Die besten Spritzpistolen 2022

Malen ist keine leichte Aufgabe: Egal, welches Werkzeug Sie verwenden, es erfordert Fleiß und Ausdauer. Mit einer Lackierpistole können Sie den Prozess jedoch erheblich einfacher und unkomplizierter gestalten. Wenn Sie auf der Suche nach einer Lackierpistole für Ihr nächstes Projekt sind, dann ist dieser Leitfaden der beste Ort, um damit anzufangen.

Bosch PFS 3000-2 1
9/10

Die Wahl der Redaktion

Bosch PFS 3000-2

Die beste Spritzpistole im Jahr 2021

Die Bosch PFS 3000-2 ist eine vielseitige Lackierpistole, mit der Sie dank der Bosch ALLPaint-Technologie alle Arten von Farbe problemlos versprühen können. In Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis werden Sie nirgendwo anders eine bessere Pistole finden.

109 € auf Amazon

Der Bosch PFS 3000-2 mit einem 650-Watt-Motor und einem 1-Liter-Farbbehälter bietet die Möglichkeit, sowohl Wandfarbe als auch Holzfarbe zu sprühen. Sie können Wände oder strukturierte Oberflächen wie Mauerwerk, Möbel und Gartenzäune streichen. Der Schultergurt und der hochflexible Luftschlauch mit einer Länge von 2 Metern sorgen dafür, dass Sie sehr mobil sind. Der Sprühstrahl des Bosch PFS 3000-2 sorgt für gleichmäßige Streichergebnisse auf großen Flächen, in kleinen Räumen und in Ecken. Mit dem horizontalen, vertikalen oder spitzen Sprühstrahl geben Sie jeder Oberfläche genau das, was sie braucht.

Einhell Druckluft-Lackierpistole 2
7/10

Bestes Einsteigermodell

Einhell Druckluft-Lackierpistole

Die beste Einstiegs-Spritzpistole

Mit dieser Einhell-Lackierpistole mit Schwerkraftbecher kann jeder Heimwerker zu Hause, in der Werkstatt und in der Garage verschiedene Maler- und Lackierarbeiten durchführen. Und das alles mit einem Gerät, das weniger als 25 Euro kostet.

22,12 € auf Amazon

Diese Einhell-Spritzpistole mit Schwerkraftbecher liefert einen niedrigen Druck und ermöglicht ein sanfteres Sprühen und eine bessere Kontrolle. Die Übertragungseffizienz ist hoch. Sie ist eine ideale Lösung für jede Sprühaufgabe, einschließlich des Lackierens von Fahrzeugen, Zäunen und Wänden. Sie können sogar die Breite des Sprühstrahls genau an die jeweilige Aufgabe anpassen. Und dank des Schwerkraftbechers können Sie auch problemlos Lacke oder Farben mit hoher Viskosität verwenden. Dank ihres ergonomischen Designs liegt sie sehr bequem in der Hand. Um diese Lackierpistole zu verwenden, müssen Sie sie an einen Kompressor anschließen und einen Druck von 3 bis 3,5 bar einstellen. Weitere Merkmale, wie die rotierende Düse und der Farbvolumenregler, verstärken unseren guten Eindruck von diesem Modell.

Bosch PFS 5000-E 3
8/10

Bestes High-End-Modell

Bosch PFS 5000-E

Die beste High-End-Spritzpistole

Die Bosch PFS 5000-E ist eine Premium-Lackierpistole, die entwickelt wurde, damit Sie bei großen und sehr großen Lackierprojekten im Innen- und Außenbereich mit minimalem Aufwand perfekte Oberflächen erzielen können.

173 € auf Amazon

Die Bosch-Lackierpistole PFS 5000-E sprüht fein zerstäubte Farbe in gleichmäßigen Schichten auf alle Strukturen mit einer Leistung von 1200 W und einem Farbfluss von bis zu 500 ml/Minute. Darüber hinaus haben Sie mit dem ALLPaint-Sprühsystem die Möglichkeit, Wandfarbe, Lasur oder Lack auf Holz, Kunststoff oder Metall zu verwenden. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben Sie zwei Farbbehälter mit je 1000 ml Fassungsvermögen, die Sie nacheinander verwenden können. Dank der Rollen werden Sie sich während der Arbeit frei bewegen können. Der Transport wird erleichtert und die Manövrierfähigkeit optimiert.

Graco UltraMAX 4
8/10

Bestes kabelloses Modell

Graco UltraMAX

Die beste Akku-Spritzpistole

Die UltraMAX von Graco ist eine extrem leistungsfähige kabellose Lackierpistole. Sie ist die erste und einzige tragbare Lackierpistole, die wasserbasierte, lösungsmittelhaltige und entflammbare Architekturbeschichtungen sprühen kann. Es handelt sich also um eine professionelle Ausrüstung, die auch von Privatpersonen problemlos verwendet werden kann.

941 € auf Amazon

Die Graco UltraMAX ist eine Akku-Lackierpistole, die mit einem 20 V und 2 Ah starken DEWALT-Lithium-Ionen-Akku betrieben wird, der einen maximalen Druck von 2000 PSI liefern kann. Mit einer vollen Ladung können Sie bis zu 3 Liter Farbe versprühen. Das Aufladen ist ebenso beeindruckend. Es dauert nämlich nur 35 Minuten, um von 0 auf 100 % Ladung zu kommen. Dieses Modell ist ein Konzentrat an Technologie. Da ist zum einen die Triax-Drei-Kolben-Pumpe. Dabei handelt es sich um Karbonkolben, die so konstruiert sind, dass sie an der Spitze eine hohe Zuverlässigkeit bieten. Die Pumpe ist also nicht nur leicht, sondern auch langlebiger. Der statische Schlagschutz eliminiert das Risiko von Funkenbildung, während die SmartControl-Technologie für ein makelloses Finish sorgt, ohne notwendigerweise verdünnen zu müssen.

Einkaufsführer • April 2022

die beste Spritzpistole

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Die beste Spritzpistole im Jahr 2021

Die beste Einstiegs-Spritzpistole

Die beste High-End-Spritzpistole

Die beste Akku-Spritzpistole

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die beste Spritzpistolen

Das Beste Günstig Hochwertig Kabellos
Bosch PFS 3000-2 5
9/10
Einhell Druckluft-Lackierpistole 6
7/10
Bosch PFS 5000-E 7
8/10
Graco UltraMAX 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Bosch PFS 3000-2
Einhell Druckluft-Lackierpistole
Bosch PFS 5000-E
Graco UltraMAX
Die Bosch PFS 3000-2 ist eine vielseitige Lackierpistole, mit der Sie dank der Bosch ALLPaint-Technologie alle Arten von Farbe problemlos versprühen können. In Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis werden Sie nirgendwo anders eine bessere Pistole finden.
Mit dieser Einhell-Lackierpistole mit Schwerkraftbecher kann jeder Heimwerker zu Hause, in der Werkstatt und in der Garage verschiedene Maler- und Lackierarbeiten durchführen. Und das alles mit einem Gerät, das weniger als 25 Euro kostet.
Die Bosch PFS 5000-E ist eine Premium-Lackierpistole, die entwickelt wurde, damit Sie bei großen und sehr großen Lackierprojekten im Innen- und Außenbereich mit minimalem Aufwand perfekte Oberflächen erzielen können.
Die UltraMAX von Graco ist eine extrem leistungsfähige kabellose Lackierpistole. Sie ist die erste und einzige tragbare Lackierpistole, die wasserbasierte, lösungsmittelhaltige und entflammbare Architekturbeschichtungen sprühen kann. Es handelt sich also um eine professionelle Ausrüstung, die auch von Privatpersonen problemlos verwendet werden kann.
Typ
Elektrisch kabelgebunden
Bei Kompression
Elektrisch kabelgebunden
Elektrisch kabellos
Leistung (oder Druck)
650 W
3-3,5 bar
1200 W
2000 PSI
Fassungsvermögen des Farbbehälters
1000 ml
600 ml
1000 ml
950 ml
Maximaler Farbfluss
300 ml/Minute
-
500 ml/Minute
-
Gewicht
2,8 kg
0,5 kg
4,9 kg
2,4 kg

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Spritzpistole

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Aufgrund der Leichtigkeit, mit der sie auch nicht so leicht zugängliche Oberflächen lackieren können, sind Spritzpistolen sehr beliebt und es gibt viele verschiedene Modelle auf dem Markt. Da kann es schwierig sein, eine Auswahl zu treffen. Wenn Sie jedoch die folgenden Kriterien berücksichtigen, werden Sie Ihre Wahl verfeinern können.

1 - Leistung und Durchfluss

Lackierpistolen unterscheiden sich in der Höhe des Drucks, den sie übertragen können. Die Norm ist, dass je schwerer die Farbe ist, desto höher der erforderliche Druck ist. Auch die Geschwindigkeit spielt bei Ihrer Wahl eine wichtige Rolle. Je höher die Leistung, desto höher ist auch die Durchflussmenge (ml/min) und desto schneller die Sprühgeschwindigkeit.

2 - Eigenschaften der Sprühdüse

Die Form und Größe der Düse oder Spitze der Lackierpistole beeinflusst die Lackierarbeit. Zunächst geht es um die Größe der Öffnung. Kleinere Spitzen funktionieren besser bei dünneren Beschichtungen, während größere Spitzen besser bei dickerer Farbe funktionieren. Zweitens gibt es die Sprühform. Diese Form wird durch die Form der Düse bestimmt. Hochwertige Lackierpistolen können in verschiedenen Mustern sprühen, darunter rund, horizontal und vertikal.

3 - Druckkontrolle

Einige Spritzpistolen haben eine Druckkontrolle mit Hoch-, Tief- und Reinigungseinstellungen. Dies ermöglicht Ihnen nicht nur, den Druck je nach Art der Arbeit zu verändern, sondern trägt auch dazu bei, die Lebensdauer der Spitze zu verlängern, da Sie nicht ständig eine einzige Druckeinstellung verwenden müssen.

4 - Farbbehälter

Überlegen Sie sich, wie groß die Projekte sind, an denen Sie die meiste Zeit arbeiten werden. Wenn Sie nur an kleinen Projekten arbeiten, bei denen in der Regel kleine Flächen wie Kunsthandwerk oder Möbel besprüht werden, kommen Sie sogar mit einer Spritzpistole mit mäßigem Volumen zurecht. Wenn Sie jedoch ein Profi sind und an großen Projekten arbeiten müssen, sollten Sie sich für eine Pistole mit einem Tank mit hohem Volumen entscheiden. So müssen Sie während der Arbeit nicht mehrmals anhalten, nur um den Tank aufzufüllen.

5 - Tragbarkeit und Geräuschpegel

Wenn Sie eine große Fläche besprühen und die Spritzpistole bewegen müssen, um jeden Bereich zu erreichen, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das leicht ist oder über Räder oder Rückengurte verfügt. In Bezug auf den Bedienkomfort sollten Sie auch den Geräuschpegel des Motors berücksichtigen, insbesondere wenn Sie in geschlossenen Räumen oder in geschlossenen Räumen streichen. Dabei ist zu beachten, dass Niederdruck-Lackierpistolen am leisesten sind.

Maltechniken mit der elektrischen Spritzpistole

Die besten Spritzpistolen 9

Die Verwendung einer elektrischen Lackierpistole ist eigentlich recht einfach, aber bevor Sie mit dem Sprühen beginnen, sollten Sie die Bedienungsanleitung lesen und alle Sicherheitsvorkehrungen für Ihr spezielles Modell durchgehen. Achten Sie darauf, dass Sie die Flächen, die Sie besprühen wollen, gut vorbereiten, und schützen Sie alles, was Sie nicht besprühen wollen. Befolgen Sie diese Tipps unten und Sie sind auf dem besten Weg zu einer erfolgreichen Malerei.

.

Zuerst üben!

.

Es braucht in der Regel einige Zeit der Übung, um sich mit den Sprühtechniken vertraut zu machen, die die beste Qualität des Finishs erzeugen. Wenn Sie also mit der Verwendung einer Spritzpistole beginnen, sollten Sie zunächst mit Wasser üben.

.

Wählen Sie einen Übungsbereich wie ein Garagentor oder eine andere große, ebene Fläche, die sicher mit Wasser bespritzt werden kann. Wenn Sie Wasser verwenden, befolgen Sie die in der Anleitung Ihres Malwerkzeugs beschriebenen Verfahren.

.

Nachdem das Gerät und die Spritzpistole mit Wasser angesaugt wurden, sichern Sie den Abzug der Spritzpistole und bringen Sie die Spritzdüse und den Düsenschutz an. Üben Sie dann Ihre Sprühtechnik in dem von Ihnen gewählten Übungsbereich.

.

Wählen Sie die beste Druckeinstellung

.

Suchen Sie den Druckregelknopf und verwenden Sie ihn, um den Sprühdruck so einzustellen, dass Sie einen Strahl von guter Qualität erhalten. Wenn der Druck richtig eingestellt ist, sollte es kein Ruckeln im Muster geben und das Muster selbst wird glatt sein. Bevor Sie auf der tatsächlichen Oberfläche malen, testen Sie das Sprühmuster auf Kartonstücken.

.

Starten Sie mit einer Niederdruckeinstellung und betätigen Sie die Pistole schnell. Wenn der Sprühstrahl voll ist, sind Sie bereit zum Sprühen. In den meisten Fällen wird der Sprühstrahl jedoch nicht gleich beim ersten Mal voll sein. Beispielsweise kann an jedem Ende des Musters eine Lücke vorhanden sein, oder die Ränder des Musters erscheinen dicker als die Mitte. Wenn der Sprühstrahl nicht voll ist, erhöhen Sie die Druckeinstellung etwas und testen Sie erneut. Setzen Sie diesen Vorgang des Erhöhens der Druckeinstellung und des Testens fort, bis das gewünschte Muster erreicht ist.

.

Richtlinien für erfolgreiches Sprühen

.

Die folgenden Richtlinien helfen Ihnen dabei, die richtigen Sprühtechniken zu erlernen, mit denen Sie eine gleichmäßige Deckung und ein hochwertiges Finish erzeugen können.

.

  • Sprühabstand konstant halten: Machen Sie sich zunächst mit der Bewegung der Spritzpistole vertraut und lernen Sie, wie Sie den empfohlenen Abstand zur Oberfläche einhalten. Wenn Sie sprühen, halten Sie die Spritzpistole etwa 30 cm entfernt und senkrecht zu der Fläche, die Sie bemalen wollen. Bewegen Sie Ihren Arm, während die Pistole gerade auf die zu lackierende Fläche gerichtet bleibt. Neigen Sie die Pistole nicht, da dies zu einem ungleichmäßigen Finish führen kann. Beugen Sie stattdessen Ihr Handgelenk zu Beginn und am Ende jedes Schusses leicht, um die richtige Position der Pistole beizubehalten.
  • Arbeiten Sie in Ihrer Reichweite: Wenn Sie mit der Spritzpistole lackieren, arbeiten Sie nur in dem Bereich, den Sie leicht erreichen können, und behalten Sie dabei die richtige Position der Pistole bei.
  • Richtige Auslösung der Spritzpistole: Um eine übermäßige Verschwendung am Anfang und am Ende jedes Schusses zu vermeiden, bewegen Sie die Pistole immer, bevor Sie den Abzug betätigen, und setzen Sie Ihr Sprühen fort, nachdem Sie den Abzug losgelassen haben.

Die verschiedenen Arten von

Wenn Sie sich für den Kauf einer Lackierpistole entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen drei Hauptkategorien von Lackierpistolen, darunter elektrische, Druckluft- und Niederdruck-Lackierpistolen.

Elektrische Farbspritzpistole

Elektrische Farbspritzpistolen treiben die Farbe mithilfe einer elektrischen Pumpe durch die Pistolenspitze, wodurch ein extrem hoher Druck auf den Farbbehälter ausgeübt wird. Die Farbe wird durch die Sprühspitze gepresst, die winzige Tröpfchen ausstößt, die an der gewünschten Oberfläche haften bleiben.

Vorteile: Dank der elektrischen Pumpe ist eine elektrische Farbspritzpistole besonders effektiv bei größeren Malerarbeiten in Haus und Garten. Es ist einfach, eine Trocknung mit einer glatten, glasartigen Oberfläche zu erreichen. In der Regel werden elektrische Lackierpistolen mit einer Vielzahl von Aufsätzen geliefert, die für verschiedene Lackierarbeiten geeignet sind.

Nachteile: Beim Sprühen bleiben nicht unbedingt alle Tröpfchen, die durch die Düse gesprüht werden, am Ende an der Oberfläche haften, die man bemalt. Ein Teil der Farbe treibt in die Luft und verursacht eine Verschwendung von 20-40 %. Das kann schnell gehen, und elektrische Modelle sind nicht immer die sparsamsten.

Für wen ist es geeignet? Wenn Sie ein professionelles Finish mit einer steilen Lernkurve suchen, könnten elektrische Lackierpistolen das Instrument Ihrer Wahl sein.

Druckluft-Spritzpistole

Druckluft-Lackierpistolen spritzen die Farbe mithilfe von Druckluft aus der Düse und erzeugen so ein glattes, gleichmäßiges Finish. Eine typische Konfiguration einer Druckluft-Lackierpistole besteht aus einer Spritzpistole, einem Hochdruckschlauch und einer Kompressorkartusche. Sie schließen Ihre Spritzpistole über den Hochdruckschlauch an den Kompressor an, der einen Regler enthält, der die Menge an Luft bestimmt, die benötigt wird, um die Farbe aus dem Behälter zu treiben.

Vorteile: Wenn Sie einen Schrank oder ein Möbelstück ähnlicher Größe streichen müssen, ist eine Druckluftpistole eine hervorragende Option. Sie ist vielleicht weniger vielseitig als ein elektrisches Modell, aber die Leute entscheiden sich oft für Druckluftsysteme, weil sie so einfach zu bedienen sind. Sie sind außerdem billiger.

Nachteile: Druckluft-Lackierpistolen sind nicht besonders wirtschaftlich in der Anwendung. Sie verbrauchen viel Farbe und benötigen einen Luftkompressor, der auch etwas teuer ist.

Für wen sind sie geeignet? Druckluftmodelle sind wahrscheinlich am einfachsten zu bedienen und daher ideal für Anfänger. Sie sind buchstäblich narrensicher.

Niederdruck-Spritzpistole

HVLP steht für High Volume Low Pressure; oder wörtlich übersetzt "hohes Volumen, niedriger Druck". Diese Art von Spritzpistole verwendet ein konstantes Luftvolumen, um die Farbe von der Spitze der Spritzpistole auf die zu lackierende Oberfläche zu sprühen. Diese Sprühgeräte sind beliebt, weil ein niedrigerer Druck leichter zu kontrollieren ist und Fehler und Verschwendung begrenzt. HVLP-Systeme werden in der Regel nur für dünnere Farben empfohlen.

Vorteile: Bei den meisten Niederdruck-Lackierpistolen können Sie den Druck des Spritzstrahls einstellen, sodass Sie empfindlichere Oberflächen oder schwer zugängliche Ecken leichter lackieren können. Der niedrige Druck macht diese Art von Spritzpistole auch perfekt für kleinere Innenarbeiten wie das Streichen von Türen und Wänden.

Nachteile: HVLP-Industriespritzgeräte verarbeiten zähflüssigere Flüssigkeiten, sind aber in der Anschaffung teurer. Außerdem sind die meisten Niederdruck-Spritzpistolen, wie bereits erwähnt, nur für dünnere Farben geeignet. Sie sind daher nicht für Latex- oder Glanzfarben zu empfehlen.

Für wen ist sie geeignet? Niederdruck-Lackierpistolen eignen sich also hervorragend für Holzbeizen und Grundierungen. Wenn Sie also ein Anfänger sind und ein professionelleres Finish für Malerarbeiten in und/oder um Ihr Haus herum suchen, dann ist eine Niederdruck-Lackierpistole die richtige Wahl für Sie.

Elektrische Lackierpistole oder Druckluft-Lackierpistole

Elektrische Farbspritzpistole

Elektrische Spritzpistolen sind ideal, wenn es darum geht, mittelgroße und große Innen- und Außenwände zu streichen. Es gibt auch spezielle Modelle, die für Profis und sonntägliche Heimwerker erhältlich sind. Elektrische Spritzpistolen bieten einen gleichmäßigen Farbauftrag, der auch auf Wänden und Decken mit Popcorn-Effekt und anderen unebenen Oberflächen gut funktioniert.

Sie werden feststellen, dass ein elektrisches Modell dickflüssige Latexfarben und Grundierungen in der Regel besser versprüht als ein Modell mit Druckluft. Eine elektrische Lackierpistole kann auch Farben verarbeiten, die nicht verdünnt werden müssen. Eine elektrische Lackierpistole liefert in der Regel einen Übertragungswirkungsgrad von etwa 40 bis 50 %. Für kleinere Arbeiten kann sie daher nicht genug Feingefühl haben. Leider auch, dass elektrische Lackierpistolen nicht die billigsten Modelle auf dem Markt sind.

Druckluft-Farbpistole

Druckluft-Lackierpistolen funktionieren in der Regel am besten mit Ölfarben, aber Sie können auch Lacke und Acrylbeschichtungen verwenden. Sie werden sie in den meisten Fällen verdünnen müssen, da diese Art von Lackierpistole keinen hohen Druck aushält. Die Genauigkeit des Finishs mit einer Druckluft-Lackierpistole ist möglicherweise nicht so gleichmäßig, wie es eine elektrische Lackierpistole bieten kann.

Elektrische Lackierpistolen bieten in der Regel eine extrem hohe Übertragungseffizienz von bis zu 90 %. Da eine luftbetriebene Spritzpistole an einem Kompressor befestigt ist, wird die Druckkapazität durch die Größe der externen Einheit oder einer kleineren Turbine begrenzt, wenn es sich um ein tragbares Modell handelt. Konstruktionsbedingt wird die Farbe durch einen Luftstrom durch die Düse gedrückt, wodurch sich in manchen Fällen die Luft mit der Farbe vermischen kann, was möglicherweise zu Unvollkommenheiten und Blasen im Finish führt. Der Niederdruckstrahl ist jedoch leichter zu kontrollieren, sodass Sie sicherer und präziser malen können.

Urteil

Ob Sie sich für ein elektrisches oder ein Niederdruckmodell entscheiden, hängt davon ab, welche Arbeiten Sie regelmäßig erledigen wollen. Planen Sie größere Arbeiten und möchten qualitativ hochwertige Ergebnisse erzielen? Dann wird ein elektrischer Sprüher Ihre beste Wahl sein. Wenn Sie hingegen kleinere Haushaltsarbeiten haben, die eine detaillierte Nachbearbeitung erfordern, wird ein Druckluftmodell sehr effektiv sein.

Warum sollte man eine gute Lackierpistole kaufen?

Zeit sparen

Eine Farbspritzpistole spart viel Zeit, wenn man an irgendeinem Malprojekt arbeitet. Die Verwendung eines Pinsels zum Streichen ist im Vergleich zu einer Farbspritze sehr zeitaufwendig. Mit Farbspritzpistolen können Sie einfach ein paar Mal über die gewünschte Fläche streichen und das war's dann auch schon. Die Farbe trocknet sogar schneller, da sie in Form von winzigen Partikeln austritt.

Sparen Sie sich den Aufwand.

Eine Lackierpistole spart nicht nur Zeit, sondern auch viele unnötige Anstrengungen. Sie müssen Ihren Pinsel nicht ständig mit Farbe füllen und sich auch nicht darum kümmern, dass die Farbe auf dem Pinsel trocknet. Außerdem ist die erforderliche Bewegung beim Auftragen der Farbe ebenfalls recht anstrengend. Mit einer Spritzpistole können Sie den Farbbehälter mit Farbe füllen und schon kann es losgehen. Sie müssen nicht so viele Durchgänge machen und es gibt weniger Raum, um einen Fehler zu machen.

Weniger Verschwendung

Ein weiterer wichtiger Vorteil des Spritzlackierens ist, dass Sie viel Farbe einsparen. Beim Malen mit einem Pinsel verschwenden wir viel Material, weil die Farbe verschüttet wird, tropft oder sogar austrocknet . Bei einer Spritzpistole gibt es keine unnötige Verschwendung, da Ihre Farbe in der Kartusche bleibt.

Gleichmäßige Lackierung

Das Malen mit einer Spritzpistole ermöglicht eine gleichmäßigere Verteilung der Farbe auf der Arbeitsfläche. Ob Sie eine Wand oder Möbel streichen, die Verwendung einer Spritzpistole sorgt dafür, dass die Farbe, die Sie auftragen, sich nicht an derselben Stelle sammelt. Stattdessen haftet sie an Ihrem Auftragsbereich und trocknet schnell.

Vielseitig

Eine Spritzpistole ist ein vielseitiges Werkzeug. Die besten Lackierpistolen werden mit einem breiten Sortiment an Einstellungsmöglichkeiten geliefert, mit denen Sie die verschiedenen Elemente des Farbauftrags verfeinern können. Damit können Sie Dinge wie das Streumuster oder die Menge der Farbe, die aus der Düse kommt, steuern.

Die besten Marken für Spritzpistolen

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Spritzpistolen im Jahr 2022 sind :

Graco
Wagner
Titan Tools
Fuji Spray
Bosch

Seit 1926 ist Graco Inc. ein führender Anbieter von hochwertigen Pumpen und Sprühgeräten für die Behandlung von Flüssigkeiten in der Bau-, Fertigungs-, Verarbeitungs- und Wartungsbranche. Graco mit Sitz in Minneapolis, Minnesota, arbeitet eng mit Händlern auf der ganzen Welt zusammen, um innovative Produkte anbieten zu können.

Genau wie Graco hat auch Wagner eine reiche Geschichte. In den 1960er Jahren war das Unternehmen der größte europäische Hersteller von elektrischen und Hochdruck-Farbspritzgeräten. Seitdem hat sich Wagner zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Farbspritzwerkzeuge entwickelt. Die Produkte von Wagner sind für ihre Qualität und Zuverlässigkeit bekannt.

Titan Tools besteht seit 1974 und hat viele Innovationen in der Farbspritzindustrie hervorgebracht. Seit ihren Anfängen hat sich Titan besonders auf die Herstellung von Geräten konzentriert, insbesondere auf elektrische Lackierpistolen, die mit weniger Zeit und Aufwand ein perfektes Finish hinterlassen.

Fuji Spray mit Sitz in Toronto, Kanada, ist seit 30 Jahren ein wichtiger Akteur in der Farbspritzindustrie. Es ist der führende Anbieter von HVLP-Farbspritzwerkzeugen in den USA. Durch die Spezialisierung auf Niederdruck-Farbspritzpistolen stellt Fuji Spray Spritzgeräte her, die sowohl für Profis als auch für angehende Heimwerker geeignet sind.

Bosch hat einen guten Ruf, wenn es um Haushaltsgeräte und Heimwerker- und Gartengeräte geht. Weniger bekannt ist jedoch, dass Bosch auch hervorragende Farbspritzgeräte herstellt. Der Katalog ist zwar nicht sehr umfangreich, aber die angebotenen Modelle weisen eine hervorragende Fertigungsqualität auf.

Wie hoch ist der Preis für Spritzpistolen

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
20 € bis 80 €
Mittlerer
80 € bis 160 €
Hochpreisig
mehr als 160 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Besprühen Sie zuerst die Ecken und Kanten, bevor Sie größere Flächen besprühen

Beim Streichen empfehlen wir, zuerst die Ecken und Kanten und dann die Oberflächen zu besprühen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Farbe gleichmäßig aufgetragen wird. Falls nötig, können Sie in Kreuzschichten sprühen, um eine bessere Flächendeckung zu erreichen.

Die beste Methode, um Ihre Spritzpistole zu reinigen

Die Reinigung kann unabhängig von der gewählten Antriebsmethode einige Zeit in Anspruch nehmen. Es ist sehr wichtig, dass keine Farbreste in den Schläuchen, an der Düse oder in der Pumpe zurückbleiben, um Verstopfungen zu vermeiden. Wenn Sie Ölfarben verwenden, kann es sein, dass Sie 3 bis 5 Liter Farblösungsmittel benötigen, um die Maschine völlig klar zu bekommen.

Probieren Sie es aus

Sie sollten die Farbmischung und den Luftdruck an einem Stück Karton ausprobieren, bevor Sie Farbe auf Ihre Möbel oder Wände auftragen. So haben Sie die Möglichkeit, mit dem richtigen Luftdruck zu experimentieren, der Ihnen hilft, den Luftstrom zu steuern; liefern Sie das erforderliche Finish.

Seien Sie vorsichtig

Bei der Verwendung einer Spritzpistole, insbesondere bei Modellen mit Druckluft, empfehlen wir Ihnen, eine Atemschutzmaske sowie eine Schutzbrille und Handschuhe zu tragen. Langärmelige Kleidung und Schuhe bieten zusätzlichen Schutz.

Halten Sie Ihre Haut von der Spitze der Spritzpistole fern

Wie bei allen Lackierpistolen ist auch bei der Verwendung einer elektrischen Lackierpistole äußerste Vorsicht geboten. Sie sollten Ihre Haut von der Pistolenspitze fernhalten, da diese Farbe in Ihre Haut injizieren kann; dabei werden potenziell gefährliche Toxine in den Blutkreislauf freigesetzt.

Malen Sie mit konstanter Geschwindigkeit

Besonders bei Lackierpistolen ist es wichtig, die Farbe mit einer konstanten Geschwindigkeit aufzutragen. Um Farbflecken zu vermeiden und somit eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten, sollte das Sprühen in einer horizontalen oder vertikalen Bewegung erfolgen.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Wie funktioniert eine Lackierpistole?

Jede Spritzpistole funktioniert nach demselben Grundprinzip. Sie verwandelt flüssige Farbe in viele winzige, zerstäubte Tröpfchen, die dann auf eine Oberfläche gesprüht werden. Allerdings verwenden verschiedene Lackierpistolen unterschiedliche Methoden, um dies zu erreichen. Deshalb gibt es verschiedene Arten von Spritzpistolen.

Wie wird eine Lackierpistole verwendet?

Es gibt einige wichtige Schritte, die Sie befolgen sollten, damit Sie auch als Anfänger professionelle Ergebnisse und ein hochwertiges Finish erzielen können. Zunächst ist es wichtig, dass Sie sich vorbereiten. Vergessen Sie nicht Ihre Maske und das Klebeband. Danach sollten Sie sich mit Ihrer Lackierpistole vertraut machen, insbesondere mit den verschiedenen Einstellungen, die es gibt. Üben Sie ein wenig!

Für welche Arbeiten lohnt sich der Kauf einer Lackierpistole?

Theoretisch kann man eine Lackierpistole für fast alle Lackierarbeiten verwenden. Die Frage ist, ob dies sinnvoll ist, insbesondere im Hinblick auf die Anschaffungs- und Betriebskosten. Um diese Frage zu beurteilen, müssen Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, um den potenziellen Nutzen zu ermitteln: Zu den Faktoren gehören die zu streichenden Bereiche, die Häufigkeit der Nutzung, die Materialien, die Sie streichen möchten, sowie die Art der Projekte.

Wie wird die Farbe bei der Verwendung einer Lackierpistole verdünnt?

Sie müssen die Farbe gut mischen und sie in der Verpackung gemäß den Empfehlungen im Datenblatt des Farbenherstellers verdünnen. Wir empfehlen die Verwendung eines Mischers für Lackierpistolen. Sie können die folgenden Werte als Referenz verwenden:

  • Holz und Metall: nicht verdünnen
  • Holzschutzmittel auf Lösungsmittel- oder Wasserbasis, Beizen, Öle, Desinfektionsmittel, Pflanzenschutzmittel: nicht verdünnen.
  • Lacke, Grundierungen, Auto-Deckschichten oder dicke Farben auf Lösemittel- oder Wasserbasis: 5-10 % verdünnen.
  • Innenwandfarbe (Emulsions- und Latexfarbe): 0 bis 10 % verdünnen.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Bosch PFS 3000-2 10
Bosch PFS 3000-2
Einhell Druckluft-Lackierpistole 11
Einhell Druckluft-Lackierpistole
Bosch PFS 5000-E 12
Bosch PFS 5000-E
Graco UltraMAX 13
Graco UltraMAX

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!