Den besten VR-Headsets 2022

Das Virtual-Reality-Headset (VR-Headset) ist die neueste Entwicklung für Fans von 3D- und Augmented-Reality-Technologien und bietet einen verblüffenden Realismus. Mit keinem anderen Gerät kann man so tief in das Spiel eintauchen. Angesichts der Preise ist es wichtig, sich mit dem Kauf Zeit zu lassen. HTC, HP, Oculus, lesen Sie unseren Leitfaden zum Vergleich der besten VR-Headsets und finden Sie das Richtige für sich.

HP Reverb G2 1
9/10

Wahl der Redaktion

HP Reverb G2

Das beste VR-Headset

Das HP Reverb G2 klettert an die Spitze der VR-Headsets für Verbraucher mit der besten Auflösung. Seine Farbgebung und die präzise Bewegungsverfolgung machen ebenfalls seinen Charme aus.

720 € auf Amazon

Der HP Reverb G2 verspricht eine ultrarealistische virtuelle Immersion dank einer außergewöhnlich hohen Auflösung von 2160 x 2160 px pro Auge. Keine andere Marke im Consumer-Bereich kann das übertreffen! Die vier Tracking-Kameras, die im Rahmen der Verbesserungen des Windows Mixed Reality Tracking-Systems eingeführt wurden, unterstreichen den Realismus dieses VR-Headsets, da sie diese Auflösung mit einer makellosen Farbgebung unterstützen. Das Sichtfeld ist auf 114° begrenzt, aber das ist immer noch zufriedenstellend.

In Bezug auf die Ergonomie ist das HP Reverb G2 für stundenlangen Gebrauch ausgelegt. Größere Ohrpolster als beim Vorgängermodell sorgen für mehr Komfort, und das Kopfband lässt sich mithilfe von Klettverschlüssen verstellen. Bei den Controllern freuen sich die Gamer über bewegungssensitive Modelle, die sehr gut in der Hand liegen. Bedauerlich ist nur, dass die Controller dieses VR-Headsets selbst bei Verwendung von zwei AA-Batterien nur etwa 10 Stunden lang halten.

PlayStation VR 2
8/10

Bestes Billigprodukt

PlayStation VR

Das beste Einsteiger-VR-Headset

PlayStation VR bietet eine erschwingliche und qualitativ hochwertige Einführung in die virtuelle Realität. Die meisten Erlebnisse werden nicht so scharf sein wie auf Oculus Rift oder HTC Vive.

479 € auf Amazon

Das Virtual Reality-Headset PlayStation VR kann mit allen PlayStation 4-Modellen verwendet werden, einschließlich der Original-PS4, der PS4 Slim und der PS4 Pro. Dieses VR-Headset besteht hauptsächlich aus weißem, gebogenem Kunststoff mit einem prominenten Visier, das die meisten elektronischen Komponenten enthält, und einem einzelnen, dicken Kopfband, das über Ihren Hinterkopf verläuft. Es ist recht schwer, aber auch nicht sperrig.

Wie andere VR-Headsets auf dem Markt wird auch PlayStation VR die schwierige Aufgabe haben, Sie vollständig in ein Videospiel eintauchen zu lassen, indem es zwei Bilder gleichzeitig erzeugt und diese dann an ein Headset in einigen Metern Entfernung sendet. Aber im Gegensatz zu Konkurrenzgeräten, die teure Grafikkarten benötigen, um die Arbeit zu erledigen, schafft PlayStation VR das, indem es nur den eingebauten Grafikprozessor der PlayStation 4 verwendet! Sie schafft dies mithilfe der PlayStation-Kamera, um 9 verschiedene Lichtpunkte auf dem Helm zu verfolgen, sowie die Lichter auf den Move-Controllern oder dem DualShock 4, je nachdem, welches Spiel Sie gerade spielen.

HTC VIVE PRO 2 3
9/10

Bestes High-End-Produkt

HTC VIVE PRO 2

Das beste High-End-VR-Headset

Das HTC Vive Pro 2 revolutioniert die Welt der VR-Headsets mit einem RGB-LCD-Display in 5K-Auflösung.

799 € auf Amazon

Die HTC Vive Pro 2 hat eine große Leistung in Bezug auf die Auflösung vollbracht: Mit einer Anzeige von 2,5 K pro Auge ist es der Marke gelungen, den "Gittereffekt" zu beseitigen, bei dem man die Pixellinien nicht mehr sehen kann. Die Wiedergabe dieses VR-Headsets ist daher von einer sehr verblüffenden Natürlichkeit; einige Nutzer berichten sogar, dass dies bei der ersten Verwendung verwirrend sein kann, zumal man ein Sichtfeld von 120° gewinnt. Die realistische Darstellung von Bildern, Texten und Formen sorgt für ein hervorragendes Erlebnis in der virtuellen Welt.

In Sachen Komfort knüpft dieses VR-Headset zwar an das Design und die Einstellmöglichkeiten seines Vorgängers an, aber das HTC Vive Pro 2 setzt noch einen drauf und bietet einen dickeren Schaumstoff, um den Komfort bei längerer Nutzung zu erhöhen und diejenigen zufrieden zu stellen, die eine Brille tragen müssen. Dieses Ziel wurde erreicht, auch wenn die Innenseite des Visiers schnell heiß werden kann! Was den Klang angeht, so übernimmt dieses VR-Headset das gleiche Hi-Res Audio-System, das einen guten Raumklang bietet.

Oculus Quest 2 4
9/10

Eine ausgezeichnete Wahl

Oculus Quest 2

Ein hervorragendes VR-Headset

Das Oculus Quest 2 ist eine konsequente Verbesserung des Quest in fast allen Bereichen. So wird das VR-Headset für Anfänger viel zugänglicher, während es für erfahrene Nutzer weiterhin umfassend ist.

449 € auf Amazon

Das Oculus Quest 2 lässt Sie in Spielwelten eintauchen und auf Videoinhalte und Anwendungen in 360° zugreifen. Es ähnelt dem ursprünglichen Oculus Quest insofern, als es sich um ein batteriebetriebenes, eigenständiges Headset handelt, mit dem Sie sich frei in Ihren physischen und digitalen Spielräumen bewegen können. Dieses VR-Headset wird mit 2 Controllern geliefert, die nun die doppelte Batterielebensdauer der Controller bieten, die mit dem ursprünglichen Oculus Quest geliefert wurden.

Darüber hinaus gibt es einige leichte Umgestaltungen im Vergleich zum Original. Durch das neue Design liegen die Controller etwas dicker in der Hand und sind leichter zu halten, und der Deckel des Batteriefachs rutscht bei intensiven Spielsitzungen weniger ab. Oculus hat den Prozessor vom Snapdragon 835 auf den Snapdragon XR2 aktualisiert, der vom Snapdragon 865 abgeleitet ist. Noch besser ist, dass der neue Prozessor eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem ursprünglichen Quest bietet. Er erhält außerdem 2 GB zusätzlichen RAM, so dass insgesamt 6 GB zur Verfügung stehen. Die Anzeige wird auf 1920 x 1832 pro Auge erhöht, im Vergleich zu 1600 x 1440 zuvor.

Einkaufsführer • Mai 2022

das beste VR-Headset

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Das beste VR-Headset

Das beste Einsteiger-VR-Headset

Das beste High-End-VR-Headset

Ein hervorragendes VR-Headset

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
4.9/55 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle das beste VR-Headsets

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
HP Reverb G2 5
9/10
PlayStation VR 6
8/10
HTC VIVE PRO 2 7
9/10
Oculus Quest 2 8
9/10
UNSERE AUSWAHL
HP Reverb G2
PlayStation VR
HTC VIVE PRO 2
Oculus Quest 2
Das HP Reverb G2 klettert an die Spitze der VR-Headsets für Verbraucher mit der besten Auflösung. Seine Farbgebung und die präzise Bewegungsverfolgung machen ebenfalls seinen Charme aus.
PlayStation VR bietet eine erschwingliche und qualitativ hochwertige Einführung in die virtuelle Realität. Die meisten Erlebnisse werden nicht so scharf sein wie auf Oculus Rift oder HTC Vive.
Das HTC Vive Pro 2 revolutioniert die Welt der VR-Headsets mit einem RGB-LCD-Display in 5K-Auflösung.
Das Oculus Quest 2 ist eine konsequente Verbesserung des Quest in fast allen Bereichen. So wird das VR-Headset für Anfänger viel zugänglicher, während es für erfahrene Nutzer weiterhin umfassend ist.
Auflösung
2160 x 2160px / Auge
960 x 1080px / Auge
2448 x 2448px / Auge
1.832 x 1.920px / Auge
Bildschirm
LCD
OLED
Dual RGB LCD
LCD
Bildwiederholrate
90 Hz
120 Hz
90 / 120 Hz
90 Hz
Sichtfeld
114°
100°
Bis zu 120°
110°
Integrierte Lautsprecher

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - VR-Headset

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Bereits jetzt integrieren mehrere Industriezweige die virtuelle Realität in ihre Praktiken und Verfahren. Aber was sind die wichtigsten Aspekte eines professionellen VR-Headsets, die Unternehmen vor einer Investition berücksichtigen sollten? Im Folgenden stellen wir Ihnen die Kriterien vor, die Sie berücksichtigen sollten, um die richtige Wahl zu treffen.

1 - Die Auflösung

Die Auflösung ist absolut grundlegend für das visuelle Erlebnis, wenn Sie ein VR-Headset tragen.

Ein Pixel ist die kleinste darstellbare Einheit eines digitalen Bildes, und mehrere Pixel verbinden sich zu vollständigen Bildern, Texten und Grafiken. Die Auflösung pro Auge ist die Anzahl der Pixel, die das VR-Headset anzeigen kann, ausgedrückt als Anzahl der Pixelbreiten x Pixelhöhen. Zum Beispiel: 1440 x 1700.

Je niedriger die Auflösung, desto weniger scharf sind die Kanten der Bilder. Zu niedrig, und der Betrachter erleidet eine Pixelbildung oder den Fliegengittertür-Effekt. Dies liegt daran, dass die Abstände zwischen den Pixeln sichtbar sind und eine körnigere und unschärfere Darstellung erzeugen, wenn die Auflösung pro Auge nicht hoch genug ist.

2 - Das Sichtfeld

Ein weiterer kritischer Faktor für die Qualität eines VR-Headsets ist sein Sichtfeld FOV. Dieser Parameter misst die Ausdehnung der zu einem bestimmten Zeitpunkt beobachtbaren Umgebung. Je größer das Sichtfeld, desto beeindruckender ist wahrscheinlich das Seherlebnis, da sich der Betrachter in der virtuellen Umgebung präsent fühlt.

Die meisten VR-Headsets guter Qualität haben ein Sichtfeld zwischen 100° und 110°. Das menschliche Sehvermögen stammt aus zwei Arten von FOVs: monokular, und binokular.

Das monokulare FOV ist das Sichtfeld eines menschlichen Auges. Es besteht aus dem Winkel zwischen der Pupille und der Nase und dem Blick von der Pupille zur Seite des Kopfes. Das binokulare Sichtfeld ist ein kombiniertes Sichtfeld beider Augen. Die meisten Menschen haben einen sichtbaren Bereich von 200° bis 220°.

3 - Die Bildwiederholfrequenz

Die Bildwiederholungsrate ist ein weiterer grundlegender Faktor für die Qualität des VR-Erlebnisses des Nutzers. Sie beschreibt die Geschwindigkeit, mit der das Headset Bilder in Bildern pro Sekunde oder FPS anzeigt. Je schneller die Bildwiederholrate, desto flüssiger ist das VR-Erlebnis.

Ist die Bildwiederholrate zu langsam, kommt es zu einer größeren Latenz zwischen den Bildern, was eher einen ruckartigen als einen flüssigen Eindruck vermittelt. Im Kontext eines Computerspiels beispielsweise mag diese Latenz kein Problem sein, aber in einem Virtual-Reality-Setting wird sie verhindern, dass das Erlebnis richtig eindringlich ist.

4 - Die Anzeige

Dies ist auch ein Kriterium, das es zu berücksichtigen gilt, denn im Allgemeinen haben alle VR-Headsets die gleiche Funktion, die sie jedoch auf unterschiedliche Weise erfüllen. Sie enthalten alle eine Form von Displaytechnologie, die die Qualität des endgültigen Bildes und damit das VR-Erlebnis für den Träger des Headsets beeinflusst.

Die wichtigsten Arten von Displays sind ACL , OLED , AMOLED. LCD- oder Flüssigkristallanzeigen ist eine etablierte Anzeigeoption. Flüssigkristalle können eine beliebige Anzahl von Unterzuständen annehmen, zwischen einer flüssigen und einer festen Phase. In VR werden AMOLED-Bildschirme verwendet, da sie sehr tiefe Schwarztöne und übersättigte Farben haben.

5 - Die Positionsverfolgung

Die Positionsverfolgung ist das letzte nicht zu vernachlässigende Kriterium, denn je genauer sie bei einem VR-Headset ist, desto immersiver ist das VR-Erlebnis. Die Technologie hinter der Positionsverfolgung ermöglicht es einem Gerät, seine Position in Bezug auf die ihn umgebende Umgebung einzuschätzen. Sie ist in der VR-Technologie von entscheidender Bedeutung, da sie dem Träger des Headsets das Gefühl vermittelt, dass er sich in der virtuellen Domäne bewegt.

Wie bei der Bildwiederholungsrate wird dies durch jede Verschiebung gestört. High-End-VR-Headsets bieten echtes 1:1-Positionstracking. Die Art der Positionsverfolgung, die das Headset verwendet, kann sich ebenfalls auf die Leistung auswirken.

Man unterscheidet zwei Arten von Tracking, externes und internes Tracking. Entscheiden Sie sich bei der Auswahl für das externe Tracking, da es eine höhere Genauigkeit bietet und die Latenz verringert, während das interne Tracking eine größere Mobilität bietet, aber Probleme mit der Genauigkeit und der Latenz haben kann.

Wie funktioniert ein VR-Headset?

Die Technik hält immer wieder Überraschungen für uns bereit. Ein VR-Headset oder Virtual Reality ist eine dieser Überraschungen. Dabei werden Elemente der virtuellen Welt über die reale Welt gelegt. In der Regel ist ein Headset wie eine Brille, die die Augen vollständig umschließt. In diesem Helm hat man das Gefühl, in eine andere Außenwelt einzutauchen.

Die projizierten Bilder werden vom Gehirn gesammelt und dann in eine dreidimensionale Version umgewandelt. Wenn die Bilder projiziert werden, hat man das Gefühl, tatsächlich in der Handlung vor den eigenen Augen zu leben. Wohlwissend, dass die Bilder der Bewegung folgen und sich mit dem Nutzer bewegen.

Es gibt ein sogenanntes Gestenerkennungsgerät. Dieses ermöglicht es, eine Umgebung mit den Fingern zu steuern, ohne Controller oder Maus. Dieses Gerät muss außerdem über mindestens 20 bis 30 Bilder pro Sekunde verfügen, um die nötige Illusion zu erzeugen. Dieses muss bewegte Bilder mit 90 Bildern pro Sekunde oder manchmal sogar 120 Bildern pro Sekunde anzeigen.

Um ein VR-Headset zu benutzen, brauchen wir also einen leistungsstarken Computer. Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach: Der Computer erzeugt eine 3D- oder dreidimensionale Simulation einer Welt, die der Nutzer begehen und manipulieren kann und die ihm das Gefühl vermittelt, in diese Welt einzutauchen. Dann muss man sicherstellen, dass sowohl das VR-Headset als auch der Desktop-Monitor direkt an ihren dedizierten Grafikprozessor angeschlossen sind und nicht an das Motherboard.

Es ist zu beachten, dass der Nutzer sicherstellen muss, dass er über ausreichend VR-Erfahrung verfügt. Es gibt verschiedene Arten und Modelle von VR-Headsets, z. B. HTC Vive, Oculus Rift usw. Da jedes Headset seine spezifischen Eigenschaften hat, ist es wichtig, immer die offizielle Installationsanleitung zu konsultieren, um schädliche Auswirkungen des Geräts zu vermeiden.

Tipps

Die Virtual-Reality-Krankheit ist selten, aber sie kann auftreten.

Die Virtual-Reality-Krankheit kann sehr real sein: Manche Menschen haben Symptome der Reisekrankheit, wenn sie VR-Headsets benutzen, selbst wenn keine Bewegung stattfindet. Wenn Sie eines dieser Symptome während der Nutzung eines VR-Headsets verspüren, stellen Sie die Nutzung sofort ein und suchen Sie einen Arzt auf.

Lernen Sie, wie es funktioniert.

Die meisten VR-Headsets enthalten einen oder mehrere tragbare Controller für die Navigation in virtuellen Umgebungen. Bevor Sie mit einer VR-Sitzung beginnen, sollten Sie lernen, was die einzelnen Tasten des Controllers bewirken können.

Spielen Sie in einem geräumigen Raum.

Vor allem, wenn Sie die virtuelle Realität gerade erst entdecken oder Ihren Freunden zeigen wollen. Schaffen Sie Platz um sich herum, damit Sie nicht gegen Möbel oder die Wand stoßen. Das könnte gefährlich sein.

Deaktivieren Sie die Benachrichtigungen.

Virtual-Reality-Headsets senden in der Regel standardmäßig Benachrichtigungen, wenn Freunde online gehen oder Spiele spielen, die denen ähneln, die Sie gerade spielen. Benachrichtigungen, die nützlich sein können, wenn Sie sich mit jemandem zu einer Partie Hover Junkers treffen möchten. Sie können Sie aber auch zu sehr ablenken. Denken Sie also daran, sie vor dem Beginn eines Spiels zu deaktivieren, wenn Sie nicht gestört werden wollen.

Halten Sie das Headset sauber.

Reinigen Sie Ihr virtuelles Headset regelmäßig. Vor allem, wenn Sie es regelmäßig von anderen Personen benutzen lassen.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Wie kann ich mit einem VR-Headset 360-Videos auf dem Handy ansehen?

Besuchen Sie YouTube, die beste Option, um 360- und VR-Inhalte anzuschauen. Wählen und öffnen Sie ein Video. In den meisten Fällen erscheint ein kleines Symbol mit der Aufschrift "VR-Headset". Falls es nicht da ist, finden Sie es, indem Sie auf die drei Punkte in der rechten Ecke des Videoinhalts klicken. Wenn Sie darauf tippen, wird das Video in zwei Teile geteilt. Setzen Sie Ihr Smartphone in das VR-Headset ein und schon kann es losgehen.

Was ist ein Cardboard?

Das Cardboard wurde 2014 entwickelt und ist mit Smartphones mit iOS- und Android-Betriebssystem kompatibel. Es handelt sich um ein VR-Headset aus Pappe, dessen Innenteile wie Linsen leicht auf dem Markt zu finden waren. Derzeit können Sie ein solches (vollständiges) VR-Headset für weniger als 2 € erwerben. Dies ist eine erschwingliche Option für diejenigen, die sich in der virtuellen Realität versuchen möchten, ohne große Summen auszugeben.

Wie alt muss ich mindestens sein, um mit der Nutzung eines VR-Headsets zu beginnen?

Das VR-Headset kann sowohl unterhaltend, stressabbauend als auch lehrreich sein. Es ist jedoch nicht für alle Altersgruppen geeignet. Diese Einschränkung, die der Hersteller vorschreibt, findet sich in der Regel in den technischen Daten oder auf der Verpackung des Headsets. Einige verbieten die Nutzung der Ausrüstung für Kinder unter 12 Jahren, andere gehen bis 13-14 Jahre.

Benötige ich für die Nutzung eines VR-Headsets einen eigenen Raum?

Achten Sie darauf, dass Ihre Spielfläche groß genug ist und keine Hindernisse um sie herum vorhanden sind. Mindestens benötigen Sie eine Fläche von 3 m², also 2 x 1,5 m. In den meisten Fällen werden Ihnen die Hersteller eine genau definierte Fläche empfehlen, wie es bei PlayStation mit seinem PSVR-Headset der Fall ist. Beachten Sie, dass Sie bei einigen Headsets sogar die Möglichkeit haben, den verfügbaren Platz in der virtuellen Welt einzuschränken.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Virtual Reality (VR)-Headsets Morgen die totale Immersion, quechoisir.org
  2. Virtual Reality Goes Mainstream, consumerreports.org
  3. Virtual Reality Headset | News Tests und Kaufanleitungen, lesnumeriques.com
  4. 5 Best VR Headsets - Apr. 2021, bestreviews.com
  5. The Best VR Headset for 2021 | Reviews by Wirecutter, thewirecutter.com
  6. HTC Vive: 13 Helpful Tips and Tricks to Master VR, digitaltrends.com
  7. Kaufanleitung: Welches Virtual Reality-Headset soll ich wählen?, fnac.com
  8. 18 Best VR Headsets as of 2021, slant.co
  9. Welche sind die besten VR-Headsets im April 2021?, frandroid.com
  10. Kaufberatung für die besten VR-Headsets unsere Tipps und Auswahl, realite-virtuelle.com
  11. Welches Virtual Reality (VR)-Headset soll ich wählen? November 2021, lesnumeriques.com
  12. Beste Virtual-Reality-Headsets 2021 - Test und ..., futura-sciences.com
  13. VR-Headset - 1h Return in Store* | Boulanger, boulanger.com
  14. Virtual Reality Headset, VR-Headset - Black Friday, darty.com
  15. Was sind die besten VR-Headsets im November 2021, frandroid.com
  16. [Vergleich] Beste Virtual Reality Headsets | 2021, realite-virtuelle.com
  17. Bestes VR-Headset - Vergleich 2021 | Clubic, clubic.com
  18. Die besten VR-Headsets für PC im Jahr 2021 - Der ..., virtual-guru.com
  19. VR-Headsets.com - Nachrichten über Virtual Reality und ..., casques-vr.com
  20. VR-Headset (Virtual Reality) - Erleben Sie mit LDLC eine ..., ldlc.com
  21. VR-Headset kaufen - VR Expert | Anbieter von VR/AR für ..., vr-experts.fr
  22. Virtual Reality Headset PC / VR-Headset PC | Boulanger, boulanger.com
  23. Die 10 besten VR-Headsets für PC 2020 - Kaufberatung ..., aniwaa.fr
  24. Die besten Virtual-Reality-Headsets 2021 - CNET ..., cnetfrance.fr
  25. Amazon.de: vr headset, amazon.co.uk
  26. VR-Headsets für PC: Virtual Reality Spiele ..., microsoft.com
  27. Virtual Reality Headset - VR Headset kaufen | Black Friday fnac, jeux-video.fnac.com
  28. vr headset, actus, infos and tests Fnac.com, fnac.com
  29. Die besten Standalone VR Headsets von 2021 (Visiokopfhörer ..., aniwaa.fr
  30. Amazon.de : vr headset pc, amazon.co.uk
  31. Virtual Reality Vermietung Toulouse - Deli VR, delivr.fr
  32. VR-Headsets - Cdiscount, cdiscount.com
  33. Beste VR-Headsets 2021 - Kaufberatung und Vergleich, bfmtv.com
  34. VR-Headsets - kaufen bei digitec, digitec.ch
  35. [Oculus Connect] Project Cambria: Oculus enthüllt seine ..., kulturegeek.fr
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
HP Reverb G2 9
HP Reverb G2
PlayStation VR 10
PlayStation VR
HTC VIVE PRO 2 11
HTC VIVE PRO 2
Oculus Quest 2 12
Oculus Quest 2

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!