Den besten Shampoos 2022

Schönes Haar zu haben erfordert eine Haarpflege, die immer mit einer besseren Haarwäsche beim Shampoo beginnt. Dann geht es darum, ein Produkt mit einer ausgewogenen Formel zu finden, das Ihr Haar und Ihre Kopfhaut weich macht und reinigt. Aber es ist nicht leicht, aus der Vielzahl der Produktreihen auf dem Markt auszuwählen. Um Ihnen bei Ihrer Wahl eine bessere Orientierung zu geben, lesen Sie diesen Ratgeber über die besten Shampoos.

Head&Shoulders, Classic 2in1 Anti-Schuppen Shampoo und Conditioner 1
8/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Head&Shoulders, Classic 2in1 Anti-Schuppen Shampoo und Conditioner

Das beste Shampoo im Jahr 2021

Head & Classic 2 in 1 ist ein Shampoo, das für normales und trockenes Haar entwickelt wurde. Es vereint Shampoo und Spülung gegen Schuppen, Juckreiz und Trockenheit. Das Shampoo reinigt das Haar und verleiht ihm gleichzeitig Frische und intensive Feuchtigkeit.

13,90 € auf Amazon

Head & Soulders Classic 2 in 1 besteht aus einer fortschrittlichen, dermatologisch getesteten Formel. Sie zeichnet sich durch einen ausgeglichenen ph-Wert aus, der mit Antioxidantien angereichert ist, um das Haar und die Kopfhaut zu pflegen. Diese Art von Haarpflege wurde entwickelt, um die Hauptursachen von Schuppen zu bekämpfen und gleichzeitig 72 Stunden Schutz vor Juckreiz und Trockenheit zu bieten. Es handelt sich also um eine perfekte Kombination aus 2-in-1-Shampoo und Spülung für eine Reinigung, die dem Haar und der Kopfhaut Frische verleiht und sie intensiv mit Feuchtigkeit versorgt.

L'Oréal - Professionnel Série Expert Silver 2
8/10

Bestes Billigprodukt

L'Oréal - Professionnel Série Expert Silver

Das beste feste Shampoo für Einsteiger

Die expert Silver Serie ist ein violettes Shampoo, das sich perfekt für graues und weißes Haar eignet. Dieses Shampoo hat eine Formel, die darauf ausgelegt ist, klärende Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig die Haarfasern zu pflegen und zu schützen.

8,98 € auf Amazon

Mit dem Shampoo L'Oréal Professionnel Série Expert Silver erzielen Sie Ergebnisse, die einem Salon zu Hause würdig sind. Sie haben hier ein violettes Shampoo, das speziell für weißes, graues und hellblondes Haar entwickelt wurde, um ihm Klarheit und Glanz zu verleihen. Es hilft, unerwünschte Gelbtöne zu neutralisieren und die natürliche blonde oder weiße Haarfarbe zu erhalten, während es die Haarfaser pflegt und schützt.

L'Oréal Silver Shampoo enthält Magnesium und Anti-Gelbstich-Wirkstoffe, die dabei helfen, stumpfen und kupferfarbenen Tönen entgegenzuwirken und die fabelhafte Schönheit von grauem, weißem und hellblondem Haar hervorzuheben. Dieses Shampoo macht das Haar weich und belebt es. Das Haar wirkt geklärt und revitalisiert mit ultimativer Farbbrillanz. Darüber hinaus ist es vollkommen etikettiert und wurde nicht an Tieren getestet.

Kerastase Bain Lumière Shampoo 500 ml 3
8/10

Bestes High-End-Produkt

Kerastase Bain Lumière Shampoo 500 ml

Das beste Premium-Shampoo

Kerastase Bain Lumière ist ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo für die tägliche Anwendung bei naturblondem, gesträhntem oder blondiertem Haar. Es wurde entwickelt, um das Haar und die Kopfhaut durch seine mit Hyaluronsäure und Edelweißblüte angereicherte Formel aufzuhellen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

39,99 € auf Cdiscount

Kerastase Bain Lumière ist ein feuchtigkeitsspendendes, aufhellendes Shampoo, das mit Hyaluronsäure und Edelweißblüten angereichert ist. Das Shampoo ist ideal für naturblondes, gesträhntes oder blondiertes Haar. Es spendet Feuchtigkeit und repariert das Haar tiefenwirksam, entgiftet es von Umweltbelastungen und verleiht ihm ultimativen Glanz.

Dieses Shampoo zeichnet sich durch zwei Hauptwirkstoffe und Hauptinhaltsstoffe der absoluten Blondserie der Marke aus und wird Ihr Haar sublimieren. Hyaluronsäure bewahrt vor Haarbruch, repariert Haarschäden und füllt Lücken oder Haarfasern auf. Die Edelweißblüte wirkt als Antioxidans und schützt gleichzeitig die Haarfasern vor den täglichen Belastungen und der Umweltverschmutzung.

Naturhaar-Shampoo, Pferdeöl-Shampoo 4
8/10

Eine ausgezeichnete Wahl

Naturhaar-Shampoo, Pferdeöl-Shampoo

Der beste Verbündete für Umweltschützer

Das mit Pferdeöl formulierte Horse Oil Shampoo von Pinpoxe behandelt Ihr Haar, indem es alle Schäden repariert, sodass es weich, glänzend und seidig wird. Das Shampoo eignet sich perfekt für trockenes, welliges oder geschädigtes Haar, wirkt Haarausfall entgegen und hilft, die Kopfhaut ins Gleichgewicht zu bringen.

14,44 € auf Amazon

Horse oil Shampoo ist ein natürliches Pferdeölshampoo und ideal für trockenes, welliges und geschädigtes Haar. Das Shampoo, das beim Auftragen einen Orangenduft verströmt, wird mit einer sanften Entgiftungsformel hergestellt, die Unreinheiten beseitigt und dem Haar gleichzeitig Glanz und Vitalität verleiht. Dadurch neutralisiert es fettiges oder trockenes Haar und macht es weich, glänzend und seidig.

Dieses Shampoo der Marke Pinpoxe hilft, stumpfes, feines und glattes Haar wiederherzustellen und zu revitalisieren. Es wirkt Haarausfall entgegen und schließt Spliss, Frizz und unerwünschte Verfilzungen aus. Zu seinen Vorteilen zählt auch, dass es gegen Schuppen wirkt und die Kopfhaut ausgleicht, indem es Juckreiz und Fettigkeit beseitigt. Außerdem ist zu beachten, dass dieses Shampoo die Durchblutung und die Haarfollikel fördert.

Einkaufsführer • Mai 2022

das beste Shampoo

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Das beste Shampoo im Jahr 2021

Das beste feste Shampoo für Einsteiger

Das beste Premium-Shampoo

Der beste Verbündete für Umweltschützer

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.3/512 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle das beste Shampoos

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Head&Shoulders, Classic 2in1 Anti-Schuppen Shampoo und Conditioner 5
8/10
L'Oréal - Professionnel Série Expert Silver 6
8/10
Kerastase Bain Lumière Shampoo 500 ml 7
8/10
Naturhaar-Shampoo, Pferdeöl-Shampoo 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Head&Shoulders, Classic 2in1 Anti-Schuppen Shampoo und Conditioner
L'Oréal - Professionnel Série Expert Silver
Kerastase Bain Lumière Shampoo 500 ml
Naturhaar-Shampoo, Pferdeöl-Shampoo
Head & Classic 2 in 1 ist ein Shampoo, das für normales und trockenes Haar entwickelt wurde. Es vereint Shampoo und Spülung gegen Schuppen, Juckreiz und Trockenheit. Das Shampoo reinigt das Haar und verleiht ihm gleichzeitig Frische und intensive Feuchtigkeit.
Die expert Silver Serie ist ein violettes Shampoo, das sich perfekt für graues und weißes Haar eignet. Dieses Shampoo hat eine Formel, die darauf ausgelegt ist, klärende Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig die Haarfasern zu pflegen und zu schützen.
Kerastase Bain Lumière ist ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo für die tägliche Anwendung bei naturblondem, gesträhntem oder blondiertem Haar. Es wurde entwickelt, um das Haar und die Kopfhaut durch seine mit Hyaluronsäure und Edelweißblüte angereicherte Formel aufzuhellen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.
Das mit Pferdeöl formulierte Horse Oil Shampoo von Pinpoxe behandelt Ihr Haar, indem es alle Schäden repariert, sodass es weich, glänzend und seidig wird. Das Shampoo eignet sich perfekt für trockenes, welliges oder geschädigtes Haar, wirkt Haarausfall entgegen und hilft, die Kopfhaut ins Gleichgewicht zu bringen.
Marke
Head & Soulders
L'Oréal Professionnel
kerastase
Pinpoxe
Zielgruppe
Mixed
Damen
Frauen
Mixed
Haartyp
Trockenes Haar
Natürlich grau & weiß
Blond, gefärbt, gesträubt
Trocken, Wellig, Geschädigt
Basisformel
Ausgewogener Ph-Wert & Antioxidantien
Magnesium & Keratin
Hyaluronsäure & Edelweißblüte
Pferdeöl
Parfüm
Zarter Duft
Fragrance
Fragrance

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Shampoo

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Die meisten Menschen denken, dass das erste Kriterium bei der Auswahl eines Shampoos einfach ihr Haartyp ist. Aber das ist nicht der Fall!

1 - Ihre Kopfhaut

Ein Shampoo ist dazu da, sowohl Ihr Haar als auch Ihre Kopfhaut zu reinigen. Denn die Gesundheit der Kopfhaut ist ausschlaggebend für die Gesundheit Ihres Haars. Daher sollten Sie Ihr Shampoo in erster Linie nach den Bedürfnissen Ihrer Kopfhaut und nicht nach Ihrem Haartyp auswählen.

  • Haben Sie eine fettige Kopfhaut? Entscheiden Sie sich für ein Shampoo für fettiges Haar.
  • Haben Sie Schuppen? Verwenden Sie ein Anti-Schuppen-Shampoo.
  • Haben Sie ein Problem mit Psoriasis? Entscheiden Sie sich für ein PSO-Shampoo.
  • Haben Sie Haarausfall? Entscheiden Sie sich für ein Shampoo gegen Haarausfall.

Die Priorität für Ihr Shampoo sollte die Pflege Ihrer Kopfhaut und Ihres Haaransatzes sein, während der Conditioner sich um Ihre Haarspitzen kümmern sollte. Wenn Sie beispielsweise fettige Kopfhaut und trockene Spitzen haben (so genanntes Mischhaar), wählen Sie am besten ein Shampoo, das für fettige Kopfhaut geeignet ist, und überlassen Sie die Feuchtigkeitspflege Ihrer Spitzen dem Conditioner.

2 - Die Art Ihres Haars

Wenn Ihre Kopfhaut gesund ist, können Sie ein Shampoo wählen, das auf Ihren Haartyp abgestimmt ist. Es gibt eine Vielzahl von Shampoos: blaue, färbende, entwirrende, feuchtigkeitsspendende, glättende Shampoos, Shampoos für geschädigtes, lockiges, blondes, gefärbtes, feines, lockiges, graues, gesträhntes Haar. Es gibt für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis etwas.

3 - Ihre Waschfrequenz

Es kann durchaus sein, dass Sie es gewohnt sind, Ihr Haar jeden Tag zu waschen. In diesem Fall sollten Sie ein sehr mildes Shampoo (oder sogar ein Babyshampoo) wählen, das Ihre Kopfhaut nicht angreift. Entscheiden Sie sich für ein Produkt, das nur einmal angewendet werden muss, um Ihr Haar nicht zu beschweren. Ein neutrales Shampoo in Kombination mit etwas ätherischem Öl kann z. B. perfekt sein, um es in seinem natürlichen Zustand zu erhalten.

4 - Die Inhaltsstoffe

Wenn Sie eine leicht reizbare Kopfhaut haben, sollten Sie Shampoos mit natürlichen Inhaltsstoffen bevorzugen und

auf

Sulfate und Duftstoffe verzichten. Wenn Sie langes Haar haben, sollten Sie ein Shampoo ohne Silikone

wählen. Dieses Produkt glättet zwar Ihr Haar und schützt es vor Feuchtigkeit, lässt sich aber nur schwer auswaschen und "erstickt" oftmals Ihre Haarspitzen. Von Produkten auf Basis von Pflanzenextrakten bis hin zu Produkten mit Bio-Siegel finden Sie bestimmt das Richtige für sich. So können

Sie nicht nur Ihr Haar pflegen, sondern auch die Umwelt schützen.

5 - UV-Schutz

Jeder hat schon einmal bemerkt, dass sich das Haar (besonders blondes Haar) im Sommer durch die Sonne verfärbt. Aber die UV-Strahlen haben noch andere Auswirkungen: Sie schädigen die Haarfasern und machen das Haar brüchig. Schlimmer noch: In Kombination mit Salz und Wind brechen die ultravioletten Strahlen die Bindungen zwischen den Keratinmolekülen auf. Wenn Sie also sonnenempfindliches Haar haben, sollten Sie im Sommer auf ein UV-Schutzshampoo zurückgreifen.

Welche Inhaltsstoffe sollten Sie vermeiden?

Shampoos haben in den letzten Jahrzehnten eine regelrechte Revolution erlebt. Die Formeln enthalten nun Tenside, deren Aufgabe es ist, das Haar zu waschen und dabei Fettpartikel zu entfernen, antistatische Entwirrungsmittel, festigende oder glättende Produkte, Konservierungsmittel, Duftstoffe und zahlreiche mehr oder weniger wirksame Inhaltsstoffe (Sheabutter, ätherische Öle, Pflanzenöle, Pflanzenextrakte usw.).
Doch nicht alle Inhaltsstoffe sind gleichwertig und einige können sich negativ auf Ihr Haar oder Ihre Kopfhaut auswirken. Hier sind diejenigen, auf die Sie achten sollten :

Sulfate

Sulfate sind sehr wirksame Waschmittel, die in den meisten Shampoos verwendet werden. Sie haben auch den Vorteil, dass sie den von den Anwendern so geliebten Schaumeffekt erzeugen. Es gibt verschiedene Arten von Sulfaten, aber die, die man normalerweise in Shampoos findet, sind Sodium Lauryl Sulfate (SLS) und Sodium Laureth Sulfate (SLES).
Lauryl ist nicht Laureth :
- Sodium Lauryl Sulfate ist sehr aggressiv für die Kopfhaut und trägt dazu bei, Ihre Haut auszutrocknen.
- Im Gegensatz dazu ist Sodium Laureth Sulfate viel weniger hautreizend, bietet aber denselben schäumenden Effekt. Es gibt also keinen Grund, SLES zu meiden.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass nicht alle Sulfate schlecht sind. Es steht Ihnen frei, ein Shampoo mit SLES zu wählen oder ein sulfatfreies Shampoo mit weniger aggressiven Tensiden wie Kokosnusssulfat, Decylglucosid, Cocamidopropylbetain oder einem anderen Beta-Derivat zu wählen.

Die Silikone

Um der Wirkung von Sulfaten entgegenzuwirken, verwenden die meisten Shampoos ein oder mehrere Silikone. Silikone sind wasserabweisend und legen einen Film ab, der das Haar umhüllt und es vor der natürlichen Oxidation durch Wasser und Feuchtigkeit schützt. Außerdem ummanteln sie das Haar, was beim Styling von langem, krausem oder krausem Haar hilft.
Ihnen wird gerne vorgeworfen, Probleme zu überdecken, anstatt geschädigtes Haar zu reparieren. Aber das ist ein mehr als fragwürdiger Vorwurf. Der einzige Nachteil von Silikonen ist, dass sie umweltschädlich sind. Daher ist es besser, Formeln ohne Silikone zu bevorzugen, bei denen Ersatzstoffe (Guarkernmehlderivat, quaternäre Ammoniumverbindungen usw.) verwendet werden, die ebenso leistungsfähig sind.

Parabene

Parabene sind Konservierungsstoffe, die den mikrobiologischen Schutz von Produkten gewährleisten. Sie haben mehrere Mängel, wie z. B., dass sie häufig endokrine Disruptoren sind und potenziell reizend wirken. Daher ist es besser, ein Shampoo zu wählen, das andere Konservierungsstoffe verwendet.
Auf jeden Fall bleibt das Vorhandensein von Konservierungsmitteln in der Formel eines jeden Shampoos unerlässlich, wie auch bei den meisten Kosmetika.

Die endokrinen Disruptoren

Diese Moleküle durchdringen die Epidermis und wirken auf die Funktion des Hormonsystems, das sie stören, indem sie beispielsweise das Verhalten eines natürlichen Hormons nachahmen. Ihre Wirkung ist je nach Entwicklungsstadium des Menschen unterschiedlich. So sind sie für Kinder gefährlicher als für Erwachsene. Häufig haben sie auch einen schädlichen Einfluss auf die Umwelt.
Viele Shampoos enthalten endokrine Disruptoren, insbesondere als Konservierungsmittel (z. B. Propylparaben) oder als UV-Filter (z. B. Ethylhexyl Methoxycinnamat).

Shampoos als Antwort auf Probleme mit der Kopfhaut

Wie wir gerade erklärt haben, ist das Wichtigste an Ihrem Shampoo zunächst einmal, dass es die Bedürfnisse Ihrer Kopfhaut erfüllt. Hier sind die wichtigsten.

Welches Shampoo gegen Schuppen?

Schuppen, besser bekannt als Schuppen, sind kleine Fetzen abgestorbener Haut, die sich von der Kopfhaut ablösen. Jeder zweite Deutsche ist von diesem Hautproblem betroffen. Schuppen sehen nicht nur unschön aus, sie sind auch oft mit Juckreiz, Rötungen und einer Störung der Talgdrüsen (zu trockene oder zu fettige Kopfhaut) verbunden.
Es ist daher nicht verwunderlich, dass Anti-Schuppen-Shampoos (auch Anti-Schuppen-Shampoos genannt) die meistverkauften Spezialshampoos in Deutschland sind.
Das richtige Shampoo: Die beste Lösung gegen Schuppen ist es, zwischen drei verschiedenen Anti-Schuppen-Shampoos abzuwechseln. Denn nach einigen Wochen werden die Pilze, die die Schuppen verursachen, resistent gegen die Zusammensetzung Ihres Shampoos. Wechseln Sie daher regelmäßig Ihr Anti-Schuppen-Shampoo, um dieses Problem zu vermeiden.

Die verschiedenen Arten von

Wir wollen uns die wichtigsten Kategorien von Shampoos auf dem Markt ansehen, um zu erfahren, wie sie angewendet werden und welche Auswirkungen sie auf unseren Haarschopf haben.

Flüssige Shampoos

Hierbei handelt es sich um die klassischen Shampoos in Plastikflaschen, die man am häufigsten in unseren Badezimmern findet. Flüssige Shampoos gibt es in einer Vielzahl von Varianten auf dem Markt: mild, feuchtigkeitsspendend, sulfatfrei, Anti-Schuppenmittel usw. Was die Zusammensetzung angeht, bestehen sie größtenteils aus Wasser, das als Lösungsmittel und Verflüssigungsmittel fungiert, und bestehen normalerweise zu 15 bis 25 % aus Tensiden, die ihnen eine gute Schaumbildung ermöglichen, damit die Kopfhaut besser gewaschen wird.

Der Nachteil an ihnen ist, dass sie bestimmte potenziell allergene Stoffe in geringen Mengen enthalten. Obwohl Flüssigshampoos im Labor getestet und als hautverträglich attestiert werden, sind einige Anwender, darunter auch umweltbewusste, ziemlich zurückhaltend, wenn es um die Verwendung von Flüssigshampoos geht. Außerdem sind sie auf Reisen nicht sehr praktisch, da ihr Behälter anfällig für Lecks ist.

Feste Shampoos

Es handelt sich um eine Art von Shampoo, das völlig frei von chemischen Stoffen wie Paraben, Sulfaten und Silikon

ist.

Seine Zusammensetzung basiert vor allem auf Pflanzenpulvern oder Mineralpulvern, Pflanzenöl oder Pflanzenbutter, ätherischen Ölen, Wasser und Blütenwasser. Um eine gute Reinigung der Kopfhaut gewährleisten zu können, benötigt ein festes Shampoo jedoch Tenside wie z. B. SCI (Sodium Cocoyl Isethionate). Dabei handelt es sich um ein Tensid, das aus Kokosnussöl gewonnen wird.

Festes Shampoo ist für alle Haartypen geeignet und kann je nach Zusammensetzung sogar eine Spülung überflüssig machen. Dank seiner kleinen Größe ist es platzsparend und passt problemlos in jede Handtasche. Wenn Sie sich für ein festes Shampoo entscheiden, sparen Sie Geld, denn ein Laib festes Shampoo entspricht drei Flaschen flüssigem Shampoo, was etwa 80 Haarwäschen bei einem Selbstkostenpreis von nur 3 Euro entspricht. Schließlich fördert festes Shampoo ein umweltbewusstes Verhalten, da es die Verwendung von Plastikflaschen beendet.

Trockenshampoos

Trockenshampoos sind revolutionäre Produkte, meist in Form von Sprays, mit denen Sie Ihre Haare seltener waschen müssen und Ihrem Haarschopf ein paar Stunden Sauberkeit schenken

können.

Man kann es nicht oft genug sagen: Zu häufiges Waschen macht Ihr Haar auf Dauer schwach! Daher ist es wichtig, Trockenshampoos zu verwenden, um die Zeit zwischen den Haarwäschen zu verkürzen. Diese Shampoos, die meist aus Hafer-, Reis-, Stärke- oder Maispulver bestehen, helfen, den Talg im Haar für eine Weile zu neutralisieren. Dadurch braucht Ihr Haar weniger oft gewaschen zu werden.

Außerdem können sie feinem Haar mehr Volumen verleihen, widerspenstigem Haar Struktur verleihen und den Haaransatz zwischen zwei Färbungen abdecken. Da Trockenshampoo jedoch nur den Talg neutralisiert, werden Unreinheiten auf der Kopfhaut nicht beseitigt. Daher ist es wichtig, Trockenshampoo sparsam und nicht zu häufig zu verwenden, da es sonst zu Juckreiz und stumpfen Haaren führen kann.

Shampoo oder Duschgel

Shampoo

Ein Shampoo besteht größtenteils aus Wasser, waschaktiven Substanzen und Tensiden, die überschüssigen Talg, Schmutz und abgestorbene Hautschüppchen wirksam von der Kopfhaut entfernen. Die meisten Shampoos enthalten Moleküle mit "kationischem" Charakter, die statische Aufladung verhindern und das Haar leichter kämmbar machen. Es gibt also nichts Besseres als ein Shampoo, um Ihr Haar zu reinigen und zu pflegen. Wenn Sie zum Beispiel unter Schuppen leiden, ist ein Anti-Schuppen-Shampoo am besten für Sie geeignet.

Auf jeden Fall finden Sie eine ganze Reihe von Shampoos, die für die Pflege verschiedener Haartypen (gefärbtes, fettiges, normales, trockenes, geschädigtes Haar usw.) bestimmt sind. Ähnlich wie bei den Auswirkungen von Duschgel auf das Haar enthält auch Shampoo Substanzen, die der Haut nicht zugutekommen.

Duschgel

Einige Duschgele haben 2-in-1-Funktionen und können sowohl für den Körper als auch für die Haare verwendet werden. Die Elastizität, die Talgsekretionsrate, manchmal sogar der pH-Wert und die Porosität sind jedoch spezifische Faktoren der Haut. Daher unterscheiden sich die Bedürfnisse der Haut erheblich von denen der Kopfhaut. Aus diesem Grund wird Ihr Haar trocken und spröde, wenn Sie Duschgel (auch 2-in-1-Duschgel) zum Waschen verwenden. Nach dem Waschen werden sie trocken, schwer und schwer kämmbar, während die Haut glatter und mit Feuchtigkeit versorgt ist! Das liegt daran, dass die Zusatzstoffe des Duschgels, die so gut für Ihren Körper sind, von Ihrem Haar nicht geschätzt werden.

Urteil

Um den Hydrolipidfilter der Haut zu pflegen und eine Empfindlichkeit der Haut gegenüber Bakterien zu vermeiden, sollten Sie ein Duschgel verwenden, das auf Ihren Hauttyp abgestimmt ist. Um das Haar nicht zu strapazieren, empfiehlt sich ein Shampoo, das auf Ihren Haartyp abgestimmt ist oder Ihre Haarprobleme wirksam behandelt. Wenn Sie jedoch einen Kompromiss zwischen den beiden suchen, finden Sie auf dem Markt 2-in-1-Shampoos, die auch als Duschgel fungieren. Die Wirksamkeit dieser Produkte lässt jedoch zu wünschen übrig, da es sich um einfache Waschlösungen handelt, die keine besonderen Eigenschaften für Haare oder Haut haben.

Warum sollte man ein Shampoo kaufen?

Es mag verlockend sein, sich mit einem Shampoo für 2 oder 3 Euro zufrieden zu geben, aber der Kauf eines guten Shampoos macht einen großen Unterschied.

Um Ihr Haar zu pflegen

Es ist offensichtlich, dass Sie Ihr Haar pflegen möchten. Die erste Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, das Shampoo, das Sie verwenden wollen, richtig auszuwählen. Sie sollten wissen, dass Sie Ihre Kopfhaut genauso pflegen müssen, wie Sie Ihre Haut pflegen. Schützen Sie sie vor äußeren Einflüssen, aber pflegen Sie sie auch mit den richtigen Produkten.

Weil das Haar ein Trumpf der Verführung ist.

Zum Verführen gehört, dass Sie sich in Ihrer Haut und in Ihrem Kopf wohlfühlen. Wenn das Ihr Ziel ist, sollten Sie Ihr Haar pflegen, vor allem wenn Sie langes Haar haben. Schönes Haar hilft Ihnen dabei, sich schön zu fühlen und Ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Die Verwendung eines für Ihr Haar geeigneten Shampoos ist der beste Weg, dies zu erreichen.

So reparieren Sie Ihr Haar

Die Verwendung eines Shampoos ist äußerst hilfreich, wenn Sie Ihr Haar reparieren möchten. Es ist eines der wirksamsten Mittel, um dies zu erreichen, vor allem, wenn sie eine lange Reihe von Glättungs- oder Färbevorgängen hinter sich haben. Mit den verschiedenen Shampoo-Serien, die Ihnen zur Verfügung stehen, haben Sie die Qual der Wahl.

Wenn Sie keine Zeit für andere Pflegeprodukte haben.

Für den Fall, dass Sie keine Zeit haben, verschiedene Haarpflegeprodukte anzuwenden, sollten Sie wissen, dass ein einziges Shampoo eine ganze Reihe von Spülungen und Masken ersetzen kann. Wenn Sie es eilig haben, können Sie auch ein Trockenshampoo verwenden, um viel Zeit zu sparen.

Um Ihre Haarfarbe zu verschönern

Wenn Sie gefärbtes Haar haben, gibt es nichts Besseres als ein Shampoo, um Ihre Haarfarbe wieder aufzufrischen! Wenn Sie ein speziell dafür vorgesehenes Produkt verwenden, können Sie sich mehrere Wochen lang an dem von Ihnen gewählten Farbton erfreuen. Das hilft Ihnen auch, weniger zu färben, um Ihr Haar nicht zu sehr zu strapazieren.

Die besten Marken für Shampoos

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Shampoos im Jahr 2022 sind :

Schwarzkopf
L'Oréal Paris
Kéranove Naturanove
Bioderma
Watermans

Schwarzkopf stellt seit 1903 Shampoos her. Das Unternehmen hat also fast 120 Jahre Erfahrung! Heute bietet Schwarzkopf eine große Auswahl an Shampoos an, die hauptsächlich für den Massenmarkt bestimmt sind. Während L'Oréal weltweit die Nummer 1 bei den Verkaufszahlen ist, stellt Schwarzkopf insgesamt Shampoos mit weniger schädlichen Inhaltsstoffen und einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis her.

L'Oréal wurde 1909 gegründet und ist der weltweit führende Hersteller von Shampoos. Aufgrund der Vielfalt ihrer Produktlinien gibt es sowohl durchschnittliche als auch ausgezeichnete Shampoos. Insgesamt handelt es sich um eine der besten Verbrauchermarken.

Kéranove Naturanove ist eine innovative Marke bei Eugene Perma, die im Zeichen der natürlichen Schönheit steht. Sie besteht aus einer Reihe von Haarfärbemitteln mit pflanzlichen Phytopigmenten und einer Linie von bio-zertifizierten Shampoos & Pflegeprodukten. Ihre Produkte bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Bio-Produkte.

Bioderma ist eine Marke für dermatologische Produkte. Obwohl sie nicht auf Shampoos spezialisiert ist, ermöglicht ihr Wissen über die Dermis die Entwicklung von Shampoos, die wirksam auf Kopfhautprobleme reagieren.

Watermans ist eine englische Premium-Shampoo-Marke. Alle ihre Produkte sind sulfatfrei, parabenfrei, palmölfrei und cruelty-free. Auch wenn ihre Produkte für normales Haar zu teuer sind, stellen sie hervorragende, hochwirksame Spezialshampoos her.

Wie hoch ist der Preis für Shampoos

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
2 € bis 4 €
Mittlerer
4 € bis 13 €
Hochpreisig
mehr als 13 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Legen Sie Ihr Shampoo an einen geeigneten Ort

Meistens liegt Shampoo im Badezimmer auf dem Rand der Badewanne oder der Duschwanne herum. Diese warme und feuchte Umgebung begünstigt seinen Verfall. Am besten ist es, wenn Sie einen speziellen Raum wie einen kleinen Wandschrank einrichten, in dem Sie Ihr Shampoo geschützt vor Licht, Hitze und Feuchtigkeit aufbewahren können. Denken Sie vor allem daran, den Verschluss nach Gebrauch immer wieder zu verschließen.

Mischen Sie Ihr Shampoo mit Zucker

Geben Sie einen Teelöffel Zucker auf eine haselnussgroße Menge Shampoo und verrühren Sie das Ganze auf Ihrer Handfläche. Tragen Sie die Mischung dann auf die Kopfhaut auf und massieren Sie sie kreisförmig ein. Diese Peelingcreme wird Sie nicht nur von Ihren Schuppen befreien, sondern auch die Zellerneuerung fördern.

Tragen Sie Ihr Shampoo zweimal auf

Die spezifischen Wirkstoffe des Shampoos wirken am besten auf Haar, das von allen Unreinheiten befreit ist. Daher sollten Sie Ihr Haar am besten zweimal shampoonieren, um eine bessere Wirkung zu erzielen. Beim ersten Mal reinigt es Ihr Haar und entfernt alle äußeren Einflüsse wie Staub, Haarspray, Sprays etc. Beim zweiten Mal sorgt es dafür, dass Ihr Haar seine Wirkstoffe optimal nutzen kann.

Lassen Sie Ihr pflegendes Shampoo einwirken

Wenn Ihr Shampoo zur Behandlung bestimmter Haarprobleme gedacht ist, sollten Sie Ihr Haar nicht sofort ausspülen. Lassen Sie das Shampoo nach der zweiten Anwendung zwei bis drei Minuten in den Längen und Spitzen einwirken. Dadurch wird die nährende, reinigende oder geschmeidig machende Wirkung des Shampoos verstärkt, je nachdem, welche Eigenschaften es hat.

Stellen Sie Ihr selbstgemachtes Shampoo her

Lassen Sie einen Esslöffel Kernseifenpulver oder geriebene Kernseife im Wasserbad schmelzen. Geben Sie dann einen Teelöffel Olivenöl und Honig hinzu. Nachdem Sie das Ganze umgerührt haben, gießen Sie nach und nach 100 ml kochendes Wasser darüber. So erhalten Sie Ihr selbstgemachtes Shampoo. Beachten Sie, dass Sie es nicht länger als drei Wochen aufbewahren sollten.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Wie gelingt das Shampoo?

Schäumen Sie das Shampoo im nassen Haar auf und verteilen Sie es auf der gesamten Kopfhaut. Lassen Sie es einige Sekunden stehen. Führen Sie kreisende Bewegungen aus, ohne die Kopfhaut zu reiben, um sie nicht zu reizen. Geben Sie etwas in die Längen und Spitzen und vermeiden Sie es, das Haar zusammenzudrücken und kräftig zu reiben. Spülen Sie es aus, bis kein Shampoo mehr übrig ist. Wiederholen Sie die Aktion, wenn das Haar stark verschmutzt ist.

Welche Art von Shampoo sollte ich für mein Haar wählen?

Bei normalem Haar sollten Sie Shampoos für die häufige Anwendung wählen, die für normales Haar bestimmt sind. Für trockenes Haar nehmen Sie Shampoos, die Feuchtigkeit spenden und gegen Frizz wirken. Bei gefärbtem und lockigem Haar sollten Sie zwischen einem Shampoo für gefärbtes Haar und einem Shampoo für krauses Haar wechseln. Bei feinem Haar sollten Sie Shampoos verwenden, die kräftigen und Volumen verleihen.

Sind 2-in-1-Shampoos ihr Geld wert?

2-in-1-Shampoos sind praktisch, weil sie Zeit sparen. Sie bieten sowohl Reinigungs- als auch Pflegewirkung in einem Produkt. Sie sind jedoch in der Regel nur für normales Haar geeignet. Wenn Sie schwaches oder empfindliches Haar haben, sollten Sie sich für eine bessere Wirksamkeit für zwei Produkte entscheiden, die jeweils eine ganz bestimmte Wirkung haben. Ein Shampoo lässt sich schnell auftragen, während eine Maske oder Spülung eine Einwirkzeit benötigt.

Welches Shampoo eignet sich für gefärbtes Haar?

Coloriertes Haar muss nicht häufig gewaschen werden, um die Farbveränderung zu minimieren. Entscheiden Sie sich für ein mildes Shampoo. Pflegen Sie die Haarfaser, um sie kräftiger zu machen. Empfehlenswert sind pflegenden und natürlichen Produkte, da sie einen Schutzfilm hinterlassen, der die Farbveränderung verringert.

Ist es möglich, mein Haar ohne Shampoo zu waschen?

Tragen Sie auf das nasse Haar eine Mischung aus ¼ Natron in ¾ Glas Wasser auf und massieren Sie es leicht ein. Lassen Sie es einige Minuten einwirken, bevor Sie es gründlich ausspülen. Diese Technik ist auch ein wirksames Anti-Schuppenmittel. Sie können mit Apfelessig vermischtes Wasser als revitalisierende Haarspülung verwenden, wenn Sie Ihre Routine auf natürliche Weise fortsetzen möchten.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Wie wähle ich das richtige Shampoo?, marieclaire.fr
  2. Welches Shampoo für mein Haar?, doctissimo.fr
  3. Shampoo: 7 Kriterien für die richtige Wahl, topsante.com
  4. Shampoo - Einkaufsführer, quechoisir.org
  5. Die verschiedenen Arten von Shampoo - Cheveurama, cheveurama.com
  6. Shampoo: technische Definition - docteurclic.com, docteurclic.com
  7. Welches Shampoo für welchen Haartyp?, fourchette-et-bikini.fr
  8. Geheimnisse für ein gelungenes Shampoo, enviedeplus.com
  9. Regeln für das richtige Auftragen von Shampoo, grazia.fr
  10. Shampoo GebrauchsanweisungNachteile und Unannehmlichkeiten von Bio- und Naturshampoo, elle.fr
  11. Shampoo: Tipps für die richtige Wahl, shampoing-bio.fr
  12. TOP 10 der Kategorien von Inhaltsstoffen, die in einem Shampoo vermieden werden sollten, gralon.net
  13. Die besten Shampoos, labonneattitude.com
  14. Shampoo ≡ SEPHORA, sephora.fr
  15. Shampoo - Shampoo und Pflege : Beauty & Parfum ..., amazon.co.uk
  16. Shampoo - Wikipedia, fr.wikipedia.org
  17. Amazon.de: Shampoo, amazon.co.uk
  18. Definitionen: Shampoo, Shampoo - Wörterbuch der ..., larousse.fr
  19. L'Oréal Shampoo & Haarpflege - Feuchtigkeit spenden, reparieren ..., loreal-paris.fr
  20. Shampoo | Shampoo | Bleu Libellule, bleulibellule.com
  21. Shampoo ️ online kaufen | Nocibé, nocibe.fr
  22. Natürliches Shampoo: So stellen Sie Ihr Shampoo selbst her, passeportsante.net
  23. Was sind die 10 besten Shampoos für Ihr Haar ..., madame.lefigaro.fr
  24. Shampoo & Shampoo : Haarpflege | notino.de, notino.fr
  25. Shampoo : natürliche Produkte und Pflege für das Haar, renefurterer.com
  26. Shampoo - Shampoo - Garnier, garnier.fr
  27. Shampoo | Repigmentierendes Shampoo | Bleu Libellule, bleulibellule.com
  28. Shampoo - COIFFEA, coiffea.com
  29. Bio-Shampoos | Natürliche Shampoos - Nuoo, nuoobox.com
  30. Shampoo : Zusammensetzung, Arten und Anwendung - Ooreka, cheveux.ooreka.fr
  31. Shampoo | Cdiscount Beauté, cdiscount.com
  32. Welches natürliche Shampoo sollte ich wählen? - Marie Claire, marieclaire.fr
  33. Shampoo Solide | Ökologisches Shampoo ohne Verpackung ..., shampoingsolide.fr
  34. Natürliche Shampoos und Bio-Shampoo für die Pflege der ..., ohmycream.com
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Head&Shoulders, Classic 2in1 Anti-Schuppen Shampoo und Conditioner 9
Head&Shoulders, Classic 2in1 Anti-Schuppen Shampoo und Conditioner
L'Oréal - Professionnel Série Expert Silver 10
L'Oréal - Professionnel Série Expert Silver
Kerastase Bain Lumière Shampoo 500 ml 11
Kerastase Bain Lumière Shampoo 500 ml
Naturhaar-Shampoo, Pferdeöl-Shampoo 12
Naturhaar-Shampoo, Pferdeöl-Shampoo

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!