden den Komfort, den Ihnen dieses Modell bietet, lieben und nicht mehr missen wollen.

379 € auf Go-sport

Der ISE SY-T2702 setzt auf hohen Bedienkomfort. Sie haben eine breite Lauffläche von 1000 x 400 mm mit 5 Schichten. Unter der Matte befinden sich aktive Stoßdämpfer mit 8 Zonen, die die Reibung an Ihren Gelenken verringern. So können Sie in aller Ruhe trainieren, ohne das Haus zu verlassen und ohne viel Geld im Fitnessstudio auszugeben.

Die Höchstgeschwindigkeit dieses semiprofessionellen elektrischen Laufbands ist auf 12,8 km/h begrenzt. Das reicht aus, um jedem gewünschten Tempo gerecht zu werden, vom einfachen Gehen bis hin zu schnellen Läufen. Zwölf Programme sind vorgespeichert, wenn Sie nach progressiven Ergebnissen suchen. Auf dem LCD-Bildschirm werden Ihre Trainingsdaten wie zurückgelegte Strecke, Dauer, Kalorienverbrauch und Herzschlag angezeigt.

Einkaufsführer • Mai 2022

das beste Laufband

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Das beste Laufband

Das beste Einsteiger-Laufband

Das beste High-End-Laufband

Eine High-End-Alternative

Eine Einsteiger-Alternative

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/54 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle das beste Laufband

TOP DU TOP GÜNSTIG HOCHWERTIG Hochwertige Alternative Günstige Alternative
Sportstech F17 5
9/10
CitySports WP2-1 Laufband 6
8/10
Nordictrack kommerziell 1750 7
7/10
BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT
9/10
ISE SY-T2702 Laufband 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Sportstech F17
CitySports WP2-1 Laufband
Nordictrack kommerziell 1750
BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT
ISE SY-T2702 Laufband
Als Qualitätsausrüstung macht dieses Laufband seinem Designer alle Ehre. Sportstech baut auf die Robustheit und das Design des F17, um die Fans von Indoor-Sportarten zu begeistern. 12 Programme helfen Ihnen, besser zu trainieren.
Das BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT verfügt über einen kompakten, zusammenklappbaren Rahmen und einen 4 PS starken Motor. Dieses elektrische Laufband erreicht eine Geschwindigkeit von 22 km/h und kann bis zu 12 % geneigt werden.
Das Nordictrack Commercial 1750 Laufband ist ein echtes Technologie-Juwel. Es bietet abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten und eine hohe Leistung, um mit seinen 12 vorinstallierten Programmen schnelle Ergebnisse zu erzielen.
Das BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT verfügt über einen kompakten, zusammenklappbaren Rahmen und einen 4 PS starken Motor. Dieses elektrische Laufband erreicht eine Geschwindigkeit von 22 km/h und kann bis zu 12 % geneigt werden.
Das elektrische Laufband ISE SY-T2702 ist kompakt, praktisch und effizient. Sie werden den Komfort, den Ihnen dieses Modell bietet, lieben und nicht mehr missen wollen.
Höchstgeschwindigkeit
12 km/h
6 km/h
20 km/h
22 km/h
12,8 km/h
Leistung
2,5 Pferdestärken
440 W
3,5 PS
2 bis 4 PS
750 W
Maximal unterstütztes Gewicht
120 kg
110 kg
135 kg
130 kg
120 kg
Abmessungen
152 x 82 x 32 cm
135 x 65 x 14 cm
205 x 100 x 165 cm
140 x 51 cm
127 x 66 x 119 cm
Rahmenmaterial
Legierter Stahl
Legierter Stahl
Metallfaser, Kunststoff, legierter Stahl
Nicht mitgeteilt
Legierter Stahl

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Laufband

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Auf dem Markt werden Sie eine ganze Reihe von Modellen finden. Um das richtige für Sie zu finden, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Dies sind die Kriterien für die Auswahl eines Laufbands.

1 - Ihre Ziele

Das erste Kriterium, das Sie bei der Auswahl des idealen Laufbands berücksichtigen sollten, sind Ihre Ziele und Ihr Niveau. Ein Laufband kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, von gelegentlichen Spaziergängen, um sich fit zu halten, über regelmäßiges Training zur Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems bis hin zu intensivem Training zur Vorbereitung auf einen Wettkampf.

Je nach Ihren Zielen sollten Sie auf die Motorleistung, die angebotenen Trainingsprogramme und den Aufbau des Laufbands achten.

2 - Die Lauffläche

Die Lauffläche ist ein wichtiges Kriterium für den Tragekomfort, aber auch für Ihre Leistung. Die Länge Ihres Schritts hängt nicht nur von Ihrer Körpergröße, sondern auch von Ihrem Tempo ab. Daher gilt: Je schneller Sie laufen, desto größer ist Ihre Schrittlänge. Daher ist es wichtig, ein Laufband mit einer ausreichend großen Lauffläche zu wählen, die es Ihnen ermöglicht, zu laufen, ohne Gefahr zu laufen, aus dem Rahmen zu fallen.

Im Allgemeinen variieren die Größen von Laufbändern in der Breite zwischen 30 und 56 cm und in der Länge zwischen 100 und 160 cm. Beachten Sie, dass die Wahl der richtigen Länge nicht nur von Ihrer Körpergröße, sondern auch von der maximalen Laufgeschwindigkeit abhängt, denn diese muss mindestens Ihre Schrittlänge übersteigen, weshalb es sinnvoll ist, diese unter realen Bedingungen zu messen, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

3 - Die Motorleistung

Je nachdem, wie Sie das Laufband nutzen möchten, sollten Sie ein Laufband mit der richtigen Leistung wählen. Sie ist ein wichtiger Faktor für die Leistung des Laufbands und seine Lebensdauer. Die Leistung des Laufbands wirkt dem Widerstand des Läufers entgegen, insbesondere wenn das Laufband geneigt ist oder die Laufgeschwindigkeit hoch ist. Ebenso ist die Gefahr größer, dass sich Motoren mit geringerer Leistung überhitzen und ausfallen.

Hier gibt es zwei Arten von Leistung, die Sie überprüfen sollten: die Dauerleistung, die die Leistung bezeichnet, die der Motor während der gesamten Trainingszeit konstant abgeben kann, und die Spitzenleistung, die die maximale Leistung bezeichnet, die das Laufband einmalig abgeben kann. Je höher diese Leistung ist, desto mehr Beschleunigungen können Sie durchführen.

Als Richtwert gilt, dass eine Leistung von 1,5 PS für den gelegentlichen Gebrauch und langsame Übungen wie Walking ausreichen kann, während eine Leistung von 2 bis 2,5 PS perfekt für regelmäßiges langsames bis schnelles Joggen wäre. Für regelmäßiges intensives Laufen hingegen ist ein Motor mit 2,5 PS und mehr erforderlich.

4 - Die Neigung

In der Regel können Laufbänder geneigt werden, um Steigungen zu simulieren und das Training einem Training in der freien Natur anzunähern. Die Möglichkeit, das Laufband in geneigter Position zu benutzen, ist insofern interessant, als sie eine größere Muskelarbeit (Oberschenkel, Waden, Gesäßmuskeln) ermöglicht, aber auch eine Erhöhung des Kalorienverbrauchs, da der Schwierigkeitsgrad des Laufens erhöht wird.

Bei den gängigsten Modellen kann die Neigung zwischen 0 und 10 % variieren. Einige hochwertige Laufbänder haben jedoch eine Steigung von bis zu 18% oder sogar 40% bei Modellen für Profis.

Achten Sie auch auf das System zur Einstellung der Neigung, das je nach Gerät manuell oder automatisch sein kann, wobei die einfachste Einstellung eine automatische ist.

5 - Das Dämpfungssystem

Um Gelenkverletzungen zu reduzieren, sind Laufbänder mit einem Dämpfungssystem ausgestattet. Wenn Sie eine gelegentliche Nutzung zu Fitness- oder Rehabilitationszwecken planen, wäre eine weiche Dämpfung perfekt, während Sie bei regelmäßiger oder intensiver Nutzung am besten ein Laufband mit einer festeren Dämpfung wählen sollten, die den Schritt effizienter macht und Ihnen das Gefühl vermittelt, im Freien zu laufen.

6 - Der Aufbau

Hier gilt die bekannte Regel: Je schwerer das Laufband, desto stabiler ist es und sorgt für mehr Spaß und Komfort bei der Benutzung, vor allem bei intensiver Nutzung oder beim Intervalltraining (Beschleunigen, Abbremsen).

Falls die Fläche, die Sie zum Aufstellen des Laufbands zur Verfügung haben, nicht ganz eben ist, sollten Sie darauf achten, dass Stabilisatoren vorhanden sind, die Bodenunebenheiten ausgleichen und für einen sicheren Stand sorgen.

Da diese Geräte in der Regel recht schwer sind, sollten Sie außerdem über einen Mechanismus verfügen, der das Verstauen Ihres Laufbands erleichtert. So ist ein faltbares Laufband oder ein Laufband mit Hydraulikzylinder weniger sperrig und leichter zu verstauen, vor allem, wenn Sie nicht viel Platz haben.

7 - Die Konsole

Das ist ein Mini-Computer an Bord, mit dem Sie die mit dem Laufband verbundenen Trainingsprogramme steuern und die Daten Ihrer Trainingseinheit abrufen können (momentane und durchschnittliche Geschwindigkeit, zurückgelegte Strecke, Laufzeit, verbrauchte Kalorien, Puls, Steigung usw.). Ihre Raffinesse variiert von Modell zu Modell, einige haben sehr intuitive Touchscreens und sogar eine Coaching-Funktion. Die Anzahl der Programme, besondere Funktionen, aber auch die Lesbarkeit und Ergonomie des Bildschirms sind Elemente, die Sie bei der Auswahl eines Laufbands inspizieren sollten.

8 - Die Programme

Praktisch alle Laufbänder verfügen darüber. Die Trainingsprogramme sind eine echte Motivationsquelle. Es gibt viele verschiedene Programme, z. B. für Ausdauertraining, Gewichtsabnahme, Fitness, Intervalltraining und vieles mehr.

Einige Matten ermöglichen sogar die Erstellung maßgeschneiderter, individueller Programme, während andere Ihren Puls messen und die Geschwindigkeit oder Neigung der Matte so anpassen können, dass Sie in einem bestimmten Herzfrequenzbereich bleiben.

Es ist nicht notwendig, eine Matte mit einer großen Programmvielfalt zu wählen, wenn Sie klar definierte Ziele haben, zumal die Anzahl und die Perfektionierung der Optionen die Kosten des Geräts beeinflussen. Am besten ist es, wenn Sie Programme haben, die Ihren Bedürfnissen so weit wie möglich entsprechen und Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

9 - Die Zusatzfunktionen

Neben den Programmen können einige Laufbandmodelle auch interessante Zusatzoptionen bieten. Das gilt für Apps, die eine virtuelle Realität schaffen, mit der Sie durch eine Landschaft oder anhand einer auf Google Maps festgelegten Route laufen können. Andere bieten Module zum Herunterladen von Strecken und zum Anpassen der Trainingseinheiten.

Wie funktioniert ein Laufband?

Ein Laufband ist ein Verbündeter von Sportlerinnen und verfügt je nach Modell über verschiedene Funktionen. Die Leistung reicht von 1,5 PS bis 3 PS. Es gibt Laufbänder mit einer Spitzengeschwindigkeit von 16 km/h bis 22 km/h, die einen Dauerbetrieb ermöglichen.

Die Funktionalität eines Teppichs hängt in erster Linie von seiner Größe und der Fläche ab, auf der Sie laufen werden. Grundsätzlich hängt Ihre Schrittlänge von Ihrer Geschwindigkeit ab. Wenn Sie schnell laufen, ist auch Ihre Schrittlänge entsprechend. Alle Laufbänder sind mit einem Sicherheitsschlüssel ausgestattet, mit dem Sie das Laufband im Notfall oder wenn Sie einfach nur hinfallen wollen, anhalten können.

Abgesehen davon ist es möglich, die Aktivitäten auf einem Laufband zu variieren. Genauer gesagt, können Sie die Übungen durch die Neigung des Laufbands intensivieren. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Muskeln so zu trainieren, dass Sie zwei- bis dreimal so viele Kalorien verbrennen. Dies kann manuell oder automatisch geschehen, was jedoch vom Modell Ihres Laufbands abhängt.

Sie haben auch die Konsole, die das Armaturenbrett Ihres Laufbandes ist. Mit dieser sehr wichtigen Funktion können Sie Ihren Fortschritt kontrollieren. Außerdem werden Ihnen z. B. die zurückgelegte Strecke, die Steigung und Ihre Herzfrequenz angezeigt, wenn Sie auf dem Laufband Sport treiben. Außerdem können Sie anhand dieser Indikatoren am Ende jeder Aktivität ablesen, wie viele Kalorien Sie verloren haben.

Einige Laufbandmodelle verfügen über weitere Zusatzoptionen, wie z. B. Optionen für Berührungssensoren, ein Dämpfungssystem und einen Brustgurt über Bluetooth oder Funkfrequenz.

Die verschiedenen Arten von

Wenn man über die technischen Merkmale von Laufbändern spricht, unterscheidet man zwei Haupttypen. Es gibt das magnetische Laufband und das zusammenklappbare Laufband.

Das Magnet-Laufband

Das magnetische Laufband ist das erschwinglichste, aber auch das von Privatpersonen am häufigsten verwendete Laufband. Es funktioniert durch die Bewegungen des Benutzers, der beim Gehen oder Laufen das Laufband dreht und den Riemen antreibt. Da es keinen Motor gibt, bestimmt der Läufer durch Beschleunigung oder Verlangsamung seines Tempos die Geschwindigkeit des Laufbands. Es ist jedoch möglich, den Rollwiderstand des Geräts durch Manipulation der magnetischen Backe des Magnetrads zu regulieren.

Vorteile:

  • Erschwinglicher Preis
  • Sorgt für eine gute Leistung
  • Einfach zu verwenden

Nachteile:

  • Verfügt nicht über Trainingsprogramme.
  • Funktioniert mit den Bewegungen des Läufers
  • Kann die Geschwindigkeit nicht automatisch anpassen
  • Erfordert viel Kraftaufwand, um das Laufband zu bedienen.

Wann sollte man sich für ein magnetisches, laufendes Laufband entscheiden?

Das Magnet-Laufband ist ein gutes Gerät, um zu Hause zu laufen. Es eignet sich besonders für Anfänger und Senioren, die sich fit halten wollen, indem sie in ihrem eigenen Tempo trainieren. Da es manuell betrieben wird, kann man damit gehen oder laufen, ohne die Muskeln zu überanstrengen, und das Unfallrisiko wird minimiert. Es ist auch ein empfehlenswertes Zubehör für Personen, die sich in einer Rehabilitationsphase befinden.

Das motorisierte Laufband

Das magnetische Laufband ist ein gutes Gerät, um zu Hause zu laufen. Es eignet sich besonders für Anfänger und Senioren, die sich fit halten wollen, indem sie in ihrem eigenen Tempo trainieren. Da es manuell betrieben wird, kann man damit ohne große Muskelermüdung gehen oder laufen und gleichzeitig das Unfallrisiko minimieren. Auch für Menschen, die sich in einer Rehabilitationsphase befinden, ist er ein empfehlenswertes Zubehör.

Das motorisierte Laufband

Das motorisierte Laufband ist mit einem Elektromotor ausgestattet und funktioniert ohne zusätzlichen Kraftaufwand für den Läufer. Der Riemen und das Laufband werden durch die Motorik automatisch in Gang gesetzt. Außerdem verfügt es in der Regel über eine unterschiedliche Anzahl von Programmen, die von einfachen bis hin zu intensiven Programmen reichen. Je nach Modell gibt es verschiedene Funktionen, mit denen man z. B. die Geschwindigkeit regulieren, die Neigung des Laufbands einstellen usw. kann.

Vorteile:

  • Automatischer Betrieb
  • Begleitet von mehreren Programmen
  • Möglichkeit, die Lauffläche zu neigen.
  • Bessere Kontrolle über die Geschwindigkeit und das Trainingstempo.
  • Effektiver als ein magnetisches Laufband.

Nachteile:

  • Schwerer als magnetische Modelle
  • Schwierig zu verstauen
  • Hoher Preis

Wann sollte man sich für ein motorisiertes Laufband entscheiden?

Das motorisierte Laufband ist das effektivste Modell, um schnell Kalorien zu verbrennen. Seine Funktionen und Programme ermöglichen es, die Intensität der Trainingseinheiten zu wählen und zu variieren, aber auch die Laufgeschwindigkeit an die Bedürfnisse und das Niveau des jeweiligen Nutzers anzupassen. Für ein regelmäßiges, nachhaltiges Training ist ein motorisiertes Laufband das am besten geeignete Modell. Es ist auch sehr praktisch, um sich auf einen Wettkampf vorzubereiten oder sich in Form zu halten, wenn die Wetterbedingungen es nicht erlauben, draußen zu laufen.

Das Klapp-Laufband

Das zusammenklappbare Laufband ist sehr platzsparend und leicht und in der Regel kleiner als herkömmliche Modelle. Es hat den Vorteil, dass es im Vergleich zu anderen Laufbändern sehr leicht zu verstauen und zu transportieren ist. Allerdings sind die Funktionen, die es bietet, aufgrund seines geringeren Gewichts und seiner geringeren Größe ziemlich eingeschränkt.

Vorteile:

  • Automatischer Betrieb
  • Begleitet von mehreren Programmen
  • Möglichkeit, die Lauffläche zu neigen.
  • Bessere Kontrolle über die Geschwindigkeit und das Trainingstempo.
  • Effektiver als ein magnetisches Laufband.

Nachteile:

  • Schwerer als magnetische Modelle
  • Schwierig zu verstauen
  • Hoher Preis

Wann sollte man sich für ein zusammenklappbares Laufband entscheiden?

Das zusammenklappbare Laufband ist das ideale Modell für Personen, die ihre Trainingsgeräte mit sich herumtragen möchten oder in nicht sehr geräumigen Wohnungen leben. Sie können es z. B. in einem Studentenzimmer oder einer kleinen Einzimmerwohnung verwenden, da es so kompakt ist und sich leicht verstauen lässt.

Laufband oder Ellipsentrainer?

Laufband

Das Laufband ist ein spezielles Gerät zur Erhaltung des Herzrhythmus. Auf dem Gerät werden die Bewegungen beim Laufen im Freien direkt nachgeahmt. Es ermöglicht ein regelmäßiges Training zu Hause, ohne sich um die Wetterbedingungen kümmern zu müssen. Das Tempo und die Neigung der Rampe können je nach Profil des Nutzers verändert werden. Auf dem Markt wird es zu sehr unterschiedlichen Preisen verkauft, bleibt aber im Vergleich zu anderen Gerätetypen erschwinglich.

Elliptischer Fahrradcomputer

Der Crosstrainer ist ein Sportgerät, das der körperlichen Ertüchtigung dient. Er vereint die verschiedenen Bewegungen, die Sie in einem Park ausführen können. Man unterscheidet danach das Laufen, das Treten und das Gehen. Sie können verschiedene Übungen zur Gewichtsabnahme und zur Muskelstraffung durchführen. So ist es leichter, diese Ziele zu erreichen, wenn man die verschiedenen Bewegungen miteinander kombiniert.

Urteil

Ein Laufband zu besitzen ist relativ günstiger. Es ist für jeden geeignet und sehr einfach zu bedienen. Klein und Groß können sich damit beschäftigen. Auch in finanzieller Hinsicht ist es am erschwinglichsten. Man muss nur die Einstellungen des Geräts an den jeweiligen Nutzer anpassen. Seine Verwendung ist immer noch am sichersten, vor allem zur Verbesserung des Herzrhythmus.

Warum sollte man ein Laufband kaufen?

Das Laufband ist ein leistungsstarkes Fitnessgerät, das sehr bequem zu benutzen ist. Es muss gesagt werden, dass es viele Vorteile hat:

Um Gewicht zu verlieren

Eines der Hauptziele der Nutzer von Fitnessgeräten wie dem Laufband ist es, Gewicht zu verlieren und die körperliche Fitness zu verbessern. Tatsächlich hilft Gehen oder Laufen dabei, Kalorien zu verbrennen, sich zu bewegen und somit Gewicht zu verlieren. Als Richtwert gilt, dass beim Laufen mit 10 km/h alle 30 Minuten 5 Kalorien/kg Körpergewicht verbrannt werden. Bei einer Person mit einem Gewicht von 80 kg entspricht dies 800 Kalorien bei einer 1-stündigen Trainingseinheit.

Um den Gesundheitszustand zu verbessern

Wenn man ein Laufband zum Gehen oder Laufen benutzt, werden verschiedene Körperteile einbezogen: Beine, Arme, aber auch das Herz, die Lunge und verschiedene andere Muskeln profitieren von der geleisteten Arbeit. Bei regelmäßigem Training verbessert sich die Herzfrequenz deutlich, ebenso wie die Lungenkapazität, was zu einer besseren Ausdauer führt.

Trainieren Sie nach Ihrem eigenen Rhythmus

Das Laufband eignet sich besonders für Anfänger und Personen, die lange Zeit keinen Sport getrieben haben. Sie können nach Ihrem eigenen Rhythmus laufen, ohne sich um die Blicke anderer kümmern zu müssen, und mit einem guten Gefühl. Mithilfe der verschiedenen Einstellungen können Sie die Geschwindigkeit sowohl beim Gehen als auch beim Laufen anpassen und sie während einer Trainingseinheit mehrmals erhöhen oder verringern.

Wenn Sie sich von Training zu Training steigern, haben Sie die Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, indem Sie z. B. die Lauffläche neigen, um Straßen mit Höhenunterschieden zu simulieren. Dies hilft auf diese Weise, die Herzfrequenz zu erhöhen und mehr Kalorien zu verbrennen.

Zu jeder Zeit und zu jeder Jahreszeit trainieren.

Wenn der Winter mit seinen Kälteeinbrüchen kommt, sind viele versucht, sich in ihren kuscheligen Räumen zu verkriechen und die Wärme zu genießen. Diese Faulheit in Kombination mit der jahreszeitlich bedingten Müdigkeit ist ein furchterregender, demotivierender Cocktail, der schnell dazu führen kann, dass viele ihren Körper nicht mehr pflegen. Mit einem Laufband ändert sich das: Egal, ob es draußen zu heiß oder zu kalt ist, Sie können in Ihrem Schlafzimmer oder Wohnzimmer trainieren, ohne auf die Wetterbedingungen Rücksicht nehmen zu müssen.

Um die Gelenke zu schützen

Laufen ist zwar sehr gesund, kann aber durch die Stöße auf den Boden Schäden an den Gelenken wie Knöcheln, Knien oder auch Hüften und Rücken verursachen. Im Eifer des Gefechts merkt man das oft nicht, aber mit der Zeit kann es zu Sehnenscheidenentzündungen, Gelenkschmerzen, Entzündungen usw. kommen. Um dem entgegenzuwirken und Ihren Körper besser zu schützen, verfügen viele Laufbänder über Dämpfungssysteme, die den Aufprall um bis zu 15 % reduzieren können. Das ist übrigens auch der Grund, warum diese Geräte bei Personen, die sich in der Rehabilitation befinden, sehr beliebt sind.

Um die ganze Familie zum Sport zu bringen

Eine der besten Möglichkeiten, um beim Sport gut motiviert zu sein, sind Verwandte, die mit Ihnen trainieren oder ähnliche Ziele wie Sie verfolgen. Die allgemeine Motivation hat einen erheblichen positiven Einfluss auf die individuelle Motivation. Dank des Laufbands wird die ganze Familie sportlich aktiv. Da die Fleißigen am Ende immer die weniger Fleißigen überzeugen, trägt dies zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands der Familie bei.

Um Zeit zu sparen

Für vielbeschäftigte Arbeitnehmer oder Mütter, die auf kleine Kinder aufpassen müssen, ist ein Laufband sehr praktisch, um die Zeit optimal zu nutzen. Anstatt in ein Fitnessstudio oder in den Park zu gehen, kann man seine täglichen Einheiten im Büro oder im Wohnzimmer absolvieren.

Um Geld zu sparen

Der Kauf eines Laufbands ist eine hervorragende Investition. Der Kaufpreis mag hoch erscheinen, aber im Vergleich zu den Kosten für eine Jahresmitgliedschaft im Fitnessstudio oder den Kosten für Benzin oder Fahrkarten, um dorthin zu gelangen, ist es viel billiger. Wenn man eine Qualitätsmatte kauft, kann man außerdem sicher sein, dass man sie jahrelang benutzen kann.

Vorsicht

Seien Sie bei der Verwendung eines Laufbands vorsichtig. Auch wenn Sie Ihre Ziele schnell erreichen wollen, wird eine übermäßige Nutzung zu ernsthaften Erkrankungen führen.

Die besten Marken für Laufband

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Laufband im Jahr 2022 sind :

Citysport
ISE
YRRA
Sportstech
NordicTrack

City sport ist eine weltweit anerkannte Marke, die 1986 gegründet wurde. Seitdem produziert sie Sportausrüstung und -zubehör für die breite Öffentlichkeit, aber auch für Profis. Sie werden sicherlich Gefallen an diesen Produkten mit ihrem bemerkenswerten Design und ihrer tadellosen Qualität finden.

ISE ist eine internationale Marke, die für die Qualität ihrer Laufbänder zum Minipreis sehr bekannt ist. Seit ihrer Gründung hat sie alle angezogen, indem sie Produkte zu einem unschlagbaren Preis anbietet. Wenn Ihr Budget eher begrenzt ist, wenden Sie sich an diese Marke, die Sie zufriedenstellen kann.

YRRA zeichnet sich durch die Herstellung von High-End-Produkten aus, deren Qualität nicht mehr in Frage gestellt wird. Die Zielgruppe sind vor allem Geschäftsleute und sehr wohlhabende Haushalte. Auch wenn seine Geräte zu einem relativ hohen Preis verkauft werden, ist ihre Kapazität ihr Geld wert.

Sportstech ist eine Marke, die besonders für die Herstellung von Fitness- und Fitnessprodukten bekannt ist. Sie verkaufen alle Geräte, um den Körper zu formen, die Herzfrequenz zu verbessern und die Ausdauer zu steigern. Ihre Produkte sind preislich relativ attraktiv.

NordicTrack ist eine der führenden Marken, wenn es um Fitnessprodukte geht. Ihre Laufbänder haben bereits hochentwickelte Funktionen, Produkte der Spitzenklasse. Bei einem mittleren Budget ist NordicTrack die beste Alternative.

Wie hoch ist der Preis für Laufband

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
100 € bis 300 €
Mittlerer
300 € bis 800 €
Hochpreisig
mehr als 800 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Geeigneter Standort.

Achten Sie darauf, dass Ihr Laufband auf einer stabilen Oberfläche steht; es sollte nicht wackeln.

Bereiten Sie sich vor.

Es ist

nicht ungewöhnlich, dass Anfänger ihr elektrisches Laufband auf die höchstmögliche Geschwindigkeit einstellen. Dies ist jedoch nicht die richtige Methode. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Körper vorzubereiten, bevor Sie Ihr Laufband auf die höchste Geschwindigkeit einstellen. Einige grundlegende Dehn- und Aufwärmübungen sind notwendig, um sicherzustellen, dass Ihre Muskeln nicht unnötig beansprucht werden. Beginnen Sie außerdem mit einem recht leichten Tempo und steigern Sie dieses nach und nach.

Halten Sie sich nicht zu sehr an der Maschine fest.

Sobald Sie ein angenehmes Tempo gefunden haben, achten Sie darauf, die Schienen loszulassen

Bleiben Sie konzentriert.

Konzentrieren Sie sich auf das, was Ihr Körper tut, insbesondere wenn Sie mit hoher Geschwindigkeit laufen. Schauen Sie nicht auf Ihre Füße und halten Sie den Blick nach vorne gerichtet. Dies erleichtert es Ihnen, Ihr Gleichgewicht zu halten.

Halten Sie die Matte an, bevor Sie absteigen.

Bevor Sie vom Laufband steigen und um unnötige Verletzungen (und einen enormen Schlag auf Ihre Würde) zu vermeiden, sollten Sie sich die Zeit nehmen, das Laufband auszuschalten

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welches ist das beste Laufband?

Welches Laufband das beste ist, hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um die besten Produkte zu finden.

Ist es möglich, mit einem Laufband abzunehmen?

Die Antwort lautet JA. Tatsächlich gibt es nichts Besseres als einen Lauf, um Kalorien zu verbrennen und in Rekordzeit ein paar Pfunde zu verlieren. Sie können Ihre Arme, Oberschenkel, Beine und Ihr Bestes auf einmal trainieren. Es regt die richtige Durchblutung im Körper an. Außerdem trainieren Sie Ihre Atmung und Ihren Atem.

Ist es gut, jeden Tag zu laufen?

Tägliches

Laufen bringt mehr Vorteile sowohl für den körperlichen als auch für den geistigen Bereich. Die Vorteile sind in der Tat kumulativ, weshalb es besser ist, jeden Tag eine bestimmte Zeit für das Training einzuplanen. Wenn Sie abwechselnd trainieren, wird es eine Weile dauern, bis Sie die Veränderungen wahrnehmen und Ihr ursprüngliches Ziel erreichen. Wenn Sie diesen Rhythmus nicht durchhalten können, sollten Sie mindestens drei Trainingseinheiten pro Woche absolvieren.

Wie lange dauert ein Training auf dem Laufband?

Die Dauer hängt vom Leistungsniveau desjenigen ab, der trainieren

wird.

Es ist jedoch immer ratsam, jeden Tag insgesamt 20 min zu trainieren. Beginnen Sie Ihr Training mit Aufwärmübungen, um Verstauchungen der Muskeln zu vermeiden. Nach jedem Abschnitt sollten Sie sich dehnen, damit Sie Ihre Übungen nicht abrupt beenden.

Wie kann ich mehr Kalorien verbrennen?

Das Laufband ist ein sehr gutes Gerät zum Ab

nehmen.

Es gibt jedoch einige Tricks, um den Kalorienverlust zu optimieren. Mischen Sie Ihre Trainingseinheiten. Trainieren Sie meist 20 Minuten pro Tag und gehen Sie ein paar Mal auf eine Stunde. Kontrollieren Sie Ihre Geschwindigkeit. Optimieren Sie Ihr Training einmal pro Woche. Führen Sie Split-Sitzungen durch.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Ein Laufband auswählen: Tipps und Kaufberatung, declicfitness.com
  2. Das richtige Laufband auswählen, domyos.fr
  3. 5 Best Treadmills - Sept. 2020, bestreviews.com
  4. Best Treadmills 2020: Including folding treadmills for home workouts., toptenreviews.com
  5. Wie wähle ich mein Laufband aus?, tapisdecourse.biz
  6. Laufband: Wie wähle ich richtig aus, linternaute.fr
  7. Treadmill buying guide, treadmillreviews.net
  8. Treadmill Buying GuideThe Best Treadmill, consumerreports.org
  9. Wie trainiere ich auf einem Laufband, nytimes.com
  10. Die besten Laufbänder, technogym.com
  11. Laufband - Darty, darty.com
  12. Laufband, Fitness - günstig kaufen - GO Sport, go-sport.com
  13. Laufband und Laufband | Decathlon, decathlon.fr
  14. Laufband günstig und Kauf Laufband - Tool ..., tool-fitness.com
  15. Laufbänder : Amazon.de, amazon.co.uk
  16. Laufbänder - Walking Tapes | INTERSPORT, intersport.fr
  17. Die besten Laufbänder 2021: Top 5 im Vergleich, sport-passion.fr
  18. Wählen Sie Ihr Laufband aus unserem Sortiment ..., nordictrack.fr
  19. Reebok Laufbänder | Decathlon, decathlon.fr
  20. Laufbänder für den professionellen Einsatz I Progym.de, progym.fr
  21. Laufbänder - Cardio-Training - ISEFIT, isefit.com
  22. Laufbänder - Sportgeräte kaufen | Black ..., fnac.com
  23. Beste Laufbänder 2021 - Kaufberatung, bfmtv.com
  24. Schlankheit - Fitness - Laufbänder | Boulanger, boulanger.com
  25. Laufbänder - Conforama, conforama.fr
  26. Beste Laufbänder - Vergleich & Testberichte 2021, fitness-magazine.com
  27. Laufbänder | fitnessdigital, fitnessdigital.fr
  28. Laufbänder für Anfänger und Profis kaufen ..., sports-tech.fr
  29. Heim-Laufband | Care Fitness, carefitness.com
  30. Laufbänder | Decathlon, decathlon.be
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Sportstech F17 9
Sportstech F17
CitySports WP2-1 Laufband 10
CitySports WP2-1 Laufband
Nordictrack kommerziell 1750 11
Nordictrack kommerziell 1750
BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT
BH Fitness Pioneer R9 TFT G6587TFT
ISE SY-T2702 Laufband 12
ISE SY-T2702 Laufband

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!