Den besten 28- bis 32-Zoll-PC-Bildschirme 2022

Die 28- bis 32-Zoll-PC-Bildschirme sind für anspruchsvolle Benutzer und Grafikprofis gedacht und bieten eine beeindruckende Bildqualität auf großen Anzeigebereichen. Angesichts der vielen verschiedenen Modelle im Handel wird die Auswahl jedoch immer schwieriger. Mit unserer Kaufberatung finden Sie den besten 28- bis 32-Zoll-PC-Bildschirm, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

BenQ EW3270U 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

BenQ EW3270U

Der beste 28- bis 32-Zoll-PC-Monitor im Jahr 2021

Der BenQ EW3270U zeichnet sich durch FreeSync-Kompatibilität und eine 4K-HDR-Auflösung aus. Ausgestattet mit einem VA-Panel bietet er eine bessere Immersion mit einem hohen Kontrast und einer schönen Farbtiefe.

454 € auf Amazon

Der PC-Monitor BenQ EW3270U ist mit einem 32-Zoll-VA-Panel mit matter Beschichtung ausgestattet, das eine 4K Ultra HD-Auflösung von 3840 x 2160p anzeigt. Der Monitor bietet ein Kontrastverhältnis von 3000:1 und eine maximale Helligkeit von 300 cd/m² bei einem Betrachtungswinkel von 178°. Er ist FreeSync-kompatibel und bietet eine Bildwiederholrate von 60 Hz bei einer Reaktionszeit von 4 ms. Er bietet außerdem einen Blaulichtfilter, Low Blue Light, und unterstützt die HDR10-Technologie, um eine optimale Bildqualität zu bieten.

Der 32-Zoll-PC-Monitor ist mit einem Brightness Intelligent Plus, kurz BI+, Helligkeitssensor ausgestattet, der die Helligkeit und die Farbtemperatur an die Lichtverhältnisse anpasst. Die Anschlüsse bestehen aus zwei HDMI 2.0-Anschlüssen, die mit HDCP 2.2 kompatibel sind, einem DisplayPort, einem USB-C-Eingang und einem Klinkenkopfhörerausgang. Außerdem sind zwei 2-W-Lautsprecher integriert und es verfügt über einen abnehmbaren Standfuß, der in der Neigung von -5° bis 15° verstellbar ist. Die hintere Abdeckung verfügt über 100 x 100 mm VESA-Befestigungen.

LG UltraWide 29WN600-W 2
7/10

Bestes Billigprodukt

LG UltraWide 29WN600-W

Der beste 28- bis 32-Zoll-PC-Monitor im Einstiegsbereich

Für weniger als 300 Euro erhalten Sie einen außergewöhnlichen PC-Monitor mit einer Auflösung von 2560 x 1080p im 21:9-Format. Er ist für Multimedia-Inhalte konzipiert und gibt eine Frequenz von 75 Hz an.

249,99 € auf Amazon

Der LG 29WN600-W PC-Monitor verfügt über ein 29 Zoll großes IPS-Panel mit Full-HD-Auflösung im 21:9-Format. Er bietet eine hohe Bildqualität mit einer Bildwiederholrate von 75 Hz und einer Reaktionszeit von 5 ms. Sein UltraWide-Format ermöglicht eine Anzeige, die sich perfekt für verschiedene Zwecke eignet. Mit einer Auflösung von 2560 x 1080p unterstützt der Monitor HDR10 und deckt gleichzeitig eine Farbgebung mit 99 % des sRGB-Spektrums ab. Für den visuellen Komfort ist er mit dem FlickerSafe-Flimmerschutzsystem ausgestattet.

Um sich an das Gaming anzupassen, verfügt er über die AMD FreeSync-Technologie, die für einen flüssigen Bildlauf sorgt und Reißen und Ruckeln verhindert. Er verfügt außerdem über die Technologien Dynamic Action Sync und Black Stabilzer, um eine optimale Anzeigequalität zu gewährleisten. Als besonderes Extra ist der LG-Monitor mit einem MaxxAudio-Stereo-Audiosystem ausgestattet. Die Anschlussmöglichkeiten umfassen zwei HDMI 1.4, einen DisplayPort 1.2 und einen 3,5 mm Klinkenkopfhöreranschluss. In Bezug auf die Ergonomie ist er mit VESA-Halterungen kompatibel und verfügt über einen abnehmbaren Standfuß, der in Neigung und Höhe verstellbar ist.

ASUS CG32UQ 3
8/10

Bestes High-End-Produkt

ASUS CG32UQ

Der beste 28- bis 32-Zoll-PC-Monitor im High-End-Bereich

Der Asus CG32UQ ist ein 32-Zoll-PC-Monitor mit VA-Panel, 4K und perfekt für Spielekonsolen. Dieser Monitor ist HDR 600-kompatibel und bietet eine hervorragende Bildqualität, während Ihre Inhalte optimal zur Geltung kommen.

769,99 € auf Amazon

Der ASUS CG32UQ ist ein 32-Zoll-PC-Monitor, der sich ideal für Gamer oder Konsolenspieler eignet. Der Monitor ist mit der FreeSync-Technologie ausgestattet und verfügt über die HDR 600 Display-Zertifizierung sowie die Halo-Sync-Technologie für eine hohe Bildqualität. Der PC-Monitor ist mit einem VA-Panel ausgestattet und bietet eine UHD-Auflösung von 3840 x 2160p mit einer Helligkeit von 600 nits und einem Seitenverhältnis von 16:9. Er bietet eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz, eine Reaktionszeit von 5 ms und einen Betrachtungswinkel von 178°.

Der Monitor gewährleistet eine Farbmetrik von 95 % des DCI-P3-Bereichs in Kinoqualität für präzise und realistische Bilder. Dieser Monitor zeichnet sich vor allem durch zwei USB-Anschlüsse aus, die in seinen ergonomischen Standfuß integriert und für das Aufladen von Peripheriegeräten konzipiert sind. Er verfügt über zwei 12-Watt-Lautsprecher, 3 HDMI, einen DisplayPort, 4 USB-A 3.0 und eine 3,5-mm-Audiobuchse.

BenQ PD3200Q 4
8/10

Alternative

BenQ PD3200Q

Ideal für grafische Künste

Der BenQ PD3200Q ist ein 32-Zoll-PC-Monitor, der für professionelle Grafiker mit hoher Farbgenauigkeit bei hoher Auflösung entwickelt wurde. Mit einer 2K QHD-Auflösung bietet dieser Monitor eine bemerkenswerte Farbwiedergabe.

409 € auf Amazon

Der BenQ PD3200Q PC-Monitor ist ein professioneller 32-Zoll-Monitor mit 2K-Auflösung, der sich ideal für den Einsatz in der Grafikbranche eignet. In erster Linie auf CAD und CAM ausgerichtet, bietet er einen großen Anzeigebereich auf einer ultradetaillierten Auflösung in 2K QHD, 2560 x 1440p. Dieses Modell zeichnet sich durch eine Farbgenauigkeit mit einer Tiefe von 10-Bit und einem Farbraum von 100% Rec.709 und sRGB aus. Darüber hinaus verfügt er über die Technologien FlickerFree und Low Blue Light, um sich bei langen Sitzungen vor einer Ermüdung der Augen zu schützen.

Der mit einem VA-Panel ausgestattete PC-Monitor bietet eine Helligkeit von 300 nits und ein Kontrastverhältnis von 3000:1 bei einem Betrachtungswinkel von 178°. Der Monitor bietet eine Bildfrequenz von bis zu 75 Hz bei einer Reaktionszeit von 4 ms. Der abnehmbare Standfuß ist VESA-kompatibel und kann in der Höhe, Neigung und im Drehpunkt verstellt werden. Die Anschlussmöglichkeiten umfassen DisplayPort, Mini-DP, DVI, HDMI, 4 USB-A 3.0 und Line In/Out.

Einkaufsführer • Mai 2022

der beste PC-Bildschirm von 28 bis 32 Zoll

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste 28- bis 32-Zoll-PC-Monitor im Jahr 2021

Der beste 28- bis 32-Zoll-PC-Monitor im Einstiegsbereich

Der beste 28- bis 32-Zoll-PC-Monitor im High-End-Bereich

Ideal für grafische Künste

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.7/59 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste 28- bis 32-Zoll-PC-Bildschirme

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
BenQ EW3270U 5
9/10
LG UltraWide 29WN600-W 6
7/10
ASUS CG32UQ 7
8/10
BenQ PD3200Q 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
BenQ EW3270U
LG UltraWide 29WN600-W
ASUS CG32UQ
BenQ PD3200Q
Der BenQ EW3270U zeichnet sich durch FreeSync-Kompatibilität und eine 4K-HDR-Auflösung aus. Ausgestattet mit einem VA-Panel bietet er eine bessere Immersion mit einem hohen Kontrast und einer schönen Farbtiefe.
Für weniger als 300 Euro erhalten Sie einen außergewöhnlichen PC-Monitor mit einer Auflösung von 2560 x 1080p im 21:9-Format. Er ist für Multimedia-Inhalte konzipiert und gibt eine Frequenz von 75 Hz an.
Der Asus CG32UQ ist ein 32-Zoll-PC-Monitor mit VA-Panel, 4K und perfekt für Spielekonsolen. Dieser Monitor ist HDR 600-kompatibel und bietet eine hervorragende Bildqualität, während Ihre Inhalte optimal zur Geltung kommen.
Der BenQ PD3200Q ist ein 32-Zoll-PC-Monitor, der für professionelle Grafiker mit hoher Farbgenauigkeit bei hoher Auflösung entwickelt wurde. Mit einer 2K QHD-Auflösung bietet dieser Monitor eine bemerkenswerte Farbwiedergabe.
Bildschirmgröße
31,5 Zoll
29 Zoll
32 Zoll
32 Zoll
Auflösung
4K UHD (3840 x 2160)
Full HD (2560 x 1080)
4K UHD (3840 x 2160)
2K QHD (2560 x 1440)
Bildwiederholrate
60 Hz
75 Hz
60 Hz
75 Hz
Reaktionszeit
4 ms
5 ms
5 ms
4 ms
Helligkeit
300 nits
250 nits
600 nits
300 nits

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - PC-Bildschirm von 28 bis 32 Zoll

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Die heutigen Pc-Bildschirme verwenden Technologien, die sich ständig weiterentwickeln. Die Auswahl wird nicht dadurch erschwert, dass es eine große Anzahl von Modellen auf dem Markt gibt, aber es ist auch entscheidend zu wissen, welchen Verwendungszweck Sie nach dem Kauf planen. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir einige wichtige Kriterien festgelegt, die Sie vor der Auswahl eines PC-Monitor-Modells überprüfen sollten.

1 - Das Panel

Die Art der Technologie, die für das Panel verwendet wird, ist wichtig. Um keine Migräne zu verursachen, die Anzeige zu verbessern und Ihre Augen nicht zu sehr zu belasten, konkurrieren verschiedene Technologien bei der Ausstattung von PC-Bildschirmen miteinander. Ein Beispiel ist die IPS-Technologie, die einen besseren Blickwinkel und eine bessere Farbwiedergabe ermöglicht.

Außerdem gibt es TN-Panels (Twisted Nematic), die sehr reaktionsschnell sind und sich für Videospiele eignen. PVA-Panels (Patterned Vertical Alignment) hingegen haben ein hohes Kontrastniveau, sind aber aufgrund ihrer Trägheit nicht für Displays mit schnellen Bewegungen geeignet.

Andere Technologien schränken die Ermüdung der Augen ein, indem sie eine LED-Hintergrundbeleuchtung verwenden und das Flimmern des Bildschirms optimieren. Diese Technologie wird als "flicker-free" bezeichnet.

2 - Größe und Auflösung

Ein großer Bildschirm würde immer noch nicht bedeuten, dass es sich um einen guten Bildschirm handelt. In dieser Kaufberatung geht es um Modelle mit 28 bis 32 Zoll. Auch die Verhältnisse der Bildschirme sind je nach Verwendungszweck von Bedeutung.

In der Regel gibt es das 4:3-, 16:9- oder 21:9-Verhältnis. Einfach ausgedrückt: Bei einem Seitenverhältnis von 21:9 bedeutet dies, dass der Bildschirm ein Verhältnis von 21 Längen- zu 9 Höhenmaßen hat. Wie bereits erwähnt, ist die Größe des Bildschirms nicht das einzige Kriterium für eine bessere Darstellung.

Von der niedrigsten bis zur höchsten Auflösung gibt es HD, Full HD, 2K, 4K und sogar 8K. Je höher die Auflösung, desto schärfer ist das Bild, das auf dem Bildschirm angezeigt wird.

3 - Latenzzeit

Dieses Merkmal wird in Millisekunden (ms) ausgedrückt. Sie entspricht der Zeit, die ein Signal vom Quellgerät zum Bildschirm zurücklegt. Im Durchschnitt liegt dieser Wert bei 5 ms. Je nach Modell kann er sich aber auch auf 1 ms reduzieren. Anwender wie PC-Gamer benötigen einen Bildschirm mit möglichst geringer Latenz.

Auflösung

Derzeit werden verschiedene Begriffe verwendet, um die maximale Auflösung von PC-Bildschirmen anzugeben. FHD oder Full HD ist eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. QHD oder 2K ist doppelt so hoch wie FHD, also 2560 X 1440. Für UHD oder 4K hat man eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln...

4 - Bildwiederholfrequenz und Remanenz

Die Bildwiederholfrequenz wird in Hertz (Hz) gemessen. Sie gibt an, wie viele Bilder während einer Sekunde auf dem Bildschirm angezeigt werden können. Je höher dieser Wert ist, desto flüssiger sind die Bewegungen und Animationen, die an den Bildschirm gesendet werden.

Die Nachleuchtdauer ist die Zeit, die ein auf dem Bildschirm angezeigtes Bild in Anspruch nimmt, bevor es endgültig vom Bildschirm verschwindet. Wenn ein Bildschirm eine hohe Nachleuchtdauer hat, kann es vorkommen, dass Bilder oder Unschärfen auf dem Bildschirm erscheinen.

5 - Komfort und Ergonomie

Damit Sie vor Ihrem Bildschirm nicht schnell ermüden, sollte er bequem zu bedienen sein. Außerdem sollten die Einstellungen einfach und leicht zugänglich sein. Ein guter Bildschirm ist ein Bildschirm, der an den Arbeitsbereich angepasst werden kann und sich in der Höhe, Neigung, Drehung usw. verstellen lässt.

Die Einstellung der Anzeigeparameter sollte leicht verständlich sein und die Bedienelemente sollten sich in einem für den Benutzer leicht zugänglichen Bereich befinden

6 - Anschlüsse

Die Anschlüsse sind ein wichtiges Element, auf das Sie beim Kauf eines PC-Monitors achten sollten. Die Anschlüsse dienen als Verbindung zwischen Ihrem Bildschirm und anderen Peripheriegeräten, insbesondere Ihrem Computer. Je nachdem, welche Anschlüsse Sie verwenden, können Sie die optimale Leistung Ihres Bildschirms genießen.

Es lohnt sich zu prüfen, ob die Anschlusskabel mit dem Bildschirm mitgeliefert werden. So können Sie den Bildschirm sofort nach dem Auspacken verwenden. Zumindest sollte der Bildschirm über HDMI-, DisplayPort- und USB 3.0-Anschlüsse verfügen, um den neuesten Standards zu entsprechen und die schnelle Übertragung großer Datenmengen zu unterstützen.

Außerdem gibt es den seit langem verwendeten VGA-Anschluss sowie YUV- und Cinch-Stecker für analoge Signale. Der Bildschirm kann auch mit anderen Anschlüssen ausgestattet sein, aber das sind die gängigsten Typen.

Was ist ein PC-Bildschirm?

Der PC-Bildschirm ist ein Peripheriegerät, das für die Zentraleinheit eines Computers unerlässlich ist, um Informationen anzuzeigen und die Vorgänge, die auf diesem Gerät ablaufen, sichtbar zu machen. Er ist eine Schnittstelle zwischen dem System und dem Benutzer. Er ist ein Ausgabegerät.

Früher gab es Bildschirme, die über Kathodenstrahlröhren mit einem breiten Rückenteil verfügten. Sie lassen sich aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts nur schwer umstellen. Außerdem verbrauchen sie Energie und können Strahlung abgeben.

Die aktuellen Modelle der PC-Bildschirme sind sehr dünn und flach. Man kann sie leicht umstellen, weil sie leichter sind. Sie sind mit verschiedenen Anschlüssen ausgestattet, um eine große Auswahl an Standards und Verbindungen zwischen PC und Bildschirm zu ermöglichen. Diese Bildschirme verwenden Flüssigkristalle (LCD), Leuchtdioden (LED) oder Gas (Plasma) für die Anzeige.

Sie haben eine hohe Darstellungsqualität durch immer höhere Auflösungen bis hin zu 4K. Sie haben eine sehr niedrige Latenzzeit und eine hohe Bildwiederholrate, die sich perfekt für die anspruchsvollsten Nutzer wie z. B. PC-Spieler oder Multimedia-Profis eignen. Und schließlich wird ihr Design immer weiter verbessert, so dass man derzeit auch gebogene Bildschirme findet.

Leistung und Grafikkarte

Die Bildqualität hängt nicht nur von den Fähigkeiten und Technologien ab, die der Bildschirm oder der PC-Monitor verwendet. Vielmehr spielt die Grafikkarte des Computers eine entscheidende Rolle bei der Darstellung und berechnet ständig die Position jedes einzelnen Pixels auf dem Bildschirm. Für ein vollständiges Eintauchen in die Welt und ein optimales Spiel- oder Videostreaming-Erlebnis ist ein leistungsstarkes Duo aus Bildschirm, Grafikkarte und Monitor wichtig.

Die verschiedenen Arten von

Sie müssen den besten PC-Monitor finden? Vertrauen Sie auf unseren Vergleich! Dank der Meinungen und Tests, die von unserem Redaktionsteam bearbeitet wurden, können Sie die verschiedenen Modelle leicht miteinander vergleichen. Mithilfe dieses Vergleichs werden Sie den besten PC-Bildschirm finden, der Ihnen viele Vorteile bietet.

Es gibt eine große Anzahl von PC-Monitor-Modellen auf dem Markt. Man kann sie in drei verschiedene Kategorien einteilen. LCD-, LED- und Plasma-Bildschirme.

LCD-Bildschirme

LCD-Bildschirme (Liquid Cristal Display) sind Arten von Flüssigkristallbildschirmen. Diese Kristalle funktionieren wie eine elektrische Glühbirne, die sich unabhängig voneinander ein- und ausschalten lässt.

LCD-Bildschirme können in 2 Gruppen unterteilt werden: Aktivmatrix-Bildschirme und Passivmatrix-Bildschirme. Erstere wie TFT oder TCM bieten eine hohe Bildqualität. Passiv-Matrix-Modelle hingegen haben eine höhere Latenzzeit.

Sie werden sowohl im professionellen als auch im privaten Bereich häufig eingesetzt. Die von ihnen verwendete Technologie ist effizient, aber sie ist teurer und eine erhöhte Komplexität.

LED-Bildschirme

LED-Bildschirme sind mit Leuchtdioden ausgestattet. Sie sind die neuesten Modelle, die auf dem Markt erschienen sind. Sie können flach oder gekrümmt sein, und ihr Hintergrundbeleuchtungssystem wird von Leuchtdioden betrieben.

Diese haben die Eigenschaft, weniger Energie zu verbrauchen. Das bedeutet, dass diese Art von Bildschirm umweltfreundlicher ist.

Ihr Nachteil ist, dass sie im Handel zu recht hohen Preisen angeboten werden.

Plasma-Bildschirme

Ein Plasma-PC-Bildschirm verwendet Edelgase, um zu funktionieren, nämlich Argon und Xenon. Dies sind harmlose und inerte Gase. Beim Anlegen von elektrischem Strom an diese Gase verwandelt sich der Bildschirm in Plasma.

Durch verschiedene komplexe Verfahren bilden die Zellen, die die Gase enthalten, Subpixel und am Ende entsteht ein Bild auf dem Bildschirm. Diese Art von Bildschirm hat einen hohen Kontrast.

Die Technologie, die bei Plasmabildschirmen zum Einsatz kommt, ermöglicht die Entwicklung von Bildschirmen mit beträchtlichen Abmessungen. Plasmabildschirme haben ein beträchtliches Gewicht und sind im Vergleich zu LCD- und LED-Bildschirmen energieintensiver.

PC-Bildschirm oder TV-Bildschirm?

PC-Bildschirm

Ein PC-Monitor ist ein Peripheriegerät, das für Computer geeignet ist. Er ist so konzipiert, dass er dem Benutzer mehr Komfort bietet und näher am Benutzer positioniert ist. Er kann in der Höhe, in der Drehung und im Betrachtungswinkel verstellt werden.

Die aktuellen Modelle verfügen über die neuesten Anschlüsse, die bei den kürzlich erschienenen Computern vorhanden sind. Je nach Modell kann er Auflösungen von bis zu 4K haben. Er hat eine niedrigere Latenzzeit, um sich perfekt an die Bedingungen anzupassen, die PC-Spiele erfordern.

TV-Bildschirm

Ein Fernsehbildschirm ist heutzutage mit mehreren Anschlüssen ausgestattet. Er verfügt mindestens über einen HDMI-Anschluss für den Transport des Videosignals und dessen hohe Auflösung. Er garantiert eine bessere Tonqualität als ein PC-Monitor. Außerdem kann er fortschrittliche Multimedia-Technologien nutzen, wie zum Beispiel die 3D-Darstellung.

Er hat auch einen ausgezeichneten Bildkontrast und eine Technologie, die die Bewegungen, die auf der Anzeigeebene stattfinden, flüssiger macht. Sie sind besser geeignet und optimiert, um Videos von DVD- und Blueray-Playern, Digitalfernsehern oder auch Video-Streaming-Diensten mit einer recht großen Entfernung zwischen dem Nutzer zu streamen. Ein Beispiel ist der Abstand zwischen dem Sofa und dem Bildschirm.

Urteil

Es ist notwendig zu wissen, dass es möglich ist, aktuelle Fernsehgeräte an Ihren PC anzuschließen, um als Monitor zu fungieren. Voraussetzung dafür ist, dass der Fernseher über die entsprechenden Anschlüsse verfügt. Aber auch wenn der Fernseher kompatibel ist, bedeutet dies nicht, dass ein Fernsehbildschirm und ein PC-Monitor die gleichen Vorteile bieten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die heutigen Fernsehgeräte zwar immer leistungsfähiger werden, aber noch nicht in der Lage sind, PC-Monitore zu ersetzen. Die Hauptvorteile des PC-Monitors liegen in seiner Reaktionsfähigkeit, seiner hohen Bildwiederholrate und seiner geringen Latenzzeit, die eine flüssige Darstellung ermöglicht und sich an alle Nutzungsarten anpassen lässt.

Warum sollte man einen PC-Monitor von 28 bis 32 Zoll kaufen?

Hohe Auflösung

Diese Arten von PC-Bildschirmen können sehr hohe Auflösungen darstellen. Diese Auflösungen ermöglichen dem Nutzer nicht nur eine höhere Genauigkeit bei der Anzeige, sondern auch ein schärferes Bild. Die Menge an Informationen, die gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt werden kann, ist größer.

Bequemer

Ein Bildschirm zwischen 28 und 32 Zoll gewährleistet einen hohen Anzeigekomfort für den Nutzer. Seine Augen ermüden weniger, da die Anzeigefläche groß ist. Außerdem kann der Nutzer beim Ansehen von Filmen oder beim Spielen von PC-Spielen einen gewissen Abstand zum Bildschirm einnehmen, ohne dass er einen Verlust an Darstellungsqualität spürt.

Mehrere Anschlüsse

Diese Modelle sind mit mehreren Anschlüssen ausgestattet. Es handelt sich um Bildschirme, die für neuere Grafikkarten geeignet sind. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Bildschirm nicht über die richtigen Anschlüsse für den Anschluss an einen Computer verfügt.

Sparsamer Umgang mit Energie

Die heutigen Bildschirme verwenden Technologien, die immer weniger Energie verbrauchen. Sie können sich also für diese großen PC-Bildschirme entscheiden, ohne eine hohe Stromrechnung bezahlen zu müssen.

Design und Zweckmäßigkeit

PC-Bildschirme sehen immer besser aus und verfügen über ein ansprechendes Design. Denken Sie daran, dass dieses Peripheriegerät eine beachtliche Größe hat und systematisch die Blicke auf sich zieht. Es verleiht Ihrem Raum einen trendigen Touch, trägt aber auch zum ästhetischen und praktischen Aspekt Ihrer "Konfiguration" bei. Ein großer, leistungsfähiger Bildschirm und eine leistungsstarke CPU sind unerlässlich.

Die besten Marken für 28- bis 32-Zoll-PC-Bildschirme

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für 28- bis 32-Zoll-PC-Bildschirme im Jahr 2022 sind :

Asus
Benq
Acer
Dell

Asus ist ein taiwanesisches Computerunternehmen, das sich auf die Herstellung von Laptops und PC-Monitoren spezialisiert hat und PC-Monitore mit hochwertigen Komponenten anbietet, die für verschiedene Zwecke wie Multimedia, Grafik und Gamer-Aktivitäten eingesetzt werden.

Diese Marke gehört zu den größten Herstellern von Videoprojektoren und LCD-Monitoren. Ihre Produktpalette (PC-Monitore) deckt ein breites Spektrum an Bedürfnissen ab, von Gaming bis Multimedia, und umfasst zahlreiche innovative Technologien (Curved, FreeSync...). Als guter Bildschirmspezialist bietet BenQ TN-, IPS-, MVA-, VA-, AHVA-Panels usw. an.

ACER ist ein beliebter Hersteller von Smartphones und Computern und wurde von einer taiwanesischen Computerfirma gegründet. Sie hat sich ihren Weg gebahnt und die ersten Plätze in der Computerbranche eingenommen. Die hauptsächlich semiprofessionellen PC-Monitore von Acer erfüllen die Anforderungen von Kleinunternehmen, kleinen und mittleren Unternehmen oder Gamern. Sie haben alles, um zu gefallen: Ihre Ergonomie und ihre Reaktionsfähigkeit machen sie zu einem außergewöhnlichen Zubehör.

Diese Marke stammt aus den USA und hat sich auf PC-Monitore und Computer für den professionellen Einsatz spezialisiert. Die Produkte von Dell zeichnen sich durch ihre Zuverlässigkeit, Robustheit und Qualität aus.

Wie hoch ist der Preis für 28- bis 32-Zoll-PC-Bildschirme

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
150 € bis 300 €
Mittlerer
300 € bis 500 €
Hochpreisig
mehr als 500 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Machen Sie sich mit den Eigenschaften Ihres Bildschirms vertraut

Wenn Sie einen PC-Monitor haben, sollten Sie sich gut über die Besonderheiten des Geräts informieren, um Enttäuschungen zu vermeiden. Während Ihrer Spielsitzung kann es nämlich passieren, dass die Bilder zerreißen, weil die Bildwiederholrate des Bildschirms auf 60 Hz begrenzt ist. Um das herauszufinden, sollten Sie also die Anleitung, die Ihrem Bildschirm beim Kauf beiliegt, genau lesen.

Schließen Sie ihn an Ihren Computer an

Um Ihren Bildschirm an Ihren Computer anzuschließen, vergewissern Sie sich, dass die erforderlichen Kabel mit dem Produkt geliefert werden. Normalerweise benötigen Sie zwei davon: das Stromkabel und das andere Kabel, das mit der Zentraleinheit verbunden werden muss (VGA oder HDMI). Schließen Sie dann Kabel an der Rückseite des Bildschirms an: auf der einen Seite und auf der anderen Seite an der Rückseite der Zentraleinheit.

Testen Sie, ob alles wie gewünscht funktioniert

Um zu testen, ob Ihr Bildschirm richtig funktioniert, schalten Sie zuerst den Wechselrichter und dann die Zentraleinheit

ein.

Bevor Sie den Bildschirm einschalten, vergewissern Sie sich, dass er an das Stromnetz angeschlossen ist. Bevor Sie eine beliebige Datei öffnen, lassen Sie das Gerät den Startvorgang beenden.

Nehmen Sie einige Einstellungen vor

Nach dem Test können Sie einige Einstellungen vornehmen: Beleuchtung, Farben usw. Beginnen Sie mit der Beleuchtung, indem Sie Anpassungen über die Tasten auf Ihrem Bildschirm oder Ihrer Tastatur vornehmen. Bezüglich der Farben führen Sie eine Kalibrierung durch, indem Sie das Startmenü öffnen und dann die Buchstaben dccw in die Suchleiste eingeben, bevor Sie bestätigen. Es wird ein Fenster auf der Benutzeroberfläche angezeigt, in dem Sie einige Punkte anpassen können.

Pflegen Sie Ihren Bildschirm

Der Bildschirm ist eines der empfindlichsten Bauteile des Computers. Daher ist er sehr anfällig für Flüssigkeiten und Staub. Achten Sie also darauf, dass Ihr Bildschirm lange hält. Um ihn zu schützen, sollten Sie eine Schutzhülle verwenden, um das Eindringen von Staub zu verhindern. Falls Fingerabdrücke oder Flecken vorhanden sind, reiben Sie sie mit einem leicht feuchten, fusselfreien Tuch ab. Trocknen Sie ihn dann mit einem trockenen Tuch ab.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Was Sie bei der Auswahl eines Bildschirms beachten sollten - Bildschirme & Bildschirmhalterungen, sicontact.net
  2. Ratgeber für Profis: Wie wähle ich meinen PC-Bildschirm richtig aus, zdnet.fr
  3. Computerbildschirme - Kaufberatung, quechoisir.org
  4. Computerbildschirm: Format und Größe, aidewindows.net
  5. Welche Größe sollte der PC-Bildschirm haben?, ordi2-0.fr
  6. Warum werden Computerbildschirme immer größer?, blogue.bestbuy.ca
  7. The 5 Best 28-32 Inch Monitors, rtings.com
  8. What Is The Best Monitor Size For Gaming?, displayninja.com
  9. Spielen in 4k oder Full HD auf dem PC?, tt-hardware.com
  10. Ist ein 28-Zoll-Monitor zu klein für 4k-Auflösung?, reddit.com
  11. 28 Zoll PC-Monitor - 1h Retoure in der Filiale* | Boulanger, boulanger.com
  12. Amazon.de : 28 Zoll PC-Monitor, amazon.co.uk
  13. 28 Zoll PC-Monitor - Kauf PC-Monitor zum besten Preis ..., materiel.net
  14. 32 Zoll PC-Bildschirm - 1 Std. Abholung in der Filiale* | Boulanger, boulanger.com
  15. Amazon.de : 32 Zoll PC-Bildschirm, amazon.co.uk
  16. 32 Zoll PC-Bildschirm (81 cm) - PC-Bildschirm kaufen zum besten Preis ..., materiel.net
  17. PC Monitor - Computer Monitor | Black Friday fnac, fnac.com
  18. PC Monitor 32" und mehr - Monitor kaufen | Black Friday fnac, fnac.com
  19. PC Monitor Monitor günstig kaufen | BUT.de, but.fr
  20. PC Monitor Größe in Zoll und cm Diagonale und ..., cosmo-games.com
  21. Vergleich / 71 lcd monitore für computer getestet ..., lesnumeriques.com
  22. Wir haben sechs 32-Zoll-Bildschirme getestet, um Ihnen bei der Wahl des ..., 01net.com
  23. Rücklauf und Auflösung für einen 32-Zoll-LCD - Bildschirm ..., forum.hardware.fr
  24. PC-Monitor - Kostenlose Lieferung - 1 Std. Rücknahme, darty.com
  25. PC-Monitor 28 Zoll - Kauf PC-Monitor - LDLC, ldlc.com
  26. Schnäppchen - Ein sehr guter 32 Zoll QHD Monitor für weniger als 200 € ..., lesnumeriques.com
  27. PC-Monitor lg 32 Zoll - Cdiscount, cdiscount.com
  28. Bildschirmgröße Zoll und cm - Cflou Magazin, magazine.cflou.com
  29. Bildschirm kaufen - PC-Monitor - 32-Zoll-(812-cm) günstig ..., but.fr
  30. Finden Sie heraus, warum ein 32-Zoll-4K-Monitor eine ..., benq.eu
  31. Lenovo 28" LED - L28u-30 - Lenovo PC-Monitor bei LDLC ..., ldlc.com
  32. Günstige PC-Monitore für Büroanwendungen zu Auchan-Preisen, auchan.fr
  33. Hood PC-Monitorkappen - cmp-color.de, cmp-color.fr
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
BenQ EW3270U 9
BenQ EW3270U
LG UltraWide 29WN600-W 10
LG UltraWide 29WN600-W
ASUS CG32UQ 11
ASUS CG32UQ
BenQ PD3200Q 12
BenQ PD3200Q

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!