Den besten Öle für Friteusen 2022

Frittierte Lebensmittel sind der Renner in der Fastfood-Industrie und in vielen traditionellen Küchen. Sie können jedoch negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben, wie z. B. Fettleibigkeit oder einen erhöhten Cholesterinspiegel. Das hängt davon ab, wie oft Sie sie essen, welche Art von Öl Sie verwenden und wie Sie es einsetzen. Finden Sie in diesem Ratgeber gesunde Öle zum Frittieren.

Tramier Sonnenblumenöl 1
9/10

Die Wahl der Redaktion

Tramier Sonnenblumenöl

Das beste Öl für Fritteusen im Jahr 2021

Mit diesem Pflanzenöl zum Frittieren, Kochen und Würzen lässt Sie Tramier von einem gesunden, heilsamen Produkt profitieren, das reich an Vitamin E und "guten" Fettsäuren ist. Nur Glück für gelungene und schmackhafte Gerichte.

7 € auf Amazon

Es handelt sich um ein Pflanzenöl mit einem subtilen und feinen Geschmack, das angehende Köche gerne in ihrer Küche haben werden. Mit Sonnenblumenöl können Sie sicher sein, dass der Geschmack Ihrer Speisen hervorgehoben wird. Das Öl hat einen neutralen Geschmack, der es auch zum Würzen geeignet macht. Da es außerdem sehr hitzebeständig ist, kann es auch zum Braten und Frittieren aller Arten von Speisen und zur Zubereitung von leckeren Gemüsepfannen verwendet werden. Sonnenblumenöl ist reich an Vitaminen und "guten" Fettsäuren und macht das Kochen zu einer gesunden Angelegenheit.

La Tourangelle Neutrales Traubenkernöl 2
7/10

Günstig

La Tourangelle Neutrales Traubenkernöl

Das beste Öl für Fritteusen der Einstiegsklasse im Jahr 2021

Dieses Öl kann sowohl in Ihrer Küche als auch in Ihrem Badezimmer stehen, um Ihr tägliches Schönheitsritual zu vervollständigen. Da es hohe Temperaturen verträgt, kann es sich beim Frittieren nicht verändern, sodass alle Nährstoffe erhalten bleiben.

5,92 € auf Amazon

Kondensiert in einer 500-ml-Flasche wird dieses Traubenkernöl Ihren Gaumen erfreuen und Ihnen eine bessere Gesundheit bescheren. Es ist reich an Omega 6, Vitamin E und Antioxidantien, verleiht dem Körper neue Kraft, sorgt für eine schöne Haut und beugt der Zellalterung vor. Traubenkernöl ist geschmacksneutral, sodass es den Geschmack von gebratenen oder gewürzten Speisen nicht verändert oder überdeckt. Da es sehr stabil ist, verträgt es hohe Temperaturen und Sie können jederzeit von all seinen Nährstoffen profitieren.

TerraOlive - Natives Olivenöl Extra von hoher Qualität 3
9/10

Hochwertig

TerraOlive - Natives Olivenöl Extra von hoher Qualität

Das beste Öl für Fritteusen der Spitzenklasse im Jahr 2021

Natives Olivenöl extra ist aufgrund seines außergewöhnlichen Geschmacks und seiner zahlreichen positiven Eigenschaften ein beliebtes Öl in der Gastronomie. Wenn Sie gerade eine Schlankheitskur machen, wird dieses Öl Ihr bester Verbündeter sein.

28 € auf Amazon

Diese 5-Liter-Flasche natives Olivenöl extra wird Ihnen lange Zeit gute Dienste leisten, sei es für Ihre selbstgemachten Schönheitsrezepte und Haarroutinen oder zur Verfeinerung von Frittiertem und Salaten. Natives Olivenöl ist noch gesünder als natives Olivenöl, da es eine leichte Mahlzeit ermöglicht und ein schnelles Sättigungsgefühl erzeugt. Dadurch ist es ideal für eine Schlankheitskur. Da es auch hohe Koch- und Frittiertemperaturen verträgt, behält dieses Öl alle seine Nährstoffe intakt, sodass Sie danach voll davon profitieren können. Und schließlich ist sein Geschmack nicht zu stark, hinterlässt aber dennoch einen kleinen "Abdruck" des Olivenöls auf Ihren Zubereitungen.

BENVOLIO 1938 Erdnussöl aus biologischem Anbau 4
9/10

Eine ausgezeichnete Wahl

BENVOLIO 1938 Erdnussöl aus biologischem Anbau

Das Ergebnis echter italienischer Handwerkskunst

Dieses Öl made in Italy ist sowohl für Ihren Gaumen als auch für die Gesundheit des Körpers im Allgemeinen geeignet. Es ermöglicht Ihnen, leicht zu essen und gleichzeitig Feinschmecker zu verwöhnen, die eine kleine Geschmacksreise nach Italien machen möchten.

12,89 € auf Amazon

Dieses Erdnussöl von Benvolio ist mit organischen Salbei- und Lorbeerextrakten angereichert und eignet sich hervorragend für frittierte Speisen (Huhn, Fisch, Gemüse usw.), Desserts, Croissants, Brot usw. und verleiht ihnen eine leichte Note für eine bessere Verdauung. Da Erdnussöl bei hohen Temperaturen sehr stabil ist, besteht keine Gefahr, dass beim Kochen Substanzen entstehen, die für Ihren Körper schädlich sind. Darüber hinaus sorgt der hohe Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren dafür, dass der Cholesterinspiegel im Blut ausgeglichen wird und Sie so vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen geschützt werden. Schließlich enthält es auch Vitamin E, das die Zellen vor oxidativem Stress und Alterung schützt.

Einkaufsführer • Mai 2022

das beste Öl für Friteusen

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Das beste Öl für Fritteusen im Jahr 2021

Das beste Öl für Fritteusen der Einstiegsklasse im Jahr 2021

Das beste Öl für Fritteusen der Spitzenklasse im Jahr 2021

Das Ergebnis echter italienischer Handwerkskunst

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle das beste Öle für Friteusen

Das Beste Günstig Hochwertig Ausgezeichnet
Tramier Sonnenblumenöl 5
9/10
La Tourangelle Neutrales Traubenkernöl 6
7/10
TerraOlive - Natives Olivenöl Extra von hoher Qualität 7
9/10
BENVOLIO 1938 Erdnussöl aus biologischem Anbau 8
9/10
UNSERE AUSWAHL
Tramier Sonnenblumenöl
La Tourangelle Neutrales Traubenkernöl
TerraOlive - Natives Olivenöl Extra von hoher Qualität
BENVOLIO 1938 Erdnussöl aus biologischem Anbau
Mit diesem Pflanzenöl zum Frittieren, Kochen und Würzen lässt Sie Tramier von einem gesunden, heilsamen Produkt profitieren, das reich an Vitamin E und "guten" Fettsäuren ist. Nur Glück für gelungene und schmackhafte Gerichte.
Dieses Öl kann sowohl in Ihrer Küche als auch in Ihrem Badezimmer stehen, um Ihr tägliches Schönheitsritual zu vervollständigen. Da es hohe Temperaturen verträgt, kann es sich beim Frittieren nicht verändern, sodass alle Nährstoffe erhalten bleiben.
Natives Olivenöl extra ist aufgrund seines außergewöhnlichen Geschmacks und seiner zahlreichen positiven Eigenschaften ein beliebtes Öl in der Gastronomie. Wenn Sie gerade eine Schlankheitskur machen, wird dieses Öl Ihr bester Verbündeter sein.
Dieses Öl made in Italy ist sowohl für Ihren Gaumen als auch für die Gesundheit des Körpers im Allgemeinen geeignet. Es ermöglicht Ihnen, leicht zu essen und gleichzeitig Feinschmecker zu verwöhnen, die eine kleine Geschmacksreise nach Italien machen möchten.
Typ
Sonnenblumenöl
Traubenkernöl
Natives Olivenöl extra
Erdnussöl
Menge
3 L
0,5 L
5 L
500 mL
Kalorien
884,30 kcal
-
884 cal
884 cal
Anwendungstipps
Kochen, Braten oder Würzen
Marinaden, Grillen, Frittieren oder Fondues
Ideal für alle Arten von Gerichten und Salaten
Perfekt zum Kochen und Braten
Rauchpunkt
440 - 450 ˚F
420 °F
374 - 405 °F
450 ° F

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Öl für Friteusen

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Hier sind die wichtigsten Parameter, die Sie bei der Suche nach einem gesunden Öl für Fritteusen berücksichtigen sollten.

1 - Pflanzenöl

Pflanzenöl wird wahrscheinlich am häufigsten verwendet und in Rezepten, die ein Frittieren erfordern, am häufigsten verlangt, da es einen relativ hohen Rauchpunkt hat. Sie können sich auch für eine Mischung aus verschiedenen Pflanzenölen entscheiden, z. B. Mais-, Soja- und Sonnenblumenöl.

2 - Öle mit der Bezeichnung "speziell zum Frittieren"

Vernachlässigen Sie auf keinen Fall die Wahl des Frittieröls, um eine längere Lebensdauer Ihrer Fritteuse zu gewährleisten, aber auch um die Zufuhr von Fetten, die Ihrer Gesundheit schaden könnten, zu kontrollieren und zu minimieren. Zu diesem Zweck sollten Sie nur Ölflaschen mit der Aufschrift "Spezialfrittieröl" kaufen.

3 - Rauchpunkt

Der Rauchpunkt von Öl ist die Temperatur, bei der sich das Öl beim Erhitzen zu zersetzen beginnt. Bei dieser Temperatur beginnt das Öl zu rauchen, bevor es sich mit zunehmender Temperatur entzündet. Wenn das Öl zu rauchen beginnt, wird sein Geschmack beeinträchtigt und es verliert einen großen Teil seines Nährwerts.

Erdnussöl und Canolaöl sind aufgrund ihrer hohen Rauchpunkte ideal für die Verwendung in Fritteusen. Da der Rauchpunkt von Erdnussöl bei 450 Grad Fahrenheit und der von Canolaöl bei 400 Grad Fahrenheit liegt, können beide Öle während des gesamten Frittiervorgangs stabil bleiben. Die meisten Frittiervorgänge finden bei Temperaturen zwischen 350 und 400 Grad Fahrenheit statt. Sie sollten daher unbedingt Öl mit einem Rauchpunkt von mindestens 400 Grad verwenden, um den Geschmack Ihrer Speisen nicht zu verunreinigen und sich nicht der Gefahr von Verletzungen auszusetzen.

4 - Der Geschmack des Öls

Da Ihre Lebensmittel beim Frittieren während des gesamten Garprozesses in das Öl eingetaucht werden müssen, kann die Verwendung eines stark schmeckenden Öls den Geschmack der Lebensmittel, die Sie frittieren, beeinträchtigen. Beispielsweise ist Olivenöl häufig für seinen markanten Geschmack bekannt, der bei Gerichten wie Nudeln oder als Dressing für Salate erwünscht ist.

Sein robuster Geschmack passt jedoch möglicherweise nicht gut zu vielen traditionellen frittierten Speisen. Der neutrale Geschmack von Canolaöl macht es auch zu einem ausgezeichneten Kandidaten für das Frittieren. Außerdem wird Erdnussöl zwar aus Erdnüssen gewonnen, verleiht Ihrem Essen aber nicht den Geschmack seines Namensgebers. Es hat außerdem einen neutralen Geschmack, der sich ideal zum Frittieren eignet.

5 - Gesättigte Fettsäuren

Alle Speiseöle enthalten gesättigte Fettsäuren. Einige mehr als andere. Öle, die wenig gesättigte Fettsäuren enthalten, sind reich an ungesättigten Fettsäuren. Bevorzugen Sie Speiseöle mit einem niedrigen Gehalt an gesättigten Fettsäuren, die leicht verdaulich sind; Sie können Distel-, Canola- oder Olivenöl wählen. Tropische Öle wie Kokosöl und Palmöl sind reich an gesättigten Fettsäuren.

Seien Sie sich bewusst, dass der Verzehr von zu vielen Lebensmitteln, die gesättigte Fette enthalten, den Cholesterinspiegel im Blut erhöhen kann. Ein hoher LDL-Cholesterinspiegel (schlechtes Cholesterin) in Ihrem Blut kann Ihr Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle erhöhen.

Die Regeln des Frittierens

Verlangsamen Sie Oxidations-, Hydrolyse- und Polymerisationsprozesse, indem Sie bewährte Verfahren für das Ölmanagement anwenden :

  • Verwenden Sie möglichst frische, nicht tiefgefrorene Produkte. Gefrorene Produkte geben mehr Feuchtigkeit an das Öl ab.
  • Vermeiden Sie das Kochen bei Temperaturen über 185 °, denn darüber hinaus beginnt das Öl, sich schnell zu zersetzen und nähert sich den Rauchpunkten.
  • Füllen Sie den Behälter häufig mit frischem Öl, um das Öl auf dem richtigen Füllstand zu halten.
  • Filtern Sie das Öl regelmäßig. Natürlich ist es schwierig, eine Fritteuse außer Betrieb zu nehmen, wenn Sie gerade am Kochen sind, aber je öfter Sie Ihr Öl filtern, desto länger wird es halten. Die meisten Hersteller von Fritteusen und Ölverarbeiter empfehlen, etwa jede vierte Ladung zu filtern, wenn Sie panierte Produkte zubereiten.
  • Reinigen oder kochen Sie Fritteusen nur mit den vom Hersteller empfohlenen Reinigungsmitteln. Achten Sie darauf, dass Sie alle Spuren von Reinigungsmitteln vollständig entfernen und die Wannen gründlich trocknen, bevor Sie das Gerät erneut mit Öl befüllen.
  • Decken Sie die Frittierwannen ab, wenn sie nicht benutzt werden, um das Öl vor Oxidation zu schützen und zu verhindern, dass Lebensmittel oder Schmutz in das Öl eindringen.

Die Fettsäuren

Es gibt drei Arten von Fettsäuren: gesättigte Fettsäuren, einfach ungesättigte Fettsäuren und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Gesättigte Fettsäuren haben den schlechten Ruf, das "schlechte" Cholesterin im Blut zu erhöhen und die Arterien zu verstopfen. Einfach ungesättigte Fettsäuren hingegen sind Omega-9-Fettsäuren, die den Spiegel des guten Cholesterins erhöhen und den Spiegel des schlechten Cholesterins senken. Sie sind wirksam, um die Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck zu verringern. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega 3 und Omega 6 schließlich sind die "guten Fettsäuren", die dem Körper Energie liefern.

Gehalt an gesättigten Fettsäuren Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren
Avocado-Öl 15,7 % 55,5 % 11,4 %
Distelöl 3 à 6% 10 à 21% 68 à 80%
Erdnussöl ca. 20 % der Gesamtfettsäuren 45 à 50 % 30 à 35 %
Olivenöl 15 % 76 % 10 % (9 % Omega 6 und 1 % Omega 3)
Canola-Öl (Raps) Etwa 2 bis 8 % Etwa 60 % Zwischen 26 und 32 %
Palmöl (Palm) Etwa 50 % Etwa Zwischen 9 und 12
Sonnenblumenöl 5 à 6% 26 à 32% 64 à 66%

Filtern Sie eine größere Menge Friteusenöl.

Wenn Sie eine größere Menge Öl zu filtern haben, sollten Sie die Investition in ein Filtersystem für Fritteusenöl in Betracht ziehen. In vielen Fällen entnehmen diese Maschinen das Öl aus Ihrer Fritteuse, filtern es und leiten das Öl dann wieder zurück in die Fritteuse. Manuelle Friteusenöl-Filtermaschinen sparen Energie, da sie von Hand betrieben werden. Elektrische Friteusenölfiltersysteme hingegen sind effizienter, da sie Strom für den Förder- und Filtrationsprozess nutzen.

Recyceln Sie gebrauchtes Frittieröl zur Herstellung von Wasch- oder Reinigungsmitteln.

Wussten Sie, dass Seife traditionell auf der Basis von Pflanzenöl hergestellt wird? Es ist also möglich, unser gebrauchtes Frittieröl wiederzuverwerten, um daraus Waschmittel zum Waschen unserer Kleidung und unserer Böden herzustellen. Hier erfahren Sie daher, wie Sie dabei vorgehen müssen.

Zutaten

  • 1 L gebrauchtes Frittieröl
  • 100 g ätherisches Lavendelöl
  • 10 L Wasser
  • 200 g Natronlauge

Zubereitung

Nehmen Sie eine große Schüssel und gießen Sie 5 L Wasser hinein, gefolgt von der Natronlauge. Fügen Sie der Mischung das Altöl und dann das ätherische Lavendelöl hinzu. Rühren Sie das Ganze dann einige Minuten lang um. Wenn Sie eine homogene Mischung haben, lassen Sie Ihre Mischung einen ganzen Tag lang stehen. Am nächsten Tag geben Sie die restlichen 5 Liter Wasser zu Ihrer Mischung. Rühren Sie das Ganze um und lassen Sie es erneut stehen. Wiederholen Sie den Vorgang fünf Tage lang.

Was sagt das Gesetz?

Gemäß dem Umweltgesetzbuch (Buch V, Titel IV) und dem Gesetz über die öffentliche Gesundheit (Buch III, Titel III) ist es seit 2012 strengstens verboten, gebrauchtes Speiseöl (HAU) pflanzlichen Ursprungs mit anderen Abfällen oder mit Abwasser zu mischen. Bei nicht ordnungsgemäßer Entsorgung drohen zwei Jahre Haft, 75.000 € Geldstrafe und die Verpflichtung, die beschädigte Umgebung wieder in Ordnung zu bringen. Alle HAU müssen gesammelt und von zugelassenen Unternehmen wie Oleovia, Efor-recyclage oder Suez Organique etc. recycelt werden.

Die verschiedenen Arten von

Lassen Sie uns eine Liste der gesündesten Frittieröle auf dem Markt durchgehen.

Avocado-Öl

Mit dem höchsten Rauchpunkt (520 °F) in dieser Liste ist Avocadoöl sehr gut zum Frittieren geeignet. Lebensmittel, die mit diesem Öl frittiert werden, haben einen milden Avocadogeschmack. Ein schöner Geschmack, der sich sowohl für frittierte Desserts als auch für frittiertes Hühnchen eignet. Der Nachteil an diesem Öl ist, dass es mit sage und schreibe 6 Euro pro 500-mL-Flasche deutlich teurer ist als andere Pflanzenöle zum Frittieren.

Distelöl

Wenn Sie den hohen Rauchpunkt von Avocadoöl mögen, aber nicht seinen Geschmack, dann ist Distelöl mit einem Rauchpunkt von 246 ° genau das Richtige für Sie. Distelöl hat einen neutralen Geschmack und eignet sich daher perfekt zum Frittieren von allem: von Hähnchenbrustfilets bis hin zu zarten Auberginenpommes frites. Der einzige Nachteil ist, dass Distelöl teuer ist, eine 940-ml-Flasche kostet etwa 8 Euro.

Erdnussöl

Erdnussöl (Rauchpunkt: 232 °) ist aufgrund seines hohen Rauchpunkts und seines nussigen Geschmacks eine beliebte Wahl zum Frittieren. Tatsächlich ist es das bevorzugte Öl in Fastfood-Restaurants, deren Pommes frites köstlich und cremig sind. Ein großer Krug Erdnussöl mit 3,8 L kostet wahrscheinlich weniger als 14 Euro und hält Ihnen länger.

Olivenöl

Olivenöl ist eines der gesündesten Öle, die im Handel erhältlich sind. Aufgrund seines hohen Anteils an einfach ungesättigten Fettsäuren ist es sehr hitzebeständig. Es handelt sich dabei um Säuren, die nur eine Doppelbindung haben, was sie relativ stabil macht. Dieses Öl ist eine ausgezeichnete Wahl zum Frittieren, da es über 24 Stunden braucht, bevor es in der Fritteuse übermäßig oxidiert. Allerdings können sich der Geschmack und der Duft von Olivenöl verschlechtern, wenn es über einen längeren Zeitraum erhitzt wird.

Canola-Öl

Canolaöl oder Rapsöl hat einen Rauchpunkt von 200°. Es ist wegen seines neutralen Geschmacks und seines günstigen Preises sehr beliebt. Es eignet sich auch hervorragend zum Frittieren großer Mengen von Lebensmitteln und wird häufig zum Kochen und Braten verwendet. Preislich gesehen kostet 3,8 L dieses Öls etwa 5 Euro.

Palmöl

Palmöl besteht hauptsächlich aus gesättigten und einfach ungesättigten Fetten, was es zu einer ausgezeichneten Wahl zum Frittieren macht. Der Geschmack kann neutral sein, insbesondere wenn Sie die unraffinierte Variante dieses Öls verwenden. Eine Sorte, die als rotes Palmöl bekannt ist. Manche Menschen sind jedoch besorgt über die Nachhaltigkeit des Anbaus und der Ernte von Palmöl.

Sonnenblumenöl

Mit einem Rauchpunkt von 225-235˚ ist Sonnenblumenöl der Held der Speisekammer für alles, was mit Anbraten und Sautieren zu tun hat (wie z. B. diese herzhaften Lachssteaks). Da es aus Kernen gepresst wird, wird es schneller ranzig als andere Öle, bewahren Sie es daher an einem kühlen Ort auf.

Pflanzliche oder vegane Öle?

Pflanzliche Öle

Mit Pflanzenölen kann man sich fettig, aber gesund ernähren. Erdnussöl ist ebenso gesund wie zum Braten geeignet, da es cholesterinfrei ist und laut Ernährungswissenschaftlern zu einem ausgewogenen Verhältnis von einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren beiträgt. Außerdem verträgt es hohe Temperaturen sehr gut. Dank seines hohen Gehalts an Omega-6-Fettsäuren wirkt dieses Öl der Fettablagerung in den Arterienwänden wirksam entgegen. Kokosnussöl ist das Öl mit der höchsten Hitzeresistenz, dessen Qualität auch nach mehrmaligem Gebrauch erhalten bleibt.

Der Nachteil dieses Öls ist jedoch der ziemlich unangenehme Kokosnussgeschmack, den es auf Lebensmitteln hinterlässt. Das bedeutet jedoch keineswegs, dass alle Kokosnussöle einen schlechten Geschmack haben! Testen Sie verschiedene Sorten, um das Öl zu finden, das Sie in der Küche glücklich machen wird. Nach Kokosnussöl gibt es noch Olivenöl, das eine ausgezeichnete Wahl ist, vor allem, wenn es extra nativ ist. Es folgen Erdnussöl, das eine perfekte Stabilität bei hohen Temperaturen bietet, Avocadoöl mit seinem leicht nussigen Nachgeschmack und Sonnenblumenöl, das wegen seines neutralen Geschmacks, der keine Spuren auf Ihren Zubereitungen hinterlässt, sehr beliebt ist.

Vegetalin

Vegan ist ein Fett, das aus hydriertem Kokosöl besteht. Wie pflanzliche Öle ist es auch zum Braten geeignet. Der große Vorteil von Vegan ist, dass die Pommes frites knuspriger, farbenfroher und fettärmer sind. Und vor allem behalten sie nicht den Geruch vom Kochen.

Vegan wird jedoch aufgrund seines Herstellungsprozesses, der alles andere als gesundheitlich unbedenklich ist, mit dem Finger auf die Pommes frites gezeigt. Außerdem fördert sein Verzehr eine schnelle Gewichtszunahme, da es zu 100 % aus Fett besteht. In Bezug auf die Gesundheit ist Vegan aufgrund seiner hydrierten Zusammensetzung für Darmschäden, einen übermäßigen Anstieg des Cholesterinspiegels im Blut und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verantwortlich. Vegan kann, ebenso wie Pflanzenöle, aufbewahrt werden. Dies geschieht über mehrere Monate entweder im Gefrierschrank oder bei Raumtemperatur (25 °C).

Urteil

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl zwischen Vegan und pflanzlichen Ölen zum Frittieren vor allem von Ihren Wünschen und dem Geschmack abhängt, den Sie Ihren Zubereitungen verleihen möchten. In jedem Fall sollte Vegan in Maßen verwendet werden, da ein übermäßiger Konsum im Gegensatz zu Pflanzenölen gesundheitsschädlich sein kann. Letztere können verwendet werden, um alle Ihre Gerichte (gekocht oder gebraten) und Rohkost zu verfeinern.

Warum sollte man Öl für Fritteusen kaufen?

Stabilität bei hohen Temperaturen

Frittieröle auf pflanzlicher Basis sind bei hohen Temperaturen stabil und haben einen höheren Rauchpunkt als andere auf dem Markt erhältliche Speiseöle. Außerdem sind die mit Pflanzenöl frittierten Speisen schmackhafter und knuspriger.

Wiederverwendung möglich

Aufgrund ihres hohen Gehalts an Ölsäure und ihres geringen Gehalts an Linolensäure haben Pflanzenöle eine längere Haltbarkeit. Dadurch können sie mehrmals wiederverwendet werden, bevor sie weggeworfen werden.

Wiederverwertbarkeit

Recyceltes Frittieröl kann zu alternativen Kraftstoffen wie Biodiesel verarbeitet werden. Wasser und Emulsionen durchlaufen in Absetzbecken einen Trennungsprozess. Diese recycelten Öle können auch zu Kerzen oder Seifen verarbeitet werden.

Für mehr Geschmack

Frittieröle wie Erdnuss-, Oliven- und Sojaöl sind nicht nur gesund, sondern heben auch den Geschmack von Speisen hervor. Frittieren mit Erdnussöl, das z. B. als gefiltertes Öl verwendet wird, ist aufgrund seines besonderen Aromas ein wahrer Gaumenschmaus.

Geringeres Risiko für Brustkrebs

Laut einer Studie, die an der Universität Mailand in Italien durchgeführt und im November 1995 in der Zeitschrift "Cancer Causes and Control" veröffentlicht wurde, wurde nachgewiesen, dass die regelmäßige Verwendung von Olivenöl und anderen Pflanzenölen das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, sehr wirksam senkt, anstatt Butter und Margarine zu konsumieren.

Die besten Marken für Öle für Friteusen

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Öle für Friteusen im Jahr 2022 sind :

Tramier
La Tourangelle
TerraOlive
Benvolio
Lesieur

Tramier ist eine Marke, die sich auf Oliven und Produkte aus dem Mittelmeerraum spezialisiert hat. Mit mehr als einem Jahrhundert Erfahrung stellt die Marke den Verbrauchern sorgfältig ausgewählte Olivensorten, Pflanzenöle in Premiumqualität und schmackhafte und gesunde Soßen zur Verfügung.

La Tourangelle ist eine Ölmühle, die ihre Beliebtheit der großen Vielfalt ihrer Öle und der Authentizität ihres Geschmacks verdankt. Die von der Marke entwickelten Produkte, in denen mehr als ein Jahrhundert Know-how steckt, wurden schnell zu einer Referenz für Anhänger der Kochkunst.

Es handelt sich

um eine Marke mit 149 Jahren Erfahrung in der Herstellung von nativem Olivenöl extra in Toledo, Spanien, und mehr als 20 internationalen Auszeichnungen. Die Marke ist unter Feinschmeckern für ihre Premium-Olivenöle bekannt, die mit Sorgfalt und Fachwissen ausgewählt und extrahiert werden.

Es handelt sich um eine italienische Marke, die alle Arten von Ölen herstellt und vermarktet, deren Zutaten streng ausgewählt werden und zu 100 % aus biologischem Anbau mit Ursprung außerhalb Europas stammen. Die Marke verpflichtet sich insbesondere, nur zertifizierte Bio-Produkte anzubieten, die die Gesundheit der Verbraucher respektieren. Seine Erdnussöle werden unter anderem durch mechanische Pressung hergestellt und halten hohen Temperaturen effektiv stand. Dadurch verringert sich das Risiko, dass sie schädliche Stoffe für den Körper produzieren.

Es handelt sich um eine deutsche Marke, die 1908 in Coudekerque-Branche im Großraum Dünkirchen gegründet wurde. Sie ist in ihrem Bereich hervorragend und bei Feinschmeckern wegen ihrer vielfältigen, hochwertigen und mit Liebe hergestellten Produkte sehr beliebt. Mayonnaisen, Friteusenöle, Ketchup... Lesieur bietet eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen für jeden Geschmack.

Wie hoch ist der Preis für Öle für Friteusen

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
6 € bis 10 €
Mittlerer
10 € bis 20 €
Hochpreisig
mehr als 20 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Wie Sie wissen, wann Sie das Öl in der Fritteuse wechseln müssen

Wechseln Sie das Öl in Ihrer Fritteuse, wenn es bei niedrigeren Temperaturen als üblich raucht, dunkler wird, anfängt, unangenehm zu riechen, oder wenn es dicker wird und an der Oberfläche schäumt. Diese Anzeichen zeigen, dass sich Ihr Öl zersetzt und nicht mehr verwendbar ist. Warten Sie auf jeden Fall nicht auf diese Anzeichen, um Ihr Öl zu wechseln, denn jede dieser Veränderungen kann dazu führen, dass Ihr Öl schwer oder gefährlich zu verarbeiten ist.

Richtiges Lagern von Öl nach dem Frittieren

Idealerweise lagern Sie Ihr Öl an einem kühlen, dunklen Ort. Bei gefiltertem Öl kann die Lagerung in einem luftdichten Behälter, der kein Licht einlässt, dazu beitragen, die Lebensdauer des Öls zu verlängern.

Reinigen und Filtern von Fritteusenöl

Bevor Sie das Öl in Ihrer Fritteuse reinigen und filtern können, sollten Sie sie zunächst abkühlen lassen. Heißes oder lauwarmes Öl könnte Sie verbrennen oder Ihre Filterausrüstung beschädigen. Sobald Ihr Öl kalt ist, müssen Sie es nur noch mit einem Sieb von Lebensmittelresten befreien, die auf der Oberfläche schwimmen.

Pflege des Frittieröls

Wenn Ihre Fritteuse nicht über eine automatische Filteroption verfügt, filtern Sie Ihr Öl immer zwischen den einzelnen Frittiervorgängen, um es von kleinen, unschönen Rückständen zu befreien, die durch den Korb gelangen können. Füllen Sie danach den Ölstand bis zum angegebenen Strich auf.

Entsorgen von gebrauchtem Frittieröl

Die meisten von uns machen den Fehler, ihr gebrauchtes Frittieröl in die Spüle oder den Mülleimer zu werfen. Wenn Sie Ihr gebrauchtes Frittieröl in die Spüle werfen, kann dies Ihre Abflüsse verstopfen. Stattdessen ist es ratsam, das Öl in seiner gut verschlossenen Originalflasche aufzubewahren und es bei der örtlichen Müllabfuhr zu entsorgen.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welches ist das beste Öl für elektrische Fritteusen?

Wenn Sie vorhaben, Lebensmittel in einer elektrischen Fritteuse zu frittieren, sind Oliven- und Erdnussöl am besten geeignet. Das liegt daran, dass diese beiden Öle reich an einfach ungesättigten Fettsäuren sind, die es ihnen ermöglichen, sehr hohen Temperaturen standzuhalten. Ungeachtet dessen sollten Sie auch hier die kritische Temperatur nicht überschreiten.

Gibt es ein fettfreies Frittieröl?

Bei dieser Frage fragen Sie sich sicher, ob es ein Frittieröl gibt, das Ihrer Figur nicht schadet. Die Antwort lautet nein, denn Frittieröle bestehen zu 99 % aus Lipiden (Fett oder Fettsäuren). Wenn Sie auf Ihre Figur achten und gleichzeitig leckere, goldbraune und knusprige Pommes frites genießen möchten, sollten Sie die Investition in eine ölfreie Fritteuse in Betracht ziehen.

Woran erkenne ich, dass ein Frittieröl noch gut ist?

Ihr Frittieröl kann wiederverwendet werden, wenn es beim Erhitzen nicht raucht oder schäumt, wenn Sie Ihre Speisen darin eintauchen. Außerdem sollte es klar sein und eine helle Farbe behalten. Ob Ihr Öl noch gut ist oder nicht, können Sie auch mit einem Öltester feststellen, mit dem Sie die Qualität Ihres Öls überprüfen können. Nach Angaben der Hersteller von Fritteusen kann das Öl in einer Fritteuse bis zu 8-10 Mal wiederverwendet werden, es sei denn, es gibt Anzeichen dafür, dass es Zeit für einen Ölwechsel ist. Es ist jedoch besser, vorsichtig zu sein und die Wiederverwendung auf höchstens sechs Mal zu beschränken.

Welche Kartoffelsorte sollte man wählen, um schöne, leichte Pommes frites zu bekommen?

Die beste Kartoffelsorte, um schöne Pommes frites zu machen, ist die Russet, auch bekannt als Idaho. Sie eignet sich aufgrund ihres im Vergleich zu allen anderen Sorten sehr hohen Stärkegehalts perfekt für die Herstellung von leckeren Pommes frites. Sie hat außerdem den Vorteil, dass sie weniger Fett aufnimmt und schneller ledert. Das Ergebnis: Sie haben schöne, knusprige und leichte Pommes frites.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Fritteuse. TippsÖl Material, quechoisir.org
  2. Temperatur: Alle unsere Tipps, damit die Krapfen für Mardi-Gras gelingen., cuisineaz.com
  3. 6 Tipps von Oma für gelungene Krapfen, deco.fr
  4. Ökogeste. Speiseöl, smictom-rhonegarrigues.fr
  5. Maintenance tips: best practices to extend fryer oil life, fermag.com
  6. How to choose the right oil for frying and sautéing, allrecipes.com
  7. Using cooking fats in your prepper storage, preparednessmama.com
  8. How to choose a healthy oil for cooking, consumerreports.org
  9. Gebrauchtes Frittieröl muss wiederverwertet werden Wussten Sie das?, hygiene-securite-alimentaire.fr
  10. Was kann ich tun und wohin soll ich mein gebrauchtes Speiseöl (geschmolzenes Frittierfett) entsorgen?, consommerdurable.com
  11. Wie kann ich Küchengerüche entfernen?, azae.com
  12. Oxidation und Wahrnehmung von Ranzigkeit: Achten Sie auf die Wahl der Fette!, vitagora.com
  13. Friteusenöl: Welches Öl wählen und verwenden ..., friteuses.info
  14. Öl für die Fritteuse auswählen - Châtelaine, fr.chatelaine.com
  15. Welches Öl für die Fritteuse wählen - Fritteuse sans huile, mafriteuse.fr
  16. Welche Öle sollte man für die Fritteuse verwenden? - Meine Fritteuse ..., mafriteusesanshuile.fr
  17. Welches Öl sollte man in eine elektrische Fritteuse geben ..., materiel-horeca.com
  18. Die #10 besten Öle für Fritteusen 2021 Vergleich ..., meilleurs10.fr
  19. Welches Öl ist das richtige für gute hausgemachte Pommes frites, restaurantleon.fr
  20. Welches Öl ist das beste für Pommes frites ..., friteuse-sans-huile-passion.fr
  21. Welches Öl sollte man für Pommes Frites wählen? [GUIDE] | Avoir La ..., avoir-la-frite.com
  22. Die 3 besten Fritteusen mit Öl 2021 (wie bei McDonald's ..., lebonpanier.fr
  23. Frittieröl: 5L Kanister zum Preis von Carrefour, carrefour.fr
  24. Welches Öl sollte ich für meine Fritteuse wählen? Unsere Tipps, lafriteuse.com
  25. Welches Öl für eine Fritteuse - aufeminin.com, cuisine.aufeminin.com
  26. Amazon.fr : Frittieröl, amazon.co.uk
  27. Friture 101 | RICARDO, ricardocuisine.com
  28. Fritteuse - Conseils - Conseils - UFC-Que Choisir, quechoisir.org
  29. Welches Öl für die Zubereitung von Frittiertem - RTBF Info, rtbf.be
  30. Wann sollte man das Öl in der Fritteuse wechseln? | RICARDO, ricardocuisine.com
  31. Wie viel Öl sollte man in eine Fritteuse füllen? - Cdiscount, cdiscount.com
  32. Die #10 Besten Öle Für Elektrische Fritteusen 2021 ..., meilleurs10.fr
  33. Amazon.de: Öl-Fritteuse, amazon.co.uk
  34. Wie man eine Öl-Fritteuse auswählt - Die Very Goods, lesverygoods.fr
  35. 磊 Die Meinung eines Kochs! Welche ist die beste Ölfriteuse ..., lesdelicesdalexandre.fr
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Tramier Sonnenblumenöl 9
Tramier Sonnenblumenöl
La Tourangelle Neutrales Traubenkernöl 10
La Tourangelle Neutrales Traubenkernöl
TerraOlive - Natives Olivenöl Extra von hoher Qualität 11
TerraOlive - Natives Olivenöl Extra von hoher Qualität
BENVOLIO 1938 Erdnussöl aus biologischem Anbau 12
BENVOLIO 1938 Erdnussöl aus biologischem Anbau

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!