Den besten Kohlegrills 2022

Besser als Gas oder Elektrizität: Grillen mit Holzkohle verleiht den Speisen einen hervorragenden Geschmack. Kein Wunder, dass sich 44 % der Nutzer für einen Holzkohlegrill entscheiden. Bevor Sie Ihren eigenen kaufen, sollten Sie jedoch eine Reihe von Faktoren berücksichtigen. Welchen Kohlegrill sollten Sie also wählen? Für Sie empfehlen wir den Weber Compact Kettle 47, der das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt bietet.

Tepro Toronto Klick 1
9/10

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Tepro Toronto Klick

Der beste Kohlegrill im Jahr 2021

Der Tepro Toronto Click ist ein bemerkenswerter Holzkohlegrill. Als Familiengrill profitiert er von einer guten Verarbeitungsqualität mit einigen ungewöhnlichen, aber willkommenen Eigenschaften.

169 € auf Amazon

Dieser amerikanische Grill hat ein robustes, quadratisches Design mit einem aufklappbaren Deckel und 2 Grillablagen. Die erste bietet eine Grillfläche von 56 cm x 41,5 cm und die zweite 53,9 x 24,1 cm. Die untere dient zum Garen von Speisen, während die obere das Gargut warm hält oder empfindlichere Speisen gart, die nicht so nah an der Hitzequelle liegen müssen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Temperatur des Grills mithilfe des Kurbelsystems zu steuern, das zu dem Regal gehört, auf dem die glühenden Kohlen liegen.

Außerdem können Sie die Grilltemperatur bei geschlossenem Deckel mithilfe des eingebauten Thermometers überwachen. So haben Sie eine Vorstellung davon, wann Sie vielleicht mehr Holzkohle nachlegen sollten, ohne den Grill öffnen und unnötig Hitze freisetzen zu müssen. Schließlich sei noch erwähnt, dass dieser Grill auch mit robusten Rädern geliefert wird, sodass er leicht bewegt werden kann.

Weber Compact Kettle 47 cm 2
8/10

Bestes billig

Weber Compact Kettle 47 cm

Der beste Einstiegs-Kohlegrill

Der Weber Compact Kettle ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für alle, die einen Kohlegrill zu einem allgemein sehr wettbewerbsfähigen Preis suchen. Er ist auf der gleichen soliden Basis aufgebaut wie die anderen Kettles von Weber.

79,90 € auf Amazon

Der verchromte Dreifach-Grillrost des Weber Compact Kettle hat einen Durchmesser von 47 cm und ist etwas dünner als die Original Kettle-Reihe. Das bedeutet wahrscheinlich, dass der Grillrost nicht so lange hält, aber Ihre Steaks oder Braten wunderbar gart. Der Grill ist nicht gelenkig. Das bedeutet, dass Sie den gesamten Grill herausnehmen müssen, um die Holzkohlekugeln wieder aufzufüllen, wenn die Temperatur zu stark sinkt.

Die 2 Holzkohlekörbe aus Aluminium, die mit dem Weber Kettle Compact geliefert werden, sorgen dafür, dass Ihre Heizkugeln oder Holzkohle an Ort und Stelle bleiben. Genau wie beim Original Kettle ist das Herzstück des Kohlegrills Compact Kettle das One-Touch-Reinigungssystem. Mit buchstäblich nur einem Tastendruck bewegen Sie den unteren Lüftungsgriff nach links und rechts, wodurch die Asche nach unten in den Aluminium-Ascheauffangbehälter gedrückt wird.

Weber Performer Premium 3
9/10

Bestes High-End

Weber Performer Premium

Der beste High-End-Kohlegrill

Der Weber Performer Premium verbessert die gleichen Vorzüge seines kleinen Bruders, des Weber Performer Premium, wie z.B. die Tuck-Away-Deckelhalterung, den aufklappbaren Grillrost, den Deckel mit integriertem Thermometer...

726 € auf Amazon

Der Weber Performer Premium verfügt über einen 56 cm langen Grillrost aus verchromtem Stahl, der eine beeindruckende Grillfläche von 2552 cm² bietet. Darüber hinaus ist der Grillrost für eine längere Haltbarkeit dreifach plattiert und hat gelenkige Seiten, sodass Sie während des Grillens zusätzliche Kohle hinzufügen können, ohne den gesamten emaillierten Stahlrost entfernen zu müssen. Vorsicht: Dieser Grill kann sehr heiß werden. Glücklicherweise hilft der neu gestaltete Deckelgriff aus Nylon, Ihre Finger zu schützen.

Mit dem geschlossenen Aschenbecher des Performer sehen Sie keine Asche wehen, während Sie kochen. Es handelt sich um einen Ascheauffangbehälter mit großem Fassungsvermögen, der sich für eine schnelle Reinigung leicht entfernen lässt. Dieser Kohlegrill verfügt außerdem über ein One-Touch-Reinigungssystem aus aluminisiertem Stahl, und seine porzellanemaillierte Verkleidung kann mit einem einfachen Tuch gereinigt werden.

Aobosi CG09 4
8/10

Rauchfreier Kohlegrill

Aobosi CG09

Ausgezeichneter rauchfreier Kohlegrill

Der rauchfreie Kohlegrill Aobosi CG09 ist ideal, wenn Sie gerne gegrilltes Fleisch drinnen genießen möchten. Er ist für diejenigen geeignet, die in einer Wohnung leben und den Geschmack der Glut ohne Rauch suchen.

99,99 € auf Amazon

Der rauchfreie Kohlegrill Aobosi CG09 präsentiert sich als große, runde Schale ohne Beine. Das bedeutet, dass sie auf einem Tisch aufgestellt werden kann. Natürlich gibt es immer noch Rauch, aber im Vergleich zu einem herkömmlichen Holzkohlegrill ist er viel geringer. Um dies zu erreichen, hat der Hersteller seinen Grill mit einer speziellen Vorrichtung versehen, die verhindert, dass das Öl aus dem Essen in die Glut gelangt.

Die Grillfläche aus emailliertem Gusseisen dieses Modells ist oval und misst 35 x 32 cm. Abgesehen davon lässt sich die innere Edelstahlwanne zum Auffangen des Fetts sehr leicht reinigen. Beachten Sie, dass die Temperatur des Grillguts einstellbar ist. Diese Meisterleistung wird durch ein Belüftungssystem ermöglicht, mit dem die Temperatur kontrolliert werden kann.

Einkaufsführer • April 2022

der beste Kohlegrill

Haben Sie besondere Bedürfnisse?

Der beste Kohlegrill im Jahr 2021

Der beste Einstiegs-Kohlegrill

Der beste High-End-Kohlegrill

Ausgezeichneter rauchfreier Kohlegrill

Unser Führer : Samuel

Bewerten Sie diesen Einkaufsführer :
0/50 stimmen

Indem Sie diesen Einkaufsführer bewerten, helfen Sie uns, unsere besten Autoren zu belohnen. Wir danken Ihnen!

Vergleichstabelle der beste Kohlegrills

TOP OF THE TOP BILLIG HOCHWERTIG AUSGEZEICHNET
Tepro Toronto Klick 5
9/10
Weber Compact Kettle 47 cm 6
8/10
Weber Performer Premium 7
9/10
Aobosi CG09 8
8/10
UNSERE AUSWAHL
Tepro Toronto Klick
Weber Compact Kettle 47 cm
Weber Performer Premium
Aobosi CG09
Der Tepro Toronto Click ist ein bemerkenswerter Holzkohlegrill. Als Familiengrill profitiert er von einer guten Verarbeitungsqualität mit einigen ungewöhnlichen, aber willkommenen Eigenschaften.
Der Weber Compact Kettle ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für alle, die einen Kohlegrill zu einem allgemein sehr wettbewerbsfähigen Preis suchen. Er ist auf der gleichen soliden Basis aufgebaut wie die anderen Kettles von Weber.
Der Weber Performer Premium verbessert die gleichen Vorzüge seines kleinen Bruders, des Weber Performer Premium, wie z.B. die Tuck-Away-Deckelhalterung, den aufklappbaren Grillrost, den Deckel mit integriertem Thermometer...
Der rauchfreie Kohlegrill Aobosi CG09 ist ideal, wenn Sie gerne gegrilltes Fleisch drinnen genießen möchten. Er ist für diejenigen geeignet, die in einer Wohnung leben und den Geschmack der Glut ohne Rauch suchen.
Abmessungen des Grillrosts
56 x 41,5 cm (unterer Rost) / 53,9 x 24,1 cm (unterer Rost)
47 cm Durchmesser
56 cm
35 x 32 cm
Material des Grillrosts
Emaillierter Stahl
beschichteter Stahl
Chromstahl
Emailliertes Gusseisen
Material der Wanne
Edelstahl
emaillierter Stahl
Porzellanemailliert
-
Kochtyp
Grill, Backofen
Grill, Backofen
Grill, Backofen, Räucherofen
Grill
Eingebautes Thermometer
Ja
Nein
Ja
Nein

Helfen Sie uns, diese Tabelle zu verbessern:
Melden Sie einen Fehler, beantragen Sie die Aufnahme einer Funktion in die Tabelle oder schlagen Sie ein anderes Produkt vor. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit!

Einkaufsführer - Kohlegrill

Primary Item (H2)Sub Item 1 (H3)

Warum können Sie uns vertrauen?

Warum uns vertrauen
Unser Auftrag
Uns unterstützen

Wir akzeptieren KEINE gesponserten Beiträge oder Werbung.

Wir verbringen jedes Jahr Tausende von Stunden damit, die großen spezialisierten Websites zu studieren, Produkte von Hunderten von Marken zu analysieren und Nutzerfeedback zu lesen, um Sie über die besten Produkte zu beraten.

Unser Ziel ist es, Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen.

Wir sind ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Aufgabe: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Unsere Forschung und Tests helfen jedes Jahr Millionen von Menschen, die besten Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse und ihr Budget zu finden.

Wir sind ein kleines Team von Geeks und Enthusiasten.

Um uns zu unterstützen, können Sie: unsere Links für Ihre Einkäufe verwenden (was uns oft eine kleine Provision einbringt), unsere Artikel in sozialen Netzwerken teilen oder unsere Seite in Ihrem Blog empfehlen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Wie man wählt

1 - Der Verwendungszweck

Wählen Sie Ihren Kohlegrill je nachdem, was Sie vorhaben. Denn manche bewirten viele Gäste, andere grillen lieber zu viert oder zu sechst und wieder andere suchen ein tragbares Modell, das beim Picknick oder beim Camping eingesetzt werden kann. Außerdem sollten Sie nach den verfügbaren Funktionen wählen: Grill, Plancha, Räucherofen, Brotbackofen oder auch Pizzaofen.

2 - Die Anzahl der Belüfter

Das Feuer eines Kohlegrills hängt vom Luftstrom ab. Wenn mehr Luft über die Kohlen strömt, kann das Feuer hohe Temperaturen erreichen. Wenn Sie den Luftstrom durch Schließen einiger Luftklappen begrenzen, können Sie Kohle sparen, den Grill kaum anzünden oder langsam garen. Achten Sie auf ein Modell mit einem luftdichten Deckel und Belüftungsöffnungen in der Nähe der Wanne und/oder der Haube.

3 - Der Zugang zum Kohlerost

Stundenlanges Kochen setzt das Nachlegen von Kohle voraus. Experten sagen, dass die Temperatur der Glut etwa 20 Minuten nach dem Anzünden ihren Höhepunkt erreicht. Nach 90 min beginnt sie dramatisch zu erlöschen. Der beste Kohlegrill sollte über einen abnehmbaren Grillrost mit Griffen oder eine spezielle Öffnung zum Nachfüllen von Kohle und Pellets verfügen.

4 - Die Größe und Form des Grills

Alle Kohlebriketts brennen im Wesentlichen bei der gleichen Temperatur. Die Größe und Form des Grills bestimmen dann, wie diese Hitze konzentriert, geleitet, gespeichert oder verteilt wird. Die meisten Kohlegrills haben eine abgerundete Grillfläche mit einem Durchmesser von etwa 50 cm. Sie können eine große Menge an Speisen zubereiten, haben aber einen schmalen Kohlerost.

Kamado-Grills haben einen tieferen und schmaleren Kohlerost. Dadurch können sie die Hitze konzentrieren und für ein langsames Garen sorgen, wenn Sie die Klappen der Belüfter schließen. Die tonnenförmigen Grills schließlich haben eine sehr lange Grillfläche. Ihr Kohlerost ermöglicht ebenfalls ein langsames Garen. Übrigens eignen sich diese Grills hervorragend zum Räuchern von Fleisch.

5 - Die Regulierung der Grilltemperatur

Lebensmittel, die sich in der Nähe der glühenden Kohlen befinden, verbrennen schneller. Sie werden jedoch nur an der Oberfläche gegart und es besteht die Gefahr, dass sie verkohlen. Wenn möglich, sollten Sie einen Grill mit höhenverstellbarem Grillrost kaufen und diesen mindestens 10 cm von der Kohle entfernt platzieren. So können Sie die Hitze und den Garvorgang besser kontrollieren.

6 - Das Gewicht des Grills

Das Gewicht eines Grills hängt von seiner Größe und den Materialien ab, die für seine Herstellung verwendet wurden. Ein kleiner Grill aus Gusseisen kann schwerer sein als ein großer Kettle aus emailliertem Blech! Außerdem brauchen Sie einen leichten Grill, damit Sie ihn leicht bewegen können. Die meisten Modelle auf dem Markt sind nämlich nicht rostbeständig und können daher nicht draußen stehen bleiben. Außerdem gilt: Je leichter ein Grill ist, desto instabiler ist er.

7 - Das Design des Grills

Die Ästhetik kann ein wichtiges Kriterium sein, wenn Sie regelmäßig Familie oder Freunde einladen. Das Design von Kohlegrills hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Mittlerweile gibt es alle Arten von Modellen auf dem Markt, mit verschiedenen Farben und unterschiedlichen Stilen. Aber das Design gegenüber anderen Kriterien zu bevorzugen, wäre ein großer Fehler. Beachten Sie, dass nur 48 % der Deutschen auf das Aussehen eines Grills achten.

Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten

Die besten Kohlegrills 9

Kohlegrills haben nicht so viele Zubehörteile wie Gasgrills. Ihr Vorhandensein beeinflusst jedoch den Erfolg oder Misserfolg des Grillens mit Holzkohle.

Grillrost

Bei einigen Kohlegrills besteht der Grillrost aus Gusseisen. In den meisten Fällen besteht er aus emailliertem Stahl. Es gibt sogar Grills mit übereinander liegenden oder sogar gelenkigen Grillrosten. Der höhenverstellbare Grillrost ist vergleichbar mit dem Temperaturregler am Gasgrill. Sie können den Rost näher an der Glut platzieren, um schnell anzubraten, und weiter weg, um langsam zu garen und die Haut nicht zu verkohlen.

Ascheauffangbehälter

Grillen mit Kohle ist schmutzig, vor allem wegen der Asche, die bei der Verbrennung der Kohle oder Pellets entsteht. Am Ende des Grillens sammelt sich die gesamte Asche zusammen mit der Restkohle und den Essensstücken am Boden des Grills. Daher ist ein Aschebehälter notwendig. Wählen Sie einen herausnehmbaren Behälter, um die Reinigung zu erleichtern.

Kaminstarter

Mit diesem zylindrischen Gerät lässt sich die Kohle leichter anzünden. Sobald die Glut schön rot ist, müssen Sie sie nur noch in den Behälter oder auf den Kohlerost legen. Wenn Sie keinen Anzündkamin haben, bauen Sie aus Ihrer Kohle eine Pyramide und entzünden Sie die Pyramide vorsichtig an mehreren Stellen darunter.

Rollen und Untergestell

Die meisten Kohlegrills sind mit 2 oder 4 Rädern aus Duroplast ausgestattet. Neben der Fortbewegung dienen die Räder auch dazu, den Grill zu fixieren. Zu diesem Zweck verfügen einige Modelle über Räder mit Bremsen, die sie absolut ruhig halten. Holzkohlegrills haben außerdem Standfüße, die ihnen helfen, stabil zu stehen.

Der Drehspieß

Der Drehspieß oder Rotisserie ist für die Zubereitung eines ganzen oder in sehr große Stücke geschnittenen Tieres bestimmt. Er wird auf den Holzkohlegrill, aber auch auf Elektro- oder Gasmodelle aufgesetzt. Mit einer langen, spitzen Metallstange wird das Fleisch aufgespießt und ein ganzer Mechanismus sorgt dafür, dass es sich horizontal dreht. Beachten Sie, dass es neuerdings auch Bräter gibt, die sich nicht drehen. Der Spieß wird senkrecht aufgestellt und das Feuer dreht sich um das Fleisch oder das Tier.

Utensilienhaken

Das Vorhandensein dieser Art von Zubehör hängt nicht wirklich vom Preis ab, sondern von der Bereitschaft der Hersteller, es einzubauen. In der Regel befindet sich der Utensilienhaken am Griff der Schüssel oder am Griff des Deckels. Mit seiner Hilfe können Sie alles Notwendige griffbereit halten, vor allem, wenn der Kohlegrill keine Ablage hat.

Die Ablage

In der Regel gibt es zwei Möglichkeiten, wie die Ablage aussehen kann. Entweder ist sie klappbar und befindet sich auf jeder Seite des Kohlegrills. Oder sie ist fest und der Grill passt in sie hinein oder sogar etwas daneben. Auf den Ablagen können Zutaten, Grillgut, verschiedene Utensilien oder sogar das Getränk des Kochs abgestellt werden.

Die Lüfter

Die Hitzeregelung in einem Kohlegrill hängt von der Menge der verbrennenden Kohle und dem zirkulierenden Luftstrom ab. Ein hoher Luftstrom erzeugt höhere Temperaturen, die Sie durch das Schließen der Belüfter reduzieren können. Kohlegrills mit mindestens zwei Lüftern geben Ihnen die nötige Flexibilität, um die Temperatur der Glut zu steuern.

Die verschiedenen Arten von

Mit Drehspieß, zum Einbauen, aus Gusseisen, als Tischgrill - bei Kohlegrills ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hier sind die drei Arten, die auf dem Markt erhältlich sind.

Barbecue Kettle

Wenn man an einen Kohlegrill denkt, kommt einem wahrscheinlich am häufigsten der Kettle in den Sinn. Dabei handelt es sich um einen Metallgrillrost auf Füßen mit einem Deckel. Er ist einfach zu bedienen, platzsparend und preiswert und hat eine kreisförmige Grillfläche.

Vorteile:

  • Leicht zu bewegen und nimmt weniger Platz auf der Terrasse oder im Garten ein.
  • Die spitz zulaufende Form ermöglicht den Bau einer tieferen Holzfeuerstelle für langes Anbraten oder Kochen ohne Zugabe von viel Kohle.
  • Preis für jedermann erschwinglich

Nachteile:

  • Besitzt in der Regel die kleinste Grillfläche.
  • Modelle mit drei Beinen sind nicht so robust und stabil wie solche mit vier Beinen.

Für wen ist es geeignet?

Der Kettle ist eine gute Art von Kohlegrill für Anfänger. Er wird vor allem wegen seiner Einfachheit, seiner Vielseitigkeit und seines günstigen Preises gekauft.

Barbecue Fass

Diese Art von Grill sieht aus wie ein Metallfass, das an den Seiten verlängert

ist.

Die größeren Grillroste werden normalerweise zum langsamen Garen und Räuchern verwendet. Sie eignen sich aber auch zum schnellen Grillen von Fleisch oder Fisch.

Vorteile:

  • Größeres Grillrost als bei Kettle und kamado.
  • Praktische Funktionen, z. B. eine Tür zum Nachlegen von Holzkohle und verstellbare Grillroste.
  • Abnehmbarer Ascheauffangbehälter.

Nachteile:

  • Verbraucht mehr Holzkohle als andere Grills.
  • Für längeres Grillen müssen Sie eine Feuerstelle aus mehreren Schichten bauen.

Für wen ist er geeignet?

Diese Art von Grill ist ideal für einen erfahreneren Nutzer, der gerne geräuchertes Fleisch und Fisch isst.

Barbecue Kamado

Der Kamado sieht aus wie ein riesiges Ei. Qualitativ hochwertige Modelle sind mehrere hundert Euro wert. Der Körper aus dicker Keramik sowie die tiefe, schmale Form ermöglichen es ihm, hohe Temperaturen zu halten, langsam zu garen und die Hitze gleichmäßig zu verteilen.

Vorteile :

  • Häufig luftdicht konstruiert, was dabei hilft, die Grilltemperatur besser zu kontrollieren.
  • Die tiefe, schmale Form ermöglicht den Bau einer tiefen Feuerstelle für längeres Kochen.
  • Entwickelt, um die Hitze zu speichern. Einige Modelle können ohne Zugabe von Kohle 8 Stunden oder länger kochen.
  • Die genaue Temperaturkontrolle ermöglicht das Kochen in einem sehr breiten Temperaturbereich.

Nachteile :

  • Einige Modelle sind über 2.000 Euro wert.
  • Besonders schwer aufgrund der dicken Keramik.
  • Trotz des großen Holzkohlevorrats ist die Grillfläche oft kleiner als beim Kettle oder Barrel Barbecue.

Für wen ist es geeignet?

Diese Art von Kohlegrill ist nicht ideal für die erste Erfahrung. Nur erfahrene Nutzer, die das ganze Jahr über grillen, können sein volles Potenzial ausschöpfen.

Indirektes Garen und modulares Grillen

Einige Kohlegrills ermöglichen indirektes Grillen, indem die Glut an der Seite und nicht unter dem Essen angeordnet wird. Auch der Backofenmodus mit geschlossenem Deckel ist möglich. Darüber hinaus gibt es modulierbare Grills. Die Kohle befindet sich nicht mehr unter dem Grillrost, sondern verbrennt in einem seitlichen Rost. Dieses System schränkt die Bildung unerwünschter Verbindungen in den Speisen ein.

Kohlegrills oder Elektrogrills?

Kohlegrills

Alle Liebhaber werden es Ihnen bestätigen: Ein Kohlegrill sorgt für mehr Geschmack beim Grillen. Das Feuer, die Funken, der Rauch und das Knistern wecken natürlich die Urinstinkte von Grillfans. Sie garen Ihre Speisen mühelos dank der Glut, die auf beiden Seiten seines Rosts verteilt ist.

Kohlegrills sind kompakt und werden oft zu einem günstigen Preis verkauft. Außerdem kann man mit ihnen an fast jedem Ort grillen. Für schnelles Grillen ist dieses Gerät jedoch weniger geeignet. Außerdem ist der Kohlerauch, den er beim Anzünden entwickelt, recht hoch, was für die Umwelt unangenehm sein kann.

Elektrische Grills

Elektrogrills sind kleiner und leichter als Holzkohlegrills. Sie sind mit elektrischen Widerständen ausgestattet, die sich unter ihrem Grillrost befinden, sowie mit einem Heizelement. Sie erhitzen schnell die Speisen, die über Heizstäben oder einer Grillplatte platziert werden. Mit Elektrogrills haben Sie die Möglichkeit, in Ihrer Küche zu grillen, da er leichter zu handhaben ist und weniger Rauch abgibt.

Die Nachteile von elektrischen Sicherheitsgrills liegen darin, dass sie sich nicht für das Grillen im Freien eignen, wenn Sie keine Steckdose in der Nähe haben. Außerdem hat das gegarte Essen nicht den typischen, etwas rauchigen Geschmack von gegrilltem Essen.

Urteil

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl zwischen diesen beiden Grillarten von den Vorlieben jedes Einzelnen abhängt. Ein Elektrogrill ist die beste Wahl für diejenigen, die es einfach mögen, da er sich leicht in Betrieb nehmen lässt. Kohlegrills erweisen sich als sehr nützlich und praktisch, um Ihrem Fleisch, Fisch oder Gemüse einen authentischen Geschmack zu verleihen.

Warum sollte man einen guten Holzkohlegrill kaufen?

Der Geschmack

Von den 3 von 4 Deutschen, die einen Grill oder eine Plancha besitzen, verwenden 44 % einen Kohlegrill. Der Hauptgrund für diese Wahl? Der einzigartige Geschmack, den das Grillen mit Holzkohle verleiht. Ob Wurst, Geflügel, Fisch oder Gemüse - das Grillen mit Holzkohle garantiert einen unnachahmlichen Rauchgeschmack und ermöglicht es, die Mahlzeiten geschmacklich zu variieren, um die Familie oder Gäste noch besser zu verwöhnen.

Geselligkeit

Der Holzkohlegrill ist ein sehr geselliges Kochgerät. Er ermöglicht es, Familie und Freunde einen Nachmittag lang um ein Essen zu versammeln. Da der Grill nur im Freien verwendet wird, ist er für die Sommermonate im Garten oder bei Ausflügen in die Natur nahezu unverzichtbar.

Einfache Pflege

Ein regelmäßig genutzter Grill muss nicht groß gewartet werden und ist weniger anfällig für Rost. Die besten Kohlegrills verfügen über eine abnehmbare Schale und einen Ascheauffangbehälter. Es gibt sogar Kohlegrills mit einer Fettauffangschale. Warten Sie nach der Benutzung einfach, bis der Grill abgekühlt ist, leeren Sie den Aschebehälter und verstauen Sie alles bis zur nächsten Benutzung.

Mobilität und einfache Lagerung

Abgesehen vom Geschmack hat der Kohlegrill zwei Vorteile, um die ihn der Gasgrill beneidet: das geringe Gewicht und die platzsparende Aufbewahrung. Diese Ausrüstung erweist sich als praktisch, wenn Sie zum Picknick gehen. Außerdem nimmt die Aufbewahrung nicht viel Platz in Anspruch. Die meisten Modelle stehen auf Füßen oder haben Rollen. So können Sie sie unabhängig von ihrer Größe leicht und bequem bewegen.

Gut für die Gesundheit?

Ob Kohle-, Elektro- oder Gasgrill, beim Grillen entstehen krebserregende Stoffe. Um das Risiko zu minimieren, sollten Sie den Grillrost mindestens 10 cm von der Glut entfernt aufstellen und die Speisen darauf und nicht in Kontakt mit den Flammen zubereiten. Kochen Sie mageres Fleisch und Fisch, da diese nur wenig verkohlen. Sie sind reich an schützenden Antioxidantien und bringen den Säure-Basen-Haushalt des Körpers wieder ins Gleichgewicht.

Die besten Marken für Kohlegrills

Unserer Meinung nach sind die besten Marken für Kohlegrills im Jahr 2022 sind :

Weber
Alice’s Garden
Klarstein
Greaden
Barbecook

Die amerikanische Marke wurde von den Verbrauchern zur besten Grillmarke gewählt. Kohle, Gas, Elektro - Weber kann alles und das besser als andere. Einfach ausgedrückt ist dieser Hersteller, der seit 1952 auf dem Markt ist, der Rolls Royce unter den Grills. Zugegeben, seine Modelle sind teuer. Aber dank ihrer hochwertigen Verarbeitung halten sie 10 Jahre oder sogar noch länger. Die Investition lohnt sich also.

Diese auf Outdoor-Ausrüstung spezialisierte Marke stellt den meistverkauften Grill, den Georges, her. Es handelt sich um einen Kohlegrill der Einstiegsklasse. Alice's Garden ist in diesem Segment positioniert und steht Weber jedoch kaum nach, vor allem nicht in Bezug auf das Grillen. Natürlich sind die verwendeten Materialien weniger robust. Der kommerzielle Erfolg ist jedoch durchaus gerechtfertigt.

Das 2008 gegründete Unternehmen Klarstein ist ein genialer Tausendsassa. Offen im Einstiegssegment positioniert, stellt die deutsche Marke Heizungs- und Klimageräte, Haushaltsgroßgeräte, Küchengeräte und Kochgeräte her. Ihre Kohlegrills, insbesondere die Kamados, sind für ihre Qualität bekannt.

Greaden Stellt sowohl Kohlegrills als auch Gasgrills her. Das Angebot betrifft das Einstiegs- und das obere Preissegment. Diese Marke, die trotz einer gewissen Unauffälligkeit für ihre Qualität bekannt ist, stellt auch Zelte, Außenleuchten, beheizte Sonnenschirme, Trampoline und Gartenmöbel her.

Barbecook bietet Kohlegrills im unteren und mittleren Preissegment an. Die 1985 gegründete Marke stellt auch hochwertige Gasgrills her. Sie verfügt insbesondere über ein patentiertes Anzündsystem namens QuickStart für ihre Kohlemodelle. Diese Marke hat auch dazu beigetragen, die Nutzung von Grills zu demokratisieren.

Wie hoch ist der Preis für Kohlegrills

Das nachstehende Diagramm hilft Ihnen, sich ein Bild von den typischen Preisen für die einzelnen Preisklassen (Einstiegs-, Mittel- und Spitzenklasse) zu machen.

Teurer bedeutet jedoch nicht unbedingt besser.

Wir raten Ihnen daher, sich vor einer Entscheidung immer an unserer Rangliste zu orientieren, anstatt sich blind auf die Preisspannen zu verlassen.

Einstiegs
35 € bis 100 €
Mittlerer
100 € bis 150 €
Hochpreisig
mehr als 150 €
Diagramm der Preisspanne

Tipps

Verwenden Sie einen Kaminstarter.

Ein Grillstarter ist für einen Anfänger der einfachste Weg, die Kohle anzuzünden. Füllen Sie den Grill etwa zur Hälfte mit Holzkohle - den besten Füllstand werden Sie mit zunehmender Erfahrung lernen - und legen Sie zwei Blätter Zeitungspapier unter den Kamin. Zünden Sie die Zeitung an und warten Sie, bis die Flammen oben auf dem Grill erscheinen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Grill sauber ist.

Achten Sie darauf, dass Ihr Grill sauber und trocken ist, bevor Sie ihn anzünden. Dies könnte zu Unfällen führen.

Ölen und heizen Sie den Grillrost vor.

Wenn Sie den Grillrost einölen, stellen Sie sicher, dass Ihre Speisen nicht am Grill kleben bleiben. Ebenso wichtig ist das Vorheizen. Wenn Sie versuchen, ein Steak auf einem kalten Grill zu grillen, wird es zu viel Zeit auf dem Grill verbringen und übergaren. Sie werden dann auch nicht die hübschen Grillmarken erhalten.

Lernen Sie, wie Sie die Luft ablassen.

Das Öffnen der Lüftungsschlitze ermöglicht mehr Sauerstoff, was zu einem heißeren Grillgut führt. Das Abschneiden der Lüftungsöffnungen verlangsamt den Sauerstoff, der den Grill kälter macht. Schließen Sie sie aber nicht ganz, sonst wird Ihr Feuer erstickt.

Richten Sie verschiedene Feuerzonen ein.

Es reicht einfach, eine Seite des Grills mit Holzkohle zu beschicken und die andere Seite leer zu lassen. Auf dieser Seite wird es noch heiß sein, aber so können Sie die Gegenstände von der heißen Seite mit direkter Hitze auf die kältere Seite mit indirekter Hitze verlagern. Die kältere Zone hilft Ihnen, Übergaren und Versengen zu verhindern und ermöglicht es Ihnen z. B., Gemüse und Steaks gleichzeitig zu grillen.

Häufig gestellte fragen (FAQ)

Welchen Kohlegrill sollte man wählen?

Unserer Meinung nach ist der beste Kohlegrill auf dem Markt der Weber Compact Kettle 47. Der Landmann 0423 ist eine gute und preiswerte Alternative. Lesen Sie unsere Kaufberatung, um herauszufinden, welches Produkt am besten zu Ihren Vorlieben und Bedürfnissen passt.

Welches ist die beste Marke für einen Kohlegrill?

Es gibt mehrere renommierte Marken von Holzkohlegrills. Zu den besten gehören die Marken Weber, Alice's Garden, Klartstein, Greaden und Barbecook. Danach kommt es darauf an, was Sie in erster Linie suchen. Lesen Sie unsere Meinung zu den besten Marken von Kohlegrills, um mehr zu erfahren.

Warum sollte man einen Kohlegrill kaufen?

Es gibt viele Gründe, einen Kohlegrill zu kaufen, aber der wichtigste ist: natürlich wegen des Geschmacks! Zweitens kauft man einen Kohlegrill wegen der Geselligkeit und auch wegen der Mobilität. Gasmodelle sind nämlich schwer und sperrig. Elektrische Modelle wiederum sind nicht geeignet, um viele Gäste zu bewirten.

Gas- oder Kohlegrill, welcher ist besser?

Es kommt darauf an, was Sie vorhaben. Wer ein schnelles und gleichmäßiges Garen, eine einstellbare Temperatur und eine einfache Reinigung bevorzugt, wird sich für einen Gasgrill entscheiden. Wer den besonderen Geschmack von über Holzfeuer gegrillten Speisen sucht, wird den Kohlegrill bevorzugen. Er kostet auch 2 bis 3 Mal weniger als ein Gasgrill.

Muss mein Kohlegrill eine einwandfreie Eigenschaft haben?

Nein. Kohle ist ein sehr schmutziger Brennstoff. Kein Kohlegrill wird völlig sauber oder frei von Rußflecken sein, es sei denn, Sie investieren Stunden in die Reinigung! Außerdem wird der Grill umso weniger sauber, je öfter Sie ihn benutzen. Und auch die Schwärze des Grillrosts trägt zum einzigartigen Geschmack des Kohlegrills bei.

Welches Zubehör sollte ich für einen Kohlegrill verwenden?

Die nützlichsten Zubehörteile sind der höhenverstellbare Grillrost, der Ascheauffangbehälter, der Kaminstarter und die Belüftungsdüsen. Andere wie der Drehspieß, die Rollen, das Gestell, die klappbaren Ablagen oder der Utensilienhaken haben ebenfalls einen gewissen Nutzen.

Welche Brennstoffe verwendet ein Kohlegrill?

Im Prinzip funktioniert dieser Grilltyp mit allen Arten von Holzkohle und Pellets. Einige Modelle akzeptieren sogar Holzspäne oder sogar Holzscheite.

Was ist ein Kaminstarter?

Es handelt sich um ein großes zylindrisches Rohr, in dem die Kohle zunächst verbrannt wird, bevor sie in den Grill kommt. Wenn Sie keinen Anzündkamin haben, bauen Sie aus Ihrer Kohle eine Pyramide und entzünden Sie die Pyramide vorsichtig an mehreren Stellen darunter.

Wie wird ein Kohlegrill angezündet?

Um die Kohle anzuzünden, ist die einfachste Methode, Papierkugeln zu verwenden. Ansonsten können Sie Feueranzünder in Würfeln, Briketts, Gel oder in flüssiger Form wählen. Achten Sie jedoch auf die Flammen und den Rauch. Paraffinwürfel eignen sich ebenfalls gut zum Anzünden von Kohle, verbreiten aber schlechte Gerüche und viel Rauch. Schließlich gibt es noch Anzünder aus Holzfasern und den unvermeidlichen Kaminstarter.

Wie reinigt und pflegt man einen Kohlegrill?

Regelmäßig verwendete Kohlegrills sind nicht allzu wartungsintensiv. Es genügt, den Rost vor und nach dem Grillen zu reinigen. Lassen Sie dazu den Rost 10 Minuten lang von der Glut erhitzen. Bei Fettrückständen gilt: Wenn Sie diese nicht entfernen, schützt das den Grill vor Rost. Entfernen Sie verkohlte Lebensmittelstücke, die am Rost haften, mit einer Drahtbürste. Und führen Sie nach 10-maligem Gebrauch eine gründliche Pflege des Grills durch. Hierfür sollten Seife und lauwarmes Wasser ausreichen. Für nicht abnehmbare Grillroste kaufen Sie bei Grillhändlern spezielle Produkte.

Quellen

Hinweis: Nachstehend finden Sie einige der Quellen, die wir beim Verfassen dieses Artikels konsultiert haben. Die Links zu anderen Websites werden nicht ständig aktualisiert. Es ist daher möglich, dass ein Link nicht gefunden wird. Bitte verwenden Sie eine Suchmaschine, um die gewünschten Informationen zu finden.
  1. Barbecues - Kaufberatung, quechoisir.org
  2. Kohlegrill: Wie wähle ich ihn richtig aus die Auswahl der besten, linternaute.fr
  3. Wie wähle ich einen guten Grill und wie pflege ich ihn?, protegez-vous.ca
  4. Erfahren Sie mehr über Ihren Kohlegrill, weber.com
  5. 4 einfache Methoden, um einen Holzkohlegrill anzuzünden, blog-jardin.fr
  6. Wie man einen Kohlegrill benutzt, canadiantire.ca
  7. Tipps zur Benutzung des Barbecues, esprit-barbecue.fr
  8. Barbecue: Gebrauchsanweisung und Fallstricke für die Sommerküche!, marieclaire.fr
  9. Die Gefahren des BBQ und die richtigen Sicherheitsmaßnahmen, noovomoi.ca
  10. Einen Grill benutzen: Verbrennungsgefahr Sicherheitsregeln TippsVerbrennung Feuer... Wie grillt man gefahrlos?, sante.journaldesfemmes.fr
  11. Die besten Kohlegrills, dossierfamilial.com
  12. Holzkohlegrill | Leroy Merlin, leroymerlin.fr
  13. Amazon.de | Kohlegrills, amazon.co.uk
  14. Holzkohlegrill günstig kaufen | BUT.fr, but.fr
  15. Holzkohlegrill - 1h Retrait en Magasin* | Boulanger, boulanger.com
  16. Holzkohlegrill - Black Week Cdiscount Jardin, cdiscount.com
  17. Holzkohlegrills | Die offizielle Weber® Website, weber.com
  18. Holzkohlegrills : Günstige Grills in Lieferung und Drive, carrefour.fr
  19. Holzkohlegrills | Barbecues auf Rue du Commerce, rueducommerce.fr
  20. Holzkohlegrills weber, Gusseisen, tragbar oder auf ..., jardiland.com
  21. Holzkohlegrills zum besten Preis - Werden Sie zum König des ..., barbecueland.fr
  22. Holzkohlegrill - SOMAGIC, somagic.fr
  23. Grill günstig - Holzkohlegrills - IKEA, ikea.com
  24. BBQ Holzkohlegrill | Raviday Barbecue, raviday-barbecue.com
  25. Barbecue, Gasgrill, Kohlegrill | Castorama, castorama.fr
  26. Holzkohlegrill - Darty, darty.com
  27. Holzkohlegrills, Holzkohlegrill - Barbecue & Co, barbecue-co.com
  28. Holzkohle-, Holz-, Pelletgrill günstig zu Auchan-Preisen, auchan.fr
  29. Holzkohlegrill | La Redoute, laredoute.fr
  30. Holzkohlegrill - ManoMano, manomano.fr
  31. Holzkohlegrill Weber, Somagic & Napoleon, jardideco.fr
  32. Amazon.de : kohlegrill, amazon.co.uk
  33. Die besten Kohlegrills: Vergleich 2021 - Der ..., lejustechoix.fr
  34. Einbaugrills - Berbecue Napoleon, Barbecue Granhall, lamaisondubarbecue.fr
  35. Professioneller Kohlegrill xxl zum besten Preis ..., leroymerlin.fr
  36. Holzkohlegrill kaufen - Holzkohlegrill ..., but.fr
Mehr sehen

Aktualisierungen

1. Februar 2022 : Übersetzung dieses Einkaufsführers von unserem Partner meilleurtest.fr

Mehr sehen
Unsere Auswahl
Tepro Toronto Klick 10
Tepro Toronto Klick
Weber Compact Kettle 47 cm 11
Weber Compact Kettle 47 cm
Weber Performer Premium 12
Weber Performer Premium
Aobosi CG09 13
Aobosi CG09

Lecteurs

Jeden Monat helfen wir mehr als 1 000 000 Menschen, besser und intelligenter einzukaufen.

Copyright © 2022 - Mit von getest.de gemacht.

Ihre Bewertungen und Einkaufsführer 0% Werbung, 100% unabhängig!