Die besten Nähmaschinen 2022

Der Trend geht zum Selbermachen, und deshalb ist die Nähmaschine bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt. Mit diesem revolutionären Haushaltsgerät wird das Nähen von Heimtextilien, Kleidung und Modeaccessoires zu einem wahren Vergnügen. Ist die Auswahl kompliziert? Hier finden Sie einen Vergleich der besten Nähmaschinen.

Brother JX17FE Fantasy Edition
8/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Brother JX17FE Fantasy Edition

Die beste Nähmaschine im Jahr 2021

Diese Nähmaschine richtet sich vor allem an Anfänger. Sie ist leicht zu erlernen und bietet Ihnen bis zu 17 verschiedene Stiche, darunter auch Dekorstiche.

159,99 € auf Amazon

Die Brother JX17FE Fantasy Edition ist einfach zu bedienen und richtet sich an Anfänger. Diese Nähmaschine ist ebenso praktisch wie kompakt und handlich. Die Maschine ist mit 17 Stichen, einer Rückwärtsfunktion, 6 Geradstichen, einem Stretchstich usw. sehr umfangreich. Das Anbringen von Knöpfen kann in 4 Schritten erfolgen. Sie können die Knopflochfunktion je nach Größe Ihrer Knöpfe sowie die Fadenspannung einstellen.

Sie brauchen keine Overlockmaschine, um Ihre Kreationen mit dem Zickzackstich zu veredeln. Die Brother JX17FE Fantasy Edition ist für dicke Stoffe geeignet, da sie mit einer doppelten Nähfußlüftung, einem stabilen, drehbaren Greifer und einer Metallplatte ausgestattet ist.

Magicfly Mini
7/10

Bestes Billigprodukt

Magicfly Mini

Die beste Einstiegsnähmaschine

Die Magicfly Mini wird Anfängern, Kindern und allen, die eine Reisenähmaschine suchen, sehr gut gefallen. Sie bietet nur den Geradstich, der in zwei Geschwindigkeiten einstellbar ist.

29,99 € auf Amazon

Möchte Ihr Kind sich im Nähen versuchen? Schenken Sie ihm diese wunderschöne tragbare Nähmaschine. Um es klar zu sagen: Es gibt nur einen einzigen Stich, der genäht werden kann, nämlich den klassischen Geradstich. Das Gerät wird jedoch mit viel Zubehör geliefert, das insgesamt 42 Teile umfasst, einschließlich der Maschine. Das Paket umfasst unter anderem 16 Garnrollen, 16 Dosen, 1 Maßband, einen Fingerhut, Ersatznadeln, eine Schere, einen Nadeleinfädler und einen Schnelltrenner.

Die Magicfly Mini funktioniert elektrisch mit Kabel oder kabellos. Ihre Geschwindigkeit kann in zwei Stufen eingestellt werden: hoch und niedrig. Um den Komfort zu erhöhen, gibt es einen Fadenabschneider auf der linken Seite der Maschine, eine Beleuchtung, einen Fingerschutz und einen Verlängerungstisch.

Juki HZL LB 5100
9/10

Bestes High-End-Produkt

Juki HZL LB 5100

Die beste High-End-Nähmaschine

Was könnte beeindruckender sein als eine Nähmaschine, die Ihnen bis zu 100 Stiche verspricht! Noch besser ist, dass Quilten und Patchwork kein Geheimnis mehr für Sie sein werden.

350 € auf Amazon

Die Juki HZL LB 5100 wurde für leidenschaftliche Näherinnen entwickelt und bietet Ihnen über 100 Stiche, darunter elastische Stiche, Nutzstiche und Dekorstiche. Und da "die Fantasie keine Grenzen kennt, außer denen, die man ihr setzt", können Sie Ihren kreativen Geist nutzen, um individuelle Artikel anzufertigen. Sie ist die perfekte Nähmaschine, wenn Sie bereits über Kenntnisse im Quilten verfügen oder wenn Sie dicke Stoffe wie Jeans nähen möchten.

Das Metallgehäuse der Juki HZL LB 5100 ist robust und langlebig. Sie verfügt über einen 7-Transporteur und einen automatischen Einfädler. Die LCD-Anzeige informiert Sie über die zu verwendende Sohlenart und die Einstellungen für die Nahtbreite und -länge. Dieses Modell näht mit einer Geschwindigkeit von bis zu 700 Stichen pro Minute.

Singer Brilliance 6160
8/10

Praktisch und leistungsstark

Singer Brilliance 6160

Eine praktische und leistungsfähige Nähmaschine

Die Singer Brilliance 6160 macht sich aus vielen Gründen beliebt. Diese praktische, effiziente und ultraleistungsfähige Nähmaschine verfügt über Funktionen, die ihre Benutzung komfortabel machen.

299,99 € auf Amazon

Die Singer Brilliance 6160 ist eine Nähmaschine für Profis, aber auch für Anfänger geeignet. Mit ihr können Sie Ihre Nähkünste ausleben, indem Sie Heimtextilien wie Vorhänge, Tischdecken, Steppdecken usw. herstellen. Sie können sogar Ihre Garderobe erneuern. Diese Nähmaschine wurde speziell dafür entwickelt, schwierige Stoffe wie Jeans, dünne und dehnbare Textilien zu bewältigen.

Durch das automatische Einfädeln sparen Sie Zeit. Zu den zahlreichen Stichen gehören Vollstickerei, Knopflöcher, Zierstiche, Stretchstiche, Verstärkungsstiche, Quiltstiche, Säume und natürlich Nutzstiche wie Geradstich oder Zickzackstich. Alle Einstellungen erfolgen automatisch (Fadenbreite, -länge und -spannung) und werden auf dem LED-Bildschirm des Geräts angezeigt.

Einkaufsführer • April 2022

die beste Nähmaschine

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Die beste Nähmaschine im Jahr 2021

Die beste Einstiegsnähmaschine

Die beste High-End-Nähmaschine

Eine praktische und leistungsfähige Nähmaschine

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.7/510 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die beste Nähmaschinen

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Brother JX17FE Fantasy Edition
8/10
Magicfly Mini
7/10
Juki HZL LB 5100
9/10
Singer Brilliance 6160
8/10
UNSERE AUSWAHL
Brother JX17FE Fantasy Edition
Magicfly Mini
Juki HZL LB 5100
Singer Brilliance 6160
Diese Nähmaschine richtet sich vor allem an Anfänger. Sie ist leicht zu erlernen und bietet Ihnen bis zu 17 verschiedene Stiche, darunter auch Dekorstiche.
Die Magicfly Mini wird Anfängern, Kindern und allen, die eine Reisenähmaschine suchen, sehr gut gefallen. Sie bietet nur den Geradstich, der in zwei Geschwindigkeiten einstellbar ist.
Was könnte beeindruckender sein als eine Nähmaschine, die Ihnen bis zu 100 Stiche verspricht! Noch besser ist, dass Quilten und Patchwork kein Geheimnis mehr für Sie sein werden.
Die Singer Brilliance 6160 macht sich aus vielen Gründen beliebt. Diese praktische, effiziente und ultraleistungsfähige Nähmaschine verfügt über Funktionen, die ihre Benutzung komfortabel machen.
Anzahl der Stiche
17
1
100
60
Leistung
50 W
-
70 W
65 W
Eingebautes Licht
Ja
Ja
Ja
Ja
Gewicht
5,58 kg
1,65 kg
7,94 kg
6,61 kg
Abmessungen
43 x 18,5 x 35 cm
27 x 25,1 x 19,2 cm
47 x 36,5 x 24,5 cm
42,01 x 20,5 x 31,09 cm

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Nähmaschine

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Damit Sie die Freuden des Nähens optimal genießen können und nicht Geld für Funktionen ausgeben müssen, die Sie nicht einmal brauchen, sollten Sie folgende Parameter berücksichtigen, bevor Sie in eine Nähmaschine investieren.

1 - Ein automatischer Nadeleinfädler

Es handelt sich dabei um ein Zubehörteil, das Ihre Nähzeit angenehmer gestalten kann. Die meisten Nähmaschinennutzer haben nämlich aufgrund von Sehproblemen oder mangelnder Fingerfertigkeit Schwierigkeiten, die Nadel der Maschine einzufädeln. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie auf eine Maschine setzen, die über einen automatischen Nadeleinfädler verfügt. Damit können Sie Ihren Faden sehr schnell in die Nadel einfädeln und müssen sich nicht einen Moment lang darauf konzentrieren, das Loch anzuvisieren.

2 - Die Anzahl der Stiche

Manche Maschinen bieten Hunderte von Stichoptionen an. Je mehr Stiche angeboten werden, desto mehr Näh- und Verarbeitungsmöglichkeiten bietet Ihre Maschine, sodass Sie eine Vielzahl von Designs auf allen Arten von Textilien, von dünnen bis hin zu dicken, nähen können.

3 - Die Funktion "Zwillingsnadel"

Wie der Name schon sagt, ist eine Zweinadelmaschine eine Nähmaschine, die zwei Nadeln nebeneinander hat. Entscheiden Sie sich für dieses Modell, wenn Sie dehnbare, jerseyartige Stoffe nähen. Sie können die Zwillingsnadel auch verwenden, um 2 parallele Reihen von Nähten um den Halsausschnitt, den Saum und die Manschetten von Jersey-Kleidungsstücken zu erzeugen, um ihnen ein professionelleres/konfektionierteres Gefühl und Aussehen zu verleihen. Dieses Maschinenmodell verfügt außerdem über einen Zickzackstich auf der Rückseite der beiden Nahtreihen, damit sich die Stiche dehnen können, ohne zu reißen. Wenn Sie diese Zwillingsnadelfunktion nutzen möchten, muss Ihre Maschine über die "Zwillingsnadelfunktion" verfügen.

4 - Knopfloch in einem Schritt

Viele moderne Nähmaschinen haben die Möglichkeit, ein Knopfloch in einem einzigen Schritt und in genau der Größe des Knopfes zu nähen, den Sie verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige Schritte zu befolgen, um der Maschine zu sagen, was sie tun soll, insbesondere indem Sie einen speziellen Knopflochfuß an der Stelle verwenden, an der Sie den Knopf einsetzen. Wenn Sie diese Ein-Schritt-Funktion nicht haben, dauert das Nähen eines Knopflochs viel länger und ist daher ein unverzichtbares Kriterium, das Sie bei der Auswahl einer Nähmaschine berücksichtigen sollten.

5 - Die eingebaute Beleuchtung

Wenn Sie oft abends nähen, ist ein eingebautes Licht für die Maschine ein fantastisches Feature. Die eingebaute Beleuchtung wird Ihnen nicht nur abends nützlich sein, sondern ist auch eine große Hilfe, wenn Sie den Nähbereich zu jeder Tageszeit beleuchten möchten. Das ist sehr praktisch, vor allem wenn Ihre Augen nicht so gut sind. Diese Option hilft Ihnen auch beim Einfädeln der Nadel, wenn Sie keinen automatischen Nadeleinfädler haben.

Wie reinigt, ölt und pflegt man eine Nähmaschine?

Die besten Nähmaschinen 1

  • Ziehen Sie zunächst den Stecker Ihrer Maschine aus der Steckdose.
  • Nehmen Sie mit einer Nylonbürste den gesamten Staub auf und reinigen Sie alle Ecken und Kanten der Maschine.
  • Wenn Sie den unteren Teil der Maschine gereinigt haben, ist es an der Zeit, Ihre Maschine zu ölen. Nähmaschinenöl ist ein speziell entwickeltes Schmiermittel, das dafür sorgt, dass die Teile der Maschine reibungslos funktionieren, indem es Reibung und möglichen Verschleiß verhindert. Zum Auftragen drehen Sie mit einer Hand das Handrad vor und zurück und sehen Sie, wo sich die beweglichen Teile berühren und wo Reibung entsteht. Das ist die Stelle, an der Sie ölen müssen. Geben Sie etwas Öl auf diese beweglichen Teile. Ihre Maschine wird möglicherweise mit einem kleinen Ölbehälter geliefert. Nachdem Sie das Rad geölt haben, bewegen Sie es mehrmals hin und her, damit das Öl gut eindringen kann.
  • Nehmen Sie ein Stück Musselin-ähnlichen Stoff, um das gesamte zusätzliche Öl auf dem Körper Ihrer Maschine aufzusaugen.

Die verschiedenen Arten von

Im Folgenden werden die verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Maschinentypen mit ihren Vor- und Nachteilen näher betrachtet, um ihre Funktionsweise und ihren Nutzen besser zu verstehen.

Mechanische Nähmaschine

Diese Nähmaschine verwendet manuell bedienbare Knöpfe und Räder, um den Geradstich, die Position des Nadeleinfädlers und den Stofftransport einzustellen. Sie kann mit einer Handkurbel oder einem Fußpedal gedreht werden und verfügt über eine kleinere Auswahl an Stichen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die hochwertigen Modelle auch Zierstiche enthalten.

Die mechanische Version ist ideal für Nähanfänger und im Vergleich zu anderen Nähmaschinentypen wenig zeitaufwändig in der Wartung. Weniger Einfädeln und Fußautomatik können für einen Anfänger hilfreich sein. Zu sehen, wie sich kleine Anpassungen auf die Stichlänge und -breite auswirken, und einen Großteil der Wartung des Geräts zu Hause zu erledigen, führt den Anfänger außerdem zu einem besseren Verständnis der Maschine und des Nähprozesses im Allgemeinen.

Elektronische und computergesteuerte Nähmaschine

Elektronische und computergesteuerte Nähmaschinen bieten eine höhere Präzision als mechanische Maschinen und verfügen über eine große Auswahl an Zierstichen. Elektronische Maschinen haben in der Regel einen automatischen Nadeleinfädler und einen LCD-Bildschirm, damit Sie sehen können, welche Anpassungen Sie vornehmen, während viele computergesteuerte Modelle in der Lage sind, dekorative Stickmuster und viele verschiedene Knopflochstile zu erstellen. Die elektronische Maschine ist eine ausgezeichnete Wahl für erfahrene Schneider und Handwerker. Da ihre regelmäßige Wartung jedoch recht komplex und aufwändig ist, sollte sie unbedingt von einem Fachmann durchgeführt werden.

Industrienähmaschine

Diese robusten Maschinen eignen sich gut für den Einsatz in Werkstätten. Sie wurden in der Regel für einen einzigen Punkt oder eine bestimmte Aufgabe nach den höchsten Standards entwickelt. Normalerweise handelt es sich um Modelle, die als dedizierte Kleidermaschinen für das industrielle Nähen verwendet werden. Zu den bekanntesten dieser Maschinen gehören Overlockmaschinen, Abdeckmaschinen, Steppstichmaschinen und Knopflochmaschinen.

Stickmaschine

Mit dieser Maschine, die in der Modeindustrie zur Verzierung von Kleidungsstücken eingesetzt wird, können dekorative Nadelarbeiten, Muster und Designs auf Stoffoberflächen ausgeführt

werden.

Sie wird vor allem zu kommerziellen Zwecken bei der Schaffung von Produktmarken, in der Unternehmenswerbung und bei einheitlichem Schmuck eingesetzt.

Quilt- oder Kurzspitzen-Nähmaschine

Mit dieser Maschine können Sie mehrere Stofflagen oder dicke Stoffe (dicke Decken, Jeans usw.) nähen, wie sie auf einem Quilt zu finden

sind.

Sie ist die beste Nähmaschine, die leichte Näharbeiten ausführen kann. Sie wird oft mit einem Verlängerungskabel geliefert, um größere Projekte zu bewältigen. Quiltsätze haben jedoch eine begrenzte Flexibilität und neigen dazu, den Stoff zu beschädigen.

Tragbare Mini-Nähmaschine

Hierbei handelt

es sich um eine kleine, kompakte Handnähmaschine, die in der Regel mit Batterien oder Netzstrom betrieben

wird.

Sie ist sehr preisgünstig, einfach zu bedienen und zu handhaben und eignet sich vor allem für Anfänger und diejenigen, die über keine Nähgrundlagen verfügen. Sie dienen jedoch nur zur Behebung von Notfällen und können nicht an schwierigen Nähprojekten arbeiten.

Nähmaschine oder Overlock?

Nähmaschine

Die Nähmaschine dient zum Nähen, wobei einige Versionen der Nähmaschine über eine Option verfügen, mit der sie wie die Overlockmaschine versäubern können. Die Nähmaschine kann jedoch nicht so gut nähen wie die Overlockmaschine, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurde.

Overlockmaschine

Eine Overlockmaschine dient zum Versäubern und Zusammennähen und liefert eine professionelle Endverarbeitung. Sie ist jedoch kein Ersatz für eine Nähmaschine, die über zahlreiche Stiche verfügt und weder für Anfänger noch für Näharbeiten geeignet ist. Ein fortgeschrittener Näher wird mehr Interesse an einer Overlockmaschine haben, um seinen Kreationen ein professionelleres Aussehen zu verleihen.

Urteil

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich Nähmaschine und Overlock-Maschine ergänzen, da die eine nicht die Funktion der anderen übernehmen kann. Wenn Sie also mit dem Nähen beginnen, sollten Sie sich für eine Nähmaschine entscheiden, da sie nicht nur einfach zu bedienen, sondern auch erschwinglicher ist als eine Overlockmaschine. Eine Overlock wird vor allem dann gekauft, wenn Sie eine Nähmaschine haben. Wenn Sie vorhaben, mehr zu nähen, sollten Sie eine Overlockmaschine kaufen.

Achten Sie auf die richtigen Handgriffe

Vergewissern Sie sich, dass das Kabel Ihrer Nähmaschine in Ordnung ist, denn die meisten Menschen achten nicht wirklich auf die Kabel ihrer Geräte. Ziehen Sie zweitens Ihre Haare nach hinten, um Unfälle aufgrund der hohen Drehgeschwindigkeit der Maschine zu vermeiden. Achten Sie schließlich auf Ihre Finger gegen die sich bewegenden Nadeln.

Warum sollte man eine Nähmaschine kaufen?

Um schneller zu nähen

Im Vergleich zum Nähen mit der Hand ist das Nähen mit einer Nähmaschine schneller. Denn bei einer Nähmaschine müssen Sie keine Zeit mit dem Einfädeln der Nadel verschwenden, da alles bereits vorbereitet ist. Wenn Sie ein professioneller Näher sind, können Sie dank der Geschwindigkeit der Maschine schnell von einem Projekt zum nächsten wechseln.

Um an Genauigkeit zu gewinnen

Wenn Sie eine Maschine verwenden, erreichen Sie ganz einfach eine Naht, die absolut präzise ist. Bei Handarbeit ist es schwierig, einen sauberen Abschluss zu gewährleisten. Beim Nähen mit der Hand kann es tatsächlich zu Stichen kommen, die nicht gleichmäßig sind.

So erleichtern Sie das Nähen auf bestimmten Stoffen.

Je dicker der Stoff ist, desto schwieriger wird es für Sie, richtig zu nähen. Die Nähmaschine macht diese Arbeit leichter. Da sie einen Doppelfaden verwendet, liefert sie auf dicken Stoffen sehr feste Stiche. Außerdem eröffnet sie viele Möglichkeiten, wie z. B. das Nähen von Vorhängen, Steppdecken, maßgeschneiderten Kleidungsstücken und vieles mehr.

Um bei Bedarf Änderungen vorzunehmen.

Es kann vorkommen, dass Ihnen ein Kleidungsstück gefällt, es aber nicht in Ihrer Größe erhältlich ist. Wenn Sie ein Textil gekauft haben, das geändert werden muss, ist die Nähmaschine praktisch, um eine genaue Anpassung vorzunehmen. Sie sind nicht gezwungen, auf die Größe zu achten, da Sie sicher sein können, dass Sie Ihre Kleidung anpassen können. Dies ist in der Regel bei Hosen der Fall.

So stellen Sie Ihre Kleidung selbst her

Mit einer Nähmaschine können Sie Ihre Kleidung selbst herstellen. Sie werden sich beim Tragen Ihrer Kleidung entspannter und wohler fühlen, da sie Ihre Persönlichkeit und die Botschaft, die Sie vermitteln möchten, besser zum Ausdruck bringt. Sie haben völlige Freiheit in Bezug auf Ihre Kreativität. Es ist auch eine Möglichkeit, Ihr kreatives Talent zum Ausdruck zu bringen.

Die besten Marken für Nähmaschinen

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Nähmaschinen im Jahr 2022 sind :

Brother
Singer
Bernina
Pfaff
Elna

Brother ist eine weltbekannte Marke, die Näherinnen und Nähern aller Niveaus Nähmaschinen anbietet, die sich ihren Bedürfnissen und Wünschen anpassen und von denen die meisten mit einem Touchscreen und über 400 verschiedenen Nähfunktionen ausgestattet sind. Brother wird vor allem für seinen hervorragenden Kundendienst und die speziellen Nähfüße wie Flachsaum-, verdeckte Reißverschluss- oder auch Knopflochfüße geschätzt, die ihren Nähmaschinen bei der Auslieferung beiliegen.

Mit ihrem 165-jährigen Know-how positioniert sich die Marke Singer als Referenz für Nähmaschinen, Stickmaschinen, Overlockmaschinen und Nähzubehör. Angesichts der harten Konkurrenz haben die Hersteller von Singer das Design und die Optionen ihrer Maschinen neu angepasst, um einen breiteren Kundenkreis anzusprechen und alle Budgets zu befriedigen: eine Änderung, die den Verbrauchern sehr gut gefallen hat.

Die Schweizer Marke Bernina bietet hochwertige und hochentwickelte Nähmaschinen an, die meisten davon mit einer 5-Jahres-Garantie. Sie sind ideal für den täglichen Gebrauch und stehen der Konkurrenz dank ihrer hohen Präzision und der großen Auswahl an Zierstichen in nichts nach.

Die Robustheit und die hervorragende Leistung der Nähmaschinen der deutschen Marke Pfaff sind nicht mehr zu übersehen. Sie hat sich auch einen Namen für ihre elegant gestalteten, auf Stickereien spezialisierten Maschinen gemacht, die einen großen Arbeitsbereich bieten und über eine Software funktionieren, die das zu bestickende Design auf dem Stoff modelliert.

Es handelt sich um eine Schweizer Marke, die professionelle Nähmaschinen mit einer recht hohen Arbeitsgeschwindigkeit und vielen Einstellungsmöglichkeiten, wie z. B. Stichbreite oder -länge, anbietet. Sie eignen sich perfekt für die Einrichtung kleiner Quadratmeter und werden vor allem wegen ihrer Kompaktheit und einfachen Handhabung geschätzt.

Wie hoch ist der Preis für Nähmaschinen

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
60 € bis 150 €
Mittlerer
150 € bis 500 €
Hochpreisig
mehr als 500 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Verwenden Sie passendes Garn.

Eine Nähmaschine verwendet zwei Fäden. Sie sollten oben und unten immer die gleiche Art von Faden (gleiches Material, gleiche Dicke) verwenden, um ungleichmäßige Spannung, Verstopfungen und Brüche zu vermeiden.

Halten Sie Ihre Linien gerade.

Um eine gerade Linie zu nähen, legen Sie die Kante Ihres Stoffes entlang einer der Linien auf der Stichplatte und behalten Sie diese Ausrichtung bei, während

Sie nähen.

Halten Sie Ihre Kurven sauber.

Um eine glatte Kurve zu erhalten, nähen Sie langsam, während Sie den Stoff mit beiden Händen drehen. Tun Sie dies in einer gleichmäßigen, kontinuierlichen Bewegung, wenn Sie dazu in der Lage sind. Wenn Sie das nicht können (oder eine enge Kurve machen müssen), lassen Sie vor allem die Nadel im Stoff stecken, wenn Sie die Bewegung oder die Richtung anpassen. So können Sie den Stoff drehen und gleichzeitig für eine saubere Kurve sorgen.

Halten Sie die Fadenschwänze gut fest, wenn Sie Ihren Steppstich ausführen.

Die Fadenschwänze können sich leicht im Mechanismus Ihrer Maschine verfangen, wenn Sie sie nicht gut festhalten, wenn Sie mit dem Nähen beginnen. Sie können sogar den Stoff im Inneren mit sich reißen (vor allem dünne und leichte Stoffe). Um dieses Durcheinander zu vermeiden (und eventuell ein Loch in Ihren Stoff stechen zu müssen, um ihn zu befreien), halten Sie die Fadenenden immer mit der linken Hand fest, während Sie Ihren Riegel nähen.

Glätten Sie Stoffteile vor dem Nähen gut.

Um zu vermeiden, dass Sie sie schief nähen, streichen Sie Ihre Stoffstücke vor Beginn gut glatt. Benutzen Sie einfach Ihre Hände, wenn dies ausreicht, um den Stoff zu lockern und alle Falten zu entfernen. Wenn nötig, können Sie den Stoff sogar bügeln.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Die Wahl der richtigen Nähmaschine - Die Website, um selbstständig nähen zu lernen!, letoiledecoton.com
  2. Nähmaschine - Kaufberatung, quechoisir.org
  3. Die richtige Wahl der Nähmaschine, lespatronnes.fr
  4. Die verschiedenen Arten von Nähmaschinen, petitcitron.com
  5. Die verschiedenen Maschinen, bullesdecreativite.fr
  6. Wie bediene ich eine Nähmaschine?, montremoicomment.com
  7. Wie man eine Nähmaschine bedient, superprof.fr
  8. 11 Tipps & Tricks für einen guten Start mit der Nähmaschine, hobbycouture.com
  9. Vor- und Nachteile, eine Nähmaschine zu besitzen, ohlaradio.com
  10. Wie funktioniert eine Nähmaschine?, weeza.fr
  11. Sewing Machine Buying Guide, consumerreports.org
  12. The Best Sewing Machine, nytimes.com
  13. Choosing the Right Machine Needles, singer.com
  14. 11 Best Sewing Machines for Beginners According to Sewing Experts, goodhousekeeping.com
  15. Choosing a sewing machine, johnlewis.com
  16. Nähmaschine - 1h Abholung im Geschäft* | Boulanger, boulanger.com
  17. Nähmaschine - Darty, darty.com
  18. Nähmaschine - Black Week Cdiscount Electromenager, cdiscount.com
  19. Nähmaschinen : Küche & Haushalt : Amazon.de, amazon.co.uk
  20. Nähen & Sticken - Nähmaschinen - CoudreetBroder.com, coudreetbroder.com
  21. Nähmaschine - Kauf/Verkauf Nähmaschine mit Fnac, fnac.com
  22. Nähmaschinen und Zubehör - Mondial Tissus, mondialtissus.fr
  23. Alle Stickerei-Nähmaschinen und ... - PFAFF, pfaff.com
  24. Günstige Nähmaschine kaufen | BUT.fr, but.fr
  25. Günstige Nähmaschine - Conforama, conforama.fr
  26. Singer Deutschland - 165 Jahre kreatives Know-how - Nähmaschinen ..., singerfrance.com
  27. Das Haus der Näh- und Bügelmaschine | Haus der ..., machine-a-coudre.fr
  28. Nähmaschine | La Redoute, laredoute.fr
  29. Nähmaschinen : Alle Nähmaschinen | Cultura, cultura.com
  30. Singer Nähmaschine - 1 Std. Abholung im Geschäft* | Boulanger, boulanger.com
  31. Amazon.fr : nähmaschine, amazon.co.uk
  32. Industrienähmaschine | Nähmaschinen, glasman.fr
  33. Maschinennähmaschinen - Singer Deutschland, singerfrance.com
  34. CoudreetBroder.com : Stickmaschine ..., coudreetbroder.com
  35. Singer Nähmaschine - Darty, darty.com
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Brother JX17FE Fantasy Edition
Brother JX17FE Fantasy Edition
Magicfly Mini
Magicfly Mini
Juki HZL LB 5100
Juki HZL LB 5100
Singer Brilliance 6160
Singer Brilliance 6160

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!