Den besten Vollgefederte Mountainbikes 2022

Wenn Sie sich für ein vollgefedertes Mountainbike entscheiden, genießen Sie auch bei Höhenunterschieden und auf unebenem Gelände einen optimalen Komfort. Dieser Vorteil ist auch bei bestimmten Arten von Rennrädern zu finden. Diese Art von Mountainbike ist ideal für den Sport in den Bergen und muss anhand einiger Kriterien ausgewählt werden. Entdecken Sie diese in dieser Kaufberatung und dem Vergleich von vollgefederten Mountainbikes.

Moma Bikes Fatbike 26PRO Mountainbike 1
9/10

Die Wahl der Redaktion

Moma Bikes Fatbike 26PRO Mountainbike

Das beste vollgefederte Mountainbike im Jahr 2021

Das Design und die Struktur dieses vollgefederten Elektro-Mountainbikes wurden so konzipiert, dass es auf jedem Gelände eine unübertroffene Balance bietet. Es bleibt trotz seines massiven Looks leicht und hat eine Reichweite von 100-120 km.

1 499 € auf Alltricks

Das Moma Bikes Fatbike 26PRO ist für Abenteurer gedacht, die es wagen, unebenem, kompliziertem Gelände zu trotzen. Mit seinen extra breiten 26-Zoll-Rädern bringt Sie dieses vollgefederte Mountainbike durch schlammiges, sandiges oder verschneites Gelände. Dank seiner ausgewogenen Konstruktion fahren Sie sicher über jedes Gelände. Es verfügt über ein vollgefedertes System, sowohl vorne als auch hinten. Die Vorderradaufhängung mit einem Federweg von 75 mm verfügt über einen Sperrmechanismus, um die durch das Treten verursachten Pumpeffekte zu begrenzen. Dadurch kann eine gute Geschwindigkeit beibehalten werden.

Moma Bikes hat diesem Fahrrad außerdem einen Rahmen aus 6061er Aluminium verpasst, um es leichter als die meisten elektrischen Fatbikes zu machen. Beachten Sie den bürstenlosen Motor mit einer Leistung von 250 W. Das Fahrrad wird von einem integrierten, herausnehmbaren Akku mit 13 Ah und 624 Wh angetrieben. Mit diesem Akku können Sie im Unterstützungsmodus bis zu 120 km weit fahren. Eine Reichweite, die die der Konkurrenz weit voraus ist. Die hydraulischen Scheibenbremsen (180 mm Scheiben vorne und 160 mm Scheiben hinten) sorgen für eine starke und progressive Bremswirkung.

KS Cycling Zodiac 24'' 2
8/10

Bestes Billigprodukt

KS Cycling Zodiac 24''

Das beste vollgefederte Mountainbike der Einstiegsklasse

Weil Bergsport auch in der Familie Spaß macht, schenken Sie Ihrem Kind dieses vollgefederte Mountainbike mit Shimano 18-Gang-Schaltung und V-Brake-Bremsen.

285 € auf Alltricks

Dies ist ein vollgefedertes Mountainbike für Kinder, das fast die gleiche Leistung bietet wie die Modelle für Erwachsene. Der Hi-Ten-Stahlrahmen und die Gabel mit 1"-Gewindestange sind beide gefedert. Außerdem befindet sich unter dem Rahmen eine tragende Dämpfungsfeder, die alle Stöße abfängt und das Knochensystem Ihres Kindes schont. Der MTB-Sattel, der von einer 25,4 mm dicken Stahlstütze getragen wird, sorgt für optimalen Komfort.

Was die Leistung angeht, so verfügt dieses Kinder-Mountainbike über eine Shimano-Schaltung mit 18 Gängen. In Kombination mit dem 6-Gang-Ritzel und der 3-fach-Kurbelgarnitur aus Stahl sorgt diese Schaltung für einen reibungslosen Gangwechsel. Für die Sicherheit des Kindes ist dieses Modell mit V-Brake-Bremsen mit Verbundhebeln, Klingel, Halogenscheinwerfer vorne und LED-Rücklicht ausgestattet.

Fourstroke 01 LT Two Mountainbike 3
8/10

Bestes High-End-Produkt

Fourstroke 01 LT Two Mountainbike

Das beste vollgefederte Mountainbike der Oberklasse

Dieses Wettkampf-Mountainbike von BMC verblüfft viele. Das Fourstroke 01 LT Two ist ein echter Abenteurer und ein unerschütterlicher Verbündeter der großen Wettkämpfer. Es hat einen Federweg von 100 mm - das hat es in der Welt des Radsports noch nie gegeben!

8 499 € auf Alltricks

Ein gelungenes Revival für BMC! Das ikonische Cross-Country-Rad Fourstroke 01 LT wurde einem Relifting unterzogen, um ein atemberaubendes Ergebnis zu erzielen. Es hat eine Carbon-Schwinge, um leichter zu sein und eine Steifigkeit zu erreichen, die für Cross-Country geeignet ist. Die Fox-Federung und der Stoßdämpfer sind sehr zuverlässig bei engen Kurven und sorgen zusammen mit der integrierten Teleskopstange des Sattels für mehr Komfort. Dieses vollgefederte Mountainbike wirkt auf den extremsten Trails Wunder.

Alle Ausstattungsmerkmale dieses Mountainbikes sind so konzipiert, dass sie dem Fahrer ein völlig neues Erlebnis bieten. Drei Stufen der Federungseinstellung, DT Swiss Lenkersteuerung, Aluminiumvorbau, Maxxis Rekon Laufräder; all diese Details machen es zu einem leistungsstarken Mountainbike, das dennoch unauffällig bleibt. Seine 29-Zoll-Laufräder sorgen für eine gute Straßenlage in jedem Gelände.

Trek Fuel EX 9.9 Full-Suspension Mountainbike 4
9/10

Ausgezeichnet

Trek Fuel EX 9.9 Full-Suspension Mountainbike

Eine ausgezeichnete Wahl

Dieses vollgefederte Mountainbike ist für den Trail gedacht, um allen Radfahrern Freude zu bereiten. Es ist ein echtes technologisches Juwel und verfügt über verschiedene Ausstattungen, die den Komfort in jedem Gelände verbessern.

7 999 € auf Alltricks

Das Fuel EX 9.9 von Trek ist das ideale Fahrrad, um Berge zu erklimmen und auf technisch anspruchsvollen Strecken zu fahren. Dieses Mountainbike verfügt über mehrere Carbon-Komponenten, um das Gewicht zu senken, sowie über die neuesten verfügbaren Technologien. Der leichte OCLV Mountain Carbon-Rahmen und die Factory 36 Gabel sorgen für ein gutes Handling. Die Fox Factory Float EVOL-Stoßdämpfer mit 3 Positionen und einem Federweg von 140 mm vorne und 130 mm hinten unterstützen Sie dabei.

Überwinden Sie Hindernisse mit der brandneuen, zuverlässigen SRAM X01 Eagle 12-Gang-Schaltung hinten, die von einer SRAM GX Eagle-Kette und einer robusten SRAM X01 Eagle Carbon-Kurbel angetrieben wird. Dieses All Mountain-Bike ist auch für Enduro-Wettkämpfe geeignet.

Trek Powerfly FS 4 All-Suspension Elektro-Mountainbike 5
8/10

Sehr gut

Trek Powerfly FS 4 All-Suspension Elektro-Mountainbike

Das vollgefederte Mountainbike mit elektrischem Bosch-Antrieb

Dieses vollgefederte Mountainbike für Trail und All Mountain verfügt über einen leistungsstarken Bosch-Motor und eine Suntour XCR 34-Gabel, die für Stabilität auf unebenem Gelände sorgt. Der Alpha Platinum-Rahmen verwaltet die Erschütterungen auf schöne Weise, damit das Ganze sein Gleichgewicht behält.

4 599 € auf Alltricks

Das Powerfly FS 4 ist innovativ, da es mit einem Bosch Performance CX-Antrieb ausgestattet ist. Dieser wird von einem 550-Wh-Akku gespeist, der im Inneren des neu gestalteten Aluminiumrahmens untergebracht ist. Was die Leistung angeht, so können Sie mit dem leistungsstarken Antrieb laut Hersteller bis zu 25 km/h erreichen. Das ist praktisch, um verschiedene Arten von Steigungen an Berghängen zu bewältigen. Trek hat an alles gedacht, denn die Steuerung der elektrischen Unterstützung erfolgt intuitiv über das Display, das alle notwendigen Daten anzeigt.

Das Powerfly FS 4 ist ein echter Abenteurer und wird sowohl erfahrene Mountainbike-Fahrer als auch Anfänger begeistern. Mit den zuverlässigen hydraulischen Scheibenbremsen Tektro HD-M275, die schnell reagieren, fahren Sie wie ein Profi bergab. Die SR Suntour XCR 34-Gabel mit einem Federweg von 120 mm sorgt für Wendigkeit und Ausgewogenheit. Und schließlich sorgen die hochwertigen Bontrager-Komponenten für ein gutes Fahrgefühl.

Einkaufsführer • April 2022

das beste Vollgefedertes Mountainbike

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Das beste vollgefederte Mountainbike im Jahr 2021

Das beste vollgefederte Mountainbike der Einstiegsklasse

Das beste vollgefederte Mountainbike der Oberklasse

Eine ausgezeichnete Wahl

Das vollgefederte Mountainbike mit elektrischem Bosch-Antrieb

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.7/59 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle das beste Vollgefederte Mountainbikes

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET SEHR GUT
Moma Bikes Fatbike 26PRO Mountainbike 6
9/10
KS Cycling Zodiac 24'' 7
8/10
Fourstroke 01 LT Two Mountainbike 8
8/10
Trek Fuel EX 9.9 Full-Suspension Mountainbike 9
9/10
Trek Powerfly FS 4 All-Suspension Elektro-Mountainbike 10
8/10
UNSERE AUSWAHL
Moma Bikes Fatbike 26PRO Mountainbike
KS Cycling Zodiac 24''
Fourstroke 01 LT Two Mountainbike
Trek Fuel EX 9.9 Full-Suspension Mountainbike
Trek Powerfly FS 4 All-Suspension Elektro-Mountainbike
Das Design und die Struktur dieses vollgefederten Elektro-Mountainbikes wurden so konzipiert, dass es auf jedem Gelände eine unübertroffene Balance bietet. Es bleibt trotz seines massiven Looks leicht und hat eine Reichweite von 100-120 km.
Weil Bergsport auch in der Familie Spaß macht, schenken Sie Ihrem Kind dieses vollgefederte Mountainbike mit Shimano 18-Gang-Schaltung und V-Brake-Bremsen.
Dieses Wettkampf-Mountainbike von BMC verblüfft viele. Das Fourstroke 01 LT Two ist ein echter Abenteurer und ein unerschütterlicher Verbündeter der großen Wettkämpfer. Es hat einen Federweg von 100 mm - das hat es in der Welt des Radsports noch nie gegeben!
Dieses vollgefederte Mountainbike ist für den Trail gedacht, um allen Radfahrern Freude zu bereiten. Es ist ein echtes technologisches Juwel und verfügt über verschiedene Ausstattungen, die den Komfort in jedem Gelände verbessern.
Dieses vollgefederte Mountainbike für Trail und All Mountain verfügt über einen leistungsstarken Bosch-Motor und eine Suntour XCR 34-Gabel, die für Stabilität auf unebenem Gelände sorgt. Der Alpha Platinum-Rahmen verwaltet die Erschütterungen auf schöne Weise, damit das Ganze sein Gleichgewicht behält.
Gewicht
30 kg
16 kg
10,80 kg
12,98 kg
24,83 kg
Antriebssystem
8 Gänge
18
12
12
10
Rahmen
Aluminium 6061
Gefederter Hi-Ten Stahlrahmen
Carbon: Fourstroke 01 Premium Carbon mit APS Suspension System
Hauptrahmen, Sitzstreben und Kettenstreben aus OCLV Mountain Carbon
Alpha Platinum aluminum
Gabel
Vorderradaufhängung mit Blockierung - Federweg 75 mm
Federgabel, 1'' Gewindestange
Fox Float 32 SC Performance Elite, 100 mm travel, 44 mm offset
Fox Factory 36, Float EVOL Luftfeder, GRIP2 Dämpfer, konischer Drehpunkt, 44 mm Offset, Boost110, 15 mm Kabolt Achse, 140 mm Federweg
SR Suntour XCR 34, Luftfeder, LO R Stoßdämpfer, hydraulische Blockierung, konischer Drehpunkt
Elektrisch

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Vollgefedertes Mountainbike

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Die Wahl eines vollgefederten Mountainbike-Modells hängt in erster Linie von der geplanten Nutzung ab, aber auch von verschiedenen Kriterien wie dem Herstellungsmaterial, den Bremsen, der Schaltung und den Laufrädern. Erfahren Sie dies im Detail.

1 - Das Material

Wie halbsteife Mountainbikes erfordern auch vollgefederte Modelle einen Rahmen, der für die verschiedenen Praktiken geeignet ist.

  • Ein vollgefedertes Mountainbike mit einem Stahlrahmen ist am robustesten und am billigsten. Allerdings ist er auch ein schweres Metall, das Vibrationen nicht gut absorbiert.
  • Ein vollgefedertes Mountainbike mit einem Aluminiumrahmen ist leicht und hat den Vorteil, dass es billig und langlebig ist. Es ist das im Handel am weitesten verbreitete Herstellungsmaterial.
  • Ein vollgefedertes Mountainbike mit einem Rahmen aus Kohlefaser ist das leichteste von allen. Dieses Material hat viele gute Eigenschaften, wie z. B. die Fähigkeit, Vibrationen zu dämpfen, ist aber auch das teuerste Metall.

2 - Die Bremsen

Auch die Bremsen sind ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines vollgefederten Mountainbikes. Sie sorgen dafür, dass Sie sicher und komfortabel fahren können. Die Bremsen eines vollgefederten Mountainbikes können :

  • Klotzbremsen: Sie sind die unzuverlässigsten und billigsten im Handel erhältlichenBremsen, vor allem bei Regen.
  • Mechanische Scheibenbremsen: Sie sind schwerer als Klotzbremsen und daher unter allen Bedingungen zuverlässiger und effektiver.
  • Hydraulische Scheibenbremsen: Sie sind die teuersten auf dem Markt. Sie sind genauso effektiv und bieten zusätzlich die Möglichkeit, die Bremse zu dosieren, um Ihr Fahrrad präziser zu handhaben.

3 - Das Getriebe

Der Antrieb umfasst die Kettenschaltung, die Tretkurbel und die Schalthebel, die das Schalten ermöglichen. Wenn dieses System zuverlässig funktioniert, besteht keine Gefahr, dass Sie entgleisen oder andere Probleme mit der Geschwindigkeit oder dem Fahrverhalten haben. Daher ist es wichtig, ein hochwertiges Getriebe zu wählen. Shimano ist die führende Marke unter den Referenzmarken. Sie stattet die meisten vollgefederten Mountainbikes mit einem Dutzend Modellreihen und über dreißig verschiedenen Modellen in ihrem Katalog aus.

4 - Die Räder

Die Laufräder sorgen für den Grip, die Stabilität und die Wendigkeit von Mountainbikes auf unebenem Gelände. Die Wahl richtet sich nach Ihren Fahrgewohnheiten. In der Regel sind Mountainbikes mit einer Laufradgröße von 26, 27,5 oder 29 Zoll ausgestattet. Ein 27,5-Zoll-Laufrad ist beim ALL Mountain oder Enduro komfortabler als ein 26-Zoll-Laufrad, das eher für Downhill oder Freeride geeignet ist. Es gilt also, den besten Kompromiss für Ihre Ziele zu finden.

Wie pflegt man sein Mountainbike richtig?

Die Pflege des Fahrrads nach jeder Fahrt ist für seine Langlebigkeit unerlässlich. Man sollte sich für die Reinigung Zeit nehmen, damit alle Spuren von Schlamm und Staub gründlich vom Fahrrad entfernt werden. Zunächst ist es wichtig, die Reinigung mit dem richtigen Produkt durchzuführen. Verwenden Sie daher am besten spezielle Reiniger oder Fettlöser wie ein Shampoo vom Typ B'Twin.

Ein solches Produkt wird ihn nicht nur von Schmutz befreien, sondern auch für mehr Glanz sorgen. Natürlich können Sie das Fahrrad auch abspritzen, denn die Fahrradteile können das Wasser aus einem Wasserstrahl ebenso gut vertragen wie Regen. Für Lenker, Sattel, Rahmen und Felgen können Sie ruhig einen Schwamm verwenden, um das Fahrrad effektiv zu reinigen.

Sie sollten auch die nassen Teile Ihres Fahrrads gründlich abspülen. Trocknen Sie es anschließend mit einem Tuch ab, damit es nicht zu schnell beschädigt wird. Wenn ein Teil nämlich verrostet ist, wird es schnell unwirksam und kann sogar eine Gefahr darstellen. Für die Kette nehmen Sie einen mit Entfetter getränkten Lappen, um den Schmutz gründlich zu entfernen. Schmieren Sie dann die Rollen des hinteren Umwerfers. Drücken Sie dazu leicht auf Ihr Spray und treten Sie dabei rückwärts in die Pedale.

Welche Größe sollte ein vollgefedertes Mountainbike haben?

Körpergröße des NutzersSchrittlängeGröße des RahmensEntsprechung
< 160 cm< 77 cm < 43 cmXS
160 - 165 cm77 - 80 cm43 - 45 cmS
165 - 170 cm 80 - 83 cm 45 - 48 cm S
170 - 175 cm 83 - 86 cm 45 - 48 cm M
175 - 180 cm 89 - 93 cm 48 - 51 cm M/L
180 - 185 cm 89 - 93 cm 51 cmL
185 - 190 cm 89 - 93 cm 51 - 58 cmXL
> 190 cm > 95 cm58 cmXL / XXL

Einige nützliche Apps für Mountainbiker

Ride with GPS

Mit dieser App, die Sie für iPhone oder Android herunterladen können, planen Sie Ihre Trainingsroute mit dem Fahrrad im Voraus. Wählen Sie Ihre Route nach dem gewünschten Schwierigkeitsgrad aus und bestätigen Sie dann. Nun müssen Sie sich nur noch von der GPS-Route leiten lassen.

ViewRanger

ViewRanger ist eine App, die Ihnen sehr nützlich sein wird, wenn Sie ständig auf der Suche nach neuen Routen oder Strecken für Ihre Ausflüge oder Ihr Fahrradtraining in einem beliebigen Land sind. Die App basiert auf einer OpenStreetMap- und OpenCycleMap-Karte, auf die Sie jederzeit zugreifen können, auch ohne Internetverbindung.

Bike Citizens

Diese App deckt 450 Städte in Europa ab. Sie ermöglicht es Ihnen, mit Ihrem Fahrrad problemlos einzukaufen, zur Arbeit zu fahren oder sich in der Stadt zu bewegen und dabei den Verkehr zu meiden. Auch ohne Internetverbindung können Sie diese Funktion nutzen. Wenn Sie Touristen sind, zeigt Ihnen die App die besten Routen zu wichtigen Sehenswürdigkeiten in diesen europäischen Städten.

Mecano Velo

Mecano Velo ist ein umfassender Reparaturleitfaden für Fahrräder und Mountainbikes. Er bietet 58 detaillierte Tutorials zur Behebung von Problemen an Ihrem Zweirad. Die Illustrationen sind so klar, dass auch ein Nicht-Handwerker sich problemlos zurechtfinden wird. Die App ist ein einmaliger Kauf und kostet etwas weniger als 4 Euro.

Meteo-France

Diese App ist ein Must-have, das Ihnen garantiert, dass Ihre Radtouren und Ihr Training unter den besten Bedingungen stattfinden. So vermeiden Sie, dass Sie während des Trainings in ein Gewitter oder in den Regen geraten. Mit dieser kostenlosen App sind Sie bei Ihren Radtouren besser vorbereitet.

Runtastic Mountain Bike Mountainbike

Mit dieser App können Sie Ihre Mountainbike-Touren aufzeichnen und Ihre Leistung (Geschwindigkeit, Höhe, Trittfrequenz) verfolgen. Runtastic ist für alle Radfahrerprofile geeignet und ermöglicht es allen, die nach neuen Herausforderungen suchen, ihre Grenzen zu erweitern. Die App bietet zahlreiche Karten, auf die Sie auch dann zugreifen können, wenn Sie offline sind. Sie ermöglicht es außerdem, die Herzfrequenz und den Kalorienverbrauch des Mountainbikers zu verfolgen.

Die verschiedenen Arten von

Je nach Verwendungszweck unterscheidet man verschiedene Modelle von vollgefederten Mountainbikes.

Gefedertes Mountainbike Cross-Country

Das Cross-Country-Rad ist das leichteste aller Mountainbikes. Diese Fahrradkategorie wird in zwei Kategorien unterteilt: XC-Rennräder und XC-Trailbikes. Erstere wurden entwickelt, um innerhalb kürzester Zeit auf Höchstgeschwindigkeit zu beschleunigen, während die schwereren Cross-Country-Rennräder jede Strecke von Feldwegen bis hin zu einfachen Trails bewältigen können.

Vorteile : Mit Cross-Country-Fahrrädern können Sie Anstiege und Abfahrten bewältigen und hügeligem Gelände trotzen etc. Dies geschieht mit enormer Ausdauer, hoher Geschwindigkeit und guten Fahrtechniken. Cross-Country-Fahrräder sind außerdem unglaublich leicht. Das macht diese Modelle zu einer hervorragenden Wahl, wenn es um Geschwindigkeit geht.

Nachteile : Rennrad-XCs sind zwar leicht und schnell, haben aber dennoch Probleme mit Sprüngen mit hohem Aufprall.

Für wen ist es geeignet? Das Cross-Country-Mountainbike ist für diejenigen geeignet, die lange, mehrstündige Touren im Gelände planen. Es eignet sich auch für Radfahrer, die auf der Suche nach einem leichten und gleichzeitig ultra-rollenden Rad sind, für Cross-Country-Rennfahrer und für Radfahrer, die mit dem Sport erst beginnen.

Gefedertes Mountainbike Enduro

Enduro ist eine Version des Cross-Country, die die härtesten und technisch anspruchsvollsten Abfahrten und Anstiege bewältigen kann, die es gibt. Die besten Enduro-Mountainbikes haben in der Regel zwischen 150 mm und 170 mm Federweg vorne und hinten, obwohl einige bis zu 180 mm haben und manchmal auch als Super-Enduro-Mountainbikes bezeichnet werden.

Vorteile: Beim Enduro-Biken ist ein Modell mit hervorragender Stoß- und Vibrationsdämpfung gefragt, und ein vollgefedertes Bike erfüllt genau diesen Bedarf. Das Gewicht ist weniger kritisch als bei einem vollgefederten Cross-Country-Geländerad und die Federwege sind weitaus größer.

Nachteile: Um Enduro fahren zu können, ist ein Mountainbike mit einem Carbonrahmen am besten geeignet. Allerdings kann sich das nicht jeder leisten. Die beste Alternative zum Karbonrahmen ist ein Aluminiumrahmen, der sich trotzdem als robust und leicht erweist.

Für wen ist er geeignet? Die vollgefederten Versionen des Enduros sind den erfahrensten Radfahrern gewidmet, aber Anfänger können sich auch mit einem halbgefederten Modell vertraut machen. Wenn Sie zu den erfahrenen Radfahrern gehören, die gerne technisch anspruchsvolle Abfahrten und Anstiege fahren, ist diese Art von Fahrrad also genau das Richtige für Sie.

Gefedertes Mountainbike Wandern oder All Mountain

Das All Mountain ist vielseitig, da es in der Lage sein muss, Berghänge hinauf und hinunter zu fahren. Es bietet einen Federweg von 130 bis 150 mm und einen leichten Rahmen aus Karbon, um die Steigfähigkeit zu verbessern. Bei den Laufrädern ist ein 27,5er-Modell je nach Ihren Fähigkeiten angemessen. Es ist ein Mountainbike, das für Anfänger geeignet ist, um den vollgefederten Modus zu erlernen.

Vorteile: Touren-Mountainbikes sind preisgünstiger als Enduro-Mountainbikes, da sie nicht für den Wettkampf gedacht sind.

Nachteile: Die Wartung eines Trekking-Mountainbikes erweist sich als umständlich. Die Lager müssen mehrmals im Jahr gereinigt, geschmiert und festgezogen werden, um die Lebensdauer der Lager zu verlängern.

Für wen ist es geeignet? Ein Trekking-Mountainbike eignet sich für Spaziergänge und Outdoor-Ausflüge, bei denen Sie sich entspannen können. Es ist nicht für die Ausübung eines Extremsports gedacht und erfordert daher keine besonderen Leistungen.

Gefedertes Mountainbike Downhill oder Downhill

Wie der Name schon sagt, ist das Downhill-Mountainbike für die Abfahrt konzipiert. Dieser Fahrradtyp verfügt über einen Rahmen aus Aluminium oder Karbon sowie 27- oder 29-Zoll-Laufräder. Leicht, wendig und ausgewogen sind die Schlüsselbegriffe für dieses Fahrrad. Bei einer Abfahrt müssen die Bremsen nämlich perfekt funktionieren.

Vorteile: Das Downhill-Mountainbike ist effektiv, wenn man blitzschnell den Hang hinunter rasen will. In diesem Fall ist das Gewicht des Fahrrads kein wesentliches Kriterium. Eine gute Federung ist jedoch wichtig. Ein Downhill-Mountainbike muss vollgefedert sein und einen großen Federweg haben.

Nachteile: Dieser Fahrradtyp muss regelmäßig gewartet werden, da er sonst an Leistung verliert. Es ist auch nicht zum "Ausruhen" und für den Stadtverkehr konzipiert.

Für wen ist es geeignet? Wenn Sie gerne bergab fahren oder vorhaben, sich in eine Umgebung mit steilen Wegen zu begeben, ist dieser Typ des vollgefederten Mountainbikes für Sie geeignet.

Gefedertes Mountainbike Freeride

Das vollgefederte Freeride-Mountainbike hat fast die gleichen Eigenschaften wie das Downhill-Mountainbike oder Downhill-Mountainbike. Diese Art von Mountainbike hat in der Regel einen Rahmen aus Aluminium oder Karbon. Es handelt sich im Grunde um ein Mountainbike für Rennen und Shows, das auf Stoßfestigkeit ausgelegt ist und für bemerkenswerte Sprünge und Vorführungen genutzt wird.

Vorteile: Ein Freeride-Mountainbike hat 200 mm Federweg, um alles wegzustecken, und Laufräder in 27,5" oder 29" für maximale Reaktionsfähigkeit, Präzision und Geschwindigkeit. Außerdem verfügt es über einen kompakten Rahmen, der ein einfaches Manövrieren auf den Trails ermöglicht. Mit dem Freeride-Bike werden Sprünge aus großer Höhe zum Kinderspiel.

Nachteile: Trotz seines hohen Leistungsniveaus ist das Freeride-Mountainbike nur beim Springen von Klippen besser. Es ist auch zu reitend und seine Rahmen und Räder sind weniger stabil, um Gewicht zu sparen und den Aufstieg zu erleichtern. Schließlich ist sein Federweg in den Stoßdämpfern reduziert, um mehr Präzision zu ermöglichen.

Für wen ist es geeignet? Das Freeride-Bike ist vor allem für erfahrene Mountainbiker gedacht. Es ist vor allem für diejenigen gedacht, die dank seiner Vielseitigkeit gerne alle Herausforderungen angehen. Außerdem ist es nicht auf eine bestimmte Kategorie von Strecken oder Hindernissen ausgerichtet, was es zu einer der beliebtesten Arten von Mountainbikes für den allgemeinen Fahrbetrieb macht.

Vollgefedertes Mountainbike oder halbstarres Mountainbike?

Vollgefedertes Mountainbike

Das vollgefederte Mountainbike ist ein Modell mit einem doppelten Dämpfungssystem, d. h. einer Federgabel vorne und einem Stoßdämpfer hinten. Das vollgefederte Mountainbike eignet sich besonders für unebenes Gelände. Es ist ideal für Rennen, Freeride und All Mountain. Hindernisse können mit einem solchen Fahrzeug sicher und problemlos bewältigt werden, ganz zu schweigen von dem Komfort, den die Hinterradfederung bietet.

Halbstarke Mountainbikes

Das halbsteife Mountainbike ist das im Handel am häufigsten angebotene Mountainbike-Modell. Es verfügt hinten über einen starren Rahmen und vorne über eine Federgabel. Es eignet sich vor allem zum Wandern oder für Querfeldeinfahrten. Dieses gängige Mountainbike-Modell eignet sich für mittelschweres bis leichtes Gelände. Es ist leicht und reaktionsschnell, sodass Sie lange Strecken fahren können.

Urteil

Das halbsteife Mountainbike eignet sich für Hobbyradler, die gerne in der Natur unterwegs sind und sich mit dem Sport vertraut machen möchten. Das vollgefederte Mountainbike ist für den erfahrenen Mountainbiker gedacht. Es eignet sich für All-Mountain-, Enduro-, Downhill- und Freeride-Einsätze, ist komfortabler als das Hardtail und bewältigt auch anspruchsvolle Strecken.

Warum sollte man ein vollgefedertes Mountainbike kaufen?

Wegen des Komforts, den es bietet

Das Fahren mit einem vollgefederten Mountainbike ist wirklich komfortabel. Ein vollgefedertes Mountainbike zum Beispiel entlastet den Körper. Es bietet eine hervorragende Traktion und genügend Reserven, um auf Abenteuer zu gehen. Ermöglicht wird dies durch die Federung, die dafür zuständig ist, die durch Hindernisse verursachten Stöße und Vibrationen zu absorbieren.

Um auf Abenteuer zu gehen

Es gibt viele gute Gründe, ein vollgefedertes Mountainbike zu kaufen. Dieses Fahrradmodell ist perfekt für Liebhaber technischer Abfahrten in alpinen Regionen oder für diejenigen, die gerne anspruchsvolle Strecken in Angriff nehmen. Denn ein vollgefedertes Mountainbike verleiht ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort, zusätzlich zu den technischen Eigenschaften, die für solche Fahrten geeignet sind. Diese Vorteile des vollgefederten Mountainbikes kommen jedoch nur dann zum Tragen, wenn Sie Ihren Sport auf unebenem Gelände ausüben. Das vollgefederte Mountainbike hat einen unterschiedlichen Federweg. Je größer der Federweg ist, desto besser können Sie auf unebenem Gelände fahren.

So können Sie sich auf jedes Gelände wagen.

Das vollgefederte Mountainbike ist ein besonders leistungsstarkes Zweirad, das sich auf jeder Art von Gelände zurechtfindet, selbst wenn es in schlechtem Zustand ist: Berge, kleine Pfade mitten im Wald, steinige Straßen, felsige Hänge usw. oder solche, die mit einem halbsteifen Mountainbike schwerer zu erreichen sind. Ein vollgefedertes Mountainbike ist nicht nur in schwierigem und unebenem Gelände effektiv, sondern auch bei Abfahrten.

Um auch in schwer zugänglichem Gelände sicher fahren zu können.

Die Federung am Heck des vollgefederten Mountainbikes reduziert die Stöße beim Befahren von unwegsamem Gelände und ermöglicht es dem Mountainbiker, alle Arten von Hindernissen zu überwinden, ohne aus dem Gleichgewicht zu kommen. Das vollgefederte Mountainbike ist außerdem leicht zu handhaben und gewährleistet eine hervorragende Bodenhaftung. Denn sein Hinterrad wird unabhängig vom Gelände ständig auf dem Boden gehalten, was ein sicheres und effizientes Fahren gewährleistet.

Wegen seiner Vielseitigkeit

Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Mountainbiker sind, Sie werden keine Schwierigkeiten haben, ein vollgefedertes Mountainbike zu fahren. Ein solches Fahrrad ist zwar teuer, aber angesichts des Komforts, den es bietet, jeden Cent wert. Und dann ist da noch die Tatsache, dass es in jedem Gelände eine unglaubliche Leistung erbringt. Wenn Sie ein knappes Budget haben, sollten Sie noch warten und erst dann in ein vollgefedertes Mountainbike investieren, wenn es Ihre Erwartungen besser erfüllt als ein anderes Fahrrad.

Die besten Marken für Vollgefederte Mountainbikes

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Vollgefederte Mountainbikes im Jahr 2022 sind :

BMC
Moma bikes
TREK
MERCIER
COMMENCAL
FOCUS

BMC oder Bike Manufacturing Company ist ein Unternehmen, das Fahrräder herstellt. Sie bietet Fahrräder für jeden Bedarf an, sei es für die Straße, die Rennstrecke, den Trail, für den Amateur oder den Profi.

Moma Bikes ist seit 15 Jahren Hersteller von starren, halbsteifen und vollgefederten Mountainbikes. Sie genießt bei Mountainbike-Fans einen ausgezeichneten Ruf aufgrund der Zuverlässigkeit dieser Mountainbikes, die auf ihr großes Fachwissen und ihre wettbewerbsfähigen Preise zurückzuführen ist.

Diese Marke ist weltweit führend im Bereich der Mountainbike-Technologie. Ihre Produkte gehören zu den technologisch fortschrittlichsten, die im Handel erhältlich sind. Bei den vollgefederten Mountainbike-Modellen gibt es immer wieder Innovationen.

Die Marke bietet qualitativ hochwertige vollgefederte Mountainbikes zu Preisen an, die für jeden erschwinglich sind. Es gibt sie für jeden Geldbeutel und für jeden Bedarf.

Die Marke bietet hochwertige Fahrradmodelle für jeden Zweck an. Die besten Referenzen für Hängemodelle sind hier zu finden.

Die Marke entwickelt ihre Fahrräder in Deutschland, in Stuttgart, durch Ingenieure, die sich vor allem für den Radsport begeistern. Die Referenzen der Marke für vollgefederte Mountainbikes sind von hoher Qualität.

Wie hoch ist der Preis für Vollgefederte Mountainbikes

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
200 € bis 1000 €
Mittlerer
1000 € bis 5000 €
Hochpreisig
mehr als 5000 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Tragen Sie immer einen zugelassenen Sicherheitshelm.

74 % der tödlichen Fahrradunfälle sind auf Kopfverletzungen zurückzuführen. Behandeln Sie Ihre Sicherheit nicht auf die leichte Schulter, sondern tragen Sie den notwendigen Schutz: festes Schuhwerk, Sporthandschuhe und sogar Knieschoner.

Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand Ihres Fahrrads.

Vollgefederte Fahrräder sind solide verarbeitet, aber man ist nie vor Fehlfunktionen und Pannen gefeit. Seien Sie immer vorsichtig und überprüfen Sie vor dem Start einer Tour vor allem die Bremsen. Überprüfen Sie, ob die Bremsbeläge abgenutzt sind, ob die Kabel ausgefranst sind und ob es ein Hydraulikleck gibt. Ersetzen Sie Teile, wenn es Anzeichen von Schäden gibt.

Passen Sie auf, wo Sie hinschauen.

Achten Sie beim Fahren auf die Position Ihrer Schultern. Oftmals bewegen sich bei einer Kopfbewegung auch die Schultern, sodass Sie das Gleichgewicht verlieren oder Ihr Fahrrad lenken können. Es besteht die Gefahr, dass Sie gegen ein Hindernis fahren.

Bleiben Sie entspannt.

Wenn Sie zu angespannt auf Ihrem Fahrrad sitzen, kann es sein, dass es weniger formbar

ist.

Verspannen Sie sich nicht, sondern lassen Sie Ihr Fahrrad ganz sanft (aber schnell) an schwieriges Gelände heranfahren. Halten Sie Ihren Körper entspannt, damit er sich den Bewegungen Ihres Fahrrads anpasst. Überfliegen Sie Hindernisse wie Wurzeln und Felsen, indem Sie Ihren Hintern auf dem Sattel loslassen. Je technischer das Gelände, desto mehr muss Ihr Fahrrad atmen, um sich frei bewegen zu können.

Verlagern Sie Ihr Gewicht.

Wenn Sie schwieriges Gelände in Angriff nehmen, verlagern Sie Ihr Gewicht nach vorne und lehnen Sie sich zurück, um Ihren Schwerpunkt über dem Hinterrad zu halten, damit die Traktion erhalten

bleibt.

Wenn sich der Weg nach unten neigt, fahren Sie in die entgegengesetzte Richtung und verlagern Sie Ihr Gewicht auf den hinteren Teil des Sattels und auf das Hinterrad, um zu verhindern, dass Sie über den Lenker fliegen.

Reinigen Sie Ihr Fahrrad regelmäßig.

Nach Fahrten in den Bergen oder in schlammigem Gelände sollten Sie Ihr Fahrrad nach Gebrauch reinigen. Es muss vermieden werden, dass der Schmutz verhärtet und die verschiedenen Mechanismen desselben beschädigt. Führen Sie anschließend eine regelmäßige Wartung durch, schmieren Sie die Schlüsselelemente. Bei Elektromodellen sollten Sie daran denken, den Akku nie zu lange leerlaufen zu lassen.

Die Bedeutung des Tragens eines Helms

Wenn Sie mit Ihrem Mountainbike fahren wollen, sollten Sie einen Helm tragen. Und zwar nicht irgendeinen! Setzen Sie auf ein zugelassenes Modell. Beachten Sie, dass 74 % der tödlichen Fahrradunfälle auf Kopfverletzungen zurückzuführen sind. Tragen Sie außerdem Schutzhandschuhe, festes Schuhwerk und Knieschützer.

Lassen Sie Ihr Fahrrad seine Arbeit tun.

Wenn Sie Hindernisse überwinden, strecken Sie Ihr Gesäß aus dem Sattel. Ihr Mountainbike braucht mehr Platz, um seine Aufgabe besser zu erfüllen und mehr Leistung zu bringen. Machen Sie bei Abfahrten Ihre Knie und Ellenbogen breit. Wehren Sie sich nicht gegen das Fahrrad.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Wie schmiert man ein vollgefedertes Mountainbike richtig?

Wenn Sie ständig unter eher feuchten Bedingungen fahren, sollten Sie ein feuchtes Schmiermittel verwenden und umgekehrt, wenn Sie unter trockenen Bedingungen fahren. Ein trockenes Schmiermittel ist weniger griffig und hält dementsprechend kürzer.

Ein nasses Schmiermittel hingegen macht Ihr Fahrrad korrosionsbeständiger, da das Produkt länger am Getriebe haftet, wenn Sie im Regen fahren. Dafür zieht es aber auch mehr Schmutz an. Deshalb ist es wichtig, das vollgefederte Mountainbike nach jeder Radtour zu reinigen, zu entfetten und zu schmieren.

Was ist das ideale Gewicht für ein vollgefedertes Mountainbike?

Das vollgefederte Mountainbike ist ein Fahrradtyp, der so konstruiert wurde, dass er problemlos mit technischen und unebenen Strecken zurechtkommt. Aus diesem Grund ist es viel robuster und schwerer als ein Mountainbike ohne Hinterradfederung. Das ideale Gewicht für ein vollgefedertes Mountainbike liegt in der Regel zwischen 16 kg und 18 kg.

Wie pflegt man ein vollgefedertes Mountainbike?

Um Ihr vollgefedertes Mountainbike zu reinigen, sollten Sie spezielle Reinigungsmittel verwenden, um Schäden an den verschiedenen Teilen wie Dichtungen, Lack oder Bremsbelägen zu vermeiden. Sprühen Sie zunächst alles mit einem Wasserstrahl ab und reinigen Sie dann mithilfe von Bürsten jeden Winkel. Verwenden Sie bei Bedarf ein geeignetes Reinigungsmittel und spülen Sie mit viel Wasser nach. Lassen Sie alles mit einem weichen Tuch trocknen, um Rost zu vermeiden.

Nach dem Trocknen sollten Sie daran denken, das Getriebe Ihres Mountainbikes zu entfetten. Verwenden Sie dazu einen für Ihr Fahrrad geeigneten Kettenentfetter und benutzen Sie einen Pinsel mit einer Breite von 5 cm. Die perfekte Größe, mit der das Werkzeug auch in die kleinsten Ecken des Schaltwerks gelangt.

Was ist ein vollgefedertes Mountainbike?

Ein vollgefedertes Mountainbike hat sowohl eine Federgabel vorne als auch einen Stoßdämpfer hinten, während ein halbsteifes Fahrrad nur eine Federgabel hat. Sie absorbiert die meisten Erschütterungen, die sonst an Ihren Körper gesendet würden (und katapultiert Sie in manchen Fällen vom Fahrrad). Das hilft, Ermüdungserscheinungen zu reduzieren, was wiederum dazu führt, dass Sie schneller, länger und bequemer fahren können.

Ist ein vollgefedertes Mountainbike für Anfänger geeignet?

Sowohl ein halbsteifes als auch ein vollgefedertes Mountainbike eignen sich für Anfänger. Zu den Vorteilen von Semi-Rigid-Bikes gehören die geringeren Kosten und das geringere Gewicht sowie die höhere Effizienz und die schnellere Entwicklung ihrer Fähigkeiten. Im Vergleich dazu bieten vollgefederte Fahrräder mehr Komfort und Vielseitigkeit, vor allem auf besonders unebenem Gelände.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Wie wähle ich mein Mountainbike: Halbsteif oder eher vollgefedert?, probikeshop.fr
  2. Wie wähle ich mein Mountainbike aus - Lesen Sie den Ratgeber auf Bikester, bikester.fr
  3. Ein Mountainbike kaufen: fünf Kriterien für die richtige Wahl, 60millions-mag.com
  4. Kauf eines vollgefederten Mountainbikes: 5 Punkte, die Sie überprüfen sollten | Tipps, redbull.com
  5. Das Fahrrad auswählen: die richtigen Tipps Die Merkmale eines guten Mountainbikes, linternaute.com
  6. Wie wähle ich das richtige Mountainbike?, undimanchedevtt.com
  7. Wie wählt man ein vollgefedertes Mountainbike?, twowheeledwanderer.com
  8. Warum sollte man ein vollgefedertes Mountainbike kaufen?, pedalpowerrva.com
  9. Vollgefederte Mountainbikes | Trek Bikes (DE), trekbikes.com
  10. Kauf von vollgefederten Mountainbikes & Enduro-Mountainbikes | Alltricks, alltricks.fr
  11. Vollgefederte Mountainbikes | Velo | CANYON DE, canyon.com
  12. Günstige vollgefederte Mountainbikes : GIANT, TREK... | Intercycle, intercycle.fr
  13. Das vollgefederte Mountainbike für jede Herausforderung | FOCUS Bikes, focus-bikes.com
  14. vollgefederte Fahrräder ' Mountainbikes ' im Angebot - Lagerräumung ..., velobrival.com
  15. Full Suspension MTB - vtt-cube.de, vtt-cube.fr
  16. Full Suspension MTB ROCKRIDER zum besten Preis | DECATHLON, decathlon.fr
  17. Full Suspension MTB für Herren | Full Suspension MTB kaufen ..., giant-bicycles.com
  18. Vollgefederte Mountainbikes günstig online kaufen | Alle ..., hibike.fr
  19. Mountainbike vollgefedert - günstig kaufen - GO Sport, go-sport.com
  20. Vergleich der 10 besten vollgefederten Mountainbikes 2021 | Die ..., lemeilleuravis.com
  21. Vollgefedertes E-Mountainbike: Genau das richtige Mountainbike für Sie ..., focus-bikes.com
  22. Elektro-Full-Suspension-Mountainbike Full-suspension VTTAE In ..., funsportscycles.com
  23. Mountainbike | SCOTT Sports, scott-sports.com
  24. Mountainbike Full-suspension - Kauf Mountainbike Monvelo.com, monvelo.com
  25. Was ist besser: halbsteifes oder vollgefedertes Mountainbike?, gpszapp.net
  26. Warum und wie wähle ich ein vollgefedertes E-Mountainbike?, velobecane.com
  27. Wie reinige ich mein E-Mountainbike?, vtt-electrique.info
  28. Pflege von E-Bikes, bosch-ebike.com
  29. Vollgefedertes E-Mountainbike, vttelectriques.fr
  30. Vollgefedertes E-Mountainbike: Das Mountainbike, mit dem Sie überall durchkommen!, guidevttelectrique.com
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Moma Bikes Fatbike 26PRO Mountainbike 11
Moma Bikes Fatbike 26PRO Mountainbike
KS Cycling Zodiac 24'' 12
KS Cycling Zodiac 24''
Fourstroke 01 LT Two Mountainbike 13
Fourstroke 01 LT Two Mountainbike
Trek Fuel EX 9.9 Full-Suspension Mountainbike 14
Trek Fuel EX 9.9 Full-Suspension Mountainbike
Trek Powerfly FS 4 All-Suspension Elektro-Mountainbike 15
Trek Powerfly FS 4 All-Suspension Elektro-Mountainbike

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!