Den besten Scorpion-Helme 2022

Scorpion-Helme sind wegen ihres Designs, ihres Komforts, ihrer Praktikabilität und vor allem wegen des Schutzniveaus, das sie bieten, sehr beliebt. Wenn Sie sich einen solchen Helm zulegen möchten, sollten Sie verschiedene Kriterien beachten. Keine Sorge, diese Kaufberatung für die besten Skorpionhelme liefert Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen.

Scorpion-Helm EXO-COMBAT EVO Modulierbar 1
9/10

Die Wahl der Redaktion

Scorpion-Helm EXO-COMBAT EVO Modulierbar

Der beste Scorpion-Helm im Jahr 2021

Der Exo Combat Evo ist einer der am weitesten entwickelten modulierbaren Jethelme, die Scorpion je entwickelt hat. Sein aggressiver und aktueller Look wird Motorradfahrern, Rollerfahrern, kurz gesagt, allen Anhängern von Zweiradfahrzeugen gefallen.

190 € auf Wee-bot

Auch wenn das Aussehen bei der Wahl eines Helms nicht im Vordergrund steht, sollte es nicht vernachlässigt werden. In den letzten Jahren haben Hersteller wie Scorpion die Ästhetik in ihren Produktionsprozess integriert und eine breite Kollektion von Helmen für alle Motorradfahrer geschaffen. Der Exo Combat Evo Modulable ist das beste Beispiel für einen Helm, der für alle Arten von Motorrädern verwendet werden kann.

Dieser Jethelm mit modularem Design sieht nicht nur gut aus. Er ist auch sehr bequem. Zusammen mit der feuchtigkeitsabsorbierenden KwikWick-Technologie bietet die Innenpolsterung aus Memory-Schaum den ultimativen Komfort. Egal, ob es heiß, kalt oder regnerisch ist, dieser Helm hält Sie kühl und trocken. Wenn Sie möchten, können Sie diesen Integralhelm in einen Jethelm verwandeln, indem Sie den Kinnriemen durch einfaches Drücken der mechanischen Riegel lösen.

Helm Scorpion Exo City White 2
8/10

Der beste Günstige

Helm Scorpion Exo City White

Der beste Einsteigerhelm von Scorpion

Der Exo City ist ein ultrabequemer und leichter Unisex-Jethelm, der speziell für die Benutzer von Elektrorollern und -motorrädern in der Stadt entwickelt wurde. Die Helmschale und das große Visier sind aus Polycarbonat gefertigt und bieten besten Schutz in ungewöhnlichen Situationen.

89,93 € auf icasque

Obwohl das Design ein Déjà-vu-Erlebnis ist, ist der Exo City sicher und bequem, wenn er auf den Kopf gesetzt wird. Das Modell verdankt seinen unglaublichen Komfort der einzigartigen KwikWick2®-Technologie von Scorpio. Scorpion ist der einzige Hersteller, der dieses herausnehmbare Innenfutter verwendet, das nicht nur hypoallergen, sondern auch sehr weich ist. Dank des Kwikfit-Systems können Rollerfahrer ihre Brille unter diesem Helm tragen.

Hergestellt aus Polycarbonat, das mit EPS doppelter Dichte verstärkt ist, ist dieser Scorpion-Helm ein Musterbeispiel an Robustheit. Das einziehbare, beidseitig beschlagfreie Sonnenvisier SpeedviewTM ist ein weiterer Pluspunkt, der dafür sorgen wird, dass Sie sich in dieses Modell verlieben werden. Die verstellbaren Lufteinlässe an der Vorderseite und der Warmluftabzug an der Rückseite sorgen dafür, dass Sie diesen Helm zu jeder Jahreszeit tragen können.

Helm Scorpion Exo R1 Carbon Air MG Matt Black Silver 3
9/10

Der beste High-End

Helm Scorpion Exo R1 Carbon Air MG Matt Black Silver

Der beste High-End-Helm von Scorpion

Dieser Sport-Integralhelm wird aus Glasfaser hergestellt und enthält eine Ultra-TCT-Struktur (Thermodynamical Composite Technology). Er bietet einen außergewöhnlichen Schutz und eine progressive Stoßdämpfung bei einem Aufprall.

374 € auf icasque

Dieser Exo R1 Carbon Air MG ist in fast jeder Hinsicht hervorragend. Dieser Helm mit seinem sportlichen Design wurde in der Motorradgemeinschaft durch die Verwendung innovativer Materialien und Technologien populär, die bei einem Sturz einen unübertroffenen Schutz bieten. Die extrem leichte Helmschale mit TCT-Glasfaserstruktur verformt sich bei einem Aufprall allmählich, um die Aufprallenergie maximal zu absorbieren. Die Kwikwick3®-Innenpolsterung sorgt für eine schnelle Feuchtigkeitsableitung, das AirFit-System und die Pinlock® Maxvision für hohen Tragekomfort.

Es wird Sie freuen zu hören, dass dieser Kopfhörer mit einem zweiten rauchfarbenen Maxvision 2D-Bildschirm mit Tear-Off-Halterungen geliefert wird. Dank des Ellip-Tec®-Mechanismus können Sie die Displays in weniger als 10 Sekunden austauschen. Sie möchten Ihre Brille während der Fahrt aufbehalten? Mit dem von Scorpion patentierten Kwikfit-System ist dies möglich.

Helm Scorpion VX-16 Air Mattschwarz 4
8/10

Der beste Helm für Enduro-Wettbewerbe

Helm Scorpion VX-16 Air Mattschwarz

Der beste Offroad-Helm von Scorpion

Mit seiner Schale aus gespritzten thermoplastischen Harzen und dem EPS-beschichteten Kinnschutz bietet dieser Offroad-Helm maximalen Komfort und Sicherheit für den Einsatz im Sport oder in der Stadt.

104 € auf icasque

Mit dem VX-16 werden Sie keine Probleme mit der Aerodynamik haben, wenn Sie sich nur die Art und Weise ansehen, wie er entworfen wurde. Dieser Offroad-Helm aus Polycarbonat verfügt über ein verstellbares, profiliertes Visier, das auch bei hohen Geschwindigkeiten stabil bleibt. Außerdem verfügt er über ein ausgeklügeltes Belüftungssystem, das Einlasskrümmer und aerodynamische Belüftungsöffnungen kombiniert, die den Luftstrom optimieren. Egal, welche Marken-Crossbrillen Sie verwenden, sie passen perfekt in die große Öffnung dieses Helms.

Die wahre Innovation des VX-16 liegt jedoch in seinem Innenfutter aus KwikWick 2®, das hypoallergen, herausnehmbar und von Hand oder in der Maschine waschbar ist. Außerdem verfügt er über das AirFit Concept, das es dem Benutzer ermöglicht, die Seitenschäume aufzublasen oder zu entleeren, um die Wangen optimal zu stützen. Dieses Modell ist zugelassen, aber um in Deutschland zu fahren, müssen Sie die vier angebotenen reflektierenden Streifen auf der Oberfläche anbringen.

Einkaufsführer • April 2022

der beste Skorpionhelm

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Scorpion-Helm im Jahr 2021

Der beste Einsteigerhelm von Scorpion

Der beste High-End-Helm von Scorpion

Der beste Offroad-Helm von Scorpion

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Scorpion-Helme

DAS BESTE BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Scorpion-Helm EXO-COMBAT EVO Modulierbar 5
9/10
Helm Scorpion Exo City White 6
8/10
Helm Scorpion Exo R1 Carbon Air MG Matt Black Silver 7
9/10
Helm Scorpion VX-16 Air Mattschwarz 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Scorpion-Helm EXO-COMBAT EVO Modulierbar
Helm Scorpion Exo City White
Helm Scorpion Exo R1 Carbon Air MG Matt Black Silver
Helm Scorpion VX-16 Air Mattschwarz
Der Exo Combat Evo ist einer der am weitesten entwickelten modulierbaren Jethelme, die Scorpion je entwickelt hat. Sein aggressiver und aktueller Look wird Motorradfahrern, Rollerfahrern, kurz gesagt, allen Anhängern von Zweiradfahrzeugen gefallen.
Der Exo City ist ein ultrabequemer und leichter Unisex-Jethelm, der speziell für die Benutzer von Elektrorollern und -motorrädern in der Stadt entwickelt wurde. Die Helmschale und das große Visier sind aus Polycarbonat gefertigt und bieten besten Schutz in ungewöhnlichen Situationen.
Dieser Sport-Integralhelm wird aus Glasfaser hergestellt und enthält eine Ultra-TCT-Struktur (Thermodynamical Composite Technology). Er bietet einen außergewöhnlichen Schutz und eine progressive Stoßdämpfung bei einem Aufprall.
Mit seiner Schale aus gespritzten thermoplastischen Harzen und dem EPS-beschichteten Kinnschutz bietet dieser Offroad-Helm maximalen Komfort und Sicherheit für den Einsatz im Sport oder in der Stadt.
Typ
Modularer Jethelm
Jethelm
Integralhelm
Gelände- und Motocross-Helm
Material der Schale
Material der Helmschale
Polycarbonat
Kohlefaser
Polycarbonat und Kunstharz
Verschluss
Mikrometrische Schnalle
Mikrometrische Schnalle
Doppel-D-Schnalle
Doppel-D-Schnalle
Zulassung
Europäische Normen ECE 22.05 Jet
Europäische Normen ECE 22.05 Typ Jet
Europäische Normen ECE 22.05 P
Europäische Normen ECE 22.05
Gewicht
1450 g mit +/- 50 g je nach Größe und 1300 g ohne Kinnriemen
1170 g mit +/- 50 g je nach Größe
1180 g mit +/- 50 g je nach Größe
1180 g mit +/- 50 g je nach Größe

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Skorpionhelm

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Um den Scorpion-Helm zu erhalten, der Ihren Erwartungen am besten entspricht, sollten beim Kauf einige Kriterien berücksichtigt werden.

1 - Der Typ

Beachten Sie, dass es nicht nur einen, sondern mehrere Arten von Skorpionhelmen gibt. Die Wahl, die Sie treffen, hängt von der typischen Verwendung, Ihren Bedürfnissen, aber auch von der Art des Motorrads ab, das Sie fahren. Der offene Helm ist eine gute Option für die tägliche Fahrt in der Stadt auf einem leichten Roller.

Ein Integralhelm ist dagegen besser für Langstreckenfahrten geeignet. Auch wenn diese Helme schwerer und bei heißem Wetter unbequem sind, bieten sie einen optimalen Schutz. Für Motocross-Wettbewerbe haben Sie außer einem Offroad-Helm mit breitem Visier keine andere Wahl.

2 - Die Zulassung

Um zugelassene Scorpion-Helme zu erkennen, müssen Sie auf ein Etikett achten, das unter dem Kinnriemen eingenäht ist. Normalerweise steht auf diesem Etikett der Buchstabe E, gefolgt von der Zulassungszahl, die einem europäischen Land erteilt wurde (2 für Deutschland).

Eine Referenz bescheinigt außerdem, dass der Helm den Normen der Europäischen Union entspricht. Auf dieser Referenz findet man die Zahl 05, die die Revision der geltenden Norm angibt, die Nummer der Genehmigung und einen Buchstaben, der den Helmtyp angibt.

  • P: Betrifft Integralhelme mit Kinnschutz.
  • NP : Betrifft Helme, die den Kinnriemen nicht schützen.
  • J: Betrifft Jet-Helme, die keinen Kinnschutz haben.
  • PJ oder JP: Betrifft Modularhelme, die sowohl Integral- als auch Jethelme sind.

Beachten Sie, dass die amerikanischen Zulassungen DOT und Snell in Europa nicht zulässig sind.

3 - Die Baumaterialien

Die Helme von Scorpion sind für ihre Robustheit bekannt. Die besten von ihnen sind aus Kohlefaser oder Kevlar gefertigt. Die anderen werden aus Hartplastik, TPU oder Polycarbonat hergestellt, das ein hervorragendes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht bietet, obwohl es ein relativ billiges Material ist.

Auch wenn ein Helm aus Polycarbonat leicht ist, ist er dennoch stark und langlebig. Um Stößen besser standhalten zu können, sind die Helme von Scorpion mit mehreren Schichten EPS überzogen und verfügen über Stoffauskleidungen, die den Schweiß leicht ableiten.

4 - Die sekundären Funktionen

Dank des Bluetooth-Kits, das mit den meisten Scorpion-Helmen kompatibel ist, kann ein Motorradfahrer sicher kommunizieren, wenn er unterwegs ist. Diese Funktion schränkt das Unfallrisiko enorm ein. Achten Sie auch auf das Belüftungssystem des Helms. Es sollte so ausgeklügelt sein, dass es Ihren Kopf bei heißem Wetter oder während einer intensiven Fahrt kühl hält. Wenn die Visiere abnehmbar sind, haben Sie das Vergnügen, sie bei hellem oder dunklem Wetter zu wechseln.

5 - Die Wartungsfreundlichkeit

Die zuverlässigen Scorpion-Helme sind einfach und pflegeleicht. Egal, aus welchen Materialien sie gefertigt sind, die Reinigung sollte kein Problem sein. Diese Materialien reagieren gut auf das Waschen mit Seifenwasser, aber angesichts der hohen Kosten ist immer Vorsicht geboten. Vermeiden Sie möglichst keine zu ätzenden Poliermittel, da sie sich sonst zu schnell verfärben.

Scorpion-Helme: ein Muss für die Motorradversicherung!

Scorpion ist eine relativ junge Marke. Bei ihren Anfängen in den 2000er Jahren konzentrierte sich die südkoreanische Marke nur auf den amerikanischen Markt, den sie übrigens sehr schnell erobern konnte. Nach einem großen Erfolg in Nordamerika beschloss Scorpion 2007, sich auch in Europa zu versuchen. Heute gehört das Unternehmen zu den Top 10 der besten Hersteller von Motorradhelmen und -ausrüstung weltweit.

Bevor die Helme von Scorpion auf dem Markt vertrieben werden, wurden sie einer Reihe von Tests unterzogen, um ihre Widerstandsfähigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Sie sind am besten geeignet, um Ihren Kopf zu schützen, wenn Sie die Kontrolle über Ihr Motorrad verlieren.

Ein Integralhelm von Scorpion bietet Ihnen den vollen Versicherungsschutz, den Ihre Versicherung Ihnen verspricht. Die Helme von Scorpion entsprechen den europäischen Qualitäts- und Sicherheitsstandards und sind für den Gebrauch in Deutschland und anderen europäischen Ländern zugelassen. Sollten Sie einen Motorradunfall erleiden, hat die von Ihnen abgeschlossene Motorradhelmversicherung Anspruch auf eine Entschädigung oder einen Ersatzhelm.

Zur Erinnerung: Das Tragen eines nicht zugelassenen Helms kann mit einem Bußgeld von 135 Euro und 3 Punkten auf dem Führerschein bestraft werden.

Was ist konkret ein zugelassener Motorradhelm?

Ein zugelassener Motorradhelm muss alle Gewichts- und Größenkriterien erfüllen. Er ist mit mehreren Sicherheitselementen wie Visier, Sicherheitsschnalle, Nasenschutz, Latz, Kinnriemen, Belüftungssystem, Schaumstoff, Visierdichtung sowie Innen- und Außenschale ausgestattet. Der zugelassene Helm muss ein 180°-Sichtfeld bieten und ein Verriegelungssystem enthalten, das verhindert, dass der Helm bei einem unbeabsichtigten Sturz abgenommen wird.

Die verschiedenen Arten von

Die Marke Scorpion stellt alle Arten von Helmen her, um die Erwartungen aller Motorradfahrerprofile besser erfüllen zu können.

Der Integralhelm

Indem er das gesamte Gesicht bedeckt, bietet der Integralhelm einen hervorragenden Schutz bei einem Sturz. Scorpion stellt verschiedene Typen von Integralhelmen her, von denen die Exo-Reihe die beliebtesten sind. Die Integralhelme von Scorpion sind sehr sportlich und haben ein sehr rassiges Design und sind bei Fahrern von großen Motorrädern sehr beliebt. In jüngster Zeit stellt die Marke auch Integralhelme im Neo-Retro-Look her, die besser zu Motorrädern im Vintage-Look passen.

Der Jethelm

Der Jethelm ist der Rollerhelm schlechthin. Er ist bei Rollerfahrern sehr beliebt, da er nicht nur ein großes Sichtfeld bietet, sondern auch eine bessere Atmung ermöglicht. Da er offen ist, sind die Mitte und der untere Teil des Gesichts nicht vor Stößen geschützt, es sei denn, man entscheidet sich für einen Jethelm mit Kinnschutz, der auch als Crossover-Helm oder verwandelbarer Helm bekannt ist.

Der Modulhelm

Der Klapphelm bietet das gleiche Schutzniveau wie ein Integralhelm und lässt sich wie ein Jethelm leicht aufsetzen. Dieser Helm wird häufig von Motorradfahrern in der Stadt verwendet und ist in zwei Versionen erhältlich. Entweder hat er eine einfache Zulassung als Integralhelm oder eine doppelte Zulassung als Integralhelm und Jethelm. Die doppelte Zulassung bietet den Vorteil, dass der Helm mit hochgeklapptem Kinnschutz verwendet werden kann.

Der verwandelbare Helm

Bei einem verwandelbaren Helm kann der Kinnriemen abgenommen werden. Wenn ein Motorradfahrer es wünscht, kann er es abnehmen, wodurch der Integralhelm zu einem Jethelm wird. Bitte beachten Sie, dass dieser 2-in-1-Motorradhelm nur dann zugelassen ist, wenn er als Integralhelm getragen wird und wenn der Kinnschutz stark genug ist, um den Träger vor Stößen zu schützen.

Der Geländehelm

Der Offroad-Helm ist eine Helmkategorie, die ausschließlich für das Enduro- oder Motocrossfahren bestimmt ist. Im Vergleich zu einem klassischen Helm verfügt ein Offroad-Helm über ein großes Visier im Stirnbereich, einen verstärkten Kinnschutz, ein sehr gutes Belüftungssystem und eine große Öffnung, um das Sichtfeld zu maximieren. Was das Plexiglasvisier betrifft, so ist es Sache des Motorradfahrers, ob er seinen Offroad-Helm damit ausstattet oder nicht.

Scorpion-Integralhelm oder Scorpion-Jet-Helm?

Integralhelm Scorpion

Der Integralhelm Scorpion bietet einen ausgezeichneten Schutz, da er den Schädel, das Kinn und die Stirn des Motorradfahrers vollständig bedeckt. Dieses Modell kann in der Stadt, auf der Straße bei langen Fahrten mit hoher Geschwindigkeit und sogar auf einer Sportstrecke verwendet werden. Dank seines klappbaren Visiers und der zahlreichen Belüftungsöffnungen kann er zu jeder Jahreszeit getragen werden. Je nach verwendeten Materialien und Abmessungen wiegt ein Integralhelm zwischen 1200 g und 1600 g.

Jethelm Scorpion

Der Jethelm Scorpion ist bekannt für sein Design und den Komfort, den er bietet. Dieser Helm ist vorne offen und bietet eine bessere Belüftung und eine sehr gute Rundumsicht, was ihn für das Fahren in der Stadt sehr praktisch macht. Aber Vorsicht! Auch wenn der Jethelm den Schädel perfekt schützt, bleibt die Vorderseite des Gesichts stark gefährdet, es sei denn, das Modell verfügt über einen Kinnschutz. Der Jethelm ist relativ leicht und wiegt im Durchschnitt nur 1.000 Gramm.

Urteil

Auch wenn ein Integralhelm auf den ersten Blick erdrückend wirkt, ist er in puncto Sicherheit ein absolutes Muss. Dieser Helm bewahrt Sie vor Kopfverletzungen, die tödlich sein können. Trotz des Gefühls des Eingeschlossenseins sollten Sie diesen Helm vor allem dann wählen, wenn Sie außerhalb der Stadt aggressives Fahren bevorzugen. Wenn Sie hingegen als Rollerfahrer mit geringer Geschwindigkeit unterwegs sind, sollten Sie den Jethelm bevorzugen.

Warum in einen Scorpion-Helm investieren?

Er ist zugelassen

Die Helme von Scorpion erfüllen die Anforderungen der europäischen Normen sowohl in Bezug auf Sicherheit als auch auf Zuverlässigkeit. Die von der südkoreanischen Firma hergestellten Helme haben eine Zulassung, die es ihnen erlaubt, in Deutschland und überall in Europa verwendet zu werden. Im Falle eines Unfalls hat der Benutzer Anspruch auf vollen Versicherungsschutz durch seine Versicherung.

Er ist widerstandsfähig

Der Skorpionhelm ist die beste Alternative für Motorradfahrer, die ihre Sicherheit und ihren Komfort nicht auf die leichte Schulter nehmen. Dieses obligatorische Sicherheitszubehör hat eine Vielzahl von technischen Tests durchlaufen, bevor es in den Handel kommt. Sie sind zuverlässig und widerstandsfähig und bieten Ihnen im Falle eines Sturzes den besten Schutz.

Er wird in zahlreichen Ausführungen angeboten.

Ob Sie einen Integralhelm, einen Jethelm, einen Modulhelm oder einen Offroad-Helm suchen, Scorpion bietet sie in allen Größen, Stilen und Farben an, Sie haben die Qual der Wahl. Was die Qualität angeht, werden Sie nicht enttäuscht sein. Egal, welche Art von Motorrad Sie fahren, Sie werden in Ihrem neuen Scorpion-Helm immer gut aussehen.

Er ist vielseitig einsetzbar

Die Helme von Scorpion gefallen wegen ihrer hohen Leistung. Seit zehn Jahren stellt der koreanische Hersteller Helme her, die die Erwartungen von Rennfahrern und einfachen Motorradfahrern erfüllen. Ob Integral-, Jethelm oder Modularhelm, mit einem Scorpion-Helm werden Sie sich auf Ihrem Motorrad sicher und souverän fühlen.

Er ist voller Optionen

Scorpion-Helme gehen mit der Zeit. Die meisten von ihnen haben eine Vielzahl von Funktionen an Bord, eine der beliebtesten ist das Pinlock-Antibeschlagsystem. Einige wurden mit einem Bluetooth-Kit ausgestattet, mit dem der Besitzer Musik hören oder sich über ein eingebautes Mikrofon mit einem Gesprächspartner unterhalten kann.

Wie hoch ist der Preis für Scorpion-Helme

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
85 € bis 150 €
Mittlerer
150 € bis 300 €
Hochpreisig
mehr als 300 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Tragen Sie einen Helm, der für Ihren Kopf geeignet ist

Damit Sie beim Motorradfahren nicht von Umgebungsgeräuschen belästigt werden, sollten Sie einen Helm verwenden, der richtig auf Ihren Kopf passt. Vermeiden Sie es, eine Nummer kleiner und noch weniger eine Nummer größer zu wählen. Tragen Sie ansonsten Ohrstöpsel.

Befestigen Sie Ihren Helm gut

Niemand ist vor Ausrutschern auf dem Motorrad sicher. Um schwere Verletzungen zu vermeiden, sollten Sie den mikrometrischen oder automatischen Verschluss unterhalb Ihres Kinns richtig schließen. Dazu müssen Sie nur die Lasche oder den Clip in das dafür vorgesehene Verriegelungssystem einführen und schon sind Sie fertig.

Desinfizieren Sie Ihren Helm

Um zu verhindern, dass er zu einer Brutstätte für Bakterien wird, achten Sie darauf, Ihren Scorpion-Helm regelmäßig zu desinfizieren. Während die inneren Schaumstoffe des Helms mit einem feuchten Schwamm gereinigt werden können, kann die Außenseite mit warmem Seifenwasser gewaschen werden. Was das abnehmbare Visier betrifft, so pflegen Sie es mit einem nicht korrosiven Fettlöse- und Reinigungsmittel. Wenn der Waschvorgang abgeschlossen ist, trocknen Sie Ihren Helm mit einem Mikrofasertuch und bringen Sie das Visier wieder an.

Behalten Sie Ihre Brille auf

Wenn Sie schlecht sehen, können Sie Ihre Brille behalten, wenn Sie einen Jethelm oder einen verwandelbaren Helm tragen. Sie können auch Integralhelme verwenden, deren Schaumstoff an den Schläfen charakteristische Aussparungen aufweist, die das Aufsetzen der Brille erleichtern.

Tauschen Sie die Visiere aus

Am besten ist es, wenn Sie zwei Visiere besitzen: eines aus durchsichtigem Plexiglas und ein zweites mit einer rauchfarbenen Scheibe, die Sie vor der Sonne schützt. Je nachdem, wann Sie auf Ihrem Motorrad sitzen, können Sie diese vertauschen. Dazu müssen Sie nur das Visier aus seiner Halterung ausclipsen, indem Sie die Druckknöpfe an den Seiten nach oben drücken. Ansonsten können Sie zwei Kategorien von Helmen kaufen, die Sie je nach Situation tragen können.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Um das Visier eines Scorpion-Helms zu wechseln, müssen Sie die Riegel, die sich auf beiden Seiten des Helms auf Höhe der Schläfen befinden, nach oben drücken. Normalerweise sollte sich das Visier dann abnehmen lassen. Das Verfahren ist das gleiche, egal ob Sie einen Jethelm, einen Modularhelm, einen verwandelbaren Helm oder einen Integralhelm haben. In der Regel sind Geländehelme vom transparenten Visier ausgenommen.

Wie wechselt man das Visier eines Scorpion-Helms?

Die Verriegelung des Riemens hängt von der Befestigung ab, mit der Ihr Scorpion-Helm ausgestattet ist. Wenn es sich um eine mikrometrische Befestigung handelt, müssen Sie nur die Lasche in das Verriegelungssystem einführen und auf Kinnhöhe einstellen. Wenn Ihr Helm hingegen über eine automatische Befestigung verfügt, müssen Sie den Clip einfach in den Sicherheitsverschluss einführen. Bei einer Doppel-D-Befestigung, wie sie bei hochwertigen Scorpion-Helmen zu finden ist, müssen Sie den Gurt durch die Ringe führen und das Ganze mit dem Druckknopf verriegeln.

Wie befestige ich den Riemen eines Skorpionhelms?

Die Wahl des Scorpion-Helms wird von dem Motorradtyp abhängen, den Sie fahren, von Ihren Fahrgewohnheiten, aber vor allem von Ihren persönlichen Vorlieben. Wenn Sie ein leistungsstarkes Straßenmotorrad oder ein Enduro-Motorrad fahren, ist ein Integralhelm oder ein Offroad-Helm angebracht. Für das Fahren in der Stadt ist jedoch ein Jethelm oder ein Modularhelm sehr gut geeignet.

Welche Art von Scorpion-Helm sollte ich wählen?

Um zu erkennen, dass ein Scorpion-Helm zugelassen ist, suchen Sie das Etikett am Kinnriemen und achten Sie darauf, ob es den Buchstaben E gefolgt von der Zulassungsnummer enthält, die das Land angibt, das die Zulassung erteilt hat. Außerdem sollten Sie eine Referenz finden, die die Revision der Norm, die Zulassungsnummer und den Buchstaben, der den Helmtyp bezeichnet, angibt.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden. Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Scorpion-Helm EXO-COMBAT EVO Modulierbar 9
Scorpion-Helm EXO-COMBAT EVO Modulierbar
Helm Scorpion Exo City White 10
Helm Scorpion Exo City White
Helm Scorpion Exo R1 Carbon Air MG Matt Black Silver 11
Helm Scorpion Exo R1 Carbon Air MG Matt Black Silver
Helm Scorpion VX-16 Air Mattschwarz 12
Helm Scorpion VX-16 Air Mattschwarz

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!