Die besten WiFi-Antennen 2022

Wenn Sie häufig mit schwachen Signalen zu kämpfen haben und eine qualitativ hochwertige Verbindung wünschen, benötigen Sie zweifellos eine WLAN-Antenne. Angesichts der Fülle an Modellen, die derzeit auf dem Markt sind, ist es jedoch eine echte Herausforderung, die richtige Wahl zu treffen. Um Licht ins Dunkel der WiFi-Antennen zu bringen und Ihnen bei der Auswahl des richtigen Modells zu helfen, haben wir diese Kaufberatung mit den besten aktuellen Angeboten zusammengestellt.

TP-Link EAP 110 1
9/10

Die Wahl der Redaktion

TP-Link EAP 110

Die beste WiFi-Antenne im Jahr 2021

Dieses preisgünstige Produkt der Marke TP-Link ist mit zwei High-Gain-Antennen ausgestattet. Es eignet sich für den Einsatz im Freien und kann ein Signal mit einer Reichweite von bis zu 200 m übertragen.

50,90 € auf amazon

Die Marke TP-Link genießt im Segment der WiFi-Antennen einen unvergleichlichen Ruf, doch dieses Modell ist besonders sehenswert. Sie ist für den Einsatz im Freien konzipiert und bietet ein wasserdichtes und robustes Design, das dennoch unauffällig ist. Das Gerät kann extremen Wetterbedingungen standhalten und ist in einem Temperaturbereich von -30°C bis 65°C einsetzbar. Mit einer Frequenz von 2,4 Ghz (Monoband) und einer Leistung von 6 dBi kann es einen sehr großen Bereich abdecken und hat eine Reichweite von bis zu 200 Metern.

Dieses CE-, FCC- und RoHS-zertifizierte omnidirektionale Modell ist zusätzlich mit zwei High-Gain-Antennen mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 300 Mbps ausgestattet. Und Sie können bis zu 100 Access Points mit der Omada App zentral verwalten. Darüber hinaus zeichnet sich der TP-Link EAP 110 durch hohe Flexibilität, einfache Montage und stromunabhängigen Betrieb dank Passive Power over Ethernet (PoE)-Unterstützung aus. Wir möchten darauf hinweisen, dass dieses Gerät mit den Standards 802.11n, 802.11b, 802.11g arbeitet und mit den Betriebssystemen Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10 kompatibel ist.

TP-Link Archer T3U AC1300 - WiFi-USB-Stick 2
8/10

Günstig

TP-Link Archer T3U AC1300 - WiFi-USB-Stick

Die beste Antenne für den Einstieg

Dieser TP-Link 3.0 Stick bietet eine Gesamtgeschwindigkeit von 1300 Mbps und ist damit ideal für alle, die ein leistungsstarkes und ultrakompaktes Produkt suchen. Seine bemerkenswerte Leistung macht ihn zum idealen Modell für eine reibungslose Verbindung, unabhängig von der Art der Nutzung.

17,99 € auf amazon

TP-Link hat mit dem AC 1300 eine leistungsstarke WiFi-Technologie mit einem ultrakompakten, tragbaren Design kombiniert. Es handelt sich um einen USB-WiFi-Stick Typ 3.0 mit einer unvergleichlichen Datenübertragungsgeschwindigkeit. Tatsächlich haben Sie hier ein Modell mit einer Gesamtgeschwindigkeit von 1300 Mbps und Dual-Band-Betrieb: 2,4 GHz mit 400 Mbps und 5 GHz mit 867 M bps. Dieser WLAN-Stick eignet sich perfekt für die anspruchsvollsten Anwendungen: vom Streaming von HD-Videos bis hin zum Streaming von Spielen. So können Sie eine superflüssige Verbindung ohne Fehler oder Unterbrechungen genießen.

Aber der TP-Link AC 1300 bietet noch weitere Vorteile. So ist er beispielsweise mit mehreren Betriebssystemen kompatibel: Windows 10/8.1/8-7/XP und Mac OS X 10.9/10.13. Gleichzeitig bietet er dank der Unterstützung einer großen Anzahl von Verschlüsselungsstandards (WEP, WPA, WPA-PSK, WPA2 und WPA2-PSK) fortschrittliche Sicherheit. Und wenn Sie einen geeigneten MU-MIMO-Router verwenden, profitieren Sie von einer erheblichen Verbesserung des Durchsatzes im gesamten Netzwerk.

LowcostMobile RAD5G-ULTRA-7003800 3
8/10

Hochwertig

LowcostMobile RAD5G-ULTRA-7003800

Die beste High-End-WiFi-Antenne

Die leistungsstarke Reichweite und die Robustheit einer gerichteten WIFi-Antenne vom Typ Yagi finden Sie in diesem Doppelpack aus 4G- und 5G-Produkten von Lowcostmobile. Jedes Modell verfügt über zwei Antennen mit sehr hohem Gewinn, die jeweils 9 bis 11 dbi erreichen.

159 € auf amazon

Mit diesem Paket aus zwei gerichteten Lowcostmobile-WiFi-Antennen des Typs Yagi 4G und 5G ist die Leistung wirklich auf dem Punkt. Jedes Produkt ist für den Innen- und Außenbereich geeignet und verfügt über zwei Antennen, die 60 Elemente mit einem Gewinn von jeweils 9 bis 11 dbi zusammenfügen, um ein Signal mit unübertroffener Effizienz zu übertragen. Die RAD5G-ULTRA nutzt mehrere Frequenzbänder im Bereich von 698 MHz bis 3,8 GHz für 2G-, 3G-, 4G-, 4G+- und 5G-Verbindungen. Jede Antenne ist mit zwei männlichen SMA-MIMO-Anschlüssen ausgestattet, die mit 4G-Boxen und einer sehr großen Anzahl von Routern wie Asus, Dlink, ZTE, Netgear, TP-Link oder Huawei kompatibel sind.

Aber Leistung und große Kompatibilität sind nicht die einzigen Attribute dieses Produkts. Sein Design aus Aluminium in Premiumqualität verleiht ihm auch eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit. Außerdem ist der Betrachtungswinkel bei diesem Modell sehr ausgeprägt: 52° horizontal und 44° vertikal. Außerdem wird es mit einem Kabel des Typs WL240 geliefert, das die Verluste minimiert. Beachten Sie, dass dieses Paket eine hohe Installation mit einer sehr genauen Ausrichtung erfordert, um optimal zu funktionieren, und es kann ein Signal über eine Entfernung von 8 bis 9 km übertragen.

WAVLINK AC1200 4
9/10

Ausgezeichnet

WAVLINK AC1200

High-End-Alternative

Eine hochleistungsfähige WiFi-Ausrüstung für die Installation im Freien. Dieses Modell zeichnet sich durch 4 omnidirektionale Antennen mit sehr hohem Gewinn aus, die eine hervorragende Abdeckung mit einer Reichweite von bis zu 200 m gewährleisten.

118 € auf amazon

Diese überarbeitete Version des Wavlink AC6OO ist nicht nur doppelt so leistungsstark, sondern hat auch ein moderneres und attraktiveres Design. Es ist ein perfektes Modell für die Installation im Freien, da es dank seines extrem widerstandsfähigen Designs auch unter extrem harten Wetterbedingungen funktioniert. Mit einer Schutzart von IP 65 kann der Wavlink AC 1200 tatsächlich einem Temperaturbereich von -30°C bis 70°C sowie hoher Luftfeuchtigkeit standhalten. Er kann in drei verschiedenen Modi betrieben werden: als drahtloser Zugangspunkt (LAN), WLAN-Repeater und Router.

Die 4 omnidirektionalen Antennen mit je 7 dBi verstärken das WLAN-Signal erheblich und optimieren den Abdeckungsbereich, indem sie die Reichweite auf bis zu 200 m erweitern. Der AC 1200 verfügt über eine extrem hohe Datenübertragungsleistung von 1200 Mbps und unterstützt 2 Frequenzbänder:2 GHz mit 300 Mbps und 5 GHz mit 867 Mbps. So erhalten Sie eine extrem schnelle Verbindung für das Streaming von HD-Inhalten oder für Online-Spiele. Und dank der Power-over-Ethernet (PoE)-Unterstützung können Sie auch in Bereichen ohne Steckdose problemlos eine leistungsstarke Verbindung herstellen.

Einkaufsführer • April 2022

die beste WiFi-Antenne

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Die beste WiFi-Antenne im Jahr 2021

Die beste Antenne für den Einstieg

Die beste High-End-WiFi-Antenne

High-End-Alternative

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle die beste WiFi-Antennen

AM BESTEN BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
TP-Link EAP 110 5
9/10
TP-Link Archer T3U AC1300 - WiFi-USB-Stick 6
8/10
LowcostMobile RAD5G-ULTRA-7003800 7
8/10
WAVLINK AC1200 8
9/10
UNSERE AUSWAHL
TP-Link EAP 110
TP-Link Archer T3U AC1300 - WiFi-USB-Stick
LowcostMobile RAD5G-ULTRA-7003800
WAVLINK AC1200
Dieses preisgünstige Produkt der Marke TP-Link ist mit zwei High-Gain-Antennen ausgestattet. Es eignet sich für den Einsatz im Freien und kann ein Signal mit einer Reichweite von bis zu 200 m übertragen.
Dieser TP-Link 3.0 Stick bietet eine Gesamtgeschwindigkeit von 1300 Mbps und ist damit ideal für alle, die ein leistungsstarkes und ultrakompaktes Produkt suchen. Seine bemerkenswerte Leistung macht ihn zum idealen Modell für eine reibungslose Verbindung, unabhängig von der Art der Nutzung.
Die leistungsstarke Reichweite und die Robustheit einer gerichteten WIFi-Antenne vom Typ Yagi finden Sie in diesem Doppelpack aus 4G- und 5G-Produkten von Lowcostmobile. Jedes Modell verfügt über zwei Antennen mit sehr hohem Gewinn, die jeweils 9 bis 11 dbi erreichen.
Eine hochleistungsfähige WiFi-Ausrüstung für die Installation im Freien. Dieses Modell zeichnet sich durch 4 omnidirektionale Antennen mit sehr hohem Gewinn aus, die eine hervorragende Abdeckung mit einer Reichweite von bis zu 200 m gewährleisten.
Antennentyp
Omnidirektional
USB 3.0
Richtwirkung
Omnidirektional
Verwendungszweck
Outdoor
Innen
Innen- und Außenbereich
Innen und Außen
Sendeverstärkung/-leistung
3 dbi pro Antenne
<23dBm (Übertragungsleistung)
9 bis 11 dbi pro Antenne
7 dbi pro Antenne
Reichweite
WiFi-Band
2,4 GHz
2,4 GHz und 5 GHz
698 MHz bis 3,8 GHz
2,4 GHz und 5 GHz
Einfache Installation
Robustheit

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - WiFi-Antenne

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

Nachdem Sie festgelegt haben, wofür Sie Ihre WiFi-Antenne verwenden möchten, sollten Sie beim Kauf die folgenden fünf Kriterien berücksichtigen.

1 - Der Verwendungszweck

Der Kauf einer WiFi-Antenne sollte davon abhängen, wofür Sie sie verwenden möchten, also auch davon, welchen Bereich Sie abdecken möchten. Wenn Sie ein Signal von einem bestimmten Punkt zu einem anderen übertragen möchten, ist eine gerichtete WLAN-Antenne das ideale Modell. Wenn Sie hingegen ein Signal gleichmäßig über 360° verteilen möchten, ist eine omnidirektionale Antenne das richtige Element für Sie.

Als Nächstes müssen Sie zwei Daten berücksichtigen: die Übertragungsfrequenz: 2,4 oder 5 GHz. Wenn Sie häufig Spiele spielen oder Filme streamen, sollten Sie Dual-Band-Modelle bevorzugen. Für eine vielseitigere Nutzung, die eine breite Abdeckung erfordert, bietet Ihnen hingegen eine 2,4-GHz-Monoband-Antenne die nötige Leistung.

2 - Die Reichweite und Leistung

Diese beiden direkt miteinander verbundenen Kriterien sind beim Kauf ebenfalls von erheblicher Bedeutung. Da die Reichweite von der Leistung abhängt, sollten Sie sich immer für ein Gerät entscheiden, das eine größere Reichweite hat und auch ein sehr schwaches Signal empfangen kann.

Eine Reichweite von 100 m und eine Leistung von 5 dBi sind die Mindestanforderungen für eine qualitativ hochwertige Verbindung. Die Verstärkungsleistung der Antenne wird auch als Gewinn bezeichnet. Ist er hoch, ist die Leistung ausgezeichnet.

3 - Der Standard und die Frequenz

WiFi-Netzwerke verwenden zwei Arten von Standards, die Sie vor dem Kauf berücksichtigen sollten. Der erste Standard 802.11 b/g/N, der ein Frequenzband von 2,4 Ghz nutzt, ist der am häufigsten verwendete Standard bei älteren Geräten. Es gibt drei Varianten, je nach Geschwindigkeit der Datenübertragung.

Die 802.11g überträgt ein Signal mit 54 Mbps, die 802.11b mit 11 Mbps und die 802.11N mit 300 Mbps. Wenn Sie jedoch Geräte der nächsten Generation verwenden, ist der Standard 802.11a, der mit einem 5-Ghz-Band arbeitet, die beste Option.

4 - Die PoE-Stromversorgung

Achten Sie nach Möglichkeit auf WiFi-Antennen, die PoE oder Power over Ethernet unterstützen. Dabei handelt es sich um eine Funktion, die durch die IEEE-Standards 802.3af und 802.3at geregelt ist und Geräte im selben Netzwerk über Ethernet-Kabel verbindet.

PoE-betriebene Antennen sind also nicht von elektrischem Strom abhängig, was vor allem an Orten, an denen es keine Netzstromversorgung gibt, von großem Vorteil ist. Solche Antennen bieten auch eine einfache Installation und sind kostengünstiger.

Wie funktioniert eine WiFi-Antenne?

Die Hauptaufgabe einer WLAN-Antenne, egal ob sie im Innen- oder Außenbereich installiert wird, besteht darin, die Signale Ihres Internetanbieters einzufangen und weiterzugeben. Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von WiFi-Antennen, z. B. USB-Sticks (Modems), Repeater oder externe Antennen. Externe Antennen verfügen über einen Verstärker, um ein Netzwerksignal in einem schlecht abgedeckten Gebiet zu verstärken. Andere Modelle nehmen Ihr lokales Netzwerk auf und verteilen es. Diejenigen, die über einen Verstärker verfügen, verstärken das Signal, aber nicht so stark wie eine Antenne.

Wie kann ich meine WLAN-Abdeckung vergrößern?

Um eine optimale Abdeckung in Ihrem Haushalt zu erreichen, sollten Sie sich zunächst den Standort Ihres Modems oder Ihrer Box ansehen. Idealerweise sollte es hoch und in der Mitte Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses platziert werden. Stellen Sie es nicht neben einer Mikrowelle oder einem anderen magnetischen Gerät auf. Stellen Sie dann Repeater, Client-Modus-Router oder Access-Point-Geräte auf, um das Signal weiterzuleiten. Antennen vom Typ Access Point sind sehr leistungsfähig, um Ihr Signal nach außen zu verbreiten.

Denken Sie schließlich daran, Ihr Netzwerk mit einem guten Passwort zu schützen.

Die verschiedenen Arten von

Richt- oder Punkt-zu-Punkt-Antenne

Eine Richt-, Punkt-zu-Punkt- oder Patch-Antenne ist so konzipiert, dass sie ein Wi-Fi-Signal von einem Ort zu einem anderen sendet, daher der Name Punkt-zu-Punkt. Die Daten werden in einem ovalen Muster mit einer Strahlbreite von 30° übertragen. Das Gerät kann eine sehr hohe Leistung von bis zu 14 dBi oder mehr haben.

Es kann auch eine sehr große Entfernung von bis zu mehreren Kilometern überbrücken. Um die optimalen Eigenschaften zu erreichen, muss sie jedoch genau in eine bestimmte Richtung ausgerichtet werden (auf die nächstgelegene Mobilfunkantenne oder bei einigen Modellen in Pfeilrichtung).

Rundstrahl- oder Punkt-zu-Mehrpunkt-Antenne

Ihr Hauptunterschied zur Richtantenne ist die Fähigkeit, Signale an mehrere andere Standorte in einem Winkel von 360° unterschiedslos zu übertragen. Dies ist der am häufigsten verwendete Antennentyp für lokale WiFi- oder WLAN-Netzwerke mit der Möglichkeit der Übertragung an eine große Anzahl von Nutzern, die über ein Gebiet verstreut sind.

Eine Rundstrahlantenne, oft in Form eines Stabes oder einer Stange, ist nicht so konstruiert, dass sie in eine bestimmte Richtung zeigt. Daher bietet sie keine hohe vertikale oder horizontale Strahlung. Ihre Reichweite liegt bei etwa 200 Metern, insbesondere wenn es sich um eine Außenantenne handelt.

Parabolische WiFi-Antenne

Sie ist eine Variante der Richtantenne und verfügt über eine beachtliche Leistung. Diese Antenne kann ein Signal über eine sehr große Reichweite stark fokussiert zurücksenden oder empfangen. Um seine Eigenschaften zu optimieren und eine hohe Leistung zu erzielen, können Sie die Schüssel sehr genau in die gewünschte Richtung ausrichten.

Dieser Antennentyp ist für die Installation im Freien konzipiert und kann eine Leistung von bis zu 25 dbi erbringen. Sie geht außerdem mit einer Reichweite von bis zu mehreren Kilometern einher. Die Parabolantenne gehört zu den Produkten, die sich am besten für unebenes und hindernisreiches Gelände eignen.

USB-WiFi-Stick

Sie ist der bekannteste und billigste Antennentyp auf dem Markt, um ein WLAN-Signal zu verstärken. Aufgrund seines kompakten Designs eignet er sich am besten für eine mobile Verbindung, selbst an den entlegensten Orten. Der WiFi-Stick verfügt über einen USB-Ausgang, den Sie einfach an Ihren Computer anschließen müssen, um einen Internetzugang zu erhalten.

Bestehende WLAN-Sticks können mittlerweile eine hohe Verbindungsgeschwindigkeit von bis zu 1000 Mbps bieten, was ideal für einen sehr verbindungsintensiven Gebrauch sowie für mehrere Nutzer ist. Die Reichweite ist jedoch im Vergleich zu anderen Antennentypen geringer. Dies ermöglicht jedoch eine bessere Sicherung des Signals.

Router: Client-Modus (Wi-Fi-Antenne)

Ein Router ist ein Gateway zwischen dem Internetnetzwerk Ihres Anbieters und Ihren Geräten wie dem Computer oder einem Smartphone. Es gibt verschiedene Typen auf dem Markt wie Ihre Box (die auch als Router fungiert) oder einen klassischen Router. Letzterer empfängt das Signal über ein Kabel, das Sie auf der Rückseite in den WAN-Anschluss stecken. Über die LAN-Anschlüsse können Sie Ihre Verbindung lokal über Ethernet-Kabel teilen. Ein Vorteil mancher Router ist, dass sie über mehrere Modi verfügen und sich in eine Wi-Fi-Antenne verwandeln können.

Das heißt, wenn Ihr Router über den "Client-Modus" verfügt, können Sie ihn so konfigurieren, dass er Ihr lokales Wi-Fi-Netzwerk wie ein Repeater empfängt. Eine Verbindung zum WAN-Port ist nicht mehr nötig. Mit diesem Modus können Sie Ihre Wi-Fi-Abdeckung kostengünstig vergrößern, wenn Sie bereits über die richtige Hardware verfügen. Wenn Ihre Geräte wie Fernseher oder Spielkonsole über einen Ethernet-Anschluss verfügen, können Sie die Anschlüsse des Routers nutzen und dabei die Kabellänge einsparen.

4G-WiFi-Antenne oder WiFi-Repeater

4G WiFi-Antenne

Eine WiFi-Antenne wird installiert, um die in der Umgebung Ihres Hauses oder Büros vorhandenen Signale zu empfangen und zu verstärken. Die Signalverstärkung ist übrigens einer der Hauptunterschiede zu einem WiFi-Repeater. Sie zeichnet sich durch eine hohe Leistung, eine hohe Datenübertragungsrate und eine große Reichweite aus, d. h. eine höhere Verbindungsqualität. Sie ist in der Lage, mehrere Signale zu empfangen und zurückzusenden und kann diese außerhalb Ihres Hauses manchmal über mehrere Kilometer hinweg senden.

WiFi-Repeater

Ein WiFi-Repeater ist mit einem Relais vergleichbar. Seine Hauptaufgabe besteht darin, das WiFi-Signal Ihres Routers zu duplizieren, ohne es zu verändern. Entgegen der landläufigen Meinung verstärkt ein WiFi-Repeater also kein Signal. Er kopiert es lediglich. Der WiFi-Repeater findet seinen Nutzen in einem Haus mit mehreren Räumen, in denen ein Router installiert ist. So kann jeder Nutzer eine gute Verbindung erhalten, egal wo er sich im Haus befindet.

Urteil

Wenn Sie bereits über einen Zugangspunkt verfügen und überall in Ihrem Haus eine gute Verbindung haben möchten, kann ein WiFi-Repeater ausreichen. Wenn Sie jedoch ein starkes Signal mit einer großen Reichweite auch außerhalb Ihres Hauses erhalten möchten, ist eine WLAN-Antenne die beste Option.

Warum sollte man eine WiFi-Antenne kaufen?

Eine Erweiterung der Reichweite eines Signals

Wenn Sie sich weiter von einem Sender entfernt befinden, sinkt die Leistung der Verbindung. Hier kommt die WiFi-Antenne ins Spiel, denn sie ermöglicht es, ein Signal auch über eine große Entfernung zu erhalten. Die Reichweite variiert in der Regel zwischen 200 Metern und mehreren Kilometern.

Einfache gemeinsame Nutzung der Verbindung

Mit einer WiFi-Antenne können Sie problemlos eine gemeinsame Nutzung der Verbindung realisieren, ohne die PCs mit Kabeln verbinden zu müssen und somit ein nicht sehr ästhetisches und sicheres Kabelgewirr zu haben. In den meisten Fällen genügt es, die Antenne zu installieren, je nach Modell im Freien oder in Innenräumen, und Sie können sofort mit der Verbindung beginnen.

Eine bessere Verstärkung des Signals

Einer der Hauptvorteile einer WiFi-Antenne ist auch die Möglichkeit, ein noch so schwaches Signal zu verstärken. Insbesondere Modelle, die für die Montage im Freien vorgesehen sind, liefern gute Ergebnisse, wenn sie gut positioniert und hoch genug angebracht sind, und können Wellenblockaden aufgrund von bestimmten Bauarten wie Beton beheben.

Eine hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit

Eine WiFi-Antenne ermöglicht auch eine sehr flüssige Verbindung mit einer hohen Datenübertragungsrate. In der Regel liegt die Mindestgeschwindigkeit bei 300 Mbps, was bereits ausreicht, um das Internet in vollen Zügen zu genießen, ganz gleich, welche Nutzung Sie planen: Surfen im Web, Ansehen von HD-Videos, Streaming-Spiele usw.

Einfache Installation

Die meisten WLAN-Antennen auf dem Markt lassen sich leicht installieren und Sie können das Internet nach einigen einfachen Handgriffen nutzen. Die Montage erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Selbst bei Richtantennen, deren Installation etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, können Sie problemlos von einer guten Verbindung profitieren, solange sie hoch montiert und genau ausgerichtet sind.

Die besten Marken für WiFi-Antennen

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für WiFi-Antennen im Jahr 2022 sind :

TP-Link
Lowcostmobile
Wavlink
Bros Trend
Netgear

TP-Link ist die führende Marke für WiFi-Antennen und gilt als die beste Referenz für WiFi-Antennen. Sie ist auf alle Modellkategorien spezialisiert, von der unteren bis zur oberen Preisklasse und vom einfachen WiFi-Stick bis zur extrem leistungsstarken Outdoor-Antenne. Ihre Produkte mit robustem und modernem Design, die eine 4G- oder 5G-Verbindung bieten, sind sowohl bei einfachen Nutzern als auch bei Profis sehr beliebt.

Die Marke Lowcostmobile ist hauptsächlich im mittleren und oberen Preissegment angesiedelt. Sie hat sich einen hervorragenden Ruf in der Kategorie der leistungsstarken gerichteten WLAN-Antennen vom Typ Yagi erarbeitet. Ihre Modelle zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Reichweite aus, die eine Verbindung über einen sehr großen Bereich ermöglicht.

Wavlink gehört zu den besten Referenzen im aktuellen Kontext. Sie ist vor allem für die Entwicklung von Rundstrahlantennen mit hoher Verstärkung und hoher Übertragungsrate bekannt. Die Marke produziert sowohl Modelle für die Außeninstallation als auch Antennen für den Innenbereich.

Bros Trend gilt als eine gute Referenz für die Entwicklung von WiFi-Antennen. Ihre Spezialisierungen umfassen vor allem leistungsstarke USB-WiFi-Sticks im mittleren Preissegment, die eine hervorragende Datenübertragungsrate bieten. Neben den Repeatern und Routern, für die diese amerikanische Marke bekannt ist, entwickelt Netgear auch 4G-WiFi-Sticks, die sich sowohl durch ihre Leistung als auch durch ihr innovatives Design auszeichnen. Die meisten Produkte von Netgear sind im mittleren und oberen Preissegment angesiedelt.

Wie hoch ist der Preis für WiFi-Antennen

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
10 € bis 35 €
Mittlerer
35 € bis 100 €
Hochpreisig
mehr als 100 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Um das WiFi-Signal mit einer Richtantenne zu optimieren

Eine Richtantenne muss auf die nächstgelegene Mobilfunkantenne ausgerichtet sein. Sie können sich auf der Website der Agence Nationale des Fréquences einloggen, um sich besser zu informieren. Wenn Ihr Signal immer noch schwach ist, sollten Sie die Ausrichtung der Antenne langsam und schrittweise anpassen. Als Hilfe können Sie ein Tool wie Speedtest verwenden, um schnell den besten Ausrichtungswinkel zu finden. Bei einer Yagi-Antenne zeigt die Pfeilspitze bereits die Ausrichtungsrichtung an

Verwenden Sie einen Mast, um Ihre Antenne im Freien zu befestigen

Ein Mast dient nicht nur dazu, Ihre Antenne sicher zu befestigen, sondern auch dazu, mögliche Interferenzen zu minimieren, insbesondere wenn Sie die Antenne auf einem Metalldach montieren möchten. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Antenne fest an den Befestigungspunkten verschrauben, um eine nahezu unbewegliche Positionierung zu gewährleisten.

Um die Antennen eines Routers effektiv zu positionieren

Im Allgemeinen sollten interne Antennen vertikal aufgestellt werden und einen Winkel von 90° zum Router bilden. Dies gilt für die meisten Fälle, um ein starkes Signal zu erhalten. In jedem Fall sollten Sie sich aber an den Ratschlägen Ihres Herstellers orientieren. Bei manchen Gerätetypen sollte z. B. die erste Antenne vertikal und die zweite horizontal aufgestellt werden, um eine gute Signalpolarisierung zu erreichen.

Sichern Sie Ihren WiFi-Zugang

Wenn sich zu viele Nutzer mit demselben Netzwerk verbinden, hat dies zwangsläufig eine geringere Datenrate zur Folge. Um die Verbindung zu optimieren, sollten Sie also daran denken, Ihr Signal mit einem Passwort mit hoher Sicherheitsstufe zu sichern. Andere Tricks sind, die Sichtbarkeit Ihres Signals für externe Nutzer zu deaktivieren oder die Reichweite durch Änderung des Kanalwerts zu verringern.

Um die Geschwindigkeit oder die Reichweite einer WiFi-Antenne zu verbessern

Wenn Sie bereits einen erhöhten Standort gewählt haben und Ihr WLAN-Signal immer noch schwach ist, überprüfen Sie, ob Ihre Antenne auf den nächstgelegenen Funkmast ausgerichtet ist oder dem Signal folgt, das von der Anlage ausgesendet wird. Versuchen Sie dann, die Antenne so zu platzieren, dass Sie freie Sicht haben, und vermeiden Sie Metallkonstruktionen, insbesondere wenn die Antenne auf einer 5-GHz-Frequenz arbeitet, die sehr empfindlich auf Hindernisse reagiert. Sie können die Konfiguration auch optimieren, indem Sie bei starken Interferenzen die vom Hersteller angegebenen Kanäle wählen.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Wie installiert man eine USB-WiFi-Antenne?

Zunächst müssen Sie den Gerätetreiber, der normalerweise mit dem WiFi-Stick geliefert wird, auf Ihrem Computer installieren. Wenn Sie Windows 10 verwenden, kann es sein, dass Ihr PC den Stick automatisch erkennt, ohne dass eine Installation erforderlich ist. Nachdem Sie Ihren Computer neu gestartet haben, schließen Sie die Antenne über einen USB-Anschluss am PC an. Anschließend müssen Sie die (normalerweise flexible) Antenne nur noch ausrichten, um eine Verbindung herzustellen.

Wo ist der beste Standort für eine WiFi-Antenne?

Sie können zwischen mehreren Außenstandorten wählen: auf dem Dach, auf der Terrasse, auf einem hohen Mast oder auch an der Fassade Ihres Hauses, solange die Antenne hoch genug angebracht ist. Diese Position ist notwendig, um mögliche Störungen durch Hindernisse zu minimieren. Wenn Sie Ihre Antenne nicht im Freien aufstellen können, montieren Sie sie im obersten Stockwerk Ihres Hauses, in der Nähe eines Fensters oder auf dem Dachboden.

Welche Elemente verschlechtern das Signal meiner Antenne?

Hindernisse wie dichte Wälder, Metall- oder Betonkonstruktionen können das Signal Ihrer WLAN-Antenne stark beeinträchtigen. Am besten ist es, wenn Sie möglichst freie Sicht zwischen dem Sender und dem Empfänger des Signals haben, weshalb die Antenne hoch positioniert werden muss. Aber auch Geräte wie Mikrowellen, insbesondere wenn sie weniger als 7 m von Ihrem Router entfernt sind, haben einen negativen Einfluss auf die Qualität Ihres Signals.

Warum benötige ich zwei WiFi-Antennen an meinem Router?

Eine einzige WiFi-Antenne, die an einen Router angeschlossen ist, entspricht einem einzigen Datenstrom. Wenn also zwei Antennen am Router betrieben werden, wird der Datenstrom logischerweise verdoppelt und die Datenübertragungsrate ebenfalls. Konkret bedeutet dies, dass Sie mit einem Router, der zwei Antennen verwendet, in jedem Raum Ihres Hauses eine Datenrate von 300 Mbit/s erreichen können, während Sie diese Geschwindigkeit nur dann erreichen, wenn Sie sich sehr nahe am Router befinden, wenn dieser mit einer einzigen Antenne arbeitet.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden. Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
TP-Link EAP 110 9
TP-Link EAP 110
TP-Link Archer T3U AC1300 - WiFi-USB-Stick 10
TP-Link Archer T3U AC1300 - WiFi-USB-Stick
LowcostMobile RAD5G-ULTRA-7003800 11
LowcostMobile RAD5G-ULTRA-7003800
WAVLINK AC1200 12
WAVLINK AC1200

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!