Die besten Oberfräsen 2022

Die Oberfräse ist eines der wichtigsten Werkzeuge für die Montage und Endbearbeitung in der Tischlerei. Mit dieser praktischen und vielseitigen Maschine können Sie verschiedene Holzarbeiten präzise und mit sauberen Ergebnissen durchführen. Sicherlich fragen Sie sich, wie Sie eine Oberfräse finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Folgen Sie diesem Ratgeber, um sich besser zurechtzufinden.

DEWALT - XR 18V - DCW604NT-XJ 1
8/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

DEWALT - XR 18V - DCW604NT-XJ

Die beste Oberfräse

Die Oberfräse Dewalt DCW604NT beeindruckt mit einer Geschwindigkeit von 16000 bis 25500 U/min und einer Schnitttiefe von 55 mm. Die Maschine verfügt über einen Variator, mit dem die optimale Geschwindigkeit an das jeweilige Material angepasst werden kann.

346 € auf Amazon

Die Oberfräse Dewalt DCW604NT ist mit einem bürstenlosen, kohlefreien Motor ausgestattet und ist eine Hochleistungsmaschine. Sie bietet variable Geschwindigkeiten von 16000 bis 25500 U/min mit einer Schnitttiefe von bis zu 55 mm. Um qualitativ hochwertige Ergebnisse zu gewährleisten, verfügt die Oberfräse über einen elektronischen Variator, der die beste Geschwindigkeit an das zu bearbeitende Material anpasst. Sie zeichnet sich außerdem durch eine 5-stufige Anschlagswalze aus, die Fräsungen in verschiedenen Tiefen bis zu 36 mm ermöglicht und mit einem Minimum an Einstellungen wiederholbar ist.

Diese praktische und vielseitige Oberfräse von Dewalt verfügt über die eXtreme Runtime-Technologie, die von einem 18-V-Akku gespeist wird. Sie ist einfach zu bedienen und robust. Der Motor ist in einem Aluminiumgehäuse untergebracht, das sich leicht in der Oberfräsen- oder Fräseinheit positionieren lässt. Das Gerät ist kompakt und leicht, hat eine spezielle Beschichtung, die Vibrationen reduziert, und ist mit zwei LED-Leuchten ausgestattet, um die Sicht auf den Fräser zu verbessern. Die Oberfräse verfügt sogar über eine Spindelarretierung für einen schnellen Wechsel des Zubehörs.

Bosch Oberfräse - POF 1200 AE 2
8/10

Günstigste

Bosch Oberfräse - POF 1200 AE

Die beste Einstiegs-Oberfräse

Trotz ihres Preises ist die Bosch POF 1200 AE aufgrund ihrer Vielseitigkeit ein guter Kompromiss. Sie ist mit einem Variator und einer Drehzahlvorwahl ausgestattet und eignet sich zum Fräsen, Nuten, Fasen, Planfräsen, Formen und Profilieren von Holz.

103,73 € auf Amazon

Sie ist präzise und bietet Funktionen zum Fräsen, Nuten, Anfasen, Planfräsen, Formen und Profilieren aller Holzarten. Ausgestattet mit einem 1200-Watt-Motor bietet diese Oberfräse eine Drehzahl von 11000 bis 28000 U/min mit elektronischer Drehzahlregelung und Geschwindigkeitsvorwahl. Die Maschine zeichnet sich durch einen Wiegenhub von 55 mm aus und nimmt einen Parallelanschlag an, um die Genauigkeit der Arbeit zu gewährleisten.

Die POF 1200 AE verfügt außerdem über eine integrierte Spindelarretierung und drei 6-mm-Spannzangen, um den Wechsel von Zubehörteilen zu vereinfachen. Zu seinem Vorteil verfügt er über eine Schutzhaube, die verhindert, dass Holzspäne weggeschleudert werden, und ein Staubabzugssystem mit Absaugstutzen, um eine saubere Arbeit zu gewährleisten. Die Bosch-Oberfräse ist ergonomisch geformt und verfügt über zwei solide und effiziente Softgrip-Griffe, von denen einer das Netzkabel trägt.

Bosch Professional GOF 1600 CE 3
9/10

Beste High-End

Bosch Professional GOF 1600 CE

Die beste High-End-Oberfräse

Der GOF 1600 CE ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das mit einem 1600-W-Motor entwickelt wurde, der mit einer konstanten elektronischen Regelung gekoppelt ist. Für mehr Präzision bei der Anwendung verfügt er über einen Parallelanschlag mit Mikrometereinstellung.

539,28 € auf Amazon

Die Bosch GOF 1600 CE ist eine leistungsstarke, ultrapräzise Oberfräse mit einem leistungsstarken 1600-Watt-Motor. Das Gerät definiert eine konstante elektronische Regelung mit einem sanften Anlauf für eine materialgerechte Bearbeitung. Die Oberfräse besteht aus einer LED-Beleuchtung des Arbeitsbereichs mit einer transparenten Sohle für noch mehr Präzision. Sie zeichnet sich vor allem durch ein patentiertes Mikrometer-Einstellsystem aus, mit dem die Frästiefe in Schritten von 1/10 mm eingestellt werden kann.

Die Maschine verfügt außerdem über eine verstärkte Säule im Bereich der Sohle mit einer festen Eintauchfunktion mit einem Wiegenhub von 76 mm. Die Oberfräse wird mit mehreren Zubehörteilen geliefert und verfügt über eine Spindelarretierung mit einer flachen Haubenabdeckung für einen schnellen Fräserwechsel und Einstellarbeiten. Sie ist vielseitig, stabil und effizient und bietet eine Drehzahl von 10.000 bis 25.000 U/min bei minimalen Vibrationsemissionen.

Oberfräse und Trennschleifer - Makita RT0700CX2J 4
8/10

Alternative

Oberfräse und Trennschleifer - Makita RT0700CX2J

Eine ausgezeichnete Oberfräse

Trotz ihres Verbrauchs von 710 Watt zeichnet sich die Makita RT0700CX2J durch ihre Vielseitigkeit und ihr solides Design aus. Dieses Modell einer Oberfräse liefert eine variable Leistung von 10000 bis 30000 U/min.

247,99 € auf Amazon

Die Maschine zeichnet sich durch die Funktionen einer Oberfräse, einer Kappsäge und eines Effilierers aus. Sie ist sehr praktisch und vielseitig und verfügt über eine Motorleistung von 710 Watt, wobei sie eine Drehzahl von 10000 bis 30000 U/min liefert. Die Oberfräse bietet eine Schnitttiefe von bis zu 40 mm und eine Frästiefe von 35 mm. Sie verfügt über einen Sanftanlauf mit einem Variator und eine elektronische Steuerung mit konstanter Geschwindigkeit für mehr Präzision und Anpassung an das bearbeitete Holz.

Die Makita-Oberfräse ist mit einem 4 m langen Netzkabel ausgestattet und hat eine Größe von 9 x 9 x 20 cm bei einem Gewicht von 2,7 kg, um einen besseren Griff und eine bessere Manövrierfähigkeit zu gewährleisten. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, die Griffe sind mit SoftGrip überzogen und haben einen Parallelanschlag. Letzterer verfügt über eine Mikrometereinstellung und eine Zahnstangeneinstellung mit einem exzentrischen Klemmring für mehr Effizienz und Präzision.

Einkaufsführer • April 2022

die beste Oberfräse

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Die beste Oberfräse

Die beste Einstiegs-Oberfräse

Die beste High-End-Oberfräse

Eine ausgezeichnete Oberfräse

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die beste Oberfräsen

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG ALTERNATIV
DEWALT - XR 18V - DCW604NT-XJ 5
8/10
Bosch Oberfräse - POF 1200 AE 6
8/10
Bosch Professional GOF 1600 CE 7
9/10
Oberfräse und Trennschleifer - Makita RT0700CX2J 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
DEWALT - XR 18V - DCW604NT-XJ
Bosch Oberfräse - POF 1200 AE
Bosch Professional GOF 1600 CE
Oberfräse und Trennschleifer - Makita RT0700CX2J
Die Oberfräse Dewalt DCW604NT beeindruckt mit einer Geschwindigkeit von 16000 bis 25500 U/min und einer Schnitttiefe von 55 mm. Die Maschine verfügt über einen Variator, mit dem die optimale Geschwindigkeit an das jeweilige Material angepasst werden kann.
Trotz ihres Preises ist die Bosch POF 1200 AE aufgrund ihrer Vielseitigkeit ein guter Kompromiss. Sie ist mit einem Variator und einer Drehzahlvorwahl ausgestattet und eignet sich zum Fräsen, Nuten, Fasen, Planfräsen, Formen und Profilieren von Holz.
Der GOF 1600 CE ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das mit einem 1600-W-Motor entwickelt wurde, der mit einer konstanten elektronischen Regelung gekoppelt ist. Für mehr Präzision bei der Anwendung verfügt er über einen Parallelanschlag mit Mikrometereinstellung.
Trotz ihres Verbrauchs von 710 Watt zeichnet sich die Makita RT0700CX2J durch ihre Vielseitigkeit und ihr solides Design aus. Dieses Modell einer Oberfräse liefert eine variable Leistung von 10000 bis 30000 U/min.
Energiequelle
Wiederaufladbarer 18V-Akku
Auf Steckdose
Auf Steckdose
Auf Steckdose
Motorleistung
930 Watt
1200 Watt
1600 Watt
710 Watt
Motordrehzahl
16.000 bis 25.500 U/min
11.000 bis 28.000 U/min
10.000 bis 25.000 U/min
10.000 bis 30.000 U/min
Schnitttiefe
55 mm
55 mm
76 mm
40 mm
Maße & Gewicht
45 x 35, x 33,5 cm & 2,4 kg
29 x 29 x 16,2 cm & 3,4 kg
44 x 39 x 36 cm & 5,8 kg
9 x 9 x 20 cm & 2,7 kg

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Oberfräse

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Im Allgemeinen hängt die Wahl einer Oberfräse von der Art der auszuführenden Arbeiten und der Häufigkeit der Verwendung ab. Die im Handel erhältlichen Oberfräsen unterscheiden sich jedoch in einer Vielzahl von Modellen und Funktionen. Um also das richtige Modell für die eigenen Bedürfnisse zu finden, sollten mehrere Auswahlkriterien berücksichtigt werden.

1 - Die Leistung

Die Leistung der Oberfräse ist ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl. Versuchen Sie, Ihre Wahl anhand der Arbeiten, die Sie ausführen möchten, zu treffen. Die Leistung der Oberfräse kann zwischen 500 W und 2400 W variieren.

  • Modelle mit einer Leistung von weniger als 1000 W sind vor allem für Fein- und Präzisionsarbeiten geeignet.
  • Diejenigen mit einer Motorleistung von mehr als 1000 Watt sind für schwere Arbeiten wie Nuten oder Schlosskasten bestimmt.
  • Mit einer Leistung von ca. 2000 Watt können Sie mit dem Gerät auch sehr hartes Holz bearbeiten.
  • Am vielseitigsten sind Oberfräsen mit einer Leistung von mehr als 1400 Watt.

Beachten Sie, dass es auf dem Markt sowohl kabelgebundene als auch kabellose Modelle gibt.

2 - Die Übersetzung des Antriebsgetriebes

Auf dieser Ebene wird die Oberfräse durch die Geschwindigkeit bestimmt, mit der sich der Fräser oder der Bohrer dreht. Diese Leistung wird auch durch die Anzahl der Umdrehungen pro Minute des Fräsers bestimmt.

Die meisten Oberfräsen bieten Drehzahlen von 8000 U/min bis über 30.000 U/min. Ihre Wahl wird sich aber auch an Ihrem Verwendungszweck orientieren. Sie sollten wissen, dass, wenn Sie kleine Fräser herstellen wollen, die perfekte Drehzahl mindestens über oder nahe bei 20000 U/min liegen sollte.

Bei großen Fräsern hingegen sollten Sie sich für eher niedrige Motordrehzahlen von maximal etwa 15000 U/min entscheiden.

Achten Sie beim Kauf auf die Mindest- und Höchstdrehzahl, um sicherzustellen, dass die Oberfräse für die von Ihnen geplanten Arbeiten geeignet ist.

3 - Der Geschwindigkeitsregler

Zunächst sollte Ihre Oberfräse über einen Sanftanlauf verfügen, damit Sie das Werkzeug gut beherrschen können. Dann ist ein Drehzahlregler erforderlich, um die Geschwindigkeit je nach gewünschtem Werkstück und Härte des Holzes oder ähnlichen Materials zu steuern und zu dosieren.

Einige Oberfräsen auf dem Markt haben keine Geschwindigkeitsoptionen, während andere mit vielseitigen Funktionen mit drehzahlgeregelten Motoren mit mehreren Geschwindigkeiten ausgestattet sind.

Wenn Sie also an verschiedenen Aspekten der Bearbeitung von Holz oder ähnlichen Materialien arbeiten möchten, wird dieses Kriterium sehr wichtig sein. Nur weil einige Anwendungen eine langsame Geschwindigkeit erfordern werden, während andere mehr Leistung benötigen werden.

4 - Schnitt- und Frästiefe

Dieses Kriterium wird unerlässlich sein, um die Ergebnisse entsprechend Ihren Bearbeitungserwartungen festlegen zu können. Diese Angaben werden auch auf dem Datenblatt des Produkts zu finden sein, um Sie bei Ihren Anforderungen besser zu leiten.

Beachten Sie, dass Sie bei einigen Oberfräsenmodellen die Möglichkeit haben, die Schnitttiefe entsprechend der erwarteten Holzbearbeitung präzise einzustellen. Dabei handelt es sich auch um die maximale Tiefe zum Fräsen oder Schneiden von Holz oder ähnlichen Materialien.

5 - Basissohle

Die Grundsohle ist der Teil, der in direktem Kontakt mit dem zu bearbeitenden Material steht. Hier unterscheidet man zwischen einer festen und einer tauchenden Sohle.

Die erste beschränkt sich auf Arbeiten, die auf das Schneiden von Kanten beschränkt sind, während die zweite vielseitiger ist. Die Sohle der Oberfräse kann auch ein rundes oder halbrundes Aussehen haben.

Mit einer runden Sohle lässt sich das Werkzeug besser über das Holz führen, und eine halbrunde Sohle gilt als die platzsparendste. Am besten entscheiden Sie sich für austauschbare Sockel, damit Sie Ihr Werkzeug an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben anpassen können.

6 - Das Zubehör

Neben den anderen Kriterien sollten Sie auch die verschiedenen Zubehörteile hinterfragen, die mit der Oberfräse mitgeliefert werden. Die Verfügbarkeit dieses Zubehörs garantiert die Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und Praktikabilität Ihrer Oberfräse.

Zu den notwendigen Zubehörteilen einer Oberfräse gehören mindestens ein Fräser, ein Tiefenanschlag, eine Zentrierspindel, ein Kopierring und Spannzangen.

Manche Oberfräsen werden jedoch mit einer Reihe zusätzlicher Zubehörteile geliefert, wie z. B. einem stationären Ständer, einem Parallelanschlag, einem Spänesauger, einem Spanabweiser oder einer integrierten Arbeitsleuchte sowie einem Transportkoffer.

Warum ist die Drehrichtung beim Fräsen wichtig?

Es ist wichtig, dass Sie bei der Verwendung Ihrer Oberfräse die Fräsrichtung beachten. Dies ist ein Faktor, den Sie berücksichtigen müssen, damit Sie Ihr Holzstück nicht beschädigen und nicht vom Werkzeug weggetragen werden. Dabei wird es vor allem um die Ausrichtung Ihres Werkstücks in Bezug auf die Drehrichtung der Fräse gehen. Wenn Sie in der falschen Richtung des Fräsers oder entgegengesetzt arbeiten, können Sie das Holz beschädigen oder den Fräser abbrechen.

Als Beispiel:

  • Bei einer Holzplatte kann das Arbeiten in der falschen Fräsrichtung zu einem unregelmäßigen Verlauf führen. Wenn Sie die Maschine schieben, wird sie nach links abgelenkt, als ob sie von der Rotation des Fräsers angesaugt würde.
  • Wenn Sie entgegen der Drehrichtung am Rand arbeiten, kann es passieren, dass Sie den Fräser abbrechen oder das Holzstück herausgeschleudert wird.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen, wenn Sie dünnes Holzfurnier bündig fräsen wollen.

Die verschiedenen Arten von

Die Arten von Oberfräsen werden hauptsächlich durch die Art des Fräsers bestimmt und definieren sich nach der Art ihrer Verwendung. Daher ist es wichtig zu betonen, dass der Fräser das Hauptelement ist, aus dem eine Oberfräse besteht.

Die Oberfräse zum Bündigfräsen

Die Bündigfräse ist die kompakteste Oberfräse mit einem Fräser, der für alle Holzarten geeignet ist. Sie ist ein Werkzeug, das einen geraden Schnitt von den Verschönerungsdetails an seinen Enden aus ermöglicht.

Diese Art von Oberfräse wird auch verwendet, um einem Material ein einheitliches Aussehen zu verleihen. Außerdem kann man mit ihr Holz für dekorative Einlegearbeiten, Fensterausschnitte, das Stemmen von Scharnieren, das Formen von Kanten, das Schneiden von Schlitzen und Schwalbenschwänzen in kleinem Maßstab usw. bearbeiten.

Obwohl die Oberfräse sehr praktisch und handlich ist, beschränkt sie ihre Schnitte auf einen Bohrer oder Fräser mit einer maximalen Größe von nur 6 mm. Daher ist diese Ausrüstung für intensive und umfangreiche Arbeiten nur bedingt geeignet.

Die Kopierfräse

Die Kopierfräse ist vor allem ein Arbeitsgerät, mit dem man jede Art von Form mit einem Fräser mit Kugellagern am Schaft nachbilden kann. Dieses Lager kann einen anderen Durchmesser als der Fräser haben.

Der Fräser wird in den meisten Fällen mit einer Schablone verwendet, die auf dem Werkstück befestigt wird. Um eine perfekte Kontur zu erzeugen, wird das Lager des Fräsers auf der Kante der Schablone abgestützt.

Die Kopierfräse ist, wie der Name schon sagt, auf die Gestaltung von Formen beschränkt. Sie ist vor allem im Schnittdurchmesser und in der Schnitttiefe eingeschränkt.

Die Nutenfräse

Die Nutfräse ist das vielseitigste und leistungsfähigste Modell auf dem Markt, da sie stilvollere und sogar komplexere Schnitte mit größerer Präzision ausführen kann. Sie wird vor allem von Profis verwendet und oft bei großen Bauwerken eingesetzt.

Mit dieser Art von Oberfräse können alle Arten von Holz und ähnlichen Materialien bearbeitet werden, selbst die stärksten. Mit dieser Oberfräse können Sie auch Platten oder Schwalbenschwänze in großem Umfang bearbeiten und haben weniger Einschränkungen bei den Fräserdurchmessern.

Es gibt zwei Arten von Schlitzfräsern, von denen der mit zwei Zähnen für kreisförmige und gerade Schlitze gedacht ist. Der zweite Typ ist der T-förmige Nutfräser, der zum Fräsen von zwei vertieften Teilen gedacht ist.

Oberfräse oder Stichsäge

Oberfräse

Eine Oberfräse ist ein Elektrowerkzeug, das für die Bearbeitung von Holzstücken in der Tischlerei und Schreinerei entwickelt wurde. Es handelt sich um ein vielseitiges Gerät, mit dem man Gravuren, Schwalbenschwänze oder auch Nuten herstellen kann.

Sie ist vor allem für Endbearbeitungen und Montagen gedacht. Die Oberfräse ist mit einem Elektromotor ausgestattet und schneidet durch die Rotation eines Bohrers, der Fräse genannt wird. Wie bei allen elektrischen Geräten gibt es auch bei der Oberfräse tragbare und stationäre Modelle.

Die Oberfräse bietet Fähigkeiten, die vom Schneiden bis zum Profilieren mit hoher Präzision reichen. Sie ermöglicht gerade oder kreisförmige Schnitte, die Reproduktion von Formen mithilfe einer Schablone oder eines Kopierrings und noch viele weitere Funktionen. Aufgrund seiner Mängel wird das Gerät jedoch auf eine bestimmte Schnitttiefe beschränkt sein.

Stichsäge

Eine Stichsäge ist ein Schneidegerät mit einem gezahnten Sägeblatt, das zum Schneiden von Platten, Kunststoffen und Aluminium verwendet wird.

Im Gegensatz zur Oberfräse hat die Stichsäge ein dünnes, schmales Sägeblatt, das sich schnell hin- und herbewegt, um die Schnittfunktionen zu erfüllen. Dank der geringen Größe ihres Schneidwerkzeugs ist sie sehr handlich und kann gerade oder abgerundete Formen nach einem bestimmten Muster herstellen. Ihre Schnitttiefe kann bis zu einer Dicke von 9 cm betragen.

Zu ihrem Vorteil kann die Stichsäge mit geeigneten Sägeblättern auch dünne Bleche und Metallprofile schneiden. Die Maschine wird sich jedoch nur auf das Schneiden und Trennen ohne die Funktion der Endbearbeitung beschränken.

Urteil

Beide Gerätetypen haben Vorteile und Einschränkungen in Bezug auf ihre Funktionen, bieten aber auch Gemeinsamkeiten bei der Holzbearbeitung. Für einfache Zuschnitte ist die Stichsäge die ideale Option, aber sie ist nur für die Endbearbeitung und das Profilieren geeignet.

Die Oberfräse hingegen ist für die Holzbearbeitung sehr vielseitig, aber bei den Schnitttiefen ist sie eingeschränkt. Ihre Wahl hängt also von Ihren Zielen und Ihrem Verwendungszweck ab. Wenn das Budget für Sie keine Rolle spielt, können Sie sich auch für beide Werkzeuge entscheiden, um ein vollständiges Ergebnis zu erhalten.

Warum sollte man eine Oberfräse kaufen?

Die Vielseitigkeit

Der größte Vorteil der Oberfräse ist ihre Vielseitigkeit, mit der sie verschiedene Aufgaben im Zusammenhang mit der Holzbearbeitung und Tischlerei erledigen kann. Sie ist ideal für das Zusammensetzen und Bearbeiten von Holz sowie für verschiedene Arbeiten wie Nuten, Schwalbenschwänze, Kantenprofile und Zapfenlöcher. Einige Multifunktionsfräsen können sogar nicht nur Holz, sondern auch Kunststoff und andere ähnliche Materialien fräsen und profilieren.

Die Präzision

Abgesehen von der Vielseitigkeit definiert die Oberfräse ein einfach zu bedienendes Werkzeug, mit dem verschiedene Präzisionsarbeiten in der Tischlerei und Schreinerei durchgeführt werden können. Diese Präzision wird durch einen Parallelanschlag gewährleistet, der der Oberfräse eine hohe Stabilität und eine horizontale Ausrichtung verleiht. Darüber hinaus ermöglichen seine Eigenschaften Präzision und Handlichkeit.

Dazu gehören ergonomische Griffe für eine feste und komfortable Führung, ein Kopierring, der verschiedene Formen perfekt reproduzieren kann, und vieles mehr.

Die Leistung

Die Oberfräse ist ein Werkzeug, das die Arbeit bei der Holzbearbeitung erleichtern soll. Angetrieben von einem Elektromotor, verfügt die Oberfräse über einen Motor mit rotierender Welle, der die elektroportative Reaktion des Geräts bewirkt und die erforderliche Leistung bietet.

Allerdings wird seine Leistung je nach Motor des jeweiligen Geräts variieren, um eine angepasste Drehzahl zu liefern. Im Durchschnitt liegt die Leistung zwischen 600 und 2000 W, was zu einer Leistung von 8000 bis 30000 U/min führt, die je nach Bearbeitung und Härte des Holzes variiert.

Zweckmäßigkeit

Die Oberfräse ist für eine Vielzahl von Fräsanwendungen ausgelegt. Sie verfügt über eine eingebaute variable elektronische Drehzahlregelung, um eine konstante Drehzahl unter Last zu gewährleisten. Diese Art von Werkzeug wird verwendet, um einen bestimmten Bereich in harten Materialien wie Holz und Kunststoff auszuhöhlen.

Das Gerät hat Funktionen an Bord, um präzise zu sein, und ermöglicht auch eine Schnittfixierung in einem Handhobeltisch. Seine Technologie unterstützt das Besäumen von Laminat oder auch mit einer entsprechenden Schablone kann es zum Einlassen von Türscharnieren und Schlossplast verwendet werden.

Ergonomie und einfache Handhabung.

In diesem Zusammenhang geht es vor allem um die Ergonomie der Griffe und das Gewicht der Maschine, um eine perfekte Handhabung zu gewährleisten. Im Allgemeinen liegt das Gewicht einer Oberfräse zwischen 3,5 und 6,5 Kilogramm. Je höher dieser Wert ausreichend ist, desto leichter sollte das Gerät sein, um eine komfortablere Bedienung zu gewährleisten.

Die Griffe sind ergonomisch gestaltet, was die Handhabung noch bequemer macht. All dies führt dazu, dass Sie die Oberfräse präzise führen und effizienter arbeiten können.

Die besten Marken für Oberfräsen

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Oberfräsen im Jahr 2022 sind :

Bosch
Dewalt
Makita
Einhell
Ryobi

Die Marke Bosch wurde 1886 in Deutschland gegründet und ist im Bereich der Elektrowerkzeuge sehr bekannt. Die Oberfräsen der Marke Bosch überzeugen vor allem durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis und ihre Praxistauglichkeit. Die Produkte richten sich sowohl an Profis als auch an Amateure. Die Marke Bosch bietet zwei Produktreihen für Heimwerker an, darunter die blau gefärbte Profi-Linie und die grün gefärbte Consumer-Linie.

Die Marke Dewalt ist eine Tochtergesellschaft der Marke Black & Decker und zeichnet sich durch qualitativ hochwertige Hand- und Elektrowerkzeuge aus. Sie bietet robuste, leistungsstarke und langlebige Heimwerkergeräte und ist eine der führenden Marken in der Bau- und Industriebranche. Die Oberfräsen von Dewalt setzen vor allem auf Leistung für ein perfektes Finish bei der Holzbearbeitung.

Die Marke Makita stammt aus Japan und ist in über 150 Ländern vertreten. Sie bietet vor allem professionelle Heimwerker-Elektrowerkzeuge an, die sich an ein erfahrenes Publikum richten und für den dauerhaften Gebrauch bestimmt sind. Makita ist ständig auf der Suche nach Innovationen und bietet eine Vielzahl von Oberfräsen an, darunter kabellose, ultraleichte, schnelle und präzise Modelle, um die Benutzer zufrieden zu stellen.

Einhell ist eine deutsche Marke, die 1964 gegründet wurde und seit 2008 in Deutschland vertreten ist. Die Marke ist auf die Herstellung und den Verkauf von Heimwerker- und Gartengeräten für den professionellen und privaten Gebrauch ausgerichtet. Einhell ist vor allem für die Qualität, Robustheit, Zuverlässigkeit und Leistung seiner Werkzeuge bekannt. Sie verfolgt eine Strategie der kontinuierlichen Innovation, um Produkte auf dem neuesten Stand der Technik mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten zu können.

Die Marke Ryobi wurde 1943 gegründet und ist ein japanischer Hersteller, der als einer der dynamischsten und innovativsten im Bereich der Elektrowerkzeuge, stationären Werkzeuge und Gartengeräte eingestuft wird. Die Produkte des Unternehmens richten sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene und bieten eine breite Palette an Heimwerkergeräten. Die Marke bemüht sich, Modelle mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten, um den Bedürfnissen und Anforderungen aller gerecht zu werden.

Wie hoch ist der Preis für Oberfräsen

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
50 € bis 150 €
Mittlerer
150 € bis 400 €
Hochpreisig
mehr als 400 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Reinigen Sie Ihre Oberfräse

Ihre Oberfräse sammelt im Laufe der Zeit Staub und andere Ablagerungen an. Um diese Ansammlungen wirksam zu entfernen, gibt es nichts Besseres, als ein Reinigungsmittel zu verwenden, das für diesen Zweck bestimmt ist. Sie sind im Fachhandel erhältlich oder Sie können sie selbst herstellen, indem Sie Natron in Wasser auflösen.

Anschließend tragen Sie das Mittel auf die Accessoires auf und lassen es einige Minuten lang einwirken. Anschließend sollten Sie sie unter Wasser abspülen und dabei mit einer Bürste schrubben, bevor Sie sie trocknen. Damit die einzelnen Teile gut geschützt sind, empfiehlt es sich, sie separat in einer unterteilten Kiste aufzubewahren, die vor Feuchtigkeit geschützt ist. Seien Sie sich bewusst, dass die regelmäßige Reinigung nach jedem Gebrauch ein wichtiger Teil der Wartung ist.

Pflegen Sie Ihre Oberfräse, um ihre Leistung und Langlebigkeit zu erhalten

Obwohl es sich um ein robustes Werkzeug handelt, benötigt eine Oberfräse eine gewisse Pflege, um ihre Leistung und Haltbarkeit zu erhalten und zu bewahren. Beachten Sie, dass Metallteile nicht vor Rost geschützt sind, der sich auf die Leistung Ihres Werkzeugs auswirkt.

Neben der Reinigung ist auch die Pflege ein sehr wichtiger Punkt, den es zu beachten gilt. Es ist ratsam, Metallteile mit Rostschutzmitteln zu behandeln, um sie zu schützen. Denken Sie auch daran, das Lager der Maschine zu polieren und zu schmieren, indem Sie einen Tropfen eines speziellen Öls aus der Spraydose darauf geben.

Schärfen Sie die Schneiden der Fräser Ihrer Oberfräse

Um die Schneidleistung der Oberfräse zu erhalten und zu bewahren, versuchen Sie, die Schneiden der Fräser zu pflegen, indem Sie sie auf gewöhnlichen Steinen mit Wasser oder Öl auffrischen. Um eine echte Schärfe zu erreichen, ist es übrigens viel ratsamer, die Fräser Ihrer Oberfräse von einem Fachmann schleifen zu lassen.

Führen Sie Ihre Oberfräse bei der Bearbeitung richtig

Um die Genauigkeit beim Schneiden mit der Oberfräse zu gewährleisten, ist eine Führungsschiene unerlässlich, vor allem bei Nuten. Aber beim Fehlen der Führungsschiene gibt es viele Alternativen, um dieses Problem zu lösen.

Die erste Lösung besteht darin, eine Leiste oder ein Maurerlineal als Führungsschiene für die Oberfräse zu verwenden. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Leiste entsprechend der Drehrichtung positionieren. Sie dient als Blockierung, indem sie einen guten Abstand einhält. Für eine größere Nuttiefe empfiehlt es sich, mehrere Durchgänge mit zunehmender Tiefe zu machen.

Die zweite Alternative ist die Verwendung eines Parallelanschlags. Auch hier sollte der Anschlag entgegen der Drehrichtung angebracht werden, um dem Effekt entgegenzuwirken, dass die Oberfräse je nach Drehrichtung zu einer Seite hin ausweicht.

Sicherheitsregeln bei der Verwendung Ihrer Oberfräse

Trotz der zunehmenden Zahl von Sicherheitsvorrichtungen sind bei der Verwendung einer Oberfräse einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Auf den ersten Blick ist es wichtig, eine Maske, Handschuhe, eine Schutzbrille und gegebenenfalls einen Gehörschutz zu tragen. Zweitens ist unbedingt darauf zu achten, dass das Werkstück mithilfe einer Schraubzwinge oder eines Schraubstocks sicher fixiert ist.

Bevor Sie Ihre Oberfräse in Betrieb nehmen, sollten Sie sich vergewissern, dass alle Teile korrekt installiert sind. In diesem Zusammenhang wird es vor allem um die Montage des Fräsers gehen, ob er richtig eingebaut und vorschriftsmäßig befestigt ist. Um Schäden an Ihrem Werkzeug zu vermeiden, sollten Sie den Stecker erst dann ziehen, wenn die Fräse vollständig zum Stillstand gekommen ist.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Warum ist der Geschwindigkeitsregler wichtig?

Der Geschwindigkeitsregler ist vor allem dazu gedacht, die Drehzahl oder die Anzahl der Umdrehungen pro Minute der Fräsen an Ihre Tischler- oder Schreinerarbeitenanzupassen. Es ist auch wichtig, das Verhältnis zwischen Fräsergröße und Antriebsdrehzahl bei all Ihren Arbeiten zu beachten, da sonst das Risiko besteht, dass das bearbeitete Holz beschädigt oder gesprengt wird.

Wann sollte man die Spannzange seiner Oberfräse wechseln?

Normalerweise ist die Spindel einer Oberfräse so konstruiert, dass sie einen Fräser mit einem bestimmten Schaftdurchmesser aufnehmen kann. Manchmal muss man, um den Durchmesser zu ändern, den inneren Teil des Bohrfutters austauschen, der die Spannzange ist. In der Regel wird eine Oberfräse mit mindestens zwei Spannzangen mit unterschiedlichen Durchmessern von 6 bis 8 mm und von 8 bis 12 mm geliefert. Auch die Spannzangen sollten bei Beschädigung ausgetauscht werden, da sie die Fräserschäfte beschädigen und das gesamte System in Mitleidenschaft ziehen können.

Wozu dient der Sanftanlauf einer Oberfräse?

Der Sanftanlauf wird ein sanftes Anlaufen für die Wendigkeit und Beherrschung des Werkzeugs bis zur voreingestellten Geschwindigkeit ermöglichen. Diese Funktion ist eines der wichtigsten Kriterien, wenn es darum geht, eine Oberfräse mit einer großen Schnittgröße zu handhaben und sich an die schwersten Aufgaben anzupassen. Ohne Sanftanlauf wird die Maschine beim Einschalten mit voller Geschwindigkeit laufen.

Welche Materialarten sind für die Verwendung einer Oberfräse geeignet?

Wie bereits erwähnt, können mit einer Oberfräse alle Holzarten und holzähnliche Materialien wie Kunststoff, Aluminium, Messing oder Stahl bearbeitet werden. Es wird vor allem um feste und weiche Materialien gehen. Aber die Qualität und die Art der Fräser, die auf der Oberfräse verwendet werden, hängen von der Härte des Holzes oder des zu bearbeitenden Materials ab.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Werkzeug: 6 Oberfräsen im Test und Vergleich Oberfräse, Systemed
  2. 13 Best Wood Routers for Professionals & Amateurs [+Buyer's Guide], Outilsdespros
  3. ? 10 Best Wood Router Reviews - Updated Jun 2021, Architecturelab
  4. Best wood router 2021: precision cutting for serious DIY jobs, Woodroutersreviews
  5. Oberfräsen Fräsen Oberfräsen, T3
  6. Best Cordless Router Reviews 2021, Bosch-professional
  7. The Best Wood Routers For Beginners, Protoolreviews
  8. Wie wählt man eine Oberfräse aus: Verwendung, Tipps, Modelle und Kosten, Thewoodworkplace
  9. Find the Best Wood Router: Router Reviews (DIY) | Family Handyman, Jardinage.lemonde
  10. Eine Oberfräse benutzen: Wie benutzt man eine Oberfräse in der Tischlerei?, Familyhandyman
  11. Die besten Oberfräsen, Conseils-outillage
  12. Oberfräse | Leroy Merlin, leroymerlin.fr
  13. Oberfräse - ManoMano, manomano.fr
  14. Oberfräsen | Bricoman, bricoman.fr
  15. TOP 10 der besten Oberfräsen im Jahr 2021 - Vergleich, xn--dfonceuse-b4a.fr
  16. Oberfräsen | Bosch Professional, bosch-professional.com
  17. Amazon.de | Elektrische Oberfräsen, amazon.co.uk
  18. Oberfräse - Wikipedia, fr.wikipedia.org
  19. Oberfräse 1020W GO ON | Bricomarché, bricomarche.com
  20. Oberfräse | Castorama, castorama.fr
  21. Oberfräse - Motorgeräte - Werkzeuge & Baugeräte, bricorama.fr
  22. Amazon.de : Holzfräse, amazon.co.uk
  23. Tischfräse - Probois machinoutils, probois-machinoutils.com
  24. Holzfräse - Cdiscount, cdiscount.com
  25. Oberfräse Bosch pro blau, Makita, Dewalt, Hitachi ..., master-outillage.com
  26. Oberfräse Makita, Festool, Bosch oder andere, Zubehör und ..., maxoutil.com
  27. Oberfräsen, Fräs- und Schleifmotoren | Bearbeitung von ..., metabo.com
  28. Tragbare Oberfräse: Holzoberfräse für Leisten kaufen ..., guedo-outillage.fr
  29. Oberfräse benutzen - Heimwerker Tutorial mit Robert - YouTube, m.youtube.com
  30. Oberfräse und Tischfräse: Triton, Holzmann ..., fixtout.fr
  31. Oberfräse - Werkzeug für Profis, outilsdespros.fr
  32. Oberfräse - Kauf von Heimwerkerbedarf | Black Friday fnac, fnac.com
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
DEWALT - XR 18V - DCW604NT-XJ 9
DEWALT - XR 18V - DCW604NT-XJ
Bosch Oberfräse - POF 1200 AE 10
Bosch Oberfräse - POF 1200 AE
Bosch Professional GOF 1600 CE 11
Bosch Professional GOF 1600 CE
Oberfräse und Trennschleifer - Makita RT0700CX2J 12
Oberfräse und Trennschleifer - Makita RT0700CX2J

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!